Sie sind hier: Home > Themen >

Raupe

Das ist der Unterschied zwischen Bienen und Wespen

Das ist der Unterschied zwischen Bienen und Wespen

Bienen und Wespen werden oft verwechselt, dabei unterscheiden sich die beiden Insektenarten in mehreren Merkmalen. Im Vergleich zur Biene produziert die Wespe zum Beispiel keinen Honig – dennoch können Menschen von ihr profitieren. Deutlicher Unterschied im Aussehen ... mehr
Eichenprozessionsspinner: Was tun, wenn Sie der giftigen Raupe begegnen?

Eichenprozessionsspinner: Was tun, wenn Sie der giftigen Raupe begegnen?

Klein, behaart und äußerst gefährlich – die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Ihre giftigen Brennhaare können Atemnot und allergische Schocks auslösen. Wie Sie die Raupen erkennen und sich schützen können. Die Raupen des Eichenprozessionsspinners ... mehr
Schwebfliegen erkennen: Wie gefährlich ist das Insekt wirklich?

Schwebfliegen erkennen: Wie gefährlich ist das Insekt wirklich?

Sie schwirrt wie ein Kolibri und sieht aus wie eine Wespe: die Schwebfliege. Aber kann sie auch stechen? Und was hat sie sonst mit stachelbewehrten Insekten gemeinsam? Hier sind die Antworten. Um es vorwegzunehmen: Die Schwebfliege (Syrphidae) ist eine kleinere ... mehr
Buchsbaumzünsler 2020: Schädlinge bekämpfen, erkennen und vorbeugen

Buchsbaumzünsler 2020: Schädlinge bekämpfen, erkennen und vorbeugen

Wenn am Buchsbaum nur noch ein braunes Gerippe übrig ist, hat der Buchsbaumzünsler zugeschlagen. Der Schädling ruiniert die Bäume in kurzer Zeit, wenn er nicht rechtzeitig gestoppt wird. Tipps, wie Sie den Zünsler erkennen und bekämpfen. Buchsbäume sind seit einigen ... mehr
Akelei (Aquilegia): Aussaat und Pflege – So blüht die Staude zweimal im Jahr

Akelei (Aquilegia): Aussaat und Pflege – So blüht die Staude zweimal im Jahr

Im Mittelalter zählte sie zu den wichtigsten Heilpflanzen, heute ist sie als dekorative Gartenblume beliebt: die Akelei. Das sollten Sie bei Standort, Aussaat und Pflege beachten. Als Wildform wächst sie gern auf Bergwiesen, in Laubwäldern und an Waldrändern. Im Garten ... mehr

Was essen Schmetterlinge? Nahrung der hübschen Falter

Sie wünschen sich farbenprächtige Falter in Ihrem Garten? Dann sollten Sie für ausreichend Schmetterlingsnahrung sorgen. Mit diesen Pflanzen locken Sie die Insekten an. Schmetterlinge zählen zu den beliebtesten Insekten. Zudem leisten die farbenfrohen Falter einen ... mehr

Gespinstmotte bekämpfen: Was gegen den Schädling hilft

Im Juni werden viele Sträucher und Bäume großflächig von weißen Gespinsten durchzogen – angelegt von Gespinstmotten. Diese weißen, auffälligen Schleiernetze können leicht mit den Netzen der gefährlichen Eichenprozessionsspinner verwechselt werden.  An unterschiedlichen ... mehr

Schöne Alternativen zum kränkelnden Buchs

Gärtner haben es mit dem Buchsbaum nicht leicht. Wegen hartnäckiger Schädlinge raten viele Gartenprofis von Neupflanzungen ab. Sind Stauden eine gute Alternative? Der Buchsbaum leidet unter zwei Plagen: Zum einen machen sich die Raupen ... mehr

Drossel: Das unterscheidet den Singvogel von der Amsel

Eine Amsel ist gleichzeitig auch eine Drossel, eine Drossel aber nicht notwendigerweise eine Amsel. Können Sie folgen? Falls nicht, lesen Sie was beide Vögel unterscheidet – und verbindet. Die Drossel kennt fast jeder aus seinen Kindertagen: entweder aus dem Grimm'schen ... mehr

Erste Gartenarbeit: Wann der beste Zeitpunkt ist

Die ersten Blüten, die ersten Sonnenstrahlen: Viele Hobby-Gärtner meinen, nun sei auch die Zeit für die ersten Gartenarbeiten. Aber ist das so? Diesen Zeitpunkt empfehlen Experten. Trotz des Frühlingswetters warnt der Naturschutzbund (Nabu) davor, zu früh im Garten ... mehr

Buchsbaum: Die besten Alternativen für die Beetbegrenzung

Viele Hobbygärtner sind ratlos: Buchsbäume leiden seit Jahren verstärkt unter Schädlingen und Krankheiten. Lange gab es kaum wirklich gute Alternativen zur grünen Beetbegrenzung. Doch erste Neuentwicklungen und auch eine Trendwende lassen hoffen. Buchsbaum ... mehr

Mehr zum Thema Raupe im Web suchen

Bayern, Thüringen, Sachsen: Behörden befürchten Kahlfraß durch Schwammspinner

In einigen Bundesländern droht auch in diesem Jahr wieder eine Raupenplage. Die Behörden rechnen mit einer Massenvermehrung der Schwammspinner. Die Tiere fressen Wälder und Gärten leer. Wäldern in  Bayern, Thüringen und  Sachsen droht dieses Jahr erneut Kahlfraß durch ... mehr

Kleidermotten, Pelzkäfer und Co: So schützen Sie Ihre Kleidung

Löchrige Kleider, Lücken im Pelzmantel, zerstörte Schuhe: Schädlinge können in Ihrem Kleiderschrank großen Schaden anrichten. Mit diesen Tipps erkennen Sie die Übeltäter und werden sie wieder los. Pelzkäfer, Kleidermotten, Teppichkäfer: So mancher ... mehr

Frostspanner-Bekämpfung: Pflanzen vor Raupen schützen

Der Frostspanner ist einer der häufigsten Obstbaumschädlinge und seine Raupen haben mächtig Appetit. Fast alle heimischen Obstbäume können befallen werden. Damit es dazu nicht kommt, müssen Gartenbesitzer jetzt aktiv werden. Ein Falter kann die große Ernte Ihrer ... mehr

Gartengestaltung: Wer Schmetterlinge will, muss ihre Raupen ernähren

Nicht nur um die Bienen und Vögel steht es in Deutschland schlecht. Auch andere Insekten werden zunehmend zur Rarität. Darunter auch der Schmetterling. Was können Sie tun? "Das ganze Ökosystem braucht Falter", betont Buchautorin Elke Schwarzer. "Falter sind als Futter ... mehr

Diese Raupen sind gefährlich für Menschen

Das warme Wetter bietet ideale Bedingungen für die Insekten. Die Raupen sind nicht nur lästig – sondern zum Teil auch giftig für Menschen. Vor welchen Arten Sie sich in Acht nehmen müssen.  Sie sind nur einige Zentimeter lang, treten ... mehr

Wolfsburg: Raupen des Eichenprozessionsspinners verhindern Marathon

Die Stadt Wolfsburg hat einen ursprünglich für Sonntag geplanten Marathonlauf abgesagt. Der Grund: die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Eigentlich sind es nur Raupen, doch ihre Härchen enthalten ein Nesselgift, welches beim Mensch und Tier zu starken ... mehr

Gefräßige Raupen: Riesige Schwammspinner-Plage in Süddeutschland

Große Waldgebiete in Süddeutschland sind fast kahlgefressen – das ist das Werk des Schwammspinners. In Bayern und in Thüringen sind die schwarzen Raupen unterwegs. Der Nachtfalter wird für die Menschen zur echten Plage. Zu Tausenden bevölkern die schwarzen, haarigen ... mehr

Raupenplage befällt Städte in Franken und Thüringen – Wald kahlgefressen!

Ein großes Waldgelände in Mittelfranken, fast kahlgefressen – das ist das Werk des Schwammspinners. Nun sind Tausende der Raupen in zwei Städten eingefallen.  Zu Tausenden bevölkern die schwarzen, haarigen bis zu sieben Zentimeter langen Tierchen ... mehr

Aufwendige Bekämpfung: Was gegen die Gesundheitsgefahr durch Raupen getan wird

Berlin (dpa/bb) - Blauer Ganzkörperanzug, Handschuhe, Schutzbrille mit Atemschutzmaske - so eingepackt fährt der Baumpfleger auf einer Arbeitsbühne in die Höhe und macht sich in der Baumkrone zu schaffen. Kleine Raupen, vom Boden aus kaum sichtbar, sind der Grund ... mehr

Kinshasa: Über hundert Menschen von mysteriöser Krankheit getötet

Eine bislang unbekannte Krankheit hat im Kongo mehr als hundert Menschen getötet. Das Essen von Raupen könnte ein Auslöser sein. Mit Proben werden nun Tests durchgeführt. Im Kongo sind mindestens 100 Menschen an einer bisher noch unklaren Krankheit gestorben ... mehr

Buchsbaumzünsler: Diese Tiere bekämpfen die Raupen

Bei der Bekämpfung des Buchsbaumzünslers kommt seit diesem Jahr erstmals auch Hilfe aus dem Tierreich. Experten halten den Schädling aus Asien für nicht mehr ausrottbar. " Spatzen, Kohlmeisen und Wespen haben seit diesem Jahr damit begonnen, die Raupen ... mehr

Eichenprozessionsspinner: Gefährliche Raupe sorgt für Schulausfall

Der Eichenprozessionsspinner breitet sich in einigen Teilen Deutschlands immer weiter aus. Sogar Schulen und Kindergärten werden geschlossen und öffnen erst wieder, wenn das Tier beseitigt ist. Warum diese Vorsicht?  Eichenprozessionsspinner (Thaumetopoea ... mehr

Eichenprozessionsspinner: Saison der Giftraupe beginnt

Er ist klein, behaart und äußerst gefährlich: Die Saison des Eichenprozessionsspinners hat begonnen. Wenn die grauen Raupen schlüpfen, bilden sie schon bald ihre giftigen Brennhaare, die etwa bei Joggern oder Passanten juckende Hautausschläge und schmerzhafte ... mehr

"Hart aber fair": Lay fordert Verschärfung der Mietpreisbremse

Die Große Koalition hat das Problem der hohen Mieten nicht gelöst – da waren sich die Gäste bei " Hart aber fair" einig. Und erarbeiteten eine Wunschliste für die kommende Regierung. Die Gäste Alexander Graf Lambsdorff (FDP, Präsidiumsmitglied, MdB) Thomas Hafner ... mehr

Mit diesen Tricks locken Sie Schmetterlinge in Ihren Garten

Wer sie entdeckt, schaut gespannt dem Schlag der hauchdünnen Flügel hinterher: Schmetterlinge im Garten sind eine Bereicherung. Doch den Tieren mangelt es oft an Nahrung. Schuld daran ist auch der Hobbygärtner - er setzt zu gerne gefüllte Blüten. Wer Schmetterlinge ... mehr

Pollen & Co: Was schwirrt im Frühling in der Luft?

Der Frühling ist auf dem Höhepunkt: Es blüht überall, die Luft duftet herrlich. Wären da nur nicht die Nebenwirkungen der Naturpracht. Nicht nur Allergiker sind betroffen – auch viele Autofahrer nervt es. Es liegt etwas in der Luft: Massenhaft Pollen fliegen jetzt ... mehr

Raupe mit Appetit auf Plastik

Eine Hobbyimkerin ärgert sich über kleine Raupen in ihrem Bienenstock. Doch dann fällt ihr auf, dass die Tierchen Plastik fressen. Und zwar verhältnismäßig fix. Eine kleine Raupe kann handelsübliche Plastiktüten relativ zügig zersetzen. Die Larven der Großen Wachsmotte ... mehr

Kampf gegen die Fluten: Baumaschine steckt im Fluss fest

Kampf gegen die Fluten: Baumaschine steckt im Fluss fest mehr

Raupen bekämpfen: Tipps gegen die Pflanzenschädlinge

Raupenfraß kennt wohl jeder Hobbygärtner. Ärgerlich wird es, wenn die Larven von Schmetterlingen und anderen Insekten in Heerscharen auftreten und schädlichen Kahlfraß an den Pflanzen betreiben. Wer Raupen bekämpfen will, muss aber nicht gleich zu Insektiziden greifen ... mehr

Immer mehr Schmetterlingsarten sind vom Aussterben bedroht

Der Aurorafalter, das Taubenschwänzchen und der Heuhechel Bläuling haben eines gemeinsam: Sie stehen mit vielen anderen Schmetterlingsarten auf der roten Liste. Ihre Bestände sind vom Aussterben bedroht. Doch auch die Schmetterlinge, denen es jetzt ... mehr

In der App "Caterzillar" kannst du zum Held werden

Die Freundin der Raupe Bob wurde entführt. Um sie wiederzufinden, begleitest du in dem Spiel "Caterzillar" die Raupe Bob über verschiedene Planeten. Das Besondere an der App: Du spielst hier mit der Schwerkraft und sich drehenden Welten. Ein falscher Sprung ... mehr

Lausbefall bei Obstbäumen - Maßnahmen zur Bekämpfung

Gerade auf Obst, Salat oder Gemüse haben Schädlinge nichts zu suchen. Bei der Bekämpfung ist eine umweltfreundliche Vorgehensweise wichtig. Verschiedene Hausmittel helfen dabei, einem Lausbefall von Obstbäumen Herr zu werden. Vorbeugung ist das beste Hausmittel gegen ... mehr

Tagpfauenauge - Merkmale des Edelfalters

Das Tagpfauenauge gehört wie sein großer Verwandter das Nachtpfauenauge zur Familie der Edelfalter. Der tagaktive Schmetterling ist ein gerne gesehener Gast im Garten, denn er sieht wunderschön aus, ist aber kein Schädling, der Ihre Pflanzen zerstört. Bunter ... mehr

Besonders verbreitet - Der Kleine Fuchs

Der kleine Fuchs ist einer der schönsten Frühlingsboten in den Gärten, denn der Schmetterling aus der Familie der Edelfalter ist zusammen mit dem leuchtend gelben Zitronenfalter schon im Frühjahr unterwegs. Der kleine Fuchs ist nicht nur im Sommer, sondern ... mehr
 


shopping-portal