Thema

Proteste

"Zum Wohle unserer Nation" - Nach Putsch im Sudan: Chef des Militärrats tritt zurück

Khartum (dpa) - Nur einen Tag nach dem Putsch im Sudan hat der Präsident des militärischen Übergangsrates, Awad Ibn Auf, seinen Rücktritt verkündet. "Dies ist zum Wohle unserer Nation", sagte Ibn Auf am Freitagabend in einer kurzen Fernsehansprache ... mehr
Streitkräfte übernehmen - Putsch im Sudan: Langzeitpräsident Al-Baschir gestürzt

Streitkräfte übernehmen - Putsch im Sudan: Langzeitpräsident Al-Baschir gestürzt

Khartum (dpa) - Massenproteste und schließlich ein Militärputsch haben einen der letzten Langzeitmachthaber Afrikas aus dem Amt gefegt: Die Streitkräfte des Sudans haben den islamistischen Präsidenten Omar al-Baschir nach fast 30 Jahren an der Macht abgesetzt. Neuer ... mehr
Anhaltende Proteste im Südsudan

Anhaltende Proteste im Südsudan

Proteste in Khartum halten an: Bei Zusammenstößen mit Sicherheitskräften gab es bereits mehrere Tote. (Quelle: Reuters) mehr
Maduro spricht von Dialog - Demos in über 300 Städten Venezuelas:

Maduro spricht von Dialog - Demos in über 300 Städten Venezuelas: "Operation Freiheit"

Caracas (dpa) - Mit Kundgebungen in mehr als 300 Städten hat Venezuelas Opposition gegen die seit einem Monat anhaltenden Stromunterbrechungen protestiert und den Druck auf Staatschef Nicolás Maduro erhöht. "Wir fordern nicht nur Wasser und Licht, sondern ... mehr
Protestwelle ebbt nicht ab: Algeriens Präsident Bouteflika ernennt neue Regierung

Protestwelle ebbt nicht ab: Algeriens Präsident Bouteflika ernennt neue Regierung

Algier (dpa) - Inmitten einer Protestwelle gegen die Führung des Landes hat Algeriens altersschwacher Präsident Abdelaziz Bouteflika eine neue Regierung ernannt. Ministerpräsident ist der 59 Jahre alte Noureddine Bedoui, wie die staatliche algerische Nachrichtenagentur ... mehr

19. Wochenende in Folge: Zehntausende bei "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich

Paris (dpa) - Auch nach dem Demonstrationsverbot für die Pariser Prachtstraße Champs-Élysées sind in Frankreich wieder Zehntausende "Gelbwesten" auf die Straße gegangen. 40.500 Menschen protestierten im ganzen Land, davon 5000 in Paris, wie Innenminister Christophe ... mehr

Machtvolles Zeichen:: Massiver Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Berlin (dpa) - Aus Protest gegen die geplante Reform des EU-Urheberrechts sind in Deutschland Zehntausende vorwiegend junge Menschen auf die Straße gegangen. Drei Tage vor der entscheidenden Abstimmung im Europaparlament verlangten sie vor allem die Streichung ... mehr

Zehntausende protestieren gegen Artikel 13

Zehntausende Menschen protestieren heute in Deutschland und Europa gegen die geplante Urheberrechtsreform. Am Dienstag will das Europaparlament über die Reform entscheiden – Kritiker fürchten Zensur. Aus Protest gegen die geplante Reform des Urheberrechts ... mehr

Proteste im Gazastreifen: Israelischer Soldat stirbt bei Anschlag im Westjordanland

Tel Aviv (dpa) - Bei einem Anschlag im Westjordanland sind ein Israeli getötet und zwei weitere schwer verletzt worden. Ein palästinensischer Attentäter habe an einer Kreuzung nahe der Siedlerstadt Ariel einen Soldaten mit einem Messer angegriffen, sagte ... mehr

Zehntausende in Deutschland: Weltweit Schülerproteste fürs Klima in mehr als 100 Staaten

Madrid/Sydney/Berlin (dpa) - Von Melbourne bis Madrid, von Kapstadt bis Köln: Am Freitag haben bei einem weltweiten Aktionstag Hunderttausende Schüler für mehr Ehrgeiz beim Klimaschutz demonstriert. Kundgebungen unter dem Motto "Fridays For Future" gab es in fast allen ... mehr

Proteste im ganzen Land: Guaidó will Venezolaner gegen Maduro mobilisieren

Caracas (dpa) - Der selbst ernannte venezolanische Interimspräsident Juan Guaidó will Bewegung in den festgefahrenen Machtkampf mit Staatschef Nicolás Maduro bringen. Für Samstag kündigte der Oppositionsführer Proteste im ganzen Staatsgebiet an. "Das ganze Land spielt ... mehr

Mehr zum Thema Proteste im Web suchen

"Fridays for Future": Klimaschützerin Neubauer über die Klimaproteste

"Fridays for Future": Klimaschützerin Neubauer spricht über die Klimaproteste. (Quelle: dpa) mehr

Venezuela: Staatschef Nicolás Maduro warnt vor einem Bürgerkrieg

In Venezuela herrscht der Ausnahmezustand, jetzt lässt Präsident Nicolás Maduro den Konflikt mit der Warnung vor einem Bürgerkrieg weiter eskalieren. Es hänge vom "Grad der Verrücktheit" der USA ab. Im Machtkampf gegen den selbsternannten ... mehr

"Gelbwesten"-Proteste: Profi-Boxer prügelt auf Polizist ein

Video zeigt Prügelattacke: Ehemaliger französischer Profiboxer soll Polizisten angegriffen udn sich gestellt haben. (Quelle: t-online.de) mehr

Indien: Proteste nach Frauen-Besuch in Hindu-Tempel

Indien: Proteste nach Frauen-Besuch in Hindu-Tempel. (Quelle: Reuters) mehr

Gewälttätige Demonstrationen in Belgien

UN-Migrationspakt: In Belgien gab es gewälttätige Demonstrationen gegen das Flüchtlingsabkommen. (Quelle: Reuters) mehr

Viele Ungarn gehen wegen geplantem Arbeitsgesetz auf die Straße

Viele Ungarn gehen wegen geplantem Arbeitsgesetz auf die Straße mehr

Frankreich - "Gelbwesten"-Protest: Keine Krawalle, aber neue Forderungen

Paris (dpa) – Bei den "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich ist es diesmal nicht zu den befürchteten Ausschreitungen gekommen. Statt mehr als 120 000 Menschen gingen unter hohem Polizeiaufgebot am Samstag nur etwas mehr als die Hälfte landesweit ... mehr

Macron gesteht ein: "Ärger im Land gerechtfertigt"

"Ärger im Land gerechtfertigt": Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich in einer Rede an die Nation gewandt. (Quelle: Reuters) mehr

Frankreich: 1000 "Gelbwesten" festgenommen

Aufruhr in Frankreich: In Paris trafen zuletzt "Gelbwesten" und Polizei aufeinander, Bilder von brennenden Autos, Tränengas und Festnahmen gingen um die Welt. (Quelle: Reuters) mehr

Paris: Polizei setzt Tränengas gegen "Gelbwesten" ein

Krawallbilder aus Paris: Polizei setzt Tränengas gegen "Gelbwesten" ein. (Quelle: t-online.de) mehr

Tausende Polizisten rüsten gegen neue Gelbwesten-Proteste auf

Paris rüstet auf: Tausende Polizisten sind bei neuen Gelbwesten-Proteste im Einsatz. (Quelle: Reuters) mehr

Tränengas gegen Schüler und Jugendliche

"Gelbwesten"-Proteste: In Frankreich wird gegen gegen Schüler und Jugendliche Tränengas eingesetzt. (Quelle: Reuters) mehr

Macron verschiebt Ökosteuer-Erhöhung

Anlass für Trump-Häme: Nach Protesten der "Gelbwesten" verschiebt Macron die Ökosteuer-Erhöhung. (Quelle: Reuters) mehr

Ausnahmezustand in Frankreich möglich

"Gelbwesten"-Krawalle: In Frankreich wird die Ausrufung des Ausnahmezustands erwogen. (Quelle: Reuters) mehr

Nafta-Neuauflage: USA, Mexiko und Kanada unterzeichnen Freihandelsabkommen

Buenos Aires (dpa) - US-Präsident Donald Trump, sein scheidender mexikanischer Amtskollege Enrique Peña Nieto und Kanadas Premierminister Justin Trudeau haben gemeinsam das Nachfolgeabkommen für den nordamerikanischen Freihandelspakt Nafta unterzeichnet ... mehr

Demonstrationen in Frankreich: Wagenknecht lobt "Gelbe Westen" als Vorbild für Proteste

Berlin (dpa) - Die Vorsitzende der Linken im Bundestag, Sahra Wagenknecht, begrüßt die französische Protestbewegung "Gelbe Westen" und sieht sie als Vorbild auch für Deutschland. "Ich finde es richtig, wenn Menschen sich wehren und protestieren, wenn die Politik ... mehr

Weitere Proteste: Macrons Kurskorrektur reicht Franzosen nicht

Paris (dpa) - Auch nach der angekündigten Kurskorrektur des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in der Energiepolitik halten die Proteste der "gelben Westen" in Frankreich an. Auch am Mittwoch demonstrierten wieder Menschen im ganzen Land. Bis 14 Uhr waren ... mehr

Krawalle auf den Champs-Elysées

Der Protest der "Gelben Warnwesten": Seit über einer Woche gibt es in ganz Frankreich Demonstrationen und Blockade-Aktionen gegen die Pläne der Regierung, Steuern auf Benzin und Diesel zu erhöhen. (Quelle: Reuters) mehr

Zehntausende protestieren gegen Spritpreiserhöhung

Benzin: In Frankreich protestieren Zehntausende gegen die Spritpreiserhöhung der Regierung. (Quelle: Reuters) mehr

Proteste gegen Migranten, Tausende wollen weiter

Trump will härtere Regeln: In Tijuana gibt es immer mehr Proteste gegen Migranten, Tausende von ihnen wollen weiter. (Quelle: Reuters) mehr

Journalist bei Protesten festgenommen: Kritik von dju

Die Gewerkschaft Deutsche Journalisten-Union (dju) hat Vorwürfe gegen die Polizei erhoben, weil sie einen Journalisten bei den Anti-Kohle-Protesten am Hambacher Forst festgenommen und stundenlang festgehalten habe. Die Polizei wies die Kritik am Dienstag ... mehr

187 Festnahmen beim Kohle-Protest im Rheinischen Revier

Bei den Anti-Kohle-Protesten am Wochenende im Rheinischen Revier hat die Polizei 187 Menschen festgenommen, vor allem wegen Hausfriedensbruchs, Landfriedensbruchs und Widerstandes gegen Polizeibeamte. Die Polizei habe wegen des großen Einsatzraums zwar nicht ... mehr

400 Strafanzeigen erstattet: Polizei räumt besetzte Kohlebahn am Tagebau Hambach

Kerpen (dpa) - Die Polizei hat mit der Räumung der besetzten Gleise am Braunkohletagebau Hambach begonnen. Aktivisten hatten sich nach Angaben des Aktionsbündnisses Ende Gelände an den Schienen festgekettet, nachdem ein Großteil der 2000 Besetzer nach einer kalten Nacht ... mehr

Polizei räumt besetzte Gleise am Hambacher Forst

Proteste am Hambacher Forst: Die Polizei hat begonnen, die besetzten Gleise gewaltsam zu räumen. (Quelle: Reuters) mehr

Polizei erstattet 400 Strafanzeigen nach Kohle-Protesten

Die Polizei hat im Zusammenhang mit den Braunkohle-Protesten im Rheinischen Revier nach eigenen Angaben 400 Strafanzeigen erstattet. Die Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen wegen Landfriedensbruchs eingeleitet, teilte die Polizei mit. Tausende Aktivisten ... mehr

Aktivisten auf blockierter Kohlebahn haben Demo angemeldet

Nach rund 20-stündiger Blockade einer Kohle-Transportbahn im Rheinischen Braunkohlerevier hat das Aktionsbündnis Ende Gelände eine Spontandemonstration angemeldet. Nach Polizeiangaben vom Sonntag sollte die Demonstration von der blockierten Bahn am Tagebau Hambach ... mehr

Kohlebahn und Bagger besetzt: Tausende protestieren gegen die Kohle

Kerpen (dpa) - Tausende Menschen haben am Samstag im Rheinischen Revier gegen die Kohle protestiert und den Tagebaubetrieb gestört - trotz eines großen Polizeiaufgebots. So setzten sich etwa 2500 junge Menschen nach Polizeiangaben auf die Schienen der Transportbahn ... mehr

Aktivisten besetzen Kohlebahn im Tagebau Hambach

Umweltaktivisten haben im Tagebau Hambach die Braunkohlebahn blockiert. Das Aktionsbündnis Ende Gelände sprach am Samstag von Tausenden, die im Rheinischen Revier auf den Gleisen säßen: Mit der "Hambachbahn" wird die Kohle aus dem Tagebau zu den Kraftwerken und Fabriken ... mehr

Ereignisse in Chemnitz mobilisierten viele Menschen

Der gewaltsame Tod eines Menschen am Rande des Chemnitzer Stadtfestes Ende August hat mehr als 40 000 Menschen zu Protesten und Gegenprotesten mobilisiert. Das geht aus einer Anfrage der Grünen-Politikerin Irene Mihalic im Bundestag hervor. Demnach fanden vom 26. August ... mehr

Aktivisten besetzen Bagger im Braunkohletagebau Hambach

Umweltaktivisten haben einen Bagger im Braunkohletagebau Hambach besetzt. Nach ersten Polizeiangaben waren am Samstag etwa 8 Menschen auf dem Bagger und rund 30 weitere davor. "Wir werden uns darum kümmern", sagte eine Polizeisprecherin ... mehr

Stadt Düren erlaubt Protestcamp der Braunkohle-Aktivisten

Die Stadt Düren hat das Kohle-Protestcamp vom Aktionsbündnis Ende Gelände nach rechtlicher Prüfung genehmigt. Es gebe keine Gründe, die ein Verbot rechtfertigten, teilte ein Sprecher der Stadt am Freitag mit. Sie forderte nach eigenen Angaben die Versammlungsleiter ... mehr

Sonderzug mit Hunderten von Braunkohlegegnern angekommen

Ein Zug mit rund 1000 Braunkohlegegnern ist am Freitagmorgen in Düren angekommen und von einem Großaufgebot der Polizei in Empfang genommen worden. Der Zug aus Prag war über Dresden, Leipzig und Berlin unterwegs gewesen und hatte das Rheinische Revier ... mehr

Polizei räumt besetzte Häuser an Braunkohletagebau

Die Polizei räumt seit Donnerstagmorgen von Aktivisten besetzte Häuser am Rande des Braunkohletagebaus im Rheinischen Revier. Aktivisten, die die leerstehenden Gebäude im Kerpener Stadtteil Manheim seit letzter Woche besetzt halten, wollten die Häuser nicht freiwillig ... mehr

Hambach: Gewerkschaft will Verständnis für RWE-Mitarbeiter

Die Gewerkschaft IG BCE hat einen respektvolleren Umgang mit den Mitarbeitern des Energiekonzerns RWE gefordert. Im Ringen um den Hambacher Forst werde mit zweierlei Maß gemessen: "Aktionen von Waldschützern wird maximales Verständnis entgegengebracht, die Sorgen ... mehr

Protest gegen Pegida-Jubiläum formiert sich

In Dresden formiert sich Protest gegen das Jubiläum der islam- und ausländerfeindlichen Pegida-Bewegung an diesem Samstag. Am Mittwoch riefen auch die Grünen zur Teilnahme an der Demonstration "Herz statt Hetze" auf. "Unsere Kultur ist bunt, unsere Lebensweisen ... mehr

Braunkohletagebau: Aktivisten dringen in leere Häuser ein

Am Rande des Braunkohletagebaus im rheinischen Revier sind Aktivisten in drei leerstehende Häuser eingedrungen. Nach Angaben der Polizei in Aachen vom Samstag handelt es sich um Häuser im Kerpener Stadtteil Manheim, die dem Energiekonzern RWE gehören. Das Dorf Manheim ... mehr

Nach Rodungsstopp: RWE bereitet sich auf Stellenabbau vor

Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Forst droht beim Energiekonzern RWE ein Arbeitsplatz-Abbau. Der Rückgang der Braunkohle-Förderung werde nicht ohne Auswirkung auf die Beschäftigung bleiben, sagte RWE-Chef Rolf Martin Schmitz der in Düsseldorf erscheinenden ... mehr

Nach Einsatz im Hambacher Forst Sonderurlaub für Polizisten

Für ihren Einsatz bei den Räumungen im Hambacher Forst erhalten alle in den vergangenen Wochen eingesetzten Polizisten zwei Tage Sonderurlaub. "Dieser Einsatz bedeutete für Sie alle ganz besondere Belastungen, deshalb verdient er auch ganz besondere ... mehr

Hambacher Forst: Polizei fast 380 000 Stunden im Einsatz

Die Polizei-Hundertschaften haben bei der mehrwöchigen Räumung des Hambacher Forstes genau 378 857 Einsatzstunden geleistet. Insgesamt seien zwischen dem 13. September und 8. Oktober etwa 31 000 Menschen in Schichten in dem Wald am Rande des Braunkohletagebaus ... mehr

Kaufangebot für Waldstück: RWE will nach Rodungsstopp Förderung in Hambach drosseln

Essen (dpa) - Nach dem vorläufigen Rodungsstopp am Braunkohletagebau Hambach will der Energiekonzern RWE die Förderung in den kommenden drei Jahren in geringerem Umfang fortsetzen. In einer ersten Bewertung geht RWE von einer Reduzierung der Förderung um jeweils ... mehr

Suchmaschine Ecosia will RWE den Hambacher Forst abkaufen

Nach dem vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst wollen die Betreiber der Suchmaschine Ecosia dem Energiekonzern RWE den Wald abkaufen. Ein Angebot über eine Million Euro für die verbliebenen 200 Hektar Wald habe das im Umweltschutz engagierte Unternehmen ... mehr

Öko-Suchmaschine will RWE den Hambacher Forst abkaufen

Nach dem vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst wollen die Betreiber der Suchmaschine Ecosia dem Energiekonzern RWE den Wald abkaufen. Ein Angebot über eine Million Euro für die verbliebenen 200 Hektar Wald habe das im Umweltschutz engagierte Unternehmen ... mehr

Wieder neue Baumhäuser: Polizei aus Hambacher Forst abgezogen

Kerpen/Düsseldorf (dpa) - Nach dem vorläufigen Ende des Polizei-Einsatzes am Hambacher Forst bei Köln fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ein konsequentes Einschreiten gegen neue Rechtsbrüche. "Man kann jetzt nicht wieder zwei Jahre lang weggucken", sagte ... mehr

Polizeigewerkschaft: Nicht weggucken im Hambacher Forst

Nach dem vorläufigen Ende des Polizei-Einsatzes am Hambacher Forst fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) konsequentes Einschreiten gegen neue Rechtsbrüche. "Man kann jetzt nicht wieder zwei Jahre lang weggucken", sagte der Landesvorsitzende Michael Mertens ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe