Sie sind hier: Home > Themen >

Restless-Legs-Syndrom

$self.property('title')

Restless-Legs-Syndrom

Ist es gefährlich, wenn das Augenlid zuckt?

Ist es gefährlich, wenn das Augenlid zuckt?

Jeder kennt das: Manchmal zuckt das Augenlid unkontrolliert. Verursacht Stress das Zucken und ist es gefährlich? Auch andere Körpersignale stellen uns vor Rätsel oder machen uns Angst: Da ist die Hand im Schlaf taub geworden, in den Ohren saust es oder die Beine zucken ... mehr
Schwangerschaftskalender: 29. SSW

Schwangerschaftskalender: 29. SSW

Mit der 29. Schwangerschaftswoche beginnt der achte Schwangerschaftsmonat und damit das letzte Trimester. Das Baby ist mit jedem Tag ist es besser für das Leben außerhalb des Bauches  gerüstet . Nun steht der letzte Ultraschall an.  Größe und Entwicklung ... mehr
Restless-Legs kann ernstzunehmende neurologische Erkrankung sein

Restless-Legs kann ernstzunehmende neurologische Erkrankung sein

Jeder hat das schon einmal erlebt: Kurz vor dem Einschlafen zuckt es plötzlich in den Beinen. In der Regel ist das kein Grund zur Beunruhigung. Kommt es jedoch öfter vor, dass die Beine auch während der Nacht unruhig werden, ziehen oder kribbeln, sollten ... mehr
Wenn ADHS die Nachtruhe stört

Wenn ADHS die Nachtruhe stört

Kinder und Jugendliche, bei denen ADHS diagnostiziert wurde, sind nicht nur unkonzentriert, zappelig und unausgeglichen – sie schlafen häufig auch schlecht. Warum das so ist und wie Betroffenen geholfen werden kann, erklärt ein Kinder- und Jugendpsychiater. Zwischen ... mehr
Restless-Legs-Syndrom: Zuckende Beine vom Arzt abklären lassen

Restless-Legs-Syndrom: Zuckende Beine vom Arzt abklären lassen

Es zieht, kribbelt oder spannt in den Beinen: Wer diese Beschwerden vor dem Einschlafen spürt, sollte die Symptome von einem Arzt abklären lassen. Es könnte sich um das Restless-Legs-Syndrom (RLS) handeln, eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen ... mehr

Restless-Legs-Syndrom: Wenn zuckende Beine den Schlaf rauben

Zuckende Beine und kribbelnde Waden - diese Symptome sind typisch für das Restless-Legs-Syndrom (RLS). An dem Phänomen der unruhigen Beine leiden rund 800.000 Deutsche. Dabei sind Frauen etwa doppelt so häufig betroffen wie Männer. Gerade in Ruhesituationen leiden ... mehr

Restless-Legs-Syndrom: Unruhige Beine betrifft oft Frauen

Manche Patienten beschreiben ihre Beschwerden mit "Coca-Cola" oder "Würmern in den Beinen". Andere sprechen von einem quälenden Kribbeln, einem Ziehen am Knochen entlang, bis hin zu unerträglichen Schmerzen. So individuell wie die Patienten, so einzigartig ... mehr

Zappelbeine manchmal Ursache für Schlafstörung beim Kind

Schlafstörungen können bei Kindern manchmal auf Missempfindungen in den Beinen beruhen. Kommt dazu der Drang, die Beine zu bewegen, können sich dahinter "Zappelbeine" verbergen - auch Restless-Legs-Syndrom (RLS) genannt. Etwa zwei Prozent der Kinder vom Grundschulalter ... mehr

Wie krank sind Ihre Beine?

Allein unter Venenschwäche leiden in Deutschland rund 36 Millionen Menschen. Wie wichtig gesunde Beine sind, merken jedoch viele erst, wenn sie dort Krankheiten und Schmerzen plagen. Allerdings gibt es auch ernstzunehmende Beinkrankheiten mit weniger ... mehr

Gesundheit: Massagen können bei unruhigen Beinen guttun

Baierbunn (dpa/tmn) - Menschen mit unruhigen Beinen - dem sogenannten Restless-Legs-Syndrom (RLS) - müssen nicht immer gleich mit Medikamenten behandelt werden. Häufig helfe zu Anfang eine kühle Schlafumgebung, berichtet die "Apotheken Umschau" (Ausgabe ... mehr

Unruhige Beine: Was hilft beim Restless-Legs-Syndrom?

Wer nachts häufiger unruhige Beine hat, die zudem ziehen oder kribbeln, sollte die Symptome besser vom Arzt abklären lassen. Es könnte sich um das so genannte Restless-Legs-Syndrom (RLS) handeln. Wir erklären Ihnen, wie sich das RLS bemerkbar macht und was Sie dagegen ... mehr
 


shopping-portal