Sie sind hier: Home > Themen >

Regierung

Thema

Regierung

Wer hat den bösen Keim gesät?: Jelinek-Stück über das Ibiza-Video in Wien gefeiert

Wer hat den bösen Keim gesät?: Jelinek-Stück über das Ibiza-Video in Wien gefeiert

Wien (dpa) - Der Joker, Batmans verrückter Gegenspieler, ist ein mordender Irrer. In der jüngsten, für elf Oscars nominierten Verfilmung mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle wird er zudem zu einem Symbol für Ungerechtigkeit, der Joker wird hier immer ... mehr
Besorgter Werder-Coach: Kohfeldt verurteilt Kemmerich-Wahl in Thüringen

Besorgter Werder-Coach: Kohfeldt verurteilt Kemmerich-Wahl in Thüringen

Bremen (dpa) - Trainer Florian Kohfeldt von Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat die Umstände der Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten mit deutlichen Worten kritisiert. Kemmerich war am 5. Februar mit maßgeblichen Stimmen ... mehr
CDU-Position offen: Thüringens FDP-Regierungschef zum Rückzug bereit

CDU-Position offen: Thüringens FDP-Regierungschef zum Rückzug bereit

Erfurt/Berlin (dpa) - Nach einem bundesweiten Proteststurm will der erst am Mittwoch mit AfD-Stimmen ins Amt gewählte Thüringer Ministerpräsident Thomas Kemmerich (FDP) seinen Posten wieder räumen. Er will den Weg für eine Neuwahl des Landtags freimachen ... mehr
US-Präsident bester Laune - Nach dem Impeachment-Freispruch: Und nun

US-Präsident bester Laune - Nach dem Impeachment-Freispruch: Und nun "Trump für immer"?

Washington (dpa) - Es ist vorbei. Und Donald Trump antwortet auf seine Weise. Als erste Reaktion auf seinen Freispruch im Amtsenthebungsverfahren verbreitet der US-Präsident einen kurzen Videoclip auf Twitter. Darin: Trump auf einem nachgemachten Magazin-Cover ... mehr
Politisches Beben: Thüringer Wahl-Eklat wird für GroKo zur Zerreißprobe

Politisches Beben: Thüringer Wahl-Eklat wird für GroKo zur Zerreißprobe

Erfurt/Berlin (dpa) - Die überraschende Wahl eines FDP-Politikers zum Thüringer Ministerpräsidenten mit Hilfe von AfD und CDU hat die große Koalition in Berlin in eine neue Krise gestürzt. Die SPD machte der CDU heftige Vorwürfe und verlangte ein Machtwort ... mehr

Amtsenthebungsverfahren: Republikaner Romney will für Verurteilung Trumps stimmen

Washington (dpa) - Der US-Senator Mitt Romney will als bislang einziger Republikaner für die Amtsenthebung von US-Präsident Donald Trump stimmen. Romney machte im Senat klar, dass Trump sich aus seiner Sicht des Machtmissbrauchs schuldig gemacht habe und Romney ... mehr

Rede zur Lage der Nation: Trump lobt seine Bilanz - Demokratin Pelosi zerreißt Rede

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat bei seiner Rede zur Lage der Nation vor einem zutiefst gespaltenen US-Kongress die Erfolge seiner Amtszeit in den höchsten Tönen gelobt. "Der Zustand unserer Nation ist stärker als jemals zuvor", sagte er am Dienstagabend ... mehr

Rede zur Lage der Nation – Donald Trump im Faktencheck: "So gut wie nie zuvor"

In seiner Rede zur Lage der Nation hat US-Präsident Trump seine politischen Erfolge gelobt. Doch nicht alle Aussagen sind wasserdicht.  Am besten, am größten, am tollsten: US-Präsident Donald Trump hat sich in seiner jährlichen Rede zur Lage der Nation vor dem Kongress ... mehr

"Wind des Wahnsinns" - UN-Chef: Libyen-Entwicklung Skandal

New York (dpa) - UN-Generalsekretär António Guterres hat sich wütend über die geringen Fortschritte nach der vielversprechenden Libyen-Konferenz in Berlin gezeigt. "Ich bin zutiefst frustriert über das, was in Libyen passiert, und ich finde, es ist ein Skandal", sagte ... mehr

AfD-Kandidat kontra Ramelow: Regierungsvertrag in Thüringen unterschrieben

Erfurt (dpa) - Kurz vor der geplanten Wahl eines neuen Thüringer Ministerpräsidenten haben Spitzenvertreter von Linken, SPD und Grünen ihren neuen Regierungsvertrag unterzeichnet. Neben den Landesvorsitzenden unterschrieb auch der bisherige Regierungschef Bodo Ramelow ... mehr

Impeachment: Demokraten fordern Verurteilung von Donald Trump

Die Demokraten im US-Senat haben in ihren Plädoyers am Ende des Impeachment-Verfahrens eine Verurteilung von US-Präsident Donald Trump gefordert. Doch dazu dürfte es nicht kommen. Kurz vor dem für Mittwoch erwarteten Urteil im Impeachment-Verfahren gegen ... mehr

Neuer Regierungschef: Thüringer AfD und FDP bringen sich gegen Ramelow in Stellung

Erfurt (dpa) - Die AfD hat einen Dorfbürgermeister als Gegenkandidaten von Bodo Ramelow (Linke) bei der Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen aufgestellt. Die AfD-Landtagsfraktion nominierte den parteilosen Kommunalpolitiker Christoph Kindervater ... mehr

Johnson droht mit hartem Bruch - Nach dem Brexit: Der Verhandlungspoker geht los

London/Brüssel (dpa) - Es war eine Art Fernduell über den Ärmelkanal: Kaum hatte der EU-Unterhändler Michel Barnier am Montag in Brüssel Bedingungen für einen künftigen Handelspakt genannt, betonte Premierminister Boris Johnson schon mit großer Geste ... mehr

Italien: Weitere Ermittlungen gegen Salvini wegen Flüchtlingspolitik

Als Innenminister war der Lega-Chef für seine harte Linie gegenüber Flüchtlingen bekannt. Mehrere Wochen verweigerte er Migranten, in Italien anzulegen. Jetzt wird wegen Freiheitsberaubung gegen ihn ermittelt. Dem ehemaligen italienischen Innenminister Matteo Salvini ... mehr

Handels-Deal gesucht - Beziehung nach Brexit: London und Brüssel verschärfen Ton

London/Brüssel (dpa) - Nach dem Brexit haben London und Brüssel erste Pflöcke für die Verhandlungen über ihre künftigen Beziehungen eingeschlagen und den Ton verschärft. Nach den Ansagen vom Wochenende müsste sich die Wirtschaft auf weniger enge Handelsbeziehungen ... mehr

Brexit-Vollzug: Nach britischem EU-Austritt warten harte Verhandlungen

London/Brüssel (dpa) - Der Brexit hat auch am Tag danach in Großbritannien wie in der EU gemischte Gefühle ausgelöst. Der britische Premierminister Boris Johnson bezeichnete den Austritt aus der Europäischen Union in einem Schreiben an Unterstützer als "atemberaubenden ... mehr

US-Senat in Washington: Abschluss-Votum zum Impeachment-Verfahren fällt am Mittwoch

Washington (dpa) - Seit Monaten hält das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump die amerikanische Politik in Atem, jetzt steht dessen Ende kurz bevor: Schon am Mittwoch will der US-Senat über die Anklagepunkte des Repräsentantenhauses entscheiden ... mehr

Anhaltende Proteste: Ex-Minister soll Regierungskrise im Irak lösen

Bagdad (dpa) - Angesichts der Regierungskrise im Irak ist der frühere Minister Mohammed Taufik Allawi zum designierten Ministerpräsidenten ernannt worden. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Ina. Allawi selbst veröffentlichte ein Video auf Twitter ... mehr

Ministerpräsident: Laschet hat Bücher von Marx und Engels im Regal

Düsseldorf (dpa) - Armin Laschet hat nach eigenen Angaben früher hineingelesen in Bücher von Karl Marx und Friedrich Engels. Anfang der 1980er Jahre habe er bei einem Besuch in der DDR ein paar Bände gekauft. "Und die habe ich noch", sagte ... mehr

2019: Regierung gab mehr als eine halbe Milliarde für Berater aus

Die einen schwören auf externe Berater. Die anderen halten das für Geldverschwendung und befürchten zu starken Einfluss von außen. Jetzt gibt es neue Zahlen, die ein Schlaglicht auf drei Ministerien werfen. Die Bundesregierung hat im vergangenen Jahr mehr als eine halbe ... mehr

Amtsenthebungsverfahren: Trump-Impeachment steuert auf wichtige Entscheidung zu

Washington (dpa) - Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump im US-Senat steuert auf eine wichtige Entscheidung zu: An diesem Freitag dürften die Senatoren über die zentrale Streitfrage abstimmen, ob in dem Verfahren neue Zeugen und Beweise zugelassen ... mehr

No-Deal-Gefahr nicht gebannt: Keine Partystimmung zum Brexit

London/Brüssel (dpa) - Der Weg für den Brexit ist endgültig frei. Die Europäische Union schloss die Ratifizierung des Austrittsabkommens ab, wie der Rat den Mitgliedsstaaten mitteilte. In der Nacht zum Samstag wird Großbritannien die EU somit nach fast 50 Jahren ... mehr

Zeuge im Impeachment-Prozess?: Trump greift Ex-Sicherheitsberater Bolton an

Washington (dpa) - Der frühere Nationale Sicherheitsberater John Bolton entwickelt sich im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump zu einer Schlüsselfigur. Die Demokraten sehen ihn inzwischen als Kronzeugen zur Aufklärung der Ukraine ... mehr

EU-Austritt nach 47 Jahren: EU-Parlament billigt Brexit-Vertrag

Brüssel (dpa) - Das Europaparlament hat den Brexit-Vertrag ratifiziert und damit den Weg geebnet für den britischen EU-Austritt am späten Freitagabend. Die Abgeordneten stimmten am Mittwoch in Brüssel mit großer Mehrheit für das mehr als 500 Seiten starke ... mehr

Ausreichende Mehrheit fehlt - Impeachment: Republikaner können Zeugen nicht verhindern

Washington (dpa) - Die Republikaner können im Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump die Vorladung von Zeugen nach Medienberichten nicht verhindern. Es gebe im Senat momentan keine ausreichende Mehrheit, das Ansinnen der Demokraten zu blockieren, sagte ... mehr

Impeachment-Verfahren - Trumps Verteidiger: Anklage muss rasch abgewiesen werden

Washington (dpa) - Die Verteidiger von US-Präsident Donald Trump im Amtsenthebungsverfahren haben mit eindringlichen Worten ein rasches Abweisen der Anklage gefordert. Die Demokraten hätten das Impeachment gegen Trump nur begonnen, weil sie seine Politik ablehnten ... mehr

Anklageschrift eingereicht: Israels Ministerpräsident Netanjahu vor Korruptionsprozess

Jerusalem (dpa) - Israels rechtskonservativer Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist wegen Korruption in drei Fällen angeklagt. Die Anklageschrift sei beim Bezirksgericht in Jerusalem eingereicht worden, teilte das Justizministerium mit. Es geht dabei um den Vorwurf ... mehr

Israel: Korruptionsprozess – Benjamin Netanjahu zieht Antrag auf Immunität zurück

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird Betrug und Bestechung vorgeworfen.  Zunächst wollte er Immunität beantragen. Nun nimmt er davon Abstand. Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat seinen Antrag auf Immunität vor Strafverfolgung wieder ... mehr

Beziehung Brüssel-London: EU-Brexit-Chefunterhändler sieht "neue Uhr" ticken

Dublin/Belfast (dpa) - Der EU-Chefunterhändler für die künftigen Beziehungen zu Großbritannien nach dem Brexit sieht in den anstehenden Verhandlungen mit London eine "riesige Herausforderung". Die Zeit dafür sei "extrem kurz", sagte Michel Barnier bei einer ... mehr

Geschasster Sicherheitsberater - Impeachment: Auszug aus Bolton-Buch setzt Trump unter Druck

Washington (dpa) - Eine brisante Aussage des geschassten Nationalen Sicherheitsberaters, John Bolton, bringt neue Bewegung in das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump. Der Präsident soll einem Medienbericht zufolge Bolton im August gesagt haben ... mehr

Schlappe für Lega: Salvini erlebt bei Regionalwahl in Italien Niederlage

Rom (dpa) - Italiens Oppositionschef Matteo Salvini hat mit seiner rechten Lega eine wichtige Regionalwahl in Italien verloren und der angeschlagenen Regierung in Rom eine Verschnaufpause verschafft. In der Emilia-Romagna unterlag die Lega-Kandidatin Lucia Borgonzoni ... mehr

Nach 48 Stunden Arbeit: Tschechische Programmierer schenken dem Staat einen E-Shop

Prag (dpa) - Kreativer Protest gegen mutmaßlich überteuerte Staatsaufträge in Tschechien: Knapp hundert Programmierer haben innerhalb von 48 Stunden in Freiwilligenarbeit einen E-Shop für den Verkauf von elektronischen Autobahnvignetten auf die Beine gestellt ... mehr

Amtsenthebungsverfahren - Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Washington (dpa) - Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump haben dessen Verteidiger die Vorwürfe der demokratischen Anklagevertreter kategorisch zurückgewiesen. Der Blick auf die Fakten zeige, dass der Präsident nichts falsch gemacht habe, sagte ... mehr

Test für Regierung in Rom: Salvinis Comeback? Regionalwahlen in Italien angelaufen

Rom/Bologna (dpa) - Die zerstrittene Regierungskoalition in Rom muss sich einem entscheidenden Test stellen: In zwei italienischen Regionen waren heute mehr als fünf Millionen Menschen zur Wahl aufgerufen. Für die regierende Fünf-Sterne-Bewegung und die Sozialdemokraten ... mehr

Vierteljahr nach Landtagswahl: Demokratielabor Thüringen? Minderheitsregierung rückt näher

Apolda/Erfurt (dpa) - Ein Vierteljahr nach der Landtagswahl in Thüringen sind die Weichen für ein politisches Experiment gestellt. SPD und Grüne machten auf Parteitagen in Erfurt und Apolda am Wochenende mit großer Mehrheit ... mehr

Amtsenthebungsverfahren - Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Washington (dpa) - Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump haben dessen Verteidiger die Vorwürfe der demokratischen Anklagevertreter vehement zurückgewiesen. Wer auf die Fakten schaue, sehe klar, dass der Präsident nichts falsch gemacht habe, sagte ... mehr

Zusammenstöße in Bagdad - Gewalt im Irak: Sicherheitskräfte gehen gegen Proteste vor

Bagdad (dpa) - Nach monatelangen Anti-Regierungsprotesten im Irak haben Sicherheitskräfte mit Gewalt versucht, die Versammlungen aufzulösen. Dabei kam es in der Hauptstadt Bagdad und in anderen Städten zu Zusammenstößen mit Demonstranten, wie Augenzeugen und irakische ... mehr

Thüringen: SPD votiert für Bildung einer Minderheitsregierung

Die SPD in Thüringen hat auf einem Parteitag mit großer Mehrheit für die Bildung einer Minderheitsregierung mit Linken und Grünen votiert. Wichtige Ressorts sollen in der Hand der Sozialdemokraten bleiben. Thüringens Sozialdemokraten haben für den Eintritt ... mehr

Impeachment-Verfahren: Trump und Republikaner kritisieren Anklage-Plädoyers

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump und seine Republikaner werfen den Demokraten vor, ihre Eröffnungsplädoyers im Amtsenthebungsverfahren gegen Trump künstlich in die Länge zu ziehen. Die Demokraten wiederholten nur immer und immer wieder den "gleichen alten ... mehr

Hunderttausende auf der Straße: Macrons Regierung legt Rentengesetz vor - Protest hält an

Paris (dpa) - Frankreichs Regierung hat trotz massiver Proteste und Dauerstreiks den Gesetzesentwurf zur Rentenreform beschlossen. Mehr als sieben Wochen nach Beginn der Ausstände legte die Regierung am Freitag das Gesetz vor, das nun vom Parlament beraten werden ... mehr

Große Mehrheit beim Parteitag: SPD votiert für das Wagnis Minderheitsregierung in Thüringen

Erfurt (dpa) - Thüringens Sozialdemokraten haben sich mit großer Mehrheit für den Weg zu einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung entschieden. Die Delegierten eines Parteitags votierten am Freitagabend in Erfurt für die Beteiligung an dem rot-rot-grünen Projekt ... mehr

Ringen um Zeugenaussagen: Neue Runde von Anklage-Plädoyers im Impeachment-Verfahren

Washington (dpa) - Die Anklagevertreter im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump haben am Donnerstag ihre Eröffnungsplädoyers fortgesetzt. Die sogenannten Impeachment-Manager aus dem US-Repräsentantenhaus hatten bereits am Mittwoch in einer knapp ... mehr

Machtsicherung für Putin?: Russland stößt größte Verfassungsänderung seiner Historie an

Moskau (dpa) - Russland hat mit einer ersten Lesung der von Kremlchef Wladimir Putin im Parlament eingebrachten Vorschläge die größte Verfassungsänderung seiner Geschichte angestoßen. Mit großer Mehrheit stimmten die Abgeordneten der Staatsduma am Donnerstag ... mehr

Prozess im US-Senat: Trump-Impeachment mit Plädoyers fortgesetzt

Washington/Davos (dpa) - Zum Auftakt der Plädoyers im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump haben die Anklagevertreter an das Gewissen der Senatoren appelliert und sie zu Unvoreingenommenheit aufgerufen. "Die Verfassung überträgt Ihnen ... mehr

Lords geben nach: Britisches Parlament ratifiziert Brexit-Abkommen

London (dpa) - Das britische Parlament hat das Ratifizierungsgesetz für das Brexit-Abkommen verabschiedet. Nach dem Unterhaus passierte der Gesetzesentwurf am Mittwoch auch das Oberhaus. Mehrere Änderungen, die von den Lords an dem Gesetzentwurf vorgenommen wurden ... mehr

Sternenglühen in Rom: Di Maio tritt als Parteichef zurück

Rom (dpa) - Unmittelbar vor zwei wichtigen Regionalwahlen in Italien zieht sich der Chef der Fünf-Sterne-Bewegung, Luigi Di Maio, aus der Spitze der Partei zurück. Der Abtritt vom Mittwoch verschärft die Probleme in der Regierungskoalition mit den Sozialdemokraten ... mehr

Präsident von Venezuela - "Hasta la victoria siempre": Maradona trifft Maduro

Caracas (dpa) - Inmitten des erbitterten Machtkampfes zwischen der Regierung und der Opposition in Venezuela hat der sozialistische Präsident Nicolás Maduro die argentinische Fußballlegende Diego Maradona empfangen. "Diego ist Herz, Diego ist Leidenschaft. Der Heilige ... mehr

Neue Föderalismuskommission? - Kretschmann: Zusammenspiel von Bund und Ländern neu regeln

Stuttgart (dpa) - Das Zusammenspiel von Bund und Ländern muss nach Ansicht von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) besser werden - vor allem finanziell. "So können wir jedenfalls nicht weitermachen. Es gibt unentwegt Kämpfe ums Geld", sagte ... mehr

Schwere politische Krise - Nach monatelanger Hängepartie: Libanon hat neue Regierung

Beirut (dpa) - Nach landesweiten Massenprotesten und einer monatelangen Verzögerung hat der Libanon eine neue Regierung. Der neue Ministerpräsident Hassan Diab stellte sein 20 Mitglieder zählendes Kabinett vor. Mit ihm soll das Mittelmeerland aus der schwersten ... mehr

Libanon: Neue Regierung vorgestellt

Nach landesweiten Massenprotesten und einer monatelangen Verzögerung hat der Libanon eine neue Regierung. Der neue Ministerpräsident Hassan Diab stellte sein neues Kabinett vor. Nach einer fast dreimonatigen Regierungskrise ist im Libanon das neue Kabinett vorgestellt ... mehr

Zahlreiche Posten neu besetzt: Neue russische Regierung vorgestellt - Lawrow bleibt im Amt

Moskau (dpa) - Der neue russische Regierungschef Michail Mischustin hat in Moskau im Beisein von Kremlchef Wladimir Putin sein Kabinett vorgestellt. Demnach arbeiten Außenminister Sergej Lawrow, der seit fast 16 Jahren im Amt ist, und Verteidigungsminister Sergej ... mehr

Honduraner wollen in die USA: Zusammenstöße von Migranten und Grenzschützern in Mexiko

Ciudad Hidalgo (dpa) - An der Grenze zwischen Guatemala und Mexiko ist es erneut zu Zusammenstößen von Sicherheitskräften und Migranten aus Mittelamerika gekommen, die über Mexiko in die USA gelangen wollten. Medienberichten zufolge lösten die mexikanischen ... mehr

Auf internationalem Parkett - Machtkampf in Venezuela: Guaidó will Maduro die Stirn bieten

Bogotá (dpa) - Ein Jahr nach Beginn des erbitterten Machtkampfs zwischen der Regierung und der Opposition in Venezuela will der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó den Druck auf seinen Widersacher Nicolás Maduro erhöhen und den sozialistischen Staatschef ... mehr

Große Anspannung: Migranten stürmen nach Mexiko - Grenze vorübergehend zu

Ciudad Hidalgo (dpa) - Migranten aus Mittelamerika haben auf ihrem Weg in die USA mit Gewalt die Grenze zwischen Guatemala und Mexiko überwinden wollen. Mexiko schloss wegen des Vorfalls am Samstagmorgen vorübergehend die Grenze, wie mehrere Medien berichteten ... mehr

Amtsenthebungsverfahren - Trump-Anwälte greifen an: Anklagepunkte verfassungswidrig

Washington (dpa) - Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump sind dessen Verteidiger zum Angriff übergegangen. Die Anklagepunkte gegen den Präsidenten seien verfassungswidrig und müssten abgelehnt werden, heißt es in einem Schreiben ... mehr
 


shopping-portal