Sie sind hier: Home > Themen >

Präsident

Thema

Präsident

Russland: Putin will erneut fürs Präsidentenamt kandidieren

Russland: Putin will erneut fürs Präsidentenamt kandidieren

Monatelang hat sich Wladimir Putin bedeckt gehalten, jetzt redet er Klartext. Er will Chef im Kreml bleiben. Wer sind seine Gegner, und wie sind ihre Aussichten? Kremlchef Wladimir Putin hat nach monatelangem Schweigen seine Kandidatur für eine vierte Amtszeit ... mehr
Wahlen: Putin will vierte Amtszeit als Präsident Russlands

Wahlen: Putin will vierte Amtszeit als Präsident Russlands

Nischni Nowgorod (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat nach monatelangem Schweigen seine Kandidatur für eine vierte Amtszeit als russischer Präsident angekündigt. Er wolle bei der Wahl im März 2018 antreten, sagte Putin am Mittwoch in der Stadt Nischni Nowgorod ... mehr
Studentenwerk fordert Bafög-Reform

Studentenwerk fordert Bafög-Reform

Angesichts sinkender Bafög-Zahlen pocht das Deutsche Studentenwerk auf eine Reform der Bildungsförderung. Zwar gebe es einen Rekord bei den Studentenzahlen, aber nur noch 18 Prozent würden durch Bafög gefördert, sagte der Präsident des Deutschen Studentenwerks, Dieter ... mehr
Saakaschwili wiedersetzt sich Festnahme

Saakaschwili wiedersetzt sich Festnahme

Der ehemalige georgische Präsident und jetzige Kiewer Oppositionelle Michail Saakaschwili will sich seiner Festnahme weiterhin widersetzen. "Der Geheimdienst wird es nicht schaffen, mich festzunehmen". Er bestätigte demnach, dass er mit dem Sturz vom Dach seines ... mehr
US-Präsident bringt Muslime gegen sich auf

US-Präsident bringt Muslime gegen sich auf

Donald Trump löst mit dem Umzug der US-Botschaft nach Jerusalem ein Wahlversprechen ein und bringt zahlreiche Muslime gegen sich auf. (Quelle: t-online.de) mehr

Putin will vierte Amtszeit als Präsident Russlands

Nischni Nowgorod (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat nach monatelangem Schweigen seine Kandidatur für eine vierte Amtszeit als russischer Präsident angekündigt. Er wolle bei der Wahl im März 2018 antreten, sagte Putin in der Stadt Nischni Nowgorod an der Wolga. Putin ... mehr

Putin kündigt Kandidatur bei russischer Präsidentenwahl an

Nischni Nowgorod (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin will bei der russischen Präsidentenwahl 2018 für eine vierte Amtszeit kandidieren. Er kündigte das in der Stadt Nischni Nowgorod an, wie russische Agenturen meldeten. mehr

USA: So verteidigt Donald Trump seine "First Lady" Melania

First Ladies stehen in den USA unter ständiger Beobachtung und müssen dabei häufig Kritik einstecken. Meist springen ihnen die Gatten zur Seite. Auch Trump macht da keine Ausnahme. Als ein Zeitungskolumnist Hillary Clinton einmal eine Lügnerin nannte ... mehr

Trump verkleinert Naturschutzgebiete in Utah drastisch

Salt Lake City (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat zwei Naturschutzgebiete in Utah um mehr als 5000 Quadratkilometer verkleinert. Laut Trump sollen die somit nicht mehr unter Schutz gestellten Flächen frei werden, damit Einheimische wandern und jagen gehen ... mehr

Umweltpolitik: Trump verkleinert Naturschutzgebiete in Utah drastisch

Salt Lake City (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat zwei Naturschutzgebiete in Utah um mehr als 5000 Quadratkilometer zurückgeschnitten. Nach Darstellung des Präsidenten sollen die somit nicht mehr unter Schutz gestellten Flächen frei werden, damit Einheimische wandern ... mehr

Wahlen: Opposition in Honduras wirft der Regierung Wahlfälschung vor

Tegucigalpa (dpa) - Manipulationsvorwürfe, Krawalle, Ausgangssperre: Über eine Woche nach der umstrittenen Präsidentenwahl in Honduras zeichnet sich ein Sieg von Präsident Juan Orlando Hernández ab. Die Opposition wirft der Regierung allerdings ... mehr

Kolumne: Kind-Präsident Trump soll keine Dummheiten anstellen

Ausgerechnet auf drei Generälen ruht die Hoffnung, dass Donald Trump keine Dummheiten anstellt. Keine dankbare Aufgabe, einer von ihnen hat dem Präsidenten gerade die Reife eines Dreijährigen bescheinigt. Aber was haben die Drei politisch im Sinn? Spörl Eigentlich ... mehr

Honduras-Krise: Massenproteste und Tote nach Wahl

Tegucigalpa (dpa) - Rund eine Woche nach der Präsidentschaftswahl droht die Lage in Honduras wegen massiver Wahlfälschungsvorwürfe gegen Präsident Juan Orlando Hernández zu eskalieren. Zwei Menschen starben bei Protesten. Eine von der Regierung wegen der Proteste ... mehr

Trump: Ruf des FBI ist so ramponiert wie noch nie

Washington (dpa) - Nach immer neuen Schlagzeilen um die Ermittlungen in der Russland-Affäre hat US-Präsident Donald Trump das FBI und insbesondere dessen früheren Chef James Comey scharf angegriffen. «Nach Jahren von Comey als Leiter ... mehr

Barack Obama kritisiert Donald Trumps Klimapolitik

Der frühere US-Präsident Barack Obama hat bei einem Besuch in Paris nicht nur die Klimapolitik seines Nachfolgers Donald Trump kritisiert. In einer Rede vor französischen Unternehmern beklagte Obama am Samstag die "vorübergehende Abwesenheit" Washingtons ... mehr

Regierung: Trumps "schöne" Steuerreform im Schatten der Russland-Affäre

Washington (dpa) - Donald Trump blieb nicht einmal ein halber Tag, um sich an seinem jüngsten Steuerreform-Sieg im Senat zu erfreuen. "Eine großartige Nacht", sagte der US-Präsident wenige Stunden nach dem Votum vor Reportern und sprach von den "größten Steuersenkungen ... mehr

Honduras-Krise: Ausnahmezustand und Tote nach Wahl

Tegucigalpa (dpa) - Rund eine Woche nach der Präsidentschaftswahl droht die Lage in Honduras wegen Wahlfälschungsvorwürfen gegen Präsident Juan Orlando Hernández zu eskalieren. Bereits zwei Menschen starben bei Protesten, darunter eine 19-Jährige. Noch immer ... mehr

Honduras: Ausgangssperre wegen Krawallen nach Wahl

Tegucigalpa (dpa) - Wegen der heftigen Krawalle nach der Wahl in Honduras hat die Regierung eine Ausgangssperre verhängt. Die Menschen müssen zwischen 18.00 Uhr am Abend und 6.00 Uhr am Morgen im gesamten Staatsgebiet zu Hause bleiben, teilte die Regierung ... mehr

Trump-Schwiegersohn angeblich zu Russlandaffäre befragt

Washington (dpa) - Der Schwiegersohn und Berater von US-Präsident Donald Trump, Jared Kushner, soll Berichten zufolge in diesem Monat von Ermittlern zu der Russlandaffäre befragt worden sein. Dabei sei es um ein Treffen Kushners mit dem russischen Botschafter und Trumps ... mehr

Regierung - Trumps schwieriger Dezember: Alles hängt mit allem zusammen

Washington (dpa) - Ein Treffen mit den Kongressführern beider Parteien bildet heute den Auftakt für einen entscheidenden Monat in der Amtszeit Donald Trumps. Der US-Präsident und seine Partei haben 2017 noch kein zentrales Gesetzesvorhaben umsetzen können, obwohl ... mehr

Anschlag auf Franzosen kurz vor Besuch von Emmanuel Macron

Bei einem Granaten-Anschlag auf französische Soldaten in Burkina Faso sind mehrere Zivilisten verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich kurz vor dem Eintreffen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Unbekannte attackierten in der Hauptstadt Ouagadougou ... mehr

Wahlen: Oppositionskandidat Nasralla bei Wahl in Honduras vorn

Tegucigalpa (dpa) - Die Honduraner haben offensichtlich für einen Wechsel gestimmt: Bei der Präsidentschaftswahl in dem mittelamerikanischen Land lag der Oppositionskandidat Salvador Nasralla am Montag entgegen den Prognosen vor Amtsinhaber Juan Orlando ... mehr

Oppositionskandidat bei Wahl in Honduras überraschend vorn

Tegucigalpa (dpa) - Überraschung bei der Präsidentenwahl in Honduras: Oppositionskandidat Salvador Nasralla liegt entgegen der Prognosen vor Amtsinhaber Juan Orlando Hernández. Der Kandidat des Oppositionsbündnis Allianz gegen die Diktatur ... mehr

Honduras; Beide Kandidaten reklamieren Sieg für sich

Präsident Juan Orlando Hernàndez und sein Herausforderer Salvador Nasralla erklären sich beide als Sieger der Wahl in Honduras. Wer von beiden nun wirklich der neue Präsident ist, ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt.  "Wir haben diese Wahl gewonnen", sagte ... mehr

Wahlen - Wechsel oder Kontinuität: Honduras wählt neuen Präsidenten

Tegucigalpa (dpa) - In Honduras haben die Präsidenten- und Parlamentswahlen begonnen. Staatschef Juan Orlando Hernández will sich das Mandat für eine zweite Amtszeit sichern. Bislang war die Wiederwahl des Präsidenten in dem mittelamerikanischen Land ausgeschlossen ... mehr

Regierung: Trump nimmt Verbraucherschutz-Behörde ins Visier

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump nimmt offenbar die unter seinem Vorgänger Barack Obama geschaffene Verbraucherschutzbehörde CFBP ins Visier. Er ernannte am Freitag (Ortszeit) seinen Budgetdirektor Mick Mulvaney zum CFBD-Interimschef - einen ... mehr

Regierung: Simbabwes neuer Präsident will die Wirtschaft ankurbeln

Harare (dpa) - Simbabwes neuer Präsident Emmerson Mnangagwa will die siechende Wirtschaft des Landes im südlichen Afrika wieder ankurbeln und damit die Armut bekämpfen. Es gehe darum, "die Wirtschaft wieder auf die Füße zu bekommen", sagte Mnangagwa nach dem Ablegen ... mehr

Simbabwe: Emmerson Mnangagwa als neuer Präsident vereidigt

Emmerson Mnangagwa ist als neuer Präsident Simbabwes vereidigt worden. Er war über Jahrzehnte ein Unterstützer von Ex-Diktator Robert Mugabe. Vor zehntausenden jubelnden Menschen legte Emmerson Mnangagwa bei einer Zeremonie im Nationalstation in der Hauptstadt Harare ... mehr

Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa vereidigt

Harare (dpa) - Drei Tage nach dem Rücktritt von Simbabwes Langzeitpräsidenten Robert Mugabe hat dessen Nachfolger Emmerson Mnangagwa die Amtsgeschäfte übernommen. Der frühere Vizepräsident legte vor Tausenden jubelnden Anhängern in einem Sportstadion in der Hauptstadt ... mehr

Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa wird vereidigt

Harare (dpa) - Drei Tage nach dem Rücktritt von Simbabwes Langzeitpräsidenten Robert Mugabe übernimmt dessen Nachfolger Emmerson Mnangagwa heute die Amtsgeschäfte. Der frühere Vizepräsident soll öffentlich vereidigt werden. Er soll das Land bis zu den für 2018 geplanten ... mehr

Trotz Belästigungs-Vorwurf: Donald Trump hält zu Roy Moore

Trotz massiver Vorwürfe wegen sexueller Belästigung unterstützt US-Präsident den republikanischen Kandidaten für die Senatswahl in Alabama, Roy Moore. Einige Republikaner hatten sich in den letzten Wochen aufgrund dessen von dem 70-Jährigen entfernt. "Roy Moore streitet ... mehr

Das "Krokodil" kommt: Mnangagwa wird neuer Präsident von Simbabwe

Nach dem Rücktritt von Langzeitpräsident Robert Mugabe soll der ehemalige simbabwische Vizepräsident Emmerson Mnangagwa am Freitag neues Staatsoberhaupt werden. Parlamentspräsident Jacob Mudenda sagte, die Regierungspartei Zanu-PF habe ihn informiert, dass Mnangagwa ... mehr

Mugabes Nachfolger Mnangagwa soll am Freitag vereidigt werden

Harare (dpa) - Simbabwes früherer Vizepräsident Emmerson Mnangagwa soll bereits am Freitag als Nachfolger des zurückgetretenen Staatschefs Robert Mugabe vereidigt werden. Das berichten staatliche Medien. Mnangagwa sollte noch heute aus dem selbst ... mehr

Libanesischer Premier Hariri schiebt Rücktritt zunächst auf

Beirut (dpa) - Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri hat seinen Rücktritt nach eigenen Angaben zunächst aufgeschoben. Damit sei er einer Bitte des libanesischen Staatschefs Michel Aoun nachgekommen, erklärte Hariri in Beirut. mehr

Mugabes designierter Nachfolger kehrt aus dem Ausland zurück

Harare (dpa) - Nach dem Rücktritt von Simbabwes Langzeitpräsident Robert Mugabe kehrt sein designierter Nachfolger Emmerson Mnangagwa aus dem selbst gewählten Exil zurück. Der 75 Jahre alte frühere Vizepräsident werde am Nachmittag bei Harare landen ... mehr

Simbabwe regelt Nachfolge von Präsident Mugabe

Simbabwe regelt die Nachfolge von Präsident Mugabe. Der frühere Vizepräsident und Hardliner Emmerson Mnangagwa steht bereit für das Amt.  Nach dem Rücktritt von Robert Mugabe beginnt in Simbabwe die Regelung der Nachfolge ... mehr

Nach fast 40 Jahren: Simbabwes Diktator Robert Mugabe tritt zurück

Nach fast 40 Jahren an der Macht ist Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten. Das teilte der Parlamentspräsident des Landes mit. Dem greisen Diktator drohte die Amtsenthebung.  Das Parlament des Landes hatte am Dienstag ein Verfahren zur Amtsenthebung ... mehr

Donald Trump verspricht Amerikanern Steuersenkungen

US-Präsident Donald Trump will noch vor Weihnachten Fortschritte bei der Steuerreform machen und preist diese als Geschenk für die Steuerzahler. Eine Studie sieht die Zahlen jedoch anders. US-Präsident Donald Trump hat den Amerikanern "eine gewaltige Steuersenkung ... mehr

AT&T und Time Warner : US-Regierung blockiert Mega-Fusion

Es sollte der Multi-Milliarden-Deal des Jahres werden. Der US-Kommunikationsriese AT&T will mit dem Mediengiganten Time Warner fusionieren. Doch jetzt stellt die US-Regierung den Fuß in die Tür. In einem politisch aufgeladenen Wirtschaftskrimi ... mehr

Amtsenthebung von Mugabe auf den Weg gebracht

Harare (dpa) - Nach fast vier Jahrzehnten an der Macht muss sich Simbabwes Präsident Robert Mugabe einem Amtsenthebungsverfahren stellen. Die Abgeordneten der Regierungspartei Zanu-PF wollten bereits heute über die Einleitung des Verfahrens abstimmen ... mehr

Militär - Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Harare (dpa) - Nach fast vier Jahrzehnten an der Macht muss sich Simbabwes Präsident Robert Mugabe einem Amtsenthebungsverfahren stellen. Die Abgeordneten der Regierungspartei Zanu-PF wollten bereits an diesem Dienstag über die Einleitung des Verfahrens abstimmen ... mehr

Partei will Mugabe des Amtes entheben

Harare (dpa) - Die Parlamentsfraktion von Simbabwes Regierungspartei hat das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Robert Mugabe auf den Weg gebracht. Mugabe wird unter anderem chaotische Regierungsführung und die Übergabe von Amtsgeschäften an seine Frau Grace ... mehr

Wahlen: Schwierige Präsidentschaftswahl in Chile

Santiago de Chile (dpa) - Die Präsidentschaftswahl in Chile geht in die zweite Runde mit denkbar ungewissem Ausgang. Die beiden Bestplatzierten des ersten Durchgangs waren wie erwartet der konservative Unternehmer Sebastián Piñera und der Kandidat ... mehr

Regierungspartei fordert Robert Mugabes Amtsenthebung

Die simbabwische Regierungspartei Zanu-PF hat angekündigt, am Dienstag das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Robert Mugabe einzuleiten. Der stellvertretende Sekretär für Rechtsangelegenheiten, Paul Mangwana, sagte am Montag vor Journalisten in Harare, die Prozedur ... mehr

Piñera siegt bei Präsidentenwahl in Chile

Santiago de Chile (dpa) - Der konservative Unternehmer Sebastián Piñera hat die Präsidentenwahl in Chile nach ersten Hochrechnungen klar gewonnen, allerdings die absolute Mehrheit verfehlt. Nach Auszählung von 82 Prozent der Stimmen erreichte ... mehr

Chile wählt Präsidenten

Santiago de Chile (dpa) - Die Chilenen haben den Nachfolger der scheidenden Staatschefin Michelle Bachelet gewählt. Als Favorit unter den acht Kandidaten gilt der konservative Unternehmer Sebastián Piñera, der bereits 2011-2014 das Amt innehatte. Allen Prognosen zufolge ... mehr

Simbabwes Regierungspartei setzt Mugabe als Parteichef ab

Harare (dpa) - Nur wenige Tage nach dem Militärputsch in Simbabwe hat die Regierungspartei Zanu-PF Robert Mugabe als Parteichef abgewählt und ihn zum Rücktritt vom Präsidentenamt aufgefordert. Die Partei solle künftig vom früheren Vizepräsidenten Emmerson Mnangagwa ... mehr

US-General würde Trump-Befehl zum Atomschlag verweigern

Der für das US-Atomarsenal zuständige General hat angekündigt, einen illegalen Befehl von Präsident Donald Trump zum Einsatz von Nuklearwaffen zu verweigern. Das Verteidigungsministerium nahm zu der Aussage zunächst keine Stellung ... mehr

Kriminalität - Trump: Hillary Clinton ist "größte Verliererin aller Zeiten"

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine unterlegene Wahlkampfgegnerin Hillary Clinton als "größte Verliererin aller Zeiten" bezeichnet. Die neuen Breitseiten feuerte er via Twitter ab, nachdem sich die Demokratin in einem Interview ... mehr

Chile wählt Nachfolger der Präsidentin Bachelet

Santiago de Chile (dpa) - Chile wählt heute den Nachfolger der Staatschefin Michelle Bachelet. Als Favorit unter den acht Kandidaten gilt der konservative Unternehmer Sebastián Piñera, der bereits 2011-2014 das Amt innehatte. An zweiter Stelle in der Wählergunst steht ... mehr

Trump nennt Clinton «größte Verliererin aller Zeiten»

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat seine unterlegene Wahlkampfgegnerin Hillary Clinton als «größte Verliererin aller Zeiten» bezeichnet. Die neuen Breitseiten feuerte er via Twitter ab, nachdem sich die Demokratin in einem Interview ... mehr

Ex-Bürgermeister von Caracas flieht nach Kolumbien

Der frühere Bürgermeister von Caracas, Antonie Ledezma, ist 2015 wegen eines Putsches gegen Präsident Maduro verhaftet worden. Nun ist er aus seinem Hausarrest geflohen und will die Regierung vom Ausland aus stürzen.  Der prominente Oppositionelle Ledezma ... mehr

Nordkorea: Donald Trump verdient Todesurteil

Nach Trumps Kritik an der nordkoreanischen Führung kommentiert die offizielle Zeitung "Rodong Sinmun", Trump verdiene die Todesstrafe. In der Vergangenheit war der US- Präsident schon oft Zielscheibe verbaler Attacken aus Nordkorea geworden. Das Blatt, das Trump ... mehr

Wahlen: Sloweniens Staatspräsident Pahor wiedergewählt

Ljubljana (dpa) - Der slowenische Staatspräsident Borut Pahor wird weitere fünf Jahre an der Spitze des kleinen Alpen-Adria-Landes stehen. Der 54-Jährige erzielte in einer Stichwahl über 53 Prozent der abgegebenen Stimmen. Das teilte die staatliche Wahlkommission ... mehr

Sloweniens Staatspräsident Pahor wiedergewählt

Ljubljana (dpa) - Der slowenische Staatspräsident Borut Pahor wird weitere fünf Jahre an der Spitze des Landes stehen. Der 54-Jährige erzielte in einer Stichwahl über 53 Prozent der Stimmen, teilte die staatliche Wahlkommission in Ljubljana ... mehr
 


shopping-portal