Sie sind hier: Home > Themen >

Psychotherapie

Thema

Psychotherapie

Zwangsgedanken: Wenn kleine Ticks zum großen Problem werden

Zwangsgedanken: Wenn kleine Ticks zum großen Problem werden

Einen kleinen Tick haben die meisten Menschen. Zum Beispiel meiden sie bestimmte Zahlen. Der kleine Tick kann aber zum großen Problem werden. Dann ist professionelle Hilfe nötig. Oliver Sechtings Kopf ist voll. Voll mit der Zahl, die ihn im Griff hat. Sie versetzt ... mehr
Persönlichkeitsstörungen: Symptome, Ursachen, Therapie

Persönlichkeitsstörungen: Symptome, Ursachen, Therapie

Ob übertrieben impulsiv, unsicher, zwanghaft oder selbstverliebt: Bei einer Persönlichkeitsstörung sind bestimmte Wesenszüge auffallend stark ausgeprägt. Die wichtigsten Formen im Überblick. Sind Sie besonders mutig oder eher ein Angsthase? Verschlossen ... mehr
Was löst plötzlichen Schwindel aus? Stress und Ängste als Auslöser

Was löst plötzlichen Schwindel aus? Stress und Ängste als Auslöser

Nach Angaben der Deutschen Hirnstiftung ist Schwindel, der oft mit Übelkeit und Sehstörungen einhergeht, eines der häufigsten Krankheitssymptome überhaupt. Doch nicht immer ist eine Krankheit der Auslöser. Es zieht einem den Boden unter den Füßen weg, alles dreht ... mehr
Krankheitsangst: Ab wann ist man ein Hypochonder?

Krankheitsangst: Ab wann ist man ein Hypochonder?

Grübeln, testen und tasten: Menschen mit Krankheitsangst werden oft als Simulanten abgestempelt. Dabei ist das mehr als Befindlichkeit, sondern eine Störung – die sich gut behandeln lässt. "Alles Einbildung", "Simulant" oder schlichtweg "Hypochonder", diese Begriffe ... mehr
Bielefeld/Lemgo: Frau rührt Freund heimlich Drogen ins Essen – Urteil

Bielefeld/Lemgo: Frau rührt Freund heimlich Drogen ins Essen – Urteil

Angeblich handelte sie aus Liebe, mischte ihrem Partner aus Trennungsangst mehrfach Drogen ins Essen. Er fühlte sich komisch, konnte sich seinen Zustand aber nicht erklären – bis er in eine Verkehrskontrolle geriet. Das Amtsgericht Lemgo hat eine Frau wegen ... mehr

Innerliches Zittern: Warum innere Unruhe krank macht

Nervös, aufgeregt, angespannt, irgendwie kribbelig: Es gibt viele Worte, um innere Unruhe zu beschreiben. Aber wie entsteht dieser Zustand – und was steckt dahinter? Die wichtigsten Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten im Überblick. Kaum ein Gefühl macht ... mehr

Psychotherapie, ja oder nein? Sechs Bedenken im Check

Menschen mit seelischen Problemen müssen oft große Hemmungen überwinden, ehe sie sich endlich zu einer Psychotherapie entschließen. Schuld daran sind auch Vorurteile und Ängste. Welche Bedenken sind unnötig und welche Risiken drohen ... mehr

Die Nacht "umarmen": Was gegen Angst im Dunkeln hilft

Licht aus, denn zum Schlafen braucht es Dunkelheit. Doch statt in Ruhe versetzt das einige Kinder in helle Aufregung – sie fürchten sich im Dunkeln. Manchen Erwachsenen geht es ähnlich. Was steckt dahinter und was kann man tun? Zunächst einmal ist eine diffuse Angst ... mehr

Depressive Verstimmung: Wie unterscheidet sie sich von einer Depression?

Verzweiflung, Mutlosigkeit und Trauer: Jeder Mensch durchläuft im Laufe seines Lebens  seelische Tiefs . Wie groß die Gefahr ist, dass sich daraus eine Depression entwickelt , erklärt  Professor Ulrich Hegerl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Depressionshilfe ... mehr

Arztreport: Immer mehr Jüngere suche psychotherapeutische Hilfe

Stuttgart (dpa/lsw) - Angst haben sie oder sind krankhaft schwermütig, sie zappeln zu viel, essen zu wenig, andere verletzen sich selbst mit Rasierklingen oder können keine Freundschaften schließen. In Baden-Württemberg ist die Zahl der jüngeren Menschen, die wegen ... mehr

Sophia Thiel ehrlich wie nie: "Ich habe eine Essstörung"

Sie ist Deutschlands bekannteste Fitness-Influencerin, motiviert Millionen von Fans zum Sport und zur gesunden Ernährung. Was jedoch kaum jemand wusste: Sophia Thiel leidet an einem gestörten Essverhalten. Fitness-Influencerin Sophia Thiel überrascht ihre Fans auf ihrem ... mehr

Berliner Tierpension: "Wenn ich schließen müsste, wäre mein Leben vorbei"

Laura Heppe führt ein Leben für die Hunde: Seit 14 Jahren kümmert sie sich in ihrem Berliner Hundehotel liebevoll um die Vierbeiner. Seit Corona kaufen sich die Deutschen immer mehr Hunde – trotzdem bangt Heppe um ihr Geschäft. Dumbo ist heute besonders übermütig. Schon ... mehr

Therapie per Webcam: Regeln für Videosprechstunden

Berlin (dpa/lhe) - Seit 1. April 2019 dürfen Psychotherapeutinnen und -therapeuten eine Behandlung per Video als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnen. Zunächst waren dem Angebot enge Grenzen gesetzt: In einem Quartal durfte höchstens 20 Prozent ... mehr

Zur Not aus dem Auto: Psychotherapie per Video boomt

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Bevor die Corona-Pandemie seine Patienten von der Praxis fernhielt, hatte der Frankfurter Psychotherapeut Serkan Het eine Handvoll Video-Sprechstunden pro Jahr. Inzwischen berät er 80 Prozent seiner Klienten online. Manches ... mehr

Psychiater verrät: So verändert die Corona-Krise die Gesellschaft

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Das wird auch Spuren in der Gesellschaft hinterlassen, glaubt der Psychiater Dr. Karsten Wolf. Welche, das erklärt er im Interview mit t-online. Was passiert mit einer Gesellschaft, in der monatelang ... mehr

Corona und die Psyche: Nachfrage nach Therapien steigt

Existenzsorgen, Kontaktverbote, Beschränkungen – die Corona-Krise und ihre Auswirkungen können die Psyche belasten. Wer zurzeit Hilfe sucht, stößt auf einige Hindernisse. Was können Betroffene tun? In der Corona- Pandemie hat die Nachfrage nach Psychotherapien ... mehr

Belastende Situation: Teils lange Wartezeiten auf Psychotherapie

Eschweiler (dpa/tmn) - In der Corona-Pandemie hat die Nachfrage nach Psychotherapien laut Branchenangaben stark zugenommen. Für Betroffene bedeutet das mitunter lange Wartezeiten auf einen Therapieplatz. Das ist nicht neu, denn schon vor Corona waren die Praxen ... mehr

Berufsziel Psychotherapie: Psychologiestudium vorab prüfen

Gütersloh (dpa/tmn) - Seit September 2020 gilt ein neues Psychotherapeutengesetz. Damit hat sich auch die Ausbildung für angehende Psychotherapeutin und -therapeutinnen geändert. Darauf weist das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hin. Die neue Approbationsordnung ... mehr

Behandlung per Video - Psychotherapie: Mit Ängsten im heimischen Bad konfrontiert

Calw (dpa) - Wenn sich der Patient von Susanna Hartmann-Strauss etwas zurückziehen will, schaltet er die Kamera aus. Schon zu Beginn einer Therapie vereinbart die Psychologin solche Regeln. "Wir können dann ja weitersprechen. Und wenn er wieder bereit ist, signalisiert ... mehr

Depressionen Test: Habe ich eine Depression?

Sie sind antriebslos, erschöpft und empfinden eine innere Leere? Wenn dieses Gefühl Ihr Leben bestimmt und immer wieder kommt, steckt möglicherweise mehr dahinter als nur ein Stimmungstief. Je früher man die Anzeichen einer Depression erkennt, desto besser kann diese ... mehr

Depressions-App "Selfapy": Interview mit Gründerin Nora Blum

Gerade im Lockdown, der auch noch von grauem, kaltem Wetter begleitet wird, geht es vielen Menschen psychisch schlecht. "Selfapy" wurde vor kurzem als erste Depressions-App zertifiziert und kann nun entsprechend verschrieben werden. t-online ... mehr

Winterblues: Können Tageslichtlampen dagegen helfen?

Antriebsarm und gedrückt: Die dunkle Jahreszeit schlägt manchen Menschen aufs Gemüt. Therapeutisches Licht scheint in dem Fall als Hilfe naheliegend. Funktioniert die Anwendung? Licht hellt die Stimmung auf und vertreibt trübe Gedanken, sagt man. Dass da etwas ... mehr

Bipolare Störung: Symptome, Ursachen und Heilungschancen

Im einen Moment noch glücklich, doch im nächsten scheint der Weltuntergang nah: Heftige und anhaltende Emotionswechsel können auf eine bipolare Störung, die auch als manisch-depressive Erkrankung bezeichnet wird, hinweisen. Warum es oft ein langer Weg bis zur Diagnose ... mehr

Reha und Kur: Wer hat Anspruch – und wer zahlt eigentlich?

Bäder, Massagen oder Physiotherapie: Um schnell wieder fit zu werden, entscheiden sich viele für eine Reha oder eine Kur. Doch wem stehen diese Leistungen zu? Und gibt es Anspruch auf Lohnfortzahlung? Eine Reha hat ebenso wie eine Kur das Ziel, die Gesundheit ... mehr

Mülleimertrick kann Hexenschuss vorbeugen

Ein Hexenschuss ist oft sehr schmerzhaft, aber meist nicht gefährlich. Sie müssen kein Hochleistungssportler werden – einfache Tricks im Alltag können schon vorsorglich helfen. Wer das Problem öfter hat, sollte jedoch ... mehr

Folgen der Corona-Krise: Psychische Erkrankungen nehmen zu

Erste Erhebungen zeigen bereits das Ausmaß der Corona-Krise auf die psychische Gesundheit. Dabei können mehrere Faktoren das Stresslevel erhöhen. Welche Maßnahmen helfen könnten. Die Corona-Pandemie stellt nicht nur ein Risiko für die körperliche Gesundheit dar, sondern ... mehr

Digitale Selbsthilfe-Angebote: Psychotherapeuten bezweifeln Nutzen mancher Gesundheitsapp

Mainz (dpa) - Die Landespsychotherapeutenkammer in Rheinland-Pfalz hat vor zu hohen Erwartungen an digitale Gesundheitsapps und -programme gewarnt. "Die Qualität muss geprüft werden: was bringt nach vorne und was ist Irreführung", sagte ... mehr

Lotto, Maskenpflicht, Waffen – das ändert sich im September für Verbraucher

Die Deutsche Bahn geht stärker gegen Maskenmuffel vor, Lottospielen wird teurer und die erste Rate des Kinderbonus steht an. Wir fassen zusammen, welche Neuerungen der September bringt. Das Coronavirus zwingt Politik und Unternehmen dazu, ihre Maßnahmen immer wieder ... mehr

Änderungen zum September: Mehr Geld für Kinder, Zeitarbeiter und Psychotherapeuten

Berlin (dpa) - Die Berufsausbildung zum Psychotherapeuten wird von Grund auf reformiert. Doch angehende Therapeuten sind nicht die Einzigen, die von den gesetzlichen Änderungen im September profitieren. MEDIZIN: Für die Ausbildung zum Psychotherapeuten ... mehr

Angststörungen: Das können Sie gegen ständige Angst tun

Angst ist etwas völlig Normales. Doch wenn körperliche und psychische Symptome immer wiederkehren, ist ein normales Leben kaum noch möglich. Dann ist der Moment gekommen, um Hilfe bei einem Arzt oder Psychologen zu suchen. Angst signalisiert Gefahr Angst ... mehr

Depression bei Kindern: Ursachen, Symptome und Behandlung

Das Kind hat keine Lust mehr zu spielen, es wirkt traurig und antriebslos. Das Mittagessen bleibt fast unberührt stehen. Hinzu kommen Schlafprobleme und unbegründete Ängste. Treten diese Symptome bei einem Kind über einen längeren Zeitraum auf, sollten Eltern ... mehr

Keine Konzentration mehr? Vergesslichkeit kann auf Depression hindeuten

Vergesslich und unkonzentriert ist jeder mal. Häufen sich die mentalen Aussetzer jedoch, sollten Sie hellhörig werden. Denn hinter Gedächtnisstörungen und Konzentrationsschwierigkeiten können ernste körperliche oder psychische Erkrankungen stecken. Ursachen: Wie kommt ... mehr

Rheuma: Welche Ausprägungsformen gibt es?

Entzündete oder abgenutzte Gelenke, unerklärliche Schmerzen: Rheuma ist ein Sammelbegriff für viele Krankheiten. Was sind die häufigsten Formen und wie werden sie behandelt? Experten geben Antworten. Auch wenn es eindeutig scheint: Rheuma ist nicht gleich Rheuma ... mehr

Ulm: Große Nachfrage bei Anti-Pädophilie-Projekt an Uniklinik

Seit sechs Jahren werden an der Uniklinik Ulm kostenlose Therapien für Pädophile angeboten. Seitdem haben sich über 1.000 Menschen an das Präventionsnetzwerk "Kein Täter werden" gewandt.  Rund 1.200 Menschen haben sich in den vergangenen Jahren hilfesuchend ... mehr

Lange Wartezeiten: Der mitunter steinige Weg zur Psychotherapie

Berlin (dpa/tmn) - Wenn es um das Thema Psychotherapie geht, stellen sich den meisten Menschen Fragen über Fragen. Zum Psychiater oder Psychologen? Wie sind die Wartezeiten? Was zahlt die Kasse? Wie bekomme ich überhaupt einen Termin? Kein Wunder, denn an einen Platz ... mehr

Der Weg zur Psychotherapie: Was kommt auf Sie zu?

Psychische Störungen brauchen eine gute Therapie. Doch die Plätze sind rar – und der Ablauf nicht leicht zu durchblicken. Wohin Sie sich wenden können und welche Etappen auf Sie zukommen. Wenn es um das Thema Psychotherapie geht, stellen sich den meisten Menschen Fragen ... mehr

So erkennen Sie einen Narzissten

Kein Mitgefühl, Angst vor Kritik: Menschen mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung machen sich selbst groß und andere klein. Experten erklären, was die Erkrankung kennzeichnet und wo Therapien ansetzen. Egoistisch, eingebildet, selbstverliebt. So würden die meisten ... mehr

NRW – Fahndung in Köln: Polizei findet geflohenen Psychiatrie-Patienten

Die Kölner Polizei hat mit einer großen Öffentlichkeitsfahndung nach einem Mann gesucht, der aus einer Psychiatrie entwischt war. In der Nacht wurden die Beamten fündig.  Die Polizei hat den entflohenen Psychiatrie-Patienten in der Nacht zu Dienstag ... mehr

Psychotherapie: Wann ist der Gang zum Therapeuten ratsam?

Seit Jahren nehmen psychische Erkrankungen zu. Besonders häufig: Depressionen und Angststörungen. Im DAK-Gesundheitsreport 2017 stehen psychische Erkrankungen als Auslöser für Arbeitsunfähigkeit erstmals an zweiter Stelle. Hier erfahren Sie, bei welchen Symptomen ... mehr

Bei Depressionen: Online-Therapien nicht ohne ärztlichen Rat nutzen

Berlin (dpa/tmn) - Bei Depressionen versprechen verschiedene Online-Programme Hilfestellung. Betroffene sollten sie aber nicht nutzen, ohne sich vorher ärztlichen Rat geholt zu haben. Darauf weist die Fachgesellschaft DGPPN hin. Eine korrekte Diagnose sei immer ... mehr

Die richtige Therapie finden - Psychotherapie: Welches Verfahren passt zu wem?

Berlin (dpa/tmn) - Ob bei Depression, Burnout-Syndrom oder Ängsten: Häufig wird zur Behandlung von psychischen oder psychosomatischen Erkrankungen und Störungen eine Psychotherapie empfohlen. "Bei einer psychosomatischen Erkrankung verursacht das psychische Leiden ... mehr

Krank vor Angst vor Krankheit: Wann ist Hypochondrie eine gefährliche Störung?

Kopfschmerzen halten sie für einen Hirntumor. Schlägt das Herz schneller, könnte es ein Infarkt sein. Und dieses Husten gerade – vielleicht Lungenkrebs? So krank, wie viele Menschen denken, sind sie eigentlich nicht. "Ich bin ein Hypochonder", sagen ... mehr

So verbreitet sind Depressionen in Deutschland

Nicht nur traurig: Millionen Bundesbürger sind von einer Depression betroffen – sogar bei Kindern wird sie diagnostiziert. Ein Überblick über die psychische Erkrankung. Fast jeder Mensch ist manchmal traurig, unglücklich oder lustlos, doch manchmal kommt man nicht ... mehr

Kein Allheilmittel: Wann eine Online-Therapie sinnvoll ist

Leipzig (dpa/tmn) - Wer ein psychisches Problem hat, sieht sich nicht selten mit einem weiteren konfrontiert: einen Therapieplatz zu finden. Oft sind die Wartelisten lang oder die Praxis ist so weit weg, dass ein regelmäßiger Besuch kaum möglich ist. Wie praktisch ... mehr

Psychische Gesundheit: Depressionen werden auf mehreren Ebenen behandelt

Berlin (dpa/tmn) - Menschen mit Depressionen brauchen Hilfe. Denn anders als eine vorübergehend schlechte Stimmung verschwindet die Depression nicht von selbst. Es handelt sich um eine behandlungsbedürftige Erkrankung, betont Prof. Arno Deister von der Deutschen ... mehr

Die Krankenkasse zahlt: Mehr Therapien für Menschen mit geistiger Behinderung

Berlin (dpa) - Menschen mit geistiger Behinderung können sich künftig leichter auf Kassenkosten mit Psychotherapie behandeln lassen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Krankenkassen und Kliniken in Berlin entschieden. Der Ausschuss ... mehr

Selfies: Fotofilter können Selbstwertgefühl schmälern

Bei Selfies ist hübsch sein einfach. Ein paar Klicks, und schon sind die Pickel weg und die Augen tiefblau. Doch die allgegenwärtige Schönheit in sozialen Netzwerken hinterlässt Spuren bei den Menschen. Digital aufgehübschte Selfies in sozialen Netzwerken können Nutzer ... mehr

Gesundheit: Die Psyche immer im Blick haben

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - "Der war schon immer ein bisschen depri" oder "Die spinnt doch": Solche Zuschreibungen kommen einem rasch über die Lippen. Doch statt andere zu bewerten, sollte man den Blick besser auf seine eigene psychische Gesundheit richten, findet ... mehr

Hilfe bei postnatalen Depressionen

Junge Mütter leiden nach der Geburt nicht selten unter negativen Stimmungen. Lösen diese sich nicht bald wieder auf, kann eine postnatale Depression vorliegen und die Mutter benötigt Hilfe durch eine gezielte fachliche Betreuung. Doch wie erkennt man die Erkrankung ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: