Sie sind hier: Home > Themen >

Raumfahrt

Thema

Raumfahrt

1731 Gramm Mondgestein: China will Mondproben mit ausländischen Forschern teilen

1731 Gramm Mondgestein: China will Mondproben mit ausländischen Forschern teilen

Peking (dpa) - China will sein Mondgestein mit ausländischen Forschern teilen. Sieben Wochen nach der chinesischer Mondlandung veröffentlichte Chinas Raumfahrtbehörde in Peking die Regeln für die gemeinsame Forschung mit ausländischen Wissenschaftlern ... mehr
Bohrroboter: Der

Bohrroboter: Der "Maulwurf" beendet sein Grabungsprojekt auf dem Mars

Köln (dpa) - Der etwas unglücklich agierende "Mars-Maulwurf" - ein in Deutschland entwickelter Bohrroboter auf dem roten Planeten - beendet seine Reise. Das teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit. "Es war geplant, dass er fünf Meter in die Tiefe ... mehr
Raumfahrt - Esa-Chef: Europa muss bei Raketen an vorderster Front stehen

Raumfahrt - Esa-Chef: Europa muss bei Raketen an vorderster Front stehen

Paris (dpa) - Europa muss nach Ansicht des künftigen Generaldirektors der Europäischen Weltraumorganisation Esa auf dem Raketenmarkt wieder ganz vorn mitspielen. "Wir müssen im Bereich der Trägerraketen an vorderster Front stehen. Der Druck ist hoch, er ist extrem ... mehr
Ausflug ins All:

Ausflug ins All: "Mars Horizon" ist anspruchsvolle Raumfahrt für Technikfans

Berlin (dpa/tmn) - Der Mond war gestern. Das nächste große Ziel der raumfahrenden Menschheit ist der Mars. Doch um den roten Planeten zu erreichen, braucht es jahrelange Planung und zahlreiche technische Entwicklungen. Und genau darum geht es in der Aufbausimulation ... mehr
Arbeitsplatz All: Astronaut Maurer trainiert für Flug zu den Sternen

Arbeitsplatz All: Astronaut Maurer trainiert für Flug zu den Sternen

Houston/Köln (dpa) - Wenn die Triebwerke zünden und Astronaut Matthias Maurer Ende 2021 zur Internationalen Raumstation ISS abhebt, endet für Deutschlands nächsten Mann im All eine lange Wartezeit. "Ich freue mich natürlich sehr, dass es endlich losgehen ... mehr

Sonnen-Mission: Sonde "Solar Orbiter" ist an Venus vorbeigeflogen

Darmstadt (dpa) - Auf ihrer Mission zur Sonne ist die Sonde "Solar Orbiter" ganz nah an der Venus vorbeigeflogen. Laut der europäischen Raumfahrtbehörde Esa war sie am Sonntag um 11.39 Uhr und 20 Sekunden (MEZ) nur 7448 Kilometer von der Venus entfernt. "Es ist alles ... mehr

Premiere: Neue chinesische Rakete "Langer Marsch 8" gestartet

Wenchang (dpa) - Nach zweitägiger Verzögerung wegen schlechten Wetters ist die neue chinesischen Weltraumrakete vom Typ "Langer Marsch 8" gestartet. Die 50 Meter hohe Rakete hob vom Raumfahrtzentrum Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan ab. Es war der erste ... mehr

Pannenserie: Kosmonauten kämpfen gegen Luft-Lecks auf der ISS

Moskau (dpa) – Kosmonauten kämpfen im russischen Teil der Internationalen Raumstation ISS wegen eines Lecks mit Problemen bei der Luftversorgung. Die Raumfahrer müssten nun die undichte Stelle finden, weil die Sauerstoffreserven immer kleiner würden, meldet ... mehr

Raumstation - Luft-Leck: Kosmonauten kämpfen mit Problemen auf der ISS

Moskau (dpa) - Kosmonauten kämpfen im russischen Teil der Internationalen Raumstation ISS wegen eines Lecks mit Problemen bei der Luftversorgung. Die Raumfahrer müssten nun die undichte Stelle finden, weil die Sauerstoffreserven immer kleiner würden, meldete ... mehr

ISS verliert Luft – Astronauten suchen fieberhaft nach Lecks

Die Internationale Raumstation verliert schon seit Monaten Luft, auch der Einsatz eines Teebeutels konnte das Problem nicht lösen. Jetzt werden die Sauerstoffreserven immer kleiner, die Zeit drängt. Im russischen Teil der Internationalen Raumstation ... mehr

Starlink: Musk erhält für SpaceX Frequenzen für Satelliten-Internet

Bonn (dpa) - Die Bundesnetzagentur hat dem US-Unternehmen SpaceX von Tesla-Gründer Elon Musk Funkfrequenzen für das Satellitensystem Starlink zugeteilt. "Wir haben die frequenzrechtlichen Voraussetzungen geschaffen, damit in Deutschland breitbandiges Internet ... mehr

Projekt von Arianespace: Satelliten für schnelles Internet ins All gebracht

Wostotschny (dpa) - Der europäische Raketenbetreiber Arianespace hat weitere Satelliten zur besseren Internetversorgung auf der Erde ins All geschickt. Am Freitagabend (Ortszeit) hob eine russische Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Wostotschny im äußersten Osten ... mehr

Absturzursache gefunden: Arianespace will nach Absturz wieder Vega-Rakete starten

Paris (dpa) - Nach dem Absturz einer Vega-Rakete wird der europäische Betreiber Arianespace Flüge mit diesem Lastenträger voraussichtlich bis Ende März wieder aufnehmen. Das kündigte der Chef des Unternehmens, Stéphane Israël, am Freitag in Paris ... mehr

"Großer Schritt": China holt erstmals Mondgestein

Peking (dpa) - China hat die Rückkehr seines Raumschiffes "Chang'e 5" mit Gesteinsproben vom Mond als historischen Erfolg für sein Raumfahrtprogramm gefeiert. Staatspräsident Xi Jinping dankte am Donnerstag den an der Mission beteiligten Wissenschaftlern ... mehr

Raumkapsel gelandet: China bringt Mondgestein zur Erde

Peking (dpa) - Als dritte Raumfahrtnation nach den USA und der Sowjetunion hat China erstmals Mondgestein zur Erde gebracht. Nach der unbemannten Mondmission landete die Kapsel des Raumschiffes "Chang'e 5" in den frühen Nachtstunden des Donnerstags (Ortszeit, Mittwoch ... mehr

Nach Testflug-Explosion: SpaceX befördert Satelliten ins All

Cape Canaveral (dpa) - Wenige Tage nachdem eine neue SpaceX-Rakete bei einer Testfluglandung explodiert war, hat das Raumfahrt-Unternehmen mit einer altgedienten Raketenversion einen Satelliten für einen US-Radioanbieter ins All befördert. Die unbemannte "Falcon ... mehr

Erste Himmelsdurchmusterung: Teleskop "eRosita" findet riesige Gasblase bei Milchstraße

Garching (dpa) - Das deutsche Röntgenteleskop "eRosita" hat eine riesige Gasblase südlich der Milchstraße entdeckt. Dies sei das Ergebnis der ersten vollständigen Himmelsdurchmusterung mit dem Röntgenteleskop, berichten Forscher des Max-Planck-Instituts ... mehr

Musk: "Mars, wir kommen": SpaceX-Rakete bei Testlandung explodiert

Boca Chica (dpa) - Eine neue Rakete der Raumfahrt-Firma SpaceX ist nach einem Testflug bei der Landung explodiert. Aufgrund eines Problems mit dem Treibstoffsystem sei die Geschwindigkeit des unbemannten Flugkörpers vom Typ "Starship" beim Landeanflug zu hoch gewesen ... mehr

Erster Start - Isar Aerospace: Finanzierung für Raketenstart gesichert

München (dpa) - Der Raketenbauer Isar Aerospace hat bei Investoren weitere 75 Millionen Euro eingesammelt und sieht damit "den ersten Start einer deutschen Trägerrakete" gesichert. Es lägen bereits Kundenanfragen im Volumen von einer halben Milliarde US-Dollar ... mehr

"Space Oddity": Gedenkmünze für David Bowie schafft es ins Weltall

London (dpa) - Eine Gedenkmünze zu Ehren der britischen Pop-Ikone David Bowie (1947-2016) ist für einen kurzen Flug ins Weltall geschickt worden. Die Münze habe eine Flughöhe von mehr als 35 000 Metern erreicht und sich für eine Dreiviertelstunde ... mehr

Begeisterung im Milliardenvolk - 440 Millionen Klicks: Chinas Flagge auf dem Mond gehisst

Peking (dpa) - Die chinesische Flagge auf dem Mond hat Begeisterung im Milliardenvolk ausgelöst. Rund 440 Millionen Nutzer haben die Nachricht vom Hissen der roten Flagge mit den fünf Sternen auf dem Erdtrabanten bis Montag im Kurznachrichtendienst Weibo gelesen ... mehr

Japanische Raumsonde erreicht Erde

Raumfahrt: In der australischen Wüste ist eine japanische Raumkapsel aufgesetzt. (Quelle: Euronews German) mehr

Wochenende der Erfolge: Große Erfolge bei Weltraum-Projekten von Japan und China

Tokio/Peking (dpa) - China und Japan haben mit ihren jeweiligen Weltraum-Missionen am Wochenende spektakuläre Erfolge erzielt. Eine japanische Weltraumkapsel brachte erstmals Proben aus dem Untergrund eines Asteroiden zur Erde. Fast gleichzeitig dockte ... mehr

Mondgestein im Gepäck - "Chang'e 5": China gelingt Andock-Manöver mit Rückkehrkapsel

Peking (dpa) - Nach seiner unbemannten Mondlandung ist China das erste robotergesteuerte Andock-Manöver eines Raumschiffes in der Umlaufbahn um den Erdtrabanten gelungen. Die Aufstiegsstufe des nach der chinesischen Mondgöttin benannten Raumschiffes "Chang'e 5" koppelte ... mehr

Raumfahrt: Chinas Sonde "Chang'e 5" auf dem Mond gelandet

Peking (dpa) - China hat erstmals eine Sonde zum Sammeln von Gesteinsproben auf dem Mond landen lassen. Das gilt als weiterer wichtiger Schritt in seinem ambitionierten Weltraumprogramm. Ein Lander der nach der chinesischen Mondgöttin "Chang'e 5" benannten Raumsonde ... mehr

Gegen Müll: Mission im All - High-Tech-Dienstleistung gegen Schrott

Darmstadt (dpa) - Sie fliegen Geschossen gleich um die Erde herum. Tausende und Abertausende Trümmerteile, abgeschaltete Satelliten und Teile von Raketenstufen werden zu einer Gefahr für neue Missionen im All. Die Europäische Raumfahrtagentur Esa will nun zusammen ... mehr

Mondgestein zur Erde bringen - "Chang'e 5": Landung chinesischer Mondsonde rückt näher

Peking (dpa) - Die Landung einer chinesischen Sonde zum Sammeln von Gesteinsproben auf dem Mond rückt näher. Das Lande- und Wiederaufstiegsmodul trennte sich am Montagmorgen vom Raumschiff "Chang'e 5", das um den Mond kreist, wie der chinesische Staatssender ... mehr

"Chang'e 5" - Chinas Flug zum Mond: "Ein echtes Wunschziel" für Geologen

Peking (dpa) - China hat schon viele Ausflüge zum Mond unternommen. Trotzdem ist die in dieser Woche gestartete "Chang'e 5" etwas ganz besonderes. Die nach der chinesischen Mondgöttin benannte Raumsonde soll nicht nur wie bei früheren Missionen einen Rover ... mehr

Forscher hoffen auf Gestein: China auf dem Weg zum Mond

Wenchang (dpa) - China hat erfolgreich eine unbemannte Mission zum Mond gestartet. Ein Lander der nach der chinesischen Mondgöttin "Chang'e 5" benannten Raumsonde soll auf dem Erdtrabanten landen und erstmals seit 44 Jahren wieder Gesteinsproben ... mehr

Zur Ozeanbeobachtung: Satellit "Sentinel 6" ins All gestartet

Vandenberg (dpa) - Der Satellit "Sentinel 6 Michael Freilich", der die Ozeane der Erde beobachten und kartieren soll, ist erfolgreich ins All gestartet. Er hob am Samstagmorgen (Ortszeit) an Bord einer Falcon 9 Trägerrakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX ... mehr

ISS: Russische Astronauten machen Weltraumspaziergang

Für russische Astronauten der ISS war es der erste Spaziergang seit anderthalb Jahren –  mitten im Weltall. Der Außeneinsatz dauerte mehr als fünf Stunden. Doch es soll nicht ihr letzter gewesen sein.  Zum ersten Mal seit anderthalb Jahren sind russische Kosmonauten ... mehr

Europäische Vega-Rakete stürzt ab – schon wieder

Zum zweiten Mal in eineinhalb Jahren ist eine europäische Vega-Rakete nach dem Start abgestürzt. Die Erdbeobachtungssatelliten an Bord sind hin, die Hersteller von Arianespace geben sich zerknirscht.  Es ist ein neuer Rückschlag für die europäische Raumfahrtindustrie ... mehr

Gesteinsproben holen: China will zum Mond starten

Wenchang (dpa) - China bereitet einen Flug zum Mond vor, bei dem ein Modul landen und mit Gesteinsproben wieder zur Erde gebracht werden soll. Eine Rakete vom Typ "Langer Marsch 5" wurde auf die Startrampe des Raumfahrtbahnhofes in Wenchang auf der südchinesischen Insel ... mehr

Start geglückt: SpaceX und Nasa bringen vier Astronauten zur ISS

In der Kapsel "Crew Draogn" von SpaceX: Hier fliegen vier Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS. (Quelle: Reuters) mehr

Reguläre Mission: Vier Astronauten starten mit neuem SpaceX-Raumschiff ins All

Cape Canaveral (dpa) - Ein halbes Jahr nach seinem historischen Jungfernflug ist das Raumschiff "Crew Dragon" des Unternehmens SpaceX zum ersten Mal für eine reguläre Mission ins Weltall gestartet. Die Kapsel hob mit vier Astronauten an Bord in Cape Canaveral ... mehr

Untersuchung: Nasa bereit für Zurückschicken von Mars-Probe zur Erde

Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa ist einem Expertenbericht zufolge in Zusammenarbeit mit der Europäischen Raumfahrtbehörde Esa bereit für die Entnahme einer Probe vom Mars - und die anschließende Sendung dieser Probe zur Erde. Nach Jahrzehnten ... mehr

Wild oder Blutwurst?: Finale um Menüs für Weltraummission von Astronaut Maurer

St. Wendel/Houston (dpa) - Wildragout mit Quitten, Rehragout an Speck-Rahmwirsing oder Blutwurst auf Apfel-Meerrettich-Gemüse? Eines von diesen drei Gerichten fliegt mit Astronaut Matthias Maurer (50) aus dem Saarland Ende 2021 mit auf seine Mission ... mehr

"Osiris Rex": Asteroiden-Probe der Nasa sicher verstaut

Washington (dpa) - Nachdem Teile einer Asteroiden-Probe verloren gegangen waren, hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa den Rest davon sicher verstauen können. "Wir sind zuversichtlich, dass wir noch Hunderte Gramm der Probe haben ... mehr

Der dritte Astronaut - Promi-Geburtstag vom 31. Oktober 2020: Michael Collins

Washington (dpa) - Seit Jahrzehnten wird Michael Collins immer wieder dieselbe Frage gestellt. Ob er nicht furchtbar einsam gewesen sei, damals bei der Mondlandung? Denn Collins drehte am 20. Juli 1969 in der Kommandokapsel "Columbia" Warteschleifen ... mehr

Landung im Febraur 2021: "Perseverance" hat Hälfte der Strecke zum Mars geschafft

Washington (dpa) - Halbzeit für "Perseverance": Der im Juli zum Mars gestartete Rover der US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die Hälfte der Strecke geschafft. Rund 235 Millionen Kilometer habe der Rover bereits zurückgelegt, teilte die Nasa am Dienstag (Ortszeit ... mehr

Wichtig für künftige Missionen: Forscher finden neue Hinweise auf Wasser auf dem Mond

Washington (dpa) - US-Forscher haben neue Hinweise auf Wasser auf dem Mond gefunden. Es gebe sowohl Hinweise auf Wassermoleküle auf der Oberfläche als auch auf Gegenden auf dem Mond, wo Wasser dauerhaft als Eis konserviert sein könnte, berichten ... mehr

"Das ist historisch": Nasa-Sonde "Osiris Rex" absolviert Asteroiden-Manöver

Washington (dpa) - Jubel und Applaus im Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde Nasa: Bei einem mehrstündigen komplizierten Manöver hat die Sonde "Osiris Rex" in der Nacht als erster US-Flugkörper eine Probe von einem Asteroiden entnommen. Sie soll in rund drei Jahren ... mehr

"Osiris Rex": Nasa-Sonde soll Probe vom Asteroiden Bennu nehmen

Washington (dpa) - Mit "Osiris Rex" soll erstmals eine Sonde der US-Raumfahrtbehörde Nasa eine Probe von einem Asteroiden entnehmen - und später auf der Erde abliefern. Bei einem mehrstündigen komplizierten Manöver soll sich die Sonde dem Asteroiden Bennu bis auf wenige ... mehr

Für dauerhafte Besiedelung: Nokia baut Mobilfunknetz auf dem Mond auf

Helsinki (dpa) - Nokia ist laut eigenen Angaben von der US-Raumfahrtbehörde Nasa auserkoren worden, ein Mobilfunknetz auf dem Mond aufzubauen. Wie der finnische Telekommunikationskonzern mitteilte, soll damit zum ersten Mal überhaupt ein LTE/4G-Kommunikationssystem ... mehr

Space Center: Nato will Kriege im Weltall aus Deutschland koordinieren

Die Nato bereitet sich darauf vor, dass Kriege künftig auch im Weltraum ausgetragen werden. Im rheinland-pfälzischen Ramstein soll deswegen nun ein Space Center entstehen.  Die Nato treibt ihre Vorbereitungen für die Bündnisverteidigung im Weltall voran ... mehr

Internationale Raumstation - Expressflug ins All: Raumfahrer nach drei Stunden auf ISS

Baikonur (dpa) - Mit einem Expressflug von rund drei Stunden sind drei Raumfahrer unter schärfsten Hygienevorschriften wegen der Corona-Pandemie auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen. Die Flugzeit von drei Stunden und sieben Minuten war Rekord für einen ... mehr

"BepiColombo": Merkur-Sonde vor Rendezvous mit der Venus

Darmstadt (dpa) - Auf ihrer Jahre dauernden Mission zum Merkur steht die Sonde "BepiColombo" kurz vor ihrem ersten Rendezvous mit der Venus. An diesem Donnerstag wird das weit über eine Milliarde Euro teure europäisch-japanische Raumfahrzeug ... mehr

Anzeichen für Lebensformen - Wieder im Fokus: der Planet Venus

Bremen (dpa) - Die Venus bekommt diese Woche Besuch von der Erde. Zwar mit gebotenem Abstand von knapp 11 000 Kilometern - aber immerhin. Die europäisch-japanische Merkur-Sonde "BepiColombo" fliegt am Donnerstag vorbei, um durch die Gravitationsbedingungen ihre Fahrt ... mehr

Schrott im All: Deutsche Spitzentechnik soll Unfälle im Weltraum verhindern

Koblenz (dpa) - Unfall im Weltraum? Schon mehr als 900.000 teils kleine Schrottobjekte, Tausende Satelliten sowie Raumfahrzeuge ziehen nach Angaben des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ihre Bahnen. Die Kollisionsgefahr wächst. Das DLR stellt daher ... mehr

Deutsche bauen Wasserstoffauto zum Dumping-Preis – so viel soll es kosten

Sie wissen, wie man einen Menschen ins All schießt. Jetzt zeigen die schlauen Köpfe der deutschen Raumfahrt ein Auto, das nicht nur absolut sauber fährt. Sondern auch supergünstig werden soll. Nach den Sternen zu greifen, ist ihr Job. Jetzt ... mehr

Raumstation verliert Luft: Rätselhaftes Leck in der ISS lokalisiert

Die Internationale Raumstation ISS: Ein Loch, aus dem seit einem Jahr Atemluft entweicht, soll jetzt endlich gestopft werden. (Quelle: Reuters) mehr

"Raschid": Emirate wollen 2024 unbemanntes Raumschiff zum Mond schicken

Dubai (dpa) - Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) wollen im Jahr 2024 ein unbemanntes Raumfahrzeug zum Mond schicken. Das teilte der emiratische Vizepräsident und Emir von Dubai, Scheich Mohammed bin Raschid Al Maktum, am Dienstag bei Twitter mit. Es solle ... mehr

Sojus-Rakete mit viel Technik: Russland schickt deutsche Satelliten in den Weltraum

Plessezk/Würzburg (dpa) - Mit einer Sojus-Trägerrakete hat Russland mehrere deutsche Forschungssatelliten ins All geschickt. Der Start vom Weltraumbahnhof Plessezk im Norden des Landes sei wie geplant verlaufen, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Montag ... mehr

Weltall: Die Bundeswehr will jetzt das All beschützen

Telekommunikation und Navigation wären ohne Satelliten nicht mehr denkbar. Deutschland will sie im Weltraum beschützen – und geht einen anderen Weg als die USA. Mit einem neuen Weltraumoperationszentrum will Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ... mehr

Projekt "Hera": Raumfahrtbehörde Esa startet Projekt zur Asteroiden-Abwehr

Darmstadt (dpa) - Sie trägt den Namen einer griechischen Göttin und soll die Menschheit vor Gefahren aus dem All schützen: Die europäische Raumfahrtbehörde Esa hat in ihrem Kontrollzentrum in Darmstadt den Startschuss für ihre erste Mission zur Asteroiden-Abwehr ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal