Sie sind hier: Home > Themen >

Referendum

Thema

Referendum

Nach Machtwechsel: Kirgistan beschließt neue Machtbefugnisse für Präsidenten

Nach Machtwechsel: Kirgistan beschließt neue Machtbefugnisse für Präsidenten

Bischkek (dpa) - Sechs Monate nach dem gewaltsamen Machtwechsel in der zentralasiatischen Republik Kirgistan hat der neue Präsident Sadyr Schaparow bei einem Verfassungsreferendum seine Befugnisse deutlich ausweiten lassen. Rund 3,6 Millionen Menschen waren ... mehr
Referendum - Bruch mit Pinochet: Chilenen stimmen für neue Verfassung

Referendum - Bruch mit Pinochet: Chilenen stimmen für neue Verfassung

Santiago de Chile (dpa) - 30 Jahre nach Chiles Rückkehr zur Demokratie soll das Land eine neue Verfassung bekommen. Bei einem Referendum stimmten mehr als 78 Prozent der Wähler für die Ausarbeitung eines neues Grundgesetzes ... mehr
Inselgruppe im Südpazifik: Neukaledonien stimmt für Verbleib bei Frankreich

Inselgruppe im Südpazifik: Neukaledonien stimmt für Verbleib bei Frankreich

Nouméa/Paris (dpa) - Die Bewohner des französischen Überseegebiets Neukaledonien haben sich am Sonntag zum zweiten Mal nach 2018 gegen eine Trennung von Frankreich ausgesprochen. Bei dem Referendum auf dem Archipel im Südpazifik östlich von Australien stimmten ... mehr
Hochrechnungen - Regionalwahlen in Italien: Mitte-Links verteidigt Toskana

Hochrechnungen - Regionalwahlen in Italien: Mitte-Links verteidigt Toskana

Rom (dpa) - Beim ersten großen Stimmungstest in der Corona-Phase verbucht Italiens Regierung den Machterhalt der Linken bei den Regionalwahlen in der Toskana als wichtiges Signal. Die rechte Opposition um Ex-Innenminister Matteo Salvini verfehlt nach Hochrechnungen ... mehr
Drei Wochen vor der Neuwahl - Brexit, Pubs, Gesundheit: Darüber diskutieren die Briten

Drei Wochen vor der Neuwahl - Brexit, Pubs, Gesundheit: Darüber diskutieren die Briten

London (dpa) - Knapp drei Wochen vor der Neuwahl in Großbritannien hat sich Labour-Chef Jeremy Corbyn erstmals klar zu einem zweiten Brexit-Referendum geäußert. Er will sich "neutral" verhalten - also weder für noch gegen den Austritt seines Landes aus der EU einsetzen ... mehr

Deutsche Ex-Kolonie: Pazifikinsel Bougainville entscheidet über Unabhängigkeit

Buka/Port Moresby (dpa) - Auf der Pazifikinsel Bougainville, einem ehemaligen deutschen Kolonialgebiet, stimmen die Bewohner seit Samstag über ihre Unabhängigkeit ab. Die Insel gehört derzeit als autonome Provinz zu Papua-Neuguinea. Trotz vieler Rohstoffe ist das einer ... mehr

Verfassungsänderungen: Ägypter stimmen über mehr Macht für Präsident Al-Sisi ab

Kairo (dpa) - Zum Aufakt der Volksabstimmung in Ägypten haben Menschenrechtler und Oppositionelle vor den neuen Machtbefugnissen für den autoritären Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi gewarnt. Mehr als 60 Millionen Ägypter sind bis zum Montag aufgerufen ... mehr

Gezerre um Brexit: Labour-Größen wollen von Corbyn Einsatz für neues Referendum

London (dpa) - Führende Politiker der britischen Labour-Partei drängen laut Medienberichten Parteichef Jeremy Corbyn, sich klar für ein neues Referendum über den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der EU auszusprechen. Andernfalls könnte die Partei eine ganze ... mehr

Staatschef will Volk befragen - Rumänien: Referendum über Amnestie für korrupte Politiker

Bukarest (dpa) - Rumäniens Staatspräsident Klaus Iohannis will die Rumänen über ein Verbot für Amnestien und Begnadigungen bei Korruptionsdelikten abstimmen lassen. Bei dem Referendum, das am Tag der Europawahl (26. Mai) geplant ist, sollen die Bürger zudem gefragt ... mehr

Manfred Weber bringt neues Brexit-Referendum ins Spiel

„Neuwahlen oder neues Referendum“: Der Spitzenkandidant der EVP, Manfred Weber, bringt ein neues Brexit-Referendum ins Spiel. (Quelle: t-online.de) mehr

Neue Niederlage für May: Britisches Parlament sucht Ausweg aus der Brexit-Sackgasse

London (dpa) - Das britische Unterhaus hat im Brexit-Streit teilweise das Ruder übernommen. Gegen den Willen der Regierung wollen die Abgeordneten im Unterhaus jetzt auf eigene Faust eine Alternative für das bereits zwei Mal abgelehnte Austrittsabkommen ... mehr

May weiter ohne Mehrheit: Britisches Parlament erzwingt Votum über Brexit-Alternativen

London/Brüssel (dpa) - Das britische Parlament wird gegen den Willen der Regierung an diesem Mittwoch über Alternativen zum Brexit-Abkommen abstimmen. Ein entsprechender Antrag wurde am späten Montagabend mit einer Mehrheit von 329 zu 302 Stimmen im Unterhaus ... mehr

Brexit-Chaos - May vor Schicksalswoche: Riesen-Demo in London gegen Brexit

London/Brüssel (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May steht angesichts des Brexit-Chaos immer stärker unter Druck. Sie könnte schon bald von ihrem Kabinett zum Rücktritt gezwungen werden, wie britische Medien am Sonntag berichteten. Demnach steht ... mehr

May zunehmend unter Druck: Riesige Anti-Brexit-Demonstration in London

London (dpa) - Die britische Hauptstadt in Blau-Gelb: Mehr als eine Million Menschen haben nach Veranstalterangaben in London gegen den Brexit demonstriert. Die Organisatoren "People's Vote" fordern ein Referendum, bei dem die Bürger über den endgültigen Brexit ... mehr

Halbinsel seit 2014 annektiert: Putin besucht Krim zum fünften Jahrestag der "Vereinigung"

Moskau (dpa) - Auf der Krim - Sehnsuchtsort vieler Russen am Schwarzen Meer - zeigt sich Kremlchef Wladimir Putin gewohnt selbstsicher. Er feiert mit den Krim-Bewohnern fünf Jahre "Wiedervereinigung". Dass da aus Brüssel Rufe der Nato kommen, Russland möge die Halbinsel ... mehr

Fünf Jahre nach dem Referendum: Russland und die Krim feiern ihr Zusammenwachsen

Moskau (dpa) - Fünf Jahre nach dem umstrittenen Krim-Referendum über eine Vereinigung mit Russland haben Menschen in Moskau und auf der Schwarzmeer-Halbinsel ihr Zusammenwachsen gefeiert. Die russische Hauptstadt verzichtete zum Jahrestag auf demonstrative patriotische ... mehr

Rückzug vom EU-Austritt?: May will kein neues Brexit-Referendum

London/Brüssel (dpa) - Trotz wachsender Ängste vor einem chaotischen Brexit bleibt die britische Regierungschefin Theresa May bei ihrem Kurs und weist Forderungen nach einer neuen Volksabstimmung zurück. "Das Parlament hat die demokratische Pflicht, das umzusetzen ... mehr

Ergebnis der Abstimmung: Neukaledonier wollen bei Frankreich bleiben

Soll die Südpazifikinsel Neukaledonien ein eigener Staat werden – oder weiterhin zu Frankreich gehören? Darüber gab es seit Jahrzehnten Streit auf der Insel. Nun hat ein Referendum entschieden. Die Neukaledonier haben am Sonntag mehrheitlich für die weitere ... mehr

Katalonien-Referendum: Staatsanwälte fordern bis zu 25 Jahre Haft für Separatisten

Madrid (dpa) - Die spanische Staatsanwaltschaft hat im Zuge des verbotenen Unabhängigkeitsreferendums in Katalonien 25 Jahre Haft für den früheren Vizepräsidenten der Region, Oriol Junqueras, gefordert. Für acht weitere Angeklagte, darunter ehemalige katalanische ... mehr

Der Separatismus lebt noch: Katalonien ein Jahr nach dem Referendum

Barcelona (dpa) - Ein Jahr nach dem Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien haben Demonstranten mit Blockaden und anderen Aktionen an die umstrittene Abstimmung erinnert. Sie forderten außerdem erneut die Abspaltung der Region von Spanien. Aktivisten blockierten ... mehr

Londons Brügermeister fordert neue Abstimmung

Brexit-Referendum: Londons Brügermeister fordert neue Abstimmung. (Quelle: Reuters) mehr

EU macht Druck: May weist Forderungen nach zweitem Brexit-Referendum zurück

London/Frankfurt (dpa) - Im Schlussspurt der Austrittsverhandlungen mit der EU hat die britische Premierministerin Theresa May den immer lauter werdenden Forderungen in ihrem Land nach einem zweiten Brexit-Referendum eine klare Absage erteilt. "Die Frage ... mehr
 


shopping-portal