Sie sind hier: Home > Themen >

Premstätten

Thema

Premstätten

AMS erhöht Anteil an Osram: Abschied von Börse Ende Juni

AMS erhöht Anteil an Osram: Abschied von Börse Ende Juni

AMS Osram will seine Tochter Osram zum Monatsende von der Börse nehmen. Das sogenannte Delisting in Frankfurt und München werde zum 30. Juni erwartet, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. In einem damit verknüpften Delisting-Angebot hatte ... mehr
Osrams Tage an der Börse sind gezählt: AMS macht Angebot

Osrams Tage an der Börse sind gezählt: AMS macht Angebot

Bei der Übernahme von Osram geht der österreichische Sensorhersteller AMS noch einen Schritt weiter: Der Mehrheitseigner will den Münchner Beleuchtungskonzern bald von der Börse nehmen. AMS bietet den verbliebenen Osram-Aktionären 52,30 Euro je Anteilsschein. Diese ... mehr
Osram: Ein Jahr nach der Übernahme bleiben die Sorgen

Osram: Ein Jahr nach der Übernahme bleiben die Sorgen

Ein Jahr nach dem erfolgreichen Übernahmeangebot von AMS für Osram sind viele Mitarbeiter des Münchner Traditionskonzerns in Sorge. Der österreichische Sensorhersteller ist im Begriff, die Macht in München komplett zu übernehmen. Jetzt werde sich zeigen ... mehr
Osram und AMS in den roten Zahlen

Osram und AMS in den roten Zahlen

Der angeschlagene Lichtkonzern Osram und sein österreichischer Mehrheitsaktionär AMS stecken in den roten Zahlen. Beide Unternehmen meldeten am Freitag deutliche Verluste für das abgelaufene Quartal, wobei die Zahlen von AMS erstmals auch die Ergebnisse der neuen ... mehr
Deutschland tritt bei Darts-Team-WM mit Hopp und Clemens an

Deutschland tritt bei Darts-Team-WM mit Hopp und Clemens an

Deutschland tritt bei der Team-WM der Darts-Profis mit Max Hopp und Gabriel Clemens an. Dies geht aus der Startliste für das Event im österreichischen Premstätten (6. bis 8. November) hervor, die der Weltverband PDC am Donnerstag veröffentlichte. Der Hesse ... mehr

AMS mit Umsatz auf Rekordniveau im Schlussquartal

Der Chiphersteller AMS hat das Schlussquartal 2020 im Rahmen seiner Erwartungen abgeschlossen und bei Umsatz und Betriebsergebnis Bestmarken erreicht. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 681 Millionen US-Dollar von 655 Millionen im Vorjahresquartal ... mehr

Osram-Mutter AMS sieht positive Entwicklung

AMS, die neue Mutter des Lichtspezialisten Osram, sieht eine positive Geschäftsentwicklung. Von Juli bis September machte das österreichische Unternehmen Umsätze von rund 564 Millionen US-Dollar (rund 477 Mio Euro), wie es am Dienstag mitteilte ... mehr

AMS geht mit Rekordumsatz und Gewinn durch die Krise

Premstätten (dpa) Der Osram-Mehrheitseigner AMS hat trotz der Coronakrise das umsatzstärkste zweite Quartal seiner Geschichte verbucht und sich in der Gewinnzone gehalten. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stiegen die Erträge um 13 Prozent auf 418 Millionen ... mehr

AMS vollzieht die geplante Mehrheitsübernahme von Osram

Der österreichische Sensorspezialist AMS hat wie angekündigt seien Anteil an dem Münchner Lichttechnikkonzern Osram auf 69 Prozent erhöht. Durch Zahlung des Angebotspreises an die Inhaber der angedienten Aktien sei am Donnerstag ... mehr

AMS schafft Kapitalerhöhung für Osram-Kauf mit Ach und Krach

Der Sensorspezialist AMS hat die geplante Kapitalerhöhung für die Übernahme von Osram abgeschlossen. Dem Unternehmen aus Premstätten in Österreich fließen dadurch rund 1,65 Milliarden Euro zu, wie aus einer Mitteilung vom Mittwoch hervorgeht. Dies ist ein wichtiger ... mehr

AMS rechnet trotz Turbulenzen weiter mit Osram-Übernahme

Der österreichische Sensorspezialist AMS hat trotz des Kursverfalls seiner Aktien die Pläne für den Kauf des deutschen Lichtkonzerns Osram bekräftigt. Seit dem Start der 1,65 Milliarden Euro schweren Kapitalerhöhung zur Finanzierung ... mehr

Rekordjahr für neuen Osram-Mehrheitsaktionär AMS

Der österreichische Sensorspezialist und neue Osram-Mehrheitseigner AMS hat ein Rekordjahr hinter sich. 2019 erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn von knapp 300 Millionen Euro, wie es am Dienstag in Premstätten mitteilte. Das ist mehr als das Dreifache ... mehr

AMS will Beherrschungsvertrag mit Osram

Der österreichische Sensorspezialist AMS strebt beim Münchner Lichtkonzern Osram die volle Kontrolle an. AMS gab am Montagabend die "feste Absicht" bekannt, einen sogenannten Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit Osram anzustreben. Das bedeutet unter anderem ... mehr

AMS sieht sich bei Osram am Ziel

Der Halbleiterhersteller AMS sieht sich bei der Übernahme des deutschen Leuchtenherstellers Osram am Ziel. AMS habe die Mindestannahmeschwelle von 55 Prozent der Aktien überschritten, teilten die Österreicher am Freitag kurz nach Börsenschluss mit. Osram gab bekannt ... mehr

Osram-Interessent AMS legt starke Zahlen vor

Der an einer Übernahme von Osram interessierte österreichische Sensorspezialist AMS hat im dritten Quartal deutlich mehr verdient. Der Gewinn hat sich mit 158 Millionen US-Dollar (aktuell 142 Mio Euro) im Vergleich zum Vorjahresquartal mehr als verdoppelt ... mehr

Osram-Aufsichtsrat ermöglicht Übernahmeangebot für AMS

Der zum Verkauf stehende Beleuchtungshersteller Osram hat eine Stillhaltevereinbarung mit AMS aufgelöst und dem Unternehmen damit ein Übernahmeangebot ermöglicht. Das teilte Osram am Mittwochabend mit. Damit ebnet das Münchner MDax-Unternehmen ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: