Sie sind hier: Home > Themen >

Reiner Hoffmann

DGB-Chef Hoffmann: Kritik an Andrea Nahles wegen Teilrente ab 60

DGB-Chef Hoffmann: Kritik an Andrea Nahles wegen Teilrente ab 60

DGB-Chef Reiner Hoffmann hat seine Forderung nach einer freiwilligen Teil rente ab 60 bekräftigt und Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) kritisiert. Während der Deutsche Gewerkschaftsbund durchsetzen möchte, dass ältere Arbeitnehmer bereits ab 60 Jahren ... mehr
Neuer DGB-Chef: Reiner Hoffmann

Neuer DGB-Chef: Reiner Hoffmann

Der Deutsche Gewerkschaftsbund ( DGB) hat Reiner Hoffmann zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. 365 der rund 400 Delegierten stimmten für ihn, was 93,1 Prozent entspricht. Der 58-jährige von der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IGBCE) war der einzige ... mehr
Oettinger hält Rente mit 63 für fragwürdig - DGB will mehr Flexibilität

Oettinger hält Rente mit 63 für fragwürdig - DGB will mehr Flexibilität

Knapp drei Monate vor dem geplanten Inkrafttreten der Rente mit 63 bleibt die Reform weiter umstritten. Nun äußerte sich auch EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) kritisch zu den Plänen der schwarz-roten Bundesregierung. Jedes Blinkzeichen in die Richtung ... mehr
DGB-Chef Hoffmann entsetzt über Kurs der GDL

DGB-Chef Hoffmann entsetzt über Kurs der GDL

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer ( GDL) will erneut streiken, lässt aber weiterhin offen, wann mit neuen Streiks bei der Bahn zu rechnen ist. Der GDL-Vorsitzende Claus Weselsky versprach, die Fahrgäste würden so rechtzeitig informiert ... mehr
Rentenversicherung: Rosig ist nur der erste Blick auf die Rentenkasse

Rentenversicherung: Rosig ist nur der erste Blick auf die Rentenkasse

Auf den ersten Blick scheint die Lage der gesetzlichen Rentenversicherung rosig zu sein. Auf 33 Milliarden Euro belaufen sich die Reserven der Rentenkasse. An Neujahr sind die Beiträge gesunken. Mitte des Jahres sollen dann die Renten steigen. Doch die weiteren ... mehr

Bahnstreik aktuell: GDL-Boss Weselsky kontert DGB-Kritik

Der Bahnstreik macht Millionen Pendlern das Leben schwer. Noch schlimmer: Wie lange er dauern wird, lässt die Gewerkschaft der Lokomotivführer ( GDL) offen. GDL-Chef Claus Weselsky spricht von einem Erfolg. Kritik kommt jetzt vom Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes ... mehr

Linken-Chefin fordert "Höchstlohn" von einer halben Million Euro

Die Linken-Chefin Katja Kipping hat einen Maximallohn von einer halben Million Euro gefordert. Ungleichheit könne nur bekämpft werden, sagte sie, wenn Gehälter gedeckelt werden würden. Die Linke fordert ein Maximaleinkommen, das in Deutschland bei etwa einer halben ... mehr

Mehr als 900 Milliarden Euro: Sozialausgaben auf Rekordhoch

Dem aktuellen Sozialbericht zufolge, sind die Ausgaben  für Sozialleistungen im Jahr 2016 deutlich gestiegen. Sie summieren sich auf 918 Milliarden Euro, das sind 3,7 Prozent mehr als 2015. Der Bericht ist von Andrea Nahles ( SPD) im Kabinett verabschiedet worden. Diese ... mehr

Union und SPD loten Chancen für Große Koalition aus - Spitzentreffen am Mittwoch

Die SPD kämpft noch mit sich, die Union erhöht den Druck. Am Mittwoch wollen die Spitzen von SPD, CDU und CSU erneut Chancen für eine Neuauflage der Großen Koalition ausloten. Kurz vor der politischen Weihnachtspause wollen sich die Spitzen ... mehr

Reiner Hoffmann im Interview: DGB-Chef fordert von Parteien Verzicht auf Populismus

Berlin (dpa) - Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Reiner Hoffmann, ruft Parteien und Politiker dazu auf, im neuen Jahr auf populistische Äußerungen zu verzichten. "Eine Lehre von 2018 für das neue Jahr ist: Populismus lohnt sich nicht", sagte ... mehr

Gewerkschafts-Chef fordert Mindestlohn von zwölf Euro

Mehr Geld für den Niedriglohnsektor: Reiner Hoffmann unterstützt die Forderung von Vizekanzler Scholz nach einem höheren Mindestlohn. Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Reiner Hoffmann, hat eine deutliche Anhebung des Mindestlohns gefordert ... mehr

Mehr zum Thema Reiner Hoffmann im Web suchen

Bedingungsloses Grundeinkommen? Lehnen Gewerkschaften ab

Die deutschen Gewerkschaften positionieren sich deutlich gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen. Das schicke "Menschen mit einer Stillhalteprämie aufs Abstellgleis". Die Gewerkschaften lehnen ein bedingungsloses Grundeinkommen als Ausweg aus einem befürchteten Verlust ... mehr

"Tag der Arbeit": Mai-Kundgebungen im Zeichen der Europawahl

Berlin (dpa) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat für heute zu den traditionellen Kundgebungen zum "Tag der Arbeit" aufgerufen. Knapp vier Wochen vor den Wahlen zum Europäischen Parlament wollen die Gewerkschaften unter dem Motto "Europa. Jetzt aber richtig ... mehr
 


shopping-portal