Sie sind hier: Home > Themen >

Rainer Brüderle

$self.property('title')

Rainer Brüderle

Gastbeitrag von Rainer Brüderle: Wir brauchen auch einen Niedriglohnbereich

Gastbeitrag von Rainer Brüderle: Wir brauchen auch einen Niedriglohnbereich

Die soziale Spaltung in Deutschland nimmt zu, die Armut wird größer. Was soll der Staat tun? Dies diskutieren Politiker in Gastbeiträgen auf t-online.de. Rainer Brüderle ruft zur Stärkung der Mittelschicht auf. Die Wirtschaft boomt. Dennoch sind immer mehr Deutsche ... mehr
Debatte um Sexismus: Als ein #Aufschrei durch Deutschland ging

Debatte um Sexismus: Als ein #Aufschrei durch Deutschland ging

In diesen Monaten wird immer wieder über Sexismus diskutiert. Doch in Deutschland rückte das Thema schon einmal in den Fokus: Der Hashtag #Aufschrei stieß vor fünf Jahren eine Debatte an, die bis heute wirkt. Es war mitten in der Nacht, vor genau fünf Jahren. Damals ... mehr
Talk bei

Talk bei "Anne Will": Seximus in Medien "wird bald durch sein“

Wir brauchen besseren Schutz vor sexueller Gewalt. Darin waren sich die Gäste bei „ Anne Will“ einig. Im Politik-Talk fehlten einzig die Politiker. Die Gäste: •            Laura Himmelreich, Chefredakteurin Vice.com Deutschland •            Gerhart ... mehr
Rainer Brüderle: Während Sondierungen weniger quatschen

Rainer Brüderle: Während Sondierungen weniger quatschen

Rainer Brüderle war als Wirtschaftsminister Teil der schwarz-gelben Koalition. Im Interview mit t-online.de ruft der ehemalige FDP-Fraktionschef die Jamaika-Parteien zur Zurückhaltung auf – und kritisiert seinen Parteichef Christian Lindner. Ein Interview von Jonas ... mehr
CDU-Kommunalpolitikerin wirft Frank Henkel Sexismus vor

CDU-Kommunalpolitikerin wirft Frank Henkel Sexismus vor

Der langjährige Berliner Innensenator Frank Henkel steht in der Kritik: Eine Bezirksverordnete wirft dem CDU-Politiker in mindestens zwei Situationen sexistisches Verhalten vor. Henkel hat bereits reagiert. Seit Freitagmorgen kursiert ein Artikel der Berliner ... mehr

General Motors erhöht Beitrag für Opel-Sanierung deutlich

Zur Sanierung des angeschlagenen Autobauers Opel will der US-Mutterkonzern General Motors (GM) seinen eigenen Beitrag verdreifachen. GM werde sich statt mit den bisher zugesagten 600 Millionen Euro mit 1,9 Milliarden Euro beteiligen, teilte Opel am Dienstag ... mehr

FDP - Die Freie Demokratische Partei

Die FDP wird 1948 von ehemaligen Mitgliedern der DDP und DVP gegründet. mehr

Rainer Brüderle: "Erneuerbare-Energien-Gesetz gehört grundlegend reformiert"

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat einen sofortigen Ausbaustopp für Wind- und Solarenergie gefordert. "Das Erneuerbare-Energien-Gesetz gehört grundlegend reformiert. Und bis dahin sollten ab sofort keine neuen Windräder und Solaranlagen mehr ans Netz gelassen ... mehr

Bundesregierung lehnt Zyperns Sanierungsplan ab

Zyprische Rentner sollen nicht für Bankenrettung zahlen. mehr

Seitensprung-Portal wirbt mit Brüderles Gesicht

"Diskreter und sicherer als eine Hotelbar". mehr

Kein Brüderle-Wagen am Rosenmontag

Die Wagenbauer beim Rosenmontagszug in Mainz wollen die aktuelle Sexismus-Debatte um FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle nicht aufgreifen. "Es wird definitiv keinen Brüderle-Wagen geben", sagte der Sprecher des Mainzer Carneval Vereins (MCV), Toni Werner, am Mittwoch ... mehr

Sexismus-Debatte: SPD-Frauen fordern Reform des Strafrechts

In der aktuellen Sexismus-Debatte fordert die Frauenorganisation der SPD in Schleswig-Holstein eine Reform des sogenannten Vergewaltigungsparagrafen 177. Das deutsche Recht ermutige Täter geradezu zu sexuellen Übergriffen, weil es die Beweislast den Opfern auferlege ... mehr

Lindner: Offensiv mit Klientel-Vorwürfen umgehen

Der nordrhein-westfälische FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat seine Partei zu einem offensiven Umgang mit Lobbyismus-Vorwürfen aufgefordert. Der Vorwurf, die FDP betreibe Klientelpolitik, bedeute in Wirklichkeit, dass sich die Partei um den Mittelstand ... mehr

Wolfgang Kubicki wirft "Stern" politische Beschädigung Brüderles vor

FDP-Vorstandsmitglied Wolfgang Kubicki wirft dem Magazin "Stern" vor, FDP-Bundesfraktionschef Rainer Brüderle mit der Veröffentlichung von Sexismus-Vorwürfen politisch schaden zu wollen. Im Interview mit der Zeitung "Bild am Sonntag" sagte Kubicki: "Der 'Stern ... mehr

"Ich verstehe den Vorstoß von Rainer Brüderle nicht"

Deutliche Kritik am FDP-Fraktionsvorsitzenden Rainer Brüderle hat der schleswig-holsteinische Spitzenliberale Wolfgang Kubicki geübt. "Ich verstehe den Vorstoß von Rainer Brüderle nicht, weil wir am Montag im Bundesvorstand über die weitere Arbeitsplanung sprechen ... mehr

Pkw-Maut: FDP und Angela Merkel stellen sich gegen CSU

Die Forderung der bayerischen CSU nach einer Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen stößt auf immer mehr deutliche Kritik. Nicht nur bei der CDU, sondern auch bei der FDP beißt die CSU mit dieser Idee auf Granit. FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle erteilte dem Ansinnen ... mehr

Brüderle: Praxisgebühr vor dem Aus

Einigung im Streit der Regierungskoalition um die Praxisgebühr: Die schwarz-gelbe Koalition hat sich nach Angaben von FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle auf eine Entlastung der Kassenpatienten verständigt. Dazu solle entweder die Praxisgebühr abgeschafft ... mehr

Debatte um Zuzug ausländischer Fachkräfte

Deutschland mangelt es an qualifizierten Arbeitskräften. Darin sind sich Politik und Wirtschaft einig. Allerdings gehen die Meinungen, wie diese Lücke zu schließen ist, weit auseinander. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise ... mehr

Griechenland-Krise: Rainer Brüderle will Geschenke verteilen

Die Griechenland-Krise wird über kurz oder lang offenbar zu einem Schuldenschnitt bei den Hellenen führen. Nach dem Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Thomas Mayer, hat sich nun auch FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle für eine Umschuldung ausgesprochen. In der ARD-Sendung ... mehr

Bundesnetzagentur treibt Stromnetzausbau voran

Die Bundesnetzagentur will den Ausbau der Stromnetze rasant vorantreiben. Noch in diesem Sommer wolle die Behörde damit beginnen, wichtige neue Trassen durch Deutschland festzulegen, berichtete die "Frankfurter Rundschau". Netzagentur-Präsident Matthias Kurth sagte ... mehr

Wirtschaftsminister Brüderle hebt Wachstumsprognose für Deutschland

Rekordbeschäftigung, höhere Einkommen, sinkende Staatsschulden, aber auch wachsende Inflationsangst: Die deutsche Wirtschaft bleibt im Konjunkturhoch, doch die Preisspirale bei Benzin und Strom verunsichert die Bürger. Die Bundesregierung hob am Donnerstag ... mehr

BDI: Schnappauf tritt zurück

Die Gerüchte über Rainer Brüderle (FDP) und dessen Aussage vor dem BDI haben Konsequenzen. Nach der Affäre um umstrittene Atom-Äußerungen des Bundeswirtschaftsministers stellt der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Werner Schnappauf ... mehr

Brüderle will Ausbau der Erneuerbaren per Gesetz vorantreiben

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) warnt vor dramatisch steigenden Strompreisen, sollte Deutschland innerhalb weniger Jahre aus der Atomenergie aussteigen. "Ein schnellerer Umbau unserer Energieversorgung hin zu den Erneuerbaren ist nicht zum Nulltarif ... mehr

Angebliches Schlüsselthema: Fehlende Hinweise auf Fachkräftemangel

Die schwarz-gelbe Koalition hat den Fachkräftemangel zum Schlüsselthema gemacht. Doch eine Anfrage der Linken zeigt: Der Bundesregierung fehlen klare Hinweise für eine Verknappung von Arbeitskräften. Wenn es um die Sorgen der Unternehmen in Deutschland ... mehr

Glänzende Geschäfte für Exportindustrie

Die deutschen Ein- und Ausfuhren sind im vergangenen Jahr wegen des globalen Wirtschaftsaufschwungs kräftig gestiegen. Die Exporte lagen 2010 mit 951,9 Milliarden Euro um 18,5 Prozent und die Einfuhren mit 797,6 Milliarden Euro um 20,0 Prozent ... mehr

Bundesregierung hebt Wachstumsprognose an

Der deutsche Wirtschaftsaufschwung hält nach Ansicht der Bundesregierung noch lange an. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde in diesem und im kommenden Jahr weiter stark wachsen, sagte Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) am Mittwoch bei Vorlage ... mehr

Mehr zum Thema Rainer Brüderle im Web suchen

Konjunkturprognose: Mehr Wirtschaftswachstum und höhere Löhne

Die Bundesregierung rechnet für das laufende Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von bis zu 2,4 Prozent und für 2012 von immerhin bis zu 1,9 Prozent. Das geht übereinstimmenden Medienberichten zufolge aus dem Jahreswirtschaftsbericht hervor, den Wirtschaftsminister ... mehr

Stromausfälle wegen Ausbau erneuerbarer Energien?

Sitzen wir künftig häufig im Dunkeln? Das Bundeswirtschaftsministerium warnt vor Stromausfällen infolge überlasteter Netze durch den Ausbau erneuerbarer Energien. Das schon jetzt zum Teil an die Grenzen seiner Kapazitäten stoßende Stromnetz könne den forcierten ... mehr

Aldi soll laut Brüderle Billig-Benzin verkaufen

Die Autofahrer in Deutschland stöhnen über die hohen Benzinpreise. Bundesregierung und Verbraucherschützer kritisieren die Mineralölkonzerne. Die wiederum rechtfertigen die aktuelle Entwicklung mit den hohen Einkaufspreisen am Großmarkt für Benzin in Rotterdam ... mehr

Strompreise: Zwei von drei Anbietern haben die Preise erhöht

Der Strompreis kennt kein Halten mehr. Zwei von drei der insgesamt 900 Stromversorger in Deutschland verlangt seit dem 1. Januar mehr Geld, über 70 weitere erhöhen die Preise im Februar und März. Ein Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden ... mehr

Benzinpreise: Bundeskartellamt will Untersuchungsergebnisse vorlegen

Mineralölkonzerne in Deutschland unter dem Verdacht, den Benzinpreis in Deutschland künstlich in die Höhe zu treiben. Seit zwei Jahren prüft das Bundeskartellamt deshalb die Gestaltung der Preise. Nun hat Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle erste Resultate ... mehr

Vollbeschäftigung: BA-Chef distanziert sich von Brüderle

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, hat die Arbeitsmarktprognosen von Wirtschaftsminister Rainer Brüderle kritisiert. Mit der Vorhersage, Deutschland könne in den nächsten Jahren die Vollbeschäftigung erreichen, verunsichere Brüderle die Menschen ... mehr

Wirtschaftsminister Brüderle hebt Wachstumsprognose an

Die deutsche Konjunkturlokomotive brummt und brummt. Wegen des starken letzten Quartals rechnet die Bundesregierung jetzt mit einem Wirtschaftswachstum von mindestens 3,6 Prozent. Das gehe aus internen Berechnungen des Bundeswirtschaftsministeriums hervor, schreibt ... mehr

Brüderle sieht keine weiteren Euro-Länder gefährdet

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) erwartet, dass nach Irland keine weiteren Länder der Eurozone Milliarden-Hilfe benötigen werden. Er gehe davon aus, "dass wir unsere Hilfen auf Griechenland und Irland begrenzen können und keine weiteren ... mehr

Irland-Krise: Deutschland zahlt bis zu ein Drittel der Hilfen

Irland braucht "mehrere zehn Milliarden Euro" um sich und seine maroden Banken zu sanieren. Deshalb bittet der schwer angeschlagene Inselstaat offiziell um Finanzhilfe aus dem Rettungsschirm der Euroländer und des Internationalen Währungsfonds ( IWF). Es gehe um weniger ... mehr

Irland bittet um Milliarden aus dem EU-Rettungsschirm

Seit Tagen hat es sich abgezeichnet, jetzt ist es offiziell: Der schwer angeschlagene Inselstaat Irland braucht die Unterstützung der EU. Irland wird offiziell um Finanzhilfe aus dem Rettungsschirm der Euroländer und des Internationalen Währungsfonds ( IWF) bitten ... mehr

Brüderle: Steuervereinfachung konsequent angehen

Durch ein einfacheres Steuerrecht könnten Bürger, Betriebe und Verwaltung jährlich um insgesamt 4,8 Milliarden Euro Bürokratiekosten entlastet werden. Zu diesem Ergebnis ist nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung ... mehr

Brüderle für Punktesystem

Angesichts des drohenden Fachkräftemangels soll eine Internetdatenbank helfen. mehr

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle warnt vor "Handelskrieg"

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) ist auf Reisen in China - und warnte eindringlich vor einem internationalen "Handelkrieg". Als Grund nannte Brüderle den weiter schwelenden Währungsstreit. Zudem will sich der Minister in Gesprächen mit der dortigen ... mehr

Rainer Brüderle: "Kräftige Lohnerhöhungen sind möglich"

Die deutsche Wirtschaft boomt, die Unternehmen verbuchen wieder nette Gewinne. Also beste Bedingungen für Lohnerhöhungen. Das findet auch Wirtschaftsminister Rainer Brüderle und spricht sich im "Hamburger Abendblatt" für deutlich höhere Löhne aus: "Wenn die Wirtschaft ... mehr

Brüderle will "Flurbereinigung" bei Landesbanken

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hat sich einem Zeitungsbericht zufolge dafür ausgesprochen, die Anzahl der Landesbanken von derzeit acht auf höchstens zwei zu reduzieren. "Als Dachinstitute für die Sparkassen sind eine, maximal zwei Landesbanken ... mehr

Arbeitslosigkeit soll 2011 auf niedrigsten Stand seit 1992 sinken

Die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt befeuert den Aufschwung in Deutschland. Nach Angaben von Wirtschaftsminister Rainer Brüderle. Im Herbst könne die Arbeitslosigkeit unter die Drei-Millionen-Marke fallen. Für das Jahr 2011 prognostizieren Arbeitsmarkt ... mehr

Automatengebühr: Verbraucherministerin droht Banken mit Gesetz

Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) hat die Banken ultimativ aufgefordert, die Kunden vor dem Abheben am Automaten mit einer gut sichtbaren Anzeige über anfallende Gebühren aufzuklären. "Wenn die Banken in Deutschland das nicht bis Mitte 2011 umsetzen ... mehr

Rentengarantie erhitzt weiter Gemüter

Trotz der ablehnenden Haltung der Bundesregierung kocht die Debatte um die Rentengarantie immer wieder hoch. Für seinen umstrittenen Vorstoß, die Schutzklausel für Rentner abzuschaffen, bekommt Bundeswirtschaftsminister Rainer ... mehr

Wolfgang Schäuble will Subventionen für Unternehmen bei Energiesteuern streichen

Die Unternehmen des produzierenden Gewerbes in Deutschland müssen sich ab dem kommenden Jahr auf höhere Energiesteuern einstellen. Das ergibt sich aus dem am Dienstag bekannt gewordenen Gesetzentwurf von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), mit dem die bisher ... mehr

Rentengarantie: CDU-Politiker unterstützen Brüderles Renten-Vorstoß

Neuer Zankapfel in der Koalition: Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hat für seine Forderung nach einer Abschaffung der Rentengarantie Unterstützung aus den Reihen der CDU bekommen, obwohl Bundeskanzlerin Merkel den Vorstoß zurückgewiesen hatte ... mehr

Brüderle will Rentengarantie wieder abschaffen

Die Rentengarantie, die Rentner vor finanziellen Einbußen in wirtschaftlich schlechten Zeiten bewahrt, sollte nach Ansicht von Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) abgeschafft werden. "Es wird nicht dauerhaft funktionieren, die Rentenentwicklung ... mehr

Rainer Brüderle: Wirtschaftskrise bis 2013 überwunden

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle erwartet, dass die deutsche Wirtschaft die Folgen der Krise spätestens bis 2013 ganz überwindet. Der FDP-Politiker deutete in einem Interview der "Augsburger Allgemeinen" zugleich eine Anhebung der Wachstumsprognose ... mehr

Gabriel: Brüderle gefährdet 25.000 Jobs bei Karstadt

In der Zitterpartie um die Rettung der angeschlagenen Warenhauskette Karstadt erhebt SPD-Chef Sigmar Gabriel schwere Vorwürfe gegen Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP). "Es ist eine Schande, dass Herr Brüderle tatenlos zusieht, wie die Karstadt-Rettung ... mehr

Autobauer: Opel zieht Anträge auf Bürgschaften zurück

Überraschende Wende im Opel-Poker: Die US-Mutter General Motors wird die deutsche Tochter nun doch komplett aus eigenen Mittel sanieren, die Anträge auf Bürgschaften zog der Autobauer zurück. Einen weiteren Jobabbau soll es aber nicht geben. Das teilte der Autobauer ... mehr

Umfrage: Schwarz-Gelb enttäuscht Eliten

Die schwarz-gelbe Bundesregierung hat Deutschlands Top-Entscheider nachhaltig enttäuscht. Nur sechs Prozent seien mit der Arbeit von Union und FDP zufrieden, 92 Prozent dagegen nicht. Das ist das Ergebnis des neuen "Capital-Elite-Panels", das zweimal ... mehr

Länder sollen Opel alleine helfen - Opelaner von Kanzlerin enttäuscht

Die vier Bundesländer mit Opel-Standorten sollen dem angeschlagenen Autobauer allein helfen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lehnte am Donnerstag "Zusagen des Bundes" für Opel ab. Die Beschäftigten seien "maßlos enttäuscht", sagte der Bochumer Betriebsratschef ... mehr

WM 2010: Deutsche Firmen sind die großen Gewinner

Busse von MAN und Daimler, Lichtanlagen von Siemens und Stadionsitze aus Franken: deutsche Firmen machen bei der Fußball-WM in Südafrika ordentlich Kasse. Insgesamt konnten Aufträge in Höhe von 1,5 Milliarden Euro an Land gezogen werden ... mehr

Opel-Betriebsrat: Rainer Brüderle sagt die Unwahrheit

Opel-Betriebsratschef Klaus Franz hat Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) der Lüge bezichtigt. "Wider besseres Wissen sagt Herr Brüderle die Unwahrheit", sagte Franz in Rüsselsheim. Der Minister wies den Vorwurf umgehend zurück. Keine Kredite ... mehr

Opel-Rettung: Die Entscheidung ist gefallen

Opel erhält keine Staatsbürgschaften aus dem Deutschlandfonds. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) sagte nach einer Sitzung des Lenkungsausschusses in Berlin, er habe den Antrag auf Milliardenhilfen abgelehnt. Unterdessen hat Kanzlerin Angela Merkel ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe