Sie sind hier: Home > Themen >

Regierungen

Thema

Regierungen

3,3 Millionen ruhende Verträge:

3,3 Millionen ruhende Verträge: "Die Riester-Rente hat allen Schwung verloren"

Jeder fünfte der rund 16 Millionen Riester-Verträge zur privaten Altersvorsorge liegt nach einem Medienbericht auf Eis – es gehen also keine Zahlungen mehr ein. Über drei Millionen Riester-Sparer würden nicht mehr regelmäßig einzahlen, laut Grünen-Sprecher ... mehr

Wirtschaft - Suche nach Regierungstruppe in Italien: Conte berät mit Parteien

ROM (dpa-AFX) - Auf der Suche nach einer Regierungsmannschaft aus Fünf-Sterne-Bewegung und der rechten Lega in Italien hat der designierte Ministerpräsident Giuseppe Conte Beratungen mit den Parteien begonnen. Die Gespräche mit allen parlamentarischen Gruppen des Senats ... mehr

Wirtschaft - Internationales echo zu Italien: Bedrohung für Europa

BERLIN (dpa-AFX) - In Italien sind die Würfel gefallen - der Weg für eine eurokritische Regierung aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega ist frei. Internationale Kommentatoren gehen davon, dass der Schulterschluss der Populisten Europa ... mehr

Wirtschaft: Lega-Chef Salvini setzt sich für Euro-Kritiker als Finanzminister ein

ROM (dpa-AFX) - Der Chef der rechtspopulistischen Lega, Matteo Salvini, hat sich für einen Euro-Kritiker als künftigen Finanzminister Italiens stark gemacht. Der Wirtschaftswissenschaftler Paolo Savona sei eine "Figur, die in der Lage ist, Italien ins Zentrum ... mehr

Wirtschaft - Macron: Digitalwirtschaft braucht 'neue Form der Regulierung'

PARIS (dpa-AFX) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron strebt für sein Land eine wegweisende Rolle bei der Regulierung der Digitalwirtschaft an. "Es geht darum, wie wir ein europäisches Modell schaffen, das Innovation und Gemeinwohl versöhnt", sagte Macron ... mehr

Wirtschaft - Mehr, aber nicht genug: Wohnungsbau kommt nur langsam in Schwung

(Neu: Statememt Bauindustrie) WIESBADEN (dpa-AFX) - Für die Wohnungsnot in vielen deutschen Städten ist vorerst keine Linderung in Sicht. Der Bau von Häusern und Wohnungen kommt trotz Fortschritten nur schleppend in Fahrt. Zwar wurden im vergangenen ... mehr

Wirtschaft - Gericht: Arbeitsrechtliche Klage gegen Ryanair in Deutschland möglich

KARLSRUHE/FRANKFURT (dpa-AFX) - Beschäftigte des irischen Billigfliegers Ryanair können ihren Arbeitgeber auch vor deutschen Arbeitsgerichten verklagen. Das hat das Arbeitsgericht Karlsruhe im Fall eines in Baden-Baden stationierten Flugbegleiters entschieden ... mehr

Wirtschaft: Finanzminister der Länder beraten über steuerpolitische Fragen

HANNOVER (dpa-AFX) - Die Finanzminister der Länder sind am Donnerstag in Goslar zu ihrer Jahreskonferenz zusammengekommen, um steuerpolitische Fragen zu erörtern. Auch eine Delegation des Bundesfinanzministeriums wird dabei sein. Bei dem zweitägigen Treffen ... mehr

Wirtschaft: Mehr als eine Million Anträge auf Rente mit 63

BERLIN (dpa-AFX) - Knapp vier Jahre nach der Einführung haben mehr als eine Million Menschen eine abschlagsfreie Rente mit 63 beantragt. Davon bewilligt wurden zwischen dem Inkrafttreten im Juli 2014 und Ende April dieses Jahres rund 985 000 Anträge, wie die Deutsche ... mehr

Wirtschaft - SPD-Politiker Bullmann: Trumps Zoll-Drohung 'gezielte Provokation'

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Drohung mit Auto-Strafzöllen ist aus Sicht des SPD-Europapolitikers Udo Bullmann eine "gezielte Provokation" von US-Präsident Donald Trump im Handelskonflikt mit Europa. Entscheidend für die Europäische Union sei, sich nicht spalten zu lassen ... mehr

Wirtschaft - Ifo-Studie: US-Autozölle kosten Deutschland fünf Milliarden Euro

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Höhere US-Zölle auf importierte Autos würden Deutschland nach Berechnung des ifo-Instituts fünf Milliarden Euro kosten. "Kein Land hätte höhere absolute Verluste durch einen solchen Zoll zu befürchten als Deutschland", sagte Gabriel Felbermayr ... mehr

Wirtschaft: Mitfahrdienst von Daimler-Tochter Moovel wird regulär Teil des ÖPNV in Stuttgart

STUTTGART (dpa-AFX) - Nach einem knappen halben Jahr Testbetrieb wird der Mitfahrdienst "Flex Pilot" der Daimler -Tochter Moovel nun Teil des öffentlichen Nahverkehrs in Stuttgart. Das sogenannte Ridesharing ist vom 1. Juni an als Teil des SSB-Angebots ... mehr

Wirtschaft: Streit über Atomabkommen mit dem Iran festgefahren

(Neu: Weitere Details) WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA-Reise von Bundesaußenminister Heiko Maas hat keinerlei Annäherung im Streit um das Atomabkommen mit dem Iran gebracht und einen tiefen Riss im transatlantischen Verhältnis offenbart. "Wir schlagen ... mehr

Wirtschaft - Trotz Misstönen: China und Deutschland wollen Kooperation ausbauen

PEKING (dpa-AFX) - Trotz unveränderter Differenzen beim Marktzugang für deutsche Unternehmen wollen Deutschland und China ihre Zusammenarbeit vertiefen. Bei einem Treffen mit Staats- und Parteichef Xi Jinping betonte Kanzlerin Angela Merkel am Donnerstag in Peking ... mehr

Wirtschaft: Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den für den 12. Juni mit Hochspannung erwarteten Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief an Kim, den das Weiße Haus am Donnerstag veröffentlichte. Trump schrieb ... mehr

Wirtschaft: Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

(technische Wiederholung) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den für den 12. Juni mit Hochspannung erwarteten Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief an Kim, den das Weiße Haus am Donnerstag ... mehr

Wirtschaft: Euro-Finanzminister zwischen Ermunterung und Mahnungen an Italien

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Einige Euro-Finanzminister haben die neue italienische rechts-populistische Regierung zu einer konstruktiven Haltung in Europa ermuntert. Italien sei ein entscheidender Partner in Europa und der Eurozone, sagte der französische Finanzminister Bruno ... mehr

Wirtschaft - IAEA: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

WIEN (dpa-AFX) - Der Iran hält die Auflagen des von den USA gekündigten Atomabkommens nach Erkenntnissen der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien weiterhin ein. Das teilte die IAEA am Donnerstag in Wien mit. mehr

Wirtschaft - Nach Hamburgs Diesel-Fahrverboten: Auch Köln drohen Einschränkungen

KÖLN (dpa-AFX) - Nach Hamburgs Ankündigung von Diesel-Fahrverboten hat Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) bekräftigt, dass auch ihre Stadt um Fahreinschränkungen wahrscheinlich nicht herumkomme. "Die werden aber straßenbezogen sein, die werden ... mehr

Wirtschaft: Trump droht in Absage des Nordkorea-Gipfels mit Atomwaffen der USA

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea in der Absage des Gipfels mit Machthaber Kim Jong Un mit den Atomwaffen der USA gedroht. "Sie reden über Ihre nukleare Bewaffnung", erklärte Trump laut dem vom Weißen Haus am Donnerstag ... mehr

Wirtschaft - Atomwächter der IAEA: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

WIEN (dpa-AFX) - Der Iran hält sich nach den Erkenntnissen der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) weiterhin an die Auflagen des Atomabkommens. Das geht aus dem ersten Quartals-Bericht der IAEA-Inspektoren seit dem Ausstieg der USA aus dem Abkommen Anfang ... mehr

Wirtschaft: Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

(Im vorletzten Absatz wurde ein Buchstabendreher im Wort 'sprengte' beseitigt.) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den für den 12. Juni mit Hochspannung erwarteten Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief ... mehr

Wirtschaft: Ukraine erweitert Sanktionslisten um Gazprom-Chef

KIEW (dpa-AFX) - Die Ukraine hat ihre Sanktionslisten gegen Unterstützer der russischen Politik um mehr als 500 Personen und knapp 300 Unternehmen erweitert. Unter anderen können Gazprom-Chef Alexej Miller und der russische Oligarch Oleg Deripaska ... mehr

Wirtschaft: FDP-Chef Lindner fordert EU-Defizitverfahren gegen Italien

BERLIN (dpa-AFX) - Der FDP-Partei- und -Fraktionsvorsitzende Christian Lindner hat die EU-Kommission aufgefordert, nach der Regierungsbildung in Italien das längst nötige Defizitverfahren gegen das Land einzuleiten. "Brüssel hat viel zu lange Regeln ... mehr

Wirtschaft - Trotz Misstönen: China und Deutschland wollen Kooperation ausbauen

PEKING (dpa-AFX) - Trotz unveränderter Differenzen beim Marktzugang für deutsche Unternehmen wollen Deutschland und China ihre Zusammenarbeit vertiefen. Bei einem Treffen mit Staats- und Parteichef Xi Jinping betonte Kanzlerin Angela Merkel am Donnerstag in Peking ... mehr

Wirtschaft - GESAMT-Eine Hoffnung platzt: Trump sagt Gipfel mit Kim Jong Un ab

WASHINGTON (dpa-AFX) - Eine weltweite Hoffnung auf Frieden ist geplatzt: US-Präsident Donald Trump hat das für den 12. Juni mit Hochspannung erwartete Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un abgesagt. Das schrieb Trump in einem Brief ... mehr

Wirtschaft - Nordkorea: Atomtestgelände ist nach Sprengungen unbrauchbar

(Im zweiten Satz, siebter Absatz muss es heißen 'prüfen' statt 'geprüft') SEOUL/PJÖNGJANG (dpa-AFX) - Nordkorea hat nach eigenen Angaben durch eine Serie von Sprengungen sein Atomtestgelände Punggye-ri komplett unbrauchbar gemacht. Eingeladene Reporter und Kamerateams ... mehr

Wirtschaft: Putin und Macron in St. Petersburg zusammengetroffen

ST. PETERSBURG (dpa-AFX) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat in St. Petersburg den französischen Staatschef Emmanuel Macron zu einem Gespräch über internationale Krisen empfangen. Zum Gesprächsauftakt am Donnerstag lobte Putin das bilaterale ... mehr

Wirtschaft: Ein 'Euro-Schreck' in Italiens Finanzministerium?

(Reaktionen von Scholz, Lindner und Wagenknecht im 3.,5. und 6. Absatz ergänzt) BRÜSSEL (dpa-AFX) - Zum Schutz der Eurozone vor künftigen Finanzkrisen soll der Verkauf gebündelter Staatsanleihen nach dem Willen der EU-Kommission künftig erleichtert werden. Banken sollen ... mehr

Wirtschaft: Ein 'Euro-Schreck' in Italiens Finanzministerium?

(Wiederholung nach Sendung mit falschem Text) ROM (dpa-AFX) - Auf der Suche nach einer Regierungsmannschaft in Italien ist nun auch Ärger um die Besetzung des wichtigen Finanzministeriums entbrannt. Die rechtspopulistische Lega pocht ... mehr

Wirtschaft - Trump: Gipfel mit Kim weiterhin möglich

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hält ein Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un weiterhin für möglich. Es gebe auch nach der Absage noch immer die Chance, dass der Gipfel wie geplant stattfinde, sagte Trump am Donnerstag. Der Gipfel ... mehr

Wirtschaft - GESAMT-Handelsstreit mit USA: EU will trotz düsterer Signale reden

(neu: mit Australien/Neuseeland, Absätze 9 bis 11) BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Zollstreit mit den USA stehen die Zeichen trotz des europäischen Kompromissangebots auf Eskalation. Die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström zeigte sich am Dienstag bei einem EU-Ministertreffen ... mehr

Wirtschaft - Antrittsbesuch in Washington: Maas trifft Pompeo und Bolton

WASHINGTON (dpa-AFX) - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) trifft am Mittwoch in Washington seinen US-Amtskollegen Mike Pompeo, um mit ihm vor allem über das Atomabkommen mit dem Iran zu sprechen. Die USA sind aus der Vereinbarung zur Verhinderung einer iranischen ... mehr

Wirtschaft: Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Singapur in Frage gestellt. "Es könnte sein, dass es nicht am 12. Juni klappt", sagte Trump am Dienstag vor einem ... mehr

Wirtschaft: Venezuelas Präsident wirft US-Geschäftsträger aus dem Land

CARACAS (dpa-AFX) - Nach den neuen US-Sanktionen gegen Venezuela hat Präsident Nicolás Maduro den obersten US-Diplomaten des Landes verwiesen. Er erklärte den Geschäftsträger Todd Robinson am Dienstag zur unerwünschten Person und forderte ihn auf, das Land innerhalb ... mehr

Wirtschaft: Trump stellt Termin für Gipfel mit Kim Jong Un in Frage

(Im ersten Absatz, letzter Satz wurde ein Wort korrigiert: was.) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Singapur in Frage gestellt ... mehr

Wirtschaft: Gipfel zwischen Trump und Kim gerät in Gefahr

(erweiterte Fassung) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Singapur in Frage gestellt. "Es könnte sein, dass es nicht am 12. Juni klappt", sagte Trump ... mehr

Wirtschaft - USA belegen fünf Iraner mit Sanktionen: Raketentechnik an Jemen

WASHINGTON (dpa-AFX) - Unter dem Vorwurf der Weitergabe von Raketentechnik an Huthi-Rebellen im Jemen belegen die USA fünf Iraner mit Verbindungen zu den Revolutionsgarden mit Sanktionen. Das gab das Finanzministerium am Dienstag in Washington bekannt. Die Iraner ... mehr

Wirtschaft: Regierungsbildung in Italien besorgt deutsche Politiker

BERLIN (dpa-AFX) - Die künftige europakritische Regierungskoalition in Italien will trotz hoher Staatsverschuldung weniger sparen und stattdessen Steuern senken - dies stößt auf Kritik bei deutschen Politikern. "Italien spielt mit dem Feuer und bringt die Eurozone ... mehr

Wirtschaft: Brasiliens Präsident Temer tritt nicht noch einmal an

RIO DE JANEIRO (dpa-AFX) - Der äußerst unbeliebte brasilianische Präsident Michel Temer strebt keine Wiederwahl an. Seine Partei werde bei der Wahl im Oktober den früheren Finanzminister Henrique Meirelles ins Rennen schicken, kündigte der Staatschef ... mehr

Wirtschaft - Pompeo: Arbeiten weiter auf Nordkorea-Treffen am 12. Juni hin

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die USA wollen weiterhin an einem Gipfel mit Nordkorea am 12. Juni in Singapur festhalten. "Wir arbeiten weiter auf den 12. Juni hin", sagte Außenminister Mike Pompeo am Dienstag in Washington. "Wir werden tun, was nötig ist, um dieses Treffen ... mehr

Wirtschaft - Universität: Conte dürfte an NYU sechs Jahre lang 'Bibliothek nutzen'

NEW YORK/ROM (dpa-AFX) - Was hat der Jurist Giuseppe Conte, der Italiens Ministerpräsident werden will, an der New York University (NYU) getan? In seinem Lebenslauf hatte Conte renommierte Universitäten auf der ganzen Welt aufgelistet, darunter ... mehr

Wirtschaft: Rätselraten um Gipfel zwischen Trump und Kim

(neu: Pompeo im 2. Absatz) WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat den Termin für sein mit Hochspannung erwartetes Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Singapur in Frage gestellt. "Es könnte sein, dass es nicht am 12. Juni klappt", sagte ... mehr

Wirtschaft: Tauziehen um Iran und Nordkorea überschatten Merkels China-Reise

BERLIN (dpa-AFX) - Erstmals seit der Bildung der neuen Bundesregierung reist Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch zu einem China-Besuch nach Peking. Der Besuch wird überschattet von den Auseinandersetzungen über den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen ... mehr

Wirtschaft - Antrittsbesuch in Washington: Maas trifft Pompeo und Bolton

WASHINGTON (dpa-AFX) - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) trifft am Mittwoch in Washington seinen US-Amtskollegen Mike Pompeo, um mit ihm vor allem über das Atomabkommen mit dem Iran zu sprechen. Die USA sind aus der Vereinbarung zur Verhinderung einer iranischen ... mehr

Wirtschaft: Querelen um möglichen Premier in Italien - Entscheidung zieht sich

ROM/WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Ernennung einer neuen italienischen Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und der rechtspopulistischen Lega lässt weiter auf sich warten. Vor allem der Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten, Giuseppe Conte, sorgte mit Unklarheiten ... mehr

Wirtschaft - Ifo-Chef zu Italien: 'Eurozone droht neue Krise'

BERLIN (dpa-AFX) - Die künftige italienische Koalitionsregierung aus Fünf-Sterne-Partei und fremdenfeindlicher Lega stellt aus Sicht des Münchner ifo-Instituts die Grundlagen der Eurozone in Frage. Dies sagte ifo-Chef Clemens Fuest der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Wirtschaft: Oettinger liefert nach Kritik an Haushaltspräsentation Zahlen nach

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach Kritik aus dem Europaparlament hat EU-Kommissar Günther Oettinger zusätzliches Zahlenmaterial zu seinen langfristigen EU-Haushaltsplanungen vorgelegt. Er stehe zu seinem Versprechen, alle Informationen bereitzustellen, die für ein besseres ... mehr

Wirtschaft: Maas im Streit um Iran-Abkommen unnachgiebig

WASHINGTON (dpa-AFX) - Im Streit zwischen EU und USA um das iranische Atomabkommen hat sich Bundesaußenminister Heiko Maas bei seinem Antrittsbesuch in Washington unnachgiebig gezeigt. "Wir in Deutschland aber auch in Europa sind entschlossen, alles dazu beizutragen ... mehr

Wirtschaft - Seoul: Nordkorea lässt südkoreanische Reporter zum Atomtestgelände zu

SEOUL (dpa-AFX) - Nordkorea hat doch noch den Weg für die Einreise südkoreanischer Journalisten freigemacht, die über die geplante Schließung des umstrittenen Atomtestgeländes Punggye-ri berichten wollen. Das teilte das Vereinigungsministerium in Seoul am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft - Umfrage: Rekordzustimmung bei Bürgern zur EU

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Ein Jahr vor der richtungsweisenden Europawahl hat die Zustimmung der Bürger zur Europäischen Union einer Umfrage zufolge ein Rekordhoch erreicht. Mehr als zwei Drittel der EU-Bürger und 75 Prozent der Deutschen sind demnach der Ansicht ... mehr

Wirtschaft: Maas im Streit mit USA um Iran-Abkommen unnachgiebig

WASHINGTON (dpa-AFX) - Im Streit zwischen EU und USA um das iranische Atomabkommen hat sich Bundesaußenminister Heiko Maas bei seinem Antrittsbesuch in Washington unnachgiebig gezeigt. "Wir in Deutschland, aber auch in Europa sind entschlossen, alles dazu beizutragen ... mehr

Wirtschaft - Umfrage: Rekordzustimmung bei Bürgern zur EU

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Ein Jahr vor der richtungsweisenden Europawahl hat die Zustimmung der Bürger zur Europäischen Union einer Umfrage zufolge ein Rekordhoch erreicht. Mehr als zwei Drittel der EU-Bürger und 75 Prozent der Deutschen sind demnach der Ansicht ... mehr

Wirtschaft: Erste Diesel-Fahrverbote in Hamburg ab 31. Mai

HAMBURG (dpa-AFX) - Die bundesweit ersten Diesel-Fahrverbote wegen zu schlechter Luft sollen am Donnerstag kommender Woche in Hamburg in Kraft treten. Wie die Umweltbehörde der Hansestadt am Mittwoch ankündigte, ist vom 31. Mai an eine Sperrung zweier ... mehr

Wirtschaft: Kabinett beschließt Entschädigung für Atomkonzerne

BERLIN (dpa-AFX) - Das Bundeskabinett hat eine Entschädigung der Energiekonzerne RWE und Vattenfall wegen des 2011 beschlossenen Atomausstiegs auf den Weg gebracht. Die genaue Summe steht noch nicht fest, das Bundesumweltministerium geht davon aus, dass die Kosten ... mehr
 
1 2 3 4 6 8 9 10


shopping-portal