Sie sind hier: Home > Themen >

Preisabsprachen

Thema

Preisabsprachen

Italienische Firma: Streit um Dosengemüse – mögliche Preisabsprachen?

Italienische Firma: Streit um Dosengemüse – mögliche Preisabsprachen?

Hat ein italienischer Hersteller von Dosengemüse mit anderen Produzenten den Preis abgesprochen? Dieser Frage geht die EU-Kommission zurzeit nach. Dem Unternehmen droht ein hohes Bußgeld. Bei Dosengemüse könnte es nach Erkenntnissen der EU-Kommission Preisabsprachen ... mehr
Clemens Tönnies: Portrait eines krisenerprobten Alleinherrschers

Clemens Tönnies: Portrait eines krisenerprobten Alleinherrschers

Die Corona-Fälle im eigenen Unternehmen sind nur die bisher letzte in einer Reihe diverser schlechter Nachrichten für Clemens Tönnies. Dabei sind dem Milliardär kleinere und größere Krisen nicht fremd. Ein Portrait.  Im Fußball gehört er zur aussterbenden ... mehr
Karlsruhe: ZG Raiffeisen zahlt mehrere Millionen Euro im Kartellverfahren

Karlsruhe: ZG Raiffeisen zahlt mehrere Millionen Euro im Kartellverfahren

Wegen unerlaubter Preisabsprachen ist ein Agrar-Unternehmen aus Karlsruhe zu einer Geldstrafe verurteilt worden. ZG Raiffeisen muss mehrere Millionen Euro zahlen. Das Karlsruher Handels- und Dienstleistungsunternehmen ZG Raiffeisen hat im Kartellverfahren wegen ... mehr
Stahlpreis-Absprache: Millionenbußen gegen Autohersteller

Stahlpreis-Absprache: Millionenbußen gegen Autohersteller

Die Unternehmen sind nicht nur den Diesel-Abgasskandal verwickelt: Nun müssen große deutsche Autobauer aus einem weiteren Grund hohe Geldbußen bezahlen.  Das Bundeskartellamt hat wegen Preisabsprachen beim Stahleinkauf rund 100 Millionen Euro Bußgelder gegen Volkswagen ... mehr
Preisabsprachen: Deutsche Bahn fordert 500 Millionen Euro von Lwk-Kartell

Preisabsprachen: Deutsche Bahn fordert 500 Millionen Euro von Lwk-Kartell

2011 wurde das Lkw-Kartell aufgedeckt. Jetzt macht die Deutsche Bahn Schadenersatzansprüche gegen die betroffenen Unternehmen geltend. Es geht um eine halbe Milliarde Euro. Die  Deutsche Bahn fordert im Zusammenhang mit dem sogenannten Lkw-Kartell Schadenersatz ... mehr

Illegale Absprachen im Dieselskandal: BMW, Daimler und VW unter Druck

In der Dieselaffäre legt die EU ihre vorläufigen Ermittlungsergebnisse vor. Der Bericht ist für die deutschen Autokonzerne BMW, Daimler und VW verheerend. Die Autokonzerne BMW, Daimler und VW haben nach Erkenntnissen der EU-Wettbewerbshüter illegale Absprachen ... mehr

Preisabsprachen im Wurstkartell: Wiltmann muss Buße zahlen

Wurstproduzent Wiltmann hat Preisabsprachen mit Mitbewerbern getroffen. Bußgeldzahlungen konnten die Unternehmen bisher vermeiden – durch das Ausnutzen der "Wurstlücke". Im Verfahren um das sogenannte Wurstkartell hat das Oberlandesgericht ... mehr

Preisabsprachen bei eBooks kosten Apple bis zu 400 Millionen Dollar

Dem US-Computerkonzern Apple droht eine Strafe von bis zu 400 Millionen Dollar (294 Millionen Euro) wegen illegaler Preisabsprachen für elektronische Bücher. Zwar hat Apple der Summe grundsätzlich zugestimmt - die gütliche Einigung mit den Behörden steht aber unter ... mehr

Ärger um Corona-Auflagen: Buskartell-Prozess unterbrochen

Nach Ärger um Corona-Auflagen im Gerichtssaal ist der Prozess um ein mutmaßliches Buskartell in Augsburg vorerst unterbrochen worden. Wie das Augsburger Landgericht am Donnerstag mitteilte, wurde der geplante Verfahrenstermin am 14. Oktober abgesetzt. Für die geplanten ... mehr

Ärger um Corona-Einschränkungen bei Buskartell-Prozess

Zu geringe Mindestabstände zum Schutz der Gesundheit, aber auch zu wenig Platz für Zuschauer und Presse: Mit unterschiedlichen Argumenten hat die Verteidigung im Prozess um ein mutmaßliches Buskartell vor dem Augsburger Landgericht am Dienstag dessen ... mehr
 


shopping-portal