Sie sind hier: Home > Themen >

private Rentenversicherung

Thema

private Rentenversicherung

Bei privater Rentenversicherung auf garantierte Mindestrente achten

Bei privater Rentenversicherung auf garantierte Mindestrente achten

Ab 2015 sinken die Zinsen für Rentenversicherungen. Kunden, die nach dem 1. Januar einen Vertrag abschließen, bekommen dann nur noch 1,25 Prozent Verzinsung garantiert. Bisher sind es 1,75 Prozent. Darauf weist die Stiftung Warentest in Berlin hin. Daher ... mehr
Lebensversicherungen: Vertreter-Provisionen bleiben geheim

Lebensversicherungen: Vertreter-Provisionen bleiben geheim

Die schwarz-rote Koalition geht im Streit um die Offenlegung von Provisionen beim Verkauf von Lebensversicherungen auf ihre Kritiker zu. Die bisher geplante Regelung für eine zusätzliche Mitteilung der Provisionshöhe des Vermittlers ist nach Ablehnung ... mehr
Unklar für Kunden: Allianz fällt mit Riester-Klausel auf die Nase

Unklar für Kunden: Allianz fällt mit Riester-Klausel auf die Nase

Das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart hat es dem Allianz-Konzern untersagt, eine kaum verständliche Klausel zur Überschussbeteiligung bei Riester-Verträgen weiter zu verwenden. Nur bei gründlichster Lektüre ihres Vertrages konnten Kunden darin erkennen ... mehr
Wegen schrumpfender Renten: Allianz fordert höhere Zulagen für Riester-Sparer

Wegen schrumpfender Renten: Allianz fordert höhere Zulagen für Riester-Sparer

Angesichts niedriger Zinsen und schrumpfender staatlicher Renten hat sich der Deutschland-Chef der Allianz-Versicherung, Markus Rieß, für eine stärkere Förderung der Riester-Rente ausgesprochen und höhere staatliche Zulagen gefordert. Gleichzeitig schlug er im Interview ... mehr
Riester-Rente: Rekordniveau bei staatlicher Förderung

Riester-Rente: Rekordniveau bei staatlicher Förderung

Die Riester-Rente ist bei den Deutschen beliebt wie nie: Die staatliche Förderung hat ein neues Rekordniveau erreicht. 2010 erhielten 10,2 Millionen Sparer eine Zulage von insgesamt rund 2,6 Milliarden Euro, wie die Deutsche Rentenversicherung (DRV) mitteilte ... mehr

Verbraucherschützer warnen vor versteckten Kosten in Riester-Verträgen

Fondsgebundene Riester-Verträge sind für Verbraucher nur schwer zu durchschauen. Das bemängeln die Verbraucherzentrale Hamburg und der Bund der Versicherten (BdV) und haben Vertragsklauseln zum Rückkaufswert und zu Stornoabzügen in Riester-Fondsrenten ... mehr

Riesterrente: Geldwerte Tipps zur geförderten Rente

Die Riesterrente. Ein Begriff, der in aller Munde ist. Wer sich mit Vorsorge beschäftigt, kommt ums "riestern" nicht herum. Im Jahr 2001 wurde „Riesterrente“ bei der Wahl zum Wort des Jahres sogar auf Platz 8 gewählt. Doch vielen Bürgern ist der Begriff noch immer ... mehr

Bundesrat stoppt Gesetz für mehr Transparenz bei Riester-Rente

Das Gesetz für mehr Durchblick bei der Riester-Rente ist vorerst gestoppt: Der Bundesrat rief den Vermittlungsausschuss an, um weitere Nachbesserungen zu erreichen. Die Länder befürchten langfristig Steuerausfälle durch die aus ihrer Sicht nicht ausgewogene staatliche ... mehr

Grüne halten Riester-Rente für gescheitert

Die Grünen werfen der Bundesregierung Realitätsverweigerung bei der Riester-Rente vor und halten das System der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge für gescheitert. Obwohl der Staat für Zulagen und Steuervorteile jährlich gut drei Milliarden Euro ausgebe ... mehr

Riester-Rente: Millionen Sparer schöpfen Zulagen nicht aus

Um die Riester-Rente ist es in den vergangenen Jahren still geworden. Und dennoch: Rund 15,3 Millionen Riester-Verträge gibt es derzeit. Jetzt berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ): Millionen Riester-Sparer lassen sich Fördergeld vom Staat entgehen. Sie zahlten ... mehr

Riester-Rente hilft vor allem Gutverdienern

Die Riester-Rente soll eigentlich Bürger mit kleinen und mittleren Einkommen unterstützen und sie vor Altersarmut bewahren. Doch jüngsten Untersuchungen zufolge kommt diese Form der Altersvorsorge eher jenen zugute, die finanziell ohnehin schon gut abgesichert ... mehr

Riester-Rente: Behörde holt sich rechtswidrig Zulagen zurück

Bei der Rückbuchung von Riester-Zulagen verstößt der Staat der Zeitschrift " Finanztest" zufolge teilweise gegen geltendes Recht. So kann die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) bereits gezahlte Zulagen zwar zurückbuchen, wenn der Riester-Sparer ... mehr

So profitieren Verbraucher: Wohn-Riester bietet Sparern neue Vorteile

Gute Nachricht für Bürger mit Wohn-Riester-Verträgen: Mit dem neuen Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz traten einige Änderungen dabei in Kraft, von der Riester-Sparer profitieren können. So wurden etwa die Entnahmebeschränkungen aufgehoben ... mehr

Riester-Rente: Sparer verschenken wieder bares Geld

Riester-Sparer müssen zum Jahresende aufpassen: Millionen von ihnen lassen sich bei der Riester-Rente weiter Geld vom Staat entgehen, weil sie die staatliche Förderung nicht oder nicht voll ausschöpfen. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage ... mehr

DGB fordert Aus für Riester-Rente

Daumen runter für die Riester-Rente: Im Zuge der Debatte über die steigende Gefahr der Altersarmut in Deutschland hat der Deutsche Gewerkschaftsbund die Verschwendung von Steuer-Milliarden für Riester-Verträge harsch kritisiert. Angesicht der zuletzt geschrumpften ... mehr

Riester-Verträge nicht vorschnell kündigen

Seit Einführung der Riester Rente im Jahr 2002 gibt es immer wieder Kritik von Experten. Der Vorwurf: schwache Rendite, unflexibel und teuer. Viele Verbraucher sind von ihrer Riester-Rente daher nach einer Weile enttäuscht. "Sie sollten den Vertrag trotz der vielfach ... mehr

Riester-Sparer müssen Kinderzulage bei Scheidung neu regeln

Die Kinderzulage für die staatliche Riester-Förderung ist an den Bezug des Kindergeldes geknüpft. Das bedeutet: Im Scheidungsfall müssen Eltern unter Umständen die Kinderzulage für ihre Verträge neu regeln. Darauf weist die Aktion "Finanzwissen ... mehr

Kaum noch Neuverträge: Deutsche sind riester-müde

Die Deutschen können sich immer weniger für Riester-Verträge erwärmen. Im zweiten Quartal existierten knapp 15,8 Millionen der staatlich geförderten Verträge. Das waren 79.000 Verträge oder 0,05 Prozent mehr als vor einem Jahr und 66.000 mehr als im ersten Quartal ... mehr

Frauen reduzierten 2010 drastisch ihre Altersvorsorge

Berufstätige Frauen haben im vergangenen Jahr einer Umfrage zufolge deutlich weniger für ihre Altersvorsorge zurückgelegt als bisher. Sie sparten 2010 monatlich im Schnitt 165 Euro, wie eine Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Postbank ... mehr

Ungarn verstaatlicht private Rentenversicherung

Das ungarische Parlament hat mit den Stimmen der rechts-konservativen Regierungsmehrheit einen umstrittenen Umbau des Rentensystems beschlossen. Die seit 1998 existierende private Säule des Versicherungssystems wird damit verstaatlicht. Die in zwölf Jahren ... mehr

Unethische Geldanlage: Riesterrente von Rüstungskonzernen

Wenn Anleger ein "Bomben-Investment" angeboten bekommen, dann halten es viele Sparer für ein übertriebenes Werbeversprechen der Finanzindustrie. Jetzt hat eine Untersuchung der Stiftung Warentest gezeigt, dass Riester-Sparer tatsächlich damit rechnen ... mehr

Verbraucherschützer bemängeln schlechte Altersvorsorge-Beratung

Die Beratung zur Altersversorgung ist laut einer Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen oft schlecht. Bei dem Test habe sich herausgestellt, dass entsprechende Verträge auch Menschen angeboten werden, die sie sich das Sparen gar nicht leisten ... mehr

Riesterrente: Riester-Sparer schenken dem Staat fast eine Milliarde Euro

Knapp 14 Millionen Sparer in Deutschland nutzen die Riesterrente für ihre Altersvorsorge. Doch jedes Jahr verschenken die Riester-Sparer hunderte von Millionen Euro an den Staat, weil sie die Zulagen für die staatliche geförderte Altersvorsorge nicht abrufen. Insgesamt ... mehr

Riesterrente: Riester fordert Zusatzrente auch für Selbständige

Knapp 14 Millionen Sparer in Deutschland nutzen die Riesterrente für ihre Altersvorsorge. Allerdings bleiben Unternehmer und Freiberufler außen vor. Sie können nur mittels der Rüruprente steuerlich gefördert fürs Alter vorsorgen. Der frühere Bundesarbeitsminister Walter ... mehr

Geförderte Altersvorsorge: Staatliche Riester-Förderung auch im Ausland möglich

Rentner, die ihren Alterswohnsitz in ein Land der Europäischen Union verlegen, können künftig die staatlichen Zulagen behalten. Darauf weist die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" in Berlin hin. Die Riester-Förderberechtigung sei nicht ... mehr

Verkauf von Policen: Dubiose Geschäfte mit Lebensversicherungen

Wer seine Lebensversicherung verkaufen möchte, sollte sich Interessenten und ihre Angebote ganz genau anschauen. Nach Angaben des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbz) steigt die Zahl unseriöser Aufkäufer, die mit unrealistischen Gewinnversprechen auf Kundenfang ... mehr

Euro-Talfahrt: Rente und Lebenspolicen hängen nicht vom Euro ab

Angesichts der Talfahrt des Euros warnen Experten davor, die Ruhe zu verlieren. Rente und Lebensversicherung blieben von den Entwicklungen am Währungsmarkt unberührt, schreibt die Zeitschrift "Finanztest" (Juli-Ausgabe). So hänge die gesetzliche Rente nicht ... mehr

Riester-Rente: Berlin will mehr Durchblick schaffen

Riester-Rentenverträge sollen künftig leichter zu verstehen und besser miteinander zu vergleichen sein. Das Bundeskabinett hat die Einführung einheitlicher Produktinformationsblätter beschlossen, in denen Riester-Anbieter die wichtigsten Eckpunkte von Finanzprodukten ... mehr

Riester-Rente: Regierung plant Beipackzettel

Die Riester-Rente zählt zu den populärsten Finanzprodukten in der privaten Altersvorsorge. Doch die Rentenverträge sind umstritten. Kritiker wie die Stiftung Warentest monieren miese Renditen und mangelnde Transparenz. Das will die Regierung ... mehr

"Stiftung Warentest" kritisiert Riester-Rente

Hartes Verdikt zur Riester-Rente: Die private Altersvorsorge über Riester-Rentenverträge lohnt sich laut "Stiftung Warentest" häufig nicht. Dies berichtet die Stiftung in der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift "Finanztest". Nur fünf Angebote "gut" In einem aktuellen ... mehr

Große Renditeunterschiede bei Riester-Banksparplänen

Ein guter Riester-Banksparplan kann eine um mehr als 10.000 Euro höhere Rendite bringen als ein schlechter. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest. Wer 25 Jahre lang jährlich 2100 Euro anspart und damit die maximale Riester-Förderung ausschöpft, hat bei einer ... mehr

Altersvorsorge: Staat erstattet private Vorsorgebeiträge bei Zivil- und Wehrdienst

Zivildienst- und Wehrdienstleistende können sich Beiträge zur privaten Altersvorsorge unter Umständen vom Staat erstatten lassen. Voraussetzung ist, dass sie die Einzahlungen in einen Vertrag schon mindestens ein Jahr vor Dienstantritt aus ihrem eigenen Einkommen ... mehr

Ausdauer zahlt sich für Sparer aus

Nach den Banken und dem Finanzmarkt steckt auch die Altersabsicherung der Deutschen in der Krise. Laut der neuen Vorsorge-Studie des Instituts für Demoskopie in Allensbach im Auftrag der Postbank hat jeder fünfte Berufstätige seine privaten ... mehr

Altersvorsorge: Private Rentenversicherungen oft nur durchschnittlich

Private Rentenversicherungen haben von der Stiftung Warentest überwiegend nur durchschnittliche Noten bekommen. Ein "sehr gut" erhielten in einer aktuellen Untersuchung die Tarife von zwei Anbietern, ein "gut" acht Frauen- und sieben Männer-Tarife, schreibt ... mehr

Riesterrente lohnt sich doch, laut GDV

Vorwürfe von Verbraucherschützern, die staatlich geförderte Riesterrente rechne sich für viele Menschen nicht, sind von der Versicherungswirtschaft zurückgewiesen worden. Unterschlagen werde dabei immer wieder, dass die Förderung nicht nur aus Zulagen, sondern ... mehr

Rauchen für mehr Rente

Kettenraucher, Übergewichtige, Herzkranke - wer nicht mehr lange lebt, kann mehr Rente bekommen. Einige Versicherer bieten jetzt Policen an, die eine geringere Lebenserwartung in bares Geld umwandeln. Raucher werden in der Regel nicht alt. Das ist bekannt ... mehr

Versicherungstipps: Debeka wehrt sich gegen Verbraucherzentrale

Die Verbraucherzentrale in Hamburg darf Lebens- und Rentenversicherungen nicht mehr als ungeeignet für die Altersvorsorge bezeichnen. Das Landgericht Berlin hat am 13. August einer einstweiligen Verfügung des Versicherungsunternehmens Debeka stattgegeben ... mehr

Frauen sparen weniger für Riesterrente

Frauen zahlen weniger in die Riesterrente ein als Männer. Wie Stiftung Warentest in der August-Ausgabe der "Finanztest" unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der FDP berichtet, sparen Frauen im Durchschnitt ... mehr

Altersvorsorge: Junge Leute verschätzen sich bei der Vorsorge

Junge Leute schätzen einer Studie zufolge ihr Wissen über Altersversorgung falsch ein. So sagten in einer Befragung von TNS Infratest mehr als ein Drittel, sie könnten die Begriffe Riesterrente und betriebliche Altersvorsorge erklären. Fragt ... mehr

Lebensversicherer senken heimlich Leistungen

Schlechte Zeiten für viele Kunden von Lebensversicherern. Erst senkten etliche Anbieter Anfang des Jahres die Überschussbeteiligungen ihrer Policen, jetzt müssen Sparer mit weiteren Kürzungen rechnen. Bei 27 Versicherern mit einem Marktanteil von 63 Prozent ... mehr

Ältere Riester-Verträge für Hauskauf nutzen

Seit dem Jahresbeginn können auch Riester-Sparer mit älteren Verträgen nur einen Teil ihres angesparten Kapitals zur Immobilienfinanzierung einsetzen. Bislang mussten sie ihrem Riester-Konto mindestens 10.000 Euro entnehmen, wenn sie ihren Vertrag vor 2008 abgeschlossen ... mehr

Altersvorsorge: Riesterrente weiter im Aufwind

Die staatlich geförderte Riesterrente zur zusätzlichen Altersabsicherung ist weiter im Aufwind. Trotz Wirtschaftskrise nahm die Zahl der Verträge im vergangenen Jahr um gut 1,1 Millionen auf 13,25 Millionen zu. Diese Zahlen veröffentlichte das Bundesarbeitsministerium ... mehr

Geförderte Altersvorsorge: Riesterrente in der Altersteilzeit

Auch in der Altersteilzeit können Sparer ihren Riester-Vertrag fortführen - der zu leistende Mindestbeitrag verringert sich dann. Darauf weist die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" hin, die unter anderem von der Bundesregierung und der Deutschen ... mehr

Wohn-Riester: Attraktive Angebote für Häuslebauer

Bauherren und Wohnungskäufer können mit Wohn-Riester eine erkleckliche Menge Geld bei der Finanzierung ihrer Immobilie sparen. Bis zum Rentenbeginn kann sich dieser Vorteil für eine Familie auf mehr als 50.000 Euro summieren, wie das Magazin "Finanztest" der Stiftung ... mehr

Zusatzversicherungen zehren an Rente

Die Rüruprente bringt mehr Geld für das Alter, wenn sie ohne zusätzliche Versicherungen abgeschlossen wird. Darauf weist die Initiative Altersvorsorge macht Schule in Berlin hin. Viele Versicherungen böten die Rüruprente als Kombi-Paket ... mehr

Ratgeber: Für wen eignet sich welche Riester-Rente?

Privat vorsorgen und so die gesetzliche Rente aufbessern. Das wollen viele. Ob sich dafür eine Riester-Rente eignet, hängt von der individuellen Situation ab. Welche Produktarten es gibt und worauf Verbraucher vor dem Abschluss achten sollten - ein Überblick. Riestern ... mehr

Ratgeber: Alte Lebensversicherungen nicht kündigen

Besitzer von privaten Renten- oder Kapitallebensversicherungen, die vor dem Jahr 2005 abgeschlossen wurden, sollten den Vertrag möglichst nicht vorzeitig beenden. Das gilt auch, wenn Verbraucher von ihrem Anbieter ein Angebot zur vorzeitigen Beendigung erhalten. Diesen ... mehr

Riester-Rente kostet den Staat Milliarden

Die private Altersvorsorge a là Riester kostet den Staat Milliarden. Wie die "Berliner Zeitung" unter Berufung auf das Finanzministerium berichtet, habe der Staat in den zehn Jahren seit der Riester-Einführung fast 8,7 Milliarden Euro in die Zulagen gesteckt ... mehr

Vertragsklauseln: Allianz soll Kunden Milliarden zurückzahlen

Millionen von Ex-Kunden der Allianz können auf Nachzahlungen aus Lebens- und Rentenversicherungen hoffen. Der Grund: unwirksame Vertragsklauseln. Das erklärte die Verbraucherzentrale Hamburg nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart. So können Verbraucher ... mehr

ERGO rechnet mit Millionen-Entschädigung für Riesterkunden

Rund 12.000 Riesterkunden der ERGO-Versicherung können nach fehlerhaft ausgestellten Verträgen mit Entschädigungen im Gesamtumfang von mehreren Millionen Euro rechnen. ERGO-Chef Torsten Oletzky sagte der "Wirtschaftswoche": "Wir rechnen mit Kosten ... mehr

Vielen deutschen Lebensversicherern droht Kapitallücke

Vielen deutschen Lebensversicherern droht mit der Einführung der neuen EU-Kapitalvorschriften einer Studie zufolge eine gefährliche Kapitallücke. "Die wesentliche Ursache für dieses im europäischen Vergleich schwache Ergebnis ist der hohe Anteil von Rentenversicherungen ... mehr

Renditen: Lebensversicherungen besser als gedacht

Lebensversicherungen sind einerseits umstritten, andererseits aber immer noch sehr beliebt. Verbraucherschützer bemängeln oft geringe Renditen und hohe Provisionen, die die Verträge zumindest in den ersten Jahren zu einem Verlustgeschäft machen, zumal viele Kunden ... mehr

Riester-Rente: Das ändert sich 2012

Seit Einführung der Riester-Rente haben die Deutschen rund 15 Millionen Verträge abgeschlossen. Doch das Altersvorsorgeprodukt bleibt auch zehn Jahre nach seiner Einführung umstritten. Und 2012 ändert sich einiges bei der Riester-Rente. Riester-Rente: Sockelbeitrag ... mehr

Fondsgebundene Versicherungen nicht immer zu empfehlen

Bei fondsgebundenen Rentenversicherungen müssen Verbraucher genau hinsehen. Denn nur wenige Policen seien wirklich empfehlenswert, so die Zeitschrift "Finanztest". Bei einem Test von 54 Angeboten von 22 verschiedenen Versicherern befanden die Tester nur zwei Angebote ... mehr

Lebensversicherung: Wo es die meisten Zinsen gibt

Viele Lebensversicherer haben eine Senkung der laufenden Verzinsung für Lebensversicherungspolicen angekündigt. Der Grund: Der Garantiezins für Lebensversicherungen wird im kommenden Jahr auf 1,75 Prozent gesenkt. Zudem bleiben die Versicherer von der Schuldenkrise ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal