Thema

Raumfahrt

Wissenschaft - Forscher: Mindestens 49 Paare für Reise zu Exoplaneten

Wissenschaft - Forscher: Mindestens 49 Paare für Reise zu Exoplaneten

Straßburg (dpa) - Falls die Menschheit eines Tages ein Raumschiff zum nächsten Planeten jenseits unseres Sonnensystems schicken will, müssten einer Studie zufolge mindestens 49 Paare an Bord gehen. Das haben zwei französische Forscher als Voraussetzung dafür berechnet ... mehr
Wissenschaft: Forscher entdecken zwölf neue Jupiter-Monde

Wissenschaft: Forscher entdecken zwölf neue Jupiter-Monde

Washington (dpa) - US-Forscher haben zwölf neue Monde am Planeten Jupiter entdeckt. Das bringe die Gesamtzahl der bekannten Monde des Jupiter auf 79, teilten die Wissenschaftler um Scott Sheppard von der Carnegie Institution for Science mit. Der Jupiter habe mehr Monde ... mehr
Staatsregierung beschließt weiteren Hochschul-Ausbau

Staatsregierung beschließt weiteren Hochschul-Ausbau

Drei Monate vor der Landtagswahl hat die Staatsregierung einen weiteren Hochschul-Ausbau in allen bayerischen Regierungsbezirken beschlossen. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) kündigte nach der Kabinettssitzung am Dienstag Investitionen von rund 590 Millionen ... mehr
Luftfahrtprogramm will Flugtaxis in die Luft bringen

Luftfahrtprogramm will Flugtaxis in die Luft bringen

Mit einer Neuausrichtung des Bayerischen Luftfahrtforschungsprogramms will die Staatsregierung den Einsatz von Flugtaxis im Freistaat voranbringen - und zwar schon binnen weniger Jahre. "Wir wollen Zukunft gestalten", sagte Ministerpräsident Markus ... mehr
Raumfahrt: Erster Weltraumbahnhof auf europäischem Boden geplant

Raumfahrt: Erster Weltraumbahnhof auf europäischem Boden geplant

London (dpa) - In Schottland soll der erste Weltraumbahnhof auf europäischem Boden entstehen. Das teilte die britische Weltraumagentur UK Space Agency am Montag mit. Von der Halbinsel A'Mhoine in der schottischen Grafschaft Sutherland könnten demnach bereits ... mehr

Wissenschaft: Ex-Astronaut Walter rät Gerst zum Fitnesstraining

Garching (dpa) - Der ehemalige Astronaut Ulrich Walter (64) empfiehlt Alexander Gerst, auf der Internationalen Raumstation (ISS) regelmäßig Sport zu treiben. "Es ist extremst langweilig, wenn man zwei Stunden im Laufrad läuft, und ich weiß aus eigener Erfahrung ... mehr

Ex-Astronaut Walter rät Gerst zum "langweiligen" Training

Der ehemalige Astronaut Ulrich Walter (64) empfiehlt Alexander Gerst, auf der Internationalen Raumstation (ISS) regelmäßig Sport zu treiben. "Es ist extremst langweilig, wenn man zwei Stunden im Laufrad läuft, und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das jeder ungern ... mehr

Wissenschaft: Schüler entwickeln Verfahren für Weltraummüll-Recycling

Rostock/Bremen (dpa) - Drei Rostocker Schüler haben heute vor Vertretern der Airbus-Raumfahrtsparte in Bremen ein Verfahren zum Recyceln von Kunststoff auf der Internationalen Raumstation (ISS) vorgestellt. Mit dem von Leni Termann, Lara Neubert und Adrian Schorowsky ... mehr

Schüler entwickeln Verfahren für Weltraummüll-Recycling

Drei Rostocker Schüler haben am Mittwoch vor Vertretern der Airbus-Raumfahrtsparte in Bremen ein Verfahren zum Recyceln von Kunststoff auf der Internationalen Raumstation (ISS) vorgestellt. Mit dem von Leni Termann, Lara Neubert und Adrian Schorowsky entwickelten ... mehr

Schweizer Technologiekonzern will in Sachsen weiter wachsen

Der Schweizer Technologiekonzern Ruag will an seinem Standort Coswig (Landkreis Meißen) in den kommenden Jahren weiter wachsen. "Wir werden einen einstelligen Millionenbereich investieren", sagte Ruag-Konzernchef Urs Breitmeier am Mittwoch in Coswig ... mehr

Raumfahrt: Raumfrachter erreicht ISS erstmals auf kurzer Flugbahn

Baikonur (dpa) - Ein russischer Weltraumfrachter hat erstmals auf einer verkürzten Flugbahn von gut dreieinhalb Stunden Nachschub zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Die Transport-Kapsel "Progress MS-09" dockte am Dienstagmorgen ... mehr

Mehr zum Thema Raumfahrt im Web suchen

Wissenschaft: Asteroiden-Lander sendet erste Signale

Köln (dpa) - Um 03.15 Uhr Ortszeit war es am frühen Freitagmorgen soweit: Das Kontrollzentrum am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln hat die ersten Signale des Asteroidenlanders "Mascot" nach der Ankunft am Asteroiden Ryugu empfangen. "Mascot ... mehr

Fliegendes Helferlein "Cimon" auf dem Weg zu Astronaut Gerst

Mit dem kleinen Roboter "Cimon" an Bord ist der private Raumfrachter "Dragon" zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. "Cimon" ist etwa so groß wie ein Medizinball, zeigt oft ein freundliches Gesicht auf seinem Display und soll den Astronauten Alexander Gerst ... mehr

Wissenschaft: Schüler plaudern live mit "Astro-Alex"

Leverkusen/Herrenberg (dpa) - Es ist ein überirdisches Elf-Minuten-Date: Ein entspannt wirkender Alexander Gerst trifft an seinem 20. Tag im Weltraum auf Hunderte Schüler aus Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg. Ein Funkkontakt zur ISS macht ... mehr

Astro-Alex vermisst Dusche und Wald: Live-Chat mit Schülern

Alexander Gerst vermisst an Bord der Internationalen Raumstation alltägliche Dinge wie das Duschen und die Bewegung in der Natur. "Laufen gehen im Wald, einfach mal auf die Couch legen, mal ins Bett legen und entspannen" - darauf ... mehr

Gymnasiasten funken mit "Astro-Alex"

Schüler des Schickhardt-Gymnasiums in Herrenberg bei Stuttgart haben am Mittwoch ein Funk-Interview mit dem deutschen Astronaten Alexander Gerst (42) geführt. Gut elf Minuten Zeit hatten sie zusammen mit einem Gymnasium in Leverkusen, um Fragen zum Leben ... mehr

Japanische Raumsonde hat Asteroiden Ryugu erreicht

Tokio (dpa) - Nach vier Jahren im All hat die japanische Raumsonde «Hayabusa2» ihr Ziel erreicht. Die Sonde mit dem deutschen Asteroidenlander «Mascot» an Bord sei nun in einer Position 20 Kilometer vom Asteroiden Ryugu entfernt, bestätigte die japanische ... mehr

Schüler chatten live mit "Astro-Alex"

Schüler aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen haben heute ein besonderes Date: Sie werden hochfunken zur Internationalen Raumstation ISS und dort ein Live-Interview mit dem Astronauten Alexander Gerst führen. Der Funkkontakt dauert allerdings aus technischen ... mehr

Bremer Abiturienten lassen Satelliten fliegen

 Bei einem Wettbewerb messen sich sechs junge Tüftler aus Bremen mit den besten jungen Satellitenkonstrukteuren Europas. Dazu bauten die Abiturienten Mini-Satelliten, die Raketen am Freitag bei dem Turnier in Portugal auf eine Höhe von rund 1000 Meter befördern werden ... mehr

Astronauten-Futter: Ernte-Experiment in der Antarktis

Ohne Erde, Sonnenlicht und Pestizide wächst das Gemüse in einem Treibhaus am Südpol. Forscher sind begeistert – denn was in der Schneewüste grünt, könnte auch im All gedeihen. Die Ernte im Antarktisgewächshaus Eden-ISS läuft auf vollen Touren: Die von deutschen ... mehr

Ernte im Antarktis-Gewächshaus im vollen Gange

Bremen (dpa) - Mehrere Kilogramm Gurken, Tomaten und anderes Gemüse haben Forscher bisher in der Antarktis ernten können. In einem speziellen Gewächshaus gedeihen die Pflanzen ohne Erde, Tageslicht und Pestizide. «Wir haben Gemüse in Hülle und Fülle», sagte ... mehr

Pflanzen-Fiebermessen aus dem All

Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will von der Internationalen Raumstation ISS aus die Temperatur und damit den Zustand von Pflanzen auf der Erde ermitteln. Quasi Fiebermessen aus dem All. Das Messgerät «Ecostress» soll Ende Juni an Bord eines ... mehr

Mars-Staubsturm tobt nun auf großen Teilen des Planeten

Pasadena (dpa) - Der gigantische Staubsturm auf dem Mars hat große Teile des Roten Planeten erfasst. Der Mars-Staubsturm sei nun offiziell ein «planeten-umspannendes» Staubereignis», teilte das Jet Propulsion Laboratory der Nasa mit. Vom Rover «Opportunity», der durch ... mehr

Wissenschaft: Mars-Staubsturm tobt nun auf großen Teilen des Planeten

Pasadena (dpa) - Der gigantische Staubsturm auf dem Mars hat große Teile des Roten Planeten erfasst. "Der Mars-Staubsturm ist gewachsen und ist nun offiziell ein "planeten-umspannendes" (oder "globales") Staubereignis", teilte das Jet Propulsion Laboratory ... mehr

Netz und Harpune sollen Weltraumschrott einfangen

Müllabfuhr im Orbit: Mit Netz und Harpune könnten Satelliten künftig auf Jagd nach Weltraumschrott gehen. Ein EU-Projekt unter Leitung der britischen Universität Surrey will diese neuen Technologien testen. Am Mittwoch startete dafür ein Forschungssatellit ... mehr

Trump will US-Militär um «Space Force» ergänzen

Washington (dpa) - Luftwaffe, Heer, Marine - und «Space Force»: US-Präsident Donald Trump will die Verteidigung im Weltraum zu einem eigenständigen Teil der US-Streitkräfte machen. Er habe das Pentagon beauftragt, mit den Vorbereitungen dafür zu beginnen, sagte Trump ... mehr

International - Müll, Waffen, Bodenschätze: Das All als Feld für Juristen

Wien (dpa) - Die Flagge auf dem Mars in den rötlichen Sand rammen und sich wie einst der englische Seefahrer James Cook als Eroberer neuer Welten fühlen? Im erdnahen All Atombomben in Stellung bringen, um die ultimative Waffe zu installieren? Und wer haftet ... mehr

Fliegendes Gewächshaus aus Bremen startet ins All

Ein fliegendes Gewächshaus könnte demnächst um die Erde kreisen. Ein Forschungssatellit aus Bremen soll im Sommer mit Tomatensamen ins All starten. In ihm sollen die Pflanzen unter verschiedenen Gravitationsbedingungen gedeihen - ein halbes ... mehr

Raumfahrt: Rekord-Astronautin Peggy Whitson geht in den Ruhestand

Washington (dpa) - Die Rekord-Astronautin Peggy Whitson (58) geht in den Ruhestand. Die im US-Bundesstaat Iowa geborene Whitson kam 1986 zur Nasa und wurde zehn Jahre später Astronautin, wie die US-Raumfahrtbehörde am Freitag mitteilte. Dreimal war Whitson ... mehr

Gerst hilft US-Astronauten bei ISS-Außeneinsatz

Moskau (dpa) - Wenige Tage nach seiner Rückkehr zur Internationalen Raumstation hat der deutsche Astronaut Alexander Gerst bei einem Außeneinsatz von US-Raumfahrern geholfen. Gerst unterstützte seine beiden US-Kollegen Drew Feustel und Ricky Arnold bei wichtigen ... mehr

Mars-Rover "Opportunity" steckt in Staubsturm fest

Ursprünglich geplant waren 90 Tage, inzwischen rollt der Mars-Rover schon seit fast 15 Jahren über den Roten Planeten. Doch jetzt macht ein Staubsturm "Opportunity" zu schaffen. Der gigantische Staubsturm auf dem Mars, der den Rover "Opportunity" bereits ... mehr

Raumfahrt: Alexander Gerst schaut im Weltall WM-Spiele

Köln (dpa) - Alexander Gerst muss im Weltraum nicht komplett auf die Fußball-Weltmeisterschaft verzichten. "Wir schauen beim Abendessen, wenn wir Zeit haben, mal ein bisschen rein", sagte der deutsche Astronaut am Dienstag in einer ... mehr

Staubsturm wütet: Mars-Rover «Opportunity» muss pausieren

Washington (dpa) - Wegen eines gigantischen Staubsturms hat der Mars-Rover «Opportunity» seine wissenschaftlichen Aktivitäten vorübergehend eingestellt. Der Sturm wüte auf einer Fläche größer als Nordamerika und lasse so gut wie keine Sonne durch ... mehr

Alexander Gerst fühlt sich auf ISS schon wieder wie zuhause

Köln (dpa) - Der deutsche Astronaut Alexander Gerst hat Einblicke in sein Leben auf der ISS gegeben. Bei einer Live-Übertragung zum Europäischen Astronautenzenttrum in Köln beantwortete er Fragen von Journalisten. Eine Erkenntnis: Gerst muss im Weltraum nicht komplett ... mehr

Alexander Gerst schaut im Weltall WM-Spiele

Alexander Gerst muss im Weltraum nicht komplett auf die Fußball-Weltmeisterschaft verzichten. "Wir schauen beim Abendessen, wenn wir Zeit haben, mal ein bisschen rein", sagte der deutsche Astronaut am Dienstag in einer Live-Übertragung von der Internationalen ... mehr

Gerst: Start war «fantastisch» - Kapsel «schön gemütlich»

Moskau (dpa) - In einer Live-Übertragung haben der deutsche Astronaut Alexander Gerst und seine beiden Crew-Kollegen nach der Ankunft auf der Internationalen Raumstation (ISS) mit ihren Familien und Freunden geplauscht. Der Start sei «fantastisch» gewesen, sagte Gerst ... mehr

Raumfahrt: Astronaut Gerst in der ISS angekommen

Moskau (dpa) - Zwei Tage nach seinem Start zur Internationalen Raumstation (ISS) ist der deutsche Astronaut Alexander Gerst in die "Weltraum-WG" eingezogen. Sein Raumschiff "Sojus MS-09" dockte am Freitag am russischen ISS-Modul "Rasswet ... mehr

Angedockt - Astronaut Gerst an ISS angekommen

Moskau (dpa) - Nach zwei Tagen Flug in einem engen Raumschiff ist der deutsche Astronaut Alexander Gerst an der Internationalen Raumstation (ISS) angekommen. Das Raumschiff «Sojus MS-09» dockte über dem östlichen China am russischen ISS-Modul «Rasswet ... mehr

Astronaut Gerst zieht in die «Weltraum-WG» ISS ein

Moskau (dpa) - Zwei Tage nach seinem Abschied von der Erde kommt der deutsche Astronaut Alexander Gerst am Freitag auf der Internationalen Raumstation (ISS) an. Seine Sojus-Kapsel soll um 15.07 Uhr MESZ am Außenposten der Menschheit rund 400 Kilometer ... mehr

Astronaut Gerst erreicht Raumstation ISS

Nach zwei Tagen in seinem engen Raumschiff erreicht der deutsche Astronaut Alexander Gerst am heutigen Freitag die Internationale Raumstation (ISS). Seine Sojus-Kapsel soll um 15.07 Uhr MESZ am Außenposten der Menschheit rund 400 Kilometer über der Erde andocken ... mehr

Zeiss-Planetarium zeigt Weltraum aus Blickwinkel von Gerst

Das Zeiss-Planetarium in Jena hat zum Start des deutschen Astronauten Alexander Gerst zur Internationalen Raumstation (ISS) ein besonderes Angebot gemacht: Besucher des Sternentheaters in der Thüringer Universitätsstadt konnten am Mittwoch quasi mit den Augen von Gerst ... mehr

Raumfahrt - "Bilderbuchstart": Gerst auf dem Weg zur ISS

Baikonur (dpa) - Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan zu seiner zweiten Mission auf der Raumstation ISS gestartet. Nach einem "Bilderbuchstart" sei die Crew sicher im Orbit angekommen, hieß es am Mittwoch vom Deutschen ... mehr

Auch in Kiel jubelten Schüler "Astro-Alex" beim Start zu

Den Start von Astronaut Alexander Gerst ins All haben am Mittwoch rund 50 Schüler bei einer Echtzeit-Übertragung im Mediendom der Fachhochschule Kiel mitverfolgt. Die Jugendlichen kamen aus zwei Schulen aus Heikendorf (Kreis Plön) und Flintbek (Kreis ... mehr

Planetariums-Besucher verfolgen Gerst-Start live

Gebannt und muckmäuschenstill haben rund 30 Zuschauer im Planetarium Wolfsburg den Start von Astronaut Alexander Gerst ins All verfolgt. Zurückgelehnt in Sessel blickten sie in den runden Himmel des Planetariums, an dem ein Livestream vom Weltraumbahnhof Baikonur ... mehr

Die Bayerische Volkssternwarte und der Gerst-Start ins All

Begeisterung für @Astro_Alex auch in München: In der Bayerischen Volkssternwarte haben am Mittwoch rund 60 Besucher, vor allem Kinder, gebannt den Start des Astronauten Alexander Gerst mit einer russischen Rakete ins Weltall verfolgt. "Sie waren sehr fasziniert ... mehr

Erst Stille, dann Applaus beim DLR in Oberpfaffenhofen

Raumfahrtexperten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben im bayerischen Oberpfaffenhofen gespannt den Start von Alexander Gerst zur Internationalen Raumstation ISS verfolgt. Zunächst herrschte Stille, erst nach der riskanteren Startphase ... mehr

Hunderte verfolgen Start von "Astro-Alex" live

Hunderte Raumfahrt-Fans haben am Mittwoch in den Planetarien von Potsdam und Cottbus den Start des deutschen Astronauten Alexander Gerst zur Raumstation ISS verfolgt. Die Sojus-Rakete mit "Astro-Alex" an Bord hob um kurz nach 13 Uhr (MESZ) vom Weltraumbahnhof Baikonur ... mehr

Künzelsau feiert Gersts Raumflug: "Komm gesund wieder"

Mit einem Fest hat die Stadt Künzelsau (Hohenlohekreis) den Start ihres Ehrenbürgers Alexander Gerst (42) ins Weltall gefeiert. Vor einer großen Leinwand am Alten Rathaus verfolgten rund 5000 Menschen am Mittwoch, wie die Rakete mit dem in Künzelsau geborenen ... mehr

Astronautin: Suche nach verlorenen Sachen besonders lästig

Auf der Internationalen Raumstation (ISS) kann das Suchen von Sachen eine lästige und zeitraubende Angelegenheit sein. Gerade Neulinge verlören oft Dinge und müssten oft lange suchen, bis sie die in der Schwerelosigkeit herumschwirrenden Gegenstände wiedergefunden ... mehr

Tim Florian Horn fasziniert "Blick zurück auf die Erde"

Der Blick zurück auf die Erde ist für Tim Florian Horn, Direktor des Berliner Zeiss-Großplanetariums, das Faszinierendste beim Flug ins All. Ihn beeindrucke, beim Blick auf den Planeten "wirklich zu erkennen, dass sie der einzige Ort im gesamten Universum ... mehr

Raumanzug nur für Notfall

Nur aus Sicherheitsgründen müssen Alexander Gerst und seine Kollegen auf ihrem rund zweitägigen Flug zur Internationalen Raumstation (ISS) einen Raumanzug tragen. Wenn man sicher wäre, dass nichts passiere, "könnte man in ganz normalen Klamotten auf die ISS fliegen ... mehr

Deutscher Astronaut Gerst zur Raumstation ISS gestartet

Baikonur (dpa) - Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist zu einer sechsmonatigen Mission auf der Internationalen Raumstation ins All aufgebrochen. Gerst startete gemeinsam mit einem Russen und einer US-Amerikanerin mit einer Sojus-Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur ... mehr

Internationale Kooperation im All Vorbild für die Erde

Die Internationale Zusammenarbeit auf der Raumstation ISS ist aus Expertensicht auch ein Vorbild für die Menschen auf der Erde. "Was wir machen im All ist immer Kooperation", sagte Mark McCaughrean, leitender wissenschaftlicher Berater ... mehr

Alexander Gerst: Astronaut war "schon immer ein Forscher und Entdecker"

Vor seinem zweiten Start ins All am Mittwoch gibt sich "Astro-Alex" entspannt. Sein Heimatort ist mächtig stolz auf den beliebten Astronauten, Fans hoffen wieder auf tolle Bilder aus dem Orbit. Vier Jahre nach seiner ersten Mission bricht der deutsche Astronaut ... mehr

Raumfahrt - Los geht's: "Astro-Alex" startet zur ISS

Baikonur (dpa) - Vier Jahre nach seiner ersten Mission bricht der deutsche Astronaut Alexander Gerst erneut ins All auf. Um 13.12 Uhr (MESZ) soll "Astro-Alex" mit einer Sojus-Rakete vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan zur Raumstation ISS starten ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018