Sie sind hier: Home > Themen >

Prozess

Thema

Prozess

England: Zwei 14-Jährige wegen Mordes an Teenager schuldig gesprochen

England: Zwei 14-Jährige wegen Mordes an Teenager schuldig gesprochen

In Großbritannien hat ein Mord an einem 13-Jährigen Anfang dieses Jahres für Entsetzen gesorgt – vor allem weil die Verdächtigen nur ein Jahr älter waren. Zwei von ihnen hat ein Gericht nun für schuldig befunden. In England hat ein Gericht zwei 14-Jährige wegen ... mehr
Gericht in Kiel: Frau droht dauerhafte Unterbringung in Psychiatrie

Gericht in Kiel: Frau droht dauerhafte Unterbringung in Psychiatrie

In Kiel sitzt eine Frau auf der Anklagebank, die ihre eigene Mutter getötet haben soll. Ein Gutachter hatte die Frau als "gefährlich" eingestuft – ihr Rechtsanwalt sieht das allerdings anders. Eine 54-jährige Frau, die ihre hilfsbedürftige Mutter erstickt haben ... mehr
Prozessbeginn: Kinder nach Berlin gebracht – für Prostitution und zum Betteln

Prozessbeginn: Kinder nach Berlin gebracht – für Prostitution und zum Betteln

In Berlin stehen zwei Personen vor dem Landgericht. Ihnen wird vorgeworfen, Kinder zum Betteln und zur Prostitution gezwungen zu haben. Zuvor sollen sie diese aus dem Ausland nach Berlin gebracht haben. Weil sie drei ihrer Kinder nach Berlin gebracht ... mehr
Prozess in Düsseldorf: Brandstiftung wegen Nachbarschaftsstreit?

Prozess in Düsseldorf: Brandstiftung wegen Nachbarschaftsstreit?

Mehr als 50.000 Euro Schaden soll ein junger Mann in Düsseldorf mit Brandstiftungen angerichtet haben. Der Grund soll ein Nachbarschaftsstreit gewesen sein. Wegen schwerer Brandstiftung steht ein 24-jähriger Mann ab Montag vor dem Landgericht Düsseldorf. Der Lagerist ... mehr
Dresden: Mehrere Jahre Haft für Hetzjagd auf Geflüchtete

Dresden: Mehrere Jahre Haft für Hetzjagd auf Geflüchtete

Zusammen mit anderen Rechtsextremen sollen sie wahllos Geflüchtete attackiert und teilweise lebensgefährlich verletzt haben. Jetzt hat das Landgericht Dresden zwei Urteile gesprochen. Wegen der gewalttätigen Angriffe auf Flüchtlinge beim Stadtfest ... mehr

Waldkraiburg-Prozess: Neuneinhalb Jahre Haft für Attentäter

Ein Mann verübte im bayrischen Waldkraiburg mehrere rassistisch motivierte Brandanschläge. Nun wurde er zu einer Haftstrafe verurteilt, die er aber vorerst nicht antreten wird. Im Prozess um Anschläge auf türkische Läden im oberbayerischen Waldkraiburg ... mehr

Berlin: Mann flieht mit gestohlenem Auto – jetzt vor Gericht

Kein Führerschein, sein Auto war's auch nicht – und dann flüchtete er auch noch vor der Polizei. In Berlin steht nun ein Mann vor Gericht. Die Beamten vermuten: nicht seine erste Straftat. Ein Autofahrer, der mit einem gestohlenen Sportwagen vor der Polizei ... mehr

Russland reicht Beschwerde gegen die Ukraine ein

Moskau hat erstmals eine Beschwerde gegen die Ukraine beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eingereicht. Die Ukraine protestiert: Russland betreibe "Gehirnwäsche".  Russland hat im Konflikt mit der Ukraine erstmals eine Beschwerde ... mehr

Britney Spears darf wieder selbst Auto fahren

Erfolg im Vormundschaftsprozess von Britney Spears: Eine Richterin hat entschieden, dass die Sängerin wieder selbst Auto fahren darf. Der Popstar ist von diesem kleinen Stück Freiheit völlig begeistert. Britney Spears geht offenbar einen nächsten Schritt in Richtung ... mehr

Köln: Nahid Taghavi – Corona-Infektion in iranischem Gefängnis

Die Kölner Architektin Nahid Taghavi wird seit Oktober des vergangenen Jahres im Teheraner Evin-Gefängnis gefangen gehalten. Nun ist im Frauentrakt das Coronavirus ausgebrochen. Unter den Erkrankten ist auch die 66-jährige Deutsch-Iranerin – ihre Tochter ... mehr

München: Intendant Pekny bestreitet Vergewaltigungs-Vorwürfe vor Gericht

Der Chef der Komödie im Bayerischen Hof steht in München in einem Missbrauchsprozess vor Gericht. Er soll sich an schlafenden Frauen vergangen haben – zum Prozessstart sagte er aus, das sei einvernehmlich gewesen. Der Intendant der Komödie im Bayerischen Hof, Thomas ... mehr

Nach Attacke auf Tschetschenen: Prozess gegen Berliner Clan-Mitglied

In Berlin steht ein 44-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs vor Gericht . Im November soll das Clan-Mitglied mehrere Männer mit Eisenstangen und Schlagstöcken attackiert haben. Nach gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen ... mehr

Kiel: Tochter soll pflegebedürftige Mutter erstickt haben

Im Kieler Landgericht hat der Prozess über die Tötung einer pflegebedürftigen Frau begonnen. Auf der Anklagebank sitzt ihre eigene Tochter – sie soll ihre Mutter erstickt haben. Seit Mittwochmorgen steht eine 54-Jährige in Kiel vor Gericht: Sie soll Schuld am Tod ihrer ... mehr

Landgericht Erfurt: Revision gegen Ballstädt-Urteile eingelegt

Vier von neun Verurteilten im Ballstädt-Prozess haben Revision gegen die Entscheidung des Landgerichts Erfurt eingelegt. Auch die Staatsanwaltschaft will die Urteile überprüfen lassen.  Die Urteile aus dem zweiten Ballstädt-Prozess wegen ... mehr

Sexueller Missbrauch? Münchner Theater stellt sich hinter Thomas Pekny

Der Intendant der Komödie im Bayerischen Hof ist wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt: Er soll sich an schlafenden Frauen vergangen haben. Das Theater stellt sich hinter seinen Chef und verweist auf die Unschuldsvermutung. Die Komödie im Bayerischen Hof stärkt ihrem ... mehr

München: Theaterchef wegen sexuellen Missbrauchs vor Gericht

Der Münchner Theaterchef ist wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt worden. Er soll mehrfach Frauen auf dem Oktoberfest angesprochen und später missbraucht haben.  Der Intendant der Komödie im Bayerischen Hof, Thomas Pekny, ist wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt ... mehr

Mit 96 Jahren: Ehemalige Sekretärin des KZ Stutthof muss vor Gericht

In dem Konzentrationslager Stutthof in Polen sind Tausende Menschen durch die Nazis getötet worden. Noch immer werden Prozesse gegen ehemalige Wachmänner und Mitarbeiter geführt. Jetzt ist eine 96-jährige Frau angeklagt. Eine ehemalige Sekretärin im deutschen ... mehr

Köln: Nach Tod eines Demenz-Patienten – Freispruch für Krankenpfleger

Die Vorwürfe gegen einen langjährigen Krankenpfleger, dem die Staatsanwaltschaft Totschlag vorwarf, hielten einer gerichtlichen Prüfung nicht stand. Der 47-Jährige verließ das Gericht als freier Mann. Mit einem Freispruch endete das Verfahren gegen einen Krankenpfleger ... mehr

Düsseldorf: Kunsthändler wegen gefälschter Werke von Penck und Uecker vor Gericht

Vor dem Düsseldorfer Landgericht muss sich ein Händler verantworten, der Kunstwerke angeboten hat, die angeblich von Penck und Uecker stammten. Künstler Uecker selbst kennt diese Bilder allerdings nicht. Weil er Fälschungen als Originalwerke von A.R. Penck ... mehr

Türkei/Köln: Ausreisesperre gegen Sängerin Hozan Cane aufgehoben – noch kein Urteil

Zwei Jahre war sie inhaftiert, dann bestand eine Ausreisesperre: Die wegen Terrorvorwürfen in der Türkei vor Gericht stehende Kölnerin Hozan Cane darf das Land wieder verlassen. Ein Urteil steht aber noch aus. Die Ausreisesperre gegen eine unter ... mehr

Hannover: Untreueprozess gegen Ex-OB Schostok wird neu aufgerollt

Wegen schwerer Untreuevorwürfe musste sich Hannovers ehemaliger Oberbürgermeister vor Gericht verantworten. Die Urteile gegen ihn und seinen Büroleiter wurden aufgehoben. Jetzt will der BGH neu verhandeln. Der Untreueprozess gegen ... mehr

Landgericht Erfurt: Prozess um Kinderpornographie – Angeklagter gesteht

In Erfurt steht ein 28-Jähriger vor Gericht, weil er Tausende Bilder und Videos mit kinderpornographischem Inhalt aus dem Darknet heruntergeladen haben soll. Nun legte er ein Geständnis ab.  Im Prozess um Kinderpornographie hat der Angeklagte vor dem Erfurter ... mehr

Prozess gegen Kölner Sängerin in Türkei geht in Endphase

Hozan Cane sitzt in der Türkei fest: Der Sängerin aus Köln wird Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen. Der Prozess gegen sie geht nun in die Endphase. Der Prozess gegen die Kölner Sängerin mit dem Künstlernamen Hozan Cane in der Türkei geht heute ... mehr

Frankfurt: Haftstrafen für Vater und Sohn nach Tötung von Ehepaar auf Reiterhof

In Frankfurt sind ein Vater und sein Sohn wegen Totschlags zu langen Haftstrafen verurteilt worden, weil sie 2014 ein Ehepaar auf einem Reiterhof umgebracht haben. Damals war ein Streit um Mietschulden eskaliert. Im dritten  Prozess wegen eines doppelten Totschlags ... mehr

Urteile zum Ballstädt-Prozess in Erfurt: Neonazis bekommen Bewährungsstrafen

In der Neuauflage des Ballstädt-Prozesses hat das Landgericht Erfurt am Montag die Urteile verkündet. Neun Angeklagte aus der rechtsextremen Szene wurden zu Bewährungsstrafen verurteilt. Das Landgericht Erfurt hat im Ballstädt- Prozess wegen ... mehr

München/Starnberg: Staatsanwaltschaft fordert Geldstrafen für tödlichen Ruderunfall

Im Prozess um den Ruderunfall auf dem Starnberger See, bei dem ein 13-Jähriger ertrank, fordert die Staatsanwaltschaft Geldstrafen für die Trainer. Beim "verzweifelten Kampf, wieder ins Boot zu kommen" sei der Junge allein gewesen, so die Anwältin der Nebenklage ... mehr

"Bandidos West Central" | Razzien: Horst Seehofer verbietet Rockergruppe

Bei Razzien gegen die "Bandidos" Anfang Juli haben Ermittler unter anderem Waffen, Munition und Drogen sichergestellt. Seit heute ist die Rockergruppe verboten.  Die vor allem im Westen Deutschlands aktive Rockergruppe " Bandidos MC Federation West Central ... mehr

Frankfurt: Prozess um getötetes Ehepaar auf Reiterhof vor Abschluss

Im Prozess um ein getötetes Ehepaar auf einem Reiterhof bei Frankfurt wird bald das Urteil erwartet. Das Gericht muss entscheiden, ob es sich um Mord oder Notwehr gehandelt hatte. Nach knapp drei Monaten steht der Prozess um den gewaltsamen Tod eines Ehepaares auf einem ... mehr

Landgericht Bielefeld: Urteil nach Tod einer dreifachen Mutter

Am Montag wird das Landgericht Bielefeld ein Urteil fällen: Angeklagt ist ein Mann, der seine Schwägerin vor den Augen ihrer Kinder erschossen hat. Stimmen in seinem Kopf hätten ihn zu der Tat gebracht. Sie warf sich schützend vor ein Familienmitglied und wurde ... mehr

Nürnberg: Wie rassistisch ist unser Spielzeug? – Ausstellung

Blonde Puppen bevölkern die Spielzeugregale, in Kinderbüchern tummeln sich weiße Helden. Das Nürnberger Spielzeugmuseum widmet Rassismus bei Spielsachen eine Ausstellung. Die Puppe hat schwarze Haut und trägt nichts als einen Lendenschurz mit Leopardenmuster. Schon ... mehr

Grundschullehrerin überfährt und tötet Schülerin – Gericht fällt Urteil

In Düsseldorf hat sich 2017 ein tödlicher Unfall ereignet. Eine Lehrerin hat ein Kind mit dem Auto angefahren und überrollt. Jetzt hat ein Gericht die Frau verurteilt. Eine Grundschullehrerin ist wegen eines tödlichen Unfalls, bei dem eine Schülerin starb ... mehr

Cum-Ex-Steuerskandal: Hanno Berger in der Schweiz festgenommen

Er gilt als Erfinder der illegitimen Cum-Ex-Geschäfte: Der Anwalt Hanno Berger war zuletzt nicht vor Gericht erschienen. Nun hat ihn die Polizei in der Schweiz gestellt. Eine der Schlüsselfiguren im Cum-Ex-Steuerskandal um anrüchige Geschäfte mit Dividendenpapieren ... mehr

Prozess in München: Mann wollte Menschen in Fußgängerzone überfahren

In München soll ein Mann vergangenes Jahr versucht haben, ein Auto zu stehlen und damit Menschen in der Fußgängerzone zu überfahren. Nun steht der Mann vor Gericht. Er soll geplant haben, ein Auto zu stehlen und damit möglichst viele Menschen zu überfahren: Am Freitag ... mehr

Nürnberg: Giftige Zimtschnecke – Ehemann muss lange ins Gefängnis

In Nürnberg ist ein Mann zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden, weil er seine Frau und Schwiegermutter mit einer Zimtschnecke vergiftet hatte – er sagte, er habe seine Frau nur außer Gefecht setzen wollen.  Weil er seine Ehefrau nach Überzeugung des Gerichts ... mehr

München: Mangelhafte Masken – Firma will Millionenbetrag zurück

In der ersten Hochphase der Pandemie hatte eine Firma hunderttausende FFP2-Masken bestellt – und angeblich mangelhafte Ware erhalten. Nun fordert sie vor dem Landgericht in München ihr Geld zurück. Eine Firma, die Apotheken mit FFP2-Masken versorgt ... mehr

Köln: Paar wegen Kindesmissbrauch im Zelt angeklagt – Bewährungsstrafe

Der Vorwurf wog schwer: Ein Paar soll ein 13-jähriges Mädchen in einem Zelt am Rheinufer vergewaltigt haben. Doch der Mann und die Frau kommen auf Bewährung frei, urteilte das Kölner Landgericht. Schwerer sexueller Missbrauch im minder schweren ... mehr

Flüchtlingsunterkunft in Burbach: Betreuer wegen Misshandlung verurteilt

Sie hatten die Bewohner einer Notunterkunft für Geflüchtete misshandelt, gedemütigt und tagelang eingesperrt. Ihre Taten filmten sie mit dem Handy. Nun wurden vier Männer zu einer Geldstrafe verurteilt. Mehr als zweieinhalb Jahre nach Beginn des Hauptprozesses ... mehr

Stuttgart: Urteil nach Mord vor 26 Jahren – DNA führte zum Täter

Brigitta J. war am 14. Juli 1995 um kurz vor Mitternacht auf dem Weg zur S-Bahn, als plötzlich ein Mann über sie herfiel. Er stach wie im Rausch auf sie ein, Zeugen beobachteten den Mord. Aber erst ein Vierteljahrhundert später konnte der Täter überführt werden ... mehr

Anschlag auf Kriminalreporter Peter R. de Vries: Drahtzieher in der Unterwelt?

In Amsterdam haben Unbekannte dem prominenten Kriminalreporter Peter de Vries in den Kopf geschossen. Er kämpft um sein Leben. Mögliche Drahtzieher könnten in der Unterwelt zu finden sein. Peter R. de Vries ist nicht irgendein Journalist in den Niederlanden ... mehr

Berlin: Dreijährige Tochter getötet – Mordprozess in Schlussphase

Der Berliner Prozess um den Mord an seiner dreijährigen Tochter rückt dem Ende entgegen. Der Vater ist als voll schuldfähig erklärt worden. Die Gründe für die Tat sind grausam. Der Prozess gegen einen Vater, der seine drei Jahre alte Tochter ermordet haben ... mehr

Urteil im Missbrauchskomplex Münster: Jenseits der "Grenze des Vorstellbaren"

Es sind Taten, die selbst erfahrene Richter offenbar fassungslos machen. Jenseits der "Grenze des Vorstellbaren" sei das, was rund um den Missbrauchskomplex Münster geschah. Der Haupttäter wurde nun zu einer langen Haftstrafe verurteilt.  Es ist auch das wiederkehrende ... mehr

Missbrauchskomplex von Münster: Hauptangeklagte bekommt 14 Jahre

Es ist einer der größten Prozesse wegen Kindesmissbrauchs in Nordrhein-Westfalen: Fünf Schlüsselfiguren im Missbrauchskomplex von Münster sind nun verurteilt worden.  Im Missbrauchskomplex Münster soll der 28-jährige Hauptangeklagte wegen des schweren sexuellen ... mehr

Kiel: 51-Jähriger nimmt Freund der Tochter als Geisel

In einer Kieler Kleingartenanlage soll ein 51-jähriger Mann den Freund seiner Tochter als Geisel genommen und malträtiert haben – damit dieser die Beziehung beendet. Nun steht er vor Gericht. Mit einer Geiselnahme und massiver Gewalt soll ein Vater versucht haben ... mehr

München: Prozess um gescheiterten Anschlag in Fußgängerzone beginnt

Ein Mann muss sich vor Gericht verantworten, weil er einen Anschlag in München geplant haben soll. Er war in Begriff, Autos zu stehlen, um damit so viele Menschen wie möglich zu erfassen. Es sind vier Prozesstage angesetzt. Er soll geplant haben, ein Auto zu stehlen ... mehr

Bochum: Freund der Mutter erstochen – 19-Jähriger freigesprochen

Er hatte Todesangst um seine Mutter: Weil deren Freund sie bedrohte, stach ihr Sohn zu. Der Lebensgefährte starb. Ein Gericht sprach den jungen Mann nun frei.  Nach einem tödlichen Messerangriff auf den Lebensgefährten seiner Mutter ist ein Student aus Bochum ... mehr

Köln: Ex-Paar soll 13-Jährige in Zelt missbraucht haben

In den heißen Tagen Mitte Juli 2017 soll ein Paar, damals beide 22 Jahre alt, in einem Zelt am Rhein eine 13-jähriges Mädchen missbraucht haben. Dabei sollen Drogen eine Rolle gespielt haben. Vor dem Kölner Landgericht sind nun die beiden angeklagt. Sie freue sich schon ... mehr

Halle: Mädchen missbraucht und in Fluss gestoßen – neun Jahre Haft

Ein Gericht in Halle hat einen 25-Jährigen zu einer Haftstrafe verurteilt: Er hatte zuvor ein sechsjähriges Mädchen entführt, missbraucht und versucht zu töten. Nur durch einen Zufall überlebte das Kind. Im Prozess um eine in  Halle in Sachsen-Anhalt missbrauchte ... mehr

Prozess in Köln: Mann vergewaltigte Partnerin – fast fünf Jahre Gefängnis

Während die Mutter seines Sohnes schlief, hat ein 48-Jähriger sie mehrfach vergewaltigt – und davon Aufzeichnungen gemacht. Ein Kölner Gericht hat den Mann nun verurteilt.   Ein Mann, der achtmal die schlafende, betrunkene Mutter seines Sohnes vergewaltigt ... mehr

München: OEZ-Anschlag nach fünf Jahren laut Experten noch nicht aufgearbeitet

Bald jährt sich der rassistische Anschlag am OEZ zum fünften Mal. Experten sehen noch immer Nachholbedarf bei der Aufarbeitung – und bei der Ausbildung von Polizisten. Knapp fünf Jahre nach dem rassistischen Anschlag am Olympia-Einkaufszentrum ... mehr

Prozess um sexuellen Missbrauch in Köln: Angeklagter erscheint nicht – Haftbefehl

In Köln sollte das Verfahren gegen einen Mann und eine Frau beginnen, die ein 13-jähriges Mädchen sexuell missbraucht haben sollen. Doch dazu kam es nicht – der Angeklagte war nicht auffindbar. Der Beginn des Strafprozesses am Landgericht gegen ein ehemaliges ... mehr

Nürnberg: Mann vergiftet versehentlich Schwiegermutter – Urteil am 8. Juli

Süßes Gebäck mit lebensbedrohlichen Folgen: Ein Mann aus Erlangen steht wegen versuchten Mordes vor Gericht. Sein Mittel der Wahl: eine giftige Zimtschnecke. Im Prozess um einen möglichen Mordversuch mit Hilfe einer vergifteten Zimtschnecke am Landgericht ... mehr

Bushidos Frau nicht zum Gerichtstermin erschienen – wegen "Komplikationen"

Eigentlich hätte Anna-Maria Ferchichi am Mittwoch erneut vor Gericht aussagen sollen. Doch die Frau von Bushido konnte nicht wie geplant als Zeugin befragt werden. Als Grund nannte ihr Anwalt "Komplikationen".  Im Strafprozess gegen einen Berliner Clanchef konnte ... mehr

Fahrer wegen Autoattacke am Rande von Anti-AfD-Protesten angeklagt

Am Rande einer Anti-AfD-Demonstration in Schleswig-Holstein hat ein junger Mann im Oktober vergangenen Jahres mehrere Menschen angefahren. Nun zeigen Ermittlungen, dass das kein Versehen war. Nach einer Autoattacke am Rande einer Demonstration gegen ... mehr

Ex-Sexsymbol Bardot wegen Beschimpfung im Nazi-Jargon verurteilt

Auf der Website ihrer Tierschutzstiftung hat die ehemalige Schauspielerin Brigitte Bardot Jäger als "Untermenschen" bezeichnet. Ein Gericht verurteilte sie dafür wegen Beleidigung. Weil die frühere französische Filmschauspielerin Brigitte Bardot Jäger im  Nazi-Jargon ... mehr

Prozess in Berlin: Clan-Mitglied nach Diebstahl von Goldnest vor Gericht – Angeklagter schweigt

In Berlin muss sich ein 20-Jähriger unter anderem wegen des Verdachts des Diebstahls im besonders schweren Fall verantworten. Er soll ein wertvolles Kunstwerk aus eine Berliner Schule gestohlen haben.  Rund zwei Jahre nach dem Diebstahl eines ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: