Sie sind hier: Home > Themen >

Rauchen

Thema

Rauchen

Berlin: Kopfnuss und Tritte nach Hinweis auf Rauchverbot

Berlin: Kopfnuss und Tritte nach Hinweis auf Rauchverbot

In der Berliner U-Bahn herrscht ein striktes Rauchverbot – einen Mann im Stadtteil Wedding interessierte dies nicht. Als er von einem 38-Jährigen auf das Verbot hingewiesen wurde, verpasste er diesem eine Kopfnuss. Ein Hinweis auf das in  Berliner U-Bahnen geltende ... mehr
COPD und Asthma: Auch E-Zigaretten können zu Lungenkrankheiten führen

COPD und Asthma: Auch E-Zigaretten können zu Lungenkrankheiten führen

San Francisco (dpa) - Dampfer von E-Zigaretten haben ein erhöhtes Risiko für chronische Lungenkrankheiten wie COPD, Asthma und Bronchitis. Das schreiben US-Forscher, nachdem sie Tausende Menschen - darunter Dampfer, Tabakraucher, Ex-Raucher und Nicht-Raucher ... mehr
Nikotinhaltige Liquids: E-Zigaretten erhöhen Risiko für COPD, Asthma und Bronchitis

Nikotinhaltige Liquids: E-Zigaretten erhöhen Risiko für COPD, Asthma und Bronchitis

San Francisco (dpa) - Dampfer von E-Zigaretten haben ein erhöhtes Risiko für chronische Lungenkrankheiten wie COPD, Asthma und Bronchitis. Das schreiben US-Forscher, nachdem sie Tausende Menschen - darunter Dampfer, Tabakraucher, Ex-Raucher und Nicht-Raucher ... mehr
Risiko für Lungenkrankheiten: Sind Zigaretten besser als E-Zigaretten?

Risiko für Lungenkrankheiten: Sind Zigaretten besser als E-Zigaretten?

Wie gefährlich sind E-Zigaretten? Darüber wird in Deutschland leidenschaftlich gestritten. Eine neue Studie zu Lungenkrankheiten dürfte die Diskussion weiter anheizen. Dampfer von E-Zigaretten haben ein erhöhtes Risiko für chronische Lungenkrankheiten wie COPD, Asthma ... mehr
Kleinkinder häufig betroffen: Behörde warnt vor Verschlucken von E-Zigaretten-Liquids

Kleinkinder häufig betroffen: Behörde warnt vor Verschlucken von E-Zigaretten-Liquids

Berlin (dpa) - Nach Hunderten Notrufen wegen Vergiftung durch sogenannte Liquids von E-Zigaretten mahnen Experten eine kindersichere Aufbewahrung an. In Deutschland habe es von Januar 2015 bis Februar diesen Jahres 851 Vergiftungen oder entsprechende ... mehr

Tabakwerbung: Zoff um Zigaretten – FDP wettert gegen geplantes Verbot

Schon länger diskutiert die Politik über ein Werbeverbot für Tabakwaren. Nun scheint sich ein Konsens in der großen Koalition abzuzeichnen. Das Verbot könnte bald kommen – doch es gibt Kritik.  Bundesgesundheitsminister Jens Spahn befürwortet ein umfassendes Verbot ... mehr

Dortmund: Schwangere im Streit um Zigarettenrauch zu Boden gestoßen

Am Dortmunder Hauptbahnhof ist ein Streit um eine rauchende Frau eskaliert. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem eine Schwangere zu Boden ging. Ein Streit um Zigarettenrauch ist am Hauptbahnhof Dortmund derart eskaliert, dass in einem Handgemenge eine Schwangere ... mehr

Bluthochdruck im Alter: Worauf Sie achten sollten

Bei vielen Menschen steigt der Blutdruck im Alter immer weiter an. Damit steigt auch das Risiko von Folgeerkrankungen wie beispielsweise einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt. Ältere Menschen sollten daher ein besonderes Augenmerk auf ihren Blutdruck legen. Darum ... mehr

Studie: E-Zigaretten könnten eine Staublunge auslösen

Eine Studie bringt E-Zigaretten mit einer Erkrankung in Verbindung, die sonst nur Stahlarbeiter betrifft. Im untersuchten Fall könnten Schwermetalle im Dampf das Atemorgan geschädigt haben.  Eine vorrangig unter Industriearbeitern auftretende Lungenerkrankung ... mehr

Abschied vom Konsum: So lernen Sie das Nein sagen

Ob Klimakrise, Plastik im Meer oder ein übervoller Kleiderschrank: Es gibt etliche gute Gründe, die eigenen Gewohnheiten zu überprüfen. Viele entdecken deshalb den Konsumverzicht für sich. Hier erfahren Sie, wie er gelingt. Mehr als eine Million Tonnen Kleidung ... mehr

Lungenkrebs: "Wer Beschwerden hat, bei dem ist es meist schon zu spät."

Lungenkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten in Deutschland. Bei Männern ist es die zweithäufigste Krebserkrankung und bei Frauen rangieren bösartige Geschwülste in der Lunge an dritter Stelle der Statistik. t-online.de hat einen Lungenspezialisten vom Berufsverband ... mehr

Anti-Aging: Was bringen Botox, Ultraschall und Hyaluronsäure?

Wer den Kampf gegen Falten im Gesicht aufnehmen möchte, kann zwischen vielen Schönheitsbehandlungen wählen. Doch welche Verfahren glätten Fältchen wirklich und bei welchen Trends ist Vorsicht geboten? t-online.de hat bei einer Ärztin für ästhetische Medizin nachgefragt ... mehr

Griechenland will strikte Rauchverbote einführen

Generelle Rauchverbote gibt es in Griechenland schon seit mehreren Jahren. Doch bisher wurden sie von der Bevölkerung ganz gut ignoriert. Strenge Vorschriften und höhere Strafen sollen nun Abhilfe schaffen. Die griechische Regierung will im Kampf gegen das Rauchen ... mehr

"Trostlose Diskussion" - Werbeverbot für Tabak: Ärzte machen Druck

Berlin (dpa) - Die Ärzte in Deutschland dringen zum Schutz der Gesundheit auf umfassende Werbeverbote fürs Rauchen. "Die langwierige Diskussion um die Plakatwerbung ist trostlos", sagte der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

E-Zigaretten – Neue Studie enthüllt: Schädigen Liquids dem Herzen?

Seit Monaten verunsichern Erkrankungen und Meldungen über Todesfälle viele Nutzer. Nun dürfte eine neue Studie für weitere Beunruhigung sorgen. Forscher warnen im Fachjournal "Cardiovascular Research" vor potenziellen Risiken des Dampfens für die Herzgesundheit. Demnach ... mehr

OECD-Studie: Deutsche leben äußerst ungesund

Alkohol, Zigaretten und fettiges Essen: Trotz eines guten Gesundheitssystems leben die Deutschen laut einer Studie weitestgehend ungesund. Die OECD fordert öffentliche Aufklärungsmaßnahmen. Trotz aller Gesundheitskampagnen: Ungesunde Lebensstile sind in Deutschland ... mehr

E-Zigaretten in der Krise: "Dann spielt man mit seinem Leben"

Die Zahl der Toten und Erkrankten in Zusammenhang mit E-Zigaretten in den USA steigt seit Monaten. Die US-Gesundheitsbehörde CDC versucht die Ursachen zu erforschen, aber der Arbeit werden einige Steine in den Weg gelegt. Ein 17-Jähriger aus der New Yorker Bronx ... mehr

Experten fordern: Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Etwa zehn Milliarden Zigarettenstummel werden weltweit weggeworfen – jeden Tag. Vor allem die Filter stellen ein immenses Problem dar. Als Maßnahme im Kampf gegen Plastikmüll sollten sie verboten werden, fordern Experten. Gesundheitliche Vorteile brächten sie ohnehin ... mehr

Kampf gegen Plastikmüll - Achtlos weggeworfen, ein globales Problem: Filterzigaretten

London/San Diego (dpa) - Sie finden sich auf Gehwegen, an Stränden, in Gleisbetten und um Wartehäuschen: Zigarettenstummel sind weltweit das am häufigsten weggeworfene Abfallprodukt. Das ist nicht nur problematisch wegen der in den Stummeln enthaltenen Giftstoffe ... mehr

In diesen Urlaubsländern wird Rauchen teuer

Ein Roadtrip mit Zigarette im Mund: Das ist in vielen Ländern Europas verboten, wenn Kinder oder Schwangere dabei sind. Auch ein genüsslicher Glimmstängel im Café kann schon zu Problemen führen. Regeln für rauchende Urlauber in Europa. Sich am Steuer ... mehr

E-Zigaretten: Wie schädlich ist das Passivrauchen?

Passivrauchen stellt eine Gefahr für die Gesundheit dar – es kann unter anderem das Krebsrisiko erhöhen. Forscher haben nun untersucht, ob auch das "Dampfen" von E-Zigaretten ähnliche Auswirkungen wie Tabakrauch hat. Zigaretten geben Rauch ab – und E-Zigaretten Dampf ... mehr

Ursachen sind unklar: Immer mehr Tote durch E-Zigaretten in den USA

New York (dpa) - Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Gebrauch von E-Zigaretten in den USA steigt weiter an. Bis jetzt seien 33 Menschen in 24 US-Staaten gestorben, nachdem sie elektronische Zigaretten benutzt hatten. Dies teilte ... mehr

E-Zigaretten: Zahl der Toten durch Lungenschäden in den USA steigt weiter

Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Gebrauch von E-Zigaretten in den USA steigt weiter an. Der jüngste Tote war noch nicht einmalig volljährig. In den USA sind bis Mitte Oktober 2019 insgesamt 33 Menschen in 24 Staaten gestorben, nachdem sie elektronische ... mehr

Forscher diskutieren: Das Für und Wider von E-Zigaretten

Ob E-Zigaretten der Gesundheit einen erheblichen Schaden zufügen ist nach wie vor umstritten. Gibt es trotz möglicher Risiken, auch ungeahnte Chancen für Raucher? Experten diskutieren. Ist die E-zigarette gesünder als normale Zigaretten oder nicht? Dieser Frage haben ... mehr

Darf Ihnen Ihr Chef das Rauchen verbieten?

Für eine Zigarette kurz vor die Tür oder in den Raucherraum – auch am Arbeitsplatz ist das für viele Raucher selbstverständlich. Darf der Arbeitgeber sich da einmischen?  Kann der Arbeitgeber Angestellten das Rauchen verbieten? Das kommt ... mehr

"Zutiefst besorgniserregend" - USA: Zahl der Toten durch E-Zigaretten steigt weiter

New York (dpa) - Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Gebrauch von E-Zigaretten in den USA steigt weiter an. Mittlerweile seien 18 Tote in 15 US-Bundesstaaten gemeldet worden, teilte die US-Gesundheitsbehörde CDC mit. Sie seien durchschnittlich 50 Jahre ... mehr

Bewegung in Verhandlungen - Tabak-Außenwerbeverbot: Koalition will bald Entscheidung

Berlin (dpa) - In der Koalition scheint es zunehmend Bewegung zu geben bei Verhandlungen über ein weitgehendes Verbot von Tabakwerbung auf Plakatwänden und im Kino. Sowohl Unions-Fraktionsvize Gitta Connemann (CDU) als auch der zuständige SPD-Berichterstatter Rainer ... mehr

Rätseln über Ursache - US-Behörde: Zahl der Todesfälle durch E-Zigaretten steigt

New York (dpa) - Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Gebrauch von E-Zigaretten in den USA ist auf zwölf gestiegen. Zudem gebe es inzwischen 805 bestätigte und wahrscheinliche Verletzte in diesem Zusammenhang, teilte die US-Gesundheitsbehörde CDC mit. Zuletzt ... mehr

Zahl der Todesfälle durch E-Zigaretten steigt auf zwölf

Immer mehr Betroffene und immer noch Rätselraten über die Ursache: Die Zahl der Nutzer von E-Zigaretten in den USA mit Lungenschäden nähert sich der Tausender-Marke. Weitere Todesfälle sind die Folge. Weiterhin scheint kein anderes Land betroffen ... mehr

Ursache unklar - USA: Zahl der Todesfälle durch E-Zigaretten steigt auf zwölf

New York (dpa) - Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Gebrauch von E-Zigaretten in den USA ist auf zwölf gestiegen. Zudem gebe es inzwischen 805 bestätigte und wahrscheinliche Verletzte in diesem Zusammenhang, teilt die US-Gesundheitsbehörde CDC mit. Zuletzt ... mehr

E-Zigarettenhersteller Juul tauscht Führung aus

Gerade erst hatte ein Gericht dem E-Zigarettenhersteller Juul verboten, Kartuschen ohne Elektro-Symbol auf dem Gehäuse in Deutschland zu verkaufen. Jetzt gibt es die nächste Aufregung um den Konzern aus den USA.  Juul steht für E-Zigaretten mit Geschmacksrichtungen ... mehr

Dortmund: Unversteuerte Rauchwaren auf Intertabac sichergestellt

Auf der Messe "Intertabac" in Dortmund haben Zollbeamte große Mengen unverzollten Tabak sichergestellt. Die Messe gilt als weltgrößter Branchentreff. Bei der Tabakmesse "Intertabac", die am Wochenende in  Dortmund stattfand, ging offenbar nicht alles mit rechten Dingen ... mehr

Schleswig-Holstein: Spielplätze sollen rauchfrei werden

Ein bundesweites Rauchverbot auf Spielplätzen gibt es nicht. Die Regierungskoalition in Schleswig-Holstein scheint sich jedoch einig: Spielplätze müssen  rauchfrei werden.  Zigarettenqualm und alte Kippen sind auf Schwedens Spielplätzen seit Anfang August gesetzlich ... mehr

Mediziner sind besorgt - USA: Acht Tote und mehr als 900 Verletzte durch E-Zigaretten

Boston (dpa) - Die Zahl der Toten durch E-Zigaretten in den USA ist auf acht gestiegen. Die zuständige Gesundheitsbehörde bestätigte den ersten Todesfall im Bundesstaat Missouri. Es habe sich um einen Mann in seinen 40ern gehandelt - national ist es der achte ... mehr

Rauchen im Auto: Ablenkungsgefahr nicht unterschätzen

München (dpa/tmn) - Fällt Rauchern eine brennende Zigarette am Autosteuer während der Fahrt aus der Hand, kann es schnell brenzlig werden. Denn sie kann auf den Sitz, zwischen die Beine oder auf den Boden fallen. Das alles seien "hochgefährliche Situationen ... mehr

Dampfen statt Rauchen: Trend zur E-Zigarette steigt

Deutschlands Tabakbranche ist im Umbruch: Die Nachfrage nach Zigaretten sinkt – neue Produkte sind angesagt. Hersteller von E-Zigaretten reiben sich die Hände. Bei einer Messe der Tabakbranche in Dortmund treten sie mit breiter Brust auf. Am heutigen Freitag beginnt ... mehr

Kippe weg vom Lenkrad: Kommt das Rauchverbot beim Fahren mit Kindern?

Hannover (dpa) - Keine Flucht möglich: Wer auf der Rückbank im Auto sitzt, ist Zigarettenrauch schutzlos ausgeliefert. Wenn es nach dem Willen mehrerer Bundesländer geht, gehören vollgequalmte Autos aber schon bald der Vergangenheit an. "Gerade Kinder tragen eine Reihe ... mehr

Dortmund: Forscher der TU erfinden nikotinfreien Tabak

Zwei Wissenschaftler aus Dortmund haben einen Tabak entwickelt, der kein Nikotin enthält. Rauchern könnte es mit dem neuen Tabak leichter fallen, mit ihrer gesundheitsschädlichen Gewohnheit aufzuhören. Drei Jahre haben Felix Stehle und Julia Schachtsiek ... mehr

Türkei: Rauchendes "Kind" auf bei Fußball-Spiel ist eigentlich schon 36!

Ein 36-jähriger Türke sieht aus wie ein Teenager. Sein Bild geht um die Welt, weil er rauchend bei einem Fußballspiel gefilmt wurde. t-online.de hat ihn gefragt, wie es sich mit dem Aussehen eines Kindes  lebt . Zunächst war Kenan Vatansever verärgert: In Windeseile ... mehr

Rauchen im Auto: Niedersachsen und NRW wollen hohe Strafen

Ein Gesetzentwurf von zwei Bundesländern soll das Rauchen in Autos drastisch einschränken. Auch Bremen signalisiert Zustimmung. Das Rauchen im Wagen könnte also bald teuer werden. Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen wollen das Rauchen in Autos verbieten, wenn Kinder ... mehr

Abstinenz lohnt sich: Immer mehr ältere Menschen rauchen

Heidelberg (dpa) - Seit Jahren sinkt die Zahl der jungen Raucher. Eine erfreuliche Entwicklung. Doch gleichzeitig gibt es immer mehr ältere Menschen, die an der Zigarette hängen: Bei den Männern ist der Raucheranteil in der Altersgruppe der 55- bis 74-Jährigen zwischen ... mehr

E-Zigaretten: Todes- und Verdachtsfälle steigen an

Die Todesfälle häufen sich. Doch warum werden junge und gesunde Menschen nach dem Rauchen von E-Zigaretten reihenweise krank? Die Ermittler stehen vor einem Rätsel. Jetzt gibt es erste Fortschritte. Die Zahl der Toten und Erkrankten nach Benutzung von E-Zigaretten ... mehr

Köln: Stadt erhöht Bußgeld für Raucher

In Köln gilt seit dem 1. September ein neuer Bußgeldkatalog. Mit diesem möchte die Stadt härter gegen Müllsünder vorgehen. Eine Zigarette einfach auf den Boden zu werfen, wird jetzt deutlich teurer. Wer seine Zigarette in  Köln einfach auf den Boden wirft ... mehr

Atemwegserkrankungen: Toter in den USA – Welche Rolle spielen E-Zigaretten?

Die Behörden in den USA untersuchen einen Zusammenhang zwischen einer schweren Lungenerkrankung und der Nutzung von E-Zigaretten. Anlass ist der Tod eines Erwachsenen. Nach der Häufung dubioser Lungenerkrankungen in Folge der Benutzung von E-Zigaretten ... mehr

E-Zigaretten in Zusammenhang mit mysteriöser Lungenkrankheit?

Herzrasen und Atemnot: In den USA häuft sich eine mysteriöse Lungenkrankheit. Die verantwortliche Behörde prüft nun: Hängt diese Krankheit mit dem Rauchen von E-Zigaretten zusammen? Die E-Zigarette gilt als weniger schädliche Alternative zur normalen Zigarette ... mehr

Patient stirbt bei Feuer in Krankenhaus in Mönchengladbach

In der Nacht zu Freitag ist in einem Krankenhaus in Mönchengladbach ein Feuer ausgebrochen. Der Brand konnte gelöscht werden – für einen Patienten kam jedoch jede Hilfe zu spät. Bei einem Brand in einem Krankenhaus in Mönchengladbach ist ein Patient ums Leben gekommen ... mehr

WHO: Jedes Jahr acht Millionen Tote durch Tabak und Zigaretten

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Regulierung von E-Zigaretten gefordert. Sogenannte Elektronische Nikotinabgabesysteme (ENDS) seien "unzweifelhaft schädlich und sollten daher Vorschriften unterliegen." Jedes Jahr sterben mehr als acht Millionen Menschen ... mehr

Nichtraucherschutz: WHO bemängelt weltweit fehlende Hilfe bei Tabak-Ausstieg

Genf (dpa) - Der Nichtraucherschutz wächst zwar weltweit und Rauchen wird in den meisten Ländern immer teurer und schwerer gemacht - aber bei Hilfen zur Entwöhnung hapert es noch. Zu diesem Schluss kommt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in ihrem neuen ... mehr

Supermärkte dürfen Zigaretten-Ekelbilder verdecken

Schocken Schockbilder noch, wenn sie in der Auslage nicht zu sehen sind? Ja, urteilt ein Gericht und begründet, warum die Fotos ihre abschreckende Wirkung dadurch nicht verlieren. Supermärkte müssen die Ekelbilder auf Zigarettenschachteln auch künftig nicht ... mehr

Essen: Eine Zigarette wegzuschmeißen kostet bald 100 Euro

Die Stadt Essen will härter gegen Müll-Sünder vorgehen. Die Bußgelder für das Wegwerfen von Müll werden ab August deutlich erhöht. Eine Zigarette auf den Boden zu schnippsen – das kostet in  Essen zukünftig 100 Euro Bußgeld. Die Stadt will mit einem neuen ... mehr

NRW verbreitet Rauch- und Grillverbote wegen Waldbrandgefahr

Wegen der Waldbrandgefahr haben viele Städte und Regionen in NRW Rauch- und Grillverbote auf öffentlichen Flächen erlassen – so auch die Stadt Köln. Aufgrund der hohen Temperaturen und der damit einhergehenden Waldbrandgefahr haben viele Städte in Nordrhein-Westfalen ... mehr

Verstöße werden nicht bestraft - Kippen adiós: Drei Strände auf Mallorca werden rauchfrei

Palma (dpa) - An drei Stränden auf Mallorca sind Raucher ab diesem Sommer unerwünscht. Nachdem die Bucht Cala Estància in Palma bereits der erste kippenfreie Strand auf der spanischen Urlaubsinsel ist, wollen die Cala Anguila in Manacor und der Strand ... mehr

Krebserregende Stoffe: Auch Shisha-Rauch ist ungesund

Erkelenz (dpa/tmn) - Die Shisha ist keine gesündere Alternative zur Zigarette. Mit jedem Zug an der Wasserpfeife steigt nicht nur das Risiko von Krebs- und Atemwegserkrankungen, sondern auch von Herz-Kreislauf-Problemen bis hin zum Herzinfarkt. Darauf weist ... mehr

Bald wohl keine Shisha-Bars in Österreich mehr

Nach einem jahrelangen Zick-Zack-Kurs hat Österreich ein Rauchverbot für die Gastronomie beschlossen. Fast 500 Shisha-Bars droht wegen fehlender Ausnahmen daher das Aus – und dem Rauchverbot eine Verlängerung vor Gericht. In einer Shisha-Bar wird in erster Linie ... mehr

Rauchen: Wenige Zigaretten täglich erhöhen Krankheitsrisiko

Herzinfarkt und Schlaganfälle drohen nicht nur starken Rauchern. Schon geringfügiges Rauchen verdoppelt die Erkrankungswahrscheinlichkeit. Doch es gibt auch gute Nachrichten.  Raucher haben einer australischen Studie zufolge ein etwa dreimal so hohes Risiko ... mehr
 
1 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: