Sie sind hier: Home > Themen >

Rentenbezugsdauer

Thema

Rentenbezugsdauer

Wie Sie mit 63 in Rente gehen ohne Abschläge

Wie Sie mit 63 in Rente gehen ohne Abschläge

Die Anträge auf abschlagsfreie Rente mit 63 hatten im Jahr 2017 den höchsten Stand seit der Einführung 2014 erreicht. Wir sagen Ihnen, unter welchen Bedingungen Sie die gesetzliche Rente mit 63 beantragen können. Das Interesse an der abschlagsfreien Rente mit 63 steigt ... mehr

Rentenversicherung: Die Stellschrauben bei der Rente

Maßgeblich für das Rentensystem sind die Höhe der Renten, das gesetzliche Renteneintrittsalter und der Beitragssatz. Dies sind die drei entscheidenden Stellschrauben im umlagefinanzierten System, in dem die Beitragseinnahmen für die Rentenzahlungen umgehend wieder ... mehr

Rentenversicherung: Viele Frauen erwerben in Zukunft höhere Renten

Frauen werden in Zukunft mehr verdienen, eine höhere Rente erwerben und im Berufsleben eine wesentlich wichtigerer Rolle spielen als heute. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Frauen und ihre Altersvorsorge" des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA). Der Grund ... mehr

Deutschland: Wirtschaftsweise fordern Rente mit 69

Der demographische Wandel zwingt die Deutschen immer länger zu arbeiten. So müsse das Renteneintrittsalter bis zum Jahr 2060 stufenweise auf 69 Jahre angehoben werden, meinen die "Fünf Wirtschaftsweisen", in einem Gutachten ... mehr

Deutsche bekommen immer länger Rente

Die Menschen in Deutschland bekommen für ihre eingezahlten Rentenbeiträge immer länger Rente. Das ergibt sich aus Zahlen der Deutschen Rentenversicherung Bund, über die die "Bild"-Zeitung berichtet. Männliche Rentner bekommen demnach in Ostdeutschland ... mehr

Rentenbezugsdauer: Deutsche beziehen immer länger Rente

Die Bundesbürger werden immer älter und bekommen deshalb immer länger Rente: Im vergangenen Jahr lag die durchschnittliche Rentenbezugsdauer bei 18,5 Jahren - 15 Jahre zuvor waren es noch 15,8 Jahre gewesen. Dies geht aus neuen Statistiken der Deutschen ... mehr

Studie belegt: Deutschlands Wohlstand gerät in Gefahr

Viele Deutsche müssen sich offenbar auf schwierige Zeiten einstellen, ein Wohlstandsknick steht bevor. Eine breit angelegte Studie belegt: Durch die Rentenpolitik der großen Koalition werden die Renten-Beitragssätze der Beschäftigten in den nächsten Jahrzehnten steigen ... mehr

Für jedes Jahr mehr Leben acht Monate länger arbeiten

Auch wenn die Rentenkassen derzeit gut gefüllt sind, gerät die Rente wegen der immer älter werdenden Bevölkerung in Gefahr. Das Eintrittsalter in den Ruhestand muss dementsprechend steigen, sagen Wissenschaftler. Ihr Vorschlag: Erhöht sich die Lebenserwartung ... mehr

Die Rente mit 69 wird kommen - ganz sicher: Eine Analyse

Da ist es wieder, das böse R-Wort: Die Bundesbank empfiehlt, das Rentenalter schrittweise auf 69 Jahre anzuheben. Jetzt regen sich wieder alle auf, und die Bundesregierung weist den Vorschlag zurück. Dabei führt an der Rente mit 69 kein Weg vorbei. t-online ... mehr

Kommentar zu: Warum die Rente mit 69 keine "bekloppte Idee" ist

Als ich gestern meinen Artikel " Die Rente mit 69 wird kommen - ganz sicher" schrieb, wusste ich noch nicht, dass Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel ( SPD) den entsprechenden Vorschlag der Bundesbank für "eine bekloppte Idee" hält. Leider.   Es liegt mir fern, Menschen ... mehr
 


shopping-portal