Sie sind hier: Home > Themen >

Reparierbarkeit

Thema

Reparierbarkeit

EU-Kommission will's wissen: Wie

EU-Kommission will's wissen: Wie "grün" wünschen sich Europäer ihre Technik?

Berlin (dpa/tmn) - Die EU-Kommission will die Ökodesign-Richtline mit Blick auf Mobiltelefone und Tablets weiter ausbauen. Ziel sind neue Regulierungsmaßnahmen. Sie sollen sicherstellen, dass Energieeffizienz, Haltbarkeit, Reparierbarkeit, Nachrüstbarkeit und Recycling ... mehr
Tischgrill im Test: Raclettes schneiden zum Großteil

Tischgrill im Test: Raclettes schneiden zum Großteil "gut" ab

Berlin (dpa/tmn) - Gute Nachrichten für Raclette-Fans: In einer Untersuchung der Stiftung Warentest haben die meisten Geräte einen positiven Eindruck hinterlassen. Zwei Drittel der zwölf getesteten Geräte erhielten die Note "gut", vier Modelle schnitten "befriedigend ... mehr
Bundesbürger können sich Handypfand vorstellen

Bundesbürger können sich Handypfand vorstellen

Fast 200 Millionen Smartphones finden sich in deutschen Schubladen. Doch in den Geräten befinden sich seltene Erden, die wiederverwendet werden könnten. Viele Deutsche befürworten darum ein Handypfand. Eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger kann sich einer ... mehr
Klima: Mobilfunkanbieter führen Umwelt-Rating für Smartphones ein

Klima: Mobilfunkanbieter führen Umwelt-Rating für Smartphones ein

Berlin (dpa) - Führende europäische Mobilfunkprovider wollen künftig über Reparaturfähigkeit und Klimaverträglichkeit neuer Smartphones informieren. Bei dem am Dienstag präsentierten "Eco Rating" werden bis zu 100 Punkte vergeben. Die Gesamtwertung für das angebotene ... mehr
Hinz will mehr Verbraucherschutz beim E-Bike-Kauf

Hinz will mehr Verbraucherschutz beim E-Bike-Kauf

Hessens Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) setzt sich für eine verbraucherfreundlichere Nutzung von E-Bikes ein. Der Trend in der Bevölkerung zu mehr E-Bikes sei gut für das Klima, da mit der Nutzung der Fahrräder häufiger das Auto stehengelassen werde, sagte ... mehr

SPD fordert Geld und Regeln für Reparaturen

Zum Schutz von Verbrauchern und Umwelt setzt sich Bayerns SPD für eine längere Nutzung von Elektrogeräten und anderen gekauften Waren ein. In einem Antragspaket fordert die Fraktion im Landtag unter anderem eine staatliche Förderung für sogenannte ... mehr

Bonpflicht: Frankreich will Kassenzettel abschaffen

In Deutschland ärgern sich viele über die neue Kassenbonpflicht auch für Kleinbeträge, die Anfang 2020 in Kraft getreten ist. Frankreich geht nun einen anderen Weg und denkt nachhaltiger. Im Kampf gegen Müllberge will das Parlament am Donnerstag das Aus für viele ... mehr

Nachhaltigkeit: Diese Hersteller versuchen es mit "grüner Technik"

Kupfer, Kobalt, Seltene Erden – in Notebooks und Smartphones sind wertvolle Rohstoffe verbaut. Nach ein paar Jahren landen diese aber auf dem Müll, nachhaltig ist das nicht. Wer jedoch grünere Technologie will, muss lange suchen. Neue Fernseher, neue Notebooks ... mehr

Ökologische Digitalisierung - Stromfresser Streaming: Nun redet man über die Umweltkosten

Berlin (dpa) - Wer zehn Minuten lang über die Cloud ein Video in HD anschaut, verbraucht dabei so viel Strom wie ein elektrischer Backofen, der fünf Minuten mit 2000 Watt auf voller Stufe im Heizbetrieb läuft. Eine Google-Suchanfrage löst einen Strombedarf ... mehr

Netflix und Youtube: Grüne wollen strengere Regeln für Streamingdienste

Die Server von Video-Plattformen wie YouTube oder Netflix verbrauchen Unmengen an Strom. Dem wollen die Grünen jetzt einen Riegel vorschieben: Sie fordern strenge Regeln für ein nachhaltiges Internet. Die Grünen fordern neue Vorgaben und Konzepte gegen Umweltprobleme ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: