Thema

Referendum

Finanzen - Kursschwankungen nach Brexit: Als Anleger Ruhe bewahren

Finanzen - Kursschwankungen nach Brexit: Als Anleger Ruhe bewahren

Bremen (dpa/tmn) - Die Kursschwankungen nach dem Votum für den Brexit sollten Anleger nicht zu überstürztem Handeln veranlassen. Jürgen Kurz von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) rät zu Gelassenheit: Er rechne zwar auch in den kommenden Tagen ... mehr

Merkel lädt für Montag zu Gesprächen nach Berlin

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für diesen Montag zu Gesprächen nach Berlin eingeladen, um über die Folgen des britischen Brexit-Referendums zu beraten. Zu verschiedenen Treffen im Kanzleramt werden Frankreichs Präsident François Hollande, Italiens ... mehr

Nach Brexit-Votum: Nigel Farage nennt Millionen-Versprechen einen Fehler

London (dpa) - Der britische Rechtspopulist Nigel Farage hat sich kurz nach dem EU-Referendum von einem zentralen Versprechen der Brexit-Kampagne distanziert. In der ITV-Sendung «Good Morning Britain» sagte der UKIP-Politiker, er könne nicht garantieren ... mehr

Merkel ruft zur Besonnenheit auf - «Einschnitt für Europa»

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach der Brexit-Entscheidung Großbritanniens für einen EU-Austritt zu Ruhe und Besonnenheit aufgerufen. Es dürfe jetzt keine schnellen und einfachen Schlüsse geben, sagte sie in Berlin. «Der heutige Tag ist ein Einschnitt ... mehr

Deutsche Konzerne halten Brexit-Folgen für beherrschbar

Frankfurt (dpa) - Deutschlands Topmanager haben betroffen auf das Votum der Briten für einen EU-Austritt reagiert. Gravierende Folgen für ihre Geschäfte erwarten die meisten allerdings zunächst nicht. Die Deutsche Bank sieht sich für mögliche Turbulenzen ... mehr

Schottland will weiteres Unabhängigkeits-Referendum

Edinburgh (dpa) - Die schottische Regierungspartei SNP trachtet nach dem Brexit-Referendum in Großbritannien nach einem zweiten Volksentscheid zur Loslösung vom Königreich. «Ein zweites Unabhängigkeitsreferendum ist nun höchstwahrscheinlich», sagte Schottlands ... mehr

EU-Spitzen: Britische Regierung muss unverzüglich handeln

Brüssel (dpa) - Die Spitzenvertreter der Europäischen Union fordern Großbritannien auf, «so schnell wie möglich» Konsequenzen aus dem Brexit-Referendum zu ziehen. «Jede Verzögerung würde die Unsicherheit unnötig verlängern», teilten EU-Kommissionschef Jean-Claude ... mehr

Brexit-Votum der Briten stürzt Europa in historische Krise

London (dpa) - Schock für Europa: Die Briten haben für den Austritt aus der EU gestimmt und stürzen den Staatenbund damit in die schwerste Krise seiner fast 60-jährigen Geschichte. In einem historischen Volksentscheid votierten 51,9 Prozent für den Brexit ... mehr

EU-Spitzen: Britische Regierung muss unverzüglich handeln

Brüssel (dpa) - Die Spitzenvertreter der Europäischen Union fordern Großbritannien auf, «so schnell wie möglich» Konsequenzen aus dem Brexit-Referendum zu ziehen. «Jede Verzögerung würde die Unsicherheit unnötig verlängern», teilten EU-Kommissionschef Jean-Claude ... mehr

Cameron gibt sich geschlagen - und nimmt seinen Hut

London (dpa) - Mit einer emotionalen Rede an das britische Volk hat Großbritanniens Premier David Cameron nach dem Brexit-Votum seinen Rücktritt bis spätestens Oktober angekündigt. Er liebe sein Land und werde seinen Beitrag dazu leisten, dass die Folgen ... mehr

Hollande, Merkel und Tusk beraten Brexit

Paris (dpa) - Nach dem Votum der Briten für einen Austritt aus der Europäischen Union haben Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident François Hollande und EU-Gipfelchef Donald Tusk die Folgen der Entscheidung beraten. Dazu telefonierten die drei Politiker ... mehr

Mehr zum Thema Referendum im Web suchen

Großes Bedauern über Abschied der Briten

Berlin (dpa) - Das britische Referendum für einen Ausstieg aus der Europäischen Union ist in Deutschland und anderen Staaten mit Bedauern aufgenommen worden. Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz sagte: «Wir respektieren dieses Ergebnis.» Vizekanzler Sigmar ... mehr

Lammert: Brexit-Sondersitzung des Bundestages wohl am Dienstag

Berlin (dpa) - Nach dem Brexit-Votum der Briten für einen EU-Austritt wird der Bundestag voraussichtlich kommenden Dienstag zu einer Sondersitzung zusammenkommen. Das kündigte Bundestagspräsident Norbert Lammert vor Beginn der Beratungen des Parlaments an. Dabei werde ... mehr

Britischer Premierminister Cameron kündigt Rücktritt an

London (dpa) - Der britische Premier David Cameron hat seinen Rücktritt für Oktober angekündigt. Er zieht damit Konsequenzen aus seiner Niederlage in der historischen Abstimmung über einen Austritt Großbritanniens aus der EU. Er werde noch drei Monate im Amt bleiben ... mehr

Cameron kündigt Rücktritt an

London (dpa) - Der britische Premierminister David Cameron hat seinen Rücktritt für Oktober angekündigt. Er zog damit die Konsequenzen aus seiner Niederlage beim EU-Referendum für einen Brexit. 51,9 Prozent der Briten haben für den Austritt aus der EU gestimmt ... mehr

EU-Gipfelchef Tusk: 27 Staaten wollen zusammenhalten

Brüssel (dpa) - Nach dem Brexit-Votum der Briten wollen die übrigen 27 EU-Staaten zusammenhalten. «Wir sind entschlossen, unsere Einheit zu 27 zu bewahren», sagte EU-Gipfelchef Donald Tusk in Brüssel. Es sei nicht der Augenblick für hysterische Reaktionen. Er werde ... mehr

Kauder: Bundestags-Sondersitzung zum Brexit nächste Woche

Berlin (dpa) - Der Bundestag wird kommende Woche in einer Sondersitzung über die Folgen der britischen Entscheidung für einen EU-Austritt beraten. Das sagte Unionsfraktionschef Volker Kauder und mahnte: «Nun müssen wir besonnen nachdenken ... mehr

Cryan: Deutsche Bank gut gerüstet für Brexit-Folgen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Bank sieht sich für mögliche Turbulenzen infolge des britischen EU-Austritts gut gerüstet. «Das ist kein guter Tag für Europa. Die Konsequenzen lassen sich noch nicht vollständig absehen. Sie werden aber für alle Seiten negativ ... mehr

51,9 Prozent für Brexit - Warten auf Cameron  

London (dpa) - 51,9 Prozent der Briten haben für den Austritt aus der EU gestimmt, lediglich 48,1 Prozent für den Verbleib. Das gab die Vorsitzende der Wahlkommission, Jenny Watson, in Manchester bekannt. Erwartet wird, dass Premier David Cameron nach seiner Niederlage ... mehr

Vorläufiges Endergebnis: 51,9 Prozent für Brexit  

London (dpa) - 51,9 Prozent der Briten haben nach Angaben des Senders BBC für den Austritt aus der EU gestimmt, lediglich 48,1 Prozent für den Verbleib. Das meldete der Sender unter Berufung auf das vorläufige Endergebnis. mehr

Schulz erwartet schnellen Beginn von Trennungsgesprächen

Berlin (dpa) - Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz, erwartet nach dem Referendum für einen Brexit einen schnellen Beginn der Trennungsverhandlungen zwischen Großbritannien und der EU. Eine «Hängepartie über Jahre» sei im Interesse keiner der beiden Seiten ... mehr

Chefvolkswirt Kater erwartet Konjunkturdelle nach Brexit

Frankfurt/Main (dpa) - Die Entscheidung der Briten für einen EU-Austritt ist nach Einschätzung von Dekabank-Chefvolkswirt Ulrich Kater mit dem Fall des Eisernen Vorhangs vor fast dreißig Jahren vergleichbar. Es sei ein «politisches Beben gleicher Größenordnung», sagte ... mehr

Harry-Potter-Autorin Rowling: Schottland strebt Unabhängigkeit an  

London (dpa) - Die Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling geht nach dem britischen Brexit-Referendum davon aus, dass Schottland eine Loslösung von der Londoner Zentalregierung will. «Schottland wird die Unabhängigkeit anstreben», twitterte sie. Premierminister David ... mehr

Briten stimmen für Loslösung von Europäischer Union

London (dpa) - Nach über 40 Jahren wollen die Briten als erstes Land überhaupt die Europäische Union verlassen. Eine Mehrheit von rund 52 Prozent der Stimmen sprach sich für den Brexit aus, den Austritt aus der Europäischen Union. Die Europäische Gemeinschaft mit bisher ... mehr

Finanzmärkten droht nach Brexit-Schock ein "Black Friday"

Frankfurt/Main (dpa) - Brexit-Schock für Europa und die Finanzmärkte: Der Austritt der Briten aus der EU, der in letzten Umfragen noch abgewendet schien, dürfte für einen "Black Friday" sorgen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden ... mehr

DIHK: «Brexit» Schlag ins Kontor der deutschen Wirtschaft

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft ist entsetzt über das sich abzeichnende Votum der Briten für einen Austritt aus der Europäischen Union. «Der Brexit ist für die deutsche Wirtschaft ein Schlag ins Kontor», sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der dpa. Kurzfristig ... mehr

Brexit-Referendum: Briten stimmen für Ausstieg aus Europäischer Union

London (dpa) - Großbritannien kehrt Europa den Rücken: Eine knappe Mehrheit der Briten stimmte bei dem historischen Brexit-Referendum für einen Ausstieg aus der Europäischen Union. Am Morgen war der Vorsprung des Brexit-Lagers mit 16,8 Millionen Stimmen uneinholbar. mehr

Steinmeier: «Trauriger Tag für Europa und Großbritannien»

Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich enttäuscht über den Ausgang des Brexit-Referendums geäußert. «Die Nachrichten aus Großbritannien sind wahrlich ernüchternd», sagte Steinmeier in Berlin. «Es sieht nach einem traurigen Tag für Europa ... mehr

Brexit-Lager in Großbritannien eine Million Stimmen vorn

London (dpa) - Beim EU-Referendum in Großbritannien ist der Vorsprung der Brexit-Befürworter auf mehr als eine Million Stimmen angewachsen. Weniger als 40 der 382 Wahlbezirke waren noch auszuzählen. Damit rückt ein Austritt Großbritanniens aus der EU immer ... mehr

Wahrscheinlicher Brexit drückt Euro, Goldpreis auf Mehrmonatshoch

Frankfurt (dpa) - Der absehbare Sieg der Brexit-Befürworter hat den Euro am Morgen abstürzen lassen. Die europäische Gemeinschaftswährung notierte gegenüber dem Dollar bei 1,0947. Während das britische Pfund auf den tiefsten Stand seit 1985 fiel und die Börsen in Asien ... mehr

Prognose der Sender: Brexit-Lager ist Sieger des EU-Referendums

London (dpa) - Das Brexit-Lager hat nach Berechnungen der Fernsehsender BBC und Sky News das EU-Referendum in Großbritannien gewonnen. Damit steht das Vereinigte Königreich vor einem Austritt aus der Europäischen Union. Nach Auszählung von 310 der 382 Stimmbezirke ... mehr

Außenminister der EU-Gründerstaaten beraten am Samstag in Berlin

Berlin (dpa) - Die Außenminister der sechs Gründungsmitglieder der Europäischen Union kommen morgen in Berlin zusammen, um über die Folgen des Brexit-Referendums zu beraten. An dem Treffen in der Villa Borsig, dem Gästehaus des Auswärtigen Amts, nehmen nach Angaben ... mehr

Sky News und BBC sehen Brexit-Lager als Sieger des EU-Referendums

London (dpa) - Der britische Fernsehsender BBC sieht die Austritts-Befürworter als Sieger des EU-Referendums. Auch der Sender Sky News hält das Brexit-Lager für den Sieger. Der Euro verliert inzwischen wegen des näher rückenden Brexits deutlich an Boden. Zuletzt ... mehr

EU-Referendum: Brexit-Lager liegt vorn  

London (dpa) - Beim EU-Referendum in Großbritannien liegt das Brexit-Lager nach Auszählung von zwei Dritteln der Wahlbezirke vorn. In den 255 der 382 Wahlbezirke erreichten die Austritts-Befürworter 10,68 Millionen Stimmen, das Pro-EU-Lager gut eine halbe Million ... mehr

Brexit-Sorge: Pfund fällt auf tiefsten Stand seit 1985

London (dpa) - Die Angst vor einem Brexit hat das britische Pfund auf den tiefsten Stand seit mehr als 30 Jahren gedrückt. Am frühen Morgen fiel das Pfund erstmals seit 1985 unter die Marke von 1,35 US-Dollar. mehr

Offenes Rennen beim Brexit-Referendum - viel Zustimmung für Ausstieg

London (dpa) - Bei der weltweit mit Hochspannung beachteten Auszählung des britischen EU-Referendums deutet sich ein äußerst knapper Ausgang an. Nach der Auszählung von 80 der 382 Wahlbezirke lagen die Befürworter eines Verbleibs ... mehr

Zittern in London: Brexit-Lager verbucht erste Teilerfolge   

London (dpa) - In Großbritannien gibt es bei dem historischen EU-Referendum ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Zwar gehen erste Wähler-Nachbefragungen von einem knappen Sieg des Pro-EU-Lagers aus. Doch erste Teilergebnisse lassen die Brexit-Befürworter hoffen. Das Institut YouGov ... mehr

Briten zählen Stimmen aus - Politiker und Märkte nervös

London (dpa) - Nach einem ersten erleichterten Aufatmen der Brexit-Gegner zittert Großbritannien sich durch die Referendums-Nacht. Nachdem am frühen Morgen das Ergebnis in einem ersten großen Wahlkreis unerwartet deutlich für den EU-Austritt ausfiel, purzelte ... mehr

Brexit-Befürworter verbuchen ersten Erfolg - und gehen in Führung

London (dpa) - Die Befürworter eines EU-Ausstiegs haben beim EU-Referendum einen ersten deutlichen Teilerfolg verbucht - und sind prompt in Führung gegangen. In der nordostenglischen Stadt Sunderland stimmten 61 Prozent für einen Brexit und nur 39 Prozent für einen ... mehr

Oettinger: Europa braucht London für gemeinsame Außenpolitik

Berlin (dpa) - EU-Kommissar Günther Oettinger hat an die Briten appelliert, sich an einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik zu beteiligen. Um «die Fluchtgründe des nächsten Jahrzehnts» zu vermeiden, müssten die notwendigen Schritte «zwischen London ... mehr

Ukip-Chef Farage bei Wahlparty: Gebe mich nicht geschlagen

London (dpa) - Der Chef der EU-skeptischen Ukip-Partei, Nigel Farage, rechnet beim Brexit-Referendum mit einer Schlappe, hat aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Bei einer Wahlparty von Anhängern der Brexit-Kampagne sagte Farage am frühen Morgen ... mehr

Gibraltar mit riesiger Mehrheit für EU-Verbleib Großbritanniens

Gibraltar (dpa) - Als erster der 382 Wahlkreise hat beim Brexit-Referendum das britische Überseegebiet Gibraltar seine Ergebnisse bekanntgegeben. Die Bürger von Gibraltar haben sich mit überwältigender Mehrheit für den Verbleib in der EU ausgesprochen ... mehr

Oettinger: Europa braucht London für gemeinsame Außenpolitk

Berlin (dpa) - EU-Kommissar Günther Oettinger hat an die Briten appelliert, sich an einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik zu beteiligen. Um «die Fluchtgründe des nächsten Jahrzehnts» zu vermeiden, müssten die notwendigen Schritte «zwischen London ... mehr

Ipsos-Mori-Umfrage: Briten votieren für Verbleib in der EU

London (dpa) - Das Meinungsforschungsinstitut Ipsos Mori hat beim Brexit-Referendum in Großbritannien in einer Umfrage einen Vorsprung für das EU-Lager ermittelt - allerdings wurde ein Teil der Daten noch vor Öffnung der Wahllokale erhoben. Demnach haben sich 54 Prozent ... mehr

Brexit-Abgeordnete fordern Cameron zum Verbleib im Amt auf  

London (dpa) - 84 konservative Abgeordnete, die pro Brexit sind, haben nach Angaben eines Parlamentariers Premierminister David Cameron zum Verbleib im Amt aufgefordert. Er solle in jedem Fall weiterhin Premier bleiben, wie auch immer das Referendum ausfalle ... mehr

Briten haben abgestimmt - Wählerbefragung: Mehrheit gegen Brexit

London (dpa) - Im historischen Referendum der Briten über ihre EU-Mitgliedschaft hat sich einer Wähler-Nachbefragung zufolge ein knapper Sieg der Brexit-Gegner abgezeichnet. 52 Prozent der Wähler, die das Institut YouGov nach ihrer Stimmabgabe befragte, hatten ... mehr

Erste Befragung deutet auf Mehrheit gegen Brexit

London (dpa) - Beim Brexit-Referendum in Großbritannien zeichnet sich nach einer ersten Befragung des Institutes YouGov eine Mehrheit für einen Verbleib in der Europäischen Union ab. Demnach sprachen sich 52 Prozent der britischen Wähler dafür aus, in der EU zu bleiben ... mehr

Erste Befragung deutet auf Mehrheit gegen Brexit

London (dpa) - Beim Brexit-Referendum in Großbritannien zeichnet sich nach einer ersten Befragung des Institutes YouGov eine Mehrheit für einen Verbleib in der Europäischen Union ab. Demnach sprach sich 52 Prozent der britischen Wähler dafür aus, in der EU zu bleiben ... mehr

Verkehrschaos in London am Tag des EU-Referendums

London (dpa) - Nach heftigen Regenfällen ist es am Tag des EU-Referendums in London und dem Südosten Großbritanniens zu Straßensperrungen und Zugausfällen gekommen. Auf fast allen U-Bahn-Linien und mehreren Regionalzugverbindungen in der britischen Hauptstadt ... mehr

Historisches EU-Referendum spaltet Großbritannien - Sehr enges Rennen

London (dpa) - Es ist der Tag der Entscheidung: Bleiben die Briten in der EU oder verlassen sie den Club der 28? Trotz vieler Warnungen aus der ganzen Welt vor einem Brexit - also einem EU-Austritt - ist der Ausgang des Referendums völlig offen. Die Wahllokale ... mehr

Brexit-Referendum: Briten entscheiden über EU-Mitgliedschaft

London (dpa) - Großbritannien und die Europäische Union stehen vor einer historischen Zäsur. Nach einem erbittert geführten Wahlkampf wird morgen klar sein, ob das Vereinigte Königreich Mitglied der Europäischen Union bleibt oder der Gemeinschaft nach 43 Jahren ... mehr

YouGov legt Wählernachbefragung nach Ende der Brexit-Abstimmung vor

London (dpa) - YouGov wird nach Schließung der Wahllokale beim Brexit-Referendum in Großbritannien eine Wählernachbefragung vorlegen. Das kündigte das Meinungsforschungsinstitut am Wahltag überraschend an. Die Wählernachbefragung soll kurz nach Schließung der Wahllokale ... mehr

Türkei: Deutsche Politikerbesuche in Incirlik «nicht angemessen»

Istanbul (dpa) - Nach der verweigerten Besuchserlaubnis für Verteidigungsstaatssekretär Ralf Brauksiepe hat sich die Türkei generell gegen deutsche Politikerbesuche auf der Luftwaffenbasis Incirlik ausgesprochen. Militärische Teams aus Deutschland dürften auf die Basis ... mehr

Historisches EU-Referendum: Nun haben die Briten die Wahl

London (dpa) - Drinbleiben oder Rausgehen? Großbritannien und die EU stehen vor einer historischen Zäsur. Nach einem erbittert geführten Wahlkampf wird morgen klar sein, ob das Vereinigte Königreich Mitglied der Europäischen Union bleibt oder der Gemeinschaft ... mehr

Brexit-Referendum: Britische Wähler kämpfen mit Regen und Überflutungen

London (dpa) - Britische Wähler in London und im Südosten des Landes müssen beim EU-Referendum mit schlechtem Wetter, Regen und Überflutungen kämpfen. Allein in der Hauptstadt dürfte innerhalb weniger Stunden soviel Regen wie ansonsten in einem Monat fallen, warnten ... mehr
 
1 2 3 5


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe