Sie sind hier: Home > Themen >

Rechtschreibung

...
Thema

Rechtschreibung

Quiz: Was Schüler in Grammatik und Rechtschreibung wissen sollten

Quiz: Was Schüler in Grammatik und Rechtschreibung wissen sollten

Playbuzz-Element Konrad Duden vereinheitlichte die Regeln Verewigt sind alle diese Regeln in der Sprachbibel der Deutschen, dem Duden. Konrad Duden, der von Haus aus Lehrer war, hatte das Ziel, die Sprache mit seinem Werk übersichtlicher und einfacher zu machen ... mehr
Blamage auf Twitter: Donald Trump schreibt Namen eigener Frau falsch

Blamage auf Twitter: Donald Trump schreibt Namen eigener Frau falsch

Donald Trump ist berüchtigt dafür, dass er es mit der Rechtschreibung auf Twitter nicht so genau nimmt. Aber wer hätte gedacht, dass er sogar den Namen seiner Frau falsch schreibt? In der Rechtschreibung nicht immer ganz sicher, muss US-Präsident Donald Trump neuerlich ... mehr
Kolumne

Kolumne "die Orthografin": Wie wäre es Ihnen denn recht? – oder Recht?

"Wie schreibt man das noch gleich?"  Manche Schreibweisen muss man immer wieder nachschlagen – es sei denn, man weiß, wie es richtig ist. Da können wir helfen: Unsere t-online.de-Korrektorin Stefanie Schlünz gibt ab jetzt in ihrer Kolumne "Die Orthografin" praktische ... mehr
Sprachwandel: Das hätte man früher so nicht sagen können

Sprachwandel: Das hätte man früher so nicht sagen können

Der Sprachwandel bewirkt, dass wir immer mehr Möglichkeiten haben, Dinge auszudrücken. Doch welche Sprachphänomene sind neu? Was hätte man früher noch nicht sagen können? Das Deutsche befindet sich in einem stetigen Wandel. Kritiker sprechen gar von einer "Verhunzung ... mehr
Wie gut ist Ihr Deutsch? Testen Sie jetzt Ihr Wissen!

Wie gut ist Ihr Deutsch? Testen Sie jetzt Ihr Wissen!

cc-smb-html-widget cc-smb-quiz-initialisierung cc-smb-initial-js "Deutsche Sprache – schwere Sprache", so heißt es. Vor allem wegen einiger Reformen sind sich manche bei Rechtschreibung, Kommasetzung oder Grammatik nicht ganz sicher. Testen Sie Ihr Wissen in unserem ... mehr

Schiffahrtsmuseum wird zum Schifffahrtsmuseum

Im Duden steht das Wort schon lange so, nun passt sich auch ein Bremerhavener Forschungsmuseum der korrekten Schreibweise an: Das Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM) schrieb sich bisher trotz Rechtschreibreform weiterhin hartnäckig mit zwei "f". Nun wurde ... mehr

Trump-Rede zur Lage der Nation: Einladungspanne sorgt für Spott

Mit Spannung erwarten die USA die erste Rede von Donald Trump zur Lage der Nation. Im Vorfeld sorgt jedoch ein peinlicher Fehler in der Einladung für Witzeleien über das Weiße Haus.  US-Präsident Donald Trump wird nach Angaben des Weißen Hauses bei seiner ersten ... mehr

So gelingt die Kommunikation im Job

Emojis, keine großen Förmlichkeiten, und mit der Antwort darf man ruhig mal trödeln: Was im privaten Chat geht, hat im Austausch mit dem Chef nichts zu suchen. Stattdessen raten Experten zu Eile und Förmlichkeit. Auf Smileys muss man aber nicht ganz verzichten. Reden ... mehr

IQB-Bildungstrend: Grundschüler fallen bei Mathematik und Deutsch zurück

Probleme in Mathe und Mängel bei der Rechtschreibung – das Niveau von Deutschlands Grundschülern ist in den vergangenen Jahren insbesondere in den Kernfächern gesunken. Doch von Land zu Land gibt es große Unterschiede. Deutschlands Viertklässler sind innerhalb ... mehr

Sprache: Die deutsche Sprache hat jetzt auch ein großes Eszett

Mannheim (dpa) - 21 Jahre nach der umstrittenen Rechtschreibreform ist das amtliche Regelwerk erneut an einigen Stellen geändert worden - aber in viel kleinerem Ausmaß. Nun gibt es das Eszett, das "scharfe S", auch offiziell als Großbuchstaben. Es sieht ... mehr

Die deutsche Sprache hat jetzt auch ein großes Eszett

Mannheim (dpa) - Das Eszett, das «scharfe S», gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben. Es sieht aus wie ein Mittelding zwischen dem klein geschriebenen «ß» und einem groß geschrieben «B». Vor allem für die korrekte Schreibung von Eigennamen ... mehr

Mehr zum Thema Rechtschreibung im Web suchen

Neue Rechtschreibregeln - Das sollten Sie wissen

Als der Rat für deutsche Rechtschreibung 2004 antrat, den "Sprachfrieden" herzustellen, herrschte ein wahrer Rechtschreibkrieg. Der ist inzwischen vorbei – nun hat der Rat erneut Änderungen beschlossen. 21 Jahre nach der umstrittenen Rechtschreibreform ist das amtliche ... mehr

Trump erntet Spott wegen versehentlicher Wortschöpfung

Donald Trump hat mit einem Beitrag auf Twitter eine Welle des Spotts ausgelöst. Der designierte US-Präsident war offenbar im Zorn über das Verhalten des chinesischen Militärs mit der Rechtschreibung in Konflikt geraten. Trump hatte auf Twitter verurteilt, dass China ... mehr

Firma setzt auf Azubis mit schlechten Noten: "Wir brauchen Schaffer"

Mit schlechten Noten gerade so einen Schulabschluss bekommen und dann auf Lehrstellensuche gehen? Ein schwieriges Unterfangen - Firmen wollen doch eher Einserkandidaten in ihren Reihen haben. Oder? Wie viele Bewerbungen sie geschrieben hat? Jessica Schira weiß es nicht ... mehr

Bildungstrend 2015: Englisch wird Schülern immer wichtiger

Neuntklässler in Deutschland haben sich seit 2008 deutlich in Englisch verbessert. Dafür gibt es nur kleine Fortschritte im Fach Deutsch. Das geht aus dem Bundesländervergleich zur Schulbildung hervor. Regional gibt es immer noch große Unterschiede. Als positives ... mehr

Microsoft Office wird 25: Die schrägsten Word-Korrekturvorschläge

Kennen Sie das Mist-Gesetz? Oder die Sarg-Taste? Nein? Kein Wunder, denn in beiden Fällen handelt sich um gutgemeinte Wortschöpfungen Ihres Computers. Wenn Microsoft Word bei der Rechtschreibung helfen will, geht dies hin und wieder ... mehr

Rechtschreibreform: Ohne Lesen keine gute Rechtschreibung

Berlin (dpa) - Die Rechtschreibreform vor 20 Jahren ist nach Worten des Vorsitzenden des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, nicht Hauptursache für die nachlassenden Rechtschreibleistungen von Schülern. Es sei zwar eine unbestreitbare Tatsache ... mehr

Rechtschreibreform verfehlt Ziel: Deutsche Schüler machen mehr Fehler

Ein ausgesprochen schlechtes Zeugnis stellen Forscher der 1996 eingeführten Rechtschreibreform aus. Zwanzig Jahre danach stellen sie fest, dass die Rechtschreibschwäche an deutschen Schulen zunimmt. Die Reform war einst angetreten, um das Problem zu verbessern ... mehr

MDR fällt auf den "Postillon" rein: Aus "seid" und "seit" wird "seidt"

In einem Radiobeitrag zum Thema "20 Jahre Rechtschreibreform" ist dem MDR ein Fauxpas unterlaufen. Der Sender hat berichtet, d ie oft verwechselten Wörter "seid" und "seit" würden  zum neuen Schuljahr zu "seidt" zusammengezogen. Bei der Quelle der News handelte ... mehr

20 Jahre neue Rechtschreibung: Wissen Sie Bescheid?

Vor 20 Jahren entbrannte ein heftiger Streit über die deutsche Rechtschreibung. Delfin oder Delphin? Sitzenbleiben oder sitzen bleiben? Die Rechtschreibreform von 1996 war höchst umstritten.  Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz zur Rechtschreibung. Die staatlichen ... mehr

Sprache: Josef Lange neuer Vorsitzender des Rechtschreibrats

Vaduz (dpa) - Der ehemalige niedersächsische Staatssekretär Josef Lange ist neuer Vorsitzender des Rats für deutsche Rechtschreibung. Das Gremium wählte den 68-Jährigen am Freitag in Vaduz (Liechtenstein) einstimmig zum Nachfolger des Ex-CSU-Politikers Hans Zehetmair ... mehr

Josef Lange ist neuer Vorsitzender des Rechtschreibrats

Der ehemalige niedersächsische Staatssekretär Josef Lange ist neuer Vorsitzender des Rats für deutsche Rechtschreibung. Das Gremium wählte den 68-Jährigen am Freitag in Vaduz (Liechtenstein) einstimmig zum Nachfolger des Ex-CSU-Politikers Hans Zehetmair ... mehr

Ex-Staatssekretär Josef Lange soll Rechtschreibrat führen

Der Rat für deutsche Rechtschreibung wählt heute in Vaduz (Liechtenstein) einen neuen Vorsitzenden. Einziger Kandidat für die Nachfolge von Hans Zehetmair ist der ehemalige niedersächsische Staatssekretär Josef Lange. Die Kultusministerkonferenz ... mehr

Noten: "Fehlerquotient erweckt eine Scheinobjektivität"

Alle Fragen in der Klassenarbeit richtig beantwortet und trotzdem keine Eins? Das kann passieren - Schuld ist der Fehlerquotient. Ist dieser Punktabzug pädagogisch sinnvoll? t-online.de hat Heinz-Peter Meidinger, den Vorsitzenden des Deutschen Philologenverbandes ... mehr

Ex-Staatssekretär Josef Lange soll Rechtschreibrat führen

Der ehemalige niedersächsische Staatssekretär Josef Lange (68) soll den Rat für deutsche Rechtschreibung leiten. Er ist einziger Kandidat für die Nachfolge von Hans Zehetmair (79) an der Spitze des Gremiums, das seit 2004 die maßgebliche Instanz in Fragen ... mehr

Ex-Staatssekretär Josef Lange soll Rechtschreibrat führen

Der ehemalige niedersächsische Staatssekretär Josef Lange (68) soll neuer Rechtschreibpapst werden. Er ist der einzige Kandidat für die Nachfolge von Hans Zehetmair (79) an der Spitze des Rates für deutsche Rechtschreibung. Das geht aus der am Mittwoch versandten ... mehr

Duden-Chefredakteur: Bei Rechtschreibung zu viele Möglichkeiten

In der Rechtschreibung sind nach Ansicht des Duden-Chefredakteurs inzwischen zu viele Varianten erlaubt. "Wir Wörterbuchmacher hätten es lieber, wenn möglichst viel Einheitlichkeit herrscht", sagte der Leiter der Duden-Redaktion, Werner Scholze-Stubenrecht, im Interview ... mehr

Duden-Chefredakteur: Bei Rechtschreibung zu viele Möglichkeiten

In der Rechtschreibung sind nach Ansicht des Duden-Chefredakteurs inzwischen zu viele Varianten erlaubt. "Wir Wörterbuchmacher hätten es lieber, wenn möglichst viel Einheitlichkeit herrscht", sagte der Leiter der Duden-Redaktion, Werner Scholze-Stubenrecht, im Interview ... mehr

Rechtschreib-Papst Zehetmair: Sprache ist verkommen

Der Vorsitzende des Rechtschreibrates, Hans Zehetmair, befürchtet den Niedergang der deutschen Sprache. "Sprache ist verkommen", sagte der ehemalige bayerische Kultusminister (CSU) im Interview der Deutschen Presse-Agentur. "Sprache ist zu sehr dem Konsum gewichen ... mehr

Zehetmair: Keine weitere Amtszeit im Rechtschreibrat

Der Rat für deutsche Rechtschreibung steht vor einem Führungswechsel. Der Gründungsvorsitzende Hans Zehetmair (77) hat seinen Rückzug zum Ende der Amtszeit 2016 angekündigt. "Für eine weitere Amtszeit stehe ich nicht zur Verfügung", sagte der frühere bayerische ... mehr

Zehetmair: Keine weitere Amtszeit im Rechtschreibrat

Der Rat für deutsche Rechtschreibung steht vor einem Führungswechsel. Der Gründungsvorsitzende Hans Zehetmair (77) hat seinen Rückzug zum Ende der Amtszeit 2016 angekündigt. "Für eine weitere Amtszeit stehe ich nicht zur Verfügung", sagte der frühere bayerische ... mehr

Nur weibliche Bezeichnungen in Leipziger Uni-Verfassung

An der Uni Leipzig sind Männer bald auch Frauen. Grund: In der neuen Verfassung der Hochschule sind weibliche Bezeichnungen für beide Geschlechter geplant - zur Freude von Feministinnen. Viele Universitäten bemühen sich seit Jahren, Männer und Frauen sprachlich gleich ... mehr

Duden: Aus Frau Vorstand wird "Vorständin"

Gleichstellung von Frauen und Männern: Der Begriff "Aufsichtsrätin" taucht erstmals im aktuellen Duden aus dem Jahr 2009 auf - vorher gab es im Rechtschreib-Nachschlagwerk nur die männliche Form "Aufsichtsrat". Auch Frau Vorstand findet ... mehr

Lesen durch Schreiben: Das denken Eltern

"Lesen durch Schreiben" nennt sich jene Methode, nach der viele Grundschüler in Deutschland heutzutage Schreiben und Lesen lernen und die kürzlich für Empörung unter den Lesern unseres Elternportals sorgte. Dabei sollen die Kinder Worte so zu Papier bringen ... mehr

Lesen durch Schreiben: Methode, Vorteile, Kritik

"Varrat varn machd schbas!" Nicht selten liest man heutzutage solche Sätze in den Heften deutscher Grundschüler - statt "Fahrrad fahren macht Spaß". Der Grund dafür ist, dass an immer mehr deutschen Grundschulen nach der reformpädagogischen Methode "Lesen durch ... mehr

Rechtschreibung Nebensache: Wenn Kinder sich selbst lesen und schreiben beibringen

Immer mehr Grundschüler in Deutschland werden nach der reformpädagogischen Methode "Lesen durch Schreiben" unterrichtet. Dabei lernen die Kinder nicht mehr Buchstabe für Buchstabe aus der Fibel kennen, sondern können Worte zu Papier bringen, wie sie sie akustisch ... mehr

Urteil: Jobcenter muss Rechtschreibförderung bezahlen

Auch Schüler mit der Deutschnote 3 haben grundsätzlich Anspruch auf eine kostenlose Zusatzförderung, wenn sie besondere Schwächen in der Rechtschreibung haben. Das entschied das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen. Jobcenter muss zahlen Im konkreten ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018