Thema

Raumfahrt

Politischer Sieg über Moskau - Der Weg zum Mond: Vor 50 Jahren landeten die ersten Menschen

Politischer Sieg über Moskau - Der Weg zum Mond: Vor 50 Jahren landeten die ersten Menschen

Washington (dpa) - Es ist einer dieser seltenen Momente, an den sich wohl fast jeder, der damals auf der Welt war, noch ganz genau erinnert. Ein Moment, der Raumfahrtgeschichte schrieb und sich in das kollektive Menschheitsgedächtnis einbrannte. "Das ist ein kleiner ... mehr
Alle Satelliten schon online: SpaceX bringt 60 Satelliten für globales Internet ins All

Alle Satelliten schon online: SpaceX bringt 60 Satelliten für globales Internet ins All

Cape Canaveral (dpa) - Die private US-Raumfahrtfirma SpaceX hat die 60 ersten Satelliten für ihr geplantes weltumspannendes Internet-Netz im All ausgesetzt. Eine "Falcon 9"-Rakete von SpaceX brachte sie in der Nacht in die Umlaufbahn, wie das Unternehmen ... mehr
Raumfahrtunternehmen: SpaceX schießt 60 Satelliten ins All

Raumfahrtunternehmen: SpaceX schießt 60 Satelliten ins All

Rakete von SpaceX: Das private Raumfahrtunternehmen hat 60 Satelliten als erste Stufe eines Netzwerks in die Erdumlaufbahn geschossen. (Quelle: Reuters) mehr
US-Raumfahrtbehörde - Neues Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars schicken

US-Raumfahrtbehörde - Neues Nasa-Angebot: Den eigenen Namen zum Mars schicken

Washington (dpa) - Bis Menschen auf dem Mars landen, könnte es noch einige Jahre dauern - aber zumindest seinen Namen kann jetzt jeder schon einmal auf den roten Planeten schicken. Auf einer Webseite der US-Raumfahrtbehörde Nasa kann man Vor- und Nachnamen eintragen ... mehr
50 Jahre Mondlandung: Kathrin Ackermann will nicht auf den Mond

50 Jahre Mondlandung: Kathrin Ackermann will nicht auf den Mond

München (dpa) - Die Schauspielerin Kathrin Ackermann kann sich kein Leben auf dem Mond vorstellen. "Es gibt ja heute Leute, die brennen darauf, da auch hinzufahren und geben Unmengen Geld dafür aus", sagte die 81-Jährige der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

"Luxusgut Erde": "Astro-Alex" mit einer Botschaft auf Heimatbesuch

Künzelsau (dpa) - Astronaut Alexander Gerst schwärmt auch Monate nach seiner Rückkehr aus dem All von der Erde. "Es ist uns vielleicht gar nicht ganz klar, was für ein wertvolles Luxusgut das ist: Dass wir im dunklen Kosmos so einen schönen blauen Planeten haben ... mehr

"Blue Moon": Amazon-Gründer Bezos will der Nasa auf den Mond helfen

Washington (dpa) - Bis zu vier Mondautos, wissenschaftliches Gerät und möglicherweise sogar Menschen - das möchte Amazon-Gründer Jeff Bezos mit einer Landefähre auf den Mond transportieren. "Das ist ein unglaubliches Fahrzeug, und es wird zum Mond fliegen", sagte ... mehr

Kinderliedermacher: Mondlandung hat Rolf Zuckowski inspiriert

Hamburg (dpa) - Die Mondlandung vor 50 Jahren hat Kinderliedermacher Rolf Zuckowski zu mehreren Liedern inspiriert. Er habe die ersten Schritte eines Menschen auf dem Mond in einer Eisdiele in Ascona (Schweiz) mit seiner späteren Frau und deren Mutter in einem kleinen ... mehr

Auf dem Weg zur ISS: SpaceX-Rakete mit deutschem Algen-Experiment gestartet

Cape Canaveral (dpa) - Nach zwei verschobenen Starts ist eine Versorgungskapsel des privaten Weltraumunternehmens SpaceX mit einem deutschen Experiment an Bord auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Alles sei diesmal nach Plan verlaufen und die "Dragon"-Raumkapsel ... mehr

Neues Flugmuster entwickelt: Russland will Raumfahrer in nur zwei Stunden zur ISS fliegen

Moskau (dpa) - Raumschiffe könnten für ihren Weg zur Internationalen Raumstation (ISS) künftig nur noch zwei Stunden Flugzeit benötigen. Das russische Raumfahrtunternehmen RKK Energija habe ein entsprechendes neues Flugmuster entwickelt, meldete die Nachrichtenagentur ... mehr

Nasa-Sonde: "InSight" hat wohl erstmals Mars-"Beben" aufgezeichnet

Los Angeles (dpa) - Die seit November auf dem Mars befindliche Nasa-Sonde "InSight" hat wahrscheinlich erstmals Geräusche eines Bebens auf dem Roten Planeten eingefangen. Das schwache Tonsignal sei am 6. April und damit am 128. Tag des Roboters auf dem Planeten ... mehr

Mehr zum Thema Raumfahrt im Web suchen

Nordschwaben als Mondersatz: Als die Nasa Astronauten zum Training nach Bayern schickte

Nördlingen (dpa) - Die Mondlandung der US-Amerikaner vor fast 50 Jahren verfolgten Millionen Menschen live vorm Fernseher. Eine kleine Stadt in Nordschwaben hat seit jener Zeit ein besonders enges Verhältnis zur Nasa: Die US-Raumfahrtbehörde schickte einst Astronauten ... mehr

117 Meter Flügelspannweite - Fliegende Raketenrampe: Weltgrößtes Flugzeug hebt ab

Los Angeles (dpa) - Der Riesenflieger hat zwei Rümpfe, eine Spannweite größer als ein Fußballfeld, und er soll als fliegende Raketenrampe dienen: Das weltgrößte Flugzeug Stratolaunch hat am Samstag in Kalifornien seinen ersten Testflug absolviert. Bei dem Jungfernflug ... mehr

"Beresheet 2" kommt: Israel plant nach Scheitern zweite Mondmission

Tel Aviv (dpa) - Nach dem Scheitern seiner ersten Mondmission will Israel nicht aufgeben. Die Non-Profit-Organisation SpaceIL, Betreiberin der Sonde, plane eine zweite Reise zum Mond, berichtete das israelische Fernsehen. Die Sonde "Beresheet" war am Donnerstag ... mehr

Technischer Fehler - Enttäuschung für Israel: Mondlandung von Raumsonde scheitert

Tel Aviv (dpa) - Die geplante Landung einer israelischen Raumsonde auf dem Mond ist gescheitert. "Es gab einen Defekt in dem Raumschiff", sagte Ofer Doron von Israel Aerospace Industries (IAI) am Donnerstagabend. Nach Angaben der israelischen Non-Profit-Organisation ... mehr

SpaceX-Projekt - Schwerlastrakete "Falcon Heavy": Erster kommerzieller Flug

Cape Canaveral (dpa) - Die Schwerlastrakete "Falcon Heavy" des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk hat ihren ersten kommerziellen Flug erfolgreich absolviert. Sie brachte am Donnerstag (Ortszeit) den saudi-arabischen, rund 6500 Kilogramm schweren ... mehr

Eineiige Astronauten-Brüder: Zwillingsstudie zeigt Folgen eines längeren All-Aufenthalts

New York (dpa) - Ein längerer Aufenthalt im All scheint die Gesundheit und den körperlichen Zustand von Astronauten nicht nachhaltig zu beeinträchtigen. Dies zeigte ein Vergleich zwischen dem Astronauten Scott Kelly, der fast ein Jahr auf der Internationalen Raumstation ... mehr

Wichtigster Motor ausgefallen: Israelische Mondlandung gescheitert

Tel Aviv (dpa) - Die geplante Landung einer israelischen Raumsonde auf dem Mond ist gescheitert. "Es gab einen Defekt in dem Raumschiff", sagte Ofer Doron von Israel Aerospace Industries (IAI). Nach Angaben der israelischen Non-Profit-Organisation SpaceIL, Betreiberin ... mehr

Bedrohung im Weltraum: US-Weltraum-Streitkraft soll bis zu 20.000 Soldaten umfassen

Washington/Colorado Springs (dpa) - Die geplante US-Streitmacht für den Weltraum soll eine Personalstärke von 15.000 bis 20.000 Menschen haben. Das sagte der geschäftsführende Verteidigungsminister Patrick Shanahan bei einem Raumfahrt-Symposium in Colorado Springs ... mehr

Außeneinsatz: ISS-Raumfahrer verbessern Stromversorgung für Roboterarm

Moskau (dpa) - Zwei Raumfahrer haben für Arbeiten an einem Roboterarm die Internationale Raumstation ISS verlassen. Bei dem Außeneinsatz schwebten die US-Astronautin Anne McClain und ihr kanadischer Kollege David Saint-Jacques aus einer Luke hinaus ins Weltall ... mehr

Alles andere als keimfrei: Mikroben der Raumstation ISS untersucht

Washington (dpa) - Die Raumstation ISS mag weit von der Erde entfernt sein - frei von Mikroben ist sie nicht. Wissenschaftler haben nun die Bakterien und Pilze katalogisiert, die auf den Oberflächen in der Station siedeln. Zu finden seien vor allem Mikroorganismen ... mehr

Vor 50 Jahren: Otto hätte sich die Mondlandung einen Tag später gewünscht

Hamburg (dpa) - Der Komiker Otto Waalkes (70) hätte sich bei der ersten Mondlandung vor 50 Jahren ein bisschen mehr Achtsamkeit von den USA gewünscht. "Mit etwas mehr Fingerspitzengefühl hätten die Amerikaner noch eine Nacht warten ... mehr

Erforschung des Sonnensystems: Japanische Raumsonde schießt Krater in Asteroiden

Tokio (dpa) - Die japanische Raumsonde "Hayabusa2" hat den 314 Millionen Kilometer von der Erde entfernten Asteroiden Ryugu mit einer Art Projektil beschossen. Auf diese Weise schuf die Sonde einen künstlichen Krater, um dort zu landen und Proben zu sammeln ... mehr

Wichtiges Manöver geschafft: Israelische Raumsonde auf dem Weg zum Mond

Tel Aviv (dpa) - Israels Raumsonde "Beresheet" hat auf dem Weg zum Mond ein entscheidendes Manöver gemeistert. Der kleinen Sonde sei der sogenannte "Mondfang" gelungen - der Übergang in den Anziehungsbereich des Mondes, teilte Israel Aerospace Industries ... mehr

Trümmer bedrohen ISS: Nasa-Chef nennt indischen Satelliten-Abschuss "furchtbar"

Washington/Neu Delhi (dpa) - Nach dem Abschuss eines Satelliten durch Indien gefährdet der dadurch entstandene Weltraumschrott nach Angaben von Nasa-Chef Jim Bridenstine die Internationale Raumstation ISS. Indien hatte am vergangenen Mittwoch durch das Abschießen eines ... mehr

Weltraumschrott gefährdet ISS: Nasa-Chef nennt indischen Satelliten-Abschuss "furchtbar"

Washington/Neu Delhi (dpa) - Nach dem Abschuss eines Satelliten durch Indien gefährdet der dadurch entstandene Weltraumschrott nach Angaben von Nasa-Chef Jim Bridenstine die Internationale Raumstation ISS. Indien hatte am vergangenen Mittwoch durch das Abschießen eines ... mehr

Raumfahrtprogramm: Indien bringt 29 Satelliten in die Umlaufbahn der Erde

Sriharikota (dpa) - Indien hat einen Aufklärungssatelliten sowie 28 Satelliten aus anderen Ländern in ihre Erdumlaufbahn gebracht. Die Trägerrakete PSLV brachte den 436 Kilogramm schweren Satelliten Emisat in eine sonnensynchrone Umlaufbahn, wie die indische ... mehr

Internationale Raumstation ISS - Außeneinsatz im All: US-Astronauten wechseln Batterien aus

Moskau/Houston (dpa) - Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS Batterien an der Außenwand ausgetauscht. Der Einsatz der beiden Raumfahrer Christina Koch und Nick Hague dauerte rund sechseinhalb Stunden ... mehr

Rotgefärbter Gasnebel: Schmetterling im All bringt Hunderte Baby-Sterne hervor

Washington (dpa) - Ein rotgefärbter Gasnebel in Schmetterlingsform gilt als Geburtsstätte Hunderter neuer Sterne. Dies geht aus einer am Mittwoch (Ortszeit) von der Nasa veröffentlichten Mitteilung hervor. Der offiziell als Westerhout 40 bezeichnete Nebel ist auf einer ... mehr

Neuer Wettlauf im All: US-Astronauten sollen in den nächsten fünf Jahren zum Mond

Huntsville (dpa) - Noch innerhalb der kommenden fünf Jahre wollen die USA nach Angaben von Vizepräsident Mike Pence wieder Astronauten zum Mond schicken, darunter auch eine Frau. "Die erste Frau und der nächste Mann auf dem Mond werden beide amerikanische Astronauten ... mehr

Bau eines Außenposten: US-Astronauten sollen in den nächsten fünf Jahren zum Mond

Huntsville (dpa) - Noch innerhalb der kommenden fünf Jahre wollen die USA nach Angaben von Vizepräsident Mike Pence wieder Astronauten zum Mond schicken, darunter auch eine Frau. "Die erste Frau und der nächste Mann auf dem Mond werden beide amerikanische Astronauten ... mehr

In fünf Jahren: USA planen neue Mondlandung

Ehrgeizige Raumfahrtpläne: Die USA wollen wieder Astronauten auf den Mond bringen. (Quelle: dpa) mehr

Batterie-Austausch: US-Astronauten mit erstem ISS-Außeneinsatz des Jahres

Moskau/Houston (dpa) - Beim ersten Außeneinsatz des Jahres haben zwei US-Astronauten wichtige Wartungsarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS vorgenommen. Die US-Raumfahrerin Anne McClain und ihr Kollege Nick Hague tauschten bei dem rund sechseinhalb Stunden ... mehr

Sonde "Osiris Rex" zeigt: Asteroid Bennu stößt Partikel ins All aus

Eine Raumsonde der Nasa erforscht den Asteroiden Bennu. Fotos des Himmelskörpers zeigen detailliert dessen Oberfläche. Doch etwas Anderes fasziniert die Forscher noch mehr. Die Oberfläche des Asteroiden Bennu sieht aus wie eine Geröllhalde. Das ist auf Bildern ... mehr

Nach Fehlstart: Drei Raumfahrer kommen auf der ISS an

Vor gut fünf Monaten schlug der Start einer Sojus-Rakete fehl, zwei Raumfahrer an Bord retteten sich unverletzt. Nun starten sie einen neuen Anlauf – diesmal erfolgreich. Im zweiten Anlauf sind die beiden Raumfahrer Alexej Owtschinin und Nick Hague erfolgreich ... mehr

Rückflug von der ISS: Raumfähre "Crew Dragon" erfolgreich zur Erde zurückgekehrt

Cape Canaveral (dpa) - Nach etwa einer Woche im All ist eine US-amerikanische Astronautenfähre von der Internationalen Raumstation ISS zurückgekehrt - wenn auch mit einer Testpuppe statt mit echten Menschen an Bord. Damit rückt für die USA das Ziel näher, erstmals ... mehr

Spekulation über Sabotage - Loch in der ISS: Russland will Überwachungskameras anbringen

Moskau (dpa) - Im russischen Teil der Internationalen Raumstation ISS sollen Überwachungskameras angebracht werden. Russlands Raumfahrtbehörde Roskosmos zieht damit Konsequenzen aus einem mysteriösen Leck in einer an der ISS angedockten Sojus-Raumkapsel ... mehr

Aus nach 30 Zentimetern: Marsmaulwurf hängt fest

Auf dem Mars hat sich ein in Deutschland entwickelter Roboter erstmals vollautomatisch in den Boden gehämmert – und dabei festgegraben. Nun soll der Marsmaulwurf zwei Wochen pausieren.  Bei seinem Einsatz auf dem Mars hat sich der in Deutschland entwickelte Marsmaulwurf ... mehr

Besatzung betritt Raumkapsel: Elon Musks Raumschiff "Crew Dragon" erreicht die ISS

Cape Canaveral (dpa) - Nach etwa 27 Stunden Flugzeit hat die Raumkapsel "Crew Dragon" des privaten amerikanischen Unternehmens SpaceX an die Internationale Raumstation ISS angedockt. Live-Bilder der US-Raumfahrtbehörde Nasa zeigten, wie das unbemannte Raumschiff ... mehr

Puppe in SpaceX-Rakete: USA starten Testflug für bemannte Flüge ins All

Cape Canaveral/Moskau (dpa) - Eine unbemannte Raumkapsel des Unternehmens SpaceX von Tesla-Gründer Elon Musk ist erfolgreich zu Raumstation ISS gestartet. Eine Falcon-9-Rakete mit dem Raumschiff "Crew Dragon" hob am Morgen (MEZ) vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral ... mehr

Marsmaulwurf gräbt los: 4000 Hammerschläge auf dem Roten Planeten

Köln/Bremen (dpa) - Auf dem Mars hat sich ein in Deutschland entwickelter Roboter erstmals vollautomatisch in den Boden gehämmert. Der Marsmaulwurf mit dem offiziellen Namen HP3 soll helfen, einige Geheimnisse des Roten Planeten zu lüften. Er sei bei seinem ersten ... mehr

Raumkapsel "Crew Dragon": USA starten Testflug für bemannte Flüge ins All

Cape Canaveral/Moskau (dpa) - Die USA wollen wieder bemannte Flüge zur Internationalen Raumstation ISS schicken - und dabei nicht länger von Russland abhängig sein. Dazu startete das private Unternehmen SpaceX nun einen unbemannten Testflug. Das neue Raumschiff ... mehr

EU-Konkurrenz für GPS: Satellitennavigationssystem Galileo vor der Vollendung

Oberpfaffenhofen (dpa) - Mit mehr als einem Jahrzehnt Verspätung und deutlicher Kostensteigerung nähert sich das europäische Satellitennavigationssystem Galileo seiner Vollendung. Nach Angaben des Kontrollzentrums im oberbayerischen Oberpfaffenhofen sind die Starts ... mehr

Raumsonde "Hayabusa2" landet auf Asteroiden – Erfolg in Japan

Die japanische Raumsonde "Hayabusa2" ist auf dem Asteroiden Ryugu gelandet. Ende 2020 soll sie den Heimweg antreten. Ihre Untersuchungen begann die Sonde mit einem Knall. Als Signale der Sonde im Kontrollzentrum in Sagamihara nahe der Hauptstadt Tokio eintrafen ... mehr

Start von Cape Canaveral: Israel schickt erstmals Raumsonde zum Mond

Cape Canaveral (dpa) - Israel hat erstmals eine Raumsonde zum Mond geschickt. Die kleine Sonde "Beresheet" begann ihre sieben Wochen lange Reise zu dem Erdtrabanten in der heutigen Nacht vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida. Dort startete ... mehr

Mithilfe von Satelliten - Internet aus dem All: Gibt es bald Netz für alle?

Paris (dpa) - In der Wüste mal eben kurz die Mails checken, im Dschungel die neusten Nachrichten lesen? An mobiles Internet haben sich die meisten Menschen gewöhnt. Aber es gibt Orte, da würden wohl die wenigsten mit Internetempfang rechnen. Ganz zu schweigen ... mehr

Neue Space Force: Trump unterzeichnet Dekret für Weltraumstreitkräfte

Washington (dpa) - Die US-Regierung treibt ihre Pläne zur Schaffung einer eigenen Streitkraft für den Weltraum voran. US-Präsident Donald Trump beauftragte in einem Dekret das Pentagon, eine Gesetzesvorlage für den Kongress auszuarbeiten. Trump sprach von einem ... mehr

Roboter sendet nicht mehr: Nasa gibt Mars-Rover "Opportunity" auf

Washington/Pasadena (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die Mission des Mars-Rovers "Opportunity" offiziell für beendet erklärt, weil es seit Monaten kein Lebenszeichen mehr von dem Roboter gibt. Nasa-Experten erklärten am Mittwoch (Ortszeit) im Raumfahrtzentrum ... mehr

Geophysiker aus Künzelsau: Alexander Gerst in Moskau gefeiert

Moskau (dpa) - Acht Wochen nach seiner Rückkehr von der Internationalen Raumstation (ISS) ist der Astronaut Alexander Gerst in Moskau gefeiert worden. Moskau und das Sternenstädtchen seien schon fast wie ein zweites Zuhause für ihn geworden, sagte ... mehr

Moskaus neue Weltraumpläne: Erste russische Raumfahrer sollen 2031 den Mond betreten

Moskau (dpa) - Russland will in zwölf Jahren erstmals Kosmonauten zum Mond bringen. Nach 2031 soll es dann jedes Jahr bemannte Flüge zum Erdtrabanten geben. Das geht aus einem Dokument der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos hervor, über das die Nachrichtenagentur ... mehr

Telekomsatelliten an Board: Ariane-5-Rakete mit Satelliten in Kourou gestartet

Kourou (dpa) - Die europäische Trägerrakete Ariane 5 hat zwei Telekomsatelliten ins All gebracht. Europas Raumfahrt-Lastesel hob am späten Dienstagabend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou ab, wie der Betreiber Arianespace mitteilte. Es war der erste Raketenstart ... mehr

Mond, Mars, Menschen: Wie Deutschland im Weltall punkten will

Berlin (dpa) - Die Menschheit im Weltraum - für viele klingt das futuristisch und ziemlich weit weg. Doch die ersten Touristen haben schon einen Trip zum Mond gebucht. Noch ein paar Jahre später wird wohl sogar das gelingen, was Wissenschaft und Industrie mit Hochdruck ... mehr

Galaktische Blumenhalter: Berliner Forscher stellen Mars-Vasen her

Berlin (dpa) - Vorsichtig reiht David Karl vier Vasen in unterschiedlichen Erdtönen mit engem Hals und dickem Bauch der Größe nach vor sich auf. Dass diese erst einmal völlig unspektakulär wirken, ist Zeichen für den Erfolg des Wissenschaftlers am Fachgebiet Keramische ... mehr

Einjährige Partnerschaft: ArianeGroup und Esa prüfen mögliche Mondmission

Paris (dpa) - Der Raketenbauer ArianeGroup und die europäische Weltraumagentur Esa wollen eine Landung auf dem Mond vor 2025 prüfen. Die beiden Partner hätten einen Einjahresvertrag für eine mögliche unbemannte Mondmission unterzeichnet, teilte André Hubert Roussel ... mehr

Baumwollsamen keimt: China lässt erstmals Pflanze auf dem Mond wachsen

Peking (dpa) - Zum ersten Mal ist chinesischen Angaben zufolge auf dem Mond eine Pflanze gewachsen. In einer Art speziellem Gewächshaus der chinesischen Mondsonde "Chang'e 4" sei ein Baumwollsamen aufgegangen, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe