$self.property('title')

Präsident

Popstar: Elton John ist Ritter der Ehrenlegion

Popstar: Elton John ist Ritter der Ehrenlegion

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den britischen Popstar Elton John zum Ritter der Ehrenlegion gemacht. Damit werde die künstlerische Karriere und der Kampf des 72 Jahre alten Sängers gegen HIV und Aids gewürdigt, machte Macron ... mehr
Tod bei Gerichtsverhandlung - Erdogan: Ägyptens Ex-Präsident Mursi wurde umgebracht

Tod bei Gerichtsverhandlung - Erdogan: Ägyptens Ex-Präsident Mursi wurde umgebracht

Istanbul/Kairo (dpa) - Ägyptens Ex-Staatschef Mohammed Mursi ist nach Ansicht des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan umgebracht worden. Mursi sei nicht eines natürlichen Todes gestorben, sondern getötet worden, sagte Erdogan am Mittwoch in Istanbul ... mehr
Ukraine will mehr Druck auf Russland – Merkel nicht

Ukraine will mehr Druck auf Russland – Merkel nicht

Im ukrainischen Wahlkampf hat Angela Merkel den Kandidaten Selenskyj noch geschnitten. Bei seinem ersten Besuch als Staatschef trägt er ihr das nicht nach – er hat aber einen konkreten Wunsch an die Kanzlerin. Bundeskanzlerin Angela Merkel will den Druck auf Russland ... mehr
Ohne Aufenthaltsgenehmigung: Trump kündigt Ausweisung von Millionen Migranten an

Ohne Aufenthaltsgenehmigung: Trump kündigt Ausweisung von Millionen Migranten an

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Ausweisung von Millionen ohne Aufenthaltsgenehmigung im Land lebender Einwanderer angekündigt. Die Polizei- und Zollbehörde ICE werde schon in der nächsten Woche damit beginnen, schrieb Trump am Montagabend (Ortszeit ... mehr
War es ein Herzinfarkt?: Ägyptens Ex-Präsident Mursi nach plötzlichem Tod beigesetzt

War es ein Herzinfarkt?: Ägyptens Ex-Präsident Mursi nach plötzlichem Tod beigesetzt

Kairo (dpa) - Nach seinem plötzlichen Tod während einer Gerichtsverhandlung ist Ägyptens früherer Präsident Mohammed Mursi beigesetzt worden. Er sei im Beisein seiner Familie auf einem Friedhof für Anführer der Muslimbrüder im Osten Kairos bestattet worden, teilte ... mehr

Ägypten: Mohammed Mursi soll an einem Herzinfarkt gestorben sein

Der frühere ägyptische Präsident Mohammed Mursi ist tot. Das Staatsfernsehen berichtet, er sei an einem Herzinfarkt gestorben. Menschenrechtsorganisationen fordern eine Untersuchung. Der frühere ägyptische Präsident  Mohammed Mursi soll an den Folgen eines Herzinfarkts ... mehr

Früherer Präsident: Ägyptens Ex-Staatschef Mursi tot

Kairo (dpa) - Der frühere ägyptische Präsident Mohammed Mursi ist während eines Gerichtsprozesses ohnmächtig zusammengebrochen und gestorben. Die ägyptische Staatsanwaltschaft ordnete nach eigenen Angaben eine Untersuchung an, um die Todesursache festzustellen. Mursi ... mehr

Quiz: Wie gut kennen Sie Donald Trump?

Unternehmer, Entertainer, Präsident – wie gut kennen Sie den Mann, der nahezu jeden Tag im Fernsehen zu sehen ist und für jede Menge Diskussionsstoff sorgt? Testen Sie Ihr Wissen über das amerikanische Staatsoberhaupt ... mehr

Symbol für kriselnde Beziehung? Macrons und Trumps Eiche stirbt in Quarantäne

Der US-Präsident und der französische Präsident pflanzten einst eine Eiche vor dem Weißen Haus. Das Gastgeschenk Macrons sollte die festen Beziehungen der Staaten symbolisieren. Daraus wurde nichts. Es steht vielleicht symbolisch für die kriselnden Beziehungen zwischen ... mehr

Kasachstan: Prognosen sehen Wahlsieg für Tokajew – Hunderte Festnahmen

Für viele galt es als abgemacht, dass Übergangspräsident Tokajew die Wahl in Kasachstan gewinnt. Prognosen sagen aber ein deutlich schlechteres Ergebnis als das seines Vorgängers voraus.  Bei der Präsidentenwahl im zentralasiatischen Land Kasachstan steuert ... mehr

Kämpfe in Ostukraine fordern neue Todesopfer

Der Kampf zwischen russischen Separatisten und ukrainischen Streitkräften dauert an. Bei erneuten Gefechten gibt es Tote und Verletzte. Der ukrainische Präsident verspricht eine harte Antwort.  In der Ostukraine sind bei Gefechten zwischen der Armee und den von Russland ... mehr

Nancy Pelosi über Donald Trump: "Ich will ihn im Gefängnis sehen"

Die Demokratin Nancy Pelosi gilt als eine der größten Gegnerinnen von US-Präsident Donald Trump. Ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn will sie dennoch verhindern. Sie setzt stattdessen auf den langen Arm der Justiz. US-Oppositionschefin Nancy Pelosi soll bei einem ... mehr

Trotz Trump-Drohung: Warum BMW auf Mexiko setzt

BMW will künftig den Großteil der 3er-Reihe in Mexiko fertigen. Dabei hat US-Präsident Trump Strafzölle für Importe aus dem Nachbarland angekündigt.  Warum BMW dennoch investiert. In San Luis Potosí in Zentralmexiko laufen gerade die letzten Vorbereitungen ... mehr

Ehemaliger Uefa-Präsident Johannson gestorben

Der ehemaliger Uefa-Präsident Lennart Johannson ist im Alter von 89 Jahren gestorben. (Quelle: kabel eins) mehr

Philippinen: Rodrigo Duterte will sich selbst von Homosexualität "geheilt" haben

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat mit einer Äußerung für Empörung gesorgt: Er behauptet, sich selbst von seiner Homosexualität geheilt zu haben – mit einem Trick.  Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte behauptet, er sei früher homosexuell gewesen ... mehr

Britischer Kunststudent begrüßt Donald Trump mit riesigem Penis

Seit Montag ist Donald Trump zu Besuch in London. Tausende Menschen wollen dagegen protestieren. Mit einem gigantischen Phallus hat ein Künstler schon jetzt ein Zeichen gesetzt. Was hat ein riesiger Penis mit einem Eisbären zu tun? Beide Motive hat der britische ... mehr

Startschuss für Kampagne: Trump will Mitte Juni offiziell Wahlkampf für 2020 starten

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will am 18. Juni bei einem Auftritt mit Vizepräsident Mike Pence offiziell den Wahlkampf für seine Wiederwahl 2020 starten. Trump teilte am Freitag (Ortszeit) auf Twitter mit, an der "historischen" Veranstaltung in Orlando ... mehr

Region seit 2014 umkämpft: Friedensgespräche für Ostukraine sollen wiederbelebt werden

Kiew (dpa) - Deutschland, Frankreich und die Ukraine wollen den festgefahrenen Friedensprozess in der umkämpften Ostukraine wieder in Gang bringen. Die Außenminister Heiko Maas und Jean-Yves Le Drian und der neue ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj zeigten ... mehr

Robert Mueller über Trump: "Den Präsidenten anzuklagen, war keine Option"

Der Russland-Sonderermittler Robert Mueller hat sich erstmals selbst zu seinem Report geäußert. Er betont, dass Russland sich in die Wahl eingemischt hat – und entlastet Trump ausdrücklich nicht. Der US-Sonderermittler zur Russland-Affäre,  Robert Mueller ... mehr

Litauen: TV-Star Gitanas Nauseda gewinnt Präsidentenwahl

Gleichzeitig zu den Europawahlen haben die Menschen in Litauen auch ein neues Staatsoberhaupt gewählt. Gewonnen hat ein Politikneuling  – viele kannten den Mann aber bereits aus dem Fernsehen. Mit Gitanas Nauseda haben die Litauer einen Politikneuling ... mehr

Kritik von den Demokraten: Trump legt Plan für Einwanderungsreform vor

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einen neuen Anlauf für eine Reform des Einwanderungssystems in den USA gestartet. Trump stellte einen Plan vor, der darauf abzielt, illegale Einwanderung zu stoppen und ein Einwanderungssystem zu schaffen ... mehr

Paris: So sieht es in Notre-Dame aus – Aufnahmen zeigen Zerstörung

Vor einem Monat ist Notre-Dame ausgebrannt. Eine Milliarde Euro wurden inzwischen für den Wiederaufbau gespendet. Der dürfte aufwendig werden – wie neue Fernsehbilder aus der berühmten Kathedrale zeigen. Verkohlte Dachlatten und Steine liegen zwischen ... mehr

Jimmy Carter: Ehemaliger US-Präsident nach Sturz im Krankenhaus

Jimmy Carter stürzte am Montag und verletzte sich dabei. Der frühere US-Präsident brach sich die Hüfte. Der 94-Jährige musste sofort operiert.  Jimmy Carter war auf dem Weg zur Truthahnjagd, als er sich den Hüftbruch zuzog ... mehr

Streit eskaliert - Demokraten: Herausgabe von Trump-Steuererklärungen erzwingen

Washington (dpa) - Die Demokraten im US-Abgeordnetenhaus wollen Finanzminister Steven Mnuchin zur Herausgabe der Steuererklärungen von Präsident Donald Trump zwingen. Der Vorsitzende des Finanz- und Steuerausschusses, Richard Neal, forderte Mnuchin am Freitag (Ortszeit ... mehr

Emmanuel Macron: Beliebtheitswerte nach zwei Jahren im Amt halbiert

Die Proteste der "Gelbwesten" ließen es ahnen: Macron ist bei vielen Franzosen unbeliebt. Das zeigt nun auch eine neue Umfrage. Doch es gibt einen Präsidenten, der ihn noch unterbietet. Nach zwei Jahren im Amt haben sich die Beliebtheitswerte ... mehr

Patrick Shanahan soll US-Verteidigungsminister werden

Patrick Shanahan soll der Nachfolger von James Mattis werden. Der Ex-Boeing-Manager leitet seit vier Monaten provisorisch den Posten des US-Verteidigungsministers. Der bislang nur kommissarische US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan soll nach dem Willen ... mehr

Mehr zum Thema Präsident im Web suchen

Trump nur durch Amt vor Anklage geschützt – offener Brief von Ex-Staatsanwälten

Trump-Kritiker finden immer neue Munition gegen den US-Präsidenten. Jetzt melden sich Hunderte frühere Staatsanwälte mit ihren Ansichten und Auslegungen zum Bericht von Sonderermittler Mueller zu Wort.  US-Präsident Donald Trump wäre nach Überzeugung Hunderter ... mehr

Stichwahl gewonnen: Nordmazedonien bekommt sozialdemokratischen Präsidenten

Skopje (dpa) - Der von den regierenden Sozialdemokraten unterstützte Stevo Pendarovski hat die Präsidentschaftswahl in Nordmazedonien gewonnen. Bei der Stichwahl am Sonntag errang der 56-Jährige knapp 52 Prozent der Stimmen, wie die staatliche Wahlkommission mitteilte ... mehr

Panama: Sozialdemokrat Cortizo gewinnt Präsidentenwahl

Bei der Präsidentenwahl in Panama lieferten sich der Sozialdemokrat Cortizo und der Konservative Rómulo ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nun verkündete das Wahlgericht den Sieger. Der Sozialdemokrat Laurentino "Nito" Cortizo hat die Präsidentenwahl in  Panama gewonnen ... mehr

EU-Kandidat wählt: Nordmazedonien entscheidet in Stichwahl über Präsidenten

Skopje (dpa) - In Nordmazedonien soll heute in einer Stichwahl ein neuer Präsident gewählt werden. Der Kandidat der regierenden Sozialdemokraten, Stevo Pendarovski, errang in der ersten Runde vor zwei Wochen einen hauchdünnen Vorsprung vor der parteilosen ... mehr

Angriff auf die: Trump beschimpft kritische Journalisten als "Fälscher"

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist dem Galadinner der Hauptstadtpresse in Washington erneut ferngeblieben und hat stattdessen bei einer Wahlkampfveranstaltung kritische Medien angegriffen. Trump warf ihnen vor Tausenden jubelnden Anhängern bei seinem ... mehr

Notre-Dame: Polizei warnt Anwohner der Kathedrale vor Bleipartikeln

In Paris hat die Polizei ein erhöhtes Vorkommen von Blei in naher Umgebung von Notre-Dame festgestellt. Die Anwohner rund um die zerstörte Kathedrale sollen besonders vorsichtig sein.  Nach dem Großbrand von  Notre-Dame hat die Pariser Polizei Anwohner der Kathedrale ... mehr

Joe Biden: Obamas Stellvertreter will jetzt selbst US-Präsident werden

Joe Biden, der frühere Stellvertreter von Barack Obama, will zur nächsten US-Präsidentschaftswahl antreten: Es könnte zu einem Duell zwischen Donald Trump und ihm ums Weiße Haus kommen. Der frühere US-Vizepräsident Joe Biden will für die Demokraten ... mehr

Der Obama-Vize Joe Biden will US-Präsident werden

Pathetische Worte: Der Obama-Vize Joe Biden will Donald Trump ablösen. (Quelle: t-online.de) mehr

Ja zu Verfassungsänderung: Ägypter stimmen für mehr Macht für Al-Sisi

Kairo (dpa) - Die Ägypter haben in einer Volksabstimmung mit großer Mehrheit für eine Verfassungsänderung und damit mehr Machtbefugnisse für Präsident Abdel Fattah al-Sisi gestimmt. Wie die ägyptische Wahlbehörde mitteilte, stimmten 88,83 Prozent für die vorgeschlagenen ... mehr

Frau und Kinder scheinbeschäftigt? Frankreichs Ex-Premier Fillon muss vor Gericht

Der konservative Politiker François Fillon wollte 2017 französischer Präsident werden, stürzte aber über Vorwürfe von Veruntreuung und Vetternwirtschaft. Nun wird die Affäre vor Gericht untersucht. Der frühere französische Premierminister  François Fillon ... mehr

Russland-Untersuchungen: Trumps Ex-Berater soll im Kongress aussagen

Washington (dpa) - Der frühere US-Präsidentenberater Donald McGahn, eine der Schlüsselfiguren in den Russland-Untersuchungen von Sonderermittler Robert Mueller, soll vor dem Kongress aussagen. Die Anhörung vor dem Justizausschuss des Repräsentantenhauses solle ... mehr

US-Notenbank: Trumps Favorit Herman Cain verzichtet auf Führungsposten

Der US-Präsident wollte den Geschäftsmann Herman Cain für das Führungsgremium der US-Notenbank Fed nominieren. Doch der umstrittene Kandidat hat nun abgelehnt. Einer der umstrittenen Kandidaten von US-Präsident Donald Trump für das Direktorium der Notenbank Fed strebt ... mehr

Komiker wird Präsident: Selenskyj will Ukraine aus Krise führen

Kiew (dpa) - Der Komiker Wolodymyr Selenskyj übernimmt als Hoffnungsträger mit dem besten Wahlergebnis in der Geschichte der Ukraine das Präsidentenamt in Kiew. Der von der EU und der Nato beglückwünschte 41-Jährige kündigte nach seinem fulminanten ... mehr

Kopf-an-Kopf-Rennen: Präsidentenwahl in Nordmazedonien geht in die zweite Runde

Skopje (dpa) - Die Präsidentschaftswahl in Nordmazedonien hat noch keinen Sieger hervorgebracht und soll jetzt am 5. Mai entschieden werden. Stevo Pendarovski, der für die regierenden Sozialdemokraten (SDSM) ins Rennen ging, und die von der nationalistischen ... mehr

Belastendes Material - Nach Mueller-Bericht: Demokraten ringen um Strategie

Washington (dpa) - Nach der Veröffentlichung des Berichts zur Russland-Affäre ringen die US-Demokraten um eine Strategie zum weiteren Umgang mit den Erkenntnissen. Während prominente Vertreter des linken Flügels die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahren gegen ... mehr

Stichwahl: Komiker Selenskyj als neuer Präsident der Ukraine gefeiert

Kiew (dpa) - Der Schauspieler und politische Quereinsteiger Wolodymyr Selenskyj hat die Stichwahl um das Präsidentenamt in der krisengeschüttelten Ukraine klar gewonnen. Der prowestliche 41-Jährige setzte sich mit großem Abstand gegen Amtsinhaber Petro Poroschenko ... mehr

US-Wahlkampf 2016: Demokraten ringen nach Mueller-Bericht um Strategie

Washington (dpa) - Nach der Veröffentlichung des Berichts zur Russland-Affäre ringen die US-Demokraten um eine Strategie zum weiteren Umgang mit den Erkenntnissen. Während prominente Vertreter des linken Flügels die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahren gegen ... mehr

Stichwahl am Ostersonntag: Wahlkampf im Krisenland Ukraine endet mit "Tag der Stille"

Kiew (dpa) - Der extrem hitzige Wahlkampf um das Präsidentenamt in der krisengebeutelten Ukraine ist mit einem "Tag der Stille" zu Ende gegangen. Unmittelbar vor der Abstimmung in der nach Westen strebenden Ex-Sowjetrepublik war Wahlwerbung für den Amtsinhaber Petro ... mehr

Verfassungsänderungen: Ägypter stimmen über mehr Macht für Präsident Al-Sisi ab

Kairo (dpa) - Zum Aufakt der Volksabstimmung in Ägypten haben Menschenrechtler und Oppositionelle vor den neuen Machtbefugnissen für den autoritären Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi gewarnt. Mehr als 60 Millionen Ägypter sind bis zum Montag aufgerufen ... mehr

Mueller-Bericht: Trump wollte Russland-Ermittlungen beeinflussen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die Russland- Ermittlungen zu Beginn als schwere Bedrohung seiner Präsidentschaft gesehen und auf verschiedenen Wegen versucht, diese abzuwenden. Das geht aus dem in Teilen geschwärzten Bericht von Sonderermittler Robert ... mehr

Verfassungsänderungen: Ägyptens Präsident Al-Sisi bekommt mehr Macht

Kairo (dpa) - Ägyptens Parlament hat einem weiteren Ausbau der Macht von Präsident Abdel Fattah al-Sisi und des Militärs zugestimmt. Die Abgeordneten beschlossen mit Zwei-Drittel-Mehrheit Verfassungsänderungen, die unter anderem dem Staatschef die Möglichkeit geben ... mehr

Wahl in der Türkei: Ekrem Imamoglu und der Kampf um Istanbul

Nett, volksnah, kein Demagoge: Ekrem Imamoglu hat bei der Kommunalwahl in Istanbul Präsident Erdogans AKP das wichtigste Bürgermeisteramt der Türkei abgejagt. Aber der Machtkampf hat erst begonnen. Hunderte Fußballfans stehen im Stadion auf und rufen ... mehr

Wahl in der Ukraine: Präsidenten-Kandidat lässt Amtsinhaber sitzen

Erst streiten sich die Wahlkampflager um Drogentests, die die Spitzenkandidaten machen sollen. Nun lässt der Herausforderer den Amtsinhaber bei einem Rededuell sitzen. Der spricht einfach 45 Minuten allein in einem Stadion. Neue, bizarre Aktion im Wahlkampf ... mehr

"Zum Wohle unserer Nation" - Nach Putsch im Sudan: Chef des Militärrats tritt zurück

Khartum (dpa) - Nur einen Tag nach dem Putsch im Sudan hat der Präsident des militärischen Übergangsrates, Awad Ibn Auf, seinen Rücktritt verkündet. "Dies ist zum Wohle unserer Nation", sagte Ibn Auf am Freitagabend in einer kurzen Fernsehansprache ... mehr

Militärputsch im Sudan: "Was tötet, ist die Stille der Menschen"

Das Militär im Sudan stürzt Diktator Omar al-Baschir. Das Gesicht der Revolution ist aber eine junge Studentin. Sie gibt vor allem Frauen im Land Hoffnung, dass die Zeit der Unterdrückung vorbei ist. Es ist ein Foto, das um die Welt geht. Alaa Salah steht ... mehr

Putsch im Sudan: Staatschef al-Bashir laut Minister von Armee abgesetzt

Jahrzehnte lang beherrschte Omar al-Bashir den Sudan, nun hat das Militär den Machthaber laut Angaben des Verteidigungsministers verhaftet. Die Armee übernimmt demnach das Land. Wenige Stunden nach dem Militärputsch im Sudan ist der bisherige Verteidigungsminister ... mehr

Rücktritt aus US-Kabinett: Heimatschutzministerin Nielsen verlässt Trumps Regierung

Washington (dpa) - US-Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen verlässt ihren Posten in der Regierung von Präsident Donald Trump. Das kündigte Trump am Sonntag auf Twitter an. Ein Grund für den Abgang der Ministerin wurde nicht genannt; sie soll aber schon ... mehr

USA: Amerikanischer Kriegsheld war offenbar weiblich oder intersexuell

Er war General an der Seite von George Washington im Unabhängigkeitskrieg. Doch nun machten Forscher eine überraschende Entdeckung. Casimir Pulaski war offenbar eine Frau oder intersexuell. Casimir Pulaski zählte zu den Unterstützern von Georg Washington ... mehr

US-Demokraten: Tim Ryan steigt in das Präsidentschaftsrennen ein

Der 17. US-Demokrat hat seine Bewerbung für die Präsidentschaftskandidatur angekündigt: Der Kongressabgeordnete Tim Ryan aus Ohio gilt als gemäßigt und stellt sich als Fürsprecher der Arbeiter dar. Bei den US- Demokraten gibt es einen weiteren ... mehr
 


shopping-portal