Sie sind hier: Home > Themen >

PricewaterhouseCoopers

Thema

PricewaterhouseCoopers

US-Technologieriese: IBM im ersten Halbjahr Top-Berater der Bundesregierung

US-Technologieriese: IBM im ersten Halbjahr Top-Berater der Bundesregierung

Berlin (dpa) - Der Technologieriese IBM war im ersten Halbjahr die Nummer eins unter den Beraterfirmen der Bundesregierung. Die Verträge mit der deutschen Tochter des US-Konzerns über Beratungs- und Unterstützungsleistungen beliefen sich von Januar ... mehr
Neues Ranking der Autobauer: So schneiden Daimler, VW, BMW und Co. ab

Neues Ranking der Autobauer: So schneiden Daimler, VW, BMW und Co. ab

Die deutschen Autobauer müssen Tempo machen – sonst kommen sie unter die Räder. Diese Warnung eines Beraters wird durch ein neues Innovations-Ranking bestätigt. Erstmals spielen darin auch Chinesen ganz vorne mit. Wer morgen noch Autos verkaufen will, braucht heute ... mehr
Air Berlin-Gründer Hunold weist

Air Berlin-Gründer Hunold weist "Unterstellungen" zurück

Hat Joachim Hunold seine eigene Fluggesellschaft mit Privatflügen geschädigt? Der  Air Berlin-Gründer weist entsprechende Vorwürfe zurück. "Die Unterstellungen entbehren jeglicher Grundlage", teilte Hunolds Anwalt Christian Schertz mit. "Es gab auch nie irgendwie ... mehr
Neue Regeln nach Oscar-Panne

Neue Regeln nach Oscar-Panne

Nachdem im Februar bei der Oscar-Verleihung zwei Umschläge miteinander vertauscht wurden, haben die Verantwortlichen jetzt Maßnahmen ergriffen. In Zukunft sollen nicht wie bisher zwei, sondern drei Mitarbeiter die Gewinnernamen vorab kennen. So soll im Falle einer ... mehr
Nach Oscar-Panne: Film-Akademie kündigt Veränderungen an

Nach Oscar-Panne: Film-Akademie kündigt Veränderungen an

Nach dem schlimmsten Fauxpas aller Zeiten bei der 89. Oscar-Gala hat die Film-Akademie Neuerungen für kommende Preisverleihungen angekündigt.  "Es wird Veränderungen geben, damit so etwas in Zukunft nicht nochmal passiert", schrieb Akademie-Präsidentin Cheryl Boone ... mehr

Commerzbank: Cum-Ex-Geschäfte im Visier - Ermittlungsverfahren eingeleitet

Wegen dubioser  Börsengeschäfte  bei der Commerzbank  hat die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Informationen von "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR geht es um den Handel von Aktien mit (Cum) und ohne (Ex) Dividende ... mehr

Wirtschaftselite fürchtet einen Kollaps des Projekts Europa

Düstere Wolken am Horizont. Seit Tagen mehren sich die Stimmen, die für die globale Konjunktur  pessimistisch  eingestellt sind. Nun legt die Beratungsgesellschaft PwC (PricewaterhouseCoopers) nach: Die Aussichten für die Weltwirtschaft verschlechtern sich deutlich ... mehr

Wirtschaftskraft: Laut Prognose schwächelt Deutschland

Drei europäische Staaten gehören derzeit noch zu den zehn größten Volkswirtschaften der Welt: Deutschland, Frankreich und Großbritannien. 2050 wird nur noch die Bundesrepublik in den Top Ten der wirtschaftlich leistungsfähigsten Staaten vertreten sein. Das sagen ... mehr

Bundesländer müssen noch weit mehr sparen für die Schuldenbremse

Der erste Haushaltsüberschuss seit Jahren ist für die Bundesländer kein Signal, weniger zu sparen. Zehn der 16 Länder sowie ihre Kreise, Städte und Gemeinden müssen die Ausgaben je Einwohner weiter kürzen, um 2020 das Ziel ausgeglichener Haushalte zu erreichen ... mehr

Containerreedereien rücken wegen Schifffahrtskrise zusammen

Noch bis vor kurzem haben sich die Containerreedereien bis aufs Messer bekämpft und sich bei den Frachtpreisen einen harten Preiskampf geliefert. Doch nun sind wegen der Schifffahrtskrise Zusammenschlüsse angesagt, um die Verluste einzudämmen. So rechnen einer aktuellen ... mehr

PwC-Wirtschaftsprüfer hätten HRE-Patzer sehen müssen

Die Wirtschaftsprüfer von PriceWaterhouseCoopers (PwC) sollen eine Mitschuld an der milliardenschweren Fehlbuchung bei der Bad Bank der verstaatlichten Pleitebank Hypo Real Estate (HRE) tragen. Das geht laut stern.de aus einem als "streng vertraulich" klassifizierten ... mehr

HRE-Milliarden-Patzer: Verfahren gegen PwC-Prüfer

Jetzt scheint der peinliche Rechenfehler bei der Bad Bank der früheren Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) doch ein Nachspiel zu haben: Die Wirtschaftsprüferkammer hat ein berufsrechtliches Verfahren gegen die Abschlussprüfer der FMS Wertmanagement eingeleitet ... mehr

Topmanager erwarten 2010 Ende der Wirtschaftskrise

Die weltweite Management-Elite sieht einer Studie zufolge das Ende der Wirtschaftskrise in Reichweite. Rund zwei Drittel der Topmanager erwarten einen Konjunkturaufschwung spätestens in der zweiten Jahreshälfte 2010, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie ... mehr

Arbeitgeber: Google ist bei Studenten am beliebtesten

Wo würden Sie am liebsten arbeiten? Laut einer Umfrage gilt der Internetriese Google unter Studenten weltweit als Wunsch-Arbeitgeber. Aber auch deutsche Unternehmen sind bei Akademikern beliebt - Spiegel Online zeigt, welche Firmen der qualifizierte Nachwuchs besonders ... mehr

Opel: PricewaterhouseCoopers hält Sanierungskonzept für wenig robust

Das Sanierungskonzept für den Autobauer Opel ist nach einer Studie im Auftrag der Bundesregierung "nicht besonders robust". Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur kam die Beratungsgesellschaft (PricewaterhouseCoopers) PWC zu dem Ergebnis, dass die Absatzplanung ... mehr

Davos: Weltwirtschaftsforum im Zeichen der Wirtschaftskrise

Die meisten Unternehmenschefs beurteilen die Wirtschaftsaussichten auch die nächsten drei Jahre skeptisch. Das geht aus einer Umfrage unter 1124 Vorstandsvorsitzenden weltweit hervor, die die Wirtschaftsberatungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) aus Anlass ... mehr

Studie: Türkische Unternehmer in Deutschland

Mehrsprachig und motiviert: In der deutschen Wirtschaft sind türkischstämmige Unternehmer etabliert. Einer Studie zufolge führen sie ihre Stärke auf die Kombination "typisch deutscher" und "typisch türkischer" Eigenschaften zurück. Dennoch sehen sich viele ... mehr

Osten droht massiver Talentschwund

Laut einer Studie werden bis 2018 viele hochqualifizierte Arbeitskräfte aus Ostdeutschland abwandern - und damit auch die Jobs weniger Qualifizierter gefährden. Die Strukturpolitik berücksichtigt die Bedürfnisse der Leistungsträger nur bedingt: Experten fordern jetzt ... mehr

Automarkt: USA und EU stellen bis 2011 fünf Mio. weniger Autos her

Kein Tag vergeht ohne Negativschlagzeilen aus der Autoindustrie. In Zeiten der Finanzkrise und der weltweiten Rezession setzen die westlichen Autoriesen immer weniger Fahrzeuge ab. In Deutschland wollen mehrere Hersteller die Produktion drastisch drosseln ... mehr

Lehman Brothers: Insolvenzverwalter kommt nur schleppend voran

Die Abwicklung der zusammengebrochenen US-Investmentbank Lehman Brothers kommt nur schleppend voran. "Wenn es nach mir ginge, wären wir mit den Zahlen jetzt schon weiter", sagte Tony Lomas, Partner beim europäischen Hauptinsolvenzverwalter PricewaterhouseCoopers ... mehr

Daimler, VW und BMW beliebteste deutsche Konzerne

Der Stuttgarter Autokonzern Daimler ist das beliebteste einheimische Unternehmen. Das zeigt eine neue Emnid-Umfrage. Allerdings ergab die Umfrage zugleich, dass eine deutliche Mehrheit der Deutschen derzeit ein Vertrauensproblem mit der Unternehmenslandschaft insgesamt ... mehr
 


shopping-portal