Sie sind hier: Home > Themen >

Raumfahrt und Weltraumforschung

$self.property('title')

Raumfahrt und Weltraumforschung

Alexej Leonow: Erster Weltraumspaziergänger stirbt mit 85 Jahren

Alexej Leonow: Erster Weltraumspaziergänger stirbt mit 85 Jahren

Er schaffte das, was vor ihm niemand schaffte: Alexej Leonow spazierte als erster Mensch durchs All. Nun hat der Russe für immer seine Augen geschlossen. Er wurde 85 Jahre alt.  Er verließ als erster Mensch seine Raumkapsel – und wurde weltbekannt: Der russische ... mehr
Japan muss Versorgungsflug zur ISS nach Feuer absagen

Japan muss Versorgungsflug zur ISS nach Feuer absagen

Die Rakete sollte den Astronauten auf der Internationalen Raumstation Trinkwasser, Lebensmittel und Batterien bringen. Doch ein Feuer hat den Start des Nachschubflugs verhindert. Wegen eines Feuers nahe der Abschussrampe auf der südwest japanischen Insel Tanegashima ... mehr
Gescheiterte Mondlandung für Indien? Kurz vor Landung geht Kontakt verloren

Gescheiterte Mondlandung für Indien? Kurz vor Landung geht Kontakt verloren

Panne im All: Indien wollte die vierte Nation werden, die einen Flugkörper auf dem Mond landet. Nun ist kurz vor dem Manöver der Kontakt zur Sonde abgebrochen.  Die indische Raumfahrtbehörde hat nach eigenen Angaben kurz vor ihrer ersten geplanten Mondlandung ... mehr
China: Private Raumfahrtfirma schickt erstmals Rakete ins All

China: Private Raumfahrtfirma schickt erstmals Rakete ins All

Erstmals ist eine Rakete einer privaten chinesischen Raumfahrtfirma ins All geschossen worden. Andere Privatunternehmer waren zuvor gescheitert. Die Volksrepublik hat derweil andere große Pläne für den Weltraum.  Erstmals ist einem privaten chinesischen ... mehr
Mondlandung 1969: Der einsamste Mensch in dieser Galaxie

Mondlandung 1969: Der einsamste Mensch in dieser Galaxie

Als seine Kollegen vor fünfzig Jahren den Mond betraten, brach sein Funkkontakt zur Erde ab. Michael Collins war auf sich allein gestellt. Eine Erfahrung, die ihn für immer veränderte. Für eine Weile ist er der vermutlich einsamste Mann der Milchstraße. Unten ... mehr

Galileo: Europäisches Navi-System arbeitet wieder

Europas Navigationssatellit Galileo ist wieder einsatzbereit. Nach fast einer Woche konnte die Ursache für den Ausfall festgestellt werden. Probleme wie diese sollen künftig reduziert werden.  Das europäische Satelliten-Navigationssystem Galileo ist nach einem ... mehr

Pläne für neue Mondlandung: "Wenn die Chinesen hinfliegen, müssen wir das auch"

Vor rund 50 Jahren betrat der erste Mensch den Mond, später wurde es ruhiger auf dem Erdtrabanten. Mittlerweile gibt es aber wieder Pläne, den Mond erneut zu besuchen. Auch wegen Donald Trump. 50 Jahre nach dem ersten Menschen auf dem Mond übt der Erdtrabant ... mehr

Roboter findet Indiz für mögliches Leben auf dem Mars

Der Mars-Rover hat ungewöhnliche Methan-Werte gemessen. Die Wissenschaft spekuliert erneut über Leben auf dem Roten Planeten. Doch es sind weitere Forschungen nötig.   Der Nasa-Rover "Curiosity" ist auf dem  Mars auf eine ungewöhnlich hohe Konzentration an Methan ... mehr

Raumfahrt in Russland: Blitz schlägt in Sojus-Rakete ein

Die Rakete war erst wenige Sekunden in der Luft, als es passierte: Bei dem Start einer Sojus-Rakete in Russland hat ein unerwarteter Vorfall für einen Schreckmoment gesorgt. Wenige Sekunden nach dem Start hat ein Blitz in eine russische Sojus-Rakete mit einem ... mehr

SpaceX schießt Dutzende Satelliten auf einmal ins All

SpaceX hat die ersten 60 von geplanten 12.000 Satelliten ins All geschickt. So will die Firma von Elon Musk Internet in jeden Winkel der Erde bringen. Astronomen warnen vor mehr Weltraumschrott. Die private Raumfahrtgesellschaft SpaceX hat die ersten 60 von geplanten ... mehr

NASA verschiebt Raketenstart: Stromversorgung auf der ISS gestört

Auf der Raumstation ISS gibt es Probleme mit der Stromversorgung. Deshalb musste eine Rakete mit Versorgung und Ausrüstung zunächst auf der Erde bleiben. Die Internationale Raumstation ISS hat mit Problemen bei der Stromversorgung zu kämpfen. Deshalb sei der Start einer ... mehr

Weltweit erster Versuch: Japan sprengt künstlichen Krater auf Asteroid

Japan hat als erste Nation einen künstlichen Krater auf der Oberfläche eines Asteroiden geschaffen. Damit will das Land die Entstehung des Sonnensystems näher erforschen.  Japan hat den ersten Krater in einem Asteroiden geschaffen und will damit einen Beitrag ... mehr

Test von SpaceX scheitert – Strandbesucher berichten von Explosion in Florida

Strandbesucher haben in Florida eine große Explosion beobachtet. Offenbar war am anderen Ufer ein Raketentest  missglückt . Doch wer steckt dahinter? Dicke Rauchwolken zogen am Samstag über das Raketenstartgelände Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ... mehr

SpaceX: Erfolgreicher kommerzieller Flug – "Falcon Heavy" bringt Satelliten ins All

70 Meter ist die SpaceX-Rakete "Falcon Heavy" lang. Nun hat sie einen Satelliten erfolgreich ins All gebracht. Der Flug war ihr erster kommerzieller.  Die Schwerlastrakete "Falcon Heavy" des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk hat ihren ersten ... mehr

Russland bringt Boden-Luft-Raketen in Position

In der Region Leningrad in Russland sind Boden-Luft-Raketen aufgestellt worden. Sie sind das jüngste Element der nationalen Flug- und Raketenabwehr und auch an Indien und die Türkei verkauft worden. Die russische Armee hat Boden-Luft-Raketen in der Region Leningrad ... mehr

85. Geburtstag: Russland erinnert an Raumfahrt-Pionier Juri Gagarin

Juri Gagarin war der erster Mensch im All. Am Samstag wäre der Raumfahrt-Pionier 85 Jahre alt geworden. Aus Anlass seines Geburtstags gedenkt Russland seinem Weltraum-Helden. Blumen und ein Kranz für den ersten Menschen im Weltall: Am Kreml in Moskau ... mehr

Rätselhaftes Leck: Russland will ISS-Überwachungskameras

Ein Leck in der Internationalen Raumstation sorgte für Schlagzeilen. Die Ursache ist noch immer unklar. Russland zieht aber bereits Konsequenzen aus dem Vorfall. Im russischen Teil der Internationalen Raumstation ISS sollen Überwachungskameras angebracht werden ... mehr

Israel: Rakete transportiert Back-Up des Weltwissens zum Mond

Im April soll erstmals ein Mini-Raumschiff aus Israel auf dem Mond landen. An Bord befindet sich eine außergewöhnliche Fracht. Diese Bibliothek ist etwas Besonderes: An Bord der israelischen Sonde "Beresheet" lagert eine gigantische Bibliothek, die Informationen ... mehr

Deutscher Maulwurf-Roboter gräbt sich in den Mars

Vier Stunden lang hämmerte sich der Marsmaulwurf bei seinem ersten Einsatz in den Boden. Der Roboter gelangte nicht allzuweit in die Tiefe. Wahrscheinliche Ursache: ein Stein. Auf dem Mars hat sich ein in Deutschland entwickelter Roboter erstmals vollautomatisch ... mehr

US-Test für bemannte Raumfahrt: SpaceX befördert "Crew Dragon" ins All

Im US-Bundesstaat Florida ist die Space-Rakete "Falcon 9" gestartet. Sie befördert das Raumschiff "Crew Dragon" ins All. Der Drache nimmt Kurs auf die Raumstation ISS. Die USA wollen wieder bemannte Flüge zur Internationalen Raumstation ISS schicken – und dabei nicht ... mehr

Neue bemannbare Raumkapsel soll Puppe zur ISS bringen

Ein neuer Besucher im All: Die Nasa erlaubt den Start einer neuen bemannbaren SpaceX-Raumkapsel zur Internationalen Raumstation ISS. Am 2. März soll der Testflug stattfinden. Die US-Raumfahrtbehörde  Nasa hat grünes Licht für den ersten Testflug einer neuen Raumkapsel ... mehr

Start geglückt: Israel schickt erstmals Raumsonde zum Mond

Landungen auf dem Mond können bisher nur die Großmächte Russland, USA und China vorweisen. Jetzt zieht Israel nach. Es wäre das erste privat finanzierte Mini-Raumschiff, das den Erdtrabanten erreicht. Israel hat erstmals eine Raumsonde zum Mond geschickt. Die kleine ... mehr

Israel sendet erstmals Raumsonde auf den Mond

Israel erfüllt sich einen langersehnten Traum: Eine landeseigene Raumsonde soll erstmalig auf dem Mond landen. Es wäre das vierte Land, das seine Flagge auf dem Mond aufstellt. Israel will in der Nacht zum Freitag erstmals eine Raumsonde zum Mond schicken ... mehr

Russische Raumfahrer sollen 2031 den Mond betreten

Es soll an der Stelle weitergehen, an der die Sowjetunion scheiterte – die russische Raumfahrtbehörde will Kosmonauten auf den Mond bringen. Auch der Bau einer Mond-Raumstation ist geplant.  Russland will in zwölf Jahren erstmals Kosmonauten zum Mond bringen ... mehr

Alexander Gerst berichtet auf Pressekonferenz aus dem All

Hinter Alexander Gerst liegen aufregende Monate. Nach seiner Rückkehr auf die Erde erzählt er ausführlich von seiner Zeit auf der ISS. Ob er nochmal fliegt?  Als Astronaut Alexander Gerst die Halle des Europäischen Astronautenzentrums in Köln betritt, hat er einen ... mehr

LIVE: Gelandet! Alexander Gerst ist wieder zurück auf der Erde

Nach einem halben Jahr auf der ISS ist der deutsche Raumfahrer Alexander Gerst zur Erde zurückgekehrt. Er hat um 2.40 Uhr unserer Zeit zusammen mit Serena Auñón-Chancellor (USA) und Sergej Prokopjew (Russland) in einer Sojus-Kapsel von der ISS abgedockt ... mehr

Mehr zum Thema Raumfahrt und Weltraumforschung im Web suchen

Virgin Galactic schickt den ersten bemannten Flug ins All

Einmal ins All und zurück – dieser Wunsch könnte für Privatleute bald Wirklichkeit werden. Nun ist Virgin Galactic dem Traum von Weltraumtourismus einen Schritt näher gekommen. Als erstes privates Raumfahrtunternehmen hat Virgin Galactic ein bemanntes Flugzeug ... mehr

Heikler Weltraum-Außeneinsatz: Kosmonauten untersuchen Loch

Es ist nur zwei Millimeter klein – trotzdem muss das Loch an einer russischen Transportkapsel überprüft werden. Der Einsatz gilt als höchst komplex. Eine solche Reparatur ist gewöhnlich nicht vorgesehen.  Bei einem technisch heiklen Außeneinsatz im Weltraum haben ... mehr

Virgin Galactic: Milliardär Richard Branson kündigt bemannten Weltraumflug an

Der erste Ausflug ins Weltall steht angeblich unmittelbar bevor: N och vor Weihnachten will d as Unternehmen  Virgin Galactic  eine Besatzung ins All schicken . Dabei hatte der letzte Testflug ein tragisches Ende genommen. Das US-Raumfahrtunternehmen Virgin Galactic ... mehr

Südkorea testet erfolgreich Weltraumrakete

Südkorea hat erfolgreich eine Testrakete starten lassen. Als nächstes soll ein Satellit ins All geschickt werden – nachdem das die letzten Jahre nicht geklappt hatte. Südkorea ist bei seinen Raumfahrtplänen weiter vorangekommen: Am Mittwoch testete das asiatische ... mehr

In sieben Jahren: Elon Musk will auf den Mars umziehen

Tesla-Chef Elon Musk will umziehen – und zwar auf den Mars. In sieben Jahren sieht er das als realistisch an. Auch Risiken nimmt er dafür in Kauf.  Der umtriebige Star-Unternehmer  Elon Musk (47) will in sieben Jahren auf dem Mars leben. Die Chancen ... mehr

Erstmals seit 2012: Roboter "InSight" soll heute auf dem Mars landen

Landungen auf dem Mars sind extrem schwierig, zuletzt gelang der Nasa das Kunststück 2012 mit "Curiosity". Am Montag soll nun "InSight" die Oberfläche erreichen. An Bord ist auch deutsche Technik. Erstmals seit 2012 will die US-Raumfahrtbehörde  Nasa am Montag ... mehr

Maulwurf-Roboter soll Loch in den Mars hämmern

Bauarbeiten auf dem Mars: Nächste Woche soll eine Sonde auf dem Mars landen, die einen Roboter an Bord hat. Seine Aufgabe: Er soll ein Loch auf dem Mars graben – und zwar ein ziemlich tiefes. Im Zuge der Nasa-Mission InSight soll ein Marsmaulwurf auf unserem ... mehr

Nasa-Sonde kommt so nah wie nie zuvor an die Sonne

Eine Raumsonde hat sich der Sonne so nah wie nie zuvor angenähert. "Parker Solar Probe" hat damit den Rekord von 1976 geknackt. Doch die Nasa hat noch viel größere Pläne.  Sonniger Rekord für die Nasa: Die im August gestartete Sonde "Parker Solar Probe ... mehr

Siebenjährige Reise: Raumsonde "BepiColombo" erfolgreich zum Merkur gestartet

Es ist die bislang ehrgeizigste Mission der Raumfahrtbehörde Esa: Eine Sonde ist zum sonnennächsten Planeten gestartet – dem Merkur. Auf ihrer Reise muss sie ständig bremsen. Der erste Schritt ist getan: Die ehrgeizige europäisch-japanische Raumfahrtmission zum Merkur ... mehr

Asteroiden-Lander "Mascot" beendet seine Erkundung

Das Messgerät mit der Form einer Mikrowelle hat die Mission erfolgreich beendet – und länger durchgehalten, als von allen erwartet. Jetzt bleibt er als stummer Bewohner auf Ryugu zurück.  Das deutsch-französische Messgerät "Mascot" hat seine Erkundung des fernen ... mehr

300 Millionen Kilometer entfernt: Raumsonde "Mascot" auf Asteroiden gelandet

Der Asteroid Ryugu hat einen neuen Bewohner: Die deutsch-französische Sonde kann seine Arbeit aufnehmen. Die Daten könnten das Geheimnis lüften, wie das Leben auf der Erde entstanden ist. Mission geglückt: Rund 300 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ... mehr

Weltraum: SpaceX hat ersten Touristen-Flug um den Mond verkauft

SpaceX will Touristen zum Mond fliegen lassen. Ein Passagier habe die Umrundung dem Unternehmen zufolge bereits gebucht. Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat neue Pläne verkündet, einen Weltraumtouristen rund um den Mond fliegen zu lassen. Ein Vertrag ... mehr

Geplante Satelliten-Skulptur im All sorgt für Diskussionen

Er sammelt keine Wetterdaten und hilft nicht beim Navigieren: Ein Satellit des US-Künstlers Trevor Paglen soll lediglich Sonnenlicht spiegeln und zum Nachdenken anregen. Seine Weltraum-Kunst verärgert Astronomen und wirft die Frage auf, was ins All gehört und was nicht ... mehr

Leck in ISS-Raumkapsel: Russische Raumfahrtbehörde hält Sabotage für möglich

An einer an der ISS angedockten Sojus-Raumkapsel ist ein Leck gefunden worden. Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos prüft nun, ob es sich um einen Sabotageakt handelt.     Das winzige Sauerstoffleck an einer an der Internationalen Raumstation ISS angedockten ... mehr

Massenbewegungen von Tieren sollen Erdbeben vorhersagen

Von der Raumstation ISS aus wollen Wissenschaftler das Tierleben auf dem Planeten völlig neu verstehen. Das soll auch dazu dienen, Menschenleben zu retten. Zwei russische Kosmonauten haben bei einem Weltraumspaziergang eine Antenne an der Internationalen Raumstation ... mehr

Amateure aus Dänemark schicken Testrakete 6500 hoch

Sie verbauen Kaffeemaschinen-Teile in ihrer Rakete und träumen vom ersten bemannten Amateurflug ins Weltall. Jetzt sind dänische Hobby-Raumfahrer diesem Ziel einen ganz kleinen Schritt näher gekommen. Schnurgerade zischt über der Ostsee eine dünne Rakete ... mehr

Alexander Gerst fotografiert Waldbrände in Kalifornien

In Kalifornien wüten verheerende Waldbrände. Eine besondere Sicht auf die Naturkatastrophe hat ISS-Kommandant Alexander Gerst. Mit einem Foto teilt er sie mit der Welt. Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien sind sogar aus dem All heraus zu sehen. Der deutsche ... mehr

Leben auf dem Planeten Mars? Forscher entdecken See aus flüssigem Wasser

Auf dem Mars gibt es tatsächlich flüssiges Wasser: Unter dem Eis haben Forscher einen unterirdischen See entdeckt. Gibt es damit auch Leben auf unserem Nachbarplaneten? Forscher haben nach eigenen Angaben erstmals einen See aus flüssigem Wasser auf dem Mars gefunden ... mehr

Erster Weltraumbahnhof in Europa geplant

Von europäischem Boden könnten schon bald Raketen ins All starten. Großbritannien treibt Pläne für einen Weltraumbahnhof voran und hofft auf florierende Geschäfte. In Schottland soll der erste Weltraumbahnhof auf europäischem Boden entstehen. Das teilte die britische ... mehr

Asteroiden-Lander "Mascot" sendet erste Signale an die Erde

Nach dreieinhalb Jahren Flug durchs All steht das Landegerät "Mascot" vor der Ankunft auf dem Asteroiden Ryugu. Dort soll das Messgerät hüpfend den Kleinplaneten erkunden. Um 3.15 Uhr Ortszeit war es am frühen Freitagmorgen soweit: Das Kontrollzentrum am Deutschen ... mehr

ISS: Astronaut Alexander Gerst hilft US-Kollegen bei Außeneinsatz

Seinen ersten freien Tag auf der ISS verbrachte "Astro-Alex" wie Millionen Deutsche auf der Erde: mit Fußball gucken – und machte spektakuläre Fotos.  Alle Infos im Newsblog auf t-online.de. Mittwoch: 27. Juni Astro-Alex vermisst Dusche und Wald Alexander Gerst vermisst ... mehr

Livestream: Alexander Gerst vor Empfang in der ISS-Raumstation

"Astro-Alex" ist seit zwei Tagen in der Umlaufbahn: Alexander Gerst und seine Kollegen haben die ISS erreicht. Hier konnten Sie den Empfang der Astronauten im Livestream mitverfolgen. Der deutsche Raumfahrer und seine Begleiter haben mit der Sojus-Kapsel ... mehr

Alexander Gerst auf dem Weg zur ISS: "Stimmung in der Crew ist super"

Astronaut Alexander Gerst ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Freunde, Verwandte und Raumfahrtgrößen begleiten ihn bei seinem Start. Der Abflug verläuft fast wie im Bilderbuch. Zum Abschied bleibt von Alexander Gerst ein Feuerschweif als Gruß am Firmament ... mehr

Interaktive Grafik: So verläuft die Reise zur ISS von Alexander Gerst

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist in einer Sojus-Kapsel zur ISS gestartet. Wie die Reise vom Weltraumbahnhof Baikonur bis zur Raumstation verläuft, ist in der interaktiven Grafik zu sehen: grafik_dpa_ Gerst und seine beiden Begleiter, der Russe Sergei Prokopjew ... mehr

Deutsch-amerikanische Satelliten ins All gestartet

Vor einigen Monaten verglühten die zwei Satelliten der gemeinsam von den USA und Deutschland organisierten "Grace"-Mission. Damit die Erdvermessung weitergehen kann, sind nun die Nachfolger gestartet – mit Fokus auf den Meeresspiegel. Zur Erdvermessung ... mehr

Was Alexander Gerst alles mit zur ISS nimmt

Am 6. Juni steigt Alexander Gerst in eine Sojus-Rakete, verlässt die Erde und fliegt für ein halbes Jahr zur Raumstation ISS. Was packt er dafür ein? Ein Blick in den Koffer des Weltraum-Stars. Wenn Astronaut Alexander Gerst am 6. Juni zum zweiten ... mehr

Raumfahrt-Experte: "Der Mars ist eine andere Nummer als der Mond"

Es werde unterschätzt, welche Herausforderungen der rote Planet für menschliches Leben darstelle, sagt ein Raumfahrt-Unternehmer. Er erinnert an die Entdeckung Amerikas. Damit Menschen regelmäßig zum Mars fliegen könnten, brauchte es nach Ansicht ... mehr

InSight: Nasa-Roboter soll Erdbeben auf dem Mars messen

Die Raumsonde "InSight" wird zwar nicht der erste Besucher des Roten Planeten sein. Aber ihr Name ist Programm: Als erste soll sie dort einen Blick in die Tiefe wagen. Wissenschaftler erhoffen sich dadurch auch Informationen über die Entstehung der Erde. Sechs Jahre ... mehr

Nasa gibt neuen Überschalljet in Auftrag

Ein leises "Plopp" statt einem lauten Knall. Rund 15 Jahre nach der Concorde-Katastrophe gibt die Nasa einen neuen und leiseren Überschalljet in Auftrag. 2022 soll der Erste "X-Plane" fliegen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat einen neuen Überschalljet in Auftrag gegeben ... mehr
 


shopping-portal