Sie sind hier: Home > Themen >

Prozess

Thema

Prozess

Streit um Immobilien: Hohenzollern drohen mit Abzug von Kunstschätzen aus Museen

Streit um Immobilien: Hohenzollern drohen mit Abzug von Kunstschätzen aus Museen

Seit Jahren streitet sich die Hohenzollern-Familie mit dem Land Brandenburg um Immobilien. Jetzt droht die Familie des ehemaligen preußischen Kaisers, Leihgaben aus öffentlichen Museen zurückzunehmen.  Im Streit um mögliche Rückgaben und Entschädigungen drohen ... mehr
Alexej Nawalny legt in neuem Prozess mit Richterin an

Alexej Nawalny legt in neuem Prozess mit Richterin an

Alexej Nawalny steht erneut vor Gericht. Es geht um die angebliche Beleidigung eines Kriegsveteranen. Der Kreml-Kritiker gibt sich auch am zweiten Prozesstag kämpferisch. Der erst kürzlich zu mehreren Jahren Straflager verurteilte russische Oppositionspolitiker  Alexej ... mehr
Missbrauchskomplex Münster: Zwei Männer zu Haftstrafe verurteilt

Missbrauchskomplex Münster: Zwei Männer zu Haftstrafe verurteilt

Die Verbrechen erschütterten Deutschland: In Münster werden zahlreiche Fälle von Kindesmissbrauch bekannt. Nun hat das Landgericht weitere Urteile gegen zwei Täter gefällt. Im Missbrauchskomplex Münster hat das Landgericht Münster am Freitag zwei Männer aus Hannover ... mehr
Donald Trump: Amtsenthebung —

Donald Trump: Amtsenthebung — "Der Prozess wird zur Horrorshow"

Die Ankläger Donald Trumps veröffentlichen im Impeachment-Prozess neue erschütternde Aufnahmen: Sie zeigen, wie knapp prominente Politiker dem gewalttätigen Mob entkamen. Belastet wird Trump weiter durch seine eigenen Worte. Wer dachte, er hätte bereits alles vom Sturm ... mehr
USA – Impeachment gegen Donald Trump: Es wurde brutal und emotional

USA – Impeachment gegen Donald Trump: Es wurde brutal und emotional

Donald Trump ist wütend, seine Anwälte irritieren, die Ankläger setzen auf die Macht der Bilder: Der Impeachment-Prozess im US-Senat rückt die Emotionen ins Zentrum – fast alles ist anders als vor einem Jahr. Der historische zweite Impeachment-Prozess gegen Donald Trump ... mehr

Moskauer Gericht fahndet nach Nawalny-Vertrautem Leonid Wolkow

Ein russisches Gericht hat Haftbefehl für Leonid Wolkow erlassen, weil der 40-Jährige Minderjährige zum Protest animiert habe. Der lässt sich nicht beirren: Er ruft schon bald zum nächsten Protest auf – in besonderer Form.  Nach den regierungskritischen Massenprotesten ... mehr

Kiel: Mann täuscht Tod in Ostsee vor Bewährungsstrafe – Bewährungsstrafe

Nachdem ein Paar den Tod des Mannes auf der Ostsee vergetäuscht hat, sind im Prozess die Urteile gefallen. Das Ehepaar wurde schuldig gesprochen. Im Prozess um einen vorgetäuschten Tod auf der Ostsee hat das Kieler Landgericht am Mittwoch ein Ehepaar aus Kiel wegen ... mehr

Donald Trump: Alles, was Sie zum Impeachment-Verfahren wissen sollten

Das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump beginnt. Ein unrühmlicher Eintrag in den Geschichtsbüchern ist ihm damit sicher. Hier finden Sie alles, was Sie zum Impeachment wissen sollten. Wie kontrovers Donald Trumps ... mehr

Mord in 3.518 Fällen: Anklage gegen ehemaligen Wachmann des KZ Sachsenhausen

Mittlerweile ist der ehemalige KZ-Aufseher 100 Jahre alt, die Staatsanwaltschaft hält ihn trotzdem für verhandlungsfähig. Er steht wegen Beihilfe zum Mord in in 3.518 Fällen vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin hat einen früheren Wachmann ... mehr

Grabfrieden gestört: Freispruch in "Estonia"-Prozess

Göteborg (dpa) - Ihre aufsehenerregenden Funde an der untergegangenen Ostsee-Fähre "Estonia" haben die Dokumentarfilmer selbst überrascht. "Oh, verdammt. Oh, verdammt! Das ist ja komplett eingedrückt da", sagt der Dokumentarfilmer Henrik Evertsson fassungslos ... mehr

Israel: Premierminister Benjamin Netanjahu bestreitet Korruptionsvorwürfe

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu musste sich am Montag erneut vor Gericht verantworten. Ihm wird Korruption vorgeworfen. Er selbst  bestreitet die Anschuldigungen. Fast neun Monate nach Beginn des Korruptionsprozesses gegen den israelischen Regierungschef ... mehr

Russland: Junge Russen gegen Putin – eingesperrt, geschlagen, schikaniert

Bei den Nawalny-Protesten lässt der Kreml junge Demonstranten zu Tausenden festnehmen. Hier berichten fünf von ihnen aus den Arrestzellen –  von Gewalt, überforderten Gerichten, Angst und Hoffnung.  Russlands Jugend begehrt auf, fordert Demokratie und die Freiheit ... mehr

Was Alexej Nawalny in den berüchtigten russischen Straflagern erwartet

Alexej Nawalny wurde zu mehr als zwei Jahren Strafkolonie verurteilt. Dort drohen miserable hygienische Bedingungen und gefährliche Zustände. Was erwartet den Kreml-Kritiker?  Gezwungen zu mehr als zwölf Stunden Arbeit pro Tag, ohne Privatsphäre, oft unter korrupten ... mehr

Eklat vor Gericht in Köln: Großeinsatz wegen Corona-Gegnern

In Köln haben Gegner der aktuellen Corona-Maßnahmen für einen größeren Einsatz der Polizei gesorgt. Hintergrund der Protest-Versammlung war ein Prozess, der gerade vor Gericht lief.  Eine unangemeldete Versammlung von Gegnern der Corona-Maßnahmen hat am Freitag ... mehr

Frankfurt: Knochen von Vermisster auf Mülldeponie gefunden – Prozessbeginn

Vergangenes Jahr wurden auf einer Mülldeponie bei Frankfurt die Knochen einer Vermissten gefunden. Nun steht der Ehemann der Toten vor Gericht. Weil er seine Frau ermordet und ihre Leiche im Müll entsorgt haben soll, muss sich seit Freitag ... mehr

Terror in Uganda: Weltstrafgericht spricht Ex-LRA-Kommandant schuldig

Jahrzehnte dauerte der Terror der LRA, eine der mörderischsten Milizen Afrikas, in Uganda. Jetzt ist erstmals ein früherer Kommandant schuldig gesprochen worden – in mehr als 60 Fällen. Nach Jahrzehnten von grausamen Verbrechen in Uganda ist erstmals ... mehr

Dresden: Urteil gegen Unterstützer der "Gruppe Freital" gefällt

Vor sieben Jahren hat die rechtsextreme Gruppierung "Freital" Sprengstoffanschläge auf eine Flüchtlingsunterkunft verübt. Nun ist das Urteil gegen Ihre mutmaßlichen Helfer gesprochen worden.  Das Oberlandesgericht (OLG) Dresden hat weitere Mitglieder ... mehr

Bonner muss zahlen: Epileptiker verliert Kontrolle über Straßenbahn

Nachdem ein Tram-Fahrer mitten während der Fahrt bewusstlos wurde und die Bahn führerlos durch Bonn fuhr, ist der Epileptiker zu einer Geldstrafe verurteilt worden – denn er hatte seine Erkrankung verschwiegen.  Nach der Geisterfahrt einer ... mehr

Prozess in Düsseldorf: Verlobter quält Sohn – Mutter schaut zu und filmt

Sie sah tatenlos dabei zu, wie ihr Partner ihren Sohn misshandelte und drohte dem 17-Jährigen, Videos der Demütigungen online zu veröffentlichen. In Düsseldorf ist eine Mutter zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.  Weil sie der brutalen Misshandlung ihres eigenen ... mehr

Russland: Alexej Nawalny zu mehreren Jahren Haft in Strafkolonie verurteilt

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny muss mehrere Jahre in Haft – das hat ein Moskauer Gericht entschieden. Kanzlerin Merkel fordert seine sofortige Freilassung. Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny ist in Moskau zu mehr als zwei Jahren Haft in einem ... mehr

Köln: Kioskbetreiber wegen versuchten Totschlags auf Domplatz vor Gericht

Nach einer Messerstecherei auf dem Kölner Domplatz im Sommer steht der geständige Täter seit Dienstag wegen versuchten Totschlags vor Gericht.  Der gepflegte junge Mann, der am Dienstag vor der 11. Großen Strafkammer des Kölner Landgerichtes saß, wirkte alles andere ... mehr

Frankfurt: Sieben Männer nach Ausschreitungen am Opernplatz angeklagt

Nach den Krawallen auf dem Opernplatz im Sommer sind in Frankfurt sieben Männer angeklagt worden. Ihnen wird Landfriedensbruch und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft hat sieben Männer angeklagt, die im vergangenen Juli an den schweren ... mehr

Kellerbrände in Düsseldorf: 31-Jähriger gesteht Mordversuch wegen Lärm-Beschwerde

Ein 31-Jähriger soll in Düsseldorf mehrere Kellerbrände gelegt haben – weil sein Nachbar sich über zu laute Musik beschwert hatte. Vor Gericht gestand der Angeklagte nun seine Taten.  Weil sich ein Nachbar über laute Musik beschwert ... mehr

Pro-Nawalny-Protest zieht durch Berlin

Auch in Berlin haben Bürger gegen die Inhaftierung von Alexej Nawalny demonstriert. Wie viele Personen daran beteiligt waren, ist nicht bekannt. In Berlin haben Unterstützer von Alexej Nawalny gegen die Inhaftierung des Kremlgegners in Russland protestiert. Am Sonntag ... mehr

Mordprozess in Köln: Frau mit 31 Stichen getötet

In Köln steht ein 48-Jähriger vor Gericht, weil er eine junge Frau brutal ermordet haben soll. Laut Staatsanwaltschaft wegen enttäuschter Liebe. t-online-Reporterin Johanna Tüntsch begleitete den ersten Prozesstag. "Als ich ins Haus ging, lief das Blut schon die Treppe ... mehr

Köln: Ford-Motoren-Diebe zu Bewährungsstrafen verurteilt

Nach dem Diebstahl gingen sie erstmal schlafen: In Köln sind zwei Männer nach dem Diebstahl von Motoren im Wert von etwa einer Viertelmillion Euro verurteilt worden. Zwar war es kein Freispruch, sondern ... mehr

Düsseldorf: Anschlag in Sri Lanka wohl erfunden – Mann freigesprochen

In Düsseldorf ist ein Mann im Prozess um einen angeblichen Anschlag mit sechs Toten in Sri Lanka freigesprochen worden. Er hatte sich den Anschlag wohl ausgedacht, um als politisch Verfolgter anerkannt zu werden. Ein 27-Jähriger aus Sri Lanka ... mehr

Urteil im Fall Walter Lübcke: Lebenslange Haft für Mörder Stephan Ernst

In der Nacht zum 2. Juni 2019 ermordete Stephan Ernst den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Das Frankfurter Oberlandesgericht verurteilte ihn nun zur Höchststrafe. Der Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU), Stephan Ernst ... mehr

Lebenslänglich für Mord an Walter Lübcke – doch viele Fragen bleiben offen

Der Mörder von Walter Lübcke muss viele Jahre ins Gefängnis. Doch der Prozess gegen den Neonazi hat vieles nicht aufklären können. Die Aufarbeitung von Verbindungen zum NSU steht noch bevor. Der Neonazi Stephan Ernst hat Walter Lübcke erschossen. Das Oberlandesgericht ... mehr

Walter Lübcke: Kölner OB Henriette Reker mahnt nach Urteil

Der Prozess um den Mord an Walter Lübcke ist beendet – doch für Henriette Reker geht die Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus weiter. Die Kölner Oberbürgermeisterin war selbst von einem Angriff betroffen.  Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker ... mehr

Düsseldorf: Mann während Einsatz schwer verletzt – Polizisten verurteilt

In Düsseldorf ist der Prozess gegen zwei Polizisten beendet worden, die während eines Einsatzes einen Mann geschlagen haben. Beide wurden schuldig gesprochen. Zwei Polizisten sind in Düsseldorf verurteilt worden, weil sie einen 38-jährigen Altstadtbesucher schwer ... mehr

Mord an CDU-Politiker Walter Lübcke: Die wichtigsten Fakten zum Prozess

Heute fällt in Frankfurt das Urteil im Prozess um den Mord an Walter Lübcke. Der CDU-Politiker starb im Sommer 2019 durch einen Kopfschuss. Die wichtigsten Fakten im Überblick.  Der Prozess um den gewaltsamen Tod des Kasseler Regierungspräsidenten  Walter ... mehr

Der Richter im Prozess um Walter Lübcke: "Hören Sie nicht auf Ihre Verteidiger, hören Sie auf mich"

Thomas Sagebiel ist einer der profiliertesten Richter Deutschlands. Er lässt sich nichts gefallen – auch nicht in seinem aktuellen Prozess. Der Mordfall Walter Lübcke ist das Finale seiner bewegten Karriere. Ein Satz von Thomas Sagebiel am ersten Verhandlungstag ... mehr

Schädel eingeschlagen: Bewährungsstrafen für Brüderpaar in Hamburg

Bei einer Familienstreitigkeit in Hamburg hatten zwei Brüder einen Verwandten mit einem Hammer attackiert und lebensgefhrlich verletzt. Jetzt wurde ein Urteil gegen sie ausgesprochen. Wegen eines lebensgefährlichen Hammerschlags auf den Kopf eines Verwandten ... mehr

Köln: Vom Ex-Mann gestalkt – "Er suchte jemanden, der mich tötet"

Wer gestalkt wird, leidet mehrfach: Unter den Belästigungen, Ängsten – und darunter, dass sich Freunde das irgendwann kaum mehr anhören wollen. Christine aus Köln hat das erlebt – und schildert die teils hoffnungslose Situation als Stalking-Opfer. Jeden Morgen ... mehr

Amin K.: Der Spionagefall in Angela Merkels Bundespresseamt

Im Auftrag eines Geheimdienstes soll ein Mitarbeiter von Merkels Sprecher Infos aus der Behörde besorgt haben. Auch Namen gab er womöglich weiter. Welche Informationen flossen noch ab? Neu war Amin K. nicht in der Behörde. Als die deutsche Spionageabwehr ... mehr

Jens Spahn fordert: Impfstoff-Ausfuhr aus EU nur mit Genehmigung

Großbritannien bekommt weiter Impfstoff, die EU muss warten? Im Fall Astrazeneca fordert Gesundheitsminister Jens Spahn jetzt, die Lieferung von Impfstoffen aus der EU wesentlich stärker zu kontrollieren.  Im Streit ... mehr

Hans-Georg Maaßen verlässt die Kanzlei Höcker wegen AfD-Verfahren

Der frühere Präsident des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, beendet seine Arbeit für die Anwaltskanzlei Höcker in Köln. Grund sei, dass Höcker die AfD vertrete –  für die Partei spielt Maaßen vor Gericht vielleicht eine große Rolle ... mehr

Anklage gegen Donald Trump im US-Senat verlesen: "Anstiftung zur Aufruhr"

Im US-Senat ist die Anklage für das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen den Donald Trump verlesen worden. Sein Nachfolger Biden glaubt nicht an eine Mehrheit für eine Verurteilung. Im US-Senat ist die Anklage für das zweite Amtsenthebungsverfahren gegen den ehemaligen ... mehr

Wurstkonzern Herta vor Gericht: 2-jähriges Kind an Knacki erstickt

Kinder können nicht nur an Kleinteilen ersticken. Im Alter zwischen einem und zwei Jahren besteht diese Gefahr auch bei Lebensmitteln. Jetzt beginnt in Frankreich ein Prozess, bei dem sich Wursthersteller Herta verantworten muss. Weil ein Zweijähriger an einer ... mehr

England: Tod von 39 Migranten – Schleuser zu langen Haftstrafen verurteilt

In der Hoffnung auf ein besseres Leben begaben sie sich in die Hände von Schleusern, doch a uf der Fahrt nach England verloren die 39 Menschen ihr Leben. Jetzt kommen die Verantwortlichen hinter Gitter. Es sind tiefe Einblicke in ein skrupelloses Geschäft. In einem ... mehr

Nawalny: Behörden gehen massiv gegen Team des Kreml-Kritikers vor

Der Fall um Kreml-Kritiker Alexey Nawalny geht weiter: Nach seiner Verurteilung wollen die Behörden nun auch noch seine Unterstützer näher ins Visier nehmen. Die rufen zu Massenprotesten auf. Nach der Inhaftierung des Kremlgegners Alexej Nawalny haben die russischen ... mehr

Mainz: Prozess um vermeintliche Rheinufer-Attacke – Angeklagter gewürgt?

In Mainz hat ein Prozess um eine vermeintliche Attacke am Rheinufer begonnen. Der Angeklagte meint, selbst Opfer gewesen zu sein. Doch die Aussagen stimmen nicht überein. Mit widersprüchlichen Aussagen hat vor dem Mainzer Landgericht ein Prozess um eine vermeintliche ... mehr

Ex-Chef der Vatikanbank zu acht Jahren Haft verurteilt - wegen Geldwäsche

Er soll in seiner Amtszeit Millionenbeträge beiseite geschafft haben: Angelo Caloia, der ehemalige Präsident der Vatikanbank IOR, wurde nun vom vatikanischen Gerichtshof verurteilt. Er leitete die Bank zehn Jahre lang.   Der vatikanische Gerichtshof hat einen ... mehr

Mord an Regierungspräsidenten - Lübcke-Prozess: Verteidiger plädieren auf Totschlag

Frankfurt/Main (dpa) - Im Prozess um den gewaltsamen Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der Verteidiger des Hauptangeklagten Stephan Ernst eine Verurteilung wegen Totschlags gefordert - und nicht wegen Mordes. Das Strafmaß solle ... mehr

Kassel: Verteidiger im Lübcke-Prozess plädiert auf Totschlag

Was genau geschah beim Mordanschlag auf den Kasseler  Regierungspräsidenten Walter Lübcke? Die Verteidigung des Hauptverdächtigen widerspricht dem Vorwurf der Heimtücke.  Im Prozess um den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat am Donnerstag ... mehr

Bielefeld: Jugendlicher getötet – 19-Jähriger des Totschlags verurteilt

Ein damals 18-Jähriger hatte Ende April in Bielefeld einen Jugendlichen erstochen. Nun musste er sich deshalb vor dem Landgericht verantworten.  Nach der tödlichen Messerattacke auf einen Jugendlichen an einer Haltestelle in Bielefeld hat das Landgericht einen ... mehr

Stuttgart: Mann erschlagen und Leiche vergraben – zwölf Jahre Haft

Vor dem Landgericht in Stuttgart ist ein 52-jähriger Mann zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Er hatte im Mai 2020 seinen Ex-Schwager erschlagen. Nach dem tödlichen Angriff auf seinen Ex-Schwager ist ein Mann aus Stuttgart wegen Totschlags zu zwölf Jahren ... mehr

Kapitolstürmer wollten wohl Politiker töten

In Arizona ist ein Mann verhaftet worden, der am 6. Januar beim Sturm auf das Kapitol in Washington dabei war. Die Justiz wirft ihm vor, Teil des "gewaltsamen Aufruhrs" gewesen zu sein – und Anschläge auf Politiker geplant zu haben. Bei der Erstürmung des US-Kapitols ... mehr

VW-Dieselskandal: Prozess gegen Ex-Chef Martin Winterkorn geplatzt

Das Landgericht Braunschweig hat das Verfahren im Dieselskandal gegen den früheren Konzernchef eingestellt. Winterkorn ist aber noch wegen eines anderen Vergehens angeklagt. Nach der Einstellung des Strafverfahrens gegen die aktuelle VW-Spitze wegen Marktmanipulation ... mehr

"Operation Aderlass": Mehr als vier Jahre Haft für Doping-Arzt Mark S.

Im Februar 2019 sorgte eine Doping-Razzia bei der Ski-WM für Wirbel. Denn gleich mehrere Sportler wurden positiv getestet, einer sogar von der Polizei bei der Bluttransfusion erwischt. Nun gab es ein Urteil gegen den verantwortlichen Arzt. Der Hauptangeklagte ... mehr

München: Missbrauchs-Prozess – Zehneinhalb Jahre Haft für Großvater

In München ist ein Großvater wegen Missbrauchs zu über zehn Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte sich über Jahre immer wieder an seinen Stiefenkeln und deren Freunden vergangen. Ein Großvater ist für den jahrelangen Missbrauch an seinen Stiefenkeln und deren Freunden ... mehr

Köln: Rätsel im Prozess um versuchten Totschlag

Vor dem Kölner Landgericht muss sich derzeit ein 47-Jähriger wegen versuchten Todschlags verantworten. Mit einem großen Messer soll er einen Mann angegriffen haben. Einige Schilderungen werfen allerdings Zweifel auf.  Ein Kapitaldelikt mit vielen offenen Fragen ... mehr

Terminverschiebungen: Urteil im Lübcke Prozess voraussichtlich am 28. Januar

Frankfurt/Main (dpa) - Das Urteil im Prozess um den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke wird voraussichtlich am 28. Januar verkündet. Grund dafür sind Terminverschiebungen bei den Plädoyers der Verteidigung. Ursprünglich war an diesem Donnerstag ... mehr

Düsseldorf: BGH bestätigt Freispruch nach Wehrhahn-Anschlag

Mehr als 20 Jahre nach dem Sprengstoff-Attentat auf eine Gruppe Sprachschüler in Düsseldorf hat der BGH den Freispruch des lange als Attentäter verdächtigen Mannes bestätigt. Der Anschlag bleibt somit unaufgeklärt. Zwei Jahrzehnte nach einem Rohrbomben-Anschlag ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: