Sie sind hier: Home > Themen >

Reisenews

Thema

Reisenews

EU-Badegewässerbericht: So ist die Wasserqualität in Europa

EU-Badegewässerbericht: So ist die Wasserqualität in Europa

Die gute Nachricht zuerst: Mehr als 95 Prozent der Badestellen in den Ländern der Europäischen Union ( EU), Albanien und der Schweiz erfüllen die Mindestanforderungen an die Wasserqualität. Das geht aus dem jährlichen Badegewässerbericht der Europäischen Umweltagentur ... mehr
44 Prozent der Urlauber pinkeln in den Pool

44 Prozent der Urlauber pinkeln in den Pool

Baden gehört für die meisten Urlauber zu einer schönen Reise einfach dazu. Ob es sich um einen Pool oder das Meer handelt, ist reine Geschmackssache. Eine Frage des guten Geschmacks ist es allerdings auch, wie sich Urlauber verhalten - und da offenbart sich in einer ... mehr
ADAC-Vergleich Urlaubsnebenkosten

ADAC-Vergleich Urlaubsnebenkosten

Urlauber sind meist auf der Jagd nach Schnäppchen. Doch oft reicht es nicht, nur nach günstigen Angeboten zu suchen. Viel mehr lässt sich sparen, wenn Reisende sich über die Nebenkosten des Urlaubsziels informieren. Der ADAC hat die Nebenkosten der beliebtesten ... mehr
Frankenschock: Schweiz bleiben die Urlauber weg

Frankenschock: Schweiz bleiben die Urlauber weg

Der sogenannte "Frankenschock" - die Aufhebung der Franken-Euro-Kopplung - macht der Tourismusbranche der Schweiz zu schaffen. Für viele Urlauber wurde mit der Entscheidung im Januar das ohnehin als teuer geltende Land noch einmal rund 20 Prozent teurer. Das Resultat ... mehr
Deutsche Bahn startet neue Drei-Monats-Bahncard im August 2015

Deutsche Bahn startet neue Drei-Monats-Bahncard im August 2015

Die Deutsche Bahn will mit einer Handvoll Maßnahmen auf die wachsende Fernbuskonkurrenz reagieren. Fest steht jetzt der Starttermin für eine neue drei Monate gültige Bahncard. Sie soll in den Varianten 25, 50 und 100 im August starten. Dies bestätigte die Deutsche ... mehr

So hat der ADAC die Preise analysiert

Sieben Tage Türkei im Fünf-Sterne-Hotel für ganze 429 Euro pro Erwachsenem – ab in den Flieger, der Traum vom Urlaub kann beginnen. Das böse Erwachen kommt spätestens dann, wenn nach der Rückkehr in den Alltag das Konto zum Kassensturz zwingt ... mehr

Tourismus: Geringe Flugverspätung rechtfertigt keine Entschädigung

Rüsselsheim (dpa/tmn) - Ein Flugzeug verspätet sich um weniger als drei Stunden und die Passagiere verpassen dadurch ihren Anschlussflug mit einer anderen Airline: In diesem Fall steht den Reisenden keine Ausgleichszahlung zu. Das entschied das Amtsgericht ... mehr

Tourismus: Wanzen im Hotelbett müssen vor Gericht klar belegt werden

Hannover (dpa) - Bettwanzen sollen einer Familie den Urlaub in der Türkei verdorben haben - dem Amtsgericht Hannover fehlten dafür aber eindeutige Beweise. Im Rahmen eines Vergleichs soll der Reiseveranstalter der Klägerin nun 200 Euro Entschädigung zahlen. Gefordert ... mehr

Ryanair verbietet Alkohol auf Ibiza-Flügen

Auf Ryanair-Flügen zu Partyzielen geht es manchmal schon im Flieger hoch her - nach Ansicht der Airline offenbar zu hoch. Deshalb verbietet der irische Billigflieger jeglichen Alkohol an Bord - zumindest auf der Strecke von Glasgow nach Ibiza. Das berichten verschiedene ... mehr

Tourismus - Kein Reisepass: Reederei darf Zutritt auf Schiff verweigern

Rostock (dpa/tmn) - Einem Reisenden wird wegen eines fehlenden Reisepasses der Zutritt zu einem Kreuzfahrtschiff verweigert. Ist das rechtens? Ja. Denn in diesem Fall haftet der Reiseveranstalter nicht, solange er im Katalog ... mehr

Tourismus: Abweichende Zeiten für Flugabfertigung in Schriftform

Hannover (dpa/tmn) - Ein Fluggast muss spätestens 45 Minuten vor der veröffentlichten Abflugzeit zur Abfertigung eintreffen. Eine andere Vorgabe muss dem Reisenden schriftlich mitgeteilt werden. Eine Information auf der Webseite der Airline reicht nicht aus, entschied ... mehr

Urteil: Wann man wirklich am Flughafen sein muss

Ein Passagier muss spätestens 45 Minuten vor dem offiziellen Abflug am Flughafen zur Abfertigung erscheinen. Wenn eine Airline diesen Zeitraum verlängern will, muss sie dem Passagier das schriftlich mitteilen. Lediglich ein Hinweis auf der Website reicht nicht ... mehr

Brückentage 2015: Urlaub um die Feiertage clever planen

Für Brückenbauer ist 2015 kein so viel versprechendes Jahr wie 2014 - der eine oder andere Feiertag fällt in diesem Jahr aufs Wochenende. Aber mit der richtigen Planung lassen sich trotzdem Feiertage gut nutzen, um mit wenig Urlaubstagen viel freie ... mehr

Der Arlbergtunnel wird über sechs Monate gesperrt

Auf Urlauber in Österreich kommen mitunter längere Fahrtzeiten zu: Der Arlbergtunnel zwischen Tirol und Voralberg wird sechs Monate lang gesperrt. Auch der Gotthardttunnel ist in den nächsten Monaten mehrfach dicht. Die Sperrung beginnt am 21. April 2015 und endet ... mehr

Gotthardtunnel mehrfach gesperrt

Reisende, die nächste Woche den Gotthardtunnel nutzen wollen, müssen sich auf mehrere Sperrungen einstellen. Wegen Wartungsarbeiten wird der Tunnel einige Nächte nicht befahrbar sein. Autofahrer müssen auf den kurvenreichen Pass ausweichen. Der Tunnel ... mehr

Kreuzfahrt-Urteil: Das Noro-Virus ist "allgemeines Lebensrisiko"

Auf einem Kreuzfahrtschiff verbreiten sich Magen-Darm-Erkrankungen durch das Noro-Virus schnell. Ist ein Urlauber davon betroffen, ist das unangenehm, aber kein Anlass für eine Minderung des Reisepreises oder Schadensersatz. So lautet zumindest ein Urteil ... mehr

Tourismus - Noro-Virus auf einer Kreuzfahrt: Keine Preisminderung

Rostock (dpa/tmn) - Eine Magen-Darm-Erkrankung durch das Noro-Virus auf einem Kreuzfahrtschiff gehört zum allgemeinen Lebensrisiko. Sie rechtfertigt daher keine Minderung des Reisepreises oder Schadenersatz. Das entschied das Amtsgericht Rostock ... mehr

Rangliste: Welche Orte die höchste Kurtaxe verlangen

Die gute alte Kurtaxe ist seit ihrer Erfindung im Jahr 1893 ein Ärgernis für Urlauber - und doch nicht klein zu kriegen. Im Gegenteil: Auch dieses Jahr wurde sie in zahlreichen deutschen Ferienorten angehoben, anderswo sogar neu eingeführt. Hier kommt die aktuelle ... mehr

Fernbus-Unternehmer: "Bahn muss keine Angst haben"

Die Bahn ächzt unter der Konkurrenz der Fernbusse und versucht, mit neuen Konzepten Kunden zurückzugewinnen. Doch aus Sicht der Bus-Unternehmer stellen die Busse keine Gefahr für die Deutsche Bahn dar. Die Busse nähmen weniger der Bahn Passagiere weg, sondern vielmehr ... mehr

Tourismus - Reisebüro veruntreut Geld: Veranstalter haftet

Dresden (dpa/tmn) - Was passiert, wenn ein Reisebüro das Geld für eine Reise veruntreut? Eine Reiseveranstalter forderte es von den Urlaubern zurück. Doch das ist nicht rechtens, das Oberlandesgericht Dresden (Az.: 8 U 1974/13) entschied. Das berichtet die Deutsche ... mehr

Welche Versicherungen man im Urlaub wirklich braucht

Reiserücktritt versicherung, Versicherung gegen verlorenes Gepäck oder Soforthilfe? Schon bei der Urlaubsbuchung - vor allem online - schlagen oft unzählige Versicherungs-Angebote auf. Dabei sind einige Policen gar nicht sinnvoll - andere dagegen fast schon Pflicht ... mehr

Orkan "Niklas": Deutsche Bahn muss auch bei Unwetter entschädigen

"Der Sturm war schuld!" - mit dieser Begründung kann die Bahn keine Entschädigung bei Zugverspätungen verweigern. Denn auch bei höherer Gewalt gibt es Geld zurück, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) im September 2013 entschieden (Rechtssache ... mehr

Tourismus: Bei Sturm gibt es für Zugverspätungen Geld zurück

Berlin (dpa/tmn) - "Der Sturm war schuld!" - mit dieser Begründung kann die Bahn keine Entschädigung bei Zugverspätungen verweigern. Denn auch bei höherer Gewalt gibt es Geld zurück, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) im September 2013 entschieden (Rechtssache ... mehr

Tourismus - Flugangst nach Absturz: Kann ich kostenlos stornieren?

Potsdam (dpa/tmn) - Der Absturz des Airbus A320 in Südfrankreich mit 150 Toten verunsichert viele Flugreisende. Germanwings bietet seinen Kunden deshalb kostenlose Stornierungen und Umbuchungen für alle Flüge an. Das erklärte ein Sprecher der Fluggesellschaft ... mehr

Tourismus - Anschlussflug verpasst: Zubringer zahlt Entschädigung

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Für den Anspruch auf Ausgleichszahlung wegen einer Flugverspätung ist entscheidend, wann der Passagier am Zielort ankommt. Das gilt auch bei zwei aufeinanderfolgenden Flügen, die von unterschiedlichen Airlines durchgeführt werden ... mehr

Der Urlaub auf griechischen Ferieninseln wird teurer

Griechenland bietet viele wunderschöne Inseln, die noch immer viele Urlauber anziehen. Doch wer seinen Urlaub auf einer griechischen Ferieninsel in der Ägäis verbringen will, muss mit einem höheren Mehrwertsteuersatz rechnen. Die Regierung in Athen plant ... mehr

"Jahrhundertflut" am Mont-Saint-Michel: Tausende Touris bei Spektakel

Tausende Touristen haben am Klosterberg Mont-Saint-Michel an der nordfranzösischen Küste das Naturspektakel einer "Jahrhundertflut" bestaunt. Das Wasser stieg am Samstagmorgen rasch an und umschloss schließlich die Weltkulturerbestätte komplett. Die zweite Flut am Abend ... mehr

Nach Anschlag: Kreuzfahrtschiffe legen vorerst nicht mehr in Tunis an

Die Betreiber wollen kein Risiko eingehen: Als Reaktion auf den Terroranschlag in Tunis haben mehrere Reedereien die tunesische Hauptstadt aus den Fahrplänen ihrer Schiffe gestrichen. Costa Crociere will Tunis bis auf weiteres durch andere Häfen im Mittelmeer ersetzen ... mehr

HolidayCheck siegt vor Bundesgerichtshof: Hostel scheitert mit Klage

Karlsruhe (dpa) - Die Betreiber von Online-Bewertungsportalen müssen schlechte Kritiken in der Regel nicht vorab inhaltlich prüfen. Das hat der Bundesgerichtshof ( BGH) entschieden . Die Richter wiesen deshalb die Klage von Betreibern eines Hostels in Berlin-Mitte ... mehr

BGH-Urteil: Berliner Hostel scheitert mit Klage gegen Holidaycheck

Der Bundesgerichtshof hat die Klage eines Hostels in Berlin-Mitte abgewiesen. Die Kläger waren gegen schlechte Bewertungen auf dem Internetportal Holidaycheck vorgegangen. Sie wollte erreichen, dass negative Bewertungen erst gar nicht auf dem Portal ... mehr

Auswärtiges Amt: So sicher sind die Reiseländer Nordafrikas

Das Attentat auf das tunesische Nationalmuseum in Tunis dürfte viele Urlauber verunsichern. Auch in Ägypten gab es in der jüngsten Zeit Anschläge. In seinen Länder- und Sicherheitshinweisen gibt das Auswärtige Amt seine Einschätzung der Sicherheitslage ... mehr

Tourismus: Vogelschlag entschuldigt Flugausfall nicht immer

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ein Vogelschlag ist kein außergewöhnlicher Umstand, solange nicht klar ist, wann das Tier in das Triebwerk geflogen ist. Wird der Flug wegen des Schadens annulliert, muss die Airline dem Kunden also eine Ausgleichszahlung nach EU-Recht zahlen ... mehr

Tourismus: Entschädigungsanspruch bei Flugumbuchung?

Karlsruhe (dpa) - Werden Reisende auf einen anderen Flug umgebucht, können sie Anspruch auf finanzielle Entschädigung haben. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Dem Urteil zufolge kann ein solcher Anspruch auch dann bestehen, wenn die Umbuchung rechtzeitig ... mehr

Diese Dinge verhageln den Deutschen die Urlaubsstimmung

Die Erfolgsformel für einen völlig entspannten und zufriedenstellenden Urlaub ist eigentlich ganz simpel: Alleine reisen, selbst kochen und nicht dahin fahren, wo am Strand drangvolle Enge herrscht. Dabei spielen Kleinigkeiten wie das Wetter oder das Reiseziel scheinbar ... mehr

All-inclusive: Das kann es im Urlaub bedeuten

All-inclusive- Urlaub ist beliebt, denn die Rundumverpflegung im Hotel bedeutet für viele Urlauber eine finanzielle Sicherheit. In manchen Regionen wie der Türkei oder Kuba hat der Gast fast keine andere Wahl. Doch "all-inclusive" heißt nicht überall das Gleiche ... mehr

Tourismus: Mittelbar vom Streik betroffen - Gibt es dafür Ausgleich?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Kommt es wegen eines Fluglotsenstreiks zu einer Verspätung, haben Fluggäste prinzipiell keinen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung. Ein solcher Streik gilt nämlich als außergewöhnlicher Umstand im Sinne der Fluggastrechteverordnung ... mehr

Tourismus - Schönefeld geschlossen: Rechte bei Flugumleitungen

Potsdam (dpa/tmn) - Passagiere können bei Verspätungen verschiedene Ansprüche geltend machen. Welche das sind, erklärt die Verbraucherzentrale Brandenburg. Entschädigung nach EU-Recht: Verspätet sich ein Flug um mehr als drei Stunden, steht den Passagieren ... mehr

Tourismus: Turbulente Notlandung rechtfertigt Reisepreisminderung

Frankfurt/Main (dpa) - Auf dem Rückflug aus dem Urlaub fällt ein Triebwerk aus, an Bord erlöschen die Lichter, die Maschine muss notlanden. In einem solchen Fall kann ein Urlauber den Reisepreis mindern - auch wenn er schon eine Ausgleichszahlung von der Airline wegen ... mehr

CDU schlägt Zuschuss für Griechenland-Urlauber vor

In Hellas am Strand liegen und dabei etwas für die Steuerehrlichkeit und Wirtschaft der Griechen tun - dafür soll es Geld vom Staat geben, zumindest wenn es nach zwei CDU-Bundestagsabgeordneten geht. Unter bestimmten Voraussetzungen sollen deutsche Urlauber einen ... mehr

Rechte von Urlaubern bei Flugumleitungen

An vielen deutschen Flughäfen greift das Nachtflugverbot in unterschiedlichen Ausprägungen. Und Schönefeld ist der einzige Flughafen in Berlin, auf dem nachts Flugzeuge landen dürfen. Dort wird allerdings voraussichtlich vom 2. April bis zum 24. Oktober die Landebahn ... mehr

Tourismus - Verspäteten Flug nicht angetreten: Ausgleichszahlung möglich

Königs Wusterhausen (dpa/tmn) - Wenn der Flieger nicht pünktlich startet, kostet es den Fluggästen oft Zeit und Nerven. Verspätet sich ein Flug erheblich, haben Passagiere auch dann Anspruch auf eine Entschädigung, wenn sie den verspäteten Flug gar nicht mehr antreten ... mehr

Geld abheben im Ausland: Wer Euro wählt, zahlt immer drauf

Beim Zahlen oder Geldabheben außerhalb der Eurozone lassen sich Urlauber oft von lokalen Banken über den Tisch ziehen. Denn die fremden Banken jubeln ihnen am Geldautomaten einen für den Touristen schlechten Wechselkurs unter. Und sie machen das so geschickt, dass viele ... mehr

Reisebüros bei Stiftung Warentest: Überwiegend gut

Oftmals sind Produkte wie beispielsweise Elektrogeräte online günstiger als im Fachgeschäft - dafür erhalten die Kunden vor Ort eine Kaufberatung. Die Stiftung Warentest hat in ihrer Februar-Ausgabe Reisebüros unter die Lupe genommen und siehe ... mehr

Health Risk Map 2015: Hier ist das Gesundheitsrisiko hoch

Reisende sollten sich vor der Urlaubsplanung immer informieren, welche Gefahren im ausgewählten Land lauern können. Oft werden die gesundheitliche Risiken unterschätzt. Dabei besteht in mehr als 100 Ländern der Erde für Reisende ein hohes Gesundheitsrisiko ... mehr

Passagierdaten sollen fünf Jahre gespeichert werden

Wer von Europa in die USA reist, der gehört längst zu den gläsernen Bürgern. Seit Jahren lassen sich die amerikanischen Behörden - meist von den Airlines - 35 verschiedene Informationen übermitteln. Das reicht vom Buchungscode über die Zahlungsart ... mehr

Tourismus: Schaden durch Treppenfahrzeug kein außergewöhnlicher Umstand

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Das Treppenfahrzeug rammt ein Flugzeug. Durch den Schaden verschiebt sich der Flug um Stunden. Muss die Airline dann eine Ausgleichszahlung leisten? Das Gericht sagt: Ja. Die Beschädigung eines Flugzeugs durch ein Treppenfahrzeug ... mehr

Health Risk Map 2014: Wo Urlaubern Gesundheitsrisiken drohen

In mehr als 80 Ländern weltweit besteht für Reisende ein hohes medizinisches Risiko. Das geht aus der Health Risk Map 2014 von SOS International hervor. Demnach gibt es in 44 Ländern ein hohes, in 38 Ländern ein extrem hohes Risiko, an Infektionen zu erkranken, in einen ... mehr

In diesen Urlaubsländern ist der Euro noch was wert

Viele Reiseziele sind plötzlich teuer geworden, weil der Euro so stark gefallen ist. Aber nicht alle. In einigen Reiseländern ist die Währung noch weicher als daheim. Auf in die Wechselkurs-Wellness! Wir verraten Ihnen, in welchen Ländern der Euro noch etwas ... mehr

ADAC-Statistik: Wohin es deutsche Autourlauber zieht

Koffer und Familie ins Auto und ab geht's in den Urlaub. Die Urlaubsfahrt mit dem eigenen Pkw ist für viele eine willkommene Alternative zum Flug. Besonders häufig geht es dabei ins eigene Land - oder nach Italien. Das ergab eine Auswertung ... mehr

Die ekligsten Touristen-Attraktionen der Welt

Sie sind berühmt, jeden Tag kommen unzählige Menschen, um sich die Sehenswürdigkeiten anzusehen - und sie anzufassen. Doch wo viele Besucher sind, sind meist auch viele Bakterien. Zumindest Menschen mit Angst vor Keimen dürfte es vor gut besuchten Attraktionen grausen ... mehr

Flugverspätung: Öffnen der Flugzeugtüren gilt als Ankunft

Luxemburg (dpa/tmn) - Fluggäste, die zu spät am Zielflughafen ankommen, können von der Airline oft eine Entschädigung verlangen. Der Europäische Gerichtshof klärte die Frage, was dabei als tatsächliche Ankunftszeit anzusehen ist. Für die Bemessung einer ... mehr

Reiseportale zeigen noch immer nicht den Endpreis an

Es ist für Urlauber noch immer sehr schwer, den korrekten Endpreis einer Reise auf Anhieb zu erkennen, denn Reiseportale zeigen nach wie vor häufig nicht sofort den Endpreis an. Das hat die Stiftung Warentest in einer Stichprobe ermittelt. Sie hat nach dem Urteil ... mehr

Warnstreiks an Flughäfen: Airlines trifft keine Schuld

Passagiere an drei großen deutschen Flughäfen brauchen Geduld: In Stuttgart, Hamburg und Hannover hat das Sicherheitspersonal die Arbeit niedergelegt. Fluggäste können die Schuld dafür aber nicht der Airline zuschieben. Wegen eines Warnstreiks des Sicherheitspersonals ... mehr

Hai-Alarm am Strand: Wie Südafrika Badegäste schützen will

Auch wenn es im Jahr nur wenige Zwischenfälle gibt: In Südafrika schwingt die Angst beim Baden oder Surfen vor einem Hai-Angriff oft mit. Für die Sicherheit der Touristen setzt das Land auf eine Reihe Strategien: Vom Flaggenwarnsystem bis zum (haifreundlichen ... mehr

"Bahn Spezial": Günstige Tickets dank Bahn-Fernbus-Trick

Seit 2013 rollen Fernbusse über deutsche Straßen und befördern zu meist sehr niedrigen Preisen Passagiere. Die Preise für Tickets sind inzwischen moderat gestiegen - zumindest im Vergleich zum Anfang, als man noch für 6 Euro durch die Republik ... mehr
 
1 2 3 5 7 8 9 10


shopping-portal