Sie sind hier: Home > Themen >

Regen

Thema

Regen

Plädoyers im Prozess um illegales Rennen verschoben

Plädoyers im Prozess um illegales Rennen verschoben

Im Prozess um einen tödlichen Raser-Unfall im Bayerischen Wald hat das Gericht am Freitag kurzfristig zusätzliche Zeugen vernommen. Die vor dem Landgericht Deggendorf ursprünglich vorgesehenen Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigern sollen nun am 22. November ... mehr
Mindestens 120 000 Euro Schaden bei Brand in Einfamilienhaus

Mindestens 120 000 Euro Schaden bei Brand in Einfamilienhaus

In Regen hat ein Feuer Teile eines Einfamilienhauses und den angrenzenden Carport stark beschädigt. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Ein Nachbar bemerkte die Flammen am Montagnachmittag, zu dieser Zeit waren die Bewohner nicht im Haus. Der Brand ... mehr
Prozess um illegales Rennen: Bub von Unfall gezeichnet

Prozess um illegales Rennen: Bub von Unfall gezeichnet

Zwei Männer liefern sich auf einer kurvenreichen Strecke im Bayerischen Wald eine Verfolgungsfahrt zwischen Sportwagen und Motorrad. Der 28-jährige Fahrer eines Audi TT RS verliert die Kontrolle über seinen hochmotorisierten Wagen - er prallt frontal gegen einen ... mehr
Driftet auf Insel zu: Abgebrochener Eisberg in Antarktis nimmt Fahrt auf

Driftet auf Insel zu: Abgebrochener Eisberg in Antarktis nimmt Fahrt auf

Bremerhaven (dpa) - Der Anfang Oktober in der Antarktis abgebrochene Eisberg von der Größe des Stadtgebietes von London hat sich in Bewegung gesetzt. Der Koloss drehte sich dabei um 90 Grad, wie eine aktuelle Satellitenaufnahme der Europäischen Weltraumorganisation ... mehr
Erdrutsche und Überflutungen: Tote nach sintflutartigen Regenfällen in Japan

Erdrutsche und Überflutungen: Tote nach sintflutartigen Regenfällen in Japan

Tokio (dpa) - Bei sintflutartigen Regenfällen im Osten Japans sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Die massiven Niederschläge lösten mancherorts Erdrutsche und Überflutungen aus und erschwerten am Samstag die Arbeit der Bergungskräfte. Eine Person werde ... mehr

Bayern: Autofahrer meldet Tiger im Wald – Polizei hat Zweifel

In Bayern will ein Autofahrer einen Tiger im Wald entdeckt haben. Die Polizei geht dem Hinweis nach – allerdings auch von einer Verwechslung aus.  Streift ein Tiger durch den Bayerischen Wald? Das meldete zumindest ein Autofahrer der Polizeiinspektion in Zwiesel ... mehr

Angeklagte zeigen Reue nach tödlichem Raserunfall

Zum Auftakt des Prozesses um einen tödlichen Raserunfall im Bayerischen Wald haben die Angeklagten Verantwortung für das Geschehen übernommen und Reue gezeigt. Vor dem Landgericht Deggendorf sprachen sie der Witwe des Opfers am Montag ihr Bedauern ... mehr

Illegales Rennen? Prozess um tödlichen Unfall beginnt

Zwei Männer aus Niederbayern müssen sich wegen eines tödlichen Verkehrsunfalls vom heutigen Montag an vor dem Landgericht Deggendorf verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft den 28 und 54 Jahre alten Männern vor, im Juli 2018 bei Achslach (Kreis Regen) ein illegales ... mehr

Motorradfahrer stirbt nach Auffahrunfall in Niederbayern

Bei einem Auffahrunfall ist ein Motorradfahrer im niederbayerischen Kollnburg (Landkreis Regen) ums Leben gekommen. Der 46-Jährige hatte am Sonntag übersehen, dass ein vor ihm fahrendes Auto abbiegen wollte und kollidierte mit dem Wagen, wie ein Sprecher der Polizei ... mehr

Wetter in Deutschland: Tief "Peter" bringt Regen und Wind in die Woche

Starker Wind und kräftige Schauer – das bringt das Tiefdruckgebiet "Peter" in den kommenden Tagen nach Deutschland. Erst zum Ende der Woche besteht Hoffnung auf ein Ende des Schmuddelwetters.  Der nasskalte Herbst hält sich in den nächsten Tagen ... mehr

1636 Quadratkilometer groß: Riesiger Eisberg in der Antarktis abgebrochen

Canberra (dpa) - In der Antarktis ist ein riesiger Eisberg mit einer Fläche von rund 1600 Quadratkilometern abgebrochen - etwa so groß wie das Stadtgebiet von London. Die Eismasse zwischen den australischen Forschungsstationen Davis und Mawson löste sich Mitte ... mehr

Klimawandel: Gewaltiger Eisberg bricht in Antarktis vom ewigen Eis ab – Größe von London

Immer wieder lösen sich Berge vom ewigen Eis ab. Diesmal war der Brocken besonders groß und schwer: 1.636 Quadratkilometer Eis haben sich am Südpol gelöst. Mit der Klimakrise hat das laut Experten nicht viel zu tun. Am Südpol ist ein riesiger Eisberg mit einer ... mehr

59-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lkw

Ein 59-Jähriger ist in Niederbayern mit seinem Auto frontal in einen Lkw gekracht und dabei ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall am Dienstag in den frühen Morgenstunden nahe dem Prackenbacher Ortsteil Voggenzell (Landkreis Regen ... mehr

Auto kracht gegen Lastwagen: Fahrer stirbt

Ein Autofahrer ist auf der Bundesstraße 85 im Landkreis Regen mit seinem Auto gegen einen Lastwagen gekracht und gestorben. "Der Mann starb noch am Unfallort bei Voggenzell", sagte eine Polizeisprecherin am Dienstagmorgen. Während der Bergung war die B85 zeitweise ... mehr

Tipp für Hausbesitzer: Auf Flachdächern Abflüsse kontrollieren und reinigen

Berlin (dpa/tmn) - Bei Häusern mit Flachdach ist es wichtig, regelmäßig die Abflüsse auf dem Dach zu reinigen. Das gilt insbesondere, wenn Bäume in der Nähe des Hauses stehen. Darauf macht der Verband Privater Bauherren (VPB) aufmerksam. Denn abgeworfene ... mehr

23-Jähriger stirbt nach Sturz

Der Tod eines jungen Mannes in Viechtach gibt der Polizei Rätsel auf. Der 23-Jährige habe vor einem Haus in Viechtach (Kreis Regen) bei einem Sturz tödliche Kopfverletzungen erlitten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Es gebe Hinweise, dass ein Autofahrer ... mehr

Jemen: Bündnis von Präsident Hadi zerbricht im Bürgerkrieg

Im Jemen liegt der Frieden immer noch in weiter Ferne: Separatisten haben den Regierungssitz von Präsident Hadi eingenommen. Das Bündnis gegen die Huthi-Rebellen ist damit zerbrochen.  Im jemenitischen Bürgerkrieg ist das von Saudi-Arabien ... mehr

Regencapes statt Mönchskutten: "Der Name der Rose" fällt nach der Hälfte ins Wasser

Erfurt (dpa) - Regencapes statt Mönchskutten: Weil es so heftig geschüttet hat, ist am Freitag die Musical-Premiere von Umberto Ecos "Der Name der Rose" noch vor der Pause abgebrochen worden. Die rund 2000 Besucher erlebten vor der imposanten Kulisse des Erfurter ... mehr

Vier Verletzte bei Verpuffung in Autowerkstatt

Bei einer Verpuffung in einer Autowerkstatt in Niederbayern sind vier Menschen verletzt worden. Bei Reparaturarbeiten an einem Auto am Freitagnachmittag habe es an einer Batterie einen Funkenflug gegeben, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Funken entzündeten einen ... mehr

Jemen: Dutzende Polizisten bei Raketenangriff getötet – zahlreiche Tote und Verletzte

Die Hafenstadt Aden im Jemen ist von zwei Attentaten auf Polizisten erschüttert worden: Während Raketen auf eine Kaserne flogen, sprengte sich ein Mann vor einer Polizeiwache in die Luft. Dabei starben auch Zivilisten. Im Jemen sind bei einem Raketenangriff ... mehr

Wetter in Deutschland: Nach Hitze – Jetzt folgt ein Unwetter nach dem anderen

Es bleibt heiß – mit dem Dauersonnenschein ist es allerdings vorbei: Die Rekordhitze wird nun endgültig von Gewitter-Wetter abgelöst. In ganz Deutschland könnte es blitzen und donnern. Das Wochenende war schon in vielen Regionen von Unwettern geprägt, zum Start ... mehr

Mann nach Unfall "bis zur Unkenntlichkeit" verbrannt

Ein Autofahrer hat bei Viechtach (Landkreis Regen) die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist tödlich verletzt worden. Das Auto sei von der Bundesstraße 85 abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei am Samstagabend mit. Das Fahrzeug ging sofort ... mehr

Zugausfälle bei der Länderbahn wegen Lokführermangels

Wegen fehlender Lokführer schränkt die Länderbahn den Zugverkehr auf mehreren Strecken vor allem in der Oberpfalz ein. Betroffen seien ab Dienstag die Verbindungen München-Regensburg-Schwandorf-Prag/-Hof mit alex-Nord-Zügen, Marktredwitz-Weiden-Regensburg sowie ... mehr

Heftiger Wind und Regen: Sechs Tote bei zehnminütigem Unwetter-Chaos in Griechenland

Athen (dpa) - Das Unwetter dauerte nur zehn Minuten, aber die Bilanz war verheerend: In der griechischen Ferienregion Chalkidiki sind in der Nacht zum Donnerstag sechs Touristen ums Leben gekommen, ein griechischer Fischer wird vermisst. Rund 60 Menschen wurden ... mehr

Amerikanische Faulbrut bei Bienen ausgebrochen

Nach dem Ausbruch einer Bienenseuche im niederbayerischen Landkreis Regen hat das Veterinäramt dort einen Sperrbezirk für die Insekten eingerichtet. Innerhalb eines Umkreises von einem Kilometer um den Fundort in der Stadt Regen seien alle 50 amtlich bekannten ... mehr

Raser wegen Autorennens mit Todesfolge angeklagt

Deggendorf (dpa/lby)- Weil sie sich ein illegales Rennen geliefert haben sollen, hat die Staatsanwaltschaft Deggendorf Anklage gegen einen Auto- und einen Motorradfahrer erhoben. Bei dem Vorfall in der Nähe von Achslach (Landkreis Regen) in Niederbayern ... mehr

Weiterer Regen angekündigt: Weiter keine Entspannung bei Hochwasser im Südosten Kanadas

Montréal (dpa) - Die Menschen im Südosten Kanadas kämpfen weiter gegen ein schweres Frühjahrshochwasser. Besonders schwer betroffen waren weiterhin die Hauptstadt Ottawa und die Metropolen Montréal und Québec an der Grenze zu den USA. Knapp 6700 Häuser in der Provinz ... mehr

43 Millionen Strafzettel in 50 Jahren verteilt

Seit 50 Jahren gibt es die Zentrale Bußgeldstelle in Bayern - seitdem sind von der Behörde rund 43 Millionen Strafzettel verteilt worden. Damit seien Bußgelder in Höhe von rund 2,3 Milliarden Euro verhängt worden, sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Montag ... mehr

Brandstifter kommt in Psychiatrie

Nach mehreren Ölanschlägen und Brandstiftungen ist in Niederbayern ein Verdächtiger in einer psychiatrischen Klinik untergebracht worden. Der 24-Jährige soll in dem Bezirkskrankenhaus für das Strafverfahren begutachtet werden, teilte die Polizei am Donnerstag ... mehr

Brandstifter verrät sich selbst bei der Polizei

Seine Wichtigtuerei wird einen jungen Mann aus Niederbayern womöglich hinter Gitter bringen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der 24-Jährige zunächst auf der Wache erschienen, um Hinweise zur Herkunft einer Ölspur zu geben. Diese war gemeinsam mit einer ... mehr

Wetter in Deutschland: Der Frühling verabschiedet sich wieder

Eisige Kälte und Nässe: Der Frühling legt eine großzügige Pause ein. Dank des Tiefs "Quirinius" ziehen dunkle Wolken über das Land. Dies sorgt die nächsten Tage für Schmuddelwetter in Deutschland. Das Wetter bleibt weiterhin zweigeteilt: Im Osten ... mehr

Mann kippt Öl auf Straße

Eine etwa 30 Meter lange Ölspur hat ein Mann auf eine Straße in Niederbayern gekippt, ausgerechnet in einer Kurve. Auch auf einer zweiten Straße in Viechtach (Landkreis Regen) verteilte der 24-Jährige Motoröl, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ob der Mann bei seiner ... mehr

Hausbrand in Niederbayern verursacht hohen Schaden

Beim Brand eines Hauses in Zwiesel (Landkreis Regen) ist ein Schaden von mehr als 100 000 Euro entstanden. Das Gebäude habe vollständig in Flammen gestanden, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Nachbar bemerkte am Donnerstag das Feuer in dem Haus, in dem einzelne ... mehr

Kaum zu sehen, seit Jahren da: Goldschakale wandern nach Deutschland ein

Auf den ersten Blick sieht er aus wie ein Wolf mit einem goldgelb gefärbten Fell: der Goldschakal. Das Tier kommt vorwiegend im Balkan vor, doch es wird auch hier immer häufiger gesichtet. Warum? Neben dem Wolf streift vermehrt auch ein weiteres Raubtier durch ... mehr

Wetter in Deutschland: Tief "Cornelius" bringt Sturmböen und Regen

In den kommenden Tagen herrscht fast überall in Deutschland Schmuddelwetter. Vor allem an den Bergen und Küsten warnen Meteorologen teils vor schweren Sturmböen.   Tief "Cornelius" soll Deutschland in den kommenden Tagen stürmisches Schauerwetter bescheren ... mehr

Wetter in Deutschland: Warnung vor Sturmböen an Rosenmontag

Hoch "Frauke" sagt Adieu: Die "fünfte Jahreszeit" kommt und das frühlingshafte Wetter verabschiedet sich aus Deutschland. An den Karnevalstagen wird es nass und kalt.  Beim Fastnachtsumzug muss wohl mindestens die Thermounterwäsche unter das Kostüm: Zum Leid der Narren ... mehr

Knapp 50 Kühe nach Stall-Einsturz gerettet

Beim Einsturz eines Kuhstalls in Niederbayern sind fast alle der knapp 50 Tiere glimpflich davongekommen. Eine Kuh musste eingeschläfert werden, die übrigen Tiere wurden unverletzt gerettet, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach war das Dach am Sonntagmorgen ... mehr

Polizei entdeckt Diebstahl-Ausrüstung bei Verkehrskontrolle

Bei einer Verkehrskontrolle in Niederbayern hat die Polizei eine professionelle Ausrüstung für Diebstähle gefunden. Die Beamten konnten das Auto erst nach einer waghalsigen Verfolgungsjagd in der Nähe von Zwiesel (Landkreis Regen) anhalten, wie sie am Dienstag ... mehr

Zwei Tote bei Zusammenstoß auf B85 im Bayerischen Wald

Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall im Bayerischen Wald ums Leben gekommen. Eine 22-jährige Autofahrerin verlor am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 85 bei Viechtach (Kreis Regen) die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn ... mehr

Bergwacht rettet orientierungsloses Rentnerehepaar

Bei eisigen Temperaturen hat sich ein Rentnerehepaar im Bayerischen Wald verlaufen. Mehrere Stunden waren der 68-Jährige und seine 78-jährige Frau aus Hamburg am Sonntag bei Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen) unterwegs, bis sie gerettet werden konnten ... mehr

Mehr Dorfläden: "Die Bürger müssen sich entzünden lassen"

Obst, Fleisch, Käse und Gemüse aus der Region, Nudeln, Gewürze und Schokolade, Geschenkartikel, Zahnpasta und Shampoo: Dorfläden wollen das bieten, was man im Alltag so braucht - und ein wenig mehr. Die Nähe zum Kunden beispielsweise. Zu manchen ... mehr

Mehr Dorfläden in Bayern

Obst, Fleisch, Käse und Gemüse aus der Region, Nudeln, Gewürze und Schokolade, Geschenkartikel, Zahnpasta und Shampoo: Dorfläden wollen das bieten, was man im Alltag so braucht - und ein wenig mehr. Die Nähe zum Kunden beispielsweise. Zu manchen ... mehr

Die richtige Technik: Beim Freikratzen der Autoscheibe Druck aufbauen

München (dpa/tmn) - Vereiste Scheiben sollten Autofahrer mit der richtigen Technik freikratzen. Die wichtigste Regel: Den Eiskratzer stets vom Körper wegbewegen. "Damit bekommt man den meisten Druck auf die Scheibe", sagt Vincenzo Lucà vom Tüv Süd. Das Glas wird stets ... mehr

Klimawandel: Eis in Grönland schmilzt viel schneller als angenommen

400 Milliarden Tonnen Eis sind in Grönland innerhalb eines Jahres geschmolzen – viel mehr als bisher gedacht. Forscher fanden die Ursache fernab der riesigen Eisgletscher.  Das Grönland-Eis schmilzt viel schneller als angenommen: 400 Milliarden Tonnen hat die Eisdecke ... mehr

Zugverkehr auf der Waldbahn wieder eingestellt

Wegen des starken Windes, Schneefalls und umgestürzter Bäume ist der Betrieb der niederbayerischen Waldbahn erneut gestoppt worden. Zuvor seien zwei Züge zwischen Zwiesel und Grafenau sowie zwischen Zwiesel und Bayerisch Eisenstein gegen umgestürzte Bäume gefahren ... mehr

Zugverkehr auf der Waldbahn läuft wieder an

Der wegen Schneefalls vorübergehend ausgesetzte Zugverkehr auf den Strecken der niederbayerischen Waldbahn ist am Sonntag wieder angelaufen. Die Verbindung zwischen Deggendorf und Zwiesel (Landkreis Regen) bleibe jedoch weiter gesperrt, teilte ein Sprecher ... mehr

Zugverkehr auf der Waldbahn weiterhin eingestellt

Der Betrieb auf der niederbayerischen Waldbahn bleibt wegen des Wintereinbruchs auch am Sonntag gesperrt. Nur auf einem kurzen Abschnitt zwischen Plattling und Deggendorf verkehre ein Zug im Pendelverkehr, teilte der Betreiber mit. Inzwischen ist auf allen Strecken ... mehr

Zugverkehr auf der Waldbahn eingestellt

Wegen starken Schneefalls ist der Betrieb auf der niederbayerischen Waldbahn am Samstag vorläufig gestoppt worden. "Etliche Bäume sind unter der Schneelast zusammengebrochen und blockieren die Schienen", teilte ein Sprecher mit. Schneeräumen sei derzeit ... mehr

Alex-Züge könnten wegen Krankmeldungen ausfallen

Zugreisende in Schwaben und Oberbayern könnten in den kommenden Tagen Probleme bekommen. Wegen "mehrerer unvorhersehbarer Krankmeldungen" drohen Zugausfälle beim Alex, wie die Länderbahn GmbH am Montag mitteilte. Einzelne Verbindungen zwischen München und Lindau sowie ... mehr

Wetter über die Weihnachtsfeiertage: Es wird trüb und mild

Weit und breit kein Schnee in Sicht: Weiße Weihnachten wird es in diesem Jahr nicht geben. Immerhin: Dicke Socken braucht es zu den Festtagen nicht. Von Schnee kaum eine Spur: An  Weihnachten wird das Wetter in Deutschland meist neblig ... mehr

Heftiger Hagel wütet in Sydney

Groß wie Tennisbälle: Heftiger Hagel wütet in Sydney. (Quelle: t-online.de) mehr

Wetter in Deutschland: Sonne im Westen, Regen im Rest des Landes

Das Wetter in Deutschland ist diese Woche gespalten: Sonne für den Westen, Regen für den Rest des Landes. Die Temperaturen sinken hingegen überall. Nachts droht Glätte. Nur der Westen Deutschlands darf sich in den kommenden Tagen auf etwas Sonne freuen. In anderen ... mehr

Wetter: Sturmtief "Marielou" hält Deutschland auf Trab

Das stürmische Herbstwetter bleibt uns vorerst erhalten: Mit orkanartigen Böen und stellenweise 20 Liter Regen pro Quadratmeter zieht Tief "Marielou" über Deutschland. Als ob schmuddeliges Regenwetter nicht schon reicht: Zusätzlich zu den anhaltenden Schauern sagen ... mehr

Das Wetter wird nass und kalt

Glatteisgefahr: Das Wetter wird nass und kalt. (Quelle: t-online.de) mehr

Reh ist "Tier des Jahres 2019"

Das "Tier des Jahres" wird alljährlich gekürt. Bei der aktuellen Wahl ist der Sieger ein weit verbreitetes Wildtier. Die Aufmerksamkeit soll zum Schutz der Art beitragen. Das Reh ist "Tier des Jahres 2019". Dadurch solle auf die Probleme rund um den Lebensraum ... mehr
 
1


shopping-portal