Sie sind hier: Home > Themen >

Regierung

Thema

Regierung

Corona-Krise - Bouffier: Noch keine Entscheidung über Bundesliga mit Fans

Corona-Krise - Bouffier: Noch keine Entscheidung über Bundesliga mit Fans

Wiesbaden (dpa) - Eine Entscheidung über den Zeitpunkt der Rückkehr der Zuschauer in die Stadien der Fußball-Bundesliga ist noch nicht gefallen. Das hat Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) in Wiesbaden gesagt. Es müsse ein bundesweit einheitliches Vorgehen ... mehr
USA: Trump-Regierung verklagt Bolton wegen Enthüllungsbuchs

USA: Trump-Regierung verklagt Bolton wegen Enthüllungsbuchs

Wenige Trump-Vertraute erlebten den US-Präsident so nah wie dessen ehemaliger Sicherheitsberater John Bolton. Der will jetzt ein Buch über seine Zeit im Weißen Haus veröffentlichen – das will die Regierung nicht zulassen. Die US-Regierung unter Präsident Donald Trump ... mehr
Natascha Ochsenknecht fordert Gesetzesänderung bei Missbrauch

Natascha Ochsenknecht fordert Gesetzesänderung bei Missbrauch

Natascha Ochsenknecht ist Mutter dreier Kinder. Eines wurde früher misshandelt. Zwei gute Gründe, weshalb sie nun eine Petition gegen Kindesmissbrauch gestartet hat. Model  Natascha Ochsenknecht hat eine Missbrauchs-Petition gestartet. Sie will erreichen ... mehr
Corona-Warn-App: Deutschlands oberster Verbraucherschützer warnt

Corona-Warn-App: Deutschlands oberster Verbraucherschützer warnt

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, setzt die Bundesregierung auf die Corona-Warn-App. Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller warnt: Sie darf niemanden ausschließen. Vor dem Start der neuen Corona-Warn-App mahnt ... mehr
Neues Buch: Melania Trump soll Ehevertrag neu verhandelt haben

Neues Buch: Melania Trump soll Ehevertrag neu verhandelt haben

Washington (dpa) - First Lady Melania Trump soll nach dem Wahlsieg ihres Ehemannes einem neuen Buch zufolge ihren Ehevertrag mit US-Präsident Donald Trump neu verhandelt haben. Dabei sei es um den gemeinsamen Sohn Barron gegangen, geht aus Auszügen eines Buches ... mehr

London: Rangeleien bei Anti-Rassismus-Protesten – Rechte bepöbeln Polizisten

Hunderte Menschen haben in London gegen Rassismus demonstriert, rechtsextreme Gruppen stellten sich ihnen entgegen. Es kam zu Rangeleien mit der Polizei. Im Zentrum von London haben am Samstag erneut hunderte Menschen gegen Rassismus demonstriert. Zugleich versammelten ... mehr

Fallzahlen: Brasilien nun das Land mit den zweitmeisten Corona-Toten

Brasília (dpa) - Brasilien ist nun das Land mit den zweitmeisten Corona-Toten weltweit. Wie das Gesundheitsministerium mitteilte, sind in dem größten und bevölkerungsreichsten Land Lateinamerikas weitere 909 Patienten innerhalb eines Tages im Zusammenhang ... mehr

Corona-Lockerungen - Erstes Land ohne Kontaktbegrenzung: Kritik an Thüringer Weg

Erfurt/Berlin (dpa) - Angesichts niedriger Infektionszahlen hat Thüringen als erstes Bundesland in der Corona-Pandemie seine landesweiten Kontaktbeschränkungen beendet. Treffen in großer Runde sind seit heute nun wieder möglich - allerdings immer noch mit Abstand. Statt ... mehr

Reformen gefordert: EU-Spitzen sehen Wende nach Corona

Rom (dpa) - Grüner, schöner, digitaler: EU-Spitzenpolitiker sehen die Welt in der Corona-Pandemie an einem Wendepunkt und haben dazu überfällige Reformen von Ländern wie Italien gefordert. Die Milliarden aus dem geplanten europäischen Wiederaufbaufonds müssten sinnvoll ... mehr

Neues Buch: Melania Trump soll Ehevertrag neu verhandelt haben

Washington (dpa) - First Lady Melania Trump soll nach dem Wahlsieg ihres Ehemannes einem neuen Buch zufolge ihren Ehevertrag mit US-Präsident Donald Trump neu verhandelt haben. Dabei sei es um den gemeinsamen Sohn Barron gegangen, hieß es in am Freitag (Ortszeit ... mehr

Christian Drosten: "Hier sieht man, was wir in Deutschland geleistet haben"

Im seinem Podcast hat Virologe Christian Drosten eine Studie zu den Effekten des Lockdown besprochen. Einen Seitenhieb auf seinen Kollegen Hendrik Streeck konnte er sich nicht verkneifen. Haben die Lockdown-Maßnahmen der Bundesregierung zu Beginn der Corona-Pandemie ... mehr

Peking schimpft: Twitter entfernt chinesische Propaganda-Accounts

San Francisco (dpa) - Twitter hat nach eigenen Angaben mehr als 170.000 angeblich im Interesse der chinesischen Regierung gesteuerte Propaganda-Accounts von seiner Plattform entfernt. Bei der Aktion seien 23.750 Nutzerkonten entdeckt und beseitigt worden ... mehr

Nahost-Reise: Maas versucht sich als Vermittler im Nahost-Konflikt

Jerusalem/Amman (dpa) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat Israel und die Palästinenser bei seiner Nahost-Reise eindringlich dazu aufgerufen, nach sechs Jahren Funkstille wieder Gespräche über die Lösung ihres Konflikts aufzunehmen. "Es wird notwendig ... mehr

Neuer Senat steht: Tschentscher erneut zum Hamburger Bürgermeister gewählt

Hamburg (dpa) - Peter Tschentscher ist erneut zu Hamburgs Erstem Bürgermeister gewählt worden. 87 Bürgerschaftsabgeordnete stimmten für den 54 Jahre alten Sozialdemokraten, 34 gegen ihn, 2 enthielten sich. Damit erhielt Tschentscher genau so viele Stimmen wie seine ... mehr

Bis Ende August: Regierung verlängert Reisewarnung für 160 Nicht-EU-Länder

Urlauber sollten wachsam bleiben: Die Reisewarnungen sind für mehr als 160 Staaten außerhalb der EU bis Ende August verlängert worden. Für einzelne Länder gibt es aber Ausnahmen. Die Bundesregierung hat die Reisewarnung ... mehr

Olof Palmes mutmaßlicher Mörder: Was weiß man über den "Skandia-Mann"?

1986 erschütterte der Mord am schwedischen Premier Olof Palme die Welt. CIA und PKK standen im Verdacht, selbst die Polizei. Nun gibt es einen mutmaßlichen Täter – und die Ermittlungen werden eingestellt. Es war eine Ermittlung der Superlative. 10.000 Zeugen wurden ... mehr

Allzweckwaffe Wasserstoff? Ein paar Fragen bleiben offen

Die Suche nach klimaschonenden Technologien läuft mit Hochdruck. Wasserstoff soll eine Lösung sein, meint zumindest das Bundeskabinett. Doch es gibt auch Kritik an der Allzweckwaffe. Als erste Umsetzung des Konjunkturpakets hat das Bundeskabinett nach Angaben ... mehr

Nach 34 Jahren: Wegweisende Entscheidung zum Mordfall Olof Palme erwartet

Stockholm (dpa) - Mehr als 34 Jahre nach dem bis heute unaufgeklärten Mord am schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme wollen die Ermittler am Mittwoch (9.30 Uhr) ihren Entschluss zu einer möglichen Anklage bekanntgeben. Es wird damit gerechnet, dass der leitende ... mehr

Herzstillstand: Burundis scheidender Präsident Pierre Nkurunziza gestorben

Bujumbura (dpa) - Wenige Wochen nach der Präsidentenwahl im Krisenland Burundi ist der scheidende Staatschef Pierre Nkurunziza überraschend gestorben. Er habe einen Herzstillstand erlitten, hieß es in einer offiziellen Mitteilung der Regierung. Nkurunziza ... mehr

Heikler Israel-Besuch: Maas redet mit Netanjahu über Annexionspläne

Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas (SPD) reist am Mittwoch nach Israel, um mit der neuen Regierung dort unter anderem über den Nahost-Plan von US-Präsident Donald Trump und die geplante Annexion besetzter Palästinensergebiete zu sprechen. Maas treffe bei seinem ... mehr

Trotz Corona - Brasilien: Tausende demonstrieren gegen Bolsonaro

São Paulo (dpa) - Tausende Menschen haben in zahlreichen Städten in Brasilien gegen die Politik des Präsidenten Jair Bolsonaro und gegen Rassismus demonstriert. Allein in der bevölkerungsreichsten Stadt São Paulo kamen am Sonntag ... mehr

Neusanstieg - Corona-Infektionen in Israel: Viele Schulen schließen wieder

Tel Aviv (dpa) - Vor gut einem Monat hat Israel mit der Öffnung seiner Schulen begonnen, auch unter dem Druck der wirtschaftlichen Nöte in der Corona-Krise. Doch fast 130 Schulen und Kindergärten mussten nun wieder geschlossen werden - angesichts eines kontinuierlichen ... mehr

Immer mehr Infektionen: Brasilien droht Rückzug aus WHO an

Brasília (dpa) - Nach dem Rückzug der USA aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) droht nun auch Brasilien mit diesem Schritt. "Die USA sind schon ausgetreten. Entweder die WHO arbeitet ohne ideologische Voreingenommenheit oder wir sind auch draußen", sagte ... mehr

Der große Frust: Kein Fortschritt bei EU-Handelspakt mit London

Brüssel/London (dpa) - Wieder nichts. Auch nach der vierten Verhandlungsrunde seit dem Brexit sind sich die Europäische Union und Großbritannien vor allem in einem Punkt einig: Man kommt nicht voran auf dem Weg zu einem Handels- und Partnerschaftspakt ... mehr

Seit Freitag in Haft - Türkei: Oppositionsabgeordnete nach Mandatsentzug inhaftiert

Istanbul (dpa) - Türkische Sicherheitskräfte haben drei Oppositionspolitiker ins Gefängnis gebracht, denen das Parlament am Donnerstag den Abgeordnetenstatus entzogen hatte. Betroffen sind zwei Mitglieder der pro-kurdischen Partei HDP, Leyla ... mehr

Neuer Zündstoff: Twitter sperrt Trump-Video wegen Urheberrechtsverletzung

San Francisco (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einen weiteren Grund, über Twitter verärgert zu sein: Der Kurznachrichtendienst sperrte ein Video seines Wahlkampfteams unter Hinweis auf eine Urheberrechtsverletzung. Das fast vier Minuten lange Video bestand ... mehr

Affäre um Ex-FPÖ-Chef Strache - Ibiza-U-Ausschuss: "Korruptionstanz" auf der Baleareninsel

Wien (dpa) - Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat bei seiner Befragung am ersten Tag des Ibiza-Untersuchungsausschusses in Österreich den Vorwurf des parteipolitischen Postengeschachers zurückgewiesen. Der 50-Jährige erklärte, dass er während der Regierungszeit ... mehr

"Ohne reife Führung": Ex-US-Verteidigungsminister Mattis kritisiert Trump heftig

Washington (dpa) - Der frühere US-Verteidigungsminister James Mattis hat sich hinter die friedlichen Proteste im Land gestellt und Präsident Donald Trump als Spalter kritisiert. Trump sei der erste Präsident, den er erlebe, der sich nicht darum ... mehr

Corona-Lockerungen: Italien öffnet seine Grenzen für EU-Bürger

Rom (dpa) - Nach rund drei Monaten mit strengen Corona-Beschränkungen sind Italiens Grenzen wieder für Urlauber geöffnet. Die Reisefreiheit gilt seit Mittwoch für Menschen aus den anderen 26 EU-Ländern sowie weiteren Staaten wie Großbritannien, Norwegen und der Schweiz ... mehr

USA: Trump-Regierung will chinesische Fluggesellschaften blockieren

In der Coronakrise verschärft sich der Streit zwischen den USA und China. Die Trump-Regierung will chinesischen Fluggesellschaften Passagierflüge in die Vereinigten Staaten bis auf weiteres verbieten. Die US-Regierung verbietet ab Mitte ... mehr

Vestoß gegen Redefreiheit: Organisation klagt gegen Trumps Verfügung zu Online-Medien

Washington (dpa) - Gegen die Verfügung, mit der US-Präsident Donald Trump den Handlungsspielraum von Twitter und anderen Plattformen einschränken will, ist eine Klage eingereicht worden. Die Order verstoße gegen den ersten Zusatzartikel zur US-Verfassung ... mehr

Nun Wahlkampf für Trump?: Grenell als US-Botschafter zurückgetreten

Berlin (dpa) - Nach gut zwei Jahren als US-Botschafter in Deutschland ist Richard Grenell zurückgetreten. Seine Amtsgeschäfte hat vorübergehend seine Stellvertreterin Robin Quinville übernommen, eine erfahrene Berufsdiplomatin, die seit 30 Jahren ... mehr

Nach Trump-Vorschlag: Russland für Teilnahme Chinas an erweitertem G7-Gipfel

Moskau (dpa) – Russland hat sich für eine Teilnahme von China an einem womöglich erweiterten G7-Gipfel in den USA ausgesprochen. Ohne eine Beteiligung Chinas könne ein solches Format kaum eine globale Bedeutung haben. Die Absicht von US-Präsident Donald Trump ... mehr

US-Proteste für Floyd: Trump droht mit Militäreinsatz gegen Ausschreitungen

Seit Tagen wüten Proteste in vielen US-Städten. Und seit Tagen ruft US-Präsident Trump die Gouverneure in den Bundesstaaten zu einem härteren Durchgreifen auf. Nun geht er erneut in die Offensive. US-Präsident  Donald Trump will die Unruhen in den  USA notfalls ... mehr

"Format hat sich überholt" - G7-Gipfel in der Schwebe: Trump will Putin dabeihaben

Washington/Berlin (dpa) - Der alljährliche Gipfel von sieben großen Industrienationen (G7) hängt nach einer neuen Kehrtwendung von Donald Trump sehr in der Schwebe. Der US-Präsident schlug am Wochenende vor, das Treffen zu verschieben - am besten auf September ... mehr

Coronavirus - Trotz Sorgen vor zweiter Corona-Welle: Lockerungen weltweit

Genf/Washington/Istanbul/Tel Aviv (dpa) - Nach wochenlangen Ausgehbeschränkungen und Betriebsschließungen wegen der Corona-Pandemie setzen viele Länder jetzt auf immer mehr Lockerungen. In Israel wächst allerdings bereits die Sorge vor einer zweiten Welle. Mitten ... mehr

Thunberg: "Beschämender Tag für Europa"

Gegen das Steinkohlekraftwerk Datteln 4 protestieren zahlreiche Umweltaktivisten im Ruhrgebiet. Auch Greta Thunberg meldet sich bei Twitter zu Wort – mit deutlicher Kritik. Umweltaktivisten haben im nördlichen Ruhrgebiet weitgehend friedlich gegen das gerade in Betrieb ... mehr

Corona-Lockerung: Pariser Cafés öffnen wieder

Paris (dpa) - Aufatmen im Land des guten Essens: Von diesem Dienstag an dürfen Cafés und Restaurants in Frankreich nach einer zweieinhalbmonatigen Zwangspause wieder Gäste bewirten. Die Regierung hatte die Lockerung der coronabedingten Beschränkungen in der vergangenen ... mehr

Gipfeltreffen: Trump will G7-Gipfel nun auf September schieben

Washington (dpa) - Nach der Absage von Kanzlerin Angela Merkel für ein Treffen im Juni will US-Präsident Donald Trump den G7-Gipfel in den USA auf September verschieben und das Treffen unter anderem um Russland erweitern. Er habe nicht ... mehr

Vor Corona-Lockerungen: Russland überschreitet Marke von 400.000

Moskau (dpa) - In Russland ist die Zahl der Corona-Infizierten kurz vor geplanten größeren Lockerungen auf über 400.000 gestiegen. Die amtliche Statistik wies am Sonntag 9268 neue Fälle aus. Die Gesamtzahl stieg damit auf 405.843, darunter nach offiziellen Angaben ... mehr

Gipfeltreffen: Trump will G7-Gipfel auf September verschieben

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump will den G7-Gipfel in den USA auf September verschieben und das Treffen dann um andere Staaten erweitern, darunter Russland. Er habe nicht das Gefühl, dass die "sehr veraltete Gruppe" der sieben großen Industriestaaten ... mehr

Internationale Kritik: USA beenden Zusammenarbeit mit WHO

Washington (dpa) - Mitten in der Corona-Krise haben sich die USA nach mehr als 70 Jahren aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verabschiedet. US-Präsident Donald Trump kündigte die Zusammenarbeit nach einer Serie von Drohungen am Freitag (Ortszeit) in Washington ... mehr

Absage an Trump: Merkel will nicht für G7-Gipfel in die USA reisen

Berlin/Washington (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird wegen der Corona-Krise voraussichtlich nicht für einen G7-Gipfel in die USA fliegen. Die Kanzlerin dankte US-Präsident Donald Trump, der das Treffen nach einigem Hin und Her nun Ende Juni in Washington ... mehr

Nach Faktencheck-Ärger: Trump tritt Feldzug gegen Twitter und Co. los

Washington (dpa) - Mitten im Wahlkampf ums Weiße Haus hat Donald Trump einen Feldzug gegen Twitter und Co. begonnen. Der US-Präsident will per Verfügung die Freiheit der Online-Plattformen einschränken, gegen einzelne Nutzer und Inhalte vorzugehen ... mehr

Mit voller Kraft erwischt - Im Auge des Sturms: Corona-Pandemie wütet in Lateinamerika

Rio de Janeiro (dpa) - Nach Asien, Europa und den USA hat die Corona-Pandemie nun Lateinamerika mit voller Kraft erwischt. In der Region trifft das Virus auf unterfinanzierte Gesundheitssysteme, Millionen Arme ohne soziale Absicherung und eine generelle Skepsis ... mehr

USA: Donald Trump wirft chinesischen Studenten Spionage vor

Seit Monaten ist das Verhältnis zwischen den USA und China angespannt. Nun verkündet US-Präsident Trump, dass er den chinesischen Studenten in seinem Land misstraut. Die Folgen davon könnten fatal sein. US-Präsident Donald Trump will nach Angaben seiner Regierung gegen ... mehr

Entsendung im Juni: 50 US-Soldaten sollen Kokainhandel in Kolumbien bekämpfen

Bogota (dpa) - 50 US-Soldaten sollen im Juni zur Unterstützung im Kampf gegen den Kokainhandel nach Kolumbien entsandt werden. Die Einheit des US Southern Command werde vier Monate bleiben, um das Militär des Landes in "Verfahren und Taktiken zur Verbesserung ... mehr

Nach Twitter-Faktencheck: Weißes Haus will Twitter&Co. in die Schranken weisen

Washington (dpa) - In den USA liegt der Vorwurf der Zensur in der Luft: Präsident Donald Trump fühlt sich von angeblich linkslastigen Online-Netzwerken unterdrückt und will die Plattformen mit einer neuen Verfügung in die Schranken weisen. Sollte Trump seine Drohung ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Strenge Auflagen: Ungarn erlaubt Fußballspiele mit Publikum

Budapest (dpa) - Die ungarische Regierung erlaubt ab heute erstmals seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie wieder Sportveranstaltungen im Freien mit Publikum. Dabei gelten jedoch strikte Auflagen, bestimmt der diesbezügliche Regierungserlass, der in der Nacht ... mehr

Corona-Krise - Merkel mahnt: "Wir leben immer noch am Anfang der Pandemie"

Berlin (dpa) - Angesichts immer neuer Lockerungsdebatten hat Kanzlerin Angela Merkel ein gemeinsames Vorgehen von Bund und Ländern in der Corona-Krise angemahnt. "Ich bin sehr einverstanden, dass jeder im Rahmen seiner Zuständigkeiten arbeitet", sagte ... mehr

Fahndungsfotos veröffentlicht: Ibiza-Affäre um Heinz-Christian Strache - Lockvogel gesucht

Wien (dpa) - Ein Jahr nach der Ibiza-Affäre rund um den österreichischen Rechtspopulisten Heinz-Christian Strache ist noch immer unklar, wer der weibliche Lockvogel war. Das österreichische Bundeskriminalamt hat Fahndungsfotos von der jungen ... mehr

USA – Joe Biden stichelt gegen Präsident Donald Trump: "absoluter Idiot"

In der Corona-Krise ist das Verhalten von US-Präsident Donald Trump oft kritisiert worden. Nun holt der Gegenkandidat Joe Biden zum Rundumschlag aus – als Reaktion auf einen Tweet. Der designierte US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat Präsident Donald Trump einen ... mehr

Fitness: Premier Johnson joggt im Garten der Queen

London (dpa) - Die britische Königin Elizabeth II. hat Premierminister Boris Johnson erlaubt, im Garten des Buckingham-Palastes zu joggen. Nach einem Bericht des "Telegraph" darf der Regierungschef aus Sicherheitsgründen nicht mehr in der Öffentlichkeit Sport machen ... mehr

Lufthansa-Rettung: Ist es richtig, dass der Staat auf Mitsprache verzichtet?

Mit Milliarden bewahrt der Staat die Lufthansa vor der Pleite. Doch beim Unternehmen mitreden, darf die Regierung nicht. Ist das richtig so – oder falsch? Der Staat ist der Lufthansa in der Corona-Krise zur Hilfe gesprungen: Insgesamt neun Milliarden Euro pumpt ... mehr

Corona-Krise - Cummings-Skandal in London: Staatssekretär tritt zurück

London (dpa) - Aus Protest gegen das Verhalten des britischen Regierungsberaters Dominic Cummings in der Corona-Krise ist Staatssekretär Douglas Ross zurückgetreten. Cummings Interpretation der Ausgangsbeschränkungen "können die meisten Menschen, die die Regeln ... mehr
 


shopping-portal