Sie sind hier: Home > Themen >

Reuters

Thema

Reuters

Iran lässt sieben Crew-Mitglieder von britischem Tanker frei

Iran lässt sieben Crew-Mitglieder von britischem Tanker frei

Im Juli setzten der Iran und Großbritannien je einen Öltanker des anderen Landes fest. Das iranische Schiff wurde mittlerweile wieder freigegeben. Jetzt darf wohl auch die Crew des britischen Schiffs den Iran verlassen.  Der Iran will sieben Besatzungsmitglieder ... mehr
Google: Was die Sperre von Huawei für Nutzer bedeutet

Google: Was die Sperre von Huawei für Nutzer bedeutet

Erst vor wenigen Tagen setzte US-Präsident Donald Trump Huawei auf eine schwarze Liste. Nun hat die Google-Mutter Alphabet Teile seiner Partnerschaft mit dem chinesischen Konzern aufgekündigt. Was Nutzer erwartet. Nach den jüngsten Maßnahmen der US-Regierung gegen ... mehr
Myanmar: Regierung lässt Reuters-Reporter frei

Myanmar: Regierung lässt Reuters-Reporter frei

Große Erleichterung: Die beiden in Myanmar inhaftierten Reuters-Reporter wurden nach über 500 Tagen freigelassen. (Quelle: Reuters) mehr
Myanmar: Reuters-Reporter müssen im Gefängnis bleiben

Myanmar: Reuters-Reporter müssen im Gefängnis bleiben

Für die Nachrichtenagentur Reuters hatten Kyaw Soe Oo und Wa Lone über die Verbrechen gegen die Rohingya in Myanmar berichtet. Sie sitzen unter fadenscheinigen Vorwürfen im Gefängnis. Zwei in Myanmar inhaftierte Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters ... mehr
Saudi-Arabien: Bundesregierung verlängert Rüstungsexportstopp um 6 Monate

Saudi-Arabien: Bundesregierung verlängert Rüstungsexportstopp um 6 Monate

Die Große Koalition legt ihren Streit vorerst bei. Der Lieferstopp für deutsche Waffen an Saudi-Arabien wird um ein halbes Jahr verlängert. Doch die Union stellt für diesen Beschluss Bedingungen. Die Bundesregierung hat ihren wochenlangen Streit ... mehr

Viagra in Energydrink: Mann klagt über 6-Stunden-Erektion

Ein Energydrink aus Sambia soll jede Menge potenzsteigernden Viagra-Wirkstoff enthalten . Das haben afrikanische  Prüfer entdeckt, nachdem ein Mann über eine sechsstündige Erektion geklagt hatte. Dieser Energydrink aus Sambia hat es in sich: Auf der kleinen, braunen ... mehr

Wird der F18 neuer Kampfjet der Bundeswehr?

Die Bundeswehr braucht dringend neue Jets, denn die Tornados sind in die Jahre gekommen. Nach reiflichen Überlegungen wird die Entscheidung nun zwischen zwei Flugzeugtypen fallen.  Die Bundeswehr hat sich zur Ablösung ihrer alternden Tornado-Jets nach Angaben ... mehr

Kramp-Karrenbauer zum Ukraine-Konflikt

Ukraine-Konflikt: Annegret Kramp-Karrenbauer bringt eine Blockade russischer Schiffe ins Gespräch. (Quelle: Reuters) mehr

Sonntagstrend: Grüne weiter im Höhenflug – SPD und AfD gleichauf

Der Aufstieg der Grünen nimmt noch kein Ende – einer neuen Umfrage zufolge kommt die Partei auf ihren höchsten Wert seit 2011. Auch die SPD kann zulegen, aber nur einen Prozentpunkt.  Der Höhenflug der Grünen setzt sich einer Umfrage zufolge unvermindert ... mehr

So feiern vermeintliche Russland-Agenten den Brexit

Derzeit zwinkert Russlands Präsident Wladimir Putin Londoner Bürgern von Plakaten zu. Damit soll der Beitrag Russlands zum Brexit gefeiert werden – vorgeblich. Der Hintergrund ist ein anderer. Russlands Präsident mit russischer Fahne, ein Auge zugedrückt, zwinkert ... mehr

Fall Khashoggi: Das ist der Mann, der ihn zum Tode verurteilt haben soll

"Bringt mir den Kopf von diesem Hund", soll Saud al-Kahtani den Killern des Journalisten Jamal Khashoggi befohlen haben. Doch wer ist der enge Berater des saudischen Kronprinzen? Rechte Hand des Kronprinzen, Berater des Königs, enger Vertrauter des inneren Zirkels ... mehr

Genf: UN wirft Frankreich Verstöße gegen Menschenrechte vor

Vor acht Jahren hat Frankreich als erstes Land in Europa das Tragen von Vollschleiern verboten. Der UN-Menschenrechtsausschuss hat dazu jetzt Bedenken geäußert. Die Vereinten Nationen werfen Frankreich wegen des Burka-Verbots Verstöße gegen die Menschenrechte ... mehr

Hier soll die Leiche von Khashoggi liegen

Insider-Informationen: Hier soll die Leiche vom ermordeten Saudi-Journalisten Khashoggi liegen. (Quelle: Reuters) mehr

Urteil löst Kritik aus: Sieben Jahre Haft für Reuters-Journalisten in Myanmar

Rangun (dpa) - Trotz Appellen aus aller Welt sind in Myanmar zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Ein Gericht in Rangun verhängte gegen die beiden Männer wegen des illegalen Besitzes von Staatsgeheimnissen jeweils ... mehr

Diplomatisches Gerangel: Saudi-Arabien droht Kanada – Trudeau will nicht einlenken

Im Streit zwischen Saudi-Arabien und  Kanada zeichnet sich keine Entspannung ab. "Es wurde ein Fehler gemacht, und er muss korrigiert werden", verteidigte Saudi-Arabien sein Vorgehen. Und auch Premierminister Trudeau will nicht einlenken. Der kanadische Premierminister ... mehr

Handelsstreit: Trump-Regierung erhebt neue Strafzölle gegen China

Der Streit zwischen den USA und China eskaliert weiter: Die US-Regierung verhängt weitere Strafzölle gegen China in Höhe von 25 Prozent auf Waren im Wert von 16 Milliarden Dollar. Das Datum steht bereits fest. Die USA haben eine weitere Runde in ihrem Handelsstreit ... mehr

US-Medien: Nordkorea baut offenbar weiter Interkontinentalraketen

Trotz des Gipfeltreffens von Donald Trump und Kim Jong Un scheint Nordkorea an seinem Raketenprogramm festzuhalten. Geheimdienste sollen Informationen haben, nach denen die Raketen auch die USA erreichen könnten.  Nordkorea baut laut einem Bericht der " Washington ... mehr

Netflix enttäuscht Erwartungen mit Abonnentenzahlen – Aktie im Sinkflug

Schrumpfende Mitgliedszahlen: Netflix hat  die Märkte in diesem Quartal enttäuscht – und damit seine Aktien auf Talfahrt geschickt.  Das Filmportal Netflix ist im zweiten Quartal nicht so stark gewachsen wie erwartet und seine Anleger reagierten ... mehr

Italien: Euroskeptische Regierung will am Euro festhalten

In seiner Antrittsrede vor dem italienischen Parlament hat der euroskeptische Regierungschef deutlich gemacht, sein Land werde in der Eurozone bleiben. In der Finanzpolitik will er hart verhandeln. Italiens neue Regierung will nach eigenen Angaben nicht ... mehr

USA: Trump streitet mit Ruanda wegen alter Kleidung

Es geht nicht um Stahl oder Aluminium und auch nicht um Autos: Wegen alter Klamotten legt sich US-Präsident Trump mit Ruanda an. Doch das  kleine afrikanische Land wehrt sich. Das kleine afrikanische Ruanda ist wegen alter Klamotten ins Fadenkreuz der "America ... mehr

Horst Seehofer offen für Bamf-Untersuchungsausschuss

Eine Bamf-Mitarbeiterin soll Hunderte Asylentscheidungen manipuliert haben. Oppositionspolitiker drohen deshalb mit einem Untersuchungsausschuss. Der Bundesinnenminister gibt sich gelassen. Bundesinnenminister Horst Seehofer fürchtet nach eigener Aussage keinen ... mehr

Kritik an Pharmabranche: Trump will günstigere Medikamente

US-Präsident Trump hat die Pharmaindustrie attackiert. Sie erwirtschafte ein Vermögen – auf Kosten der Amerikaner. Er will nun die Arzneikosten senken. US-Präsident Donald Trump hat die Pharmaindustrie wegen ihrer Preispolitik angegriffen. Die Konzerne erwirtschafteten ... mehr

Zensur im Internet: Apple entfernt in China sämtliche VPN-Apps

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters entfernt Apple in China sämtliche VPN-Apps, da sie gegen chinesisches Recht verstoßen. China hatte im Januar die Gesetzeslage verschärft und möchte keine Software mehr zulassen, die private Unterhaltung ohne staatliche ... mehr

Audi entlässt den halben Vorstand

Bei der Aufarbeitung des Dieselskandals setzt Audi zum Kahlschlag im Vorstand an, verschont dabei aber den intern kritisierten Vorstandschef Rupert Stadler. Vier von sieben Top-Managern müssten bald ihre Posten räumen, sagten mehrere mit den Überlegungen vertraute ... mehr

Graf Lambsdorff (FDP) im Interview: "In Griechenland gibt es keine Fortschritte"

Die FDP will sich im Falle einer Regierungsbeteiligung für strenge Vorgaben für Staaten der Euro-Zone starkmachen. "Sollte es später Koalitionsgespräche geben, wird sich die FDP für eine striktere Regelbildung in der Euro-Zone einsetzen", sagte ... mehr

Wettstreit mit China um KI-Entwicklung

Der CDU-Politiker Thomas Jarzombek hat einen Masterplan für die Zukunftstechnologie Künstliche Intelligenz gefordert. Nachdem China am Donnerstag angekündigt hatte, bis 2025 auf diesem Gebiet weltweit führend sein zu wollen, forderte der IT-Experte eine schnelle ... mehr

Trump verharmlost die E-Mail-Affäre seines Sohnes

US-Präsident Donald Trump hält das Treffen seines Sohnes Donald Trump Jr. mit einer russischen Anwältin im Wahlkampf für verzeihlich. Er mache seinem Sohn deswegen keine Vorwürfe, sagte der Präsident in einem Interview mit " Reuters". "Ich glaube, viele Leute ... mehr

Bundeswehr: Neue deutsche Fregatte liegt schief im Wasser

Die Bundeswehr kämpft erneut mit Problemen bei einem ihrer Rüstungsprojekte. Einem vertraulichen Teil des Rüstungsberichts des Verteidigungsministeriums zufolge, liegt die neue deutsche Fregatte F125 schief im Wasser. Dieser Bericht stammt vom April und liegt jetzt ... mehr

Donald Trump nach 100 Tagen im Amt: "Ich dachte, es wäre leichter"

Nach 100 Tagen im Amt vermisst US-Präsident Donald Trump sein altes Leben. Der ehemalige Immobilien-Unternehmer spricht im Interview mit drei Reuters-Reportern über die persönlichen Einschränkungen, die der neue Job mit sich bringt. Trotzdem blieb er sich bei einigen ... mehr

Kritik an Enthüllungsbericht: Russland wirft Reuters Lügen vor

Mit scharfen Worten weisen russische Staatsmedien einen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zurück, Moskau habe eine Beeinflussung der US-Wahl geprüft. Insider sollen von entsprechende russischen Strategiepapieren berichtet haben. Heftige Kritik ... mehr

George Soros: Ja, er lebt noch!

Dem US-Starinvestor George Soros ist eine seltene, jedoch auch zweifelhafte Ehre zuteil geworden: Er erfuhr von seinem angeblichen Tod. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte irrtümlich einen Nachruf auf den 82-Jährigen verbreitet, wie das "Handelsblatt" berichtet ... mehr

Frühere Datenlieferung: Reuters soll Turbo-Händler bevorzugt haben

In der Welt der Wirtschaft zählt Thomson Reuters zu den klangvollen Namen. Der Medienkonzern gehört weltweit zu den wichtigsten Lieferanten von Finanzdaten. Bei der Übermittlung dieser Daten habe Reuters bestimmte Kunden bevorzugt, behauptet jetzt ein Ex-Mitarbeiter ... mehr
 


shopping-portal