Sie sind hier: Home > Themen >

Rabbi Matondo

Thema

Rabbi Matondo

Beleidigungen nehmen zu: Rassismus gegen Fußballprofis setzt Facebook unter Druck

Beleidigungen nehmen zu: Rassismus gegen Fußballprofis setzt Facebook unter Druck

Berlin (dpa) - Marcus Rashford, Sadio Mané, Jude Bellingham, Rabbi Matondo und viele andere wie Handball-Bundestrainer Alfred Gislason haben es bereits erlebt: Rassistische Angriffe in den sozialen Medien. Aufgrund einer Häufung fremdenfeindlicher und rassistischer ... mehr
Schalke 04: Verliehener Rabbi Matondo fliegt aus der Nationalmannschaft

Schalke 04: Verliehener Rabbi Matondo fliegt aus der Nationalmannschaft

Für Rabbi Matondo ist es ein Jahr zum Vergessen. Weder bei Schalke noch beim Leihklub Stoke City lief es für den Waliser. Nun folgte der nächste Rückschlag: Der Verband bestrafte ihn für einen Regelverstoß. Der walisische Fußballverband hat Rabbi Matondo aus dem Kader ... mehr
Beleidigungen gegen Matondo: Facebook löscht Accounts nach rassistischen Äußerungen

Beleidigungen gegen Matondo: Facebook löscht Accounts nach rassistischen Äußerungen

Berlin (dpa) - Facebook hat auf die rassistischen Beleidigungen gegen den walisischen Fußball-Profi Rabbi Matondo reagiert und die entsprechenden Instagram-Accounts gelöscht. "Wir dulden keine rassistischen Beleidigungen auf Instagram und haben die Accounts, die diese ... mehr
Ausgeliehener Schalke-Profi - Matondo: Auf Instagram rassistisch beleidigt

Ausgeliehener Schalke-Profi - Matondo: Auf Instagram rassistisch beleidigt

Stoke-on-Trent (dpa) - Fußball-Profi Rabbi Matondo hat dem sozialen Netzwerk Instagram vorgeworfen, "absolut nichts" gegen rassistische Äußerungen auf der Plattform zu tun. Der 20-Jährige teilte via Twitter ein Bild mit Beleidigungen gegen ihn auf Instagram. "Mein Insta ... mehr
Transfermarkt: Schalke verleiht Matondo in zweite englische Liga

Transfermarkt: Schalke verleiht Matondo in zweite englische Liga

Gelsenkirchen (dpa) - Der Wechsel von Rabbi Matondo vom FC Schalke 04 zu Stoke City ist perfekt. Der 20 Jahre alte Waliser wird bis zum Sommer an den englischen Zweitligisten verliehen, teilte der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga mit. Der Offensivspieler ... mehr

Kumpel von Jadon Sancho: Schalker Matondo entschuldigt sich erneut für Trikot-Fauxpas

Gelsenkirchen (dpa) - Der Trikot-Fauxpas von Rabbi Matondo scheint den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 weiter zu beschäftigen. In einem Interview der "Sport Bild" entschuldigte sich der 19-Jährige erneut dafür, bei einer privaten Trainingseinheit das Shirt seines ... mehr

Bundesliga: Matondo entschuldigt sich bei Schalke-Fans für BVB-Trikot

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Profi Rabbi Matondo hat sich bei den Anhängern des FC Schalke 04 für ein im Internet kursierendes Bild von ihm im Trikot des Erzrivalen Borussia Dortmund entschuldigt. Er sei "naiv" gewesen und habe das Trikot seines Freundes Jadon Sancho ... mehr

Bericht "The Telegraph": Schalke zahlt angeblich 13 Millionen für Matondo an Man City

Berlin (dpa) - Im Poker um das walisische Offensivtalent Rabbi Matondo von Manchester City hat sich der Premier-League-Club einem Medienbericht zufolge mit dem FC Schalke 04 auf eine Ablösesumme von 13 Millionen Euro geeinigt. Wie die britische Zeitung "The Telegraph ... mehr

Rassistische Anfeindungen - Thierry Henry zu Social-Media-Rückzug: "Genug ist genug"

Paris (dpa) - Der ehemalige Fußball-Weltmeister Thierry Henry hat nach seinem Rückzug aus den sozialen Netzwerken wegen rassistischer Anfeindungen auch andere Betroffene zum Handeln aufgerufen. "Genug ist genug. Ich hatte das Gefühl, es war an der Zeit, Stellung ... mehr

Matondo: Accounts nach rassistischen Äußerungen gelöscht

Facebook hat auf die rassistischen Beleidigungen gegen den vom FC Schalke 04 an Stoke City verliehenen Fußball-Profi Rabbi Matondo reagiert und die entsprechenden Instagram-Accounts gelöscht. "Wir dulden keine rassistischen Beleidigungen auf Instagram und haben ... mehr
 


shopping-portal