Sie sind hier: Home > Themen >

Reichsmuseum

Thema

Reichsmuseum

In aller Öffentlichkeit -

In aller Öffentlichkeit - "Operation Nachtwache": Rembrandt-Gemälde wird restauriert

Amsterdam (dpa) - 350 Jahre nach dem Tod des niederländischen Meisters Rembrandt wird sein berühmtestes Gemälde, "Die Nachtwache", gründlich untersucht und restauriert. Das Amsterdamer Reichsmuseum startet am Montag die "Operation Nachtwache". Experten werden ... mehr
350. Todestag - Rembrandt: Genauer Beobachter und genialer Erzähler

350. Todestag - Rembrandt: Genauer Beobachter und genialer Erzähler

Amsterdam (dpa) - Ein Himmelbett, die Vorhänge sind zurückgezogen, eine junge Frau lehnt in den Kissen. Es ist Saskia, die Frau von Rembrandt van Rijn. Mit nur wenigen kräftigen Strichen skizzierte der Maler diese sehr intime Szene. Das war 1635, und so etwas hatte ... mehr
Restaurierung - Rembrandt unter der Lupe:

Restaurierung - Rembrandt unter der Lupe: "Operation Nachtwache" gestartet

Amsterdam (dpa) - Im Amsterdamer Reichsmuseum hat die "Operation Nachtwache" begonnen - eine umfassende Untersuchung des berühmtesten Gemäldes von Rembrandt van Rijn (1606-1669). Am Montag starteten Experten mit einem Scan des Gemäldes. Die Arbeiten finden vor den Augen ... mehr

Amsterdam: Ein einziges Freilichtmuseum

Amsterdam, die Stadt der Grachten und Coffeeshops, ist eine der beliebtesten Destinationen für Städtereisen. Ihre Altstadt ist die größte Europas, und ihre Bewohner zählen zu den liberalsten der Welt. Und Kunst gibt's auch noch. Der Name Amsterdams leitet sich von einem ... mehr
Berühmtes Gemälde: Rembrandts

Berühmtes Gemälde: Rembrandts "Nachtwache" wird restauriert

"Die Nachtwache" ist das berühmteste Gemälde von Rembrandt. Nun wird es ganz genau unter die Lupe genommen. Mit neuesten Techniken spüren Forscher auch nach dem Geheimnis des Malers. 350 Jahre nach dem Tod von Rembrandt wird sein berühmtestes Gemälde "Die Nachtwache ... mehr

Ausstellung in Den Haag: Niederlande feiern Rembrandt

Den Haag (dpa) - 350 Jahre nach dem Tod des Malers Rembrandt van Rijn feiern die Niederlande den Ausnahmekünstler. Zum Auftakt des Rembrandtjahres präsentierte das Den Haager Mauritshuis am Mittwoch eine besondere Ausstellung mit allen Gemälden des Meisters der eigenen ... mehr

350. Todestag - Rembrandt: Sechs Seiten des holländischen Genies

Amsterdam (dpa) - Rembrandt Harmenszoon van Rijn (1606-1669) ist einer der berühmtesten Künstler aller Zeiten. Der geniale Maler der "Nachtwache" verlieh dem Goldenen Zeitalter, der Blütezeit seiner Heimat, besonderen Glanz. Vor 350 Jahren, am 4. Oktober 1669, starb ... mehr

Holländischer Meister - 350. Todestag: Niederlande starten ins Rembrandt-Jahr

Amsterdam (dpa) - Die Niederlande stehen 2019 ganz im Zeichen des Malers Rembrandt van Rijn. Vor 350 Jahren, am 4. Oktober 1669, starb der weltberühmte holländische Meister in Amsterdam. Prinzessin Beatrix wird das Themenjahr "Rembrandt und das Goldene Zeitalter ... mehr

TV-Tipp - Der Amsterdam-Krimi: Tod in der Prinzengracht

Berlin (dpa) - Jetzt ist also auch Amsterdam dran. Nach Städten wie Athen, Barcelona, Bozen, Lissabon und Zürich kommt für den Donnerstags-Krimi im Ersten bald außerdem noch Prag (am 6. Dezember) dazu. Ermittelt wird auch in Kroatien, auf Usedom und demnächst in Irland ... mehr

Welche beliebten Urlaubsorte weniger Touristen wollen

Die meisten Städte freuen sich über mehr Reisende. Einige Urlaubsorte sagen aber: Es reicht. Sie wollen Besucherströme reglementieren. Wo Menschenmassen nicht willkommen sind. Stress und hohe Preise: Das sind die Folgen, wenn viele Touristen zu einem Reiseziel ... mehr
 


shopping-portal