Sie sind hier: Home > Themen >

Procter & Gamble

Thema

Procter & Gamble

Anti-Schuppen-Shampoos: Achtung!

Anti-Schuppen-Shampoos: Achtung! "Öko-Test" findet bedenkliche Stoffe

Die Zeitschrift "Öko-Test" hat die Inhaltsstoffe von Shampoos gegen Schuppen überprüft. Gleich 13 Produkte fallen durch den Test – darunter zwei Shampoos einer bekannten Marke. Spezielle Shampoos sollen bei Schuppen und juckender Kopfhaut Abhilfe schaffen. Jedem zweiten ... mehr
Kinderzahnpasta: Vorsicht! Von drei Produkten rät

Kinderzahnpasta: Vorsicht! Von drei Produkten rät "Öko-Test" ab

Bei Kinderzahnpasta spielt die Dosierung auf der Bürste eine wichtige Rolle. Hier gibt es Mängel, zeigt ein Test. Und auch manche kritische Inhaltsstoffe entdeckten die Prüfer. Für kleine Kinder gibt es spezielle Zahnpasten, weil ihre Zähne noch nicht so viel Fluorid ... mehr
Hamsterkäufe treiben Umsatz von Ariel-Hersteller nach oben

Hamsterkäufe treiben Umsatz von Ariel-Hersteller nach oben

Der Produzent von Ariel, Pampers und Meister Proper, Procter & Gamble, verzeichnet wegen der Corona-Krise ein großes Umsatzplus. Grund sind die Hamsterkäufe vieler Verbraucher. Der US-Konsumgüterriese Procter & Gamble zählt zu den wenigen Konzernen, denen ... mehr
WMF: Oliver Kastalio wird neuer Chef des Küchengeräteherstellers

WMF: Oliver Kastalio wird neuer Chef des Küchengeräteherstellers

Nachdem WMF-Chef Volker Lixfeld seinen Ruhestand angekündigt hat, hatte der Küchengerätehersteller zunächst keinen Nachfolger. Jetzt steht fest, wer den Posten übernehmen soll.  Oliver Kastalio wird neuer Chef des Küchengeräteherstellers  WMF. Das teilte ... mehr
Kosmetikmarke verkauft: 600-Millionen-Dollar-Deal für Kylie Jenner

Kosmetikmarke verkauft: 600-Millionen-Dollar-Deal für Kylie Jenner

Reality-TV-Star Kylie Jenner hat ihre Kosmetikmarke "Kylie Cosmetics" für 600 Millionen Dollar veräußert. Käufer ist der von einer deutschen Milliardärsfamilie kontrollierte Konzern Coty.  Das "Forbes"-Magazin ernannte sie dieses ... mehr

Rückruf bei Procter & Gamble: Ariel Color mikrobiologisch belastet

Procter & Gamble ruft ein Ariel Color Flüssigwaschmittel zurück. Der betroffene Artikel könnte mikrobiologisch belastet sein. Es sind nur bestimmte Landesteile betroffen.  Ein Ariel Color Flüssigwaschmittel von Procter & Gamble wird zurückgerufen. Im Rahmen einer ... mehr

Hohe Abschreibung: Gillette verursacht Milliardenverlust bei P&G

Der Markt für Rasierapparate ist geschrumpft – die Leute rasieren sich weniger. Das ist schlecht für den Klingenhersteller Gillette. Dennoch übertrifft die Aktie die Erwartungen der Analysten.  Die Rasierermarke Gillette hat dem US-Konsumgüterhersteller Procter & Gamble ... mehr

Milliardärsfamilie Reimann will Mehrheit an Coty-Konzern

Kaum jemand kennt sie – die Reimanns, eine der reichsten Familien Deutschlands. Für knapp zwei Milliarden wollen sie nun ihren Anteil am angeschlagenen Coty-Konzern ausbauen. Die deutsche Milliardärsfamilie Reimann will die Kontrolle über den angeschlagenen US-Kosmetik ... mehr

"Toxische Männlichkeit"? Gillette polarisiert mit neuem Werbespot

Eine neue Werbekampagne der Rasiermarke Gillette sorgt derzeit weltweit für Aufsehen. In dem Video kritisiert die Marke Sexismus in der Werbewelt. Die Reaktionen fallen heftig aus. Mit einem neuen Werbevideo sorgt Gillette derzeit für Wirbel. Darin will die Rasiermarke ... mehr

Verkauf von Sparte der Merck KGaA an Procter & Gamble

Es geht um den Handel mit rezeptfreien Arzneien wie Nasensprays oder Vitamintabletten: Der deutsche Pharmakonzern Merck verkauft diese Sparte nun an einen US-Konkurrenten. Der Darmstädter Pharmakonzern Merck hat von der EU-Kommission die Genehmigung zum Verkauf seiner ... mehr

Windeln: Blick hinter die Kulissen der Windelforschung

Die Windel ist der Wegwerfartikel schlechthin. Nach jedem Wickeln fliegt ein High-Tech-Produkt in den Mülleimer. Wer eine Windel zerlegt, stößt auf seltsame weiße Kügelchen. Was ist das eigentlich? Die Redaktion von t-online.de bekam einen Einblick ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: