Sie sind hier: Home > Themen >

Regio-Reporter

Thema

Regio-Reporter

Corona-Testzentren in Berlin:

Corona-Testzentren in Berlin: "Einige fangen an zu weinen"

Die Omikron-Welle hat Berlin fest im Griff, vor den Testzentren werden die Warteschlangen immer länger. Und die, die Tests Tag für Tag durchführen, sind zunehmend frustriert und ausgelaugt. Allein am Freitag gab es hier über 10.000 bestätigte Neuinfektionen. Unter ... mehr
1. FC Köln nach DFB-Pokal-Aus: Was Baumgart jetzt ändern will

1. FC Köln nach DFB-Pokal-Aus: Was Baumgart jetzt ändern will

Steffen Baumgart ist nach dem Aus im DFB-Pokal schlechter Laune. Gegen den VfL Bochum soll es wieder besser laufen – auch mit klaren Ansagen des Coaches, so wie in der Torwartfrage. Eigentlich war es gar keine aktive Entscheidung. Sie fiel wie von selbst. Marvin ... mehr
Aktion nach Flutkatastrophe: Heizungshelfer spenden Flutopfern Wärme

Aktion nach Flutkatastrophe: Heizungshelfer spenden Flutopfern Wärme

Ein halbes Jahr nach der Flutkatastrophe ist das Ahrtal noch immer außerhalb jeder Normalität. Der Wiederaufbau beschäftigt viele Betroffene tagtäglich, die Temperaturen machen ihnen zu schaffen. t-online war unterwegs mit freiwilligen Helfern, die ein bisschen ... mehr
Köln: 13-Jähriger Mattes hat Blutkrebs – Stammzellenspender gesucht

Köln: 13-Jähriger Mattes hat Blutkrebs – Stammzellenspender gesucht

Als Mattes im Sommerurlaub schlapp und kränklich ist, denken die Eltern an eine Grippe- oder Corona-Infektion. Doch der Kinderarzt bestätigt das Schlimmste: Leukämie. Jetzt sucht die Familie für den Jungen einen Stammzellenspender. Der 13-jährige Mattes ... mehr
Corona-Demos in Hamburg: Expertin warnt vor Radikalisierung

Corona-Demos in Hamburg: Expertin warnt vor Radikalisierung

Bei oftmals verbotenen "Corona-Demos" gehen immer wieder Menschen auf die Straße. Was bewegt diese Menschen – und ihre Gegner? t-online war bei einer Gegendemonstration in Hamburg dabei und hat mit einer Forscherin gesprochen ... mehr

Corona-Hotspot Neukölln: "Was wir hier sehen, gibt es bald in ganz Berlin"

Die Lage ist ernst in Berlin. Die Omikron-Welle hat die Hauptstadt mit voller Wucht erfasst. Besonders ein Bezirk sticht heraus: Neukölln. Hier musste das Gesundheitsamt sogar vor der Kontaktverfolgung kapitulieren. "Ich kann es mir einfach nicht erklären, warum ... mehr

Rassistisches Motiv: Dreieinhalb Jahre Haft für Kölner CDU-Politiker

Urteil am Landgericht Köln: Der ehemalige CDU-Politiker Hans-Josef Bähner hat einen 20-Jährigen angeschossen. Laut Gericht lag der Tat ein rassistisches Motiv zugrunde. Mit der Verurteilung zu einer Haftstrafe endete vor dem Landgericht das Verfahren gegen ... mehr

Karneval in Köln: Dreigestirn im zweiten Anlauf und mit Applaus vom Band

In Köln ist das Dreigestirn zum zweiten Mal proklamiert worden – statt vor Publikum nur mit TV-Kameras und ohne richtige Stimmung. Unser Reporter war bei der Aufzeichnung dabei. Historische Prinzenproklamation im altehrwürdigen Gürzenich: Erstmals proklamierte ... mehr

Corona-Impfpassfälscher: So jagt die Polizei die Betrüger – Tausende Fälle

Wenn die Polizei vor zwei Jahren gelben Scheinen nachjagte, handelte es sich vermutlich um  gefälschte 200-Euro-Noten. Doch heutzutage liegt ein anderes Gelb im Fokus: falsche Impfpässe.  Als Ungeimpfter hat man es nicht leicht dieser Tage. Fast alle Bundesländer haben ... mehr

Hamburg: Student setzt sich für bildungsbenachteiligte Menschen ein

Menschen mit einem bildungsbenachteiligten Hintergrund bewerben sich weniger auf Stipendien als andere. Das will ein Hamburger Student ändern und hilft ihnen, Zugang zu dieser Förderung zu bekommen. Der Student Patrik Staak ist gerade erst von seinem Auslandssemester ... mehr

Das wünscht sich Berlin für 2022: "Will zum Schalter gehen, einfach losfliegen"

Trotz der Corona-Pandemie dreht sich die Erde weiter. Das alte Jahr ist vorbei, das neue steht vor der Tür. Was wünschen sich die Berliner für 2022? t-online hat bei einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz nachgefragt. "Ich will zum Schalter gehen ... mehr

Weihnachtlicher Weltrekord in Berlin: Mit Weihnachtsbroschen ins Guinness-Buch

Glocken, Mistelzweige und sehr, sehr viele Tannenbäume: Mit seiner Sammlung von mehreren Tausend Weihnachtsbroschen hat es ein in Berlin lebender Brite ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Jeder könne Broschen sammeln, so der 68-jährige Adam Wide aus dem englischen ... mehr

Berlin: Nebel und Regen statt Schnee und Eis

Vorbei ist der Schnee-Zauber der letzten Tage. Die Berliner müssen sich auf Nebel und Regen einstellen. Frisch soll es trotzdem bleiben. Die Menschen in Berlin und Brandenburg müssen sich für die kommenden Tage auf Wolken, Nebel und örtlich auch Regen einstellen ... mehr

Alkohol- und Drogenszene: Hauptbahnhof wird für Bremer zum Angst-Ort

Seit Jahren kämpft Bremen gegen das schlechte Image seines Hauptbahnhofes. Doch trotz zahlreicher Maßnahmen verschärft sich die Situation dort weiter und führt dazu, dass immer mehr Menschen aus Angst den Ort umgehen.  Jeden Tag läuft Svenja Assmann am Bremer ... mehr

Deutsche Bahn (DB) baut Fernverkehr an die Nordseeküste aus

Gute Nachricht für Bahnfahrer: Die Nordseeküste wird zukünftig besser an das Schienennetz angeschlossen sein. Die Deutsche Bahn will ihr Angebot in der Region deutlich verstärken.  Die Deutsche Bahn baut ihr Angebot an Fernverkehrszügen an die Nordseeküste mit einem ... mehr

München: Mann verliert Handy – und springt auf S-Bahn-Gleise

"Ein Handy ist es nicht wert, zu sterben." Diese Lektion muss ein Münchner wohl noch lernen. Er sprang seinem verlorenen Handy in ein Gleisbett hinterher – als die S-Bahn sich bereits näherte. Ein 41-Jähriger hat auf Bahngleisen in München nach seinem Smartphone gesucht ... mehr

Köln: Brutaler Gewaltexzess in der Keupstraße vor Gericht – fünf Männer angeklagt

Wegen eines grausamen Gewaltverbrechens in der Keupstraße wird fünf Männern am Kölner Landgericht der Prozess gemacht. Ihnen wird versuchter Totschlag, gefährliche Körperverletzung und Freiheitsberaubung vorgeworfen. Am 6. März 2021 soll es in einem ... mehr

1. FC Köln: "Kannst du nicht lernen" – ohne Hector läuft’s nicht

Der 1. FC Köln ist am Samstag gegen Arminia Bielefeld ohne Jonas Hector nicht über 1:1 hinaus gekommen. Wie wichtig der Kapitän für den Erfolg der Kölner ist, zeigt insbesondere eine Statistik. Dass der 1. FC Köln sein Auswärtsspiel am Samstag bei Arminia Bielefeld ... mehr

Köln: Mit Obdachlosen auf der Straße – "Das kann jedem passieren"

Am Wochenende verbrachten Kölnerinnen und Kölner drei Nächte mit Obdachlosen auf der Straße. Ziel der Solidaritätsaktion sei es, Menschen kennenzulernen und ihnen weiterzuhelfen, so Journalist Günter Wallraff. Freitagabend vor dem Kölner Hauptbahnhof. Das Thermometer ... mehr

1. FC Köln: Es geht um Siege – wie Steffen Baumgart den Verein verändert

Dass sich der 1. FC Köln mit einem Unentschieden bei Arminia Bielefeld nicht mehr zufrieden gibt, zeigt den Fortschritt, den die Geißböcke unter Steffen Baumgart gemacht haben. Der 1. FC Köln spielt eine beachtliche Saison. 19 Punkte nach 14 Spielen bedeuten einen Platz ... mehr

Köln: Einzelhändler bangen um ihr Weihnachtsgeschäft

Das Weihnachtsgeschäft geht in die heiße Phase. Doch Lieferengpässe in der Corona-Krise bereiten den Einzelhändlern große Sorgen – nicht alle Kundenwünsche können sie erfüllen. Das Weihnachtsgeschäft läuft mittlerweile auf Hochtouren. Spätestens seit der Black ... mehr

Extremsportler Jonas Deichmann: "Das war das erste Mal, dass ich Angst hatte"

Polizeieskorte, Hundebegleiter und Schwimmen in der Dunkelheit – Jonas Deichmann hat es im Triathlon einmal um die ganze Welt geschafft. Im Interview mit t-online erzählt er, was er erlebt hat. Der Extremsportler Jonas Deichmann hat als erster Mensch einen Triathlon ... mehr

Ehrenamt gegen Diskriminierung: Wie eine Hamburgerin gegen Rassismus ankämpft

Sally Riedel engagiert sich mit ihrem Verein MOSAIQ in Hamburg gegen Rassismus und Vorurteile gegen Schwarze und Muslime. Das Jahr 2021 sieht sie dabei als ein entscheidendes für die Bewegung. Eine junge Frau mit hervorragendem Zeugnis sucht einen Ausbildungsplatz ... mehr

Köln: "Wir haben sehr viele Trans-Schüler bei uns"

Wolfgang Rachl  ist Lehrer an einem Berufskolleg in der Kölner Südstadt. An seiner Schule hat er ein "Safe Space" geschaffen – und will damit gegen Diskriminierung kämpfen.   Seit 2013 ist das Richard-Riemerschmid-Berufskolleg im Rahmen der Kampagne " Schule ... mehr

Nachtleben in Hamburg: Angriffe mit K.o.-Tropfen häufen sich

Seit in Hamburg das Nachtleben wieder Fahrt aufgenommen hat, häufen sich in der Stadt die Meldungen zu K.o.-Tropfen-Attacken. Das Tückische daran hat eine junge Hamburgerin am eigenen Leib erfahren. Lilly M. hat ihr Gedächtnis verloren. Eine ganze Nacht ... mehr

Köln: Versuchter Mord an Mutter von Schulfreundin – 19-Jähriger zu Haft verurteilt

In Köln ist ein 19-Jähriger zu einer Haftstrafe von siebeneinhalb Jahren verurteilt worden. Er hatte aus enttäuschter Liebe die Mutter seines Schwarms fast zu Tode gestochen.  Das Spektrum an Möglichkeiten war groß, als es vor der Vierten Großen Strafkammer ... mehr

München keine Intensivbetten: Sanitäter sehen Corona-Kollaps mit Ansage

In München laufen die Intensivstationen mit Corona-Patienten voll. Das trifft auch Rettungssanitäter, die mit Erkrankten weite Umwege fahren müssen. Interne Chats zeigen, dass es das Problem der Überlastung in der Isarmetropole schon seit Jahren gibt. Samstagabend ... mehr

Mögliche Patienten-Verlegung nach Hamburg: "Haben Reservebetten, aber keine Reservepfleger"

Die Zahl der freien Intensivbetten sinkt, einige Kliniken stoßen bereits an ihre Grenzen. Auch im Norden wird es enger – die vierte Welle fordert noch einmal alles von den ohnehin belasteten Medizinern und Pflegern. Schon ohne Pandemie sind die Intensivstationen ... mehr

Klinikpersonal in Bayern am Limit: "Ich werde vom System verbrannt"

Die vierte Corona-Welle trifft vor allem Bayern mit voller Wucht. Die Zahl der Covid-19-Patienten steigt seit Wochen. Bei den Ärzten in den Kliniken nimmt der Frust zu, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. "Es sind alle genervt!", sagt Dr. Ina Konietzko. Genervt ... mehr

Pflegenotstand in Kölner Klinik: "Alle sind völlig überlastet und unzufrieden"

Die vierte Corona-Welle rollt und füllt die Krankenhäuser. Die Arbeitsbelastung der Pflegekräfte steigt immer weiter. Doch die Lage ist nicht nur auf den Corona-Stationen prekär. Ein Klinikdirektor und eine Krankenschwester erzählen. Seit dem Spätsommer bedroht neben ... mehr

Einblick in die Berliner Notrufzentrale: "Man kann oft nur sagen: 'Renn weg!'"

Wer in Berlin die 110 anruft, landet bei Mandy Göritz. Sie arbeitet in der Einsatzleitzentrale der Polizei. Mit t-online hat sie über die Belastungen ihres Jobs gesprochen und wie schön es ist, Menschen zu helfen. Am Donnerstag in den frühen Morgenstunden wurde ... mehr

Lützerath in NRW: Landwirt will Hof vor Braunkohle-Baggern retten

Ein Dorf im Rheinland ist eine hochumkämpfte Zone: Ein Landwirt will seinen historischen Hof vor dem Abriss durch den Energieriesen RWE retten. Unterstützt wird er von Klimaaktivisten. Kann das gelingen? Ein Landwirt streitet vor Gericht um seinen ... mehr

Brandenburg: Polizei stoppt Neonazis – Bürgerwehr wollte Grenze bewachen

Seit Wochen strömen Hunderte Menschen über die deutsch-polnische Grenze. Nun wollen Neonazis die Flüchtlinge stoppen. Ortsbesuch in der Grenzstadt Guben, die sich mit einer Bürgerwehr konfrontiert sieht. Der Neonazi Matthias Fischer steht auf einer Wiese an einer ... mehr

Hamburg erweitert 2G-Regel: "Wollen keine Menschen vor der Tür stehen lassen"

Ohne Maske einkaufen oder zum Friseur – in Hamburg ist dies seit Samstag für Genesene und Geimpfte möglich. Zumindest theoretisch. Was halten Einzelhändler und Kunden von der neuen Option? Hamburg hat seine Corona-Verordnung überarbeitet: Seit Samstag ... mehr

Köln: Eltern entsetzt über Zustände an Pestalozzischule Geistige Entwicklung

Schlechte Raumsituation, mangelnde Hygiene und außer Acht gelassene soziale Aspekte: Kölner Eltern zeigen sich entsetzt über die Zustände an der Förderschule ihrer Kinder. Auch ein zwischenzeitlicher Umzug hat die Situation nicht verbessert.  Anna-Joelle ... mehr

Flughafen BER: Warum ist Fliegen in Berlin so chaotisch?

Check-in-Chaos, stundenlange Warteschlangen, zu wenig Personal: Fliegen ist in Berlin längst zum Abenteuer geworden. Besonders auffällig wird das im Vergleich zu anderen Hauptstädten, wie unser Reporter berichtet. Als ich am Samstagvormittag am Flughafen ankomme ... mehr

Klimakrise in Köln: Wie sich die Stadt in Zukunft verändern muss

Der Klimawandel und seine Folgen sind bereits spürbar – auch in Köln. Nicht zuletzt das Hochwasser im Juli hat gezeigt: Es liegt etwas im Argen. Doch was kann getan werden – und wie muss sich die Stadt anpassen? Der Mensch ist vom Klimawandel akut betroffen ... mehr

Wie arbeitet eigentlich ein Bomben-Entschärfer?

Hunderte Weltkriegsbomben werden jedes Jahr in Deutschland gefunden und entschärft. Kein Beruf für jedermann. Die Profis vom Kampfmittelräumdienst in  Schleswig-Holstein  erzählen von ihrer Arbeit. Auf dem Timer ticken in roter Digitalschrift die letzten Sekunden ... mehr

Transfeindliche Angriffe in Berlin: "Alltag, dass mir vor die Füße gespuckt wird"

Die Zahl der Strafanzeigen wegen homo- und transphober Kriminalität in Berlin steigt seit Jahren. Linda ist 49 Jahre alt, trans und erlebt Hass aufgrund ihres Äußeren nahezu täglich. Wenn Linda in Berlin Männer- oder Jugendgruppen begegnet, wechselt sie automatisch ... mehr

Berliner Technoclub Berghain wieder geöffnet: Überall Schweiß und Gestöhne

Der Klub in Berlin ist weltweit für seine ausschweifenden Partys bekannt. Nach anderthalb Jahren Corona-Pandemie öffnete die härteste Tür Berlins wieder. Unser Reporter stand acht Stunden an, um dabei sein zu können. Kurz vor Mitternacht in Berlin-Friedrichshain ... mehr

Berlin: "Weil wir dich lieben" – die besten BVG-Tweets 2021 – Jogi Löw, Olympia & Co.

Moderner Fünfkampf, Gender-Skandale oder das Ende der Jogi-Löw-Ära – die BVG hat zu vielen Ereignissen immer einen lustigen Spruch parat. Wir haben die besten "Weil wir dich lieben"-Tweets des Jahres für Sie gesammelt. Es fing an mit einem Shitstorm, dann entstand ... mehr

Köln: 67-Jährige sperrte tagelang Tochter ein – Vater erstochen

Wegen Freiheitsberaubung hat das Kölner Amtsgericht eine 67-Jährige verurteilt. Eines der beiden Opfer war ihre Tochter – die erst vor zehn Jahren hatte zusehen müssen, wie ihre Mutter den Vater erstach. "Bemerkenswert ist die hohe Rückfallgeschwindigkeit", befand ... mehr

Wölfe bei Berlin: Schäfer besorgt – "Halb tote, zerrissene Tiere – das ist wie Krieg"

Von Rotkäppchen bis Isegrim – um kein Tier ranken sich so viele Legenden wie um den Wolf. Nun wurden erstmals Wölfe bei Berlin gesichtet. t-online hat bei Touristen, einem Schäfer und einem Experten nachgefragt. Die Döberitzer Heide ist vor allem für ihre schöne Natur ... mehr

Corona in Köln: Drittimpfung – wer sie bekommt

Bereits seit mehreren Wochen gibt es die Booster-Impfung gegen das Coronavirus – auch in Köln. Doch für wen kommt der dritte Piks aktuell überhaupt in Frage? Und lohnt sich die Drittimpfung überhaupt? Die europäische Arzneimittel-Agentur EMA hat beschlossen, dass jeder ... mehr

Köln: Anklage erhoben nach angeblicher Vergewaltigung am Decksteiner Weiher

Im Februar behauptete eine Frau, dass ein Unbekannter sie am Decksteiner Weiher vergewaltigt habe. Die Kölner Polizei ging von einem Serientäter aus, bis sich herausstellte, dass die Geschichte wohl erfunden war. Jetzt wurde gegen die Frau Anklage erhoben ... mehr

Neuer "Tatort" aus Kiel | Axel Milberg: "Dieser Fall ist heftig"

An diesem Sonntag läuft der neue "Tatort" aus Kiel: "Borowski und der gute Mensch". Im Interview sprechen Axel Milberg und Almila Bagriacik über ihre Rollen als Kommissare, Corona-Regeln am Set und die Zusammenarbeit mit Lars Eidinger. An diesem Sonntag ... mehr

Pflege-Streik in Berlin: "Alles wird teurer, aber bei uns passiert nichts"

Seit 23 Tagen streiken Berliner Pflegekräfte. Seitdem laufen Teile des Gesundheitssystems auf Notversorgung. Betroffene beklagen eine unerträgliche Arbeitsbelastung und gefährdete Menschenleben. Nun schon seit mehr als drei Wochen befinden sich Pflegekräfte in Berlin ... mehr

"LOL: Last One Laughing": Warum Anke Engelke Pastewka ausweicht

Anke Engelke versucht, nicht zu lachen: Die Kölnerin ist erneut bei der Comedy-Show "Last One Laughing" dabei. t-online verrät sie, was sie an ihrer Stadt so liebt – Karneval ist es jedenfalls nicht. "LOL: Last One Laughing" war ein Streaming-Hit auf Amazon Prime ... mehr

Missbrauchsprozess in Köln: Zungenküsse mit Elfjähriger

In Köln steht ein 35-Jähriger vor Gericht. Er soll die elfjährige Tochter seiner Cousine schwer missbraucht haben. Laut seiner Verteidigerin stimmten die meisten Vorwürfe.  Das Ausmaß der Taten, für die ein 35-jähriger Troisdorfer vor dem Kölner Landgericht angeklagt ... mehr

Nach der Flutkatastrophe in Erftstadt-Blessem: Die Erinnerungen bleiben

Der Unrat ist weggeschafft, der Wiederaufbau kann beginnen. Mehr als zwei Monate nach dem Hochwasser sind die Menschen in Erftstadt-Blessem noch immer pausenlos mit den Folgen beschäftigt. Die Erinnerungen an die Flut bleiben. Natürlich kann das Wasser jederzeit wieder ... mehr

Berlin: Pro&Kontra nach Wahlchaos – "Übernimmt niemand Verantwortung?"

Nach zahlreichen Pannen bei den Wahlen am Sonntag in Berlin hat die Landeswahlleiterin Probleme eingeräumt, personelle Konsequenzen aber zunächst abgelehnt. Sollte Petra Michaelis zurücktreten?  Am Sonntag kam es an zahlreichen Wahllokalen Berlins zu chaotischen ... mehr

Jamila Schäfer: Ihr Grünen-Sieg in München ist ein Debakel für die CSU

Die erst 28-jährige Studentin Jamila Schäfer gewinnt das erste Münchner Direktmandat in der Geschichte der Grünen. Ihr Erfolg bei der Bundestagswahl spiegelt die Schlappe der CSU wider.  Den Konservativen  droht, die Großstädter komplett zu verlieren ... mehr

Kölns erstes grünes Direktmandat: So tickt der Politiker Sven Lehmann

Sven Lehmann ist der erste Grünen-Politiker, der in Köln einen Wahlkreis direkt gewonnen hat. Ausgerechnet in der CDU-Hochburg im Südwesten der Stadt verwies er die Bewerber der anderen Parteien mit großem Abstand auf die weiteren Plätze. Von politischen ... mehr

Berlin-Wahl: Darum gehen die Hauptstädter wählen – "alles andere wäre fahrlässig"

In Berlin haben sich lange Schlangen vor den Wahllokalen gebildet. Viele Wahlberechtigte machen sich Gedanken ums Klima. t-online hat mit Wählerinnen und Wählern in Friedrichshain gesprochen. Die Sonne strahlt auf den Hof der Grundschule am Traveplatz in Berlin ... mehr

Münchner Grüne Jamila Schäfer: "Die CSU ist sehr nervös und sogar aggressiv"

Die Grünen kämpfen in München um alle vier Direktmandate. Im Interview mit t-online spricht die 28-jährige Bundestagskandidatin Jamila Schäfer über die Pläne ihrer Partei – und die Sorgen der CSU. Traditionell gewinnt die CSU meist die Direktmandate in München. Jamila ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: