Sie sind hier: Home > Themen >

Private Rentenversicherung

Riesterrente: Kommission fordert verständlichere Riester-Verträge

Die Verbraucherkommission in Baden-Württemberg fordert verbraucherfreundlichere Altersvorsorgeprodukte. Viele der Angebote zur staatlich geförderten privaten Altersvorsorge, die sogenannten Riesterrenten, seien "zu unflexibel, intransparent und teuer", kritisierte ... mehr

Lebensversicherung: Garantiezins wird 2011 sinken

Deutschen Sparern droht ein Rekordtief beim Garantiezins von Lebensversicherungen. Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf die Ratingagentur Assekurata berichtet, werden die Lebensversicherung wohl früher als ihnen lieb sein wird auf den Einbruch der Renditen ... mehr

Viele Riester-Sparer verschenken ihre Zulagen

Rund ein Drittel der knapp 13,9 Millionen Deutschen, die einen Riester-Vertrag besitzen, beantragen ihre Zulagen nicht. Das ergab eine Auswertung der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen in Berlin, auf die der LBS-Infodienst "Bauen und Finanzieren" hinweist ... mehr

Riskante Kaufangebote für Lebensversicherungen

Viele Firmen wollen Lebensversicherungen aufkaufen, die den Kunden aus verschiedenen Gründen lästig geworden sind. Darunter befinden sich allerdings auch fragwürdige Angebote, die Verlustrisiken für die Verkäufer beinhalten können, warnt die Verbraucherzentrale Sachsen ... mehr

Altersvorsorge: Altersarmut bedroht besonders Frauen

Dass die Rente sicher ist, glaubt von den heutigen Beitragszahlern wohl kaum noch jemand. Der demografische Wandel sowie die Diskussion um Renteneinstiegsalter und -kürzungen lässt viele bezweifeln, dass sie ihren Ruhestand später allein mit den Zahlungen ... mehr

Versicherungen kassieren auch bei Scheidung

Wenn sich ein Ehepaar scheiden lässt, dürfen Versicherer bis zu 500 Euro an Gebühren kassieren. Das gilt zum Beispiel dann, wenn eine private Rentenversicherung auf die Partner aufgeteilt werden soll. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart ... mehr

Altersvorsorge: Bonus für riesternde Azubis

Auszubildende und Berufseinsteiger können einen zusätzlichen staatlichen Zuschuss für die Riesterrente bekommen. Riester-Sparer unter 25 Jahren, die sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, bekommen zur jährlichen Zulage von 154 Euro noch den Berufseinsteigerbonus ... mehr

Riesterrente: Auch Mini-Jobber können riestern

Auch nicht förderberechtigte Sparer können staatliche Zuschüsse für die Riesterrente bekommen. Darunter fallen Mini-Jobber, Selbstständige und Ehepartner, die keine Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zahlen. Darauf weist die Initiative "Altersvorsorge macht ... mehr

Lebensversicherung: Münchener Rück zweifelt am eigenen Geschäft

Der Chef des weltgrößten Rückversicherers Münchener Rück, Nikolaus von Bomhard, hat das System der deutschen Lebensversicherungen in Zweifel gezogen. In einem Interview mit der "Financial Times Deutschland" (FTD) sagte er, ökonomisch betrachtet sei dieses Segment nicht ... mehr

Versicherer unterliegen erneut im Streit um Rückkaufswert

Versicherungskunden mit gekündigten Lebens- und Rentenpolicen können auf Nachzahlungen von im Schnitt 500 Euro hoffen. Das Hamburger Oberlandesgericht (OLG) erklärte mehrere Vertragsklauseln zur vorzeitigen Kündigung von Kapitallebens- und Rentenversicherungen ... mehr

Altersvorsorge wird laut Umfrage immer unwichtiger

Die möglichen Folgebelastungen der Finanzkrise verunsichern die Deutschen stark. Die als wichtig eingestuften Sparziele "Altersvorsorge", "Wohneigentum" und "Kapitalanlage" verlieren deutlich an Boden. Das sind die zentralen Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage ... mehr

Mehr zum Thema Private Rentenversicherung im Web suchen

Geförderte Altersvorsorge: Staatliche Riester-Förderung auch im Ausland möglich

Rentner, die ihren Alterswohnsitz in ein Land der Europäischen Union verlegen, können künftig die staatlichen Zulagen behalten. Darauf weist die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" in Berlin hin. Die Riester-Förderberechtigung sei nicht ... mehr

Geförderte Altersvorsorge: Ostdeutsche setzen auf Riesterrente

Die staatlich geförderte Riesterrente hat sich in Ostdeutschland überdurchschnittlich gut etabliert. Rund 26 Prozent oder gut ein Viertel aller Zulagenempfänger sind in den neuen Bundesländern zu Hause. Dabei hat der Osten nur einen Anteil an den Pflichtversicherten ... mehr

Verkauf von Policen: Dubiose Geschäfte mit Lebensversicherungen

Wer seine Lebensversicherung verkaufen möchte, sollte sich Interessenten und ihre Angebote ganz genau anschauen. Nach Angaben des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbz) steigt die Zahl unseriöser Aufkäufer, die mit unrealistischen Gewinnversprechen auf Kundenfang ... mehr

Urteil: Kein Nachschlag für früher gekündigte Lebenspolicen

Verbraucher, die ihre Lebens- und Rentenversicherungen bis zum Jahr 2000 gekündigt haben, können etwa wegen hoher Stornoabzüge keinen finanziellen Nachschlag mehr einfordern. Der Anspruch auf weitere Rückvergütungen, wie sie seit BGH-Urteilen ... mehr

Private Altersvorsorge: Weniger Lebensversicherte versilbern Policen

Im vergangenen Jahr haben wieder weniger Menschen ihre Lebensversicherung als Notgroschen genutzt. Hatten 2008 noch 4,0 Prozent der Lebensversicherten ihre Police versilbert, sank dieser Wert 2009 auf 3,86 Prozent. Das teilte der Gesamtverband der Deutschen ... mehr

Geförderte Altersvorsorge: Selbst riestert die Frau

Kinder, Haushalt - und keine eigene Altersvorsorge? Muss nicht sein, meinen Rentenexperten. Mit einem freiwilligen Riester-Sparvertrag können sich auch Hausfrauen und Mütter mit wenig bis null Einkommen ein kleines, eigenes Polster fürs Alter aufbauen ... mehr

Sparen: Altersvorsorge der Inflationsrate anpassen

Verbraucher sollten bei einer zusätzlichen Altersvorsorge die Inflationsrate im Sparplan mitberücksichtigen. Geschieht dies nicht, kann sich der reale Wert des angesparten Geldes fast halbieren. Darauf weist die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" hin. Sparer ... mehr

Euro-Talfahrt: Rente und Lebenspolicen hängen nicht vom Euro ab

Angesichts der Talfahrt des Euros warnen Experten davor, die Ruhe zu verlieren. Rente und Lebensversicherung blieben von den Entwicklungen am Währungsmarkt unberührt, schreibt die Zeitschrift "Finanztest" (Juli-Ausgabe). So hänge die gesetzliche Rente nicht ... mehr

Altersvorsorge-Vergleich: Allianz hat beste Riester-Versicherung

Die Allianz bietet laut einem Vergleich des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung in Weiden die beste Riester-Versicherung an. Die Tester prüften Kosten und Rendite, Sicherheit und Service des Anbieters sowie Flexibilität und Transparenz der Tarife ... mehr

Deutsche ändern Altersvorsorge wegen Finanzkrise kaum

Die Verbraucher in Deutschland haben sich bei der Altervorsorge einer Studie zufolge von der weltweiten Finanzkrise kaum beeinflussen lassen. 73 Prozent der Deutschen hätten im Zuge der Krise nichts an ihrem Anlageverhalten zur Vorsorge geändert, teilte ... mehr

Private Altersvorsorge: Nachberechnung für Lebensversicherung verlangen

Wer in jüngerer Zeit eine Lebens- oder Rentenversicherung gekündigt hat, sollte noch in diesem Jahr eine Nachberechnung verlangen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in dem neuen Ratgeber "Privatrenten und Lebensversicherungen ... mehr

Private Rentenversicherung: Versicherer müssen Rentenfaktor garantieren

Privatversicherer müssen ihren Kunden künftig die Zahlung eines zuvor genannten Rentenbetrages garantieren. Die ab 1. Juli geltende Regelung soll Versicherten mehr Planungssicherheit ermöglichen, wie die Ratgeberzeitschrift "Finanztest" berichtet. Dabei ... mehr

Geldanlage: Lieber Urlaub als sichere Rente

Die meisten Deutschen legen nur kurzfristig Geld zurück. Lediglich etwas mehr als ein Drittel hat einen Finanzplan bis zur Rente erstellt. Das hat eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Direktversicherers Cosmos Direkt ergeben. Demnach planen 62 Prozent in Finanzfragen ... mehr

Rentenfonds trotz Eurokrise mit geringem Risiko

Rentenfonds haben durch die breite Streuung des Kapitals nur ein geringes bis mittleres Verlustrisiko. Darauf weist die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" hin. In der Regel legen Rentenfonds mehr als die Hälfte des Fondsvermögens in festverzinslichen Papieren ... mehr

Gericht schützt Altersvorsorge behinderter Kinder

Der Bundesfinanzhof (BFH) in München hat die Altersvorsorge behinderter Kinder vor frühzeitiger Aufzehrung geschützt. Nach dem am Mittwoch in München veröffentlichten Grundsatz-Urteil können Eltern zudem die finanzielle Unterstützung für ihr behindertes Kind steuerlich ... mehr

Wohn-Riester: Attraktive Angebote für Häuslebauer

Bauherren und Wohnungskäufer können mit Wohn-Riester eine erkleckliche Menge Geld bei der Finanzierung ihrer Immobilie sparen. Bis zum Rentenbeginn kann sich dieser Vorteil für eine Familie auf mehr als 50.000 Euro summieren, wie das Magazin "Finanztest" der Stiftung ... mehr

Riesterrente: Wer unter welchen Umständen Riester-Zulagen erhält

Sie soll helfen, die Rentenlücke kommender Generationen zu stopfen: die Riesterrente. Dabei gibt der Staat Geld dazu, wenn Vorsorgesparer in einen zertifizierten Vertrag zur Altersvorsorge einzahlen. Nicht jeder hat ein Recht auf die Zuschüsse. Aber es tut sich etwas ... mehr

Altersvorsorge: Deutsche sorgen am liebsten mit Riester vor

Die Deutschen sparen für das Alter am liebsten mit der Riesterrente. "Die Riesterrente ist mittlerweile der Liebling der Deutschen, wenn es um die private Altersvorsorge geht", sagt Bernd Katzenstein vom Deutschen Institut für Altersvorsorge ... mehr

Altersvorsorge: Junge Leute verschätzen sich bei der Vorsorge

Junge Leute schätzen einer Studie zufolge ihr Wissen über Altersversorgung falsch ein. So sagten in einer Befragung von TNS Infratest mehr als ein Drittel, sie könnten die Begriffe Riesterrente und betriebliche Altersvorsorge erklären. Fragt ... mehr

Geförderte Altersvorsorge: Wohn-Riester ist bislang ein Flop

Die Zahl der neu abgeschlossenen Verträge für Wohn-Riester habe sich im vergangenen Jahr schon auf Platz zwei aller Riester-Produkte vorgearbeitet. So konnte man es in der Wirtschaftspresse lesen. Jedoch muss man genauer hinschauen, welche ... mehr

Sofortrente: Wette auf ein sehr langes Leben

Meist zum 60. Geburtstag bekommen Sparer von ihren Lebensversicherern ein verlockendes Angebot auf den Tisch: Statt sich die angesparte Summe, sagen wir 60.000 Euro, auf einen Schlag auszahlen zu lassen, sollen sie das ganze Geld gleich wieder investieren ... mehr

Private Altersvorsorge: Bis Ende Juni Rentenpolice prüfen

Inhaber einiger Rentenpolicen sollten bis Ende Juni ihren Vertrag nachbessern lassen. Sie profitieren dann von einer Steuerersparnis. Darauf weist der Bund der Versicherten (BdV) in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg hin. Betroffen sind Policen, die vom 1. Januar ... mehr

Lebensversicherer im Visier der BaFin

Die Finanzaufsicht BaFin misstraut dem Geschäftsgebaren deutscher Lebensversicherer. In einem Schreiben an alle Gesellschaften, das der "Financial Times Deutschland" (FTD) vorliegt, verlangt die Behörde detaillierte Daten über sogenannte ... mehr

Altersvorsorge: Finanzexperten stürmen die Klassenzimmer

Viele Kinder und Jugendliche werden im Schulunterricht künftig Besuch von Finanzexperten erhalten. Ein großer deutscher Versicherungskonzern (Allianz) hat die neue Initiative "My Finance Coach" gestartet hat. Mitarbeiter des Unternehmens sollen die Lehrer ... mehr

Private Altersvorsorge: Fonds - Einmalanlage oder Sparplan

Nach den Kursstürzen an den Börsen in der Finanzkrise scheuen viele die Anlage in Aktienfonds. Dabei sind Fonds immer noch gut als eine Möglichkeit der Altersvorsorge geeignet. Sparer können mit einem Mal einen Batzen Geld einzahlen oder Monat für Monat einen kleineren ... mehr

Private Altersvorsorge funktioniert nicht ohne Risiko

Für ihre private Altersvorsorge nutzen viele Anleger einer aktuellen Studie zufolge die falschen Finanzprodukte. Statt in Aktien, Anleihen oder in Fonds zu investieren, werden größtenteils sichere Sparbücher oder Festgeld-Anlagen gewählt. Auf längere Sicht schaden ... mehr

Bundesschatzbriefe für die Altersvorsorge empfehlenswert

Bundesschatzbriefe eignen sich auch für die Altersvorsorge. Die sicheren Anlagen seien eine gute Ergänzung zum Beispiel zum Fondssparen, erläutert die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" in Berlin. Denn die Papiere werden nicht an der Börse gehandelt, unterliegen ... mehr

Riesterrente: Zahlungen dem Einkommen angleichen

Die Höhe der Riester-Beiträge ist abhängig vom Vorjahreseinkommen. Wer weiter die vollen Zulagen erhalten will, sollte daher regelmäßig seine Einzahlungen prüfen - am besten noch im ersten Quartal. Das empfiehlt die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" in Berlin ... mehr

Altersvorsorge: Lebensversicherer mit kräftigem Plus

Die deutschen Lebensversicherer haben einem Zeitungsbericht zufolge 2009 viel besser abgeschnitten als erwartet. Die wichtigste Sparte der deutschen Versicherungswirtschaft nahm nach Informationen aus Branchenkreisen etwa zwei Milliarden ... mehr

Überhöhte Ratenzuschläge zurückfordern

Wer mit Zuschlag Versicherungsbeiträge in Monats- oder Quartalsraten zahlt, kann unter Umständen Geld von der Versicherung zurückfordern. Darauf macht die Verbraucherzentrale in Berlin aufmerksam. Bei Ratenzahlungszuschlägen müssen die Versicherer den effektiven ... mehr

Altersvorsorge: Bankenverband fordert Pflicht zur privaten Vorsorge

Alle selbstständig Erwerbstätigen sollten nach Ansicht der Banken zum Abschluss einer privaten Altersvorsorge verpflichtet werden. "Ihre Eingliederung in die gesetzliche Rentenversicherung wäre nur eine Scheinlösung", erklärte der Geschäftsführer des Bundesverbandes ... mehr

Sparen: Private Altersvorsorge für Frauen besonders wichtig

Für Frauen ist eine private Altersvorsorge besonders wichtig. Denn viele Frauen arbeiten immer noch in Teilzeit oder Minijobs, erziehen ihre Kinder oder pflegen Angehörige. Deshalb reiche ihre gesetzliche Rente später in vielen Fällen nicht aus, um den Lebensstandard ... mehr

Geförderte Altersvorsorge: Für wen sich die Riesterrente lohnt

Wer mit Anfang 20 ins Berufsleben einsteigt, zählt hoffentlich noch nicht die Tage bis zur Rente. Noch entsprechend weit weg sind deshalb Gedanken an die private Altersvorsorge. Das erste eigene Gehalt wird lieber in ein Auto oder eine Urlaubsreise investiert ... mehr

DIW für systematische Überprüfung der Riesterrente

Das Berliner Wirtschaftsforschungsinstitut DIW hat sich für eine Überprüfung der staatlich geförderten Riesterrente zur zusätzlichen Altersabsicherung ausgesprochen. Es gebe ernstzunehmende Hinweise von Verbraucherschützern, dass bei der Riesterrente die Kosten ... mehr

Geförderte Altersvorsorge: Riesterrente in der Altersteilzeit

Auch in der Altersteilzeit können Sparer ihren Riester-Vertrag fortführen - der zu leistende Mindestbeitrag verringert sich dann. Darauf weist die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" hin, die unter anderem von der Bundesregierung und der Deutschen ... mehr

Kombi-Versicherungen bei Kündigung genau prüfen

Kapital- oder Rentenversicherungen, die mit einem Schutz vor Berufsunfähigkeit kombiniert wurden, sollten bei der Kündigung der Police genau geprüft werden. Denn wer daneben keine separate oder keine ausreichende gesonderte Absicherung gegen Berufsunfähigkeit hat, steht ... mehr

Altersvorsorge: Riesterrente weiter im Aufwind

Die staatlich geförderte Riesterrente zur zusätzlichen Altersabsicherung ist weiter im Aufwind. Trotz Wirtschaftskrise nahm die Zahl der Verträge im vergangenen Jahr um gut 1,1 Millionen auf 13,25 Millionen zu. Diese Zahlen veröffentlichte das Bundesarbeitsministerium ... mehr

Private Altersvorsorge: Geringere Renditen bei Lebensversicherungen

Kunden von Lebensversicherungen bekommen 2010 geringere Renditen. Nach einer Umfrage des Hamburger "Abendblatts" unter den 40 größten Assekuranzen, die 90 Prozent des Marktes repräsentieren, sinkt die Überschussbeteiligung um bis zu 0,35 Prozentpunkte. Im Schnitt ... mehr

Lebensversicherung: Klauseln zum Rückkaufswert unwirksam

Inhaber von Lebensversicherungen dürfen auf verbesserte Bedingungen bei einer Kündigung hoffen. Nach einer Entscheidung des Landgerichts Hamburg sind Klauseln der Iduna-Versicherung zum Rückkaufswert und zur Beitragsfreistellung unwirksam ... mehr

Ältere Riester-Verträge für Hauskauf nutzen

Seit dem Jahresbeginn können auch Riester-Sparer mit älteren Verträgen nur einen Teil ihres angesparten Kapitals zur Immobilienfinanzierung einsetzen. Bislang mussten sie ihrem Riester-Konto mindestens 10.000 Euro entnehmen, wenn sie ihren Vertrag vor 2008 abgeschlossen ... mehr

Lebensversicherer senken heimlich Leistungen

Schlechte Zeiten für viele Kunden von Lebensversicherern. Erst senkten etliche Anbieter Anfang des Jahres die Überschussbeteiligungen ihrer Policen, jetzt müssen Sparer mit weiteren Kürzungen rechnen. Bei 27 Versicherern mit einem Marktanteil von 63 Prozent ... mehr

Mit Banksparplan zur Altersvorsorge

Neben privaten Rentenversicherungen und Fondssparplänen sind auch Banksparpläne eine Möglichkeit zum "Riestern". Sie bieten eine hohe Sicherheit, erläutert die Initiative "Altersvorsorge macht Schule" in Berlin. Denn das Guthaben ist bei dieser Form der Riesterrente ... mehr

Lebensversicherungen: Millionen Kunden haben neue Chance auf Nachschlag

Millionen Bundesbürger, die seit Mitte 2001 eine Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen und seither gekündigt oder beitragsfrei gestellt haben, sollten von ihren Versicherern Geld zurückverlangen. Seit wenigen Wochen gibt es eine neue Chance auf Nachschlag ... mehr

Lebensversicherung: Betreute müssen Policen im Zweifelsfall kündigen

Zur Finanzierung seiner Betreuung ist einem Betreuten prinzipiell zuzumuten, seine Lebensversicherung zu kündigen. Der Betroffene habe keinen Anspruch darauf, dass die Staatskasse die Betreuungskosten übernimmt, entschied das Landgericht Koblenz in einem am Freitag ... mehr
 


shopping-portal