Sie sind hier: Home > Themen >

Reformen

Thema

Reformen

Formel-1-Reformen - Hamilton fährt auch in neuer Ära:

Formel-1-Reformen - Hamilton fährt auch in neuer Ära: "Will Pionier sein"

Austin (dpa) - Für Lewis Hamilton kommt diese neue Herausforderung genau richtig. Das revolutionäre Formel-1-Regelwerk ab 2021 spornt den bald sechsmaligen Weltmeister dazu an, seine Rekordjagd auch in Zukunft ungebremst fortzusetzen. "Ich will ein Pionier in dieser ... mehr
Klausurtagung: SPD-Spitze will Pflegebürgerversicherung

Klausurtagung: SPD-Spitze will Pflegebürgerversicherung

Berlin (dpa) - Die SPD-Spitze will eine Bürgerversicherung für die Pflege einführen und Menschen, die für die Pflege von Angehörigen im Job pausieren, finanziell unterstützen. Das hat der Parteivorstand am Samstag bei einer Klausur in Berlin beschlossen ... mehr
Kritik an Heil: Arbeitgeber gegen Anspruch auf mobiles Arbeiten

Kritik an Heil: Arbeitgeber gegen Anspruch auf mobiles Arbeiten

Berlin (dpa) - Deutschlands Arbeitgeber haben die Vorschläge für flexibleres Arbeiten von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kritisiert. Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer sprach in Berlin von einem "Versuch, das Profil ... mehr
Scharfe Kritik aus Rom: Deutsche Katholiken auf Konfrontationskurs mit dem Papst

Scharfe Kritik aus Rom: Deutsche Katholiken auf Konfrontationskurs mit dem Papst

Bonn/Rom (dpa) - Angeredet wird Reinhard Marx von seinem römischen Kardinalskollegen Marc Ouellet aus dem Vatikan gestelzt-höflich mit "Eure Eminenz". Aber dann hagelt es Kritik. In einem Gutachten lässt der Vatikan kaum ein gutes Haar am geplanten Reformprozess ... mehr
Theaterfusion-Gegner fordern Reformstopp bei Treffen

Theaterfusion-Gegner fordern Reformstopp bei Treffen

Die Gegner der Theaterfusion im Osten Mecklenburg-Vorpommerns haben die Schweriner Landesregierung aufgefordert, die umstrittenen Reformpläne zu begraben. "Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die unüberwindbaren Probleme einer Zwangsfusion die Verhandlungen ... mehr

Frankreichs Parlament billigt Arbeitsmarktreform endgültig

Paris (dpa) - Frankreichs Parlament hat die umstrittene Arbeitsmarktreform von Präsident Emmanuel Macron endgültig gebilligt. Nach der Nationalversammlung ratifizierte auch der Senat die Verordnungen, die schon im September von der Regierung in Kraft gesetzt worden ... mehr

Oberbürgermeister: Theater-Fusion könnte scheitern

Die Fusion der Theater im Osten Mecklenburg-Vorpommerns droht an wachsenden Differenzen der Theaterträger zu scheitern. Das sei bei der jüngsten Sitzung der Arbeitsgruppe zur Fusion deutlich geworden, sagte Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos ... mehr

Zehntausende protestieren in Paris gegen Macrons Reform

Paris (dpa) - In Paris haben Zehntausende Menschen gegen die umstrittene Arbeitsmarktreform von Staatspräsident Emmanuel Macron protestiert. Das berichteten der Nachrichtensender BFMTV und andere französische Medien. Der Linksaußenpolitiker Jean-Luc Mélenchon hatte ... mehr

Massenproteste in Frankreich gegen Macron-Reform

Paris (dpa) - In Frankreich haben mehr als 200 000 Menschen gegen die geplante Arbeitsmarktreform von Präsident Emmanuel Macron demonstriert. Die Veranstalter nennen deutlich höhere Zahlen, die Rede ist von landesweit einer halben Millionen Demonstranten. Am Rande ... mehr

Nationalversammlung: Grünes Licht für Arbeitsrechtsreform

Paris (dpa) - Die von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron gewollte Lockerung des Arbeitsrechts hat eine weitere Hürde genommen. Die Pariser Nationalversammlung stimmte mit breiter Mehrheit dafür, dass die Regierung die Reform mittels Verordnungen umsetzen ... mehr

Paris: Nationalversammlung stimmt über Arbeitsmarktreform ab

Paris (dpa) - Frankreichs Nationalversammlung soll heute den Weg für die erste große wirtschaftspolitische Reform von Präsident Emmanuel Macron ebnen. Es geht um eine Lockerung des Arbeitsrechts: Die Abgeordneten stimmen über ein Gesetz ab, das die Regierung ... mehr

Bundeswehr: Interne Beschwerden nehmen zu

Bei der Bundeswehr haben interne Beschwerden über sexuelle Belästigung, rechtsextreme Auswüchse und Fehlverhalten von Vorgesetzten im ersten Halbjahr 2017 massiv zugenommen. Das berichtete die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" unter Berufung auf Daten ... mehr

Kommentar: Macron darf kein Gerhard Schröder werden

Nach seiner Wahl zum Präsidenten will Emmanuel Macron die längst überfälligen Reformen in Frankreich angehen. Das ist richtig, kann aber auch gefährlich werden, wie das Beispiel Gerhard Schröder zeigt. Ein Kommentar von Carsten Werner Frankreich und Deutschland ... mehr

Paris umgeht Schlussabstimmung über umstrittene Arbeitsmarktreform

Paris (dpa) - Die französische Regierung hat auch in letzter Lesung eine Abstimmung über ihre seit Monaten umstrittene Arbeitsmarktreform umgangen. Premierminister Manuel Valls griff dazu in der Nationalversammlung auf eine Sonderregel in der Verfassung zurück. Damit ... mehr

Frankreichs Senat berät umstrittene Arbeitsmarktreform

Paris (dpa) - Die in Frankreich heftig umstrittene Reform des Arbeitsmarktes steht mit den Beratungen im Senat am Nachmittag vor einer neuen Hürde. Es wird erwartet, dass die von der konservativen Opposition dominierte zweite Kammer des französischen Parlaments ... mehr

Proteste in Frankreich treffen auch Atomkraftwerke

Paris (dpa) - Die Proteste gegen die umstrittene Arbeitsmarktreform in Frankreich haben nun auch die Atomkraftwerke des Landes erreicht. An allen 19 Standorten sei am Donnerstag gestreikt worden, hieß es von der Gewerkschaft CGT. Der Energieversorger EDF versicherte ... mehr

Proteste in Frankreich beeinträchtigen AKW-Produktion

Paris (dpa) - Die wütenden Proteste gegen eine in Frankreich geplante Arbeitsmarktreform machen auch vor den Atomkraftwerken des Landes nicht Halt. An allen 19 AKW-Standorten wurde heute gestreikt, wie Marie-Claire Cailletaud von der Gewerkschaft CGT angab ... mehr

Pariser Regierung: «Verbesserungen» an Arbeitsmarktreform möglich

Paris (dpa) - Angesichts der Proteste gegen ihre Arbeitsmarktreform hat Frankreichs Regierung mögliche Nachbesserungen am Gesetzestext angedeutet. «Es kann immer Veränderungen, Verbesserungen geben», sagte Premierminister Manuel Valls im Sender BFMTV ... mehr

Valls: Blockaden können französischer Wirtschaft schaden

Paris (dpa) - Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat die Blockaden von Treibstoffdepots durch Gewerkschafter als «unverantwortlich» kritisiert. «Diese Situation kann unserer Wirtschaft schaden», sagte er im Sender BFMTV. Er versprach, dass die Regierung weiterhin ... mehr

Französische Demonstranten errichten neue Blockaden

Paris (dpa) - Französische Gewerkschafter haben ihre Proteste gegen die umstrittene Arbeitsmarktreform mit Straßenblockaden an Treibstoffdepots fortgesetzt. Es gibt Aktionen in Brest, Rennes und in der Normandie. Nach tagelangen Streiks und Blockaden ... mehr

Neue Proteste gegen französische Arbeitsmarktreform

Paris (dpa) - In Frankreich haben die Gewerkschaften für heute zu einem weiteren nationalen Protesttag gegen die Arbeitsmarktreform der Regierung aufgerufen. Geplant sind Streiks und Demonstrationen. Die Gewerkschaft CGT will auch ihre Streiks in Raffinerien fortsetzen ... mehr

Frankreichs Regierung verteidigt umstrittene Arbeitsmarktreform

Paris (dpa) - Die französische Regierung hat im Parlament eindringlich für ihre heftig umstrittene Reform des Arbeitsrechts geworben. «Dieser Gesetzentwurf bringt sozialen Fortschritt», sagte Arbeitsministerin Myriam El Khomri in der Nationalversammlung. Er werde ... mehr

Pariser Nationalversammlung berät über umstrittene Arbeitsmarktreform

Paris (dpa) - Die französische Nationalversammlung berät von heute an über die heftig umstrittene Arbeitsmarktreform der Regierung. Für die Sozialistische Partei von Präsident François Hollande könnte das Vorhaben zur Zerreißprobe werden. Seit Wochen gehen ... mehr

Kubaner dürfen künftig frei auf Schiffen reisen

Havanna (dpa) - Kubas Regierung erlaubt künftig ihren Bürgern, auch auf Schiffen frei zu reisen. Bislang benötigten Kubaner eine Sondergenehmigung. Ab Dienstag streicht der Karibikstaat weitgehend dieses seit Jahrzehnten geltende Verbot, wie aus einer Mitteilung ... mehr

Mieses Zeugnis für die Hartz-Reformen

Der Kölner Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge zieht eine vernichtende Bilanz der vor zehn Jahren eingeleiteten Hartz-Reformen. Durch den damals eingeleiteten Kurs in der Arbeitsmarktpolitik sei das Risiko, in Armut zu fallen, gestiegen. Gleichzeitig ... mehr
 


shopping-portal