• Home
  • Themen
  • Reiner Haseloff


Reiner Haseloff

Reiner Haseloff

Fristverkürzungen: Bundesrat mit Regierung unzufrieden

Die Bundesregierung hat im Bundesrat Unmut ausgelöst, weil die Länderkammer auf ihren Wunsch hin am Freitag zahlreiche Gesetze im Schnelldurchgang beraten sollte. Für 62 der 135 ...

Reiner Haseloff (CDU) sitzt im Landtag

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident strotzte vor Selbstvertrauen, hatte aber auch leichtes Spiel. Neben Wahlkampf und Corona ging es sogar um Themen, die in Talkshows selten zur Sprache kommen. I Von C. Bartels

Reiner Haseloff (Archivbild): Sachsen-Anhalts Ministerpräsident zeigte sich in der jüngsten Lanz-Sendung voller Selbstbewusstsein
Eine TV-Kritik von Christian Bartels

Wieso verliert die AfD neuerdings Wähler? Warum sind ihre Parolen für Männer attraktiver? Ein Interview mit dem AfD-Chef von Sachsen-Anhalt, Martin Reichardt.

AfD-Landeschef Martin Reichardt: "Uns haben natürlich Umfragen geschadet, nach denen wir stärkste Kraft hätten werden können."
  • Tim Kummert
Von Sven Böll, Tim Kummert

Die Wahl in Sachsen-Anhalt brachte für die Grünen eine bittere Erkenntnis: Klimaschutz allein bringt sie wohl nicht ins Kanzleramt. Doch auch ein Kurswechsel birgt viele Gefahren.

Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock: Nicht alle finden Klimaschutz so wichtig wie die Grünen – das ist spätestens seit Sachsen-Anhalt klar.
  • Johannes Bebermeier
  • Annika Leister
Von Johannes Bebermeier, Annika Leister

Die CDU Thüringen hat Hans-Georg Maaßen als Kandidaten für den Bundestag aufgestellt. Doch nach einem wirren Angriff auf die Grünen wächst der Ärger über den Ex-Verfassungsschutzchef. 

Hans-Georg Maassen, CDU-Bundestagskandidat in Thüringen: "nicht mein Niveau".

Nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt kann sich CDU-Ministerpräsident Haseloff aussuchen, mit wem er regiert. Selbst ein Zweibündnis mit der SPD ist möglich, doch auch Grüne und FDP bieten sich an.

Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt: Bislang regierte in Magdeburg ein Bündnis von CDU, SPD und Grünen.

Die CDU hat einen erstaunlichen Sieg errungen. Rainer Haseloff scheint selbst verblüfft. Vor allem weil die Wähler in Sachsen-Anhalt meist nach dem Prinzip Belohnung und Bestrafung agieren. 

Rainer Haseloff: Der CDU-Politiker hat die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gewonnen.
Von Gerhard Spörl

Die Angst vor einem AfD-Sieg in Sachsen-Anhalt war in Magdeburg groß – und in Berlin noch größer. Doch dann triumphierte der CDU-Ministerpräsident. Ein Lehrstück darüber, wie man Volkspartei bleibt. 

Reiner Haseloff: Der CDU-Ministerpräsident hat einen Erdrutschsieg der AfD verhindert.
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert

CSU-Chef Markus Söder hat den Wahlsieg der CDU in Sachsen-Anhalt als "Erfolg für die CDU und ganz großen Erfolg für Reiner Haseloff" bezeichnet. "Der Matchwinner war Reiner ...

Markus Söder

Reiner Haseloff hat die Wahl in Sachsen-Anhalt deutlich gewonnen. Vor fünf Jahren musste er sich noch wohl oder übel mit der SPD und den Grünen zusammentun, jetzt hat er gleich vier Optionen. Trotzdem ist es kompliziert. 

Der amtierende Ministerpräsident Reiner Haseloff: Seine CDU erreichte nach vorläufigen Ergebnis 37,1 Prozent – bei der Wahl im Jahr 2016 waren es noch 29,8 Prozent.

In Sachsen-Anhalt hat die bürgerliche Mitte eine klare Mehrheit. Wahlsieger Reiner Haseloff kann sich die Koalitionspartner aussuchen. Die AfD hat einige Stimmen eingebüßt. So hat sich die deutsche Presse geäußert.

Annalena Baerbock: "Die Grünen haben mit der Benennung ihrer Kanzlerkandidatin ihren Zenit überschritten, bleiben aber stark."

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident zum Wahlausgang gratuliert. "Die CDU bleibt klar stärkste Kraft in Sachsen-Anhalt. Ich ...

Peter Tschentscher (SPD)

Reiner Haseloff triumphiert und kann weiterregieren. Für die Grünen hält der Abend bittere Wahrheiten bereit – nicht nur, weil sie im Land schwächer sind als erwartet. 

Annalena Baerbock: Ihre Grünen gewinnen zwar in Sachsen-Anhalt hinzu, aber für die Bundestagswahl kommen trotzdem eher schlechte Nachrichten für sie aus Magdeburg.
  • Johannes Bebermeier
Eine Analyse von Johannes Bebermeier

Sachsen-Anhalt wählt nach fünf Jahren einen neuen Landtag. Kurz vor der Bundestagswahl hoffen die Parteien auf ein starkes Signal. Die wichtigsten Informationen im Überblick.

Ministerpräsident Reiner Haseloff: Kann er sich bei der Landtagswahl im Amt halten?

Während die AfD im Westen schwächelt, fährt sie in Sachsen-Anhalt Bestwerte ein. Was überzeugt so viele, einen Landesverband zu wählen, der als Gefahr für die Demokratie gilt? Ein Besuch vor Ort.

AfD in Aken an der Elbe: Die Partei erscheint zu Wahlkampfveranstaltungen mit Trabi.
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Am Sonntag könnte die AfD in Sachsen-Anhalt stärkste Kraft werden – und auch in Berlin einen Erdrutsch auslösen. Reise durch ein zutiefst verunsichertes, ja: ängstliches Land. 

Reiner Haseloff: Der Ministerpräsident ist in Sachsen-Anhalt beliebt – auch bei der politischen Konkurrenz. Doch hat er seine Partei im Griff?
  • Johannes Bebermeier
  • Tim Kummert
Von Johannes Bebermeier, Tim Kummert

In einer Umfrage hat die AfD seine Partei bereits überholt: Reiner Haseloff kämpft darum, als CDU-Ministerpräsident weiter Sachsen-Anhalt zu regieren. Wie führt man einen Wahlkampf gegen die AfD?

Armin Laschet und Reiner Haseloff (Archivbild): Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt umreißt im Interview mit t-online seine Strategie für den Kohleausstieg.
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert

Schon öfter haben CDU-Politiker in Sachsen-Anhalt eine Öffnung zur AfD gefordert. Ministerpräsident Reiner Haseloff lehnt das ebenso klar ab...

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website