Thema

Recycling

"Einkauf aktuell" nervt 18-Jährigen: Deutsche Post prüft Petition

Ist Werbung unerwünscht, nervt diese den Empfänger. Ist diese von Plastikfolie umhüllt – wie die Postwurfsendung "Einkauf aktuell" – schadet sie zudem der Umwelt. Das findet ein 18-Jähriger aus Niederbayern und legt sich mit der Deutschen Post an. Fast jeder kennt ... mehr
Müll: Auch Zigarettenkippen können recycelt werden

Müll: Auch Zigarettenkippen können recycelt werden

Überall sind sie zu sehen: von Rauchern achtlos weggeworfenen Zigarettenkippen. Dass die hässlichen Stummel Sondermüll sind, ist den meisten Menschen gar nicht bewusst. Eine Umweltinitiative des Recycling-Unternehmens TerraCycle nimmt sich jetzt dem Kippen-Recycling ... mehr
Altes Olivenöl nicht sorglos wegkippen

Altes Olivenöl nicht sorglos wegkippen

In der Küche kann es schnell passieren: Das Olivenöl wird ranzig, das Rapsöl ist überlagert. Sorglos in den Abfluss oder ins Klo kippen sollte man die alten Speiseöle nicht. Denn die Schäden, die das Öl in der Kanalisation anrichtet, sind beachtlich. Doch wohin ... mehr
Kommunen führen Großangriff auf Grünen Punkt

Kommunen führen Großangriff auf Grünen Punkt

Das Ringen ums Recycling geht in eine neue Runde: Jetzt fordern die kommunalen Entsorgungsbetriebe, den Grünen Punkt abzuschaffen. Um die Umwelt geht es schon lange nicht mehr - vielmehr lockt der Milliardenmarkt für die wertvollen Rohstoffe. Berlin hofft ... mehr
Grüner Punkt in der Kritik: VKU fordert Abschaffung

Grüner Punkt in der Kritik: VKU fordert Abschaffung

Lange Zeit war Deutschland stolz auf seinen Grünen Punkt. Doch jetzt fordert der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) die Abschaffung der Wertstoffsammlung über das System. Dieses könnten Kommunen günstiger und besser organisieren, sagte VKU-Chef Hans-Joachim ... mehr

Suche nach Käufer für Schrottfirma dauert: Insolvenzverfahren

Die Zukunft für die zweitgrößte Schrottrecyclingfirma Mecklenburg-Vorpommerns - die Ziems Recycling GmbH (Malchow) - ist weiter unklar. Nachdem den rund 90 Mitarbeitern drei Monate Insolvenzausfallgeld gezahlt wurde, wird vom 1. November an das Insolvenzverfahren ... mehr

Weltgrößtes Aluminium-Recyclingzentrum in Nachterstedt eröffnet

Im Ortsteil Nachterstedt der Stadt Seeland (Salzlandkreis) ist am Mittwoch das nach Betreiberangaben weltweit größte Recyclingzentrum für Aluminium eröffnet worden. Zukünftig sollen dort bis zu 400 000 Tonnen Aluminiumschrott im Jahr verarbeitet werden, teilte ... mehr

Halle erneut unter den Besten beim Papierrecycling

Die Stadt Halle gehört erneut zu den vorbildlichsten deutschen Städten bei der Verwendung von umweltfreundlichem Recyclingpapier. Im sogenannten Papieratlas, der am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde, steht die Saalestadt mit Erfolgen in 2013 und 2014 auf der Liste ... mehr

Zweitgrößte Schrottfirma im Nordosten hat Insolvenz angemeldet

Die zweitgrößte Schrottrecyclingfirma Mecklenburg-Vorpommerns - die Ziems Recycling GmbH (Malchow) - ist zahlungsunfähig. "Wir haben Insolvenzantrag beim Amtsgericht Neubrandenburg gestellt und arbeiten derzeit nach einem Sanierungsplan weiter", sagte Prokurist ... mehr

Schrotträder verärgern Anwohner in Großstädten im Norden

Hamburg/Kiel (dpa/lno) - Einige tausend Schrottfahrräder sorgen in größeren Städten im Norden für Ärger. Allein in Hamburg wurden in diesem Quartal rund 1500 stehen gelassene Räder gemeldet, die an Bäumen, Laternen oder Verkehrsschilder angekettet monatelang ... mehr

Schrotträder verärgern Anwohner in Großstädten im Norden

Hamburg/Kiel (dpa/lno) - Einige tausend Schrottfahrräder sorgen in größeren Städten im Norden für Ärger. Allein in Hamburg wurden in diesem Quartal rund 1500 stehen gelassene Räder gemeldet, die an Bäumen, Laternen oder Verkehrsschilder angekettet monatelang ... mehr

Mehr zum Thema Recycling im Web suchen

Grüner Punkt: Recycling-Gebühren steigen kräftig

Das Duale System Deutschland (DSD) erhöht seine Preise für das Verpackungs- Recycling ab dem kommenden Jahr um bis zu acht Prozent. Das Unternehmen mit dem Grünen Punkt nannte Kostensteigerungen als Grund. Ob es für den Verbraucher teurer wird, ist bislang unklar ... mehr

Dresdner Unternehmer recycelt Lego-Steine

Im Büro von Christoph Blödner fühlt man sich in die eigene Kindheit zurückversetzt. Dort stapeln sich Tausende bunte Lego-Steinchen, dazwischen jede Menge Plastiktiere und Lego-Männchen - sauber getrennt nach Oberkörpern und Köpfen. Blödner besitzt Heerscharen davon ... mehr

Fehlendes Recycling: Rohstoffe landen im Müll

Rohstoffe in Elektronikgeräten wie Computer, Bildschirmen und Batterien landen immer noch viel zu häufig im Müll. Von dort wandern sie auf Deponien oder werden zu wertloser Schlacke verbrannt. Dabei gelten vor allem die Metalle der Seltenen Erden wegen ihrer besonderen ... mehr

Eine Million neue Jobs im Umweltbereich möglich

Das grüne Jobwunder schreitet voran: Die Zahl der Arbeitsplätze im Bereich der Umwelttechnologien könnte in Deutschland bis zum Jahr 2025 von 1,4 Millionen auf 2,4 Millionen steigen. Zu diesem Ergebnis kommt der von Bundesumweltminister Peter Altmaier ... mehr

Sandra Krautwaschl über die "Plastikfreie Zone"

Einer steirischen Familie ist es gelungen, seit zwei Jahren ohne Plastik und Kunststoffe zu leben. Über ihre Erfahrungen und die Umstellung der Lebensgewohnheiten berichtet Familienmutter Sandra Krautwaschl nun in ihrem Buch "Plastikfreie Zone". Angeregt durch ... mehr

Vorteile von Recycling: Bewusst die Umwelt schonen

Recycling steht der energetischen Verwertung von Wertstoffen konträr gegenüber. Durch die Wiederverwertung lassen sich jedoch nicht nur wirtschaftliche Vorteile erzielen, sondern gleichzeitig auch die Umwelt schonen. Weniger Rohstoffe nötig durch Recycling ... mehr

Holz recyceln oder verbrennen?

Holz recyceln? Das kann man doch einfach im heimischen Ofen verbrennen, werden sich vielleicht einige denken. Recyceltes Holz kann jedoch zuvor noch vielfältig genutzt werden. Und auch beim Verfeuern gilt es, einige Dinge zu beachten. Holz recyceln, dann erst verbrennen ... mehr

Bauschutt-Container: Was gehört da rein, und was nicht?

Nicht nur auf Großbaustellen fällt eine Menge Müll an, der nicht in den Hausmüll gehört. Ein Bauschutt-Container kann auch bei Renovierungsarbeiten zu Hause gute Dienste leisten. Aber was genau gehört rein? Tipps helfen bei der Mülltrennung fürs Grobe ... mehr

LED-Lampen müssen gesondert entsorgt werden

LED-Lampen gehören nicht in den Hausmüll. Sie müssen diese stattdessen gesondert entsorgen. Verantwortlich hierfür sind die verbauten elektronischen Bauteile. Richtig entsorgt kann die energieeffiziente Leuchte dem Recycling-Kreislauf zugeführt werden. LED-Lampen setzen ... mehr

Öko-Schuhe "soleRebels" aus Äthiopien sind der Renner

Niemand hat geglaubt, dass man mit Öko-Schuhen aus Äthiopien Weltberühmtheit erlangen könnte und auch noch gutes Geld verdient – außer Bethlehem Tilahun Alemu. Sie war es auch, die 2005 eine kleine Werkstatt eröffnete und mit der Hilfe von Familie und Bekannten begann ... mehr

Private Entsorger wollen gegen Abfall-Rollgriff der Kommunen klagen

Die Kommunen können sich künftig bevorzugte Zugriffsrechte auf lukrativen Abfall sichern. Darauf haben sich Bund und Länder beim neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz geeinigt. Das Nachsehen hätten die privaten Entsorger - und die drohen deshalb mit einer Klage ... mehr

Endspiel im milliardenschweren Müllkampf

Um die Wertstoffe im Müll tobt seit Jahren ein erbitterter Streit zwischen Kommunen und privaten Entsorgungsbetrieben, der sogar die EU-Kommission beschäftigt. Jetzt geht der Streit in die finale Phase - ein Gesetzesentwurf könnte an zwei, drei Wörtern scheitern ... mehr

Photovoltaik: Solarindustrie vor teurem Recycling

Die Solarbranche streitet seit Jahren über ein eigenes Entsorgungssystem für Photovoltaik-Schrott. Jetzt reicht es der EU: Künftig sollen für ausrangierte Module die gleichen Recycling-Regeln gelten wie für andere elektronische Geräte. Das kostet die Industrie ... mehr

Gib Müll eine Chance! Terracycle geht neue Wege

Weltweit wachsen die Müllberge, nachhaltige Entsorgung ist teuer. Das US-Unternehmen Terracycle geht einen anderen Weg: Es nutzt Abfall als Rohstoff für neue Produkte - die es jetzt auch in Deutschland gibt. Es riecht nach Benzin ... mehr

Handy-Rücknahme: Mehr alte Handys in Deutschland als Einwohner

Über 83 Millionen alte Handys horten die Deutschen in Schränken, Schubladen und Kisten. Allein im vergangenen Jahr kamen elf Millionen ungenutzte Handys hinzu. Damit gibt es erstmals mehr ungenutzte Handys als Einwohner in Deutschland. Dabei lässt sich dieser ... mehr

Gelber Sack am Ende - Wertstofftonne kommt

Die Bundesregierung hat das endgültige Aus für den gelben Sack und die gelbe Tonne beschlossen. Die Entsorgung von recycelbaren Plastikverpackungen bekommt jedoch einen Nachfolger. Mit einer Reform des Kreislaufwirtschaftsgesetzes legte die schwarz-gelbe Koalition ... mehr

Sondermüll: Batterien und Medikamente nicht achtlos wegwerfen

Jeder Deutsche produziert eine halbe Tonne Müll pro Jahr. Dazu zählt auch Sondermüll, der unter besonderen Auflagen entsorgt werden müsste. Meistens landet dieser jedoch im Hausmüll. Laut dem Umweltbundesamt (UBA) werden beispielsweise gut zwei Drittel gebrauchter ... mehr

Umweltverbände fürchten Zusammenbruch des Mehrwegsystems

Weil immer weniger Mehrwegflaschen im Umlauf sind, befürchten Umweltverbände den Kollaps des Mehrwegsystems. Allein von 2004 bis 2009 sank der Anteil der umweltfreundlichen Getränkeverpackungen von 70 auf 50 Prozent, wie der Naturschutzbund Deutschland (NABU) in Berlin ... mehr

Verpackungsverordnung: Deutschland trennt seit 20 Jahren Müll

In den 90er Jahren ging in Deutschland alles ganz schnell. Zunächst vereinigten sich Ost und West, doch schon wenige Monate später begann die Trennung: beim Müll. Am 8. Mai 1991 verabschiedete die Bundesregierung die Verpackungsverordnung, auf den Weg gebracht ... mehr

Firma in Sachsen receycelt Solarmodule

Viel seltenes, wertvolles Material steckt in einem Solarmodul. Es zu recyceln, finden viele sinnvoll, aber auch teuer und umständlich. Ein kleines sächsisches Unternehmen macht es und ist nun überall in der Welt bekannt. Denn es gibt immer mehr Solaranlagen ... mehr

Deutsche Erfindungen: Tüftler baut einzigartige Recyclinganlage

Eine einmalige Erfindung kommt aus Franken. 13 Jahre lang hat sich ein Tüftler mit Schrott auseinander gesetzt und schließlich eine weltweit einzigartige Recyclinganlage gebaut. Nun hofft er, mit ihr den großen Wurf zu landen. Wir stellen Ihnen den Erfinder und seine ... mehr

Deutsche horten Handys im Wert von 65 Millionen Euro - wertvolle Edelmetalle in Alt-Handys

In Millionen deutschen Schubladen schlummern ungeahnte Schätze. Denn jeder Zweite hat neben seinem Handy noch mindestens ein weiteres Mobiltelefon im Schrank liegen, das er nicht mehr nutzt. Auf mindestens 65 Millionen Euro Materialwert schätzt das Umweltbundesamt ... mehr

Recycling: Mehrweg-Quote bei Getränken sinkt immer weiter

Die Verbraucher in Deutschland kaufen immer mehr Getränke in Gefäßen, die nur einmal benutzt werden können. Die Mehrwegquoten seien im vergangenen Jahr weiter gesunken, berichtete die "Frankfurter Rundschau" (FR) unter Bezug auf die Deutsche Umwelthilfe ... mehr

Private Entsorger und Städte streiten um Wertstoff-Müll

Kupfer, Lithium, Gold: In Deutschlands Müll stecken viele ungehobene Schätze. Mit dem neuen Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz soll ein stärkeres Recycling erreicht werden. "Wir befinden uns in den letzten Zügen", sagte ein Sprecher des Bundesumweltministeriums ... mehr

"Grüner Punkt" an Management verkauft

Das Duale System Deutschland (DSD) mit seinem Markenzeichen Grüner Punkt wird vom eigenen Management übernommen. Eine Vereinbarung über den Kauf vom US-Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) sei unterzeichnet worden, teilte das DSD am Donnerstag ... mehr

Anwohner müssen mit Altglascontainern leben

Altglascontainer können eine laute Angelegenheit sein. Aber das müssen die Anwohner hinnehmen, wie jetzt das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz in Koblenz entschieden hat. Es seien "keine unzumutbaren und gesundheitsschädlichen Belastungen ... mehr

Kartellamt befürchtet steigende Müllgebühren

Vor allem in Großstädten wie Frankfurt und Düsseldorf klagen die Einwohner über hohe Müllgebühren. In Zukunft könnte der Abtransport von Hausmüll sogar noch teurer werden. Grund ist die geplante Reform bei der Müllentsorgung. Das Bundeskartellamt warnt vor einem Monopol ... mehr

Recycling: Betreiber warnen vor Aus für Gelben Sack

Vor einem Aus für den gelben Sack und gelbe Tonnen warnen Betreiber der dualen Systeme angesichts dramatisch sinkender Gebühreneinnahmen. Die neun dualen Systeme in Deutschland, die das Recycling von Verpackungsmüll organisieren, sehen eine bedrohliche ... mehr

Duales System: Streit um Müllgebühren entbrannt

In Deutschland ist ein Streit um das Duale System entbrannt - besser bekannt für den Grünen Punkt und die gelben Säcke. Wie "Bild" berichtet, weigert sich die deutsche Industrie der Entsorgungsbranche Recyclinggebühren in Millionenhöhe zu zahlen. Streitpunkt ist demnach ... mehr

Recycling: Kampf ums Altpapier geht weiter

Die Schlacht um die blaue Tonne scheint geschlagen - und die Kommunalunternehmen gehen als Sieger vom Platz. Das Bundesverwaltungsgericht hat im Juni dieses Jahres entschieden, dass Haushalte ihr Altpapier wie ihren restlichen ... mehr

Mehrweg-System: Getränkehandel will Abgabe auf Einweg-Flaschen

Umweltschützer und Getränkefachhandel fordern durchgreifende Maßnahmen zur Rettung des Mehrweg-Systems bei Getränkeverpackungen. Gegen das weitere Vordringen von Einweg-Verpackungen sollte neben dem Pfand auf diese Verpackungen auch eine zusätzliche Lenkungsabgabe ... mehr

Steigende Müllgebühren durch Preissturz beim Altpapier

Die Müllgebühren in Deutschland werden wegen rapide gesunkenen Nachfrage nach Reststoffen laut Branchenangaben steigen. Da im Zuge der weltweiten Wirtschaftskrise die Preise für Altpapier, Schrott und Altkunststoff in den vergangenen Monaten rapide gefallen seien ... mehr

Müllmänner im Goldrausch: Rohstoffe aus Recycling immer wichtiger

Als Müll noch Müll hieß, ging alles noch ganz einfach: Wegwerfen, deponieren, vergessen. Das ist lange her. Müll heißt nicht mehr Müll, sondern Wertstoff, und ist eine echte Herausforderung - für die Menschen, die Industrie, und manche meinen ... mehr

Altpapierentsorgung wird vermutlich teurer

Die deutschen Entsorger rechnen damit, dass die Preise für die Abholung von Altpapier steigen werden. Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE), Peter Kurth, sagte der "Berliner Zeitung", Haushalte müssten sich darauf einstellen ... mehr

Papier-Krieg zu Ende - Alte Pappe ist wieder Abfall

Das bislang blühende Geschäft mit Recycling-Material wie Schrott und Altpapier liegt am Boden. Wegen der globalen Wirtschaftskrise bricht der Markt für Reststoffe drastisch ein. In der ehemaligen Boom-Branche fürchten Unternehmen plötzlich um ihre Zukunft. Wetteifern ... mehr

Einzelhandel: Sind Ökoprodukte nur ein Imagetrick?

T-Shirts aus Biobaumwolle und Sportschuhe aus recycelten Altreifen - nach dem Bioboom bei Lebensmitteln und Kosmetik springen auch immer mehr Hersteller anderer Branchen auf den Ökozug. Nicht nur die Autobauer, die die Entwicklung von spritsparenden Fahrzeugen ... mehr

Rohstoff Altpapier: Brutaler Kampf im Emsland

Die Männer sind mit Knüppeln bewaffnet, bauen sich drohend vor ihnen auf, befehlen ihnen, zu verschwinden. Völlig verängstigt und verstört ergreifen sie die Flucht. Später werden sie keine Angaben dazu machen können, wie ihre Angreifer aussahen oder woher sie kamen ... mehr

Ein Beutel erstickt die Welt

Die Beutelschwemme bedroht Mensch und Tier: Jedes Jahr spucken Fabriken weltweit 500 Milliarden Plastiktüten aus, das Gros wird achtlos weggeworfen. In Asien verstopfen die Tüten Gullys und Siele, in Afrika ersticken Wildtiere daran - selbst ins Weltall ... mehr

Fast-Food-Kette: McDonald´s will Friteusen-Fett zu Biodiesel machen

Recycling à la McDonald's: Die Fast-Food-Kette will das abgestandene Fett aus den Friteusen zu Biodiesel machen. Alle 155 Lieferfahrzeuge in Großbritannien sollen bald mit dem Frittenöl-Diesel laufen. Ranking - Die zehn größten Gastronomiebetriebe ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018