Sie sind hier: Home > Themen >

Reuven Rivlin

Bundestag im Livestream – Steinmeier:

Bundestag im Livestream – Steinmeier: "Das Gift des Nationalismus sickert wieder in Debatten"

Anlässlich des 75. Jahrestags der Auschwitz-Befreiung gedenkt der Bundestag der Opfer des Nationalsozialismus. Bundespräsident Steinmeier mahnte in seiner Rede, das Erinnern wachzuhalten. Der Bundestag hat am Mittwoch der Millionen Opfer des Nationalsozialismus gedacht ... mehr
Israels Präsident in Berlin - Rivlin und Steinmeier: Erinnerung an Holocaust wach halten

Israels Präsident in Berlin - Rivlin und Steinmeier: Erinnerung an Holocaust wach halten

Berlin (dpa) - Die Präsidenten Deutschlands und Israels, Frank-Walter Steinmeier und Reuven Rivlin, haben dazu aufgerufen, die Erinnerung an den Holocaust wach zu halten, um eine Wiederholung zu verhindern. Dazu sollten junge Leute Israel, die Holocaust ... mehr
Befreiung von Auschwitz: Bewegende Reden von KZ-Überlebenden

Befreiung von Auschwitz: Bewegende Reden von KZ-Überlebenden

Vor 75 Jahren befreite die Rote Armee das deutsche Vernichtungslager Auschwitz. Staatsgäste und Überlebende gedenken am Montag der Opfer des Menschheitsverbrechens. Verfolgen Sie die Veranstaltung im Livestream ... mehr
Israel: Benjamin Netanjahu will Immunität beantragen

Israel: Benjamin Netanjahu will Immunität beantragen

Als erster amtierender Ministerpräsident Israels steht Benjamin Netanjahu vor einer Korruptionsanklage. Nun will er sich beim Parlament Immunität sichern.   Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu will beim Parlament Immunität beantragen, um sich vor Strafverfolgung ... mehr
Insgesamt zehn Gegenstände: Libanese ersteigert Hitler-Besitz und übergibt ihn Israel

Insgesamt zehn Gegenstände: Libanese ersteigert Hitler-Besitz und übergibt ihn Israel

Jerusalem (dpa) - Er wollte nicht, dass die Sachen in die falschen Hände geraten: Ein libanesischer Geschäftsmann, der bei einer Versteigerung in München Gegenstände aus dem Besitz von Adolf Hitler für 600.000 Euro gekauft hat, ist in Israel mit höchsten Ehren empfangen ... mehr

Israel: Neuwahl? Auch Netanjahu-Rivale Gantz scheitert mit Regierungsbildung

Nach Benjamin Netanjahu scheitert auch der Herausforderer Benny Gantz vom Mitte-Bündnis Blau-Weiß beim Versuch, eine Regierung in Israel zu formen. Es droht eine dritte Parlamentswahl innerhalb eines Jahres. Benny Gantz vom oppositionellen Mitte ... mehr

Benny Gantz beginnt Gespräche zur Regierungsbildung

Die Regierungsbildung in Israel gestaltet sich schwer: Weil Ministerpräsident Netanjahu scheiterte, beauftragt Staatspräsident Rivlin nun den Oppositionspolitiker Gantz damit, eine neue Koalition zu schmieden. Als erster Oppositionspolitiker seit zehn Jahren nimmt ... mehr

Israel: Netanjahu mit Regierungsbildung gescheitert

Benjamin Netanjahu hat es nicht geschafft die Opposition zu Verhandlungen zu bewegen – Grund sind Korruptionsvorwürfe gegen den Präsidenten. Jetzt ist sein Herausforderer Benny Gantz an der Reihe.  Israels rechtskonservativer Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ... mehr

Israelischer Präsident unter Druck: Netanjahus Regierungsbildung läuft schleppend

Israels Ministerpräsident Netanjahu kommt bei der Regierungsbildung nicht voran. Zudem läuft gegen ihn eine Anhörung wegen des Verdachts auf Korruption. Präsident Rivlin sorgt sich um den Erhalt der Demokratie. Rund zwei Wochen nach der Wahl in  Israel ... mehr

Regierungsbildung stockt: Netanjahu-Anhörung zu Korruptionsverdacht

Tel Aviv (dpa) - Rund zwei Wochen nach der Wahl in Israel ist das neue Parlament zu seiner Eröffnungssitzung zusammengekommen. Staatspräsident Reuven Rivlin warb am Donnerstag erneut für eine Regierung mit einer breiten Mehrheit. "Die Demokratie ist in Gefahr", sagte ... mehr

Israel-Wahl: Ex-Militärchef nur einen Sitz vor Benjamin Netanjahu

Der dünne Vorsprung von Netanjahus Herausforderer Gantz in Israel ist noch einmal geschmolzen. Nun muss Präsident Rivlin entscheiden, wer eine Regierung bilden darf. Die Hürden bleiben groß. Bei der Parlamentswahl in  Israel ist das Mitte ... mehr

Mehr zum Thema Reuven Rivlin im Web suchen

Israel: Ex-Militärchef Benny Gantz sagt Koalitionsgespräche überraschend ab

Ist die Einheitsregierung schon Geschichte, bevor sie das Regieren anfängt? Das Bündnis Blau-Weiß von Benny Gantz hat kurzfristig Gespräche abgesagt.  Das Mitte-Bündnis des früheren israelischen Militärchefs Benny Gantz hat die für Mittwoch angesetzten ... mehr

Israel: Präsident Rivlin beauftragt Benjamin Netanjahu mit Regierungsbildung

Überrasschung in Israel: Präsident Rivlin hat den amtierenden Ministerpräsidenten Netanjahu mit der Regierungsbildung beauftragt. Dabei hat Herausforderer Gantz einen Sitz mehr in der Knesset. Gut eine Woche nach der Wahl in Israel hat Staatspräsident Reuven Rivlin ... mehr

Israel: Gantz erteilt Netanjahu Absage und will selbst Premier werden

Kraftprobe bei der Regierungsbildung in Israel: Der angeschlagene Ministerpräsident Netanjahu bietet seinem Rivalen Gantz eine große Koalition an. Doch der Ex-Militärchef reagiert mit einer politischen Kampfansage. Nach der Wahl in Israel hat Ex-Militärchef Benny Gantz ... mehr

Israel nach Parlamentswahl: "Dem Zauberer sind die Kaninchen ausgegangen"

Nach der Parlamentswahl ist die Zukunft von Israels Premierminister Netanjahu ungewiss. Dem 69-jährigen "Zauberer der Macht" droht eine Anklage wegen Korruption – und der Sturz durch die eigene Partei. Als Benjamin Netanjahu in der Wahlnacht vor seine Anhänger tritt ... mehr

Brasilien: Präsident Jair Bolsonaro erzürnt Israel mit Holocaust-Äußerung

In Israel regt sich heftiger Widerspruch gegen Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro. Der Rechtsextremist hatte vor Kurzem den Schulterschluss mit Premier Netanjahu gesucht. Doch nun provoziert er mit einem Affront. Der brasilianische Präsident  Jair Bolsonaro ... mehr

Simcha Rotem: Letzter Kämpfer des Aufstands im Warschauer Ghetto ist tot

Er kämpfte im Warschauer Ghetto gegen die Nazis und konnte mit anderen fliehen. Jetzt ist Simcha Rotem im Alter von 94 Jahren gestorben. Der letzte jüdische Widerstandskämpfer aus dem Warschauer Ghetto ist tot. Simcha "Kazik" Rotem ist im Alter von 94 Jahren ... mehr

Die Odyssee der "Exodus": "Sie eilte zum Hafen, gebar das Kind an Bord – und starb"

Zwei Jahre lang irrte die "Exodus" mit 4554 Holocaust-Überlebenden umher. Großbritannien versperrte ihnen den Weg nach Palästina. 70 Jahre später begibt sich ein Nachkomme auf Spurensuche – und landet in Wilhelmshaven. Aus zwölf Personen besteht das Empfangskomitee ... mehr

Palästinenserpräsident Abbas: Juden waren Schuld an Holocaust

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat in einer Rede dem jüdischen Volk die Schuld am Holocaust gegeben. Sie hätten die Ermordung von sechs Millionen Juden durch die Nazis mit ihrem "sozialen Verhalten" selbst ausgelöst. Der Holocaust sei nicht durch Antisemitismus ... mehr

Steinmeier fordert bei Israel-Besuch "ehrlichen und offenen Dialog"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei seinem Besuch in Israel die jüngste Zuspitzung in den bilateralen Beziehungen kritisiert. "Wir brauchen keine neuen Regeln, wir sollten uns auch keine Beschränkungen auferlegen", sagte er in Jerusalem. Steinmeier bezog ... mehr

Steinmeier wird sich nicht mit «Breaking the Silence» treffen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird sich bei seinem Besuch in Israel nicht mit den regierungskritischen Organisationen Breaking the Silence und Betselem zusammentreffen. Am Freitag wurde aus dem Präsidialamt bekannt, dass sich Steinmeier während seines ... mehr

Stimmen zum Tod von Schimon Peres: "Wir stehen in seiner Schuld"

Der frühere israelische Präsident und Friedensnobelpreisträger Schimon Peres ist tot. Zahlreiche Größen der internationalen Politik bekundeten ihre Trauer und würdigten Peres als "großen Staatsmann". Bundespräsident Joachim Gauck hob die besondere Bereitschaft ... mehr

Pokémon Go: Israelische Marine wird auf hoher See fündig

Auch Israelis und Palästinenser werden von der Pokémon Go-Welle mitgerissen, die gegenwärtig rund um den Globus schwappt. Aber wie immer in dieser Konfliktregion bekommt auch die Jagd mit dem Mobiltelefon auf die virtuellen Comicfiguren sofort eine hochpolitische ... mehr
 


shopping-portal