Sie sind hier: Home > Themen >

Raumfahrt

Thema

Raumfahrt

Neuer Wettlauf im All: Indien schickt eine Raumsonde zum Mond

Neuer Wettlauf im All: Indien schickt eine Raumsonde zum Mond

Neu Delhi (dpa) - Nach mehreren gescheiterten Anläufen hat Indien erstmals in der Geschichte des Landes eine Raumsonde zur Landung auf dem Mond ins All geschickt. Eine Trägerrakete vom Typ GSLV Mark-III brachte die unbemannte Sonde "Chandrayaan ... mehr
50 Jahre nach Mondlandung - FC Bayern bei der NASA:

50 Jahre nach Mondlandung - FC Bayern bei der NASA: "Schwieriger" als unsere Mission

Houston (dpa) - Eine Delegation des FC Bayern München hat zum 50. Jahrestag der ersten Mondlandung die Nationale US-Raumfahrtbehörde NASA besucht. Bei einer Führung wurde Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus im Lyndon ... mehr

"Großer Tag" für die USA: US-Vize Pence würdigt Mondlandung - ISS-Mission zum Jubiläum

Washington/Cape Canaveral (dpa) - Fünfzig Jahre nach der ersten Landung des Menschen auf dem Mond am 20. Juli 1969 (US-Zeit) haben die US-Amerikaner vielerorts das historische Ereignis gefeiert. Am Samstag würdigte Vizepräsident Mike Pence im Kennedy Space Center ... mehr
Angelusgebet: Papst Franziskus würdigt Mondlandung

Angelusgebet: Papst Franziskus würdigt Mondlandung

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat die erste bemannte Mondlandung vor 50 Jahren gewürdigt und dabei zugleich zu einem entschlosseneren Einsatz für eine gerechtere Welt aufgerufen. "Gestern vor 50 Jahren hat der Mensch seinen Fuß auf den Mond gesetzt und einen ... mehr
TV-Tipp: Der Mars - Rätselhafte Wüstenwelt

TV-Tipp: Der Mars - Rätselhafte Wüstenwelt

Berlin (dpa) - Der Countdown für die erste bemannte Mars-Mission läuft. Technologisch wäre der Flug auf den roten Planeten schon heute möglich. Wie lange es dauert, bis der erste Mensch seinen Fuß auf den Mars setzt, ist aber umstritten. Anfang August 2048 lautet ... mehr

Raumfahrtgeschichte: US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

Washington/Cape Canaveral (dpa) - Fünfzig Jahre nach der ersten Landung des Menschen auf dem Mond am 20. Juli 1969 (US-Zeit) haben die US-Amerikaner vielerorts dem historischen Ereignis gedacht. Am Samstag würdigte Vizepräsident Mike Pence im Kennedy Space Center ... mehr

Eiserne Nerven: Ex-Astronaut Walter würde für einen Mondflug alles geben

München (dpa) - Der Ex-Astronaut Ulrich Walter hat sich während der ersten Mondlandung schlafen gelegt - gezwungenermaßen. Die Landung der Mondfähre habe er als 15-Jähriger noch im Fernsehen gesehen, aber "um Mitternacht befand meine Mutter, dass das Warten jetzt ... mehr

Start in Kasachstan: Raumfahrer fliegen am Jahrestag der Mondlandung zur ISS

Baikonur (dpa) - Am 50. Jahrestag der ersten Mondlandung werden an diesem Samstag drei Raumfahrer mit einer Sojus-Rakete zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Neben dem Italiener und Esa-Astronauten Luca Parmitano sollen auch der Amerikaner Andrew Morgan ... mehr

"Tiangong 2": Chinas Raumlabor stürzt kontrolliert über Südpazifik ab

Peking (dpa) - Nach fast drei Jahren im All hat das chinesische Raumlabor "Tiangong 2" seinen Einsatz beendet und ist am Freitag über dem Südpazifik kontrolliert in der Atmosphäre verglüht. Der größte Teil des 8,6 Tonnen schweren Raumschiffes sei verbrannt ... mehr

50 Jahre Mondlandung - Space Age: Weltraum im Wohnzimmer

Berlin (dpa) - Millionen Kinozuschauer gruseln sich 1968 bei einem Kinderlied, metallisch gesungen von einem wahnsinnig gewordenen Bordcomputer mit rotem Auge: "Hänschen klein/ ging allein/ in die weite Welt hinein..." Stanley Kubricks Science-Fiction ... mehr

50 Jahre Mondlandung: Wie Schriftsteller die Reise zum Mond erdachten

Berlin (dpa) - Hat Neil Armstrong sein legendäres Mond-Zitat etwa von "Tim und Struppi" stibitzt? Schon 15 Jahre vor der Apollo-11-Mission waren die belgischen Comic-Helden auf dem Himmelskörper unterwegs. Die berühmte Nasa-Landung von 1969 nimmt Zeichner Hergé beinahe ... mehr

50 Jahre Mondlandung - Mond in Mode: Futuristische Cardin-Ausstellung in New York

New York (dpa) - Anlässlich des 50. Jahrestags der Mondlandung eröffnet das New Yorker Brooklyn Museum am 20. Juli eine Ausstellung mit futuristischer Mode von Star-Designer Pierre Cardin (97). Die Schau "Pierre Cardin: Future Fashion" zeige mehr als 170 Objekte ... mehr

50 Jahre Mondlandung: "Der Adler ist gelandet" - Und die ganze Welt sah zu

Berlin (dpa) - Es war ein Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte, die Mondlandung hat aber auch Mediengeschichte geschrieben. Als Apollo-11-Kommandant Neil Armstrong in den Morgenstunden des 21. Juli 1969 vorsichtig den Fuß auf den Erdtrabanten setzte und seine ... mehr

Europäisches Prestigeprojekt: Galileo-Satellitennavigation wieder in Betrieb

Prag (dpa) - Das europäische Satelliten-Navigationssystem Galileo ist nach einem fast einwöchigen Systemausfall wieder in Betrieb. Zu Beginn müsse noch mit Ungenauigkeiten und Instabilitäten gerechnet werden, teilte die zuständige EU-Agentur GSA in Prag mit. Als Ursache ... mehr

Starttermin festgesetzt: Indien nimmt neuen Anlauf zur Mondmission "Chandrayaan-2"

Neu Delhi (dpa) - Indien will an diesem Montag einen neuen Start seiner schon mehrfach verschobenen Mondlandungs-Mission versuchen. Die unbemannte Raumsonde "Chandrayaan-2" solle am 22. Juli um 14.43 Uhr Ortszeit (11.13 MESZ) mit einer Rakete ... mehr

Live dabei - Ottmar Hitzfeld: Mondlandung war ein Krimi

Lörrach (dpa) - Ex-Fußballer und -Trainer Ottmar Hitzfeld (70) ist extra zur Mondlandung vor 50 Jahren nachts aufgestanden. "Das war natürlich ein Krimi, es war hochspannend. Man hat damals viel gelesen und einige Experimente mitverfolgt", sagte er der Deutschen ... mehr

Gefahr aus dem All: Kein massiver Asteroideneinschlag - "2006QV89" fliegt vorbei

Darmstadt (dpa) - Tage waren die Wissenschaftler im Ungewissen. Ein großer Asteroid kommt aus dem Dunkel des Alls auf die Erde zugerast und fliegt möglicherweise auf Kollisionskurs. Das Zerstörungspotenzial des bis zu 50 Meter großen Brockens ist enorm, sollte ... mehr

50 Jahre nach Mondlandung - Nasa: "Mond ist Testgelände, Mars Ziel"

Washington (dpa) - Genau 50 Jahre nach dem Start der "Apollo 11"-Mission zum Mond hat der Chef der US-Raumfahrtbehörde Nasa die Bedeutung einer erneuten Mondlandung für den Weg zum Mars betont. "Der Mond ist das Testgelände, der Mars ist das Ziel", sagte Jim Bridenstine ... mehr

Sinatra, Bowie, Pink Floyd: Eine Playlist zum Mondlandungs-Jubiläum

Berlin (dpa) - Er hat den "Starman", eine "Space Oddity" und den "Moonage Daydream" besungen, nach "Life On Mars" gefragt, sich als Alien-Rocker Ziggy Stardust inszeniert - und sein letztes Album in düsterer Stimmung "Blackstar" benannt. Es ist wohl keine ... mehr

Schutz für Satelliten: Macron will militärisches Weltraumkommando aufbauen

Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den Aufbau eines militärischen Weltraumkommandos angekündigt. "Um die Entwicklung und Verstärkung unserer Fähigkeiten im Weltraum zu gewährleisten, wird im kommenden September ein großes Raumfahrtkommando ... mehr

Pop-Legende: David Bowie als Barbie-Puppe

El Segundo/Berlin (dpa) - Ein halbes Jahrhundert nach der Veröffentlichung von David Bowies Album "Space Oddity" widmet der US-amerikanische Spielzeughersteller Mattel der britischen Pop-Ikone eine Barbie-Puppe. Sie trägt ein Outfit, das dem von Bowies Kunstfigur Ziggy ... mehr

Zum 50. Jahrestag: Online-Ausstellung zeigt Fotos und Videos zur Mondlandung

Berlin (dpa/tmn) - "Walking on the moon" vom heimischen Wohnzimmer aus: Google hat zum 50. Jahrestag der Apollo-11-Mission eine umfangreiche Online-Ausstellung rund um Raumfahrt, Mond und die historische Mondlandung konzipiert. Auf den Seiten zu finden sind Fotos ... mehr

Erfolgreich aufgesetzt: Japanische Raumsonde setzt Mission auf Asteroid fort

Tokio (dpa) - Die japanische Raumsonde "Hayabusa2" hat erfolgreich auf dem 250 Millionen Kilometer entfernten Asteroiden Ryugu aufgesetzt. Dort soll sie erstmals Proben unter der Oberfläche eines solchen Himmelskörpers einsammeln. Die japanische ... mehr

In Französisch-Guyana: Erster Fehlstart für europäische Vega-Rakete

Kourou (dpa) - Der Start einer europäischen Vega-Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ist misslungen. Etwa zwei Minuten nach dem Start am frühen Morgen habe es eine Unregelmäßigkeit gegeben, teilte der Raketenbetreiber Arianespace mit. Diese ... mehr

Beobachtung der Ozonschicht: Sojus-Rakete mit Wettersatellit gestartet

Wostotschny (dpa) - Zum ersten Mal in diesem Jahr hat eine russische Sojus-Trägerrakete mehrere Satelliten vom Weltraumbahnhof Wostotschny aus ins Weltall gebracht. An Bord war der russische Wettersatellit mit dem Namen Meteor-M Nr.2-2, mit dem Forscher Daten ... mehr

Forscher-Kritik an "Starlink": Sternenhimmel bald voller Satelliten?

New York (dpa) - Ob Großer Wagen, Kreuz des Südens oder Orion - die Suche nach Sternbildern gehört für viele Menschen zu den großen Freuden dunkler Nachthimmel. Aber nicht jeder helle Fleck am Himmel ist ein Stern, auch immer mehr Satelliten sind zu sehen. Die private ... mehr

50. Jahrestag: Original-Videoaufnahmen der Mondlandung werden versteigert

New York (dpa) - Zum 50. Jahrestag der Mondlandung sollen in New York die Original-Videoaufnahmen des geschichtsträchtigen Ereignisses versteigert werden. Die drei Filmrollen, auf denen insgesamt 2 Stunden und 24 Minuten lang zu sehen ist, wie Neil Armstrong ... mehr

Internationaler Asteroidentag - Die Gefahr aus dem All: Asteroiden auf Kollisionskurs

Darmstadt (dpa) - Die Gefahr lauert in der Finsternis. Ein massiver Gesteinsbrocken rast durch das Sonnensystem auf die Erde zu - auf Kollisionskurs. Ein Einschlag könnte - je nach Größe - Landstriche oder Kontinente verwüsten. Wie jener Asteroid ... mehr

"Falcon Heavy"-Rakete: SpaceX-Rakete bringt Satelliten ins All

Cape Canaveral (dpa) - Im Auftrag des US-Verteidigungsministeriums hat eine "Falcon Heavy"-Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX Satelliten ins All gebracht. Die Rakete habe erfolgreich vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida abgehoben ... mehr

Raumfahrer Alexander Gerst jetzt Ehrenbürger in Künzelsau

Der Astronaut Alexander Gerst ist von seiner Heimatstadt Künzelsau (Hohenlohekreis) zum Ehrenbürger ernannt worden. In den vergangenen zwei Jahren habe er ein turbulentes und schnelles Leben geführt, sagte der 39-Jährige bei der Verleihung im Rathaus am Samstag ... mehr

EADS könnte bald Airbus heißen

Über eine Umbenennung von EADS in Airbus war seit Jahren immer wieder spekuliert worden. Jetzt könnte es dazu kommen. Der Grund: Airbus ist bekannter als die Konzernmutter. "Es ist sehr wahrscheinlich, dass es einen solchen Namenswechsel geben wird", verlautete ... mehr

Transporter «Dragon» zur Raumstation ISS gestartet

Der private Raumfrachter «Dragon» ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS. Die Kapsel startete auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral an Bord einer Falcon-9-Rakete. Die erste Raketenstufe kehrte acht Minuten nach dem Abheben ... mehr

Raumfahrt: ISS-Astronauten verlieren bei Montagearbeiten Hitzeschild

Moskau (dpa) - Bei Arbeiten an der Außenwand der Internationalen Raumstation (ISS) ist ein Hitzeschild im All verloren gegangen. Bei dem rund sechseinhalbstündigen Außeneinsatz wollten die US-Astronauten Peggy Whitson und Shane Kimbrough in der vergangenen Woche ... mehr

Spezialgewächshaus ermöglicht Gemüsezucht in der Antarktis

Frisches Gemüse aus der Antarktis: Ende des Jahres soll ein neuartiges Gewächshaus nahe der Forschungsstation Neumayer III errichtet werden. In einem Container sollen in einem geschlossenen System unter künstlichem Licht und ohne Erde Salat und Gurken wachsen ... mehr

Raumfahrt: Rückkehr aus Raumstation ISS nach 173 Tagen

Nach 173 Tagen endet für drei Raumfahrer ihr Aufenthalt in der Internationalen Raumstation ISS. Ein Amerikaner und zwei Russen sollen heute auf die Erde zurückkehren. Kommandant Shane Kimbrough sowie die Flugingenieure Sergej Ryschikow und Andrej Borissenko werden ... mehr

Raumfahrt: Ariane-Rakete ins All gestartet

Kourou (dpa) - Nach wochenlangen Verzögerungen wegen Protesten ist vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana wieder eine Ariane-5-Rakete ins All gestartet. Der Lastenträger brachte in der Nacht zum Freitag (MESZ) zwei Telekommunikationssatelliten ... mehr

«InSight»-Lander der Nasa zum Mars gestartet

Vandenberg (dpa) - Ein neuer Lander der US-Raumfahrtbehörde Nasa ist auf dem Weg zum Mars. In einer Live-Übertragung der Nasa war zu sehen, wie «InSight» an Bord einer «Atlas»-Rakete erfolgreich von der Vandenberg Air Force Base im US-Bundesstaat Kalifornien startete ... mehr

«InSight»-Lander der Nasa zum Mars gestartet

Vandenberg (dpa) - Ein neuer Lander der US-Raumfahrtbehörde Nasa ist auf dem Weg zum Mars. In einer Live-Übertragung der Nasa war zu sehen, wie «InSight» an Bord einer «Atlas»-Rakete erfolgreich von der Vandenberg Air Force Base im US-Bundesstaat Kalifornien startete ... mehr

Ex-Astronaut Reiter will Raumflüge für Jedermann

Möglichst viele Menschen sollten nach Ansicht des früheren Astronauten Thomas Reiter künftig als Touristen ins All fliegen können. "Die Eindrücke sind so überwältigend und tiefgreifend", sagte Reiter der Nachrichtenagentur dpa. "Das könnte vielleicht am ehesten ... mehr

Astronaut Gerst vor Start in Baikonur angekommen

Baikonur (dpa) - Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist gut zwei Wochen vor dem Start zur Internationalen Raumstation am russischen Weltraumbahnhof Baikonur angekommen. Die frühere sowjetische Raumfahrerin Valentina Tereschkowa habe ihn und seine Kollegen ... mehr

Astronaut Gerst vor Start in Baikonur angekommen

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist gut zwei Wochen vor dem Start zur Internationalen Raumstation (ISS) am russischen Weltraumbahnhof Baikonur angekommen. Die frühere sowjetische Raumfahrerin Valentina Tereschkowa habe ihn und seine Kollegen, den Russen Sergej ... mehr

Start von Raumfrachter «Cygnus» zur ISS verschoben

Washington (dpa) - Der ursprünglich fürmorgen geplante Start des Raumfrachters «Cygnus» zur Internationalen Raumstation ISS ist auf Montag verschoben worden. So könnten weitere Inspektionen durchgeführt und auf besseres Wetter gehofft werden, teilte ... mehr

Raumfrachter soll «kältesten Punkt des Alls» zur ISS bringen

Washington (dpa) - Kalt, kälter, «CAL»: Mit einem Eisschrank-großen Labor will die US-Raumfahrtbehörde Nasa den «kältesten Punkt des Universums» schaffen. Das «Cold Atom Laboratory» soll am Sonntag an Bord des Raumfrachters «Cygnus» vom US-Bundesstaat Virginia ... mehr

Satellit gestaret: China plant erste Landung auf Rückseite des Mondes

China hat ehrgeizige Pläne im All. Nie zuvor ist eine Raumfahrtnation auf der erdabgewandten Seite des Mondes gelandet. Wann betritt also erstmals ein Chinese den Mond? China will "hinter den Mond": Um als erste Raumfahrtnation auf der Rückseite des Erdtrabanten ... mehr

Experimente für Gerst: Raumfrachter zur ISS gestartet

Mit wissenschaftlichen Experimenten für die Mission des deutschen Astronauten Alexander Gerst an Bord ist der private Raumfrachter "Cygnus" zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Der Frachter hob am frühen Montagmorgen (Ortszeit) an Bord einer ... mehr

Experimente für Gerst: Raumfrachter zur ISS gestartet

Washington (dpa) - Mit wissenschaftlichen Experimenten für die Mission des deutschen Astronauten Alexander Gerst ist der Raumfrachter «Cygnus» zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. Der Frachter hob an Bord einer «Antares»-Rakete von einem Weltraumbahnhof ... mehr

9-Jähriger bewirbt sich bei der Nasa – und bekommt eine Antwort

Wenn ein Viertklässler davon träumt, eines Tages als Astronaut oder bei der Nasa zu arbeiten, liest sich das beispielsweise so: "Ich mag neun Jahre alt sein, aber ich denke, ich wäre für den Beruf geeignet. Ich habe fast alle Space- und Alien-Filme gesehen ... mehr

Hier können Sie Astronaut werden

"Blue Abyss" ist ein britisches Unternehmen, welches das erste Weltall-Trainingscenter für Privatpersonen bauen will. Die kommerzielle Raumfahrt scheint langsam Fahrt aufzunehmen. Den Traum von der Reise ins All haben bislang nur wenige Menschen ausgelebt. Die private ... mehr

Forscher wollen Erde genauer vermessen: Satellitenstart

Mit Hilfe von zwei neuen Satelliten wollen Potsdamer Forscher in einem deutsch-amerikanischen Projekt die Erde genauer vermessen. Bei dem Projekt "Grace Follow-On" soll einmal pro Monat eine Karte des Schwerefelds der Erde entstehen. Über die Messungen ... mehr

Wissenschaft - Umfrage: Deutsche ziehen Karibik der ISS vor

Berlin (dpa) - Wenn der deutsche Astronaut Alexander Gerst voraussichtlich Anfang Juni zu seiner zweiten Mission in Richtung Internationale Raumstation (ISS) aufbricht, fliegt der Neid der meisten Deutschen nicht mit. 70 Prozent würden lieber sechs Monate in der Karibik ... mehr

Astronaut Gerst hat großen Respekt vor zweiter ISS-Mission

Moskau (dpa) – Der deutsche Astronaut Alexander Gerst sieht seiner zweiten Mission auf der Internationalen Raumstation und seiner neuen Aufgabe als Kommandant der ISS mit großem Respekt entgegen. "Wenn ich es hinbekomme, dass wir unser Programm ... mehr

Astronaut Gerst freut sich auf Quarantäne in Baikonur

Nach harten Prüfungs- und Trainingswochen freut sich der deutsche Astronaut Alexander Gerst auf die Zeit der Quarantäne vor seinem Start zur Internationalen Raumstation (ISS). "Wir hatten in den letzten drei Wochen sieben Prüfungen. Da ist einiges liegen geblieben ... mehr

Mini-Hubschrauber soll für Nasa zum Mars fliegen

Die Nasa will einen kleinen Helikopter zum Mars entsenden. Das Fahrzeug wiegt nur 1,8 Kilogramm, trotzdem erhofft sich die US-Raumfahrtbehörde Großes von ihm. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will einen Mini-Hubschrauber auf den Mars schicken. Das Luftfahrzeug wollen ... mehr

Künzelsau plant Stadtfest zum Start von Gerst ins Weltall

Mit einem bunten Stadtfest will die Kommune Künzelsau (Hohenlohekreis) am 6. Juni den Start ihres Ehrenbürgers Alexander Gerst (42) ins Weltall feiern. "Wir rechnen mit rund 3000 Besuchern", sagte Bürgermeister Stefan Neumann am Donnerstag. Auf einer großen LED-Leinwand ... mehr

Raumfahrt: Alexander Gerst twittert Playlist zum Start ins All

Baikonur/Künzelsau (dpa) - Zwei Wochen vor seinem Flug ins Weltall hat Raumfahrer Alexander Gerst (42) eine Liste mit Liedern für den Raketenstart in Kasachstan veröffentlicht. Auf der Rampe in Baikonur wolle er unter anderem "Heute hier, morgen dort" von Hannes Wader ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11


shopping-portal