Sie sind hier: Home > Themen >

Potsdam-Mittelmark

Thema

Potsdam-Mittelmark

Landkreistagspräsident Blasig sieht Risiken beim Schulstart

Landkreistagspräsident Blasig sieht Risiken beim Schulstart

Brandenburgs Landkreistagspräsident Wolfgang Blasig (SPD) ist skeptisch, ob es zum Schulstart in der Corona-Pandemie genug Lehrer gibt. "Das ist für mich der Flaschenhals: Haben wir genügend Pädagogen, um die Hygienekonzepte, die auf Abstand auch im Klassenzimmer ... mehr
Ausbau des südlichen Berliner Ringes abgeschlossen

Ausbau des südlichen Berliner Ringes abgeschlossen

Auf dem südlichen Berliner Ring kann der Verkehr wieder fließen: Ein wichtiger, gut acht Kilometer langer Abschnitt ist nach jahrelangem Ausbau fertiggestellt. Schon seit Anfang Juni sind zwischen den Autobahndreiecken Potsdam und Nuthetal acht Spuren befahrbar ... mehr
Ernte für regionale Heidelbeeren gestartet

Ernte für regionale Heidelbeeren gestartet

Dunkelblau, rund und knackig: Ab jetzt ist wieder Saison für märkische Heidelbeeren. Das Obst aus der Region sei immer beliebter bei den Kunden, teilte der Landesgartenbauverband zum offiziellen Auftakt der Ernte am Mittwoch auf dem Spargel- und Erlebnishof Buschmann ... mehr
Saisonstart: Kulturheidelbeeren werden gepflückt

Saisonstart: Kulturheidelbeeren werden gepflückt

Die Saison für Kulturheidelbeeren in Brandenburg startet offiziell heute. Etwa auf dem Spargel- und Erlebnishof Klaistow Buschmann & Winkelmann in Klaistow (Landkreis Potsdam-Mittelmark) werden die reifen Früchte gepflückt. In Brandenburg wird mittlerweile ... mehr
Brandenburg: Polizisten schikanieren betrunkenen 70-Jährigen in Bad Belzig

Brandenburg: Polizisten schikanieren betrunkenen 70-Jährigen in Bad Belzig

Im brandenburgischen Bad Belzig haben Polizisten üble Späße auf Kosten eines betrunkenen Mannes getrieben. Sie filmten ihre Aktion und teilten das Video in einer Chatgruppe – mit Konsequenzen. Weil sie einen betrunkenen 70-Jährigen schikaniert haben sollen, wird gegen ... mehr

Betrunkenen bedrängt: Ermittlungen gegen Polizisten

Nach einem Einsatz gegen ein betrunkenen 70-Jährigen in Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) sind im Brandenburger Polizeipräsidium dienst- und strafrechtliche Ermittlungen gegen zwei Streifenbeamte eingeleitet worden. Die beiden seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag ... mehr

Kita-Öffnung: Blasig erwartet leicht holprigen Start

Der Präsident des Brandenburger Landkreistags, Wolfgang Blasig (SPD), hat vor zu wenig Personal bei der geplanten Öffnung der Kitas für alle Kinder in der nächsten Woche gewarnt. "Das wird ein Problem werden, zumal wir ja auch in der Gruppe der Erzieherinnen ... mehr

Großfeuer in Einfamilienhaus im Kreis Segeberg

In einem Einfamilienhaus in Seth im Kreis Segeberg ist es am Samstagabend zu einem Großbrand gekommen. Dies teilte der Kreisfeuerwehrverband Segeberg am Sonntag mit. Gegen 22.20 Uhr hätten mehrere Anrufer der Freiwilligen Feuerwehr Seth von einer starken ... mehr

Feuer in Doppelhaushälfte in Borne: Hoher Schaden

Bei einem Feuer in einer Doppelhaushälfte in Borne (Salzlandkreis) ist ein hoher Sachschaden entstanden. Nach Polizeiangaben wurde er nach dem Brand am Montag vor Ort auf etwa 400 000 Euro geschätzt. Die Bewohner hatten sich demnach selbstständig ins Freie gerettet ... mehr

Grundschule Damsdorf nach Corona-Infektion weiter geöffnet

Nach einer Corona-Infektion an der Grundschule Damsdorf in der Gemeinde Kloster Lehnin (Landkreis Potsdam-Mittelmarkt) bleibt die Schule weiterhin geöffnet. Aufgrund des Hygienekonzepts hatten die Schüler der Klasse keinen Kontakt zu anderen Schülern, sagte ein Sprecher ... mehr

49-Jähriger stirbt nach Stich in den Bauch

Im Zusammenhang mit einem Streit bei einer privaten Feier ist ein 49 Jahre alter Mann gestorben. Ersten Erkenntnissen zufolge kam es bei der Feier zu lautstarken Störungen durch einen Nachbarn, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Daraufhin seien zwei Feiernde ... mehr

Präsident des Landkreistags sieht Maskenpflicht skeptisch

Der Präsident des Landkreistags in Brandenburg, Wolfgang Blasig (SPD), hält eine Maskenpflicht zum Schutz vor dem Coronavirus nicht für sinnvoll. "Wir würden in einen gewissen Überbietungswettbewerb hineingeraten", sagte der Landrat des Kreises Potsdam-Mittelmark ... mehr

Polizei stellt 2000 Cannabispflanzen sicher

Die Polizei hat in Wiesenburg (Landkreis Potsdam-Mittelmark) mehr als 2000 Cannabispflanzen sichergestellt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, durchsuchten Beamte am Donnerstagmorgen nach einem richterlichen Beschluss einen ehemaligen Landtechnikbetrieb in einem ... mehr

Brandenburger beschweren sich oft über Videoüberwachung

Die Landesbeauftragte für Datenschutz hat im vergangenen Jahr Bußgelder in Höhe von rund 69 000 Euro wegen Datenschutzverstößen wie unzulässiger Videoüberwachung oder Fehlern beim Versand von Unterlagen erlassen. Das geht aus dem am Dienstag ... mehr

Mann bedroht Nachbar mit Kettensäge

Mit einer Kettensäge soll ein Mann in Bad Belzig (Landkreis Potsdam-Mittelmark) einen Nachbarn bedroht haben, weil der sich bei ihm über zu laute Musik beschwert hatte. Ein 62-Jähriger habe sich am Samstagabend zweimal bei seinem jüngeren Nachbarn ... mehr

Kleintransporter fährt auf A9 gegen Auto: Vier Verletzte

Der Fahrer eines Kleintransporters ist auf der Autobahn 9 gegen ein Auto gefahren und hat dadurch vier Menschen verletzt. Der Kleintransporter, in dem insgesamt fünf Menschen saßen, wechselte am Samstagmittag auf der Höhe des Rasthofs Fläming (Potsdam-Mittelmark ... mehr

Bushido: Villa des Rappers in Kleinmachnow wird zwangsversteigert

Zwischen Clan-Chef Arafat Abou-Chaker und Rapper Bushido brodelt ein erbitterter Kampf um Macht, Recht und Geld. Nun soll die gemeinsame Villa versteigert werden. Die Villa von Rapper Bushido soll zwangsversteigert werden. Das berichten mehrere Medien unter Berufung ... mehr

Brandenburg: Kita-Plätze nicht überall ausreichend vorhanden

Der gesetzliche Anspruch auf einen Kitaplatz kann in Brandenburg nicht immer frist- und wunschgerecht gewährleistet werden. Gründe dafür sind unter anderem Platz- und Personalmangel, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. "Die Kitaplätze sind aufgrund ... mehr

Taxifahrerin war betrunken unterwegs

Eine Taxifahrerin in Bad Belzig im Kreis Potsdam-Mittelmark ist mit über einer Promille Alkohol am Steuer unterwegs gewesen. Ein Zeuge habe die 55-Jährige am Samstag beobachtet und den Verdacht gehabt, sie steuere das Auto unter Einfluss von Drogen, sagte die Polizei ... mehr

Arbeitsagentur: Interesse an Berufen in der Industrie wecken

Die Bundesagentur für Arbeit will mehr junge Brandenburger für Industrieberufe begeistern. In den kommenden zehn Jahren würden rund 200 000 Beschäftigte altersbedingt aus dem Arbeitsleben ausscheiden, sagte Bernd Becking, Vorsitzender ... mehr

50-Jähriger tot in Lkw gefunden: Todesursache weiter unklar

Nach dem Tod eines Lkw-Fahrers auf einem Brandenburger Rastplatz ermittelt die Polizei weiter zur Todesursache. Nach Angaben eines Sprechers der Polizeidirektion West am Montag liegen weiter keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen vor. Eine Krankheit des Mannes ... mehr

50-Jähriger tot in Lkw gefunden

Ein Mann ist auf dem Brandenburger Rastplatz Buckautal Nord an der A2 tot in seinem Lkw gefunden worden. Die Spedition aus Bremen hatte seit Tagen nach dem 50-Jährigen gesucht, wie die Polizeidirektion West am Sonntag mitteilte. Das Unternehmen ortete den Lastwagen ... mehr

Dekorateur Rick Reiski schnitzt Riesenkürbis: 516 Kilogramm

Der Brandenburger Dekorateur Rick Reiski hat auf dem Spargelhof in Klaistow (Potsdam-Mittelmark) aus einem 516 Kilogramm schweren Riesenkürbis ein Gruselgesicht geschnitzt. "Ich hoffe, das wird das größte Kürbiskunstwerk Deutschlands", sagte Reiski am Sonntag bei seiner ... mehr

Brandenburger Grüne bereit für Kenia-Verhandlungen

Die Debatte war so kontrovers, wie die Entscheidung eindeutig: Mit großer Mehrheit haben sich die Brandenburger Grünen für einen Eintritt in die Koalitionsverhandlungen mit SPD und CDU entschieden.  Die Brandenburger Grünen haben mit klarer Mehrheit die Weichen ... mehr

Grüne stimmen für Verhandlungen mit SPD und CDU

Die Brandenburger Grünen haben mit großer Mehrheit die Weichen für Koalitionsverhandlungen mit CDU und Grünen gestellt. Nach kontroverser Debatte stimmte ein Kleiner Parteitag am Samstag in Kleinmachnow mit 85,2 Prozent für die Aufnahme. 46 Delegierte votierten ... mehr

Jugend fordert Nein zu Verhandlungen für Rot-Schwarz-Grün

Die Grüne Jugend in Brandenburg lehnt Koalitionsverhandlungen mit CDU und Grünen ab. "Wir sind nicht dazu da, der SPD ihre Wunschkoalition zu ermöglichen", sagte Sprecher Robert Funke am Samstag bei einem Kleinen Parteitag in Kleinmachnow bei Berlin. Er kritisierte ... mehr

Grüne stimmen für Verhandlungen mit SPD und CDU

Die Koalitionsverhandlungen für Rot-Schwarz-Grün in Brandenburg können beginnen: Die Grünen haben mit großer Mehrheit die Weichen für ein sogenanntes Kenia-Bündnis gestellt. Nach kontroverser Debatte stimmte ein Kleiner Parteitag am Samstag in Kleinmachnow ... mehr

Kleiner Parteitag der Grünen entscheidet über Koalition

Die Brandenburger Grünen entscheiden heute auf einem kleinen Parteitag, ob sie der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen für eine rot-schwarz-grüne Koalition zustimmen. Die Spitzen von SPD und CDU haben bereits zugesagt. Am Montag sollen die Koalitionsverhandlungen ... mehr

Werder will 2021 Baumblütenfest mit neuem Konzept feiern

Die Stadt Werder will nach einer einjährigen Pause ab 2021 wieder das traditionelle Baumblütenfest veranstalten, das jedes Jahr Zehntausende Besucher anzieht. Allerdings soll zusammen mit Einwohnern und Obstbauern ein neues Konzept erarbeitet werden ... mehr

Nach Waldbrand in Brandenburg: Neues Leben regt sich langsam

Zartes Grün zeigt sich an verschiedenen Stellen - doch in Sichtweite erinnern verkohlte Kiefernstämme an die Katastrophe vor einem Jahr rund um Treuenbrietzen in Brandenburg. Bei dem Feuer waren rund 334 Hektar Wald vernichtet worden. In ganz Brandenburg ... mehr

Ein Jahr nach Brand: "Naturverjüngung" dauert noch

Rund ein Jahr nach dem verheerenden Waldbrand in Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) geht die Erholung des Waldgebiets nur langsam voran. Die Flammen, die im August 2018 durch die Kiefernwälder pflügten und die Evakuierung von drei Dörfern auslösten, vernichteten ... mehr

Lebensmittelkontrollen: Gastronomen schneiden meist gut ab

Gastronomiebetriebe in Brandenburg bekommen bei Lebensmittel- und Hygienekontrollen regelmäßig gute Noten - obwohl der Aufwand dafür immer größer wird. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Die Gastronomen schneiden bei Kontrollen ... mehr

Pilot stirbt bei Absturz mit Segelflugzeug bei Bad Belzig

In Brandenburg ist der Pilot eines Segelflugzeugs bei einem Absturz gestorben. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Beim Absturz eines Segelflugzeugs bei Bad Belzig im Landkreis Potsdam-Mittelmark ist der Pilot ums Leben gekommen. Das Segelflugzeug sei am Dienstag ... mehr

Segelflugzeug abgestürzt: 51-jähriger Pilot tot

Beim Absturz eines Segelflugzeugs nahe dem Flugplatz Lüsse bei Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) ist der 51-jährige Pilot ums Leben gekommen. Das Segelflugzeug sei am Dienstag aus noch ungeklärter Ursache nahe dem Flugplatz in ein Kornfeld gestürzt, berichtete ... mehr

Tonnenweise Asbestmüll illegal in Wäldern entsorgt

Unbekannte haben 32 Säcke mit mehreren Tonnen Asbestabfall in Brandenburger Wäldern entsorgt. Zeugen hätten der Polizei innerhalb der vergangenen Tage mehrere Funde gemeldet, teilte ein Sprecher am Dienstag mit. In allen Fällen sei der umweltschädliche Müll in speziell ... mehr

Trotz Kritik: Hubschrauber bekämpfen Schädlinge mit Gift

In Brandenburg hat die umstrittene Bekämpfung des Kiefernschädlings Nonne mit Hubschraubern begonnen. Die Maschinen seien am Dienstag losgeflogen, um das Insektizid "Karate Forst flüssig" über den Wäldern zu versprühen, sagte Einsatzleiter Michael Kopka ... mehr

Hubschraubereinsatz gegen Kieferschädlinge mit Verspätung

Mit einem Tag Verspätung hat am Dienstag der Hubschraubereinsatz gegen den Kiefernschädling Nonne in Bad Belzig begonnen. Rund 100 Hektar Wald sollten bis zum Abend mit dem Schädlingsbekämpfungsmittel "Karate Forst flüssig" besprüht werden, sagte Einsatzleiter Michael ... mehr

Insektizid-Einsatz per Hubschrauber zunächst abgesagt

Der Hubschrauber-Einsatz über Brandenburgs Wäldern zur Bekämpfung des Kiefernschädlings Nonne ist vorübergehend abgesagt. Hohe Windgeschwindigkeiten seien der Grund, sagte Einsatzleiter Michael Kopka vom Landesbetrieb Forst Brandenburg am Montag. Per Hubschrauber sollte ... mehr

Borkheide lädt Radfahrer zum Boxenstopp ein

Während der Radtour in einer Pause das Smartphone oder das E-Bike aufladen - das geht seit Dienstag in Borkheide (Potsdam-Mittelmark). Eine sogenannte Radstätte bietet dort Radlern Informationen über die Region sowie ... mehr

Kommission will Kliniken und Schulen auf dem Land erhalten

Die Krankenhäuser für die grundlegende Gesundheitsversorgung in Brandenburg sollen nach dem Willen einer Landtagskommission erhalten bleiben - trotz des erwarteten Bevölkerungsrückgangs. Die Enquetekommission schreibt in ihrem am Montag in Seddiner See vorgestellten ... mehr

Alles wieder Spargel: Zeit fürs Königsgemüse

Stechen, waschen und sortieren: In Brandenburg hat die Erntezeit für Spargel begonnen. Traditionell wurde am Montag die Saison in Beelitz (Potsdam-Mittelmark), Brandenburgs größtem Spargelanbaugebiet, eröffnet, diesmal im Spragel- und Erlebnishof Klaistow. Nachdem ... mehr

Insektenschutz: Gemeinden wollen Förderung für Blütenwiesen

Die Kommunen in Brandenburg setzen sich nach Angaben des Städte- und Gemeindebundes zunehmend für den Insektenschutz ein. Dazu würden mehr und mehr Blühwiesen angelegt und in den Schulen gebe es Projekte wie Insektenhotels und Bienenprogramme, sagte ... mehr

Städte und Gemeinden wollen Verkehrsfragen selber regeln

Die Städte und Gemeinden in Brandenburg wollen Aufgaben der Verkehrsregelung künftig selbst in die Hand nehmen. Seit mehr als zehn Jahren laufe ein Pilotprojekt mit zehn Kommunen, die etwa Genehmigungen von Umzügen und Veranstaltungen, die Ausweisung ... mehr

Fehlende Windpocken-Impfung sorgt für Schulausschlüsse

An drei Schulen und einer Kindertagesstätte im Landkreis Potsdam-Mittelmark sind mittlerweile Kinder zeitweise vom Besuch der Einrichtungen ausgeschlossen worden, weil sie nicht gegen Windpocken geimpft sind. Betroffen sei nun auch die Grundschule "Geschwister Scholl ... mehr

Windpockenverdacht auch in Kita

Nach einem Windpocken-Verdacht an einer Kita im Stahnsdorf (Landkreis Potsdam-Mittelmark) sind dort insgesamt 21 Kinder zeitweise vom Besuch der Einrichtung ausgeschlossen. Der Sprecher des Landkreises, Kai-Uwe Schwinzert, bestätigte den Verdachtsfall am Dienstag ... mehr

Karnevalsvereine wollen enger zusammenarbeiten

Auf dem Land haben die Karnevalsvereine in Brandenburg Nachwuchssorgen. Deshalb wollen sie noch enger zusammenarbeiten, ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Während Vereine rund um Berlin großen Zuwachs verzeichnen, fehlt vor allem in ländlichen Regionen ... mehr

Kramp-Karrenbauer greift Rot-Rot in Brandenburg scharf an

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat am Freitag auf einem CDU-Landesparteitag in Beelitz bei Potsdam die in Brandenburg regierende rot-rote Regierung scharf angegriffen. "Dieses Land wird unter Wert regiert", rief Kramp-Karrenbauer. Die SPD regiere ... mehr

CDU Brandenburg kommt zu Landesparteitag zusammen

Die CDU in Brandenburg kommt heute zu einem Landesparteitag zusammen. Als Gastrednerin wird Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer erwartet, die sich um den Bundesvorsitz der Partei bewirbt und damit Nachfolgerin von CDU-Chefin Angela Merkel werden ... mehr

Bilder aus Brandenburg: So schlimm sind die Folgen der Waldbrände

Der mehrtägige Großbrand südlich von Berlin hat hunderte Hektar Wald vernichtet. Luftaufnahmen des Gebietes bei Treuenbrietzen zeigen das Ausmaß der Zerstörung. Fast 400 Hektar Wald standen bei Treuenbrietzen südlich von Berlin vergangene Woche in Flammen ... mehr

Waldbrand im Kreis Potsdam-Mittelmark

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark ist am Dienstag ein weiterer Waldbrand ausgebrochen. Er habe sich gegen 14.00 Uhr entzündet und dann auf einer rund sechs Hektar großen Fläche zwischen Bad Belzig und dem Gemeindeteil Verlorenwasser ausgebreitet, sagte Kreissprecherin ... mehr

Heckenbrand greift auf Wohnung über: Polizei ermittelt

In Bad Belzig (Landkreis Potsdam-Mittelmark) stand am Freitag eine Erdgeschosswohnung in Flammen. Das Feuer soll von einer brennenden Hecke neben dem Mehrfamilienhaus in der Reißigerstraße auf die Wohnung übergeschlagen sein, teilte die Polizeidirektion ... mehr

Wölfin erschossen: Verfahren gegen Geldbuße eingestellt

Das Ermittlungsverfahren gegen einen dänischen Jäger wegen einer erschossenen Wölfin ist gegen eine Geldbuße eingestellt worden. Der Mann habe einen hohen vierstelligen Betrag bezahlt, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Potsdam am Dienstag auf Anfrage ... mehr

Im Clinch mit Clan-Chef: Bushidos Frau soll 20.000 Euro Schmerzensgeld zahlen

Der Streit mit Arafat Abou-Chaker geht in die nächste Runde: Bushido nimmt jetzt seine Frau Anna-Maria in Schutz und holt nach Schmerzensgeldforderung des Clan-Chefs zum Gegenschlag aus. Anfang Juli hatte Bushido in seinem neuen ... mehr

Sperrungen und Evakuierungen: Gasleck bei Waldbrand nahe Potsdam behoben

Erst der schwere Waldbrand – und nun auch noch ein Gasleck: Am Autobahndreieck Potsdam mussten erneut die Autobahnen 9 und 10 gesperrt werden.  Anwohner mussten ihre Wohnungen verlassen. Wegen eines Gaslecks unweit des weitgehend gelöschten Waldbrandes ... mehr

Auto rollt von Fähre in die Saale und geht unter

Ein Auto ist im Saalekreis von einer Fähre in die Saale gerollt und untergegangen. Menschen saßen nicht in dem Wagen. Das Fahrer war am Dienstag bei Brachwitz auf das Schiff gefahren und wollte zahlen, wie die Polizei mitteilte. Als die Fähre losfuhr, setzte ... mehr
 
1


shopping-portal