Sie sind hier: Home > Themen >

Privatsphäre

Thema

Privatsphäre

Google hat Fitbit übernommen – trotz Datenschutzbedenken

Google hat Fitbit übernommen – trotz Datenschutzbedenken

Jetzt ist es fix: Google hat den Fitness-Armband-Pionier Fitbit übernommen – für mehr als zwei Milliarden US-Dollar. Der Konzern bekräftigt: Die Daten seien sicher. Der Fitness-Spezialist Fitbit ist nun offiziell ein Teil von Google. Googles Gerätechef Rick Osterloh ... mehr
Wegen WhatsApp-AGB? Telegram registriert 25 Millionen neue Nutzer

Wegen WhatsApp-AGB? Telegram registriert 25 Millionen neue Nutzer

Die Änderungen der WhatsApp-Richtlinien hat für einen großen Ansturm auf die russische Messenger-Alternative Telegram gesorgt. Innerhalb von 72 Stunden registrierte die Plattform gut 25 Millionen neue Nutzer.  Der Messengerdienst Telegram hat binnen 72 Stunden ... mehr
Zustimmung erforderlich: Das steckt hinter den neuen Whatsapp-Nutzungsbedingungen

Zustimmung erforderlich: Das steckt hinter den neuen Whatsapp-Nutzungsbedingungen

Berlin (dpa/tmn) - Dass Whatsapp bestimmte Kontoinformationen und Nutzungsdaten sammelt, ist kein Geheimnis. Wenn nun ein Pop-up in der App eine geänderte Datenschutzrichtlinie ankündigt, die am 8. Februar in Kraft tritt, gehen bei vielen Nutzerinnen und Nutzern ... mehr
WhatsApp: Wurde ich von einem Kontakt blockiert? Das sind die Anzeichen

WhatsApp: Wurde ich von einem Kontakt blockiert? Das sind die Anzeichen

Über WhatsApp werden jeden Tag Milliarden Nachrichten verschickt. Nicht alle sind erwünscht, deshalb lassen sich Kontakte im Messenger blockieren. Das passiert so diskret, dass der gesperrte Nutzer davon nichts mitbekommt. Doch es bleiben Fragen offen. Wurde ... mehr
Guten Ruf verteidigen: Dem Netz das Vergessen beibringen

Guten Ruf verteidigen: Dem Netz das Vergessen beibringen

Hannover (dpa/tmn) - Es gilt als eitel, ist aber sinnvoll: Den eigenen Namen im Netz suchen. So kommt man Negativem auf die Spur, das über einen im Internet kursiert. Sei es ein unbedachter Post im Forum mit unerwarteten Folgen, ein missverständlicher Kommentar unter ... mehr

Häusliche Gewalt: Diskreter Hilferuf – dieses Handzeichen sollte jeder kennen

Es ist nur eine kleine, scheinbar unauffällige Geste, doch sie kann Menschenleben retten – vor allem während der Corona-Krise. Denn nur wenige Frauen und Männer haben jetzt die Möglichkeit, nach Hilfe zu rufen. Knapp jede dritte Frau in Deutschland ist schon einmal ... mehr

Google Chrome: So holen Sie mehr aus dem beliebten Browser heraus

Für viele Nutzer ist Google Chrome das Tor zum Internet. Der Browser bietet viele Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten. Wir erklären, auf welche Einstellungen es wirklich ankommt.  Der Browser ist das Tor zum Internet, ob mobil oder am Rechner. Im Angebot ... mehr

Vor Weihnachten: DHL-Betrugsmasche! So schützen Sie sich

Lockdown und steigende Online-Bestellungen führen zu massiv steigenden Cybercrime-Kampagnen. Die Betrüger nutzen dabei die Namen bekannter Dienstleister, um an sensible Daten zu kommen. So schützen Sie sich. Abofallen, Schadprogramme und Phishing ... mehr

"Privacy Labels": Neue Apple-Regeln machen Facebook zu schaffen

Apple zwingt App-Anbieter ab Januar 2021 dazu, mögliche Datenschutzrisiken offenzulegen. Facebook macht dagegen mobil: Die Maßnahme gefährde die Existenz unzähliger kleiner Unternehmen.  Seit kurzem brauchen iOS-Apps ein sogenanntes "Privacy Label ... mehr

EU-Kommission will Zugriff auf verschlüsselte Daten

Nach Terror-Anschlägen in den vergangene Monaten sucht die EU-Kommission nach Lösungen, um solche Taten in Zukunft zu verhindern. Eine davon ist der Zugriff auf verschlüsselte Daten. Im Kampf gegen den Terror setzt die EU-Kommission auf den heftig umstrittenen Zugriff ... mehr

Hamburg: Dank Großspende können Obdachlose in Hotels übernachten

Dank eines Hamburger Projektes werden obdachlose Menschen im Winter in Hotels untergebracht. Die Spende eines Unternehmens ermöglicht es jetzt 60 weiteren Menschen, dort zu übernachten. Dank einer Großspende können rund 60 obdachlose Menschen von Dezember bis April ... mehr

Schlecht vernetzt: Wenn Teddy Augen und Ohren macht

Berlin (dpa/tmn) - Auch wenn sie zu Weihnachten auf dem Wunschzettel ganz oben stehen: Bevor man sich neue vernetzte Geräte ins Haus holt, sollte man kritisch prüfen, ob diese die Privatsphäre verletzen. Besonders heikel sei smartes Spielzeug, das Bild wie Ton aufnehmen ... mehr

Corona-Verschärfung zu spät? "Weihnachten kann ein Fest der Anarchie werden"

Die täglichen Corona-Infektionen sind konstant hoch und in vier Wochen ist schon Weihnachten. Darf trotzdem gefeiert werden? t-online schätzt die Situation mit Experten ein. Kann Weihnachten in diesem Jahr trotz anhaltend hoher Infektionszahlen wie gewohnt im Kreis ... mehr

Apple lässt Facebook abblitzen und verspricht mehr Datenschutz fürs iPhone

App-Betreiber werden Apple-Kunden bald ausdrücklich fragen müssen, ob sie ihrem Verhalten für Werbezwecke folgen dürfen. Unter anderem Facebook sieht darin eine Bedrohung. Doch der iPhone-Konzern hält an seinen Plänen fest. Apple wird die neuen Möglichkeiten für Nutzer ... mehr

10 Jahre Google Street View: Warum Deutschland noch Europas weißer Fleck ist

Vor zehn Jahren diskutierte Deutschland darüber, wie man die Privatsphäre in der digitalen Welt retten kann. Der Streit entzündete sich an den Kamera-Autos, die für Google Häuserfassaden fotografierten. Kritiker von damals sehen inzwischen andere Risiken. Die bunten ... mehr

Welche Webcam fürs Homeoffice kaufen? Die besten Kameras für Videokonferenzen

In Kontakt mit der Familie bleiben und Videokonferenzen über den PC führen. Dafür braucht es eine gute Webcam. Viele Laptops, Smartphones und Tablets haben die Kamera zwar direkt integriert, für eine externe Webcam gibt es allerdings gute Gründe. Wir zeigen ... mehr

Heidi Klum und Tochter Leni sind in Berlin – Ähnlichkeit verblüfft

Für Dreharbeiten an der neuen Staffel "Germany's Next Topmodel" weilt Heidi Klum derzeit in der deutschen Hauptstadt. Auf Instagram liefert die Model-Mama Einblicke – und zeigt dabei sogar das Gesicht von Leni. Normalerweise hütet Heidi Klum die Privatsphäre von ihrer ... mehr

Meghan und Harry gewinnen Kampf gegen Paparazzi-Fotos

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben einen Sieg in ihrem Prozess gegen eine US-Fotoagentur eingefahren, die Paparazzi-Bilder von Söhnchen Archie verbreitet hatte. Herzogin Meghan und ihr Ehemann, Prinz Harry, haben einen Rechtsstreit gegen eine Fotoagentur ... mehr

Nach iOS 14: Was bedeuten der grüne und orange Punkt auf Apples iPhone?

Es ist erst wenige Tage alt – trotzdem wurde das neue Betriebssystem iOS 14 bereits auf vielen iPhones installiert. Ein kleines Detail lässt viele Nutzer rätseln: Was bedeutet der grüne oder orange Punkt in der Menüleiste? Wir klären auf. Apples neues ... mehr

Studie: Privatsphäre-Check bei Messengern ist wichtig

Darmstadt (dpa/tmn) - Bei Messengern sollte man regelmäßig die Privatsphäre-Einstellungen überprüfen und diese vor allem nach Installation einer neuen Chat-App direkt anpassen. Das sei der effektivste Schutz gegen Angreifer, die den von vielen Messengern genutzten ... mehr

Caravan Salon: Das sind die technischen Neuheiten

Die größte Messe seit Beginn der Corona-Pandemie wagt ihren Auftritt: Beim Caravan Salon zeigen 350 Hersteller in Düsseldorf ihre Produkte. Von günstig bis luxuriös ist für jeden Camper etwas dabei. Im Wohnmobil und Wohnanhänger unterwegs zu Hause fühlen: Das wollen ... mehr

Gegenwind von Entwicklern: Apple verschiebt Maßnahmen für mehr Privatsphäre

Cupertino (dpa) - Apple verschiebt die Einführung neuer Möglichkeiten, die Datensammlung durch Apps einzuschränken, auf kommendes Jahr. Man wolle dadurch Entwicklern mehr Zeit geben, notwendige Änderungen vorzunehmen, erklärte Apple am Donnerstag. Zuvor war geplant ... mehr

Häufige Irrtümer: Schützt Surfen im Inkognito-Modus wirklich?

Der Inkognito-Modus gibt vielen Internetnutzern beim Surfen ein Gefühl von Sicherheit und Privatsphäre. Doch was verbirgt er und was nicht? Wir klären auf.   Wer mit einem normalen Browser im Internet surft, bleibt nicht anonym. Unternehmen wie Google und Facebook sowie ... mehr

Ex-Trump-Beraterin Kellyanne Conway: Warum wir übers Schweigen sprechen müssen

Trump-Beraterin Kellyanne Conway ist ihren Job los – weil ihre Teenie-Tochter den schwelenden Familienstreit auf Twitter öffentlich machte. Nur ein Beispiel dafür, dass wir über Privatsphäre und Social Media sprechen müssen, findet Kolumnistin Nicole Diekmann. Kellyanne ... mehr

Privatsphäre: Darf man seinen Nachbarn eigentlich beobachten?

Ein kurzer Blick durch das Fenster kann manchmal auch länger dauern, wenn der Nachbar gerade draußen zu Gange ist. Schließlich möchte man doch wissen, was im eigenen Umfeld passiert. Aber ist das Beobachten des Nachbarn eigentlich erlaubt? Generell ... mehr

WhatsApp: So praktisch können Widgets für den Startbildschirm sein

Neben dem üblichen App-Icon bietet WhatsApp auch zwei praktische Widgets. Damit können sich Nutzer schnellen Zugriff auf bestimmte Funktionen der App verschaffen – und Nachteilen aus dem Weg gehen.  Sogenannte "Widgets" sind Kacheln, die Nutzer auf ihrem ... mehr

Herzogin Meghan: So viel kostet sie die Niederlage vor Gericht

Im Mai musste Herzogin Meghan eine erste Niederlage in ihrem Kampf vor Gericht einstecken. Ihre Klage gegen eine britische Zeitung wurde abgelehnt. Dokumente enthüllen nun, dass die 38-Jährige eine hohe Summe der Rechtskosten übernehmen musste.  Prinz Harry und Herzogin ... mehr

Instagram-Bug schockt Nutzer – spioniert die App heimlich durch die Kamera?

Das neue iPhone-Betriebssystem iOS 14 soll Nutzer künftig warnen, wenn Apps im Hintergrund auf Kamera oder Mikro zugreifen. Bei Instagram schlug das System – das sich noch im Teststadium befindet – prompt an. Die Facebook-Tochter spricht von einem Fehler.  Beta-Tester ... mehr

Belästigung durch Fotografen: Harry und Meghan verklagen Paparazzi in Kalifornien

Los Angeles (dpa) - Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) kämpfen auch in ihrer neuen Heimat Kalifornien für den Schutz ihrer Privatsphäre. Das Paar habe bei einem Gericht in Los Angeles Klage eingereicht, weil es sich auf seinem Anwesen von Paparazzi ... mehr

Whats-App-Konkurrent: Sicheres Chatten mit "Ginlo" aus Deutschland

Vollverschlüsselung und Server in Deutschland: Mit diesem gänzlich auf Privatsphäre ausgerichteten Konzept will der Messenger Ginlo viele Nutzerinnen und Nutzer zum Wechsel bewegen. Dabei soll niemand auf gewohnte Features verzichten: Das Teilen von Inhalten ... mehr

Warnung von Apple: Decken Sie Ihre MacBook-Kamera nicht ab!

Manchem Nutzer ist wohler, wenn die Webcam am Notebook verdeckt ist, wenn sie gerade nicht gebraucht wird. Doch nun warnt Apple vor der Nutzung solcher Privatsphäre-Abdeckungen an seinen MacBooks. Vom simplen Sticker bis zum aufklebbarem Mini-Schieber-Mechanismus ... mehr

Johnny Depp: Meghans Anwalt für "Frauenschläger"-Prozess engagiert

Seine Klienten gehören zur Champions League der Reichen und Schönen: Prinzessin Diana, Tony Blair, Kate Moss und Meghan Markle heuerten ihn an. Jetzt vertritt Anwalt David Sherborne auch Johnny Depp. Wer ist dieser Mann, dem die Promis vertrauen? David Sherborne ... mehr

Metadaten: Wie Sie die verräterischen Fotoinformationen löschen

Metadaten können nützlich sein, etwa zur Verwaltung von Fotos. Aber sie verraten auch viel – über Standorte oder den sozialen Status. Wie Sie die Daten loswerden. Ob Smartphone oder Kamera – beim Auslösen entsteht nicht nur ein Foto, das in den Speicher wandert. "Jedes ... mehr

Neue Studie: Trotz Corona – Deutsche fühlen sich so sicher wie nie

Die Deutschen fühlen sich so sicher wie nie zuvor – daran ändert auch die Corona-Pandemie nichts. Allerdings fürchten mehr als ein Fünftel der Bundesbürger wegen der Krise um ihren Arbeitsplatz.  Trotz Corona-Pandemie und weltweiter ... mehr

Privatsphäre beachten: Dürfen Vermieter die Mietwohnung betreten?

München (dpa/tmn) - Vielleicht fragt sich mancher Vermieter, ob sein Eigentum ordentlich behandelt wird. Oder, ob es in der Wohnung des Mieters Haustiere gibt? Doch: "Es gibt kein gesetzliches Besichtigungsrecht, das dem Vermieter erlauben würde, die Wohnung ... mehr

Datenschutz: Abwählen und blockieren für mehr Privatsphäre

Hundertprozentigen Datenschutz gibt es nicht. Aber auch mit wenig Aufwand lässt sich schon viel erreichen. Nach diesem Motto sollten Nutzer etwas für ihre Privatsphäre tun. Immer mehr Geräte wollen ins Internet. Und immer mehr Dritthersteller-Software läuft auf diesen ... mehr

Datenschutz: Was Smartphone-Besitzer über Browser wissen müssen

Berlin (dpa/tmn) - Welche Apps sind installiert? Und was wird wie lange benutzt? Mit solchen Daten lässt sich Geld verdienen. Entsprechend neugierig sind viele Anwendungen, und Nutzerinnen und Nutzer sollten immer kritisch prüfen, welche Apps sie installieren ... mehr

China-Konzern: Xiaomi-Smartphones geraten ins Visier der Datenschützer

Datenschützer erheben schwere Vorwürfe gegen die Smartphone-Marke Xiaomi: Angeblich sammeln die Geräte mehr Nutzerdaten als bisher bekannt und übermitteln diese an ausländische Server. Xiaomi verspricht ein Datenschutz-Update.  Smartphones von Xiaomi werden ... mehr

StudiVZ ist zurück: Deutscher Facebook-Rivale wagt Neustart mit neuem Namen

StudiVZ feierte ein gutes halbes Jahrzehnt lang große Erfolge  – bis es furios von Facebook überrundet wurde. Nun soll es für das soziale Netzwerk als VZ ein Combeback geben. Einen Versuch ist es wert, haben sich die Betreiber von StudiVZ offenbar gedacht – und wollen ... mehr

Heidi Klums Ex-Mann Seal teilt Bild mit gemeinsamem Sohn Henry

Immer öfter bekommen Fans die Kinder von Heidi Klum zu sehen. Auch Ex-Mann Seal teilt ein Foto mit dem gemeinsamen Sohn Henry. Darauf sind Vater und Sohn sportlich unterwegs. Von 2005 bis 2012 war das Topmodel  Heidi Klum mit dem Schmuse-Sänger  Seal verheiratet ... mehr

Handyschnüffeln: Kavaliersdelikt oder Hochverrat?

Das Handy des Partners liegt unbeaufsichtigt auf dem Tisch. Plötzlich ertönt der Nachrichtenton und das Display leuchtet auf. Hand aufs Herz: Schauen Sie drauf? Menschen sind von Grund auf neugierig. Verschwindet der Partner kurz ins Bad – ohne Handy ... mehr

Judith Rakers: "Tagesschau"-Sprecherin zeigt ihr heimisches TV-Studio

Auch "Tagesschau"-Sprecherinnen bleiben von der Corona-Krise nicht verschont. Nachdem bereits Linda Zervakis private Einblicke lieferte, zieht nun ihre Kollegin Judith Rakers nach. Vielerorts wird in diesen Zeiten aus dem Homeoffice gearbeitet. Auch bei t-online ... mehr

Corona- und Datenschutz: Europäische Technik soll vor Infizierten warnen

Eine neue Technik könnte Nutzer vor Coronavirus-Erkrankten in der Nähe warnen und so helfen, Infektionsketten zu unterbrechen. Das Besondere an der Idee: Sie soll datenschutzfreundlich sein. Eine Gemeinschaft aus europäischen Institutionen, Firmen und Organisationen ... mehr

Kampf gegen Coronavirus: Die Corona-App muss schnellstmöglich kommen

Im Kampf gegen Corona wurde die flächendeckende Auswertung von Mobilfunkdaten ins Spiel gebracht, um Infektionsketten zu identifizieren. Warum dies rechtsstaatlich bedenklich ist und welche technischen Alternativen es gibt, erläutern die Grünen-Politiker Malte Spitz ... mehr

Amazon-Tochter Ring stellt neue Video-Türklingeln vor

Die Amazon-Tochter Ring hat zwei neue Türklingel-Systeme mit Überwachungskamera vorgestellt. Damit kann der Nutzer auf seinem Smartphone jederzeit nachsehen, wer vor der Haustüre steht.  Der Hersteller für vernetzte Heimüberwachungssysteme Ring erweitert sein Sortiment ... mehr

Letzter großer FDP-Politiker Burkhard Hirsch ist tot

Er war ein Urgestein der liberalen Politik in Deutschland, hat bis zuletzt gegen staatliche Eingriffe in die Privatsphäre gekämpft: Am Mittwoch ist der FDP-Politiker Burkhard Hirsch gestorben. Burkhard Hirsch, einer der letzten großen FDP-Politiker ... mehr

So schützen Sie Ihre Messenger-Nachrichten vor Fremden

Geheime Gedanken und peinliche Geschichten – viele Menschen tauschen über Messenger-Nachrichten intime Informationen aus. Doch wie stellt man sicher, dass diese nicht in falsche Hände geraten? In Fernsehserien lösen private Nachrichten, die Fremde auf Smartphones ... mehr

Smartphone-Betriebssystem - 5G und schönere Chats: Was Android 11 alles kann

Berlin (dpa/tmn) - Google hat eine allererste Version des künftigen Android 11 veröffentlicht, die sich an Entwickler richtet und auf Pixel-Smartphones installiert werden kann. Trotzdem verrät der Internetkonzern bereits jetzt, wohin die Android-Reise geht und welche ... mehr

Threema, Signal, Telegram: Diese Messenger lassen WhatsApp alt aussehen

Text- und Sprachnachrichten oder Fotos per Messenger senden –  für viele eine Selbstverständlichkeit. Die Apps bieten aber noch andere interessante Funktionen, die Nutzerinnen und Nutzer nicht auf dem Schirm haben. Manche sind vor allem ein lustiger Zeitvertreib, andere ... mehr

Studie: Wenig App-Wettbewerb ist schlecht für die Privatsphäre

Mannheim (dpa/tmn) - Wenig Wettbewerb bei Apps ist nicht gut für die Privatsphäre. Zu diesem Ergebnis kommt eine gemeinsame Studie des Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim, der Universität Zürich und der Universität von East Anglia ... mehr

Datenstrategie für Deutschland: Bundesregierung will mehr Daten sammeln – aber richtig

Große Datensammlungen erregen oft Misstrauen. Dabei könnte man damit auch viel Gutes bewirken. Mit einer neuen Datenstrategie will die Bundesregierung auf eine Zukunft hinarbeiten, in der Innovationen möglich sind und gleichzeitig klare Regeln gelten. Experten ... mehr

Harry und Meghan gehen gegen Paparazzi vor – Warnung an Boulevardpresse

Die Paparazzi lassen Herzogin Meghan und Prinz Harry auch in Kanada nicht in Ruhe. Das Paar droht wegen neuer Fotos mit rechtlichen Schritten. Prinz Harry und Herzogin Meghan haben bekanntlich ein angespanntes bis schwieriges Verhältnis zur britischen Boulevardpresse ... mehr

iCloud-Speicher: Apple verzichtet laut Insidern auf Verschlüsselung zugunsten des FBI

Im Streit um sicher verschlüsselte Nutzerdaten in seiner Cloud ist Apple offenbar US-Behörden entgegen gekommen. Laut der Nachrichtenagentur Reuters will der iPhone-Konzern keine voll verschlüsselten Daten-Backups anbieten.  Wenn es um die Privatsphäre seiner Nutzer ... mehr

Wer kann wann?: Umfrage-Seite achtet auf Datenschutz

Berlin (dpa/tmn) - Namen, Termine, Informationen: Umfrage-Tools im Internet sind meist gratis, einfach zu nutzen und furchtbar praktisch. So praktisch, dass man Datenschutz und Privatsphäre schnell aus dem Blick verliert. Daran hat aber der Verein Digitalcourage ... mehr

Royals: Wie Herzogin Meghans Vater ihr vor Gericht gefährlich werden könnte

Herzogin Meghan ist gegen eine britische Boulevardzeitung vor Gericht gezogen. Ausgerechnet ihr eigener Vater, Thomas Markle, könnte nun als Zeuge gegen sie aussagen.  Die Schlagzeilen um Herzogin Meghan und ihren Ehemann, Prinz Harry, reißen nicht ab. Nun mischt einmal ... mehr
 
1


shopping-portal