Sie sind hier: Home > Themen >

Raumfahrt

Thema

Raumfahrt

Druckanzug für Außeneinsätze: Nasa stellt Raumanzug für kommende Mondmissionen vor

Druckanzug für Außeneinsätze: Nasa stellt Raumanzug für kommende Mondmissionen vor

Washington (dpa) - In fünf Jahren sollen sie wieder auf dem Mond stehen: US-Amerikaner und erstmals auch eine US-Amerikanerin. Für das neue ambitionierte Artemis-Programm hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa die Prototypen neuer Raumanzüge vorgestellt. "Wir müssen lernen ... mehr
Nasa: Ist mit diesen Raumanzügen sogar der Moonwalk möglich?

Nasa: Ist mit diesen Raumanzügen sogar der Moonwalk möglich?

Neil Armstrong musste noch über den Mond hopsen. Das soll künftigen Raumfahrern erspart bleiben: In den neuen Anzügen der Nasa können sich Astronauten eleganter durchs All bewegen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat am Dienstag in Washington die Prototypen neuer ... mehr
Erfindung des Stummfilms: 92 - 91 - 90 Jahre Countdown

Erfindung des Stummfilms: 92 - 91 - 90 Jahre Countdown

Berlin (dpa) - "Noch 20 Sekunden" steht auf der eingeblendeten Tafel. "Ruhig liegen, tief Atem holen!" Augen starren nervös in die Luft, Körper sind vor Anspannung steif. "Noch 10 Sekunden!" Eine Hand ergreift den Zündhebel. "Noch 6 Sekunden!" Die Ziffern werden ... mehr
Nasa-Mission: Wo die Erdatmosphäre endet

Nasa-Mission: Wo die Erdatmosphäre endet

Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat eine Mission zur Erforschung der äußeren Erdatmosphäre gestartet. Ein Flugzeug mit einer Pegasus-XL-Rakete und einem ICON-Satelliten (Ionospheric Connection Explorer) hob am Donnerstagabend gegen 22.00 Uhr (Ortszeit ... mehr
Nasa-Mission: Wo die Erdatmosphäre endet

Nasa-Mission: Wo die Erdatmosphäre endet

Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat eine Mission zur Erforschung der äußeren Erdatmosphäre gestartet. Ein Flugzeug mit einer Pegasus-XL-Rakete und einem ICON-Satelliten (Ionospheric Connection Explorer) hob am Donnerstagabend gegen 22.00 Uhr (Ortszeit ... mehr

Planet Saturn übertrifft Jupiter

Der Planet Saturn hat einen neuen Rekord geknackt: Denn mit Hilfe eines Teleskops auf Hawaii wurden 20 neue Monde entdeckt. (Quelle: ProSieben) mehr

400 Kilometer über der Erde: Ausstieg aus der ISS - Astronauten wechseln Batterien aus

Moskau/Houston (dpa) - Mit ihrem Ausstieg aus der Internationalen Raumstation ISS haben zwei US-Astronauten den Start für einen Außeneinsatz-Marathon hingelegt. Die beiden Amerikaner Christina Koch und Andrew Morgan tauschten dabei alte Batterien gegen ... mehr

Letzte Mission: Japanische Raumsonde schickt Erkundungsroboter zu Asteroiden

Japan setzt mit der Raumsonde "Hayabusa 2" zur letzten Mission an. Ein Roboter wird zur Erkundung zu einem Asteroiden geschickt. Ende 2020 soll die Sonde dann zur Erde zurückkehren.  Die japanische Raumsonde "Hayabusa 2" hat einen weiteren Erkundungsroboter ... mehr

Raumfahrtvisionär Musk: SpaceX stellt nächste Generation vor

Houston (dpa) - Mit dem Raumschiff "Starship" und der Rakete "Super Heavy" hat SpaceX-Chef Elon Musk die geplante nächste Generation seiner Raumfahrzeuge vorgestellt. Das "komplett wiederverwendbare Transportsystem" könne einmal mit Menschen und Fracht ... mehr

Fliegen mit Mach 5: Britische Raumfahrtagentur will Überschallflugzeug bauen

London (dpa) - Von London nach Sydney in nur viereinhalb Stunden - davon träumt die britische Raumfahrtagentur UK Space Agency. Möglich machen soll diesen, für die 2030er Jahre angepeilten Flug im Überschalltempo ein spezieller Antrieb (Synergetic Air-Breathing Rocket ... mehr

Astronaut der VAE an Bord: Raumschiff bringt Verstärkung zur ISS

Baikonur (dpa) - Auf der Internationalen Raumstation ISS wird in den nächsten Tagen auch Arabisch gesprochen: Mit Hassa al-Mansuri ist am Mittwoch der erste Raumfahrer der Vereinigten Arabischen Emirate für einen kurzen Aufenthalt zum Außenposten der Menschheit ... mehr

Letzter Start von Baikonur - Countdown für die Emirate: Erster Astronaut fliegt ins All

Abu Dhabi/Baikonur (dpa) - Als Neil Armstrong am 21. Juli 1969 als erster Mensch den Mond betritt, gibt es die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) noch nicht. Erst kurz vorher werden große Ölfelder in der Region gefunden, und innerhalb von wenigen Jahrzehnten wachsen ... mehr

"Ein wirklicher Held": Trauer um Weltraumpionier Sigmund Jähn

Berlin (dpa) - Nach dem Tod von Sigmund Jähn, dem ersten Deutschen im All, haben Politiker und Wissenschaftler ihren Respekt vor der Lebensleistung des 82-Jährigen ausgedrückt. Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, sprach Jähns Witwe ... mehr

In der Nacht auf Sonntag: 370 Meter großer Asteroid fliegt an der Erde vorbei

Darmstadt (dpa) - Himmelsgucker können in der Nacht auf Sonntag einen vergleichsweise großen Asteroiden beim Passieren der Erde beobachten. Der 370 Meter große Brocken fliegt mit einem Abstand von rund fünf Millionen Kilometern an der Erde vorbei. Er stelle keine Gefahr ... mehr

Schicksal von "Vikram" unklar: Indien verliert Kontakt zu seinem Mond-Lander

Neu Delhi (dpa) - Die indische Raumfahrtbehörde hat nach eigenen Angaben kurz vor ihrer ersten geplanten Mondlandung die Kommunikation zu ihrem Lander "Vikram" verloren. Der Kontakt sei erloschen, als "Vikram" gut zwei Kilometer über der Oberfläche des Erdtrabanten ... mehr

"Starlink" und "Aeolus" - SpaceX: Software an Satelliten-Ausweichmanöver schuld

Darmstadt/Hawthorne (dpa) - Nach dem Ausweichmanöver eines europäischen Esa-Satelliten mit einem "Starlink"-Satelliten von SpaceX macht das US-Raumfahrtunternehmen seine Software für mangelhafte Kommunikation verantwortlich. SpaceX verwies gegenüber der Deutschen ... mehr

"Starhopper": SpaceX testet erfolgreich Prototyp für Mars-Rakete

Houston (dpa) - Das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk hat erfolgreich einen Prototypen für seine Schwerlastrakete getestet, die dereinst Menschen und Fracht zum Mond und zum Mars bringen soll. Die "Starhopper" hob am Dienstagnachmittag (Ortszeit ... mehr

Von ISS auf Konto zugegriffen: Astronautin beging möglicherweise erstes Verbrechen im All

New York (dpa) - Eine Nasa-Astronautin soll von der internationalen Raumstation ISS aus illegalerweise auf das Bankkonto ihrer Ex-Partnerin zugegriffen haben. Wie die "New York Times" am Freitagabend (Ortszeit) berichtete, könnte es sich dabei um den ersten Vorwurf ... mehr

Tomaten für Mond und Mars: Forscher entwickeln Weltraum-Gewächshaus

Bremen (dpa) - Erdbeeren und Paprika wollten nicht so wachsen, wie es geplant war. Nur zwei Kilo Paprikaschoten erntete Forscher Paul Zabel - und keine einzige Erdbeere. Dafür gediehen Tomaten, Gurken und Salat umso besser: 270 Kilogramm Gemüse pflückte Zabel innerhalb ... mehr

Andockprobleme: Manöver mit unbemannter Kapsel an ISS abgebrochen

Baikonur (dpa) - Wegen eines technischen Problems an der Internationalen Raumstation ISS haben russische Kosmonauten ein Andockmanöver einer Sojus-Kapsel mit einem Roboter an Bord abgebrochen. Der Frachter habe sich inzwischen wieder leicht von der ISS entfernt, teilte ... mehr

Spitzname: Nasa benennt rollenden Mars-Stein nach den Rolling Stones

Pasadena (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat einen Stein auf dem Mars nach den Rolling Stones benannt. Der "Rolling Stones Rock" sei etwas größer als ein Golfball, teilte die Nasa im kalifornischen Pasadena mit. Durch die Triebwerke des Nasa-Landers "InSight ... mehr

Internationale Raumstation: Die ISS ist jetzt bereit für Privat-Raumschiffe

Bald können auch die US-Unternehmen Boeing und SpaceX mit ihren Raumkapseln an der Internationalen Raumstation andocken: Astronauten haben einen neuen Landungssteg angebracht. An der Internationalen Raumstation ISS werden künftig mehr private Transporter andocken ... mehr

Amateurfunker: Deutschem gelingt Sonnenfinsternis-Foto aus Mondperspektive

Sörup (dpa) - Ein Amateurfunker aus Schleswig-Holstein hat ein spektakuläres Foto einer Sonnenfinsternis aus der Mondperspektive veröffentlicht, das von einem chinesischen Satelliten gemacht wurde. Das Foto zeigt im Vordergrund die von Kratern ... mehr

Es könnte das gesamte Sonnensystem verschlingen

Astronomie: Wissenschaftler haben ein unglaublich großes Schwarzes Loch entdeckt. (Quelle: ProSieben) mehr

Für Mobilfunk und Internet: Ariane-5-Rakete mit Telekommunikationssatelliten gestartet

Kourou (dpa) - Die europäischen Trägerrakete Ariane 5 ist mit zwei Telekommunikationssatelliten an Bord ins All gestartet. Europas großer Raumfahrt-Lastesel hob am Dienstagabend deutscher Zeit vom Weltraumbahnhof Kourou ab, der im südamerikanischen Französisch-Guayana ... mehr

"GJ 357 d": NASA entdeckt vermutlich bewohnbaren Himmelskörper

"GJ 357 d": Der Himmelskörper könnte laut den Forschern der US-Raumfahrtbehörde NASA bewohnbar sein. (Quelle: Reuters) mehr

Neuer Wettlauf im All: Indien schickt eine Raumsonde zum Mond

Neu Delhi (dpa) - Nach mehreren gescheiterten Anläufen hat Indien erstmals in der Geschichte des Landes eine Raumsonde zur Landung auf dem Mond ins All geschickt. Eine Trägerrakete vom Typ GSLV Mark-III brachte die unbemannte Sonde "Chandrayaan ... mehr

50 Jahre nach Mondlandung - FC Bayern bei der NASA: "Schwieriger" als unsere Mission

Houston (dpa) - Eine Delegation des FC Bayern München hat zum 50. Jahrestag der ersten Mondlandung die Nationale US-Raumfahrtbehörde NASA besucht. Bei einer Führung wurde Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus im Lyndon ... mehr

"Großer Tag" für die USA: US-Vize Pence würdigt Mondlandung - ISS-Mission zum Jubiläum

Washington/Cape Canaveral (dpa) - Fünfzig Jahre nach der ersten Landung des Menschen auf dem Mond am 20. Juli 1969 (US-Zeit) haben die US-Amerikaner vielerorts das historische Ereignis gefeiert. Am Samstag würdigte Vizepräsident Mike Pence im Kennedy Space Center ... mehr

Angelusgebet: Papst Franziskus würdigt Mondlandung

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat die erste bemannte Mondlandung vor 50 Jahren gewürdigt und dabei zugleich zu einem entschlosseneren Einsatz für eine gerechtere Welt aufgerufen. "Gestern vor 50 Jahren hat der Mensch seinen Fuß auf den Mond gesetzt und einen ... mehr

TV-Tipp: Der Mars - Rätselhafte Wüstenwelt

Berlin (dpa) - Der Countdown für die erste bemannte Mars-Mission läuft. Technologisch wäre der Flug auf den roten Planeten schon heute möglich. Wie lange es dauert, bis der erste Mensch seinen Fuß auf den Mars setzt, ist aber umstritten. Anfang August 2048 lautet ... mehr

Raumfahrtgeschichte: US-Amerikaner gedenken Mondlandung vor 50 Jahren

Washington/Cape Canaveral (dpa) - Fünfzig Jahre nach der ersten Landung des Menschen auf dem Mond am 20. Juli 1969 (US-Zeit) haben die US-Amerikaner vielerorts dem historischen Ereignis gedacht. Am Samstag würdigte Vizepräsident Mike Pence im Kennedy Space Center ... mehr

Eiserne Nerven: Ex-Astronaut Walter würde für einen Mondflug alles geben

München (dpa) - Der Ex-Astronaut Ulrich Walter hat sich während der ersten Mondlandung schlafen gelegt - gezwungenermaßen. Die Landung der Mondfähre habe er als 15-Jähriger noch im Fernsehen gesehen, aber "um Mitternacht befand meine Mutter, dass das Warten jetzt ... mehr

Start in Kasachstan: Raumfahrer fliegen am Jahrestag der Mondlandung zur ISS

Baikonur (dpa) - Am 50. Jahrestag der ersten Mondlandung werden an diesem Samstag drei Raumfahrer mit einer Sojus-Rakete zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Neben dem Italiener und Esa-Astronauten Luca Parmitano sollen auch der Amerikaner Andrew Morgan ... mehr

"Tiangong 2": Chinas Raumlabor stürzt kontrolliert über Südpazifik ab

Peking (dpa) - Nach fast drei Jahren im All hat das chinesische Raumlabor "Tiangong 2" seinen Einsatz beendet und ist am Freitag über dem Südpazifik kontrolliert in der Atmosphäre verglüht. Der größte Teil des 8,6 Tonnen schweren Raumschiffes sei verbrannt ... mehr

50 Jahre Mondlandung - Space Age: Weltraum im Wohnzimmer

Berlin (dpa) - Millionen Kinozuschauer gruseln sich 1968 bei einem Kinderlied, metallisch gesungen von einem wahnsinnig gewordenen Bordcomputer mit rotem Auge: "Hänschen klein/ ging allein/ in die weite Welt hinein..." Stanley Kubricks Science-Fiction ... mehr

50 Jahre Mondlandung: Wie Schriftsteller die Reise zum Mond erdachten

Berlin (dpa) - Hat Neil Armstrong sein legendäres Mond-Zitat etwa von "Tim und Struppi" stibitzt? Schon 15 Jahre vor der Apollo-11-Mission waren die belgischen Comic-Helden auf dem Himmelskörper unterwegs. Die berühmte Nasa-Landung von 1969 nimmt Zeichner Hergé beinahe ... mehr

50 Jahre Mondlandung - Mond in Mode: Futuristische Cardin-Ausstellung in New York

New York (dpa) - Anlässlich des 50. Jahrestags der Mondlandung eröffnet das New Yorker Brooklyn Museum am 20. Juli eine Ausstellung mit futuristischer Mode von Star-Designer Pierre Cardin (97). Die Schau "Pierre Cardin: Future Fashion" zeige mehr als 170 Objekte ... mehr

50 Jahre Mondlandung: "Der Adler ist gelandet" - Und die ganze Welt sah zu

Berlin (dpa) - Es war ein Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte, die Mondlandung hat aber auch Mediengeschichte geschrieben. Als Apollo-11-Kommandant Neil Armstrong in den Morgenstunden des 21. Juli 1969 vorsichtig den Fuß auf den Erdtrabanten setzte und seine ... mehr

Europäisches Prestigeprojekt: Galileo-Satellitennavigation wieder in Betrieb

Prag (dpa) - Das europäische Satelliten-Navigationssystem Galileo ist nach einem fast einwöchigen Systemausfall wieder in Betrieb. Zu Beginn müsse noch mit Ungenauigkeiten und Instabilitäten gerechnet werden, teilte die zuständige EU-Agentur GSA in Prag mit. Als Ursache ... mehr

Starttermin festgesetzt: Indien nimmt neuen Anlauf zur Mondmission "Chandrayaan-2"

Neu Delhi (dpa) - Indien will an diesem Montag einen neuen Start seiner schon mehrfach verschobenen Mondlandungs-Mission versuchen. Die unbemannte Raumsonde "Chandrayaan-2" solle am 22. Juli um 14.43 Uhr Ortszeit (11.13 MESZ) mit einer Rakete ... mehr

Live dabei - Ottmar Hitzfeld: Mondlandung war ein Krimi

Lörrach (dpa) - Ex-Fußballer und -Trainer Ottmar Hitzfeld (70) ist extra zur Mondlandung vor 50 Jahren nachts aufgestanden. "Das war natürlich ein Krimi, es war hochspannend. Man hat damals viel gelesen und einige Experimente mitverfolgt", sagte er der Deutschen ... mehr

Gefahr aus dem All: Kein massiver Asteroideneinschlag - "2006QV89" fliegt vorbei

Darmstadt (dpa) - Tage waren die Wissenschaftler im Ungewissen. Ein großer Asteroid kommt aus dem Dunkel des Alls auf die Erde zugerast und fliegt möglicherweise auf Kollisionskurs. Das Zerstörungspotenzial des bis zu 50 Meter großen Brockens ist enorm, sollte ... mehr

50 Jahre nach Mondlandung - Nasa: "Mond ist Testgelände, Mars Ziel"

Washington (dpa) - Genau 50 Jahre nach dem Start der "Apollo 11"-Mission zum Mond hat der Chef der US-Raumfahrtbehörde Nasa die Bedeutung einer erneuten Mondlandung für den Weg zum Mars betont. "Der Mond ist das Testgelände, der Mars ist das Ziel", sagte Jim Bridenstine ... mehr

Sinatra, Bowie, Pink Floyd: Eine Playlist zum Mondlandungs-Jubiläum

Berlin (dpa) - Er hat den "Starman", eine "Space Oddity" und den "Moonage Daydream" besungen, nach "Life On Mars" gefragt, sich als Alien-Rocker Ziggy Stardust inszeniert - und sein letztes Album in düsterer Stimmung "Blackstar" benannt. Es ist wohl keine ... mehr

Schutz für Satelliten: Macron will militärisches Weltraumkommando aufbauen

Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den Aufbau eines militärischen Weltraumkommandos angekündigt. "Um die Entwicklung und Verstärkung unserer Fähigkeiten im Weltraum zu gewährleisten, wird im kommenden September ein großes Raumfahrtkommando ... mehr

Pop-Legende: David Bowie als Barbie-Puppe

El Segundo/Berlin (dpa) - Ein halbes Jahrhundert nach der Veröffentlichung von David Bowies Album "Space Oddity" widmet der US-amerikanische Spielzeughersteller Mattel der britischen Pop-Ikone eine Barbie-Puppe. Sie trägt ein Outfit, das dem von Bowies Kunstfigur Ziggy ... mehr

Zum 50. Jahrestag: Online-Ausstellung zeigt Fotos und Videos zur Mondlandung

Berlin (dpa/tmn) - "Walking on the moon" vom heimischen Wohnzimmer aus: Google hat zum 50. Jahrestag der Apollo-11-Mission eine umfangreiche Online-Ausstellung rund um Raumfahrt, Mond und die historische Mondlandung konzipiert. Auf den Seiten zu finden sind Fotos ... mehr

Erfolgreich aufgesetzt: Japanische Raumsonde setzt Mission auf Asteroid fort

Tokio (dpa) - Die japanische Raumsonde "Hayabusa2" hat erfolgreich auf dem 250 Millionen Kilometer entfernten Asteroiden Ryugu aufgesetzt. Dort soll sie erstmals Proben unter der Oberfläche eines solchen Himmelskörpers einsammeln. Die japanische ... mehr

In Französisch-Guyana: Erster Fehlstart für europäische Vega-Rakete

Kourou (dpa) - Der Start einer europäischen Vega-Rakete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ist misslungen. Etwa zwei Minuten nach dem Start am frühen Morgen habe es eine Unregelmäßigkeit gegeben, teilte der Raketenbetreiber Arianespace mit. Diese ... mehr

Beobachtung der Ozonschicht: Sojus-Rakete mit Wettersatellit gestartet

Wostotschny (dpa) - Zum ersten Mal in diesem Jahr hat eine russische Sojus-Trägerrakete mehrere Satelliten vom Weltraumbahnhof Wostotschny aus ins Weltall gebracht. An Bord war der russische Wettersatellit mit dem Namen Meteor-M Nr.2-2, mit dem Forscher Daten ... mehr

Forscher-Kritik an "Starlink": Sternenhimmel bald voller Satelliten?

New York (dpa) - Ob Großer Wagen, Kreuz des Südens oder Orion - die Suche nach Sternbildern gehört für viele Menschen zu den großen Freuden dunkler Nachthimmel. Aber nicht jeder helle Fleck am Himmel ist ein Stern, auch immer mehr Satelliten sind zu sehen. Die private ... mehr

50. Jahrestag: Original-Videoaufnahmen der Mondlandung werden versteigert

New York (dpa) - Zum 50. Jahrestag der Mondlandung sollen in New York die Original-Videoaufnahmen des geschichtsträchtigen Ereignisses versteigert werden. Die drei Filmrollen, auf denen insgesamt 2 Stunden und 24 Minuten lang zu sehen ist, wie Neil Armstrong ... mehr

Internationaler Asteroidentag - Die Gefahr aus dem All: Asteroiden auf Kollisionskurs

Darmstadt (dpa) - Die Gefahr lauert in der Finsternis. Ein massiver Gesteinsbrocken rast durch das Sonnensystem auf die Erde zu - auf Kollisionskurs. Ein Einschlag könnte - je nach Größe - Landstriche oder Kontinente verwüsten. Wie jener Asteroid ... mehr

"Falcon Heavy"-Rakete: SpaceX-Rakete bringt Satelliten ins All

Cape Canaveral (dpa) - Im Auftrag des US-Verteidigungsministeriums hat eine "Falcon Heavy"-Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX Satelliten ins All gebracht. Die Rakete habe erfolgreich vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida abgehoben ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11


shopping-portal