Sie sind hier: Home > Themen >

Ralph Denk

Thema

Ralph Denk

Trotz Tour-Aus: Teamchef Denk will mit Sprinter Ackermann weiterarbeiten

Trotz Tour-Aus: Teamchef Denk will mit Sprinter Ackermann weiterarbeiten

Berlin (dpa) - Ungeachtet der Differenzen nach dem Tour-de-France-Aus für Pascal Ackermann kann sich Teamchef Ralph Denk eine weitere Zukunft des deutschen Sprinters im Radrennstall Bora-hansgrohe vorstellen. "Für mich ist es nicht durch. Ich kann natürlich nicht seine ... mehr
Giro d'Italia - Bora-Teamchef zu Buchmann:

Giro d'Italia - Bora-Teamchef zu Buchmann: "Mit dem Podium wird es dünn"

Montalcino (dpa) - Bora-hansgrohe-Teammanager Ralph Denk sieht für Emanuel Buchmann hohe Hürden auf dem Weg zu einem Top-3-Platz beim derzeitigen Giro d'Italia. "Mit dem Podium wird es dünn, weil noch so viele gute Fahrer im Rennen ... mehr
Fußball als Radsport-Vorbild - Bora-Teamchef Denk: Über Zentralvermarktung nachdenken

Fußball als Radsport-Vorbild - Bora-Teamchef Denk: Über Zentralvermarktung nachdenken

Berlin (dpa) - Der Radsport sollte sich laut Teamchef Ralph Denk mehr am Fußball orientieren. "Eine Zentralvermarktung, wie im Fußball, ist im Radsport nicht der Fall. Man sollte über eine zentrale Vermarktung der Fernsehrechte nachdenken. Vielleicht ... mehr
Vertragsverhandlungen laufen: Bora-Teamchef dementiert Berichte über Trennung von Sagan

Vertragsverhandlungen laufen: Bora-Teamchef dementiert Berichte über Trennung von Sagan

Raubling (dpa) - Entgegen anders lautender Medienberichte haben sich Ex-Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan und das deutsche Bora-hansgrohe-Team nicht über eine Trennung nach Saisonende geeinigt. "Peter gehört zur DNA unseres Teams ... mehr
Deutscher Topsprinter: Tour-Versprechen für Ackermann -

Deutscher Topsprinter: Tour-Versprechen für Ackermann - "Wenn die Leistung stimmt"

Berlin (dpa) - Deutschlands bester Rad-Sprinter Pascal Ackermann hat von seinem Teamchef Ralph Denk ein Versprechen für die Tour de France bekommen. "Ackermann kann auf mein Wort vertrauen, wenn die Leistung stimmt. Absolut. Ich kann ihn allerdings nicht mitnehmen ... mehr

Italien-Rundfahrt: Nächste Corona-Testreihe entscheidet über den Giro

Piancavallo (dpa) - Noch nie hat die Radsport-Branche so gespannt auf einen Ruhetag geblickt wie diesmal beim Giro d'Italia. Wo bei Profis und Teams sonst Regeneration, Wundenheilung und der Transport zum nächsten Startort im Mittelpunkt stehen, lautet ... mehr

Ex-Radweltmeister - Bora-Teamchef Denk zu Sagan: Immer "Platz im Tour-Team"

Raubling (dpa) - Der dreimalige Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan hat beim deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe eine Teilnahmegarantie für die Tour de France - auch wenn sich seine Rolle in den nächsten Jahren ändern könnte. Dies sagte Teamchef Ralph Denk der "Sport ... mehr

Tour de France - Bora-Teamchef Denk: "Mit breiter Brust in Paris einfahren"

Stuttgart (dpa) - Der Etappensieg von Radprofi Lennard Kämna bei der Tour de France hat seinem Team Bora-hansgrohe großen Auftrieb und Schwung für die folgenden Herausforderungen gegeben. "Es war eines unserer drei Ziele, eine Etappe zu gewinnen ... mehr

107. Tour de France - Bora-Teamchef Denk: "Vorerst braucht es keinen Plan B"

Laruns (dpa) - Trotz des Rückschlags in den Pyrenäen ist die Ausgangslage für den Vorjahresvierten Emanuel Buchmann bei der 107. Tour de France aus Sicht seines Teamchefs Ralph Denk noch intakt. "Vorerst braucht es keinen Plan B. Das Podium wird schwer, das haben ... mehr

Frankreich-Rundfahrt: Positiv? Negativ! - Tour droht das große Corona-Testchaos

Nizza (dpa) - Gewöhnlich wird die Tour de France an den steilen Rampen in den Bergen entschieden. Diesmal könnte aber schon eine Vorentscheidung in den medizinischen Laboren fallen. Sicher wurde auch schon in der Vergangenheit so manche Ergebnisliste umgeschrieben ... mehr

UCI-Maßnahmenpaket: Teure Coronavirus-Tests - Denk kritisiert einige Maßnahmen

Berlin (dpa) - Das Corona-Maßnahmenpaket des Radsport-Weltverbandes UCI wird für die Teams eine teure Angelegenheit. Teamchef Ralph Denk schätzt die zusätzlichen Kosten für seinen Bora-hansgrohe-Rennstall bis zum Ende des Jahres auf rund 100.000 Euro. "Zum Glück haben ... mehr

Coronavirus - Bora-Teamchef Denk: "Ernste Probleme" bei zweiter Welle

Berlin (dpa) - Ralph Denk fürchtet als Teamchef der Mannschaft Bora-hansgrohe große Schwierigkeiten für den Radsport bei einer zweiten Corona-Infektionswelle. "Wenn die Infektionszahlen im Verhältnis zu den Tests wirklich hochgehen und Rennen wieder abgesagt werden ... mehr

Bora-hansgrohe-Teamchef - Denk zu Doping: "Aktuelle Generation ist anders"

Berlin (dpa) - Teamchef Ralph Denk glaubt nicht, dass sich die Dopingproblematik im Radsport durch die Corona-Krise verstärken wird. "Die aktuelle Generation ist anders! Doping bedeutet auch, gesundheitliche Risiken einzugehen. Ich hoffe, es hat ein Umdenken ... mehr

Coronavirus-Krise - Bora-Teamchef: Gehe davon aus, dass Sponsoren zu uns halten

Frankfurt/Main (dpa) - Teamchef Ralph Denk vom deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe ist auch in der derzeitigen Coronavirus-Krise weiter optimistisch. "Bora hat verkündet, dass sie voll ihren Vertrag erfüllen werden. Das hat sehr gutgetan. Ich gehe mal davon ... mehr

Corona-Pause im Radsport - Bora-Teamchef Denk: "Sind bereit, bis Weihnachten zu fahren"

Berlin (dpa) - Teamchef Ralph Denk vom deutschen Radrennstall Bora-hansgrohe hat Gehaltseinsparungen im Zuge der Corona-Krise für die Zukunft nicht ausgeschlossen. "Wir entscheiden das Monat für Monat. Viel hängt davon ab, wann wir die Saison fortsetzen. Bis dato wissen ... mehr

Tour-Podium als Ziel: Radteam Bora-hansgrohe will Nummer eins der Welt werden

München (dpa) - Das deutsche Team Bora-hansgrohe will im nächsten Jahr zum besten Radrennstall der Welt aufsteigen und bei der Tour de France das Podium attackieren. Das sagte Teamchef Ralph Denk dem "Münchner Merkur" und unterstrich damit die Ambitionen der Mannschaft ... mehr
 


shopping-portal