Sie sind hier: Home > Themen >

Regierung

Thema

Regierung

Huthi-Rebellen sollen internationalen Flughafen attackiert haben

Huthi-Rebellen sollen internationalen Flughafen attackiert haben

Die Rebellen sollen den Flughafen Abha ins Visier genommen haben. Ein Flugzeug brannte. Zuvor wurden Drohnen abgefangen. Staatssender sprechen von einem "feigen kriminellen Terroranschlag".  Bei einem mutmaßlichen Angriff jemenitischer Huthi-Rebellen ... mehr
Vorteile für Geimpfte: In diesen Ländern kommen sie bald

Vorteile für Geimpfte: In diesen Ländern kommen sie bald

Die Bundesregierung lehnt Lockerungen für Geimpfte noch rigoros ab. In Skandinavien denkt man da ganz anders. Auch Spanien diskutiert "sichere Reisekorridore" und Impfzertifikate für Inseln wie Mallorca. Restaurantbesuche, Kinoabende, Reisen: Sollen Geimpfte ... mehr
Vor Bund-Länder-Runde - Kretschmann:

Vor Bund-Länder-Runde - Kretschmann: "Niemand kann Öffnungsorgien erwarten"

Stuttgart (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat die Erwartungen an schnelle Lockerungen der Corona-Regeln gedämpft. Wenn die landesweiten Inzidenzen über einen gewissen Zeitraum unter 50 Neuinfektionen je 100 000 Einwohner ... mehr

"Anstiftung zum Aufruhr": Zweites Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump gestartet

Washington (dpa) - Das historische zweite Amtsenthebungsverfahren gegen den früheren US-Präsidenten Donald Trump hat begonnen. Der Prozess startete am Dienstag mit einer Debatte darüber, ob ein solches Verfahren überhaupt verfassungsgemäß ist, da Trump bereits ... mehr
Maßnahmen verschärft - Corona-Mutationen in Tirol: Ausreise nur noch mit Test

Maßnahmen verschärft - Corona-Mutationen in Tirol: Ausreise nur noch mit Test

Wien (dpa) - Im Ringen gegen eine Ausbreitung der südafrikanischen Corona-Mutation dürfen Menschen das österreichische Bundesland Tirol vorübergehend nur noch mit negativem Coronatest verlassen. Die Maßnahme gelte von Freitag an für zunächst zehn Tage, sagte Kanzler ... mehr

Weitere Gespräche: Regierung in Italien in Sicht? Draghi sondiert Lage

Rom (dpa) - Für den früheren Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, geht es am Dienstag (ab 11.00 Uhr) auf der Suche nach einer Regierung für Italien in die möglicherweise letzte Sondierungsrunde. Zum zweiten Mal will sich der 73-Jährige mit Vertretern ... mehr

Britisches Königshaus: Einflussnahme der Queen auf Gesetz dementiert

London (dpa) - Der Buckingham-Palast hat einem Bericht des "Guardian" widersprochen, wonach Königin Elizabeth II. (94) mehrmals Gesetze zu ihren Gunsten beeinflusst haben soll. Damit soll es der Queen der Zeitung zufolge etwa gelungen sein, den Umfang ihres privaten ... mehr

Angriff auf Demokraten - Trump-Anwälte: Impeachment ist "politisches Theater"

Washington (dpa) - Die Anwälte von Donald Trump haben das bevorstehende Amtsenthebungsverfahren gegen den früheren US-Präsidenten im Senat erneut als verfassungswidrig bezeichnet. In einer am Montag veröffentlichten Stellungnahme forderten die Verteidiger die sofortige ... mehr

"Kein Weg zurück": Proteste gegen Junta in Myanmar weiten sich aus

Naypyidaw (dpa) - Die Massenproteste gegen die Putschisten in Myanmar weiten sich eine Woche nach der Machtübernahme des Militärs weiter aus. Nach den Großdemonstrationen vom Wochenende kam es am Montag erneut in vielen Landesteilen zu Kundgebungen mit Zehntausenden ... mehr

Südafrika-Mutation: Österreichs Corona-Ritt auf der Rasierklinge

Wien (dpa) - Isolation eines Bundeslands oder gar nichts tun? Österreichs Bundesregierung hat sich für eine Art Mittelweg entschieden. Die Reisewarnung für das eigene Bundesland Tirol wegen der dort vermehrt aufgetretenen Südafrika-Mutation des Coronavirus ... mehr

Royals: Palast dementiert Einfluss von Queen Elizabeth auf Gesetzesänderung

"Aufgedeckt: Die Queen setzte sich für eine Gesetzesänderung ein, um ihr Privatvermögen zu verbergen", titelte das britische Blatt "Guardian" am Sonntag. Der Palast dementiert diese Behauptungen nun.  Der Buckingham-Palast hat einem Bericht des "Guardian" widersprochen ... mehr

Israels Regierungschef: Netanjahu bestreitet Vorwürfe in Korruptionsprozess

Jerusalem (dpa) - Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat die Korruptionsvorwürfe gegen ihn erstmals offiziell vor Gericht zurückgewiesen. Fast neun Monate nach Beginn seines Prozesses erschien der 71-Jährige wieder vor dem Jerusalemer Bezirksgericht ... mehr

Proteste in Myanmar: Mönche laufen an der Spitze

Nach dem Militärputsch waren in Myanmar zehntausende Demonstranten auf die Straße gegangen. Nun rufen die Aktivisten zu einem Generalstreik auf – trotz befürchteter Gewalt vonseiten des Militärs. Eine Woche nach dem Militärputsch haben in Myanmar prominente Aktivisten ... mehr

Land in tiefer Krise - Wahl in Ecuador: Correa-Zögling Arauz laut Prognosen vorn

Quito (dpa) - Bei der Präsidentenwahl in Ecuador liegt der linke Ex-Minister Andrés Arauz nach ersten Prognosen vorne. Der erst 36 Jahre alte Arauz, der als Zögling des früheren Staatschefs Rafael Correa gilt, führt nach einer Nachwahlbefragung vom Sonntag ... mehr

Hoffnung auf Neustart - Libyen: Positive Signale nach Wahl der Übergangsregierung

Tripolis (dpa) - Die Anhänger von General Chalifa Haftar sowie weitere ranghohe Akteure des Konflikts in Libyen haben die Wahl einer Übergangsregierung begrüßt. Haftars selbst ernannte Libysche Nationalarmee (LNA) gratulierte dem libyschen Volk am Samstag ... mehr

Rechtsradikale Lega bietet Draghi Unterstützung an

Im Streit um milliardenschwere Corona-Hilfsgelder ist Italiens Regierung zerbrochen. Der ehemalige EZB-Chef Draghi will nun eine neue Regierung bilden –  und die rechtsradikale Lega will mitregieren. Im Ringen um eine neue Regierung für Italien hat der ehemalige ... mehr

Keinen Zugang: Trump soll keine Geheimdienstinformationen mehr bekommen

Washington (dpa) - Der neue US-Präsident Joe Biden will seinem Vorgänger Donald Trump nicht wie üblich weiterhin Zugang zu vertraulichen Geheimdienstinformationen geben. Trump habe ein "erratisches Verhalten" an den Tag gelegt und könnte geheime Informationen ... mehr

Kritik am Putsch - Nach Protesten: Myanmars Militär sperrt Internet und Twitter

Naypyidaw (dpa) - Nach öffentlichen und größtenteils über soziale Medien organisierten Protesten gegen den Militärputsch in Myanmar ist am Samstag auf Anweisung der Regierung das mobile Internet gesperrt worden. Medienberichten zufolge sollen nach Facebook auch Twitter ... mehr

Was Alexej Nawalny in den berüchtigten russischen Straflagern erwartet

Alexej Nawalny wurde zu mehr als zwei Jahren Strafkolonie verurteilt. Dort drohen miserable hygienische Bedingungen und gefährliche Zustände. Was erwartet den Kreml-Kritiker?  Gezwungen zu mehr als zwölf Stunden Arbeit pro Tag, ohne Privatsphäre, oft unter korrupten ... mehr

Politikerin - Ein Tag mit ihrem Mann: Malu Dreyer wird 60

Mainz (dpa/lrs) - Mitten im Corona-Lockdown und dem Landtagswahlkampf wird die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer am heutigen 6. Februar 60 Jahre alt. "Ich bin froh, dass es ein Samstag ist und ich außer wichtigen Telefonschalten keine Termine ... mehr

Widerstand nimmt zu: Mit Symbolen gegen den Putsch in Myanmar

Naypyidaw (dpa) - Die öffentlichen Proteste gegen den Militärputsch in Myanmar nehmen zu. Am Freitag kam es wie bereits am Vortag zu zahlreichen kleineren Kundgebungen und Aktionen, so etwa in den Hafenstädten Myeik und Dawei im Süden des früheren Birma ... mehr

USA: Taliban drohen Vereinigten Staaten mit "großem Krieg"

Bis Ende April sollen alle US-Streitkräfte Afghanistan verlassen haben. Darauf bestehen die Taliban, doch der Abzug der US-Truppen droht nun auf den letzten Metern zu scheitern. Die militant-islamistischen Taliban haben den USA erneut mit Eskalation gedroht, sollten ... mehr

"Wir müssen uns nicht lieben" - Thüringen: Rot-Rot-Grün und CDU schließen neue Vereinbarung

Erfurt (dpa) - Thüringens Landtag soll trotz schwieriger Mehrheitsverhältnisse in der Corona-Krise handlungsfähig bleiben. Die rot-rot-grüne Minderheitskoalition und die oppositionelle CDU schlossen eine neue Stabilitätsvereinbarung, die Parlamentsentscheidungen ... mehr

Mit Kerzen und Töpfen: Erste Proteste in Myanmar gegen Putsch

Rangun (dpa) - In Myanmar hat es erstmals öffentliche Proteste gegen den Militärputsch und die Festnahme von Regierungschefin Aung San Suu Kyi gegeben. Die Furcht vor einer Eskalation und Gewalt wächst. In der größten Stadt Rangun machten viele Einwohner ihrem ... mehr

Nominierung an Senat geschickt: Biden nominiert Burns als CIA-Direktor

Washington (dpa) - Der neue US-Präsident Joe Biden hat den früheren Karrierediplomaten William Burns formell als Chef des Auslandsgeheimdienstes CIA nominiert. Burns war unter dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama Vize-Außenminister gewesen ... mehr

G7-Außenminister besorgt - Myanmar: Aung San Suu Kyi soll angeklagt werden

Naypyidaw (dpa) - Die neue Militärführung in Myanmar will die entmachtete Regierungschefin Aung San Suu Kyi nach deren Festsetzung anklagen. Ein Mitglied ihrer Partei "Nationale Liga für Demokratie" (NLD) schrieb auf Facebook, die 75-Jährige solle wegen Verstößen gegen ... mehr

Regierungssuche: Ex-EZB-Chef Draghi soll Italien aus der Krise führen

Rom (dpa) - Nach dem Bruch der Regierungskoalition in Italien hat Staatspräsident Sergio Mattaralla dem früheren Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, das Mandat zur Bildung eines Expertenkabinetts erteilt. "Ich danke dem Präsidenten für das Vertrauen ... mehr

USA: Biden erweist getötetem Kapitol-Polizisten letzte Ehre

Washington (dpa) - In einem außergewöhnlichen Akt hat US-Präsident Joe Biden einem toten Polizisten die letzte Ehre erwiesen. Brian Sicknick war bei dem Sturm gewaltbereiter Anhänger des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump am 6. Januar in einer Auseinandersetzung ... mehr

Putsch in Myanmar: Militär klagt Nobelpreisträgerin Suu Kyi wegen Hochverrats an

Mehrere Politiker sind in Myanmar unter Hausarrest gestellt worden. Auch die Nobelpreisträgerin und De-facto-Regierungschefin Suu Kyi betrifft die Strafe. Nun verschärft die Militärführung offenbar die Vorwürfe gegen sie. Die neue Militärführung in Myanmar ... mehr

USA: Biden revidiert Trumps Migrationspolitik

Washington (dpa) - Der neue Präsident Joe Biden hat den Kurswechsel in der US-Migrationspolitik weiter vorangetrieben und seinem Vorgänger ein vernichtendes Zeugnis ausgestellt. Der Demokrat unterzeichnete drei Verfügungen und machte damit von Donald Trump erteilte ... mehr

Streit um Verfassungsmäßigkeit - Impeachment-Ankläger: Trump für künftige Ämter sperren

Washington (dpa) - Die Ankläger im Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump halten dessen Verantwortung für den Sturm aufs Kapitol für erwiesen und fordern eine Ämtersperre für den früheren US-Präsidenten. "Die Verantwortung von Präsident Trump für die Ereignisse ... mehr

Blockade im UN-Sicherheitsrat: Myanmars Militär ernennt nach Putsch Kabinett

Naypyidaw (dpa) - Nach dem Militärputsch in Myanmar und der Entmachtung von Regierungschefin Aung San Suu Kyi haben die Streitkräfte die wichtigsten politischen Posten mit Mitgliedern aus den eigenen Reihen besetzt. Das elfköpfige Kabinett besteht ... mehr

Abkehr vom Trump-Kurs: Biden will Kurs in Migrationspolitik grundlegend ändern

Washington (dpa) - US-Präsident Joe Biden will den Kurs der Vereinigten Staaten in der Migrationspolitik wieder grundlegend ändern. Das Weiße Haus kündigte dazu am Dienstag mehrere neue Verfügungen an. Damit sollten unter anderem Regelungen ... mehr

Corona in Deutschland: Epidemische Notlage soll bis Juni verlängert werden

Die "epidemische Lage von nationaler Tragweite" legte der Bundestag im März erstmals fest. Jetzt dringt das Gesundheitsministerium darauf, sie bis mindestens Juni zu verlängern.   Die Bundesregierung strebt an, den Status der sogenannten epidemischen Lage von nationaler ... mehr

Staatsbürgerschaften für Geld: Zyperns Präsident rechtfertigt Vergabe "Goldener Pässe"

Nikosia (dpa) - Wenn das Land in einer Krise steckt, macht man alles, was möglich ist - mit dieser Aussage hat Zyperns Präsident Nikos Anastasiades am Dienstag die Praxis der Vergabe zyprischer Staatsbürgerschaften an Nicht-EU-Bürger gerechtfertigt. Das Staatsoberhaupt ... mehr

Kein Freitesten mehr: Österreich verschärft Einreise-Bestimmungen

Wien (dpa) - Österreich verschärft aus Sorge vor der Verbreitung der Coronavirus-Mutationen die Einreiseregeln. Künftig müssten alle Einreisenden, für die keine Ausnahme gelte, beim Grenzübertritt einen negativen Coronatest vorlegen. Obendrein ... mehr

Ungewöhnlicher Schritt: Peking sieht Versagen der Energieaufsicht im Klimaschutz

Peking (dpa) - In einem ungewöhnlichen Schritt hat Chinas Regierung das eigene Energieamt (NEA) scharf für mangelnden Umwelt- und Klimaschutz kritisiert. Nach einer Inspektion wurde der nationalen Aufsichtsbehörde Ineffizienz und Versagen vorgeworfen ... mehr

Kampf gegen Coronavirus: Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln in den USA

Washington (dpa) - Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist in den USA eine landesweite Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln in Kraft getreten. An Bord von Flugzeugen, Schiffen, Fähren, Zügen, U-Bahnen, Bussen, Taxis und ähnlichen Verkehrsmitteln ... mehr

Im Norden von Äthiopien - Konflikt in Tigray: Destabilisiert er die gesamte Region?

Addis Abeba (dpa) - Eigentlich sollte der Militäreinsatz in Tigray im Norden von Äthiopien schnell gehen: Die Volksbefreiungsfront von Tigray (TPLF) verdrängen, Ordnung schaffen, die Machtbalance wiederherstellen. Doch Äthiopiens Regierungschef Abiy Ahmed ... mehr

US-Präsident Joe Biden sucht noch immer Mehrheit für Hilfspaket

US-Präsident Joe Biden hat noch keine Einigung mit republikanischen Senatoren über sein Corona-Paket erreichen können. Nach einem Treffen im Weißen Haus ging man ohne Ergebnisse auseinander. Im Ringen um ein weiteres Corona- Konjunkturpaket in den USA ist bei einem ... mehr

Suu Kyi ruft zu Protest auf - Putsch in Myanmar: Comeback einer Militärdiktatur

Naypyidaw (dpa) - Myanmar erlebt ein dunkles Déjà-vu. Gerade erst begannen die Erinnerungen an ein halbes Jahrhundert eisenharter Militärdiktatur zu verblassen, da hat sich die Armee im früheren Birma zurück an die Macht geputscht ... mehr

Handel öffnet ab 8. Februar: Österreich lockert Anti-Corona-Maßnahmen

Wien (dpa) - Unter dem Druck der Wirtschaft und vieler Bürger öffnet Österreich nach sechs Wochen Lockdown ab 8. Februar wieder alle Geschäfte. Es gelten allerdings verschärfte Vorsichtsmaßnahmen. "Das Tragen von FFP2-Masken ist Pflicht", sagte Kanzler Sebastian ... mehr

Differenzen über Strategie: Trump geht mit neuen Verteidigern in Amtsenthebungsverfahren

Washington (dpa) - Kurz vor Beginn des Amtsenthebungsverfahrens gegen Donald Trump im Senat hat der frühere US-Präsident seine Verteidigung neu aufgestellt. Trumps Büro teilte am Sonntagabend (Ortszeit) mit, das neue Verteidigerteam werde von den "hoch angesehenen ... mehr

Merkel-Kritikerin in Defensive - Trotz Spott: CDU-Spitzenkandidatin hält an Wahlplakaten fest

Stuttgart (dpa) - Im Fußball gibt es den Spruch: "Zuerst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech hinzu." Es ist die Übersetzung dafür, dass es auf dem Platz nicht läuft und ein Tiefschlag dem nächsten folgt. Susanne Eisenmann ist in Baden-Württemberg nicht ... mehr

Streit über Strategie - CNN: Trump kurz vor Amtsenthebungsverfahren ohne Verteidiger

Washington (dpa) - Kurz vor Beginn des Amtsenthebungsverfahrens gegen Donald Trump im Senat sind dem früheren US-Präsidenten einem Medienbericht zufolge seine Verteidiger abhanden gekommen. Der Sender CNN berichtete am Sonntag, die fünf vorgesehenen ... mehr

Neue Regierung mit Conte? - Regierungssuche in Italien: Sondierungsgespräche in Rom

Rom (dpa) - In Italien hat die Politik am Sonntag weiter nach einer möglichen Drittauflage der Regierung unter dem zurückgetretenen parteilosen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte gesucht. Zu Sondierungsgesprächen beim Präsidenten der Abgeordnetenkammer, Roberto ... mehr

Regierungssuche geht weiter: Parteien in Italien zeigen Gesprächsbereitschaft

Rom (dpa) - Die Suche nach einer neuen Regierung in Italien gestaltet sich weiter zäh. Die bisher mitregierenden Parteien beharren auf ihren Forderungen. Daran haben auch mehrere Treffen mit dem Präsidenten der Abgeordnetenkammer, Roberto Fico, der im Auftrag ... mehr

Nach Eskalation - Impfstoffstreit: Keine EU-Kontrollen in Nordirland

London/Brüssel (dpa) - Im Impfstoffstreit mit Großbritannien hat die EU versucht, die Wogen wieder zu glätten. "Konstruktive Gespräche mit Premierminister Boris Johnson", twitterte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in der Nacht zum Samstag ... mehr

EU lenkt ein: Impfstoffstreit eskaliert über Nordirland-Frage

London/Brüssel (dpa) - Der Streit um Impfstofflieferungen zwischen der EU und dem britisch-schwedischen Unternehmen Astrazeneca hat sich am Freitag zu einer diplomatischen Krise zwischen London und Brüssel entwickelt. Erst am späten Abend lenkte die EU-Kommission ... mehr

Impfstoffstreit: Johnson schwer besorgt wegen Nordirland

London/Brüssel (dpa) - Der Streit um Impfstofflieferungen zwischen der EU und dem britisch-schwedischen Unternehmen Astrazeneca hat sich am Freitag zu einer diplomatischen Krise zwischen London und Brüssel entwickelt. Der britische Premierminister Boris Johnson ... mehr

Sprache und Wirklichkeit: US-Wörterbuch nimmt Begriff "Second Gentleman" auf

Washington (dpa) - Der Begriff "Second Gentleman" ist in das bekannte US-Wörterbuch Merriam Webster aufgenommen worden - dank Doug Emhoff, dem Gatten der neuen US-Vizepräsidentin Kamala Harris. "Jetzt ist es offiziell", twitterte der stolze Emhoff am Donnerstag ... mehr

"Obamacare": Biden will mehr Amerikanern Krankenversicherung ermöglichen

Washington (dpa) - Der neue US-Präsident Joe Biden will mehr Amerikanern den Zugang zur Krankenversicherung während der Corona-Pandemie ermöglichen. Biden unterzeichnete am Donnerstag im Weißen Haus eine Verfügung, die bewirken soll, dass sich Amerikaner zwischen Mitte ... mehr

Staatspräsident sondiert: Italien sucht weiter nach Regierung

Rom (dpa) - Fließbandarbeit in Rom: Italiens Präsident Sergio Mattarella hat nach dem Rücktritt von Regierungschef Giuseppe Conte die Gespräche mit den Parlamentsparteien fortgesetzt. Am Donnerstag war unter anderem die Kleinpartei Italia ... mehr

Nach Herz-OP: Neue Sorge um Norwegens König Harald

Erst vor wenigen Monaten musste sich das norwegische Staatsoberhaupt einer Operation am Herzen unterziehen. Nun gab der Palast bekannt, dass König Harald seine royalen Pflichten erneut krankheitsbedingt an seinen Sohn abgeben muss. Das letzte Jahr war nicht leicht ... mehr

Nach dem Brexit - Boris Johnson in Schottland: Appell zu britischer Einheit

Edinburgh/London (dpa) - Ein wenig wirkt es wie eine Geheimoperation in Feindesland. Gegen den Willen der Regionalregierung ist der britische Premierminister Boris Johnson am Donnerstag in den nach Unabhängigkeit strebenden Landesteil Schottland gereist ... mehr
 
2 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal