Sie sind hier: Home > Themen >

Prozesse

Thema

Prozesse

Patientin misshandelt: Bewährungsstrafe für Pflegehelferin

Patientin misshandelt: Bewährungsstrafe für Pflegehelferin

Weil sie eine 75 Jahre alte Patientin in Berlin-Steglitz geschlagen, an den Haaren gezogen und ihr den Mund zugehalten hatte, ist eine Pflegehelferin zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Amtsgericht Tiergarten verhängte am Dienstag zudem ... mehr
Unfall mit zwei Toten: Fahrer zu Haftstrafe verurteilt

Unfall mit zwei Toten: Fahrer zu Haftstrafe verurteilt

Im Prozess um einen folgenschweren Unfall auf der Autobahn A1 bei Bad Oldesloe mit zwei Toten im Januar 2017 hat das Amtsgericht Ahrensburg den Angeklagten am Dienstag zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt. Der 43 Jahre alte Angeklagte ... mehr
Ex-Rechtsanwalt wegen Untreue zu drei Jahren Haft verurteilt

Ex-Rechtsanwalt wegen Untreue zu drei Jahren Haft verurteilt

Der ehemalige Rechtsanwalt Lothar Vauth ist in Krefeld zu drei Jahren Haft wegen Untreue verurteilt worden. Das hat ein Sprecher des Landgerichts am Dienstag mitgeteilt. Am Montag sei es überraschend zu einer Verständigung zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft ... mehr
Messerangriff auf christlichen Algerier: Mann vor Gericht

Messerangriff auf christlichen Algerier: Mann vor Gericht

Vor dem Amtsgericht Hamburg hat am Dienstag ein Prozess um einen angeblich religiös motivierten Messerangriff auf einen christlichen Algerier begonnen. Angeklagt ist ein 30 Jahre alter Landsmann. Der Asylbewerber soll am 13. Mai den Christen in einem Bus im Stadtteil ... mehr
Kölner Staatsanwaltschaft zu Stadtarchiv-Einsturz: Revision

Kölner Staatsanwaltschaft zu Stadtarchiv-Einsturz: Revision

Nach dem Urteil im Prozess um den Einsturz des Kölner Stadtarchivs hat die Staatsanwaltschaft Revision eingelegt. Die Revision beschränke sich auf die Freisprüche der beiden angeklagten Mitarbeiter beteiligter Baufirmen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft ... mehr

Notwehr oder Mordversuch? Prozess um Messerattacke

Im Mainzer Prozess um eine Messerattacke auf Zwillingsbrüder sind die Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung höchst unterschiedlich ausgefallen. Während die Anklage am Dienstag vor dem Landgericht wegen versuchten Mordes zehn Jahre Haft für den 35 Jahre alten ... mehr

Rechtsstreit um Grab von Kurzhaarkatze Minki ist beendet

Der juristische Streit um die korrekte Ausgestaltung eines Katzengrabes in Mönchengladbach ist vorerst beendet. Der Katzenbesitzer habe keinen Einspruch gegen das Mitte September ergangene Urteil eingelegt, teilte ein Gerichtssprecher am Dienstag mit. Es bleibe daher ... mehr

Gefängnisstrafe für Raubüberfall auf zwei Pizzaboten

Für den Raubüberfall auf zwei Pizzaboten in Cottbus sind zwei Männer zu Gefängnisstrafen verurteilt worden. Das Landgericht Cottbus sprach die Angeklagten am Dienstag wegen besonders schwerer gemeinschaftlicher räuberischer Erpressung schuldig, wie ein Gerichtssprecher ... mehr

Fast drei Jahre Jugendstrafe für Kampf in Terrormiliz

Der Staatsschutzsenat am Oberlandesgericht Hamburg hat am Dienstag einen Syrer zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Der 25-Jährige hatte sich nach Überzeugung der Richter 2013 einer Miliz in seiner nordsyrischen Heimatstadt Al-Tabka ... mehr

Schüsse im Justizzentrum: Zweiter Prozess beginnt

Nicht in Frankfurt, sondern am Landgericht Limburg beginnt am 19. Oktober der zweite Prozess um die Schüsse und Messerstiche am Frankfurter Justizzentrum. Bei dem blutigen Zwischenfall im Januar 2014 waren zwei Menschen getötet worden. Angeklagt wegen zweifachen Mordes ... mehr

Prozess um Unfall mit zwei Toten: Plädoyers erwartet

Im Prozess wegen fahrlässiger Tötung gegen einen 43 Jahre alten geständigen Unfallfahrer vor dem Amtsgericht Ahrensburg werden heute die Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung erwartet. Der Angeklagte hatte zu Prozessbeginn vor knapp zwei Wochen gestanden ... mehr

Angeklagte gestehen Millionenraub aus Geldtransporter

Überraschende Wendung im Prozess um einen spektakulären Millionenraub: Die wegen eines Raubs auf einen Geldtransporter in Schleswig-Holstein angeklagten Männer haben am Dienstag vor dem Landgericht Kiel Geständnisse abgelegt. Der 41 Jahre alte Fahrer ... mehr

Syrer soll in Terrormiliz gekämpft haben: Urteil erwartet

Im Prozess gegen einen Syrer wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland will das Oberlandesgericht Hamburg heute sein Urteil verkünden. Die Bundesanwaltschaft wirft dem 25-Jährigen vor, Mitglied der Miliz Ahrar al-Sham in Syrien gewesen ... mehr

Toter bei Raser-Unfall: Plädoyers erwartet

Am Landgericht Neubrandenburg ist der Prozess um einen tödlichen Raser-Unfall in Neubrandenburg fortgesetzt worden. Das Gericht wollte erst zwei Gutachten hören, darunter einen Dekra-Sachverständigen zur Unfallgeschwindigkeit, und später die Plädoyers entgegennehmen ... mehr

Medikamentenbetrug: Angeklagte bestreitet Vorwurf

In einem Prozess um Medikamentenbetrug für Dopingzwecke hat eine angeklagte Arzthelferin im Landgericht Schwerin den Vorwurf der Rezeptfälschung bestritten. Sie habe mit den Fällen, bei denen es um Medikamente im Wert von Hunderttausende Euro ging, nichts zu tun, sagte ... mehr

Drei Banküberfälle in Bremen: 54-Jähriger vor Gericht

Ein 54-jähriger Mann soll mit einer täuschend echten Softair-Plastik-Pistole drei Mal Bankfilialen in Bremen überfallen haben. Seine Beute: insgesamt 16 500 Euro. Der in Untersuchungshaft sitzende Mann steht seit Dienstag vor dem Landgericht Bremen ... mehr

Betrug bei Sperrmüll-Entsorgung: Prozess gegen 38-Jährigen

Berlin (dpa/bb)- Gegen einen mutmaßlichen Sperrmüll-Betrüger beginnt heute der Prozess vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten. Der 38-Jährige soll als Vorarbeiter einer privaten Firma zur Sperrmüllabholung vor allem ältere Menschen betrogen haben. Laut Ermittlungen ... mehr

70-Jähriger bereut Messerangriff auf Ausländer

Im Prozess um die Messerattacke auf vier Flüchtlinge mitten in Heilbronn hat der 70 Jahre alte Angeklagte die Taten eingeräumt und die Opfer um Entschuldigung gebeten. "Ich bin kein Fremdenhasser, kein Rechtsextremist", heißt es in Briefen des Mannes an die Opfer ... mehr

Ausreisesperre gegen Mesale Tolus Ehemann aufgehoben

Der Ehemann der in der Türkei angeklagten deutschen Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu darf das Land verlassen. Das Istanbuler Gericht hob die Ausreisesperre gegen Suat Corlu bei der Fortsetzung der Verhandlung am Dienstag auf. Der Prozess wegen ... mehr

75-jährige Patientin schwer misshandelt? Prozess

Weil sie eine 75 Jahre alte Patientin misshandelt haben soll, kommt eine Pflegekraft heute vor das Amtsgericht Berlin-Tiergarten. Die 57-Jährige ist angeklagt, im Februar 2018 in einem Berliner Krankenhaus die Geschädigte beim Umbetten an den Haaren gezogen ... mehr

Geständnis in Prozess wegen Mordes an Discobetreiber

Wegen eines nächtlichen Mordes an einem Discobetreiber stehen seit Dienstag zwei Männer vor dem Landgericht Koblenz. Während der mutmaßliche Schütze (36) schwieg, gestand der andere Angeklagte (37), ihn zum Tatort gefahren und mit ihm geflohen zu sein. Staatsanwalt ... mehr

Prozess um Morde in Rathenower Wohnung hat begonnen

Vor dem Landgericht Potsdam hat am Dienstag der Prozess gegen zwei Männer wegen Mordes an einer Frau und ihrem Lebensgefährten in Rathenow (Havelland) begonnen. Laut Anklage sollen die beiden Angeklagten (53/29) im Januar die 36-Jährige und ihren zwei Jahre ... mehr

Baby fast tot geschüttelt: Vater gesteht Misshandlung

Ein 41 Jahre alter Mann hat vor dem Hamburger Landgericht gestanden, seine kleine Tochter vor rund einem Jahr aus Überforderung misshandelt zu haben. Er habe das damals erst wenige Wochen alte Mädchen geschlagen und rund eine Woche später geschüttelt, weil es nicht ... mehr

"Mafia-Prozess" zieht in Ex-Firmenkantine und pausiert

Der Prozess um eine Bande mutmaßlicher Drogenhändler mit Verbindungen zur Mafia ist am ersten Tag nach dem Umzug in eine Ex-Firmenkantine unterbrochen worden. Das Landgericht Konstanz hatte vier Verhandlungstage eingeplant, bis der erste Zeuge ... mehr

Prozess um fast tödlichen Messerstich

Ein 53 Jahre alter Angeklagter hat im Prozess wegen versuchten Totschlags eingeräumt, auf seinen Bruder mit einem Brotmesser eingestochen zu haben. Der Stich sei Folge einer Rangelei der Brüder gewesen, sagte der Angeklagte am Dienstag vor dem Landgericht ... mehr

Prozess um Mord an Johanna: Psychiatrisches Gutachten

Ein psychiatrisches Gutachten zum Angeklagten wird heute im Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder der achtjährigen Johanna präsentiert. Ein Sachverständiger wird dem Landgericht Gießen dazu am 17. Verhandlungstag Rede und Antwort stehen. Der Prozess war am 20. April ... mehr

Mühsamer Prozessauftakt zum Raubmord von Meiling

Drei Jahre nach einem brutalen Raubmord in Meiling (Landkreis Starnberg) hat der Prozess gegen acht Angeklagte vor dem Landgericht München II schleppend begonnen. Weil die mutmaßlichen Täter aus Rumänien kommen und alles übersetzt werden muss, dauerten am Dienstag schon ... mehr

Sozialamt-Mitarbeiterin wegen Untreue verurteilt

Wegen Veruntreuung von mehr als 83 000 Euro ist eine 62-jährige Mitarbeiterin des Sozialamts in Mannheim am Montag zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Amtsgericht erkannte auf Untreue in einem minderschweren Fall und setzte die Strafe von einem ... mehr

Gericht schickt professionellen Trickdieb ins Gefängnis

Nach einer Serie von sechs Trickdiebstählen auf dem Fernbahnhof des Frankfurter Flughafens ist ein 43-Jähriger zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden. Das hat das Amtsgericht Frankfurt am Montag entschieden. Gemeinsam mit zwei derzeit ... mehr

Freispruch im Prozess um misshandelte Kita-Kinder

Zehn Tage nach der Verurteilung der Hauptangeklagten im Koblenzer Prozess um misshandelte Kita-Kinder hat das Landgericht die zweite Angeklagte freigesprochen. Bei der Ex-Leiterin des Kindergartens in Antweiler im Kreis Ahrweiler war laut einem Gutachten nicht ... mehr

Jodl-Grab auf Frauenchiemsee soll umgestaltet werden

Die umstrittene Grabstätte des verurteilten NS-Kriegsverbrechers Alfred Jodl auf der Fraueninsel im oberbayerischen Chiemsee soll in veränderter Form erhalten bleiben. Die Gemeinde schloss am Montag einen gerichtlichen Vergleich mit dem derzeitigen Inhaber ... mehr

Ehefrau nach Trennung umgebracht: Prozess wegen Mordes

Nach dem gewaltsamen Tod einer 46 Jahre alten Frau in Bad Peterstal-Griesbach (Ortenaukreis) muss sich ihr Ehemann vor dem Landgericht Offenburg verantworten. Der zur Tatzeit 48-Jährige sei in dem am 23. Oktober beginnenden Prozess des Mordes angeklagt, teilte ... mehr

Anklage nach schwerem Verkehrsunfall in Kaiserslautern

Nach einem schweren Verkehrsunfall in der Neujahrsnacht in Kaiserslautern hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Anklage gegen einen Mann erhoben. Sie wirft dem 22-Jährigen vorsätzliche Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässige Körperverletzung vor, wie sie am Montag ... mehr

Patienten bekommen wegen Fehler in Prothese Schmerzensgeld

Wegen fehlerhafter Hüftprothesen hat das Landgericht Freiburg zwei Patienten Schmerzensgeld von jeweils 25 000 Euro zugesprochen. Die Hüftprothesen weisen Konstruktionsfehler auf, für die der Hersteller verantwortlich sei, entschied das Gericht ... mehr

Neu aufgerollter Neonazi-Prozess sogleich unterbrochen

Wegen der Erkrankung eines Angeklagten hat das Landgericht Koblenz einen neu aufgerollten Neonazi-Prozess kurz nach Beginn gleich wieder unterbrochen. Weitergehen soll es am 23. Oktober, wie der Vorsitzende Richter Reiner Rühmann am Montag sagte. Somit ... mehr

Prozess in Mönchengladbach - Tod von Fußgänger: Angeklagter bestreitet illegales Rennen

Mönchengladbach (dpa) - Nach dem Tod eines Fußgängers durch ein mutmaßliches illegales Autorennen in Mönchengladbach stehen seit Montag zwei junge Männer vor Gericht. Die beiden 29- und 26-Jährigen sollen im Juni 2017 mit Tempo 100 durch Mönchengladbach gerast ... mehr

Leichensuche im leergepumpten See wird Tage dauern

Die Suche nach der Leiche einer jungen Frau im leergepumpten Tietjensee wird noch mehrere Tage dauern. Die Kriminalpolizei bekomme dabei Unterstützung von Experten, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Wie die Ermittler den Morast nach Leichenteilen oder anderen ... mehr

Fußgänger stirbt bei mutmaßlichem Autorennen: Prozessauftakt

Nach dem Tod eines Fußgängers durch ein mutmaßliches illegales Autorennen in Mönchengladbach stehen seit Montag zwei junge Männer vor Gericht. Die beiden 29- und 26-Jährigen sollen im Juni 2017 mit Tempo 100 durch Mönchengladbach gerast sein. Dabei erfasste der Wagen ... mehr

Nebenbuhler und Ex-Freundin niedergestochen: Neun Jahre Haft

Weil er einen vermeintlichen Nebenbuhler und seine Ex-Freundin niedergestochen hat, muss ein 29-Jähriger neun Jahre in Haft. Das Landgericht Neubrandenburg sprach den Asylbewerber aus der Türkei am Montag des versuchten Mordes ... mehr

Prozess um tödlichen Einbruch: Polizeischütze als Zeuge

Mit einer sogenannten verdeckten Anhörung ist am Landgericht Neubrandenburg am Montag der Prozess um einen Einbruch fortgesetzt worden, bei dem ein Täter erschossen worden war. Angeklagt sind zwei Komplizen des Getöteten, die den Einbruch am 1. März in ein Döner-Bistro ... mehr

Psychologe: Supermarkt-Erpresser hat Persönlichkeitsstörung

Dem mutmaßlichen Supermarkt-Erpresser ist in der Vergangenheit eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert worden. Ein Psychologe, der ihn im Jahr 2016 für zwei Gespräche getroffen hatte, sagte das am Montag im Prozess um vergiftete Babynahrung ... mehr

Ehemann gesteht Tötung: "Habe sie wahnsinnig geliebt"

Ein wegen Mordes angeklagter Mann hat vor dem Landgericht München I gestanden, seine Ehefrau umgebracht zu haben. Ihr Mandant räume die Tötung ein, erklärte Verteidigerin Birgit Schwerdt am Montag beim Prozessauftakt. Zu den Umständen der Tat wollte ... mehr

Carmen Würth: Entführer gab sich anfangs als Arzt aus

Der Entführer des Sohnes von Milliardär Reinhold Würth hat sich als Arzt ausgegeben, um telefonisch in Kontakt mit den Eltern des Opfers zu kommen. Das berichtete die 81-jährige Mutter des Entführungsopfers, Carmen Würth, am Montag als Zeugin vor dem Landgericht ... mehr

Geplatzter Neonazi-Prozess wird neu aufgerollt

Der 2017 eingestellte Koblenzer Mammutprozess gegen mutmaßliche Neonazis geht von heute an in eine neue Runde. Es geht um mutmaßliche Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung, Körperverletzung und Sachbeschädigung. Die Anklageschrift umfasst 926 Seiten. Im ersten ... mehr

Angeblicher Da Vinci: Ex-Sportstar Hary streitet vor Gericht

Wem gehört der Da Vinci? Und ist es überhaupt ein Da Vinci? Ein komplizierter Streit um ein angebliches Werk von Leonardo Da Vinci ist am Montag vor dem Oberlandesgericht München (OLG) gelandet. Ex-Olympiasieger Armin Hary (81) und seine Familie streiten schon ... mehr

Prozess um Wahlfälschung wird ausgesetzt

Der Prozess um Wahlfälschung im niederbayerischen Geiselhöring wird gegen den Hauptangeklagten ausgesetzt und neu begonnen. Die Staatsanwaltschaft sprach sich vor dem Landgericht in Regensburg gegen die Einstellung des Verfahrens aus, wie ein Gerichtssprecher am Montag ... mehr

Doppelmordversuch mit Dönermesser: Urteil wird verkündet

Im Prozess um zwei blutige Messerattacken an einem Döner-Lokal in Neubrandenburg verkündet das Landgericht heute das Urteil. Dem 29-jährigen Angeklagten droht eine lange Freiheitsstrafe. Wegen versuchten Mordes ... mehr

Überfall auf Autohandel: Mutmaßlicher Rocker bestreitet

Im Prozess um einen brutalen Überfall auf einen Autohandel in Berlin-Charlottenburg hat der Angeklagte alle Vorwürfe zurückgewiesen. Der mutmaßliche Rocker soll mit seiner Verlobten in das Geschäft gekommen sein und die Zahlung von 8000 Euro verlangt haben. Vier Monate ... mehr

Nach Freilassung aus Türkei: US-Pastor Brunson im Weißen Haus empfangen

Washington (dpa) - Die USA haben nach den Worten von Präsident Donald Trump keine Gegenleistung für die Freilassung des US-Pastors Andrew Brunson in der Türkei erbracht. "Ich mache keine Deals für Geiseln", schrieb Trump auf Twitter. "Es wurde ... mehr

US-Botschafter empfängt freigelassenen Pastor Brunson

Nach seiner Freilassung aus türkischer Haft ist der US-Pastor Andrew Brunson auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein bei Kaiserslautern eingetroffen. Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, nahm ihn nach mehrstündigem Flug auf dem Rollfeld in Empfang ... mehr

Ende eines politischen Dramas: US-Pastor verlässt die Türkei Richtung Deutschland

Istanbul (dpa) - Nach einem schweren Zerwürfnis mit den USA ist der seit rund zwei Jahren in der Türkei festgehaltene US-Pastor Andrew Brunson frei. Ein Gericht im westtürkischen Izmir ordnete die Aufhebung des Hausarrests an. Auch die Ausreisesperre wurde aufgehoben ... mehr

Unglück vor neun Jahren - Kölner Archiv-Einsturz: Bewährung und drei Freisprüche

Köln (dpa) - Neun Jahre nach dem tödlichen Einsturz des Kölner Stadtarchivs sind drei Angeklagte im Strafprozess freigesprochen worden. Das Landgericht verhängte zudem am Freitag eine Bewährungsstrafe von acht Monaten wegen fahrlässiger Tötung gegen einen ... mehr

Urteil: Grundstückseigentümer müssen öffentlichen Weg dulden

Eigentümer eines Ufergrundstücks am Groß Glienicker See in Potsdam müssen dulden, dass dort ein öffentlicher Uferweg gebaut wird. Das entschied das Landgericht Neuruppin am Freitag, wie eine Sprecherin bestätigte. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. Das Gericht ... mehr

Falsche Polizisten müssen für mehrere Jahre ins Gefängnis

Das Landgericht Hamburg hat am Freitag zwei Diebe, die sich als Polizisten ausgaben, zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Die beiden Männer im Alter von 55 und 21 Jahren sollen sich im vergangenen März bei älteren Damen an der Wohnungstür gemeldet haben. Mit Hilfe ... mehr

Vor Landgericht Gießen: Berufung in Verfahren zu Abtreibungsparagraf abgewiesen

Gießen/Berlin (dpa) - Vor Gericht hat die Ärztin Kristina Hänel am Freitag eine Niederlage erlitten, politisch geht die Debatte um den Abtreibungsparagrafen 219 allerdings weiter. Das Landgericht Gießen wies die Berufung zum umstrittenen Urteil gegen ... mehr
 


shopping-portal