Sie sind hier: Home > Themen >

Rentenbeitrag

Thema

Rentenbeitrag

Durchbruch bei Grundrente nicht in Sicht

Durchbruch bei Grundrente nicht in Sicht

Können Rentner mit geringen Bezügen auf einen Aufschlag hoffen? Erst hatte es so ausgesehen, als stehe eine Einigung der Koalition zur Grundrente kurz bevor. Doch nun ist von unterschiedlichen Prioritäten die Rede. Trotz wachsenden Erfolgsdrucks ist eine schnelle ... mehr
Rente: Die Rentenbeiträge sollen ab 2024 erhöht werden

Rente: Die Rentenbeiträge sollen ab 2024 erhöht werden

Im Vorjahr lag der Überschuss der Rentenversicherung bei 4,4 Milliarden Euro. Dennoch soll in fünf Jahren der Beitragssatz erhöht werden. Bis 2025 hat die Regierung aber eine Obergrenze festgelegt.  Angesichts gut gefüllter Rentenkassen erwartet die Deutsche ... mehr
Altersvorsorge für Arbeitnehmer – Auf den Mix kommt es an

Altersvorsorge für Arbeitnehmer – Auf den Mix kommt es an

Noch längst nicht alle Arbeitnehmer sorgen für das Rentenalter vor. Sie verlassen sich auf die gesetzliche Altersvorsorge. Diese wird im Ruhestand jedoch höchstens den Grundbedarf decken. Um keine Einbußen im Lebensstandard zu befürchten, können Arbeitnehmer ... mehr
Die Rente steigt – wird aber gleichzeitig Steuerpflichtig

Die Rente steigt – wird aber gleichzeitig Steuerpflichtig

Die Freude währte bei vielen Rentnern nur kurz: Infolge der Rentenerhöhung zu Mitte des Jahres werden sie steuerpflichtig. Je nach Renteneintrittsalter steigt der steuerpflichtige Anteil der Rente, bis dieser 100 Prozent erreicht. Für rund 21 Millionen Rentner steigen ... mehr
Bundesregierung plant gebündelten Renten-Check

Bundesregierung plant gebündelten Renten-Check

Bisher bekommen die Menschen in Deutschland etliche Briefe mit Einzelinformationen zu ihren Versorgungsleistungen im Alter. Dieses in die Jahre gekommene Prozedere soll nach dem Willen der großen Koalition bald vereinfacht werden. Die Bundesregierung plant ... mehr

Rentenpolitik: Was sich 2019 bei der Rente verbessert – und was nicht

Höhere Bezüge und eine etwas stärkere langfristige Absicherung – bei der Rente tut sich im kommenden Jahr so einiges. Die weiteren Pläne aber sorgen für Unruhe. 2019 kommen auf Deutschlands derzeitige und künftige Rentner Veränderungen zu. Die Koalition verspricht ... mehr

Sozialbeiträge: Was sich 2019 für den Arbeitnehmer ändert

Versicherte und Arbeitgeber werden im kommenden Jahr bei den Beiträgen zur Arbeitslosenversicherung entlastet. Auf der anderen Seite müssen sie bei der Pflegeversicherung kräftig draufzahlen. Wer hat am Ende mehr im Geldbeutel ... mehr

Wie Sie Ihre Rente erhöhen können: Tipps von der Rentenversicherung

Wer seine Rente aufbessern will, sollte sich sozial engagieren. Denn dann zahlt der Staat die Beiträge. Wie das genau funktioniert und was Sie beachten müssen. Wer sich bei einem Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahr engagiert, kann damit seine Rente aufbessern ... mehr

Pensionskassen – Wer Geld von der Kankenkasse zurückfordern kann

Ein Urteil mit Folgen für Zehntausende Rentner: Wer Beiträge zu einer betrieblichen Pensionskasse selbst geleistet hat, muss darauf laut BGH keine Krankenversicherungsbeiträge leisten. Das sollten Betroffene wissen. Wer eine Rente von einer Pensionskasse bezieht ... mehr

Zukunft der Rente: Sie werden länger arbeiten

Wen die aktuelle Rentendiskussion betrifft, wer seine Lebenspläne ändern muss – und wer sich beruhigt zurücklehnen darf. Sie müssen diesen Artikel nicht lesen. Wenn Sie älter als 60 Jahre sind, können Sie es sein lassen. Alter kann manchmal ein Glück sein. Zum Beispiel ... mehr

Für wen sich freiwillige Rentenbeiträge wirklich lohnen

Freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung können sich lohnen. Allerdings ist nur ein bestimmter Personenkreis dazu berechtigt. Fürs Alter finanziell vorzusorgen, ist ein Muss. Die meisten denken dabei vor allem an die private Vorsorge. Doch die bringt ... mehr

Geringverdiener sollen bei Beiträgen entlastet werden

SPD-Arbeitsminister Hubertus Heil will Geringverdiener bei den Rentenbeiträgen entlasten. "Geringverdiener müssen mehr Geld in der Tasche haben", sagte Heil laut einem Medienbericht. Menschen, die geringes Einkommen beziehen, sollen laut SPD-Arbeitsminister Hubertus ... mehr

Früher in Rente: Auf die Versicherungsjahre kommt es an

Von mehr Freizeit träumen viele Menschen. Doch wenn Arbeitnehmer vorzeitig in Rente gehen möchten, sollten sie die finanziellen Konsequenzen genau durchrechnen. Schon nur ein Jahr länger oder kürzer zu arbeiten, kann sich auf die Rentenhöhe stark auswirken. Finanziell ... mehr

Renteninformation: Infos über jährliche Bezüge

Wie viel Rente werde ich mal bekommen? Auskunft gibt die Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung, die jährlich an den Versicherten versendet wird. Aber: Wenige Versicherungsjahre und geringe Beitragszahlungen können am Ende zu einer niedrigen ... mehr

Wohin steuert die Rente? Sie sitzen am Hebel, als Rentenminister!

Der demografische Wandel lässt sich nicht wegreformieren. Dies stellt die gesetzliche Rentenversicherung vor große Herausforderungen.  Wie das Rentensystem auch in Zukunft tragfähig aufgestellt werden kann, können Sie selbst als Rentenminister testen. Die Alterung ... mehr

Umfrage: Deutsche wollen Beamte und Selbstständige zur Kasse bitten

Deutschland diskutiert über die Zukunft der Rente. Doch wie soll das Rentensystem reformiert werden? Die klare Forderung der Deutschen findet in der Politik wenig Anklang. Die Deutschen machen sich Sorgen um ihre Rente. Ist sie auch in Zukunft noch finanzierbar ... mehr

Angst vor Überalterung der Gesellschaft steigt

Immer mehr Menschen in Deutschland sehen große Risiken für die Gesellschaft durch die Überalterung. Allerdings befürchtet nur eine Minderheit Folgen für sich selbst und das eigene Umfeld. Die Überalterung der Gesellschaft wird von einer Mehrheit der Deutschen laut einer ... mehr

Finanzen: Rentner können mit Minijob ihre eigene Rente erhöhen

450-Euro-Jobs sind bei Rentnern beliebt, weil der Lohn bisher ohne Abzüge ausgezahlt wurde. Doch brutto für netto – das war einmal: Frührentner mit einem Minijob müssen laut Flexi-Renten-Gesetz jetzt  Rentenbeiträge zahlen. Hier erfahren ... mehr

Rentenbeitrag: Bis 2045 werden Beiträge deutlich steigen

Bis zum Jahr 2045 dürfte der Rentenversicherungsbeitrag deutlich steigen,  erwartet die Deutsche Rentenversicherung Bund . Gleichzeitig könnte das Rentenniveau von derzeit 48,2 Prozent auf 42,2 Prozent sinken. Die Deutsche Rentenversicherung Bund erwartet bis 2045 einen ... mehr

Rente: Mehr Geld für niedrigere Beiträge – Auch langfristig?

Mehr Geld, niedrigere Beiträge: Die Deutsche Rentenversicherung hat derzeit gute Nachrichten für die Deutschen. Langfristig ist das System jedoch alles andere als gut aufgestellt. Der Beitragssatz für die gesetzliche Rente sinkt Anfang kommenden Jahres voraussichtlich ... mehr

Rentenversicherung: So stark sollen die Renten 2018 steigen

Kommende Woche befasst sich die Bundesregierung mit der Rente. Doch schon jetzt sickern die ersten Zahlen durch: Demnach steht ein kräftiges Plus bei den Bezügen bevor. Die rund 21 Millionen Rentner können im kommenden Jahr mit einer deutlichen Steigerung ihrer ... mehr

Finanzen: Das planen die Parteien nach der Bundestagswahl 2017

Mehr Kindergeld für alle oder nur für Einkommensschwache? Gesetzliche Mindestrente oder mehr private Vorsorge? Hartz IV abschaffen oder den Mindestlohn erhöhen? Der Bundestagswahlkampf ist auch ein Wettbewerb um Ideen und Vorschläge, die sich ganz konkret auf Ihren ... mehr

Rentenkasse verzeichnet Minus von 2,2 Milliarden Euro

Die Rentenkasse hat im vergangenen Jahr ein Minus von 2,2 Milliarden Euro eingefahren. Die Ausgaben lagen bei 282,7 Milliarden, die Einnahmen bei 280,5 Milliarden Euro, wie die Deutsche Rentenversicherung Bund mitteilte. Ein Grund zur Sorge? Die Rentenversicherung ... mehr

Rentenerhöhung bringt dem Staat mehr Steuern: 625 Millionen Euro zusätzlich

Die im Juli fällige Rentenerhöhung spült in diesem und im nächsten Jahr zusätzliche Steuereinnahmen von 625 Millionen Euro in die Staatskassen. Das geht aus Berechnungen des Bundesfinanzministeriums hervor. Danach führt die geplante Anhebung der gesetzlichen ... mehr

Bundesbank fordert Rente mit 69 - Bundesregierung steht zur Rente mit 67

Die Bundesbank hat sich in ihrem Monatsbericht für ein Renteneintrittsalter von 69 Jahren ausgesprochen. Mit den jetzigen Plänen könne das Rentenniveau langfristig nicht gehalten werden.   Regierungssprecher  Steffen Seibert  wies den Vorstoß umgehend ... mehr

Rente: So kassiert der Staat doppelt ab

Bei der Besteuerung von Renten muss der Staat darauf achten, dass nicht doppelt abkassiert wird. Dies ist eine klare Vorgabe des Bundesverfassungsgerichtes (BVerfG). Recherchen des ARD-Magazins "Plusminus" haben jedoch ergeben, dass genau dies immer ... mehr

Rente 2040: Die Grünen stellen neuen Rentenplan vor

Um das Rentenniveau zu stabilisieren, wollen die Grünen rund 2,3 Millionen Selbstständige ohne obligatorische Alterssicherung verpflichtend in die gesetzlichen Rentenversicherung aufnehmen.  Betroffen sein sollen Selbstständige, die weder in der gesetzlichen ... mehr

Rente: Viele Rentner müssen ab Juli Steuern zahlen

Ab dem 1. Juli steigen die Renten kräftig - doch das satte Plus wird für viele Rentner nicht ganz so hoch ausfallen: Rund 160.000 ältere Menschen müssen aufgrund der Erhöhung der Altersbezüge Einkommenssteuer bezahlen. Das geht aus einem Schreiben ... mehr

Mindestrente: Wirtschaftsflügel der Union gegen die Pläne

Der Aufstand in der CDU/CSU gegen die geplante Mindestrente wird größer. Die im Koalitionsvertrag mit der SPD verabredete "Lebensleistungsrente" würde das Leistungsprinzip zerstören, heißt es aus dem Wirtschaftsflügel der Unionsparteien. Es müsse das Prinzip gelten ... mehr

Rente: Zahl der ausländischen Beitragszahler steigt deutlich

Die starke Zuwanderung könnte die Folgen des demografischen Wandels zumindest zeitweise mildern. Schon 2014 ist die Zahl der ausländischen Beitragszahler in der deutschen Rentenversicherung deutlich gestiegen - und dieser Trend wird sich 2015 wohl fortsetzen ... mehr

Moderate Entlastung für alle Steuerzahler in 2015

Im kommenden Jahr dürfen sich alle Steuerzahler auf eine leichte finanzielle Entlastung freuen. Wie die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf den Berliner Finanzexperten Frank Hechtner berichtet, profitieren alle Arbeitnehmer von den Änderungen bei Steuern ... mehr

Das ändert sich ab Januar 2015: Mindestlohn, Hartz IV, Versicherungen

Das neue Jahr bringt den Verbrauchern keinen Geldsegen im großen Stil. Doch Änderungen wie etwa der flächendeckende Mindestlohn, eine leichte Steuerentlastung, aber auch höhere Beiträge zur Sozialversicherung machen sich im Geldbeutel bemerkbar. "Eine große generelle ... mehr

Mehr Ältere im Job: Regierung hält an Rente mit 67 fest

Die rund 20 Millionen Rentner in Deutschland können sich nach Einschätzung der Bundesregierung auf eine kräftige Erhöhung ihrer Bezüge einstellen. Bis zum Jahr 2028 sollen die Renten um rund 39 Prozent ansteigen, heißt es in dem jährlichen Rentenversicherungsbericht ... mehr

Rentenbeitrag könnte laut "Bild"-Bericht um 0,3 Punkte sinken

Der Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung könnte im kommenden Jahr um bis zu 0,3 Prozentpunkte sinken. Die "Bild"-Zeitung berichtet unter Berufung auf Regierungs- und Rentenversicherungskreise, es ergebe sich derzeit ein finanzieller Spielraum ... mehr

Rente mit 63 beschlossen: Was das Rentenpaket bringt, was es kostet

Zum ersten Mal seit langer Zeit wird es wieder richtige Verbesserungen für Rentner geben - freilich nicht für alle. Auf das Rentenpaket von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) können sich ältere Mütter, langjährige Beitragszahler und Frührentner freuen ... mehr

Gegen Zuschuss aus Steuern: CDU gegen Rentenpläne von Nahles

In der CDU gibt es heftigen Widerstand gegen die Rentenpläne von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD). Nur einen Tag nach ihrem Vorstoß, ab 2018 auch Steuern zur Finanzierung der Renten einzusetzen, gab es klare Absagen ... mehr

Arbeitsministerin Nahles will mit Steuergeld Rente verbessern

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ( SPD) will Verbesserungen bei der Rente ab 2018 auch über Steuern finanzieren. Damit sollen die Beiträge mittelfristig stabil gehalten werden. "Wir haben bei den Koalitionsgesprächen klar verabredet, dass wir eine steuerliche ... mehr
 


shopping-portal