Sie sind hier: Home > Themen >

Regierungen

Thema

Regierungen

Wirtschaft - Katalonien-Parlament wählt neuen Regierungschef: 'Mehr Separatismus'

BARCELONA (dpa-AFX) - Die spanische Konfliktregion Katalonien steuert nach einem halben Jahr ohne reguläre Regierung wieder auf etwas Normalität zu. Wenn nichts Überraschendes geschieht, wird das Parlament in Barcelona an diesem Montag den Separatisten Quim Torra ... mehr

Wirtschaft: Wie teuer ist neue Abgas-Hardware? - Weiter Streit um Diesel-Kosten

DESSAU/BERLIN (dpa-AFX) - Neue Katalysatoren lassen sich in alte Dieselautos nach Überzeugung des Umweltbundesamts (UBA) sehr viel günstiger einbauen als vom Bundesverkehrsministerium angenommen. Behördenchefin Maria Krautzberger erklärte, solche ... mehr

Wirtschaft: Verfassungsschutz will Cyberangriffen zuvorkommen

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland muss Cyberangriffen nach Ansicht von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen mit eigenen Präventivschlägen zuvorkommen. Vor einer bevorstehenden Sabotageaktion aus dem Ausland müsse man in der Lage sein, den Gegner ... mehr

Wirtschaft: Heinen-Esser soll dritte Vorsitzende in Kohle-Kommission werden

BERLIN (dpa-AFX) - Die frühere Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Ursula Heinen-Esser (CDU), soll als dritte Vorsitzende die Interessen Nordrhein-Westfalens in der Kohle-Kommission vertreten. Das wurde der Deutschen Presse-Agentur aus Regierungskreisen ... mehr

Wirtschaft - Russland: Iran will Verpflichtungen des Atomdeals weiter erfüllen

MOSKAU/TEHERAN (dpa-AFX) - Der Iran will nach Angaben Russlands seinen Verpflichtungen aus dem Atomabkommen weiterhin nachkommen. "Wir haben eine entsprechende Zusicherung von der iranischen Seite bekommen", sagte der russische Vizeaußenminister Sergej Rjabkow ... mehr

Wirtschaft: Neue Gespräche zur Regierungsbildung in Italien - Frage nach Premier

ROM (dpa-AFX) - Bei der Bildung einer neuen Regierung in Italien suchen die Parteien noch nach einem Kandidaten für das Amt des künftigen Premierministers. "Es wird Geschichte geschrieben, und das braucht natürlich ein wenig Zeit", sagte ... mehr

Wirtschaft: Iran setzt EU Ultimatum für Atomabkommen

TEHERAN/WASHINGTON/BERLIN (dpa-AFX) - Der Iran hat der Europäischen Union eine Frist von 60 Tagen gesetzt, um die Umsetzung des Atomabkommens auch nach dem Ausstieg der USA zu garantieren. Das sei bei einem Treffen am Sonntag festgelegt worden, an dem der iranische ... mehr

Wirtschaft: Altmaier will bei Nord Stream 2 Lösung mit Ukraine und Russland

KIEW/MOSKAU (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will sich im Streit um das umstrittene Ostsee-Pipeline-Projekt Nord Stream 2 für eine Einigung zwischen der Ukraine und Russland einsetzen. Es müsse eine Lösung gefunden werden, die den Interessen aller ... mehr

Wirtschaft: Puigdemont sieht von Kandidatur als Kataloniens Regionalpräsident ab

BERLIN/BARCELONA (dpa-AFX) - Der von der spanischen Justiz gesuchte katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat auf seine erneute Kandidatur als Regionalpräsident verzichtet. Als unbelasteten Ersatzkandidaten schlug er in einem am Donnerstag in sozialen Medien ... mehr

Wirtschaft - Brexit-Verhandlungen: EU-Vertreter Barnier warnt vor Scheitern

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach Wochen ohne Durchbruch bei den Brexit-Gesprächen mit Großbritannien hat EU-Unterhändler Michel Barnier vor einem Scheitern gewarnt. "Das Risiko des Scheiterns ist da", sagte Barnier dem Magazin "Der Spiegel" nach einer Meldung vom Freitag ... mehr

Wirtschaft - Wirtschaft: Deutschland muss bei 'Nord Stream 2' vermitteln

BERLIN (dpa-AFX) - Die deutsche Wirtschaft hat die Bundesregierung aufgefordert, beim Ostsee-Pipeline-Projekt "Nord Stream 2" eine Vermittlerrolle zwischen der Ukraine und Russland einzunehmen. "Die deutsche Regierung kann vermitteln, weil Deutschland und die deutsche ... mehr

Wirtschaft - US-Botschafter: Kein Handelskrieg, aber neue Vorschläge Europas nötig

BERLIN (dpa-AFX) - Der neue Botschafter der USA in Deutschland, Richard Grenell, sieht keine unmittelbare Gefahr für einen Handelskrieg mit der EU. Sein Land erwarte aber weitere Vorschläge dazu, wie sich bisherige Zölle abbauen ließen. Grenell betonte ... mehr

Wirtschaft - GESAMT- Merkel: Trump 'verletzt Vertrauen in internationale Ordnung'

MÜNSTER/WASHINGTON/BRÜSSEL (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trumps einseitige Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran hat nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel das Vertrauen in die Zusammenarbeit der internationalen Gemeinschaft ... mehr

Wirtschaft: Neue US-Sanktionen trüben Stimmung deutscher Unternehmen

BERLIN (dpa-AFX) - Die meisten im Ausland tätigen deutschen Unternehmen erwarten für das laufende Jahr gute Geschäfte, aber die Sorgen wegen der US-Politik gegenüber Russland und dem Iran schlagen aufs Gemüt. "Das ist ein enormes Damoklesschwert", sagte ... mehr

Wirtschaft: Moskau und Berlin loten Gemeinsamkeiten bei Iran und Ukraine aus

(3. Absatz, 1. Satz: Ankündigung Trumps zum Ausstieg aus dem Atomabkommen war am Dienstag (nicht vergangene Woche)) MOSKAU (dpa-AFX) - Deutschland und Russland haben beim ersten Besuch von Bundesaußenminister Heiko Maas in Moskau gemeinsame Ansätze im Streit ... mehr

Wirtschaft: Sterne und Lega verhandeln weiter über Regierung in Italien

ROM (dpa-AFX) - Die Fünf-Sterne-Bewegung und die rechtspopulistische Lega verhandeln weiter über eine mögliche Regierung in Italien. Am Freitag standen mehrere Treffen an, unter anderem zwischen den Parteichefs Luigi Di Maio und Matteo Salvini, die am Sonntag ... mehr

Wirtschaft: Minister Müller will 880 Millionen Euro mehr für 2019

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) fordert mehr Geld. Sein Ministerium brauche im nächsten Jahr 880 Millionen Euro mehr als in der Haushaltsplanung veranschlagt, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Die zusätzlichen Mittel ... mehr

Wirtschaft: Maas will Atomabkommen mit dem Iran am Leben halten

BERLIN/WASHINGTON (dpa-AFX) - Außenminister Heiko Maas gibt nach dem Ausstieg der USA die Hoffnung auf ein Fortbestehen des Atomabkommens mit dem Iran nicht auf. Die Bundesregierung werde versuchen, das "wichtige Abkommen" am Leben zu halten, sagte der SPD-Politiker ... mehr

Wirtschaft: Verfassungsschutz warnt vor Cyberangriffen auf Infrastruktur

BERLIN (dpa-AFX) - Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat vor Cyberangriffen auf die kritische Infrastruktur in Deutschland gewarnt. Deutschland sei im Fokus ausländischer Nachrichtendienste, sagte Maaßen am Montag dem rbb-Inforadio. Ziel sei es, Sabotageakte ... mehr

Wirtschaft: Sanierung von Berlins zentralem Busbahnhof wird teurer

BERLIN (dpa-AFX) - Der Ausbau und die Sanierung des Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) in Berlin werden nochmals teurer - und dauern länger. Die Kosten liegen nun bei rund 37,3 Millionen Euro. Die höhere Summe sei bereits im Doppelhaushalt eingeplant, sagte der Sprecher ... mehr

Wirtschaft - Trump: Gipfel mit Kim Jong Un am 12. Juni in Singapur

WASHINGTON (dpa-AFX) - Das Gipfeltreffen zwischen Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un soll nach Darstellung des US-Präsidenten am 12. Juni in Singapur stattfinden. Das schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter. mehr

Wirtschaft: Italien sucht Regierungschef - Lega und Sterne verhandeln

ROM (dpa-AFX) - Bei der Bildung einer neuen Regierung in Italien verhandeln die Parteien noch über einen Kandidaten für das Amt des künftigen Premierministers. "Es wird Geschichte geschrieben, und das braucht natürlich ein wenig Zeit", sagte ... mehr

Wirtschaft - Moskauer Außenpolitiker: Risiko eines Kriegs zwischen Iran und Israel

MOSKAU (dpa-AFX) - Der einflussreiche russische Außenpolitiker Konstantin Kossatschow sieht durch den US-Ausstieg aus dem Atomabkommen eine wachsende Kriegsgefahr zwischen dem Iran und Israel. Bislang habe das Abkommen mäßigend auf diesen Konflikt gewirkt ... mehr

Wirtschaft - Drohende Neuwahlen in Italien: Finanzmärkte reagieren verschreckt

ROM/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aussicht auf baldige Neuwahlen in Italien mit einer ähnlichen Pattsituation wie aktuell hat die Anleger an den Finanzmärkten am Dienstag verschreckt. Die Risikoaufschläge für italienische Staatsanleihen stiegen im Vormittagshandel ... mehr

Wirtschaft: Altmaier will 'energiepolitisches Gesamtkonzept' mit Moskau und Kiew

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will bei Gesprächen in der Ukraine und Russland für ein "energiepolitisches Gesamtkonzept" werben. "Der Zweck dieser Reise ist in einer angespannten und schwierigen internationalen Lage, wirtschaftliche Fragen ... mehr

Wirtschaft: USA verhängen erste neue Sanktionen gegen Iran

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nur zwei Tage nach der Aufkündigung des Atomdeals hat die US-Regierung erstmals neue Sanktionen gegen den Iran verhängt. Mit der Maßnahme solle die Geldversorgung der Revolutionsgarden unterbunden werden, erklärte Finanzminister Steven Mnuchin ... mehr

Wirtschaft: Bär rät zu Einstellung der Arbeit an elektronischer Gesundheitskarte

BERLIN (dpa-AFX) - Nach Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zweifelt auch die Staatsministerin für Digitales, Dorothee Bär (CSU), am Nutzen der elektronischen Gesundheitskarte. "In Ländern wie Finnland lachen sich die Leute kaputt ... mehr

Wirtschaft: Nabu macht Druck gegen Nord Stream - neuer Antrag bei Gericht

GREIFSWALD (dpa-AFX) - Der Umweltverband Nabu will den in Kürze erwarteten Baustart für die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 mit einem weiteren Antrag vor Gericht verhindern. Der Verband beantragte eigenen Angaben zufolge beim Oberverwaltungsgericht ... mehr

Wirtschaft: Moskau und Berlin wollen sich für Erhalt des Iran-Abkommens einsetzen

MOSKAU (dpa-AFX) - Russland und Deutschland wollen sich gemeinsam für den Erhalt des Atomabkommens mit dem Iran einsetzen. "Es ist wichtig, dass alle Länder, die daran festhalten wollen, darüber Gespräche führen", sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow ... mehr

Wirtschaft: USA verurteilen iranischen Raketenangriff auf Israel

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA haben den iranischen Raketenangriff auf Israel in scharfen Worten verurteilt. "Ausdrücklich unterstützen wir Israels Recht auf Selbstverteidigung", erklärte das Weiße Haus am Donnerstag. Die Verlegung iranischer Raketensysteme nach Syrien ... mehr

Wirtschaft: In der Alten- und Krankenpflege fehlen mehr als 25 000 Fachkräfte

(Im 2. Absatz, 3. Satz wurde ein Tippfehler berichtigt. Es muss heißen je 25 000 nicht 25 0000.) BERLIN (dpa-AFX) - In der Alten- und Krankenpflege sind deutschlandweit mehr als 25 000 Fachkraft-Stellen nicht besetzt. Zudem fehlen ... mehr

Wirtschaft: Quim Torra zum Regionalpräsidenten von Katalonien gewählt

BARCELONA (dpa-AFX) - Der Separatist Quim Torra ist am Montag im Parlament von Barcelona zum neuen katalanischen Regionalpräsidenten gewählt worden. Der 55-Jährige erreichte im zweiten Wahlgang die benötigte einfache Mehrheit der Stimmen. mehr

Wirtschaft: Katalonien mit neuem Regierungschef - Separatist Quim Torra gewählt

BARCELONA (dpa-AFX) - Im fünften Anlauf ist in der spanischen Krisenregion Katalonien eine Regierungsbildung der Separatisten geglückt. Bei der Wahl im Parlament in Barcelona erreichte der Kandidat für das Amt des Regionalpräsidenten, der 55-jährige Quim Torra ... mehr

Wirtschaft - Gewerkschaften: McDonald's verschärfte umstrittene Steuersparmodelle

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die US-Fastfood-Kette McDonald's hat nach Angaben von Gewerkschaften in den vergangenen Jahren ihre umstrittenen Steuersparmodelle verschärft. Das Unternehmen nutze unter anderem eine Vielzahl an zwischengeschalteten Firmen in Steuerparadiesen ... mehr

Wirtschaft: Deutsche Verteidigungsausgaben nähern sich nur schleppend dem Nato-Ziel

BERLIN (dpa-AFX) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat bis 2025 deutsche Verteidigungsausgaben in Höhe von 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Aussicht gestellt. "Nächstes Jahr, 2019, werden wir voraussichtlich 1,3 Prozent erreichen ... mehr

Wirtschaft - Gewerkschaften: McDonalds verschärfte umstrittene Steuersparmodelle

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die US-Fastfood-Kette McDonalds hat nach Angaben von Gewerkschaften in den vergangenen Jahren ihre umstrittenen Steuersparmodelle verschärft. Das Unternehmen nutze unter anderem eine Vielzahl an zwischengeschalteten Firmen in Steuerparadiesen ... mehr

Wirtschaft: Streit um Wehretat - Von der Leyen verkündet 1,5-Prozent-Ziel

BERLIN (dpa-AFX) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat bis 2025 einen Wehretat in Höhe von 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Aussicht gestellt - und damit indirekt Forderungen von US-Präsident Donald Trump nach noch höheren Militärausgaben eine klare ... mehr

Wirtschaft: Putin will wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Armenien stärken

SOTSCHI (dpa-AFX) - Russlands Präsident Wladimir Putin will die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der Südkaukasusrepublik Armenien unter dem neuen Regierungschef Nikol Paschinjan vertiefen. Die beiden Länder sollten die bisherigen Beziehungen nicht nur erhalten ... mehr

Wirtschaft - Sofia-Gipfel: EU auf der Suche nach einer Antwort auf Trump

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Eine Woche nach Abkehr der USA vom Atomabkommen mit dem Iran suchen die EU-Staats- und Regierungschefs am Mittwoch in Sofia eine gemeinsame Antwort auf US-Präsident Donald Trump. Dies gilt nicht nur für das Iran-Abkommen, das die EU retten ... mehr

Wirtschaft: Merkel fordert neues Denken für digitale Arbeitswelt

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Gewerkschaften aufgerufen, neue Antworten für eine zunehmend digitalisierte Arbeitswelt zu finden. Beim Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Berlin warnte sie am Dienstag vor einem ... mehr

Wirtschaft: Altmaier besorgt über Folgen von US-Sanktionen gegen Russland

MOSKAU (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich besorgt gezeigt angesichts der möglichen Folgen für die deutsche Wirtschaft nach den jüngsten US-Sanktionen gegen Russland. Es könne dazu kommen, dass deutsche Firmen ihre Aktivitäten in Russland ... mehr

Wirtschaft: Kanzlerin beharrt auf Atom-Abkommen mit Teheran

BERLIN (dpa-AFX) - Trotz des Ausstiegs der USA hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) noch einmal zum Atom-Deal mit dem Iran bekannt. "Das Abkommen gegen die atomare Aufrüstung im Iran ist ein Abkommen, das sicherlich Schwächen hat, aber ein Abkommen ... mehr

Wirtschaft: Keine Strafe für Hinweisgeber im 'Luxleaks'-Prozess

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Hinweisgeber für die sogenannten "Luxleaks" über Steuerdeals internationaler Konzerne mit den luxemburgischen Finanzbehörden wird nicht wegen Diebstahls bestraft. Mit diesem Urteil eines Berufungsgerichts vom Dienstag in Luxemburg ... mehr

Wirtschaft - Merkel: Rentenreform eine der schwierigsten Aufgaben der Wahlperiode

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wertet die geplante langfristige Sicherung der Rente in Deutschland als eine der kompliziertesten Aufgaben der laufenden Wahlperiode. "Das wird vielleicht eines der schwierigsten Werkstücke dieser ... mehr

Wirtschaft - BGH: Fluggesellschaft soll Reisepapiere vor dem Abflug prüfen

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Wenn eine Fluggesellschaft die Reisedokumente ihrer Passagiere vor dem Abflug nicht überprüft, kann sie für ein fälliges Bußgeld mithaften. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag in Karlsruhe im Fall eines Mannes aus Hannover ... mehr

Wirtschaft: WTO beurteilt EU-Subventionen für Airbus als illegal

GENF (dpa-AFX) - Die Welthandelsorganisation WTO hat EU-Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus am Dienstag als illegal eingestuft. Die USA können laut den Regeln der WTO nach Angaben von Handelsexperten in Genf nun Gegenmaßnahmen ergreifen. In dem Urteil ... mehr

Wirtschaft: Airbus wertet Entscheidung im Subventionsstreit mit Boeing als Erfolg

AMSTERDAM/TOULOUSE (dpa-AFX) - Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat die jüngste Entscheidung im Subventionsstreit mit seinem Erzrivalen Boeing als "wichtigen juristischen Erfolg" gewertet. Die Welthandelsorganisation (WTO) habe inzwischen 94 Prozent ... mehr

Wirtschaft: Boeing begrüßt WTO-Entscheidung im Subventionsstreit mit Airbus

CHICAGO (dpa-AFX) - Der amerikanische Luft- und Raumfahrtriese Boeing hat die Entscheidung der Welthandelsorganisation WTO im Subventionsstreit mit dem europäischen Rivalen Airbus als Sieg für sich reklamiert. "Das heutige finale Urteil sendet eine klare Botschaft ... mehr

Wirtschaft - Katalonien-Krise: Torra und Puigdemont rufen Madrid zum Dialog auf

BERLIN/BARCELONA (dpa-AFX) - Der neue katalanische Regionalpräsident Quim Torra hat einen Tag nach seiner Wahl die Zentralregierung in Madrid eindringlich zum Dialog aufgerufen und ein direktes Treffen zwischen beiden Seiten gefordert. Gleichzeitig betonte ... mehr

Wirtschaft: Merkel ruft zu Schutz vor digitaler Ausbeutung auf

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Schutz von Konsumenten und Arbeitnehmern vor Ausbeutung im Zuge der digitalen Umwälzungen gefordert. Die Gewerkschaften rief Merkel auf dem Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) am Dienstag ... mehr

Wirtschaft: Optimismus in Brüssel nach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach ersten Spitzengesprächen zur Rettung des Atomabkommens mit den Iran haben die beteiligten Parteien Zuversicht demonstriert. Der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif und EU-Chefdiplomatin Federica Mogherini gaben sich am Dienstag ... mehr

Wirtschaft: USA verhängen Sanktionen gegen iranischen Zentralbankchef

WASHINGTON (dpa-AFX) - Eine Woche nach der Aufkündigung des Atomabkommens hat die US-Regierung wegen Unterstützung von Terrorismus neue Sanktionen gegen den Iran verhängt. Davon betroffen ist auch der Chef der Zentralbank. Es sei "abscheulich, aber nicht ... mehr

Wirtschaft: Feuerwehr mutmaßt bei tödlichem Tesla-Unfall über Akku-Brand

(Neu: Weitere Details) BELLINZONA (dpa-AFX) - Schweizer Feuerwehrleute haben die Diskussion um die Sicherheit der Batterien von Elektroautos mit einem brisanten Facebook-Text angeheizt. Bei einem tödlichen Unfall mit einem Tesla könnten die Akkus den Brand beschleunigt ... mehr

Wirtschaft: Bund zieht sich bei Deutscher Pfandbriefbank fast komplett zurück

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Knapp drei Jahre nach dem Börsengang zieht sich der Staat bei der Deutschen Pfandbriefbank nahezu komplett zurück. Über die Platzierung von zirka 22 Millionen Aktien soll der über die in der Finanzkrise verstaatlichten Hypo Real Estate gehaltene ... mehr

Wirtschaft: Frankreich verspricht nach WTO-Urteil zu Airbus Anpassungen

PARIS (dpa-AFX) - Im Subventionsstreit zwischen Airbus und Boeing hat Frankreich angekündigt, die von der Welthandelsorganisation (WTO) kritisierten Punkte demnächst zu regeln. Das Urteil vom Dienstag habe die große Mehrheit der amerikanischen Vorwürfe abgewiesen ... mehr
 
1 2 4 6 7 8 9 10


shopping-portal