$self.property('title')

Red Bull

Europa League: RB Leipzig nach Pleite im Red-Bull-Duell vor K.o.

Europa League: RB Leipzig nach Pleite im Red-Bull-Duell vor K.o.

Salzburg (dpa) - Frustriert und enttäuscht verschwand Ralf Rangnick direkt in die Kabine, von den Rängen schallte es "Auf Wiedersehen"-Rufe. Nach einem bitteren Abend hat RB Leipzig kaum mehr Chancen auf das Weiterkommen in der Europa League. Im brisanten Red-Bull-Duell ... mehr
Formel-1-Ausraster - Schubserei: Verstappen muss Sozialstunden leisten

Formel-1-Ausraster - Schubserei: Verstappen muss Sozialstunden leisten

São Paulo (dpa) - Rüpel Max Verstappen knöpfte sich in der Garage des Weltverbandes Esteban Ocon vor. Wutentbrannt schubste der niederländische Red-Bull-Pilot mehrmals den Franzosen von Force India, von dem er sich um den Formel-1-Sieg in São Paulo gebracht ... mehr
Formel 1: Qualifying in Mexiko – Ricciardio holt neuen Streckenrekord

Formel 1: Qualifying in Mexiko – Ricciardio holt neuen Streckenrekord

Mit einem neuen Streckenrekord holt Daniel Ricciardo im letzten Augenblick die Pole Position in Mexiko. Sebastian Vettel erlebt in der letzten Runde eine neuerliche Enttäuschung. Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Mexiko ... mehr
Formel 1: Red Bulls WM-Plan für die Zukunft

Formel 1: Red Bulls WM-Plan für die Zukunft

Mexiko-Stadt (dpa) - Red Bull will nicht so lange leiden wie Ferrari. 2013 holte der Rennstall von Milliardär Dietrich Mateschitz mit Sebastian Vettel seinen bislang letzten WM-Titel. Beim Großen Preis von Mexiko kann Red Bull unter ... mehr
Motorenbauer - Demolierter Stolz: Letzte Chance für Honda in der Formel 1

Motorenbauer - Demolierter Stolz: Letzte Chance für Honda in der Formel 1

Suzuka (dpa) - Jeder Meter auf der Zielgeraden von Suzuka erinnert Masashi Yamamoto an das Ausmaß seiner Aufgabe. Überall erblickt der Honda-Sportchef den Schriftzug seines Arbeitgebers am Rand der Formel-1-Strecke, beim 30. Grand ... mehr

Formel 1: Nächster Fahrerwechsel – Toro Rosso holt Daniil Kwjat

Das Fahrer-Karussell in der Formel 1 dreht sich weiter: Toro Rosso holt einen Ferrari-Testfahrer als Stammpiloten zurück. Die Übersicht: Welche Cockpits schon vergeben sind für 2019. Der Russe Daniil Kwjat gibt in der Saison 2019 sein Comeback als Stammpilot ... mehr

Mick Schumacher holt dritte Pole Position in Folge

Im Moment läuft es einfach für Mick Schumacher: In Spielberg holte sich der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher wieder einmal die Pole Position – und ist rundum zufrieden. Mick Schumacher beherrscht die Formel 3 derzeit offenbar nach Belieben. Im ersten ... mehr

Formel 1 - Jung, schnell, sucht... : Schwieriger Markt für F1-Talente

Singapur (dpa) - Sie sind jung, schnell und talentiert. Dennoch ist für viele Nachwuchskräfte in der kommenden Formel-1-Saison schon kein Cockpit mehr frei. Selten herrschte solch ein Überangebot an jungen PS-Hochbegabten. Derzeit gebe es "einen der dramatischsten ... mehr

Grand-Prix in Monza: Bricht Sebastian Vettel die Mercedes-Serie?

Mit seinem Sieg in Belgien meldete sich Sebastian Vettel zurück im Titelrennen. Beim Heim-Grand-Prix in Monza will der Ferrari-Pilot den nächsten Sieg einfahren. Der traditionsreiche Große Preis von Italien (Sonntag, ab 15.10 Uhr  im Liveticker auf t-online ... mehr

Formel 1: Max Verstappen kritisiert sein eigenes Red-Bull-Team

Max Verstappen ist Sechster in der WM-Wertung. Und frustriert. Jetzt hat er seinem Ärger, den Topteams hinterherfahren zu müssen, Luft gemacht.  Max Verstappen hat seinen Red-Bull-Rennstall deutlich kritisiert und ihn im Hinblick auf die Formel 1-WM 2019 in die Pflicht ... mehr

Motorsport: F1-Team Red Bull verpflichtet Gasly als Stammpilot

Berlin (dpa) - Das Formel-1-Team Red Bull befördert den Franzosen Pierre Gasly in der kommenden Saison zum Stammpiloten. Der 22-Jährige, der 2018 noch für das kleinere Schwesterteam Toro Rosso fährt, tritt damit die Nachfolge des Australiers Daniel Ricciardo ... mehr

Motorsport - Red-Bull-Teamchef: Alonso eher kein Nachfolger für Ricciardo

Milton Keynes (dpa) - Red-Bull-Teamchef Christian Horner kann sich den zweimaligen Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso nur schwer als Nachfolger von Daniel Ricciardo vorstellen. "Ich habe riesigen Respekt vor Fernando, er ist ein großartiger Fahrer", sagte Horner ... mehr

Motorsport: Ricciardo verlässt Red Bull - Wechsel zu Renault perfekt

Milton Keynes (dpa) - An der Seite von Nico Hülkenberg will Daniel Ricciardo seinem Ziel vom Titel in der Formel-1-Weltmeisterschaft näherkommen. Der 29 Jahre alte Australier hat sich überraschend zu einem Abschied von Red Bull entschlossen ... mehr

Motorsport: Red Bull setzt in Ungarn auf eigene Stärke

Budapest (dpa) - Der Ausflug zum Plattensee geriet für die beiden Landratten Daniel Ricciardo und Max Verstappen zu einer hektischen Angelegenheit. Rund 130 Kilometer südwestlich vom Hungaroring wurde das Red-Bull-Duo vor dem letzten Grand Prix vor der Sommerpause ... mehr

Red Bull wechselt Motorpartner: Honda statt Renault

Mit dem neuen Motorpartner Honda will Red Bull im Kampf gegen die Rivalen Mercedes und Ferrari endlich wieder Titel in der Formel 1 holen. Der Deal ist nicht ohne Risiko. Vier Jahre der Vettel-Dominanz, acht gemeinsame WM-Titel ... mehr

Red-Bull-Chef Helmut Marko: Formel-1-Ausstieg vorstellbar

Red Bull Motorsportchef Helmut Marko fordert vehement Änderungen in der Formel 1 – vor allem an den Motoren. Kommen die nicht, hält er auch einen Ausstieg für möglich. Das Szenario über einen Ausstieg von Red Bull aus der Formel 1 ist laut Motorsportdirektor Helmut ... mehr

SPD-Politikerin will Altersbeschränkung für Energie-Drinks

Für eine SPD-Politikerin haben "Red Bull" und Co. nichts in Kinderhänden verloren. Ihr Vorschlag: Energie-Drinks bekommen eine Altersbeschränkung. Ärzte begrüßen diese Idee.  Die SPD-Gesundheitspolitikerin Ursula Schulte will Kinder und Jugendliche mit einem ... mehr

Motorsport: Ein Mythos namens Monaco - Red Bull feiert Formel-1-Jubiläum

Monte Carlo (dpa) - Der Party-Prachtbau von Red Bull hat natürlich wieder im Port Hercule angelegt. Im zentralen Jachthafen von Monaco empfängt das Formel-1-Team von Daniel Ricciardo und Max Verstappen seine Gäste auf einem schwimmenden Mannschaftsquartier. Die Stars ... mehr

Motorsport - Red Bull: Kein böses Blut nach Baku-Crash

Barcelona (dpa) - Der Baku-Crash zwischen den beiden Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo und Max Verstappen ist nach einer Aussprache erledigt. "Es gibt kein böses Blut. Das Kapitel ist abgeschlossen", sagte der Motorsportdirektor Helmut Marko in einem Interview ... mehr

Formel 1: "Wie konnte er dieses Rennen nur gewinnen?"

Ein Patzer kostete Ferrari-Pilot Sebastian Vettel in Aserbaidschan das Podium, Red Bull sorgte mit einem Crash für Aufregung. Die internationale Presse geht mit beiden Teams hart ins Gericht. Die internationalen Pressestimmen zum Rennwochenende in Aserbaidschan: ENGLAND ... mehr

Formel 1 in Baku: Red Bull haut sich selbst raus – Boss geht auf Fahrer los

Ricciardo und Verstappen dürfen bei Red Bull im Prinzip gegeneinander fahren. In Aserbaidschan haben es die beiden Piloten aber maßlos übertrieben. Jetzt gibt es richtig Ärger. Es war die 39. Runde des Großen Preises von Aserbaidschan, als das Duell der Red-Bull-Piloten ... mehr

Motorsport - Grenzen der Loyalität: Wohin führt Ricciardos Weg?

Baku (dpa) - Selbst im Kreuzverhör über seine Formel-1-Zukunft verging Daniel Ricciardo das Lachen nicht. Der für sein sonniges Gemüt bekannte Australier ließ die Fragen nach einem möglichen Abschied von Red Bull nach dieser Saison gleichmütig über sich ergehen ... mehr

Motorsport: Ricciardo weist Ferrari-Spekulation zurück

Baku (dpa) - Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat Spekulationen über eine Vereinbarung mit Sebastian Vettels Ferrari-Team für die nächste Formel-1-Saison zurückgewiesen. "Das ist nicht wahr", stellte der Australier vor dem Grand Prix von Aserbaidschan ... mehr

München muss die Meisterfeier verschieben

Red Bull München hat den entscheidenden Schritt zur dritten deutschen Eishockey-Meisterschaft  in Folge verpasst. Gegen die Eisbären Berlin fiel die Entscheidung in einem Herzschlagfinale. Die Eisbären Berlin haben mit einem Sieg in München die Titelentscheidung ... mehr

Motorsport - Ricciardo über nächsten Vertrag: "Nichts zu langes"

Shanghai (dpa) - Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo will nach Ablauf seines Formel-1-Vertrags Ende dieses Jahres kein langfristiges Engagement eingehen. "Ich will nichts zu langes unterschreiben, weil ich nicht weiß, wohin sich der Sport bewegt", sagte ... mehr

München schlägt Berlin und hofft wieder auf die Titelverteidigung

Red Bull München ist wieder im Geschäft: Im zweiten Spiel um die deutsche Eishockey-Meisterschaft bei den Eisbären Berlin gewann der Titelverteidiger – besonders dank eines starken Starts. Red Bull München hat den Fehlstart in die Finalserie der Deutschen Eishockey ... mehr

Mehr zum Thema Red Bull im Web suchen

Vettel und Ferrari dominieren zweites Training

Das Teamduell knapp verloren, doch den Weltmeister distanziert: Sebastian Vettel und Ferrari haben die ersten Flutlicht-Runden des Großen Preises von Bahrain dominiert und Hoffnungen auf den zweiten Saisonsieg geweckt. Zwei Wochen nach dem gelungenen Auftakt ... mehr

Eishockey-Playoffs: Harte Strafe nach Horror-Foul an Olympiaheld Matthias Plachta

Nach dem brutalen Foul an Eishockey-Nationalspieler Plachta ist nun das Urteil da. Besonders eine schlimme Geste erhitzte die Gemüter. Nach seinem brutalen Ellenbogencheck gegen den Kopf des Olympiahelden Matthias Plachta ist Eishockey-Raubein Steven Pinizzotto ... mehr

BVB-Ansage: Keine Fan-Schals für Salzburg!

Deutliches Zeichen von Borussia Dortmund vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Europa League: Gegen Red Bull Salzburg wird auf eine beliebte Tradition verzichtet – wegen des umstrittenen Gegners. Ein gemeinsamer Fan-Schal: Bei Borussia Dortmund ist es seit Jahren schon ... mehr

Für Gäste-Trainer: RB Leipzig baut eine Raucherbox in die Kabine

Ungewöhnliche Umbaumaßnahme bei RB Leipzig: Extra für Neapel-Trainer und Kettenraucher Sarri wird die Kabine angepasst. Bundesligist RB Leipzig kommt Kettenraucher Maurizio Sarri entgegen. Für den Trainer von Europa-League-Zwischenrundengegner SSC Neapel ... mehr

Motorsport: Red Bull in Tarnfarbe - Pilot Verstappen schon verliebt

Milton Keynes (dpa) - Den Angriff auf Mercedes und Ferrari startete Red Bull in Tarnfarben. Und Attacke-Pilot Max Verstappen war gleich hin und weg. "Liebe die neue Lackierung", schrieb der WM-Herausforderer bei Twitter. Allerdings soll der Wagen, den er und Teamkollege ... mehr

Britische Supermärkte stoppen Verkauf von Energy-Drinks an Unter-16-Jährige

Ende 2017 hatte sich in Großbritannien ein junger Mann das Leben genommen – seine Eltern vermuten, dass sein Konsum von 15 Energy-Drinks pro Tag entscheidend dazu beigetragen hat. Fast alle großen britischen Supermarktketten wollen jetzt keine Energy-Drinks ... mehr

So abhängig ist RB Leipzig wirklich von Red Bull

Nach dem Sprung in die Bundesliga hat der amtierende Vizemeister kräftig investiert – mithilfe von Sponsor Red Bull. Auch die Gehälter haben sich deutlich erhöht. Die Verbindlichkeiten von RB Leipzig bei Hauptgesellschafter Red Bull sind im Geschäftsjahr 2016 deutlich ... mehr

Formel 1: Der Rennkalender für die Saison 2017

                       Die Formel 1 startet am 26. März traditionell mit dem Großen Preis von Australien in die neue Saison. Laut FIA wird es 2017 insgesamt 20 Rennen geben. Kann  Sebastian Vettel in seinem dritten Jahr bei Ferrari die Scuderia ... mehr

Extremsportler Waleri Rosow gestorben: Seine spektakulärsten Sprünge

Der "ewige Träumer" Waleri Rosow ist bei einem Sprung verunglückt. Für den Russen war kaum eine Aufgabe zu schwierig, als dass er sie sich nicht trauen würde. Darunter sind einige spektakuläre Sprünge. Bei einem Fallschirmsprung aus rund 6800 Metern ist Rosow am Samstag ... mehr

Hamilton dominiert auch in Brasilien

Lewis Hamilton hat sich knapp zwei Wochen nach seinem Titelgewinn auch zum Auftakt des Großen Preises von Brasilien in weltmeisterlicher Form präsentiert. Der britische Mercedes-Pilot drehte im freien Training in Sao Paulo in 1:09,202 Minuten souverän die schnellste ... mehr

Formel 1: Verstappen fühlt sich von einem "Idioten" betrogen

Max Verstappen zeigte ein brillantes Rennen in den USA. Der Sprung auf das Podium wurde dem Supertalent aber durch eine umstrittene Strafe verwehrt. Der Verstappen-Clan und Red Bull wittern eine Verschwörung. Max Verstappen konnte es nicht fassen ... mehr

Formel 1: Hamilton dominiert auch das dritte Training

Lewis Hamilton holt beim Abschlusstraining in Austin die Bestzeit. Sebastian Vettel landet auf Platz zwei und sorgt für eine kuriose Szene. Lewis Hamilton hat vor dem Qualifying zum Großen Preis der USA (23.00 Uhr/RTL und Sky) erneut den stärksten Eindruck hinterlassen ... mehr

Formel 1: Max Verstappen verlängert bei Red Bull

Nicht Mercedes, nicht Ferrari – Supertalent Max Verstappen bleibt erst einmal bei Red Bull. Der 20-Jährige hat am Freitag etwas überraschend seinen Vertrag bei dem Brauserennstall vorzeitig bis Ende 2020 verlängert. "Red Bull hat immer an mich geglaubt und mich immer ... mehr

Motorsport: Verstappen unterschreibt bis 2020 bei Formel-1-Team Red Bull

Austin (dpa) - Formel-1-Pilot Max Verstappen hat sich für drei weitere Jahre bis 2020 an das Red-Bull-Team gebunden. Der 20 Jahre alte Niederländer beendete mit der vor dem Grand Prix der USA verkündeten Entscheidung vorerst auch Spekulationen um einen baldigen Wechsel ... mehr

Aston Martin wird neuer Titelsponsor bei Red Bull Racing

Ab der kommenden Saison ist  Aston Martin wieder in der Startaufstellung der Formel 1 vertreten – zumindest namentlich. Der frühere Weltmeister-Rennstall Red Bull Racing wandelt seine bestehende Partnerschaft mit dem britischen Sportwagenhersteller ... mehr

Formel 1: Verstappen attackiert Vettel nach Crash in Singapur

Der Sieg von Mercedes-Star Lewis Hamilton wurde beim Formel-1-Rennen in Singapur zur Nebensache. Wenige Meter nach dem Start kollidierten Sebastian Vettel, Kimi Räikkönen und Max Verstappen. Nach dem Rennen entbrannten heiße Diskussionen um die Schuldfrage ... mehr

Motorentausch mit weitreichenden Konsequenzen

Es dauerte nur fünf Minuten, da waren wochenlange Spekulationen beendet und die großen Zukunftsfragen der Formel 1 rund um McLaren, Toro Rosso und Renault geklärt. McLaren trennt sie sich wie erwartet nach drei desaströsen Jahren von Motorenpartner Honda und wechselt ... mehr

Für Mateschitz war Gründung von RB Leipzig eine "Schnapsidee"

Dietrich Mateschitz ist der Gründer von Red Bull – und von Bundesligist RB Leipzig. Der Milliardär hatte die Idee, 2009 den Fünftligisten SSV Makranstädt und somit das Startrecht in dieser Liga zu übernehmen, um Leipzig wieder zu einer Fußball-Hauptstadt zu machen ... mehr

Vettel zweifelt an Bottas' Super-Start

Sebastian Vettel ließ keinen Zweifel an seiner Gemütslage aufkommen, nicht nur seine Mimik sprach Bände, er wirkte wie ein bockiges Kind. "Ich bin nicht wirklich glücklich mit dem zweiten Platz, wenn ich ehrlich bin", maulte der Ferrari-Fahrer nach dem Großen Preis ... mehr

Red-Bull-Erbe Vorayuth Yoovidhya nach tödlichem Unfall auf der Flucht

Die thailändischen Behörden haben den Pass von Vorayuth "Boss" Yoovidhya für ungültig erklärt. Der  Red-Bull-Erbe befindet sich auf der Flucht. Er soll für den Tod eines Polizisten verantwortlich sein. Vorayuth könne mit dem Dokument nicht mehr in andere ... mehr

Formel 1: Schummel-Vorwürfe gegen Sebastian Vettel und Ferrari

Hat die Scuderia schwere Regelverstöße begangen? Sebastian Vettels Rennstall Ferrari sieht sich in der Formel 1 zunehmend Schummel-Vorwürfen ausgesetzt. Besonders die Konkurrenz von Red Bull vermutet vor dem Großen Preis von Bahrain wieder, dass unter anderem ... mehr

RB Leipzig: Oliver Mintzlaff nicht mehr Fußballchef bei Red Bull

Oliver Mintzlaff ist nicht mehr Fußballchef von Red Bull. Der 41-Jährige widmet sich jetzt ausschließlich seiner Tätigkeit als Geschäftsführer von RB Leipzig. Der Verein hat inzwischen entsprechende Medienberichte gegenüber dem SID bestätigt. Demnach habe er "bereits ... mehr

Logo-Zoff: Ingolstadt mit Twitter-Spitze gegen RB Leipzig

RB Leipzig hat den Vorverkauf für die letzten sechs Heimspiele der Saison gestartet und dafür auf Twitter geworben. Dabei hat RB aber anscheinend ein veraltetes Logo der Schanzer verwendet. Das löste eine nette Spitze der Ingolstädter auf Twitter ... mehr

Freies Training in Melbourne: Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel

Der dreimalige Weltmeister Lewis Hamilton hat die ersten beiden Trainingseinheiten zum Großen Preis von Australien ( Sonntag ab  6.45 Uhr im t-online.de-Liveticker) dominiert und die weiterhin starke Position von Mercedes auch unter dem neuen Reglement unterstrichen ... mehr

Nico Hülkenberg: Mit Renault endlich raus aus dem Mittelmaß

Für einen Formel 1-Rennstall zu fahren, in dem offen über den Gewinn der Weltmeisterschaft geredet wird, ist für Nico Hülkenberg etwas Ungewohntes. Sein neuer Arbeitgeber Renault hat den WM-Titel 2020 als Ziel ausgegeben - und setzt dabei ... mehr

Das muss man zum Saison-Auftakt der Formel 1 in Australien wissen

Nach fast vier Monaten Rennpause startet die Formel 1 am Wochenende mit dem Großen Preis von Australien in die neue Saison. Der Grand-Prix-Zirkus setzt in den Jahrgang 2017 viele Hoffnungen. Wie spannend wird der Saisonauftakt? Eine umfassende Regelreform ... mehr

Regelreform in der Formel 1: Mercedes-Jäger wittern Chance

Ferrari und Red Bull blasen zur Jagd: Durch die Regelreform könnte die Dominanz der Silberpfeile in dieser Saison enden. Die neuen Formel 1-Besitzer würden mehr Abwechslung schon beim ersten Rennen in Australien begrüßen. Im herbstlichen Melbourne schraubt die Formel ... mehr

RB Leipzig: Mehr als 50 Millionen Euro Schulden bei Red Bull

RB Leipzig  steht wegen seines Hauptsponsors häufig in der Kritik.  Doch die Millionen des Limonadenfabrikanten sind offenbar nur geliehen. Der Verein sitzt auf einem großen Schuldenberg. Wie aus dem Jahresabschluss 2015 hervorgeht, hatte RB zum 31. Dezember ... mehr

Formel 1: Sebastian Vettels Bolide wird zur roten Gefahr

Vor dem Start in die neue Formel-1-Saison übt sich Ferrari in Bescheidenheit. Doch der italienische Rennstall und Ex-Weltmeister Sebastian Vettel können zur ernsten Gefahr für Mercedes werden. Anstatt wie selbstverständlich von den höchsten Weihen zu fabulieren ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018