Sie sind hier: Home > Themen >

Regierung

Thema

Regierung

Covid-19: Sorge wegen Delta in den USA - Auf der Bremse beim Impfen

Covid-19: Sorge wegen Delta in den USA - Auf der Bremse beim Impfen

Washington (dpa) - Kay Ivey wirkt sehr aufgebracht. Die 76 Jahre alte Republikanerin ist Gouverneurin des US-Bundesstaates Alabama. "Es ist an der Zeit, den ungeimpften Leute die Schuld zu geben", schimpft sie. "Es sind die ungeimpften Leute, die uns im Stich lassen ... mehr
Corona-Pandemie: Kretschmann schließt Impfpflicht nicht aus

Corona-Pandemie: Kretschmann schließt Impfpflicht nicht aus

Stuttgart (dpa) - Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält eine Impfpflicht im weiteren Kampf gegen die Corona-Krise für denkbar. "Wir planen keine Impfpflicht. Für alle Zeiten kann ich eine Impfpflicht nicht ausschließen", sagte ... mehr
Wie das Corona-Experiment in Großbritannien bisher läuft

Wie das Corona-Experiment in Großbritannien bisher läuft

Die einen feiern ausgelassen, mehr als eine Million Briten aber sitzen in Isolation: Am Montag hat Großbritannien fast alle Corona-Schutzmaßnahmen aufgehoben. Eine erste Bilanz.  Das Experiment läuft. Nacht für Nacht wummern in den englischen Clubs ... mehr
Pandemie: Proteste gegen strengere Corona-Regeln in Frankreich

Pandemie: Proteste gegen strengere Corona-Regeln in Frankreich

Paris (dpa) - In Paris und anderen französischen Städten haben wieder Tausende Menschen gegen die Verschärfung der Corona-Regeln demonstriert. Das berichteten der französische Nachrichtensender Franceinfo und andere Medien. Der TV-Nachrichtensender BFM zeigte Bilder ... mehr
Afghanistan: Regierung verhängt wegen Taliban nächtliche Ausgangssperre

Afghanistan: Regierung verhängt wegen Taliban nächtliche Ausgangssperre

Die Islamistengruppe soll nach dem Abzug westlicher Soldaten etwa die Hälfte des Landes wieder kontrollieren. Nun hat die Regierung eine nächtliche Ausgangssperre verhängt. Zwei Dinge sollen dadurch vermieden werden. Angesichts ... mehr

Streit in der EU: Orban stellt Bedingungen für Annahme von EU-Corona-Hilfen

Budapest (dpa) - Ungarn will von der EU keine Mittel aus dem Corona-Wiederaufbaufonds annehmen, falls Brüssel dies von einer Abschaffung des Gesetzes zur Einschränkung von Informationen über Homo- und Transsexualität abhängig macht. Das verfügte Ungarns rechtsnationaler ... mehr

Corona-Pandemie - Nachmeldung: Infektions-Zahl schnellt in Basilien nach oben

Brasília (dpa) - Aufgrund Zehntausender Nachmeldungen hat Brasiliens Gesundheitsministerium innerhalb eines Tages mehr als 100.000 Corona-Infektionen registriert. Bei der Veröffentlichung der täglichen Fallzahlen am Freitagabend (Ortszeit) nannte das Ministerium ... mehr

Chinas Staatschef Xi reist überraschend nach Tibet

Der chinesische Präsident Xi ist in das von China kontrollierte Tibet gereist – ohne den Besuch vorher offiziell anzukündigen. Die Bevölkerung berichtet von ungewöhnlichen Aktivitäten. Mehr als drei Jahrzehnte nach dem vorherigen Besuch eines chinesischen Staatschefs ... mehr

Griechenland - Mitsotakis: Impfpflicht ist nicht verfassungswidrig

Athen (dpa) - Impfungen gegen Corona können in Griechenland laut Regierungschef Kyriakos Mitsotakis verpflichtend gemacht werden. Dies sei nicht verfassungswidrig, wie Impfgegner immer wieder behaupteten, sagte Mitsotakis am Freitag. "Der Staat ist berechtigt, von allen ... mehr

Corona in Großbritannien: Leere Regale – jetzt werden die Regeln geändert

Medien sprechen schon von einer "Pingdemic": Weil immer mehr Briten nach einer Risikobegegnung in Isolation müssen, kommt es zu Personalengpässen und leeren Regalen. Jetzt wird reagiert.  Die britische Regierung hat kurzfristig Ausnahmeregelungen für Mitarbeiter ... mehr

Klmaaktivistin Neubauer: Politik soll Ankündigungen umsetzen

Klimaaktivistin Luisa Neubauer kritisiert die Klimapolitik der Bundesregierung als "ignorant":  Nach der Flutkatastrophe hätte es zwar Ankündigungen gegeben –  diese müssten jetzt auch umgesetzt werden. Die Klimabewegung Fridays for Future hat der deutschen Politik ... mehr

Baby-Orca stirbt Wochen nach Rettungsaktion doch noch

Tragische Geschichte vom anderen Ende der Welt: In Neuseeland war ein hilfloses Walbaby gerettet worden. Nun starb der Orca zwei Wochen später trotzdem.  Seit Tagen veröffentlichte die neuseeländische Regierung regelmäßig ein "Orca-Update". Jeweils ... mehr

Umweltministerin Schulze will zusätzliche Klimaschutz-Maßnahmen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze gehen die aktuellen Maßnahmen zum Klimaschutz nicht weit genug. Jetzt hat sie einen Zwölf-Punkte-Plan erarbeitet, der schon bald verabschiedet werden könnte. Noch vor der Bundestagswahl will Bundesumweltministerin Svenja Schulze ... mehr

Angriff in Washington: Streit um Untersuchungsgremium zu Kapitol-Attacke eskaliert

Washington (dpa) - Trotz einer neuen Eskalation um den Ausschuss zur Untersuchung der Attacke auf das Kapitol am 6. Januar glaubt US-Präsident Joe Biden an eine Zusammenarbeit zwischen Demokraten und Republikanern. "Aber der Brunnen ist innerhalb der vergangenen ... mehr

Proteste - Kuba: Menschenrechtler kritisieren Strafen für Demonstranten

Havanna (dpa) - Nach den jüngsten Massenprotesten gegen die sozialistische Regierung in Kuba werden nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten zahlreiche festgenommene Demonstranten in Schnellverfahren zu Haftstrafen verurteilt. Ihnen werde das Recht auf Verteidigung ... mehr

Kindersendung: US-Außenminister Blinken trifft "Sesamstraßen"-Bewohner

Washington (dpa) - Diplomatie im Kinderzimmer: US-Außenminister Antony Blinken ist erneut in einem Videoclip der Kindersendung "Sesamstraße" aufgetreten. Blinken veröffentlichte auf seinem Twitteraccount ein kurzes Video, in dem er mit Grobi (Originalname: Grover ... mehr

Kolumbien: Proteste zum Unabhängigkeitstag und neuer Steuerplan

Bogotá (dpa) - Nach wochenlangen Protesten hat die kolumbianische Regierung ein neues Projekt für eine Steuerreform in das Parlament eingebracht. "Das Sozialinvestitionsgesetz, das wir einführen werden, ist das Ergebnis eines Konsenses", schrieb Kolumbiens ... mehr

Misstrauensvotum - Erfurter Landtagsduell: Höcke gegen Ramelow

Erfurt (dpa) - Die Thüringer CDU-Landtagsfraktion will bei dem von der AfD angestrebten Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) nicht mit abstimmen und hat dafür Kritik geerntet. "Ganz schlechte Idee. Warum stimmt sie nicht mit Nein?", fragte ... mehr

Corona-Pandemie: Frankreich verschärft wieder Corona-Regeln

Paris (dpa) - Im Kampf gegen eine neue Corona-Welle gelten in Frankreich verschärfte Corona-Regeln. Im Kino, Theater oder Museum ist von heute an ein negativer Corona-Test oder ein Impf- oder Genesungsnachweis notwendig. Das gilt, sobald mehr als 50 Menschen ... mehr

Brexit: Großbritannien will neue Regeln für Nordirland – EU lehnt ab

Auch nach dem Brexit gelten in Nordirland die Regeln des EU-Binnenmarktes. Die britische Regierung ist damit offenbar unzufrieden und will neue Regeln. Die EU reagiert prompt mit einer Absage. Die britische Regierung geht im Streit um die Brexit-Regeln ... mehr

Volksabstimmung: Orban leitet Referendum zu Sexualaufklärung ein

Budapest/Brüssel (dpa) - Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat ein Referendum über ein umstrittenes Gesetz angekündigt, das sich gegen Homo-, Transsexuelle und anderen Minderheiten richtet. Das Gesetz verbietet unter anderem Werbung, in der Homosexuelle ... mehr

Pedro Castillo: Perus künftiger Präsident kündigt diverses Kabinett an

Lima (dpa) - Nach seinem hauchdünnen Sieg bei der Präsidentenwahl hat Perus künftiger Staatschef Pedro Castillo ein breit aufgestelltes Kabinett angekündigt. "Wir starten einen Aufruf an alle Fachleute, an die angesehensten und engagiertesten Leute im Land, wir bauen ... mehr

Nach Präsidentenmord: Neue Regierung in Haiti vereidigt

Port-au-Prince (dpa) - Nach dem Rücktritt von Haitis Interims-Premierminister hat eine neue Regierung die Macht übernommen. Der neue Interims-Regierungschef Ariel Henry und sein Kabinett wurden am Dienstag in der Hauptstadt Port-au-Prince vereidigt. Der bisherige ... mehr

Lobbyismus für Arabische Emirate? Vertrauter von Donald Trump angeklagt

Es sei Verrat an dem früheren Präsidenten: Der Geschäftsmann Barrack soll seine guten Beziehungen zu Trump ausgenutzt haben, um die Interessen der Arabischen Emirate voranzutreiben. Nun wurde er festgenommen. Ein enger Vertrauter von Ex-US-Präsident Donald Trump ... mehr

NFL-Champion: Biden empfängt Tampa Bay Buccaneers im Weißen Haus

Washington (dpa) - US-Präsident Joe Biden hat das Football-Team der Tampa Bay Buccaneers um Star-Quarterback Tom Brady im Weißen Haus empfangen und damit für den Gewinn des Super Bowls im Februar geehrt. Vom Team erhielt Biden ein weißes Trikot mit der roten ... mehr

Bundestagswahl: Darum haben es Rentner bei der Wahl besonders leicht

Beim Thema Geld ist der Unterschied zwischen den Parteien bei dieser Wahl so groß wie lange nicht. Welche Partei zu Ihrem Geldbeutel passt, hängt von drei Faktoren ab.  Der legendäre Gründungschefredakteur des "Focus" beauftragte seine Wirtschaftsredakteure ... mehr

Migration - Rekord: 430 Migranten überqueren Ärmelkanal an einem Tag

Dover (dpa) - Mindestens 430 Migranten haben offiziellen Angaben zufolge am Montag den Ärmelkanal von Frankreich nach Großbritannien überquert. Rund 50 Menschen kamen in der Grenzregion Kent auf einem einzigen Schlauchboot an, wie die BBC berichtete. Nach Angaben ... mehr

Corona-Pandemie: Englands "Freedom Day" und das drohende Chaos

London (dpa) - Es hätte das glorreiche Ende der "Einbahnstraße Richtung Freiheit" sein sollen: Menschen, die sich in den Armen liegen, in vollen Clubs die Nacht durchtanzen und die Masken fallen lassen. So die Vision von Boris Johnson, der über Monate hinweg seinen ... mehr

Machtkampf: Interims-Regierungschef in Haiti tritt zurück

Port-au-Prince (dpa) - Haitis Übergangs-Premierminister Claude Joseph gibt im Machtkampf nach der Ermordung des Staatspräsidenten Jovenel Moïse nach und wird zurücktreten. Haitis Wahlminister Mathias Pierre bestätigte entsprechende Medienberichte am Montag der Deutschen ... mehr

Thüringer Landtag - Thüringen: AfD bringt Misstrauensvotum gegen Ramelow ein

Erfurt (dpa) - Die AfD will Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und dessen rot-rot-grüne Minderheitsregierung über ein Misstrauensvotum stürzen. Als Reaktion auf die geplatzte Neuwahl des Landtags reichte die AfD-Fraktion nach eigenen Angaben am Montag ... mehr

Maßnahmen enden - Die Masken fallen: Johnson öffnet England und erntet Kritik

London (dpa) - Für Boris Johnson hätte das Wochenende vor dem als "Freedom Day" bezeichneten Ende fast aller Corona-Maßnahmen an diesem Montag in England kaum schlechter laufen können. Ausgerechnet Gesundheitsminister Sajid Javid steckte sich mit dem Coronavirus ... mehr

US-Außenpolitik: Unruhen in der Karibik sind Drahtseilakt für Biden

Washington (dpa) - "Close to home" nennt man im Englischen etwas, das einen direkt betrifft. "Close to home" sind für US-Präsident Joe Biden in doppelter Hinsicht die jüngst ausgebrochenen Krisen in den Karibikstaaten Kuba und Haiti. Beide Länder sind zum einen schlicht ... mehr

Corona-Pandemie - Kehrtwende: Boris Johnson will doch in Selbstisolation gehen

London (dpa) - Der britische Premierminister Boris Johnson will nach Kontakt mit seinem an Covid-19 erkrankten Gesundheitsminister Sajid Javid doch in Selbstisolation gehen. Das teilte der Regierungssitz Downing Street mit - nur Stunden nachdem ein Sprecher ... mehr

Nach Protesten - Kubas Präsident: "Welt sieht eine Lüge"

Havanna (dpa) - Nach den seltenen Massenprotesten in Kuba hat die Regierung in Havanna und anderen Städten Tausende Menschen zu Kundgebungen auf die Straße gebracht. "Es lebe das freie Kuba! Frei von Einmischung und dem Hass, der gegen es geschürt worden ist", sagte ... mehr

Corona-Pandemie: Söder rügt Aiwanger wegen Apartheids-Äußerung

Unterhaching (dpa) – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat seinen Vize Hubert Aiwanger (Freie Wähler) scharf gerügt und ihn aufgefordert, sich für umstrittene Äußerungen in der Corona-Politik zu entschuldigen. Aiwanger hatte in der Diskussion ... mehr

Präsidentenmord: Keine US-Truppen nach Haiti - Erkenntnisse zu Moïse-Mord

Port-au-Prince/Bogotá/Washington (dpa) - Die USA wollen keine Truppen nach Haiti schicken, um das Land nach der Ermordung des Staatspräsidenten Jovenel Moïse zu stabilisieren. Die Regierung des Karibikstaates hatte die Ex-Besatzungsmacht USA darum gebeten. Das stehe ... mehr

Brasilien: Bolsonaro weiter in Klinik - und live vom Krankenbett im TV

São Paulo (dpa) - Der Zustand des mit einem Darmverschluss ins Krankenhaus gebrachten brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro hat sich nach offiziellen Angaben verbessert. Bolsonaro entwickle sich in zufriedenstellender Form, hieß es in einer ersten Mitteilung ... mehr

Österreich: Ibiza-Ausschuss endet mit grüner Attacke auf Partner ÖVP

Wien (dpa) - Zum Ende des Ibiza-Untersuchungsausschusses in Österreich haben die mitregierenden Grünen die konservative Kanzlerpartei ÖVP scharf angegriffen. Es sei aufgedeckt worden, wie die frühere Regierung von ÖVP und rechter FPÖ versucht habe, "heimlich, still ... mehr

Reaktionen aus der Politik: Merkel kündigt Bundeshilfe für Hochwasser-Geschädigte an

Washington/Mainz (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Menschen in den Hochwassergebieten in Deutschland Unterstützung zugesagt. Wo die Bundesregierung helfen könne, werde sie das tun, sagte Merkel am Donnerstag am Rande ihres Besuches in Washington ... mehr

Neues Buch: US-General warnte vor "Reichstag-Moment" unter Trump

Washington (dpa) - In den letzten Monaten der Präsidentschaft von Donald Trump hat US-Generalstabschef Mark Milley einem neuen Buch zufolge einen Putschversuch Trumps zum Machterhalt für möglich gehalten. Er befürchtete dabei Umstände wie vor der Machtergreifung ... mehr

Hochwasser in Rheinland-Pfalz - Malu Dreyer: "Unser Land trauert heute sehr"

Bad Neuenahr-Ahrweiler (dpa) - Bei einem Besuch im Katastrophengebiet im Landkreis Ahrweiler hat sich die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) besorgt über das Schicksal der 50 bis 70 noch vermissten Menschen gezeigt. Diese seien hoffentlich ... mehr

Berichte: Tausende Festnahmen in Kuba - Prominente zeigen Solidarität

Havanna (dpa) - Nach seltenen Massendemonstrationen gegen die Regierung in Kuba sind nach Angaben unabhängiger Journalisten inzwischen mehr als 5000 Menschen festgenommen worden. Darunter seien mehr als 120 Aktivisten und Journalisten, berichtete das Online-Portal ... mehr

Brasiliens Präsident - Diagnose Darmverschluss: Bolsonaro im Krankenhaus

Brasília/São Paulo (dpa) - Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro ist für eine mögliche Notoperation wegen eines Darmverschlusses in die brasilianische Millionenmetropole São Paulo verlegt worden. Bolsonaro kam in einem Flugzeug der Luftwaffe am Inlandsflughafen ... mehr

Nach Präsidentenmord: Festnahmen in Haiti - erste Impfstofflieferung angekommen

Port-au-Prince (dpa) - Eine Woche nach der Ermordung des haitianischen Präsidenten Jovenel Moïse sind zwei weitere Verdächtige festgenommen worden. Es handelte sich um Haitianer, in deren Wohnungen zahlreiche Gewehre, Pistolen, Magazine und Patronen sowie ... mehr

Italien: Kreuzfahrtriesen in Venedig - Verbot reicht Aktivisten nicht

Rom/Venedig (dpa) - Nach dem Durchfahrtsverbot für große Kreuzfahrtschiffe durch Teile der Lagune von Venedig haben Aktivisten weitere Maßnahmen der italienischen Regierung gefordert. Das neue Dekret sei ein erster wichtiger Sieg, allerdings sei es nicht genug, teilte ... mehr

Sommerspiele in Tokio: Japans Regierung wegen Olympia-Alkoholverbot unter Druck

Tokio (dpa) - Das in Tokio während der Olympischen Spiele geltende Alkoholverbot wird für die japanische Regierung zum heißen Eisen. Wenige Tage vor Beginn der Spiele werden ihr autoritäre Versuche zur Durchsetzung des umstrittenen Alkoholverbots vorgeworfen. Der wegen ... mehr

Weltkulturerbestadt: Italien will große Kreuzfahrtschiffe aus Venedig raushalten

Rom/Venedig (dpa) - Italiens Regierung hat ein Durchfahrtsverbot für große Kreuzfahrtschiffe durch einen Teil der Lagune von Venedig beschlossen. Die Maßnahme gelte für Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 25.000 Bruttoregistertonnen oder einer Länge über 180 Metern ... mehr

Proteste in Kuba: Youtuberin wird live im spanischen Fernsehen verhaftet

Seit Tagen gehen die Menschen in Kuba auf die Straße und protestieren gegen die Regierung. Nun gelten Dutzende von ihnen als vermisst –darunter viele Journalisten. Während eines live ausgestrahlten Interviews im spanischen Fernsehen zu den Protesten ... mehr

Proteste in Kuba: Kubanische YouTuberin live im Fernsehen festgenommen

Havanna (dpa) - Während eines live ausgestrahlten Interviews im spanischen Fernsehen zu den Protesten in Kuba ist eine YouTuberin anscheinend festgenommen worden. Mitten in der Sendung "Todo es Mentira" des spanischen Senders Cuatro am Dienstag unterbrach die junge ... mehr

Gefährdetes Weltkulturerbe: Venedig verbannt große Kreuzfahrtschiffe

Seit Jahren protestieren Einheimische und Aktivisten in Venedig gegen die riesigen Kreuzfahrtschiffe, die das Weltkulturerbe gefährden. Nun verbietet die Regierung den Schiffen die Durchfahrt – jedoch aus einem anderen Grund. Italiens Regierung hat ein Einfahrverbot ... mehr

Corona-Pandemie: Kritik an Englands Corona-Lockerungen

London (dpa) - Das bevorstehende Ende der meisten Corona-Regeln in England ist auf scharfe Kritik gestoßen. Der Chef der Ärztevereinigung BMA, Chaand Nagpaul, nannte das Vorhaben am Dienstag "unverantwortlich und - ehrlich gesagt - gefährlich". Er warnte vor "potenziell ... mehr

Kinderbuch-Redakteur verlässt nach Drohungen Ungarn

Eine Politikerin schredderte öffentlich sein Buch, Rechtsextreme fahren eine Kampagne gegen ihn: Der Redakteur Boldizsar Nagy verlässt Ungarn. Er sehe  dort  für sich und seinen Lebenspartner keine Zukunft mehr.  Der Redakteur des von homofeindlichen Rechten ... mehr

Boris Johnsons "Freedom Day": "Tausende könnten sterben – nicht nur an Corona"

Die britische Regierung hebt nächste Woche alle Corona-Regeln im Land auf. Dabei grassiert die Delta-Variante. Fußballfans jubeln über den "Freedom Day". Doch der Rest des Landes ist gespalten. Zwei Experten berichten. Mehr als 60.000 Fans feiern, weinen und liegen ... mehr

Afghanistan: Union spricht sich gegen Abschiebestopp nach Truppenabzug aus

Die Sicherheitslage ist in Afghanistan angespannt wie lange nicht. CDU und CSU haben sich allerdings gegen eine Aussetzung von Abschiebungen in das Land ausgesprochen. Denn man führe ohnehin nur sehr wenige davon durch. Der stellvertretende Unionsfraktionsvorsitzende ... mehr

Anschlag in Haiti: Mutmaßlicher Drahtzieher von Präsidentenmord festgenommen

Port-au-Prince (dpa) - Ein haitianischer Arzt aus Florida soll den Mord an Haitis Präsident Jovenel Moïse durch Söldner in Auftrag gegeben haben. Die haitianische Polizei verkündete die Festnahme des 63-Jährigen am Sonntag (Ortszeit). Dieser sei vor kurzem in einem ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: