Sie sind hier: Home > Themen >

Recycling- und Entsorgungswirtschaft

München: Studentin überreicht Petition für Gelben Sack an OB Reiter

München: Studentin überreicht Petition für Gelben Sack an OB Reiter

In München hat eine Doktorandin eine erfolgreiche Petition für ein neues Plastikmüll-Entsorgungssystem gestartet. Der Stadtrat muss sich nun mit einer möglichen Lösung befassen. Die Münchner Doktorandin Tamara Ehm hat die Unterschriften für ihre Petition für einen ... mehr
Müll richtig trennen: Was man beim Recycling beachten muss

Müll richtig trennen: Was man beim Recycling beachten muss

Im Haushalt kommt jede Menge Müll zusammen – und der will sorgsam getrennt sein. Denn bei einem Verstoß drohen Ärger, Mehrarbeit und Kosten. Sind Sie sich sicher, dass Sie alles richtig entsorgen?  Laut Statistischem Bundesamt (DESTATIS) produzieren die Deutschen ... mehr
Matratzen, Medikamente und Haushaltsgeräte richtig entsorgen

Matratzen, Medikamente und Haushaltsgeräte richtig entsorgen

Ist alles, was kaputt oder ungewollt ist, Restmüll? Nein. Denn für vieles, was in der Tonne landet, gelten eigentlich andere Entsorgungswege. Was ist Sondermüll? Und was kann mit dem Hausmüll entsorgt werden? Kann alles, was kaputt ist oder nicht mehr gebraucht ... mehr
Recycling | Entsorger: Das muss bei Plastikverpackungen besser werden

Recycling | Entsorger: Das muss bei Plastikverpackungen besser werden

Wer seinen Aufschnitt aufgegessen hat, wirft die Plastikverpackung in die Gelbe Tonne. Was heute selbstverständlich klingt, war vor drei Jahrzehnten eine Neuerung. Die Regel ist in die Jahre gekommen – und nach Ansicht der Entsorgungsbranche dringend ... mehr
Recyclingcodes: Was bedeuten die verschiedenen Zahlen?

Recyclingcodes: Was bedeuten die verschiedenen Zahlen?

Drei Pfeile, angeordnet in einem Dreieck, eine Nummer in der Mitte – Recyclingcodes befinden sich auf vielen Verpackungen. Aber wofür stehen die einzelnen Zahlen? Wozu dient der Recyclingcode? Recyclingcodes zeigen an, woraus Produkte bestehen, und helfen dadurch, nicht ... mehr

Altglas: Leere Gläser müssen nicht gespült werden

Den Altglascontainer nutzt zur Entsorgung leerer Flaschen und Lebensmittelgläser fast jeder. Rund 300.000 stehen davon in deutschen Kommunen. Doch ein Blick auf den Container zeigt deutlich: Nicht alle wissen, was sie mit den Deckeln der Behälter anfangen sollen ... mehr

BSR: Berliner verursachen in Corona-Krise mehr Müll zu Hause

In der Corona-Krise verursachen die Berliner mehr Müll zu Hause - Sorgen, die Abfälle wieder loszuwerden, müssen sie sich wohl aber nicht machen. Die Recyclinghöfe der Berliner Stadtreinigung (BSR) haben ab dem 27. April wieder an allen Wochentagen offen ... mehr

Berliner Stadtreinigung: Mehr Hausmüll als erwartet

Die Berliner verbringen wegen der Corona-Krise momentan mehr Zeit zu Hause - das macht sich auch bei der Müllabfuhr bemerkbar. 1300 Tonnen mehr Restmüll als erwartet holte die Berliner Stadtreinigung (BSR) in der Woche vor Ostern ein. Das sei ein geringfügiger Anstieg ... mehr

Kartellamt nimmt Grüner-Punkt-Übernahme unter die Lupe

Die umstrittene Übernahme des Grünen Punktes durch den Recycling-Riesen Remondis wird vom Bundeskartellamt genauer unter die Lupe genommen. Es sei eine vertiefte Prüfung eingeleitet worden, sagte ein Sprecher der Behörde am Mittwoch in Bonn. Der Schritt zum sogenannten ... mehr

Ministerin: Mehr mineralischen Abfall als Baustoff nutzen

Die Wiederverwertung von mineralischen Abfällen in Sachsen-Anhalt ist aus Sicht von Umweltministerin Claudia Dalbert ausbaufähig. "Wir müssen effizienter mit unseren Rohstoffen umgehen", erklärte die Grünen-Politikerin am Freitag. Mineralische Abfälle dürften nicht ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: