Sie sind hier: Home > Themen >

Reh

"Zecke mit Flügeln": Hirschlausfliege lauert im Wald

Nicht nur Zecken machen Waldspaziergängern zu schaffen. Auch die blutsaugende Hirschlausfliege ist unterwegs. Gefährlichkeit und Verbreitung des Parasiten sind jedoch kaum erforscht. Sie ist rund fünf Millimeter klein, dunkel – und ziemlich lästig: Auf den ersten Blick ... mehr
Motorradfahrer kollidiert mit Wild

Motorradfahrer kollidiert mit Wild

USA: Ein Motorradfahrer staunte nicht schlecht, was nach dem Zusammenprall mit diesem Wildtier passierte. (Quelle: t-online.de) mehr
Haustier im Hochsommer: Warum Hunde bei Hitze nicht stöbern sollten

Haustier im Hochsommer: Warum Hunde bei Hitze nicht stöbern sollten

Spaziergänger in Wald und auf Wiesen sollten gerade in diesen Tagen ihre Hunde nicht im Unterholz stöbern lassen, rät der Deutsche Jagdverband – aus gutem Grund. Hunde sollten im Hochsommer nicht im Unterholz stöbern. Denn das bedeutet für die Tiere Stress – und davon ... mehr
Unfall mit Haus- und Nutztieren: Wann die Teilkasko haftet

Unfall mit Haus- und Nutztieren: Wann die Teilkasko haftet

Ein Autounfall mit einem Wildschwein ist in der Teilkasko versichert. Aber wer haftet, wenn Ihnen Nachbars Katze plötzlich vors Auto springt oder Ihr Fahrzeug mit einer Kuh kollidiert? Wir sagen Ihnen, ob die Kfz-Versicherung auch dann für Schäden aufkommt ... mehr
Rentier: Die gezähmte Hirschart im Porträt

Rentier: Die gezähmte Hirschart im Porträt

Rentier – dabei denken die meisten sofort an Rudolph. Eine rote Nase haben die Hirsche im Norden zwar nicht, wohl aber ein beeindruckendes Geweih. Erfahren Sie hier mehr über die faszinierenden Huftiere. Darum kann nur ein Rentier ein Weihnachtsmann-Helfer ... mehr

Unfall in Rostock: Korpulente Frau stürzt auf Reh – Tier stirbt

Ungewöhnlicher Unfall in Rostock: Ein Reh verirrte sich in einem Park in Rostock und rannte durch die Beine einer Frau. Diese verlor daraufhin das Gleichgewicht, stürzte rücklings auf das Tier – und erdrückte es. Das Reh starb. Die Besucherin wurde verletzt ... mehr

Nur noch 100.000 Tiere: Der Feldhamster stirbt aus

Sie haben kleine schwarze Knopfaugen, ein weiches Fell und ein bebendes Schnuffelnäschen – Feldhamster sind niedlich, aber seit Jahren akut vom Aussterben bedroht. Wissenschaftler in Heidelberg beraten über ihre Rettung. Die Chancen stehen sehr schlecht ... mehr

Wild: zartes Fleisch aus dem Wald

Für die, die sich an den gängigen Fleischgerichten wie Rumpsteak oder Schweinebraten satt gegessen haben, gibt es eine Alternative aus den heimischen Wäldern: Wildfleisch. Egal ob Wildschwein, Hase oder Reh. Das Fleisch ist lecker, fettarm, gesund und zudem ... mehr

Ein blindes Reh als Haustier

Ein Reh, das mit Hunden, Katzen und Menschen unter einem Dach lebt? Für die Bauernfamilie Nelles in Rheinland-Pfalz ist das nichts Ungewöhnliches. Seit rund einem Jahr lebt das Tier namens Tacoma schon bei ihr - und fühlt sich augenscheinlich wohl. In freier Natur ... mehr

Weißwedelhirsch: Kleiner Bewohner Nordamerikas

Bambi ist ein Reh? Irrtum! Zumindest in der Walt-Disney-Verfilmung ist ein Weißwedelhirsch auf der Leinwand zu sehen. Erfahren Sie mehr über die kleinen Hirsche, die vorwiegend in den USA leben. Wie der Weißwedelhirsch zu seinem Namen ... mehr

So reagieren Sie richtig bei Wildwechsel

Im Herbst steigt die Gefahr von Wildunfällen. Was sollten Autofahrer tun, wenn Hase, Hirsch oder Wildschwein auf die Straße springen? Ein Experte gibt Tipps. Hase, Reh und Fuchs geben beim Spaziergang im Wald ein hübsches Bild ab. Für Autofahrer können solche Wildtiere ... mehr

Mehr zum Thema Reh im Web suchen

Mit Piepen gegen den Crash: Pilotprojekt zu Wildunfällen gestartet

Zerbst (dpa) - In der Dämmerung auf der Bundesstraße 184 in Sachsen-Anhalt: Ein Auto fährt an einem Lichtsensor vorbei, ein kleines schwarzes Gerät an einem grünen Pfosten am Straßenrand gibt für mehrere Sekunden Pieptöne von sich, drei Leuchtdioden blinken. Wildtiere ... mehr

Was tun bei einem Wildunfall?

Soll man ein Tier nach einem Wildunfall bergen? Wer muss verständigt werden? Und wann wird ein Schaden am Auto ersetzt? Was Sie nach einem Wildunfall beachten sollten, erfahren Sie hier. Wie lassen sich Wildunfälle vermeiden? In Waldgebieten warnen häufig Schilder ... mehr

Mettingen: Motorradfahrer stirbt nach Unfall mit Reh

In Mettingen konnte ein Motorradfahrer einem Reh nicht rechtzeitig ausweichen. Er stürzte und starb noch am Unfallort.  Bei einem Zusammenstoß mit einem Reh ist ein Motorradfahrer in Mettingen (Kreis Steinfurt) tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete ... mehr

Mit der Sommerzeit nehmen die Wildwechsel wieder zu

Die Herbstzeit ist die Zeit der Wildunfälle und viele  Autofahrer kennen das: Bei der Fahrt durch ein dunkles Waldstück blitzt am Straßenrand plötzlich ein Augenpaar auf – jetzt ist Vorsicht geboten. Denn bei einem Wildunfall droht auch Ärger mit der Versicherung ... mehr

Zubereitungstipp: So wird Wildbraten schön zart

Bonn (dpa/tmn) - Es ist fettarm, hat ein feines Aroma und wird statistisch gesehen von jedem Bundesbürger zweimal pro Jahr gegessen: Wild. Noch bis Ende Dezember ist bedingt durch die Jagdzeiten Saison für Hasen und bis Mitte Januar für Reh. Wer keine ... mehr

Schnee-Chaos und Lawinen: Was bedeutet das Wetter für die Wildtiere?

Schnee, Regen und Eis – darüber meckert der  Mensch gerne. Doch während er in  der warmen Stube sitzt, kämpfen sich  Wildtiere durch den verschneiten Wald. Trotzdem haben  Fuchs, Hirsch und Co. relativ gute Chancen, den  Winter zu überleben. Während in Bayern ... mehr

Tierquälerei im Westerwald: Junges Hirschkalb enthauptet – Kopf gestohlen

Unbekannte haben in einem Damwildgehege in der Nähe von Gießen ein Jungtier geköpft und den Kopf mitgenommen. Auch ein Muttertier wurde getötet. In der Nähe der Krombachtalsperre im Westerwald hat der Eigentümer eines Damwildgeheges am Neujahrstag zwei tote Tiere ... mehr

Dämmerung: Zeitumstellung erhöht Gefahr von Wildunfällen

Mit der Umstellung der Sommer- auf die Winterzeit steigt die Gefahr von Wildunfällen. Der Berufsverkehr fällt in die Dämmerung – die besonders aktive Phase der Tiere. Autofahrer sollten vorsichtig und bremsbereit fahren. Doch was, wenn es zu einem Zusammenprall kommt ... mehr

Reh ist "Tier des Jahres 2019"

Das "Tier des Jahres" wird alljährlich gekürt. Bei der aktuellen Wahl ist der Sieger ein weit verbreitetes Wildtier. Die Aufmerksamkeit soll zum Schutz der Art beitragen. Das Reh ist "Tier des Jahres 2019". Dadurch solle auf die Probleme rund um den Lebensraum ... mehr

Tausende tote Jungtiere jährlich: Wie Drohnen Rehkitze das Leben retten

Rehkitze verstecken sich im hohen Gras und werden bei Mäharbeiten von Maschinen erfasst. Tausende Jungtiere sterben so jährlich. Tierschützer wollen das verhindern – mithilfe von Drohnen. Brummend schwebt eine Drohne am frühen Morgen ... mehr

Reh über Cabrio geschleudert: Verletzter Fahrer

Bei einem Wildunfall ist ein 60-jähriger Autofahrer in Bad Hersfeld (Hessen) verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erfasste der Mann am Freitagabend mit seinem Cabrio ein Reh, das auf die Straße gelaufen war. Das Tier wurde über das offene Auto geschleudert ... mehr

Bundesstraße 321: Reh löst schweren Unfall mit sieben Verletzten aus

Ein Reh hat einen Auffahrunfall mit sieben Verletzten ausgelöst. Der Fahrer  legte eine Vollbremsung hin, als er das Reh erblickte, der Wagen hinter ihm konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf ihn auf.     Trotz einer Vollbremsung erfasste ... mehr

Roboter-Wolf soll Wildschweine abschrecken

In Japan soll ein böse dreinschauender Wolf-Roboter Wildschweine und Rehe von Reisfeldern fernhalten. Nähert sich ihm ein Tier, fängt er an zu knurren. Sobald sich ein Tier dem "Super-Monster-Wolf" nähert, reagiert die auf Metallstelzen stehende und mit Infrarotsensoren ... mehr

Warum immer mehr Wildtiere Städte erobern

Wildtiere wie Reh, Wildschwein und Waschbär erobern die Städte, das sorgt für Konflikte. In Magdeburg gibt es dafür eine eigene Projektgruppe. Dabei können die Bürger selbst auch schon einiges tun. Die Wiese im Magdeburger Stadtpark Rotehorn sieht an mehreren Stellen ... mehr

Skipiste in Österreich: Hund reißt Reh – Skifahrer filmen das Grauen

Auf einer Skipiste im österreichischen Kärnten hat sich eine grausame Szene abgespielt: Ein freilaufender Hund reißt vor den Augen der Skifahrer ein Reh. Es ist schwer mit anzusehen: Fast zwei Minuten lang filmt ein Besucher des Skigebiets ... mehr

Verwandt mit BSE: Ist die Zombie-Krankheit auch für Menschen gefährlich?

Gesundheitsbehörden der USA warnen vor der sogenannten Zombie-Krankheit, die sich dort unter Rentieren und Hirschen ausbreitet. Wissenschaftler sagen, die meist tödliche Nervenkrankheit könne sich eventuell auch auf Menschen übertragen. In den Vereinigten Staaten ... mehr

Konzell: Rehbock attackiert Fußgänger in Niederbayern – Polizei jagt Tier

In Bayern hat ein Rehbock mehrere Passanten attackiert: Noch ist die Ursache davon unklar, doch die Polizei macht jetzt Jagd auf das Tier, das bislang nicht erlegt werden konnte. Ein Rehbock hat in Niederbayern mehrere Fußgänger verletzt. Nach Angaben eines ... mehr

Heilbronn: Sex-Plakat soll für Ruhe im Wald sorgen

Die Brunftzeit für Hirsche und Rehe beginnt im Juli. Damit die Tiere dann auch Privatsphäre genießen, hängt ein Verein derzeit Plakate im Wald auf. Sie zeigen die Wildtiere von ihrer intimen Seite. Ein Schild mit kopulierendem ... mehr

Die besten Rezepte: Wildgerichte für Einsteiger

Wild hat nicht das beste Image. Das hält viele vom Kochen mit Reh, Hirsch oder Wildschwein ab. Dabei gibt es gute Gründe, gerade dieses Fleisch zu essen: Es ist mager und zu 100 Prozent Bio. Experten erklären, wie Sie Wild am besten zubereiten ... mehr

Verrückte Ebay-Kleinanzeigen: Harry Potter-Mantel? 450 Euro

Schnäppchen sind auf Ebay scheinbar leicht zu haben. Doch bei den Angeboten sollten Nutzer genau hinsehen. Warum, zeigen diese kuriosen Kleinanzeigen. Der Verkäufer "Johannes" bietet einen unsichtbaren Harry-Potter-Mantel für 450 Euro. Der Nutzer "Bundesrepublik ... mehr
 


shopping-portal