Sie sind hier: Home > Themen >

Raumfahrt und Weltraumforschung

Thema

Raumfahrt und Weltraumforschung

Nasa: Mini-Hubschrauber

Nasa: Mini-Hubschrauber "Ingenuity" gelingt erster Flug auf dem Mars

Auf dem Mars ist ein Mini-Hubschrauber der Nasa erstmals abgehoben und erfolgreich wieder gelandet. In der Marsforschung könnte diese Premiere eine ganz neue Ära eröffnen. Der Mini-Hubschrauber "Ingenuity" hat erfolgreich einen historischen Flug auf dem Mars absolviert ... mehr
NASA: Elons Musk's SpaceX soll Astronauten auf den Mond bringen

NASA: Elons Musk's SpaceX soll Astronauten auf den Mond bringen

Die NASA will wieder Astronauten zum Mond schicken. Landen sollen sie mit einer Fähre der Firma SpaceX. Aber noch gibt es Probleme beim Starship SN11, das als Vorlage dienen soll. Das Raumfahrtunternehmen SpaceX von High-Tech-Pionier ... mehr
Drei Raumfahrer sicher von ISS zurück auf der Erde

Drei Raumfahrer sicher von ISS zurück auf der Erde

Aufatmen bei der Nasa: Alle drei Kosmonauten, die Monate im All waren, sind sicher wieder auf der Erde gelandet. "Die Crew fühlt sich gut", schrieb einer der drei schon auf Twitter. Nach Monaten auf der Internationalen Raumstation ISS sind drei Raumfahrer sicher ... mehr
Raumfahrtfirma von Amazon-Gründer Jeff Bezos testet Rakete

Raumfahrtfirma von Amazon-Gründer Jeff Bezos testet Rakete

Die Rakete der Raumfahrtfirma von Jeff Bezos erreichte bei ihrem 15. Test eine Höhe von 105 Kilometern über der Erde. Damit rückt die Raumfahrt für Privatpersonen immer näher. Die Raumfahrtfirma von Amazon-Gründer  Jeff Bezos hat erneut eine Rakete ... mehr
Forscher machen Magnetfelder um Schwarzes Loch sichtbar

Forscher machen Magnetfelder um Schwarzes Loch sichtbar

Schon 2019 waren ihre Aufnahmen eines supermassereichen Schwarzen Lochs eine Sensation. Nun haben Forscher das Phänomen im Herzen der Galaxie Messier 87 neu ausgewertet. Knapp zwei Jahre nach Veröffentlichung des ersten Bilds eines Schwarzen Lochs haben Forscher ... mehr

Raumfahrt: Forscher wollen Spermien und Eizellen zum Mond senden

Dürre, Erdbeben und Wirbelstürme – der Klimawandel bringt vermehrt Naturkatastrophen mit sich. Forscher planen deshalb nun Millionen von Fortpflanzungszellen auf dem Mond zu lagern. Um die Lebewesen auf der Erde vor der Ausrottung zu bewahren, wollen Wissenschaftler ... mehr

Raumfahrt: Mars-Rover schießt erstmals Laser und sendet Töne vom Mars

Seit Mitte Februar ist "Perseverance" auf dem Roten Planeten. Jetzt hat der Rover erstmals eine besondere Funktion getestet: seinen Laser. Er feuerte auf einen Stein – wie das klingt, können Sie hier hören.  Der Mars-Rover "Perseverance" hat erstmals seinen Laser ... mehr

Raumstation ISS: Außenposten der Menschheit darf noch länger im All bleiben

Seit über 20 Jahren kreist die Raumstation ISS um die Erde. Ihre wechselnden Besatzungen lieferten wichtige Erkenntnisse zum Leben im All. Inzwischen ist die Station in die Jahre gekommen, doch ihr Einsatz wird nochmals verlängert. Die Arbeit auf der in die Jahre ... mehr

Internationale Raumstation: Raumfahrer entdecken Leck an ISS

Hunderte Kilometer über der Erde hatte die Besatzung der internationalen Raumstation ISS eine undichte Stelle bemerkt. Nun haben sie nach weiteren Lecks gesucht. Bei der Suche nach weiteren Lecks an der Internationalen Raumstation ISS hat die Besatzung vorsichtig ... mehr

Spektakuläre Bilder: Nasa-Rover schickt hochauflösendes Panoramabild vom Mars

Wie sieht es auf dem Mars aus? Zumindest ein Teil des roten Planeten kann man nun auf einem neuen Bild des Rovers "Perseverance" sehen. Das Panorama ist hochauflösend und zeigt viele Details der Landschaft. Der US-Rover "Perseverance ... mehr

Mission Director erklärt: Was bei einer Raumfahrtmission passiert

Anrufe aus dem All sind für Berti Meisinger nicht ungewöhnlich. Als Mission Director hat sie unter anderem den deutschen Astronauten Alex Gerst betreut. Hier gibt sie einen Einblick in ihre Arbeit. Bekannt wurde sie als "rechte Hand" des Astronauten Alexander Gerst ... mehr

USA, Europa, China, Russland: "Es beginnt ein Machtspiel im Weltraum"

Mehr als 60 Staaten sind derzeit als Raumfahrtnationen aktiv. Noch verläuft der Wettstreit ums All friedlich. Doch Experten halten militärische Auseinandersetzungen in der Zukunft für möglich. Sputnik, der erste Mensch im All, oder die Mondlandung: Der Weltraum wurde ... mehr

Raumsonde "Hayabusa2": Japanern gelingt spektakuläre Asteroiden-Mission

Sechs Jahre lang war die Raumsonde "Hayabusa2" im All unterwegs. Sie sollte Material eines Asteroiden einsammeln und so neue Erkenntnisse über unser Sonnensystem liefern. Die Forscher sind vom Verlauf begeistert. Eine von der japanischen Raumsonde "Hayabusa2 ... mehr

SpaceX: Elon Musks Rakete muss Testflug 1,3 Sekunden vor Start abbrechen

Tesla-Chef Elon Musk wollte eine neue Rakete etwa zwölf Kilometer in den Himmel schießen. Das ging schief: Kurz vor dem Start wurde der Testflug abgebrochen. Nur 1,3 Sekunden vor dem Start hat ein Problem mit dem Triebwerk zum Abbruch eines Tests der neuen Rakete ... mehr

"Hayabusa 2": Historische Asteroiden-Probe soll große Rätsel lösen

Experten sprechen von einem historischen Tag für die Wissenschaft: erstmals ist eine Asteroiden-Probe aus der Frühzeit des Sonnensystems gesichert worden. Forscher hoffen auf große Erkenntnisse. Eine von Wissenschaftlern mit Spannung erwartete Kapsel mit den ersten ... mehr

Schwierige Mission: China will auf dem Mond landen

Es wird einer der schwierigsten Raumflüge, die China bisher unternommen hat. Peking will mir den USA und mit der Sowjetunion gleichziehen, indem erstmals Mondproben zur Erde gebracht werden. China startet eine unbemannte Mondmission, mit der erstmals ... mehr

SpaceX-Rakete fliegt mit vier Astronauten zur ISS

Das Weltraumunternehmen von Elon Musk schickt am Wochenende eine Rakete ins All. Vier Astronauten werden mit ihr zur ISS reisen. In den kommenden Monaten sind weitere Missionen geplant. Sechs Monate nach seinem historischen Flug zur Internationalen Raumstation ... mehr

Raumfahrer der ISS spüren undichte Stelle mit Teebeutel auf

Ein Leck beschäftigt die Raumfahrer der ISS bereits seit Wochen. Wo genau es sich befindet, haben die Astronauten nun nur durch einen Zufall heraus gefunden. Raumfahrer der Internationalen Raumstation ISS haben ein mögliches Luftleck mithilfe eines Teebeutels ... mehr

Nasa: Trägerrakete mit Mars-Rover hat technische Probleme

Am Donnerstag startete die Nasa-Trägerrakete samt Mars-Rover ins Weltall. Kurz danach taten sich offenbar technische Probleme auf. Mittlerweile gibt es aber Entwarnung –  und eine mögliche Erklärung.  Die Trägerrakete mit dem Mars-Rover "Perseverance" hat nach Angaben ... mehr

China startet Mars-Mission – Rakete in Umlaufbahn geschossen

China hat seine erste eigene Mars-Mission gestartet. Die Rakete soll sogar auf dem Roten Planeten landen. Damit könnte es das zweite Land werden, dem das gelingt. China hat eine Rakete mit einem Raumschiff zu seiner ersten Landung auf dem Mars gestartet ... mehr

Space X schickt erstmals zwei Astronauten zur Raumstation ISS

Tesla-Chef Elon Musk plant, am heutigen MIttwoch eine Rakete zur internationalen Raumstation zu schicken. An Bord sind zwei Astronauten. Gelingt der Flug, geht der Unternehmer in die Geschichte ein. Elon Musks Unternehmen SpaceX will am Mittwoch Raumfahrtgeschichte ... mehr

Raumfahrt: Start zur ISS trotz Corona-Pandemie ist erfolgt

Drei Raumfahrer sind am Donnerstag trotz der Corona-Pandemie zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Wegen des Virus musste die Nasa von ihren eigentlichen Plänen abweichen.  Unter beispiellosen Sicherheitsvorkehrungen wegen der Corona-Pandemie ... mehr

Russland will 2021 Raumsonde zum Mond schicken

Nachdem China kürzlich eine Sonde erfolgreich auf dem Mond landen lies, sehen sich andere im Zugzwang. Nun soll die russische Sonde "Luna 25" im Herbst des nächsten Jahres auf dem Erdtrabanten landen. Russland will im Herbst nächsten Jahres eine Raumsonde ... mehr

Europas "Solar Orbiter" begibt sich auf Reise zur Sonne

Europas spektakulärste Expedition ins Zentrum des Sonnensystems startet am Montag. In den nächsten Jahren soll sich die Sonde "Solar Orbiter" der Sonne nähern – und einige Rätsel lüften. Nach fast zehnjährigen Vorbereitungen soll die ESA-Sonde "Solar Orbiter" am Montag ... mehr

ISS: Komplizierter Außeneinsatz – Astronauten reparieren Kamera

Es ist die anspruchsvollste Reparatur in der Geschichte der ISS: Eine hoch sensible Kamera für kosmische Strahlung ist defekt. In Raumanzügen versuchen die Astronauten jetzt, das Problem zu lösen. Letzte Handgriffe am neuen Kühlsystem an der Internationalen Raumstation ... mehr

Dinosaurier: Asteroid war tatsächlich Ursache für Aussterben

Warum starben vor 66 Millionen Jahren die Dinosaurier aus? Ein internationales Forscherteam sieht nun die Theorie von einem gewaltigen Meteoriteneinschlag als Ursache bestätigt. Das Aussterben der Dinosaurier und von etwa 75 Prozent aller damals auf der Erde lebenden ... mehr

Russland: Raumfahrtbehörde Roskosmos will in Rekordzeit zur ISS fliegen

Mit nur einer Erdumrundung zur 400 Kilometer entfernten Internationalen Raumstation ISS: Dieses Ziel hat die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos für 2020 ausgegeben. Die Chancen stehen gut. Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos will im kommenden Jahr einen neuen ... mehr

Reisen in den Weltraum: Mond, Mars und Militär – Globale Pläne für Reisen ins All

Geht es nach den Plänen der USA, dann soll in vier Jahren die erste Frau den Mond betreten. Auch andere Länder haben im Weltall große Pläne – nicht immer mit friedlichen Absichten. Ein neuer Rover auf dem Mars, ein weiterer Weltraumbahnhof fertig, eine Mission ... mehr

Bundesregierung will Gelder für Raumfahrtagentur Esa kürzen

Knapp 930 Millionen Euro investiert die Bundesregierung in diesem Jahr in das internationale Raumfahrtunternehmen Esa. Künftig soll der Betrag zugunsten nationaler Projekte kleiner werden. Die Bundesregierung will der europäischen Raumfahrtagentur Esa die Mittel ... mehr

Alexej Leonow: Erster Weltraumspaziergänger stirbt mit 85 Jahren

Er schaffte das, was vor ihm niemand schaffte: Alexej Leonow spazierte als erster Mensch durchs All. Nun hat der Russe für immer seine Augen geschlossen. Er wurde 85 Jahre alt.  Er verließ als erster Mensch seine Raumkapsel – und wurde weltbekannt: Der russische ... mehr

Japan muss Versorgungsflug zur ISS nach Feuer absagen

Die Rakete sollte den Astronauten auf der Internationalen Raumstation Trinkwasser, Lebensmittel und Batterien bringen. Doch ein Feuer hat den Start des Nachschubflugs verhindert. Wegen eines Feuers nahe der Abschussrampe auf der südwest japanischen Insel Tanegashima ... mehr

Gescheiterte Mondlandung für Indien? Kurz vor Landung geht Kontakt verloren

Panne im All: Indien wollte die vierte Nation werden, die einen Flugkörper auf dem Mond landet. Nun ist kurz vor dem Manöver der Kontakt zur Sonde abgebrochen.  Die indische Raumfahrtbehörde hat nach eigenen Angaben kurz vor ihrer ersten geplanten Mondlandung ... mehr

China: Private Raumfahrtfirma schickt erstmals Rakete ins All

Erstmals ist eine Rakete einer privaten chinesischen Raumfahrtfirma ins All geschossen worden. Andere Privatunternehmer waren zuvor gescheitert. Die Volksrepublik hat derweil andere große Pläne für den Weltraum.  Erstmals ist einem privaten chinesischen ... mehr

Mondlandung 1969: Der einsamste Mensch in dieser Galaxie

Als seine Kollegen vor fünfzig Jahren den Mond betraten, brach sein Funkkontakt zur Erde ab. Michael Collins war auf sich allein gestellt. Eine Erfahrung, die ihn für immer veränderte. Für eine Weile ist er der vermutlich einsamste Mann der Milchstraße. Unten ... mehr

Galileo: Europäisches Navi-System arbeitet wieder

Europas Navigationssatellit Galileo ist wieder einsatzbereit. Nach fast einer Woche konnte die Ursache für den Ausfall festgestellt werden. Probleme wie diese sollen künftig reduziert werden.  Das europäische Satelliten-Navigationssystem Galileo ist nach einem ... mehr

Pläne für neue Mondlandung: "Wenn die Chinesen hinfliegen, müssen wir das auch"

Vor rund 50 Jahren betrat der erste Mensch den Mond, später wurde es ruhiger auf dem Erdtrabanten. Mittlerweile gibt es aber wieder Pläne, den Mond erneut zu besuchen. Auch wegen Donald Trump. 50 Jahre nach dem ersten Menschen auf dem Mond übt der Erdtrabant ... mehr

Roboter findet Indiz für mögliches Leben auf dem Mars

Der Mars-Rover hat ungewöhnliche Methan-Werte gemessen. Die Wissenschaft spekuliert erneut über Leben auf dem Roten Planeten. Doch es sind weitere Forschungen nötig.   Der Nasa-Rover "Curiosity" ist auf dem  Mars auf eine ungewöhnlich hohe Konzentration an Methan ... mehr

Raumfahrt in Russland: Blitz schlägt in Sojus-Rakete ein

Die Rakete war erst wenige Sekunden in der Luft, als es passierte: Bei dem Start einer Sojus-Rakete in Russland hat ein unerwarteter Vorfall für einen Schreckmoment gesorgt. Wenige Sekunden nach dem Start hat ein Blitz in eine russische Sojus-Rakete mit einem ... mehr

SpaceX schießt Dutzende Satelliten auf einmal ins All

SpaceX hat die ersten 60 von geplanten 12.000 Satelliten ins All geschickt. So will die Firma von Elon Musk Internet in jeden Winkel der Erde bringen. Astronomen warnen vor mehr Weltraumschrott. Die private Raumfahrtgesellschaft SpaceX hat die ersten 60 von geplanten ... mehr

NASA verschiebt Raketenstart: Stromversorgung auf der ISS gestört

Auf der Raumstation ISS gibt es Probleme mit der Stromversorgung. Deshalb musste eine Rakete mit Versorgung und Ausrüstung zunächst auf der Erde bleiben. Die Internationale Raumstation ISS hat mit Problemen bei der Stromversorgung zu kämpfen. Deshalb sei der Start einer ... mehr

Weltweit erster Versuch: Japan sprengt künstlichen Krater auf Asteroid

Japan hat als erste Nation einen künstlichen Krater auf der Oberfläche eines Asteroiden geschaffen. Damit will das Land die Entstehung des Sonnensystems näher erforschen.  Japan hat den ersten Krater in einem Asteroiden geschaffen und will damit einen Beitrag ... mehr

Test von SpaceX scheitert – Strandbesucher berichten von Explosion in Florida

Strandbesucher haben in Florida eine große Explosion beobachtet. Offenbar war am anderen Ufer ein Raketentest  missglückt . Doch wer steckt dahinter? Dicke Rauchwolken zogen am Samstag über das Raketenstartgelände Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ... mehr

SpaceX: Erfolgreicher kommerzieller Flug – "Falcon Heavy" bringt Satelliten ins All

70 Meter ist die SpaceX-Rakete "Falcon Heavy" lang. Nun hat sie einen Satelliten erfolgreich ins All gebracht. Der Flug war ihr erster kommerzieller.  Die Schwerlastrakete "Falcon Heavy" des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk hat ihren ersten ... mehr

Russland bringt Boden-Luft-Raketen in Position

In der Region Leningrad in Russland sind Boden-Luft-Raketen aufgestellt worden. Sie sind das jüngste Element der nationalen Flug- und Raketenabwehr und auch an Indien und die Türkei verkauft worden. Die russische Armee hat Boden-Luft-Raketen in der Region Leningrad ... mehr

85. Geburtstag: Russland erinnert an Raumfahrt-Pionier Juri Gagarin

Juri Gagarin war der erster Mensch im All. Am Samstag wäre der Raumfahrt-Pionier 85 Jahre alt geworden. Aus Anlass seines Geburtstags gedenkt Russland seinem Weltraum-Helden. Blumen und ein Kranz für den ersten Menschen im Weltall: Am Kreml in Moskau ... mehr

Rätselhaftes Leck: Russland will ISS-Überwachungskameras

Ein Leck in der Internationalen Raumstation sorgte für Schlagzeilen. Die Ursache ist noch immer unklar. Russland zieht aber bereits Konsequenzen aus dem Vorfall. Im russischen Teil der Internationalen Raumstation ISS sollen Überwachungskameras angebracht werden ... mehr

Israel: Rakete transportiert Back-Up des Weltwissens zum Mond

Im April soll erstmals ein Mini-Raumschiff aus Israel auf dem Mond landen. An Bord befindet sich eine außergewöhnliche Fracht. Diese Bibliothek ist etwas Besonderes: An Bord der israelischen Sonde "Beresheet" lagert eine gigantische Bibliothek, die Informationen ... mehr

Deutscher Maulwurf-Roboter gräbt sich in den Mars

Vier Stunden lang hämmerte sich der Marsmaulwurf bei seinem ersten Einsatz in den Boden. Der Roboter gelangte nicht allzuweit in die Tiefe. Wahrscheinliche Ursache: ein Stein. Auf dem Mars hat sich ein in Deutschland entwickelter Roboter erstmals vollautomatisch ... mehr

US-Test für bemannte Raumfahrt: SpaceX befördert "Crew Dragon" ins All

Im US-Bundesstaat Florida ist die Space-Rakete "Falcon 9" gestartet. Sie befördert das Raumschiff "Crew Dragon" ins All. Der Drache nimmt Kurs auf die Raumstation ISS. Die USA wollen wieder bemannte Flüge zur Internationalen Raumstation ISS schicken – und dabei nicht ... mehr

Neue bemannbare Raumkapsel soll Puppe zur ISS bringen

Ein neuer Besucher im All: Die Nasa erlaubt den Start einer neuen bemannbaren SpaceX-Raumkapsel zur Internationalen Raumstation ISS. Am 2. März soll der Testflug stattfinden. Die US-Raumfahrtbehörde  Nasa hat grünes Licht für den ersten Testflug einer neuen Raumkapsel ... mehr

Start geglückt: Israel schickt erstmals Raumsonde zum Mond

Landungen auf dem Mond können bisher nur die Großmächte Russland, USA und China vorweisen. Jetzt zieht Israel nach. Es wäre das erste privat finanzierte Mini-Raumschiff, das den Erdtrabanten erreicht. Israel hat erstmals eine Raumsonde zum Mond geschickt. Die kleine ... mehr

Israel sendet erstmals Raumsonde auf den Mond

Israel erfüllt sich einen langersehnten Traum: Eine landeseigene Raumsonde soll erstmalig auf dem Mond landen. Es wäre das vierte Land, das seine Flagge auf dem Mond aufstellt. Israel will in der Nacht zum Freitag erstmals eine Raumsonde zum Mond schicken ... mehr

Russische Raumfahrer sollen 2031 den Mond betreten

Es soll an der Stelle weitergehen, an der die Sowjetunion scheiterte – die russische Raumfahrtbehörde will Kosmonauten auf den Mond bringen. Auch der Bau einer Mond-Raumstation ist geplant.  Russland will in zwölf Jahren erstmals Kosmonauten zum Mond bringen ... mehr

Alexander Gerst berichtet auf Pressekonferenz aus dem All

Hinter Alexander Gerst liegen aufregende Monate. Nach seiner Rückkehr auf die Erde erzählt er ausführlich von seiner Zeit auf der ISS. Ob er nochmal fliegt?  Als Astronaut Alexander Gerst die Halle des Europäischen Astronautenzentrums in Köln betritt, hat er einen ... mehr

LIVE: Gelandet! Alexander Gerst ist wieder zurück auf der Erde

Nach einem halben Jahr auf der ISS ist der deutsche Raumfahrer Alexander Gerst zur Erde zurückgekehrt. Er hat um 2.40 Uhr unserer Zeit zusammen mit Serena Auñón-Chancellor (USA) und Sergej Prokopjew (Russland) in einer Sojus-Kapsel von der ISS abgedockt ... mehr
 
1


shopping-portal