Sie sind hier: Home > Themen >

Präimplantationsdiagnostik

Thema

Präimplantationsdiagnostik

Ampelkoalition: Können die Grünen ihre großen Wahlversprechen halten?

Ampelkoalition: Können die Grünen ihre großen Wahlversprechen halten?

Gewalt gegen Frauen, schlechtere Bezahlung, fehlende Gleichstellung – all das will die  neue Familienministerin  bekämpfen. Auch ein umstrittener Paragraf soll abgeschafft werden. Die Ampelparteien haben am heutigen Dienstag den Koalitionsvertrag unterschrieben. Darin ... mehr
Regierungsbericht: Mehr Gentests an Embryonen zugelassen

Regierungsbericht: Mehr Gentests an Embryonen zugelassen

Berlin (dpa) - Die Zahl der Gentests an Embryonen, die in bestimmten Ausnahmefällen erlaubt sind, ist gestiegen. Im Jahr 2018 wurde 319 Anträgen auf eine Präimplantationsdiagnostik (PID) zugestimmt, wie aus einem vom Bundeskabinett beschlossenen Bericht ... mehr
Krankenkassen sollen wohl Gen-Analyse PID bezahlen

Krankenkassen sollen wohl Gen-Analyse PID bezahlen

Unter bestimmten Voraussetzungen sollen die gesetzlichen Krankenkassen in Zukunft die Kosten für die Präimplantationsdiagnostik übernehmen. Das fordert einem Bericht zufolge Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Die gesetzlichen Krankenkassen sollen laut einem ... mehr
Münchner Labor klagte: Präimplantationsdiagnostik bleibt in Bayern stark reguliert

Münchner Labor klagte: Präimplantationsdiagnostik bleibt in Bayern stark reguliert

Ansbach/München (dpa) - Die Präimplantationsdiagnostik (PID) in Bayern bleibt stark reguliert. Ein Münchner Labor scheiterte vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof in Ansbach mit seiner Forderung, befruchtete Eizellen in bestimmten Fällen auch ohne Zustimmung ... mehr
Die Designerbabys kommen

Die Designerbabys kommen

Den Krebs ausrotten – wer würde das nicht wollen? Ein Ziel, dem wir mit einer neuen Technologie einen entscheidenden Schritt näher gekommen sind. Denn jetzt ist es möglich, DNA an frei wählbaren Punkten mit höchster Präzision zu manipulieren. Das neue medizinische ... mehr

Downsyndrom: Sollen Krankenkassen Trisomie-Bluttest zahlen?

Seit 2012 gibt es Bluttests zur Früherkennung des Down-Syndroms bei Ungeborenen. Diese sind ethisch umstritten. Bisher müssen Schwangere den Test selbst zahlen. Nun prüft ein Expertengremium, ob Trisomie-Tests künftig von den Krankenkassen bezahlt werden. Der Gemeinsame ... mehr

Gesetz zur PID gilt ab 2012

Das jahrelang umstrittene Gesetz über die Zulassung von Gentests an Embryonen aus dem Reagenzglas ist in Kraft - doch die umstrittene Methode der Präimplantationsdiagnostik (PID) bleibt vorerst verboten. Grund ist eine fehlende Rechtsverordnung. "Jetzt ... mehr

Wann ist eine PID für Paare sinnvoll?

Sollen Gentests an künstlich befruchteten Embryonen künftig erlaubt werden? Durch die ungewohnt emotionale Debatte im Bundestag fragen sich jetzt viele Paare mit Kinderwunsch jetzt, ob solche Untersuchungen im Rahmen ... mehr

PID: Präimplantationsdiagnostik eine ethisch umstrittene Untersuchung

Wissenschaftler erfahren immer mehr über unsere Gene und technisch ist es heute möglich, die Erbsubstanz eines Embryos bereits wenige Tage nach der Befruchtung auf mögliche Erbkrankheiten zu untersuchen. Für Paare, die ein erhöhtes Risiko haben, ein krankes ... mehr

Mehr Anträge auf Präimplantationsdiagnostik in Bayern

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Anträge von werdenden Eltern auf Präimplantationsdiagnostik in Bayern deutlich gestiegen. Wie das bayerische Gesundheitsministerium berichtete, hat die Bayerische Ethikkommission ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: