Thema

Rex Tillerson

US-Militärschlag in Lateinamerika: Wollte Trump in Venezuela einmarschieren?

US-Militärschlag in Lateinamerika: Wollte Trump in Venezuela einmarschieren?

Die USA gehören zu den schärfsten Kritikern der sozialistischen Regierung in Venezuela. Mehr noch: Laut einem neuen Bericht soll Donald Trump sogar einen Militärschlag in dem  lateinamerikanischen Land erwogen haben. Der venezolanische Staatschef reagierte prompt ... mehr
Diplomatie des US-Präsidenten: Verwirrspiel um Nordkorea ist typisch Trump

Diplomatie des US-Präsidenten: Verwirrspiel um Nordkorea ist typisch Trump

Das Hin und Her wegen Nordkorea ist Trump in Reinkultur. Zuerst droht er mit atomarer Vernichtung, dann folgen Schalmeienklänge, die plötzlich verstummen und jetzt wieder ertönen. Journalisten sind Menschen, die wissen, dass sie sich irren. Wer von uns hätte schon ... mehr
Jakiv Palij: Vorermittlungen gegen mutmaßlichen SS-Schergen

Jakiv Palij: Vorermittlungen gegen mutmaßlichen SS-Schergen

Jakiv Palij gilt als letzter lebender SS-Scherge in den USA. Washington will ihn schon länger loswerden, doch kein Land will ihn aufnehmen. Vor Gericht wird er wohl auch nie kommen. Die Zentralstelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen in Ludwigsburg hat Vorermittlungen ... mehr
Mike Pompeo: Senatsausschuss mach Weg für neuen Außenminister frei

Mike Pompeo: Senatsausschuss mach Weg für neuen Außenminister frei

Der Auswärtige Ausschuss des US-Senats hat sich mit knapper Mehrheit für die Ernennung von CIA-Chef Mike Pompeo zum Außenminister ausgesprochen. Pompeo gilt als enger Vertrauter von US-Präsident Trump. Die Abstimmung war mit Spannung erwartet worden ... mehr
Syrien-Krise: Würde Mike Pompeo Präsidenten Donald Trump stoppen?

Syrien-Krise: Würde Mike Pompeo Präsidenten Donald Trump stoppen?

Syrien, Iran, Nordkorea: Vor dem Senat erklärt Donald Trumps designierter Außenminister seine Krisenpläne – und dass er sich dem Präsidenten auch widersetzen würde. Beim Thema Russland widerspricht er schon einmal. In diesen Tagen haben Amerikas Verbündete, Amerikas ... mehr

Donald Trump feuert Rex Tillerson – Mike Pompeo wird Nachfolger

US-Präsident Donald Trump hat seinen Außenminister Rex Tillerson entlassen. Das teilte Trump auf Twitter mit. Mike Pompeo, der derzeitige Direktor der CIA, wird sein Nachfolger. Der Abschied war offenbar alles andere als freiwillig. Tillerson habe definitiv vorgehabt ... mehr

Neuer US-Außenminister: Mit Mike Pompeo dürfte es ungemütlich werden

Donald Trump entlässt seinen Außenminister. Den Realpolitiker Rex Tillerson ersetzt ein Hardliner, der den "America First"-Kurs in der Welt durchdrücken soll. Am Ende kam der Rauswurf für Rex Tillerson dann doch überraschend. Der Präsident hielt es nicht ... mehr

Attentat auf Ex-Spion Skripal löst internationale Krise aus

Nach dem Giftanschlag auf einen russischen Ex-Spion in Großbritannien deuten alle Indizien auf Russland als Auftraggeber. Der Westen und Russland sind auf Eiszeit-Kurs.  Der Ton zwischen Moskau und London wird rauer. Lächerlich seien die Anschuldigungen, Russland ... mehr

Vergiftungsfall Skripal: Jetzt macht Washington Druck auf Moskau

Der Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Skripal in Großbritannien wächst sich zur diplomatischen Krise aus. Nun macht auch US-Außenminister Tillerson dem Kreml schwere Vorwürfe. Nach dem Giftanschlag auf den russischen Ex-Spion Sergei Skripal ... mehr

Tillerson und Cavusoglu: USA und Türkei wollen Verhältnis normalisieren

Der türkische Außenminister Cavusoglu plädierte mit seinem US-Amtskollegen Tillerson auf eine Normalisierung des angespannten Verhältnisses. Ein weiteres Treffen ist bereits geplant. Die Türkei und die USA wollen nach den Worten ... mehr

Tillerson schließt Militärputsch in Venezuela nicht aus

Der US-Außenminister würde es begrüßen, wenn Venezuela zur Verfassungsmäßigkeit zurückkehrt. Dass das Militär eingreifen könnte, schließt er nicht aus. US-Außenminister Rex Tillerson hat einen Sturz des venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro durch das Militär nicht ... mehr

Mehr zum Thema Rex Tillerson im Web suchen

US-Außenminister Rex Tillerson sieht wachsende Bedrohung durch Nordkorea

Für den US-Außenminister ist die Gefahr eines Krieges mit Nordkorea noch lange nicht gebannt. Vor allem zwei Länder müssten mehr für die Lösung des Konflikts tun. Die Weltgemeinschaft muss sich nach Ansicht von US-Außenminister Rex Tillerson der Möglichkeit eines Kriegs ... mehr

USA sind bereit zu Gesprächen mit Nordkorea

US- Außenminister Rex Tillerson hat angekündigt, dass die USA jederzeit für Gespräche mit Nordkorea verfügbar sind. Seinen Aussagen nach soll es keine Vorbedingungen geben, wenn Washington und Pjöngjang am Verhandlungstisch sitzen. "Wir sind für ein erstes Treffen ... mehr

Jerusalem-Streit: Ein Toter und fast 800 Verletzte bei Krawallen

Trumps Jerusalem-Entscheidung führt am Freitag zu den befürchteten Ausschreitungen. In Gaza, Jerusalem und im Westjordanland entlädt sich der Zorn der Palästinenser in Krawallen. Hunderte Menschen werden verletzt, es gibt den ersten Toten. Auch in Berlin wurde ... mehr

Streit über UN-Blauhelmmission: Tillerson und Lawrow geraten aneinander

Harte Töne von US-Außenminister Tillerson gen Moskau: Russland sei "die Quelle der Gewalt" im Ukraine-Konflikt. Beim Streit der Großmächte geht es um ein UN-Mandat für die Ost-Ukraine. Zum Auftakt des  OSZE-Treffens am Donnerstag in Wien sind die Außenminister Russlands ... mehr

Kolumne: Kind-Präsident Trump soll keine Dummheiten anstellen

Ausgerechnet auf drei Generälen ruht die Hoffnung, dass Donald Trump keine Dummheiten anstellt. Keine dankbare Aufgabe, einer von ihnen hat dem Präsidenten gerade die Reife eines Dreijährigen bescheinigt. Aber was haben die Drei politisch im Sinn? Spörl Eigentlich ... mehr

Krach im Weißen Haus: Fliegt Außenminister Rex Tillerson raus?

Setzt Donald Trump seinen Außenminister vor die Tür? Seit langem kracht es zwischen Rex Tillerson und dem Präsidenten – einmal fiel gar das Wort "Vollidiot". Das Amt übernehmen soll nun ein Hardliner.  Eine Analyse von Fabian Reinbold ... mehr

Trump soll US-Außenminister Tillerson entlassen haben

US-Außenminister Rex Tillerson soll einem Medienbericht zufolge abgelöst werden. An seine Stelle solle in den kommenden Wochen CIA-Direktor Mike Pompeo rücken, berichtet die "New York Times" am Donnerstag unter Berufung auf hochrangige Regierungsvertreter ... mehr

Diplomatischer Konflikt: USA wollen PLO-Büro in Washington schließen

Palästinenser-Vertreter haben auf die Ankündigung des US-Außenministeriums, das Büro der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) in Washington zu schließen, empört reagiert. Chefunterhändler Saeb Erekat bestätigte den Eingang eines Briefes ... mehr

USA – Russland: Trump und Putin wollen gemeinsam IS besiegen

Die USA und Russland wollen russischen Angaben zufolge ihre Zusammenarbeit im Kampf gegen die Terror-Miliz Islamischer Staat in Syrien bis zu einem Sieg über den IS fortsetzen. Der Bürgerkrieg in Syrien könne mit militärischen Mitteln allerdings nicht gelöst werden ... mehr

Donald Trumps erste Asienreise: "Am Ende bestimme ich die Politik"

Der US-Präsident bricht zur ersten Asienreise seiner Amtszeit auf. Wegen der Korea-Krise ist die Reise enorm wichtig. Doch Trump wärmt zunächst einen alten Streit wieder auf.  Kurz vor seiner ersten Asienreise hat US-Präsident Donald Trump den Streit mit seinem ... mehr

Irak weist Rex Tillersons Wunsch nach Abzug "iranischer Milizen" ab

US-Außenminister ist zu unangekündigten Besuchen nach Kabul und Bagdad. Er forderte einen Abzug aller "ausländischen Kämpfer" und "iranischen Milizen" im Irak. Der irakische Regierungschef Haider al-Abadi hat dies zurückgewiesen.  Die Kämpfer der vorwiegend ... mehr

Nordkorea warnt die UN: "Atomkrieg könnte jeden Moment ausbrechen"

Der stellvertretende  UN-Botschafter Nordkoreas, Kim In Ryong, hat die USA vor der Gefahr eines Atomkriegs gewarnt. Der Diplomat machte die Vereinigten Staaten für die Eskalation verantwortlich. Die Situation in Nordkorea habe einen "sehr riskanten Punkt erreicht ... mehr

Donald Trump: Iran "fördert Konflikt, Terror und Aufruhr"

Neue Sanktionen gegen den Iran, zumindest vorerst aber kein Ausstieg aus dem Atomabkommen: US-Präsident Donald Trump hat seine Strategie gegenüber Teheran vorgestellt und den Iran erneut als "Schurkenstaat" gebrandmarkt. Über das Nuklearabkommen will Trump ... mehr

Steuerreform gefährdet: Donald Trump torpediert sich selbst

Donald Trump droht sich bei seiner geplanten Steuerreform mit Attacken gegen Parteifreunde selbst zu torpedieren. Sein Streit mit dem  hochrangigen republikanischen Senator Bob Corker könnte weitreichende Folgen für Trump haben – nicht nur für Trumps Steuerreform ... mehr

Beleidigter Donald Trump fordert Rex Tillerson zu IQ-Test heraus

Außenminister Rex Tillerson soll Donald Trump angeblich als "Deppen" beschimpft haben. Das lässt der US-Präsident nicht auf sich sitzen. In einem ironischen Kommentar hat Trump den Chefdiplomaten jetzt zu einem Vergleich ihrer Intelligenzquotienten herausgefordert ... mehr

USA stellen Visavergabe an Türkei ein

Die US-Botschaft in der Türkei hat ihre Vergabe von Visa vorläufig gestoppt. Damit wird es türkischen Touristen und Geschäftsreisenden erheblich erschwert, in die Vereinigten Staaten zu reisen. Ausgenommen seien Einwanderungsanträge. Zur Begründung hieß es in einer ... mehr

Bob Croker: USA unter Trump "auf dem Weg in den Dritten Weltkrieg"

Der einflussreiche republikanische Senator Bob Corker hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, er riskiere mit rücksichtslosen Drohungen gegen andere Länder, die USA "auf den Weg in den Dritten Weltkrieg" zu führen. Trump bereite ihm Sorgen wie jedem, "dem unser ... mehr

Donald Trump über Nordkorea: "Nur eine Sache wird funktionieren"

US-Präsident Donald Trump hat im Konflikt um das nordkoreanische Atom-und Raketenprogramm eine neue Drohung gegen Pjöngjang gerichtet. Via Twitter bekräftigte er seine Ansicht, dass Gespräche mit Nordkorea eine Zeitverschwendung seien. Präsidenten und Regierungen ... mehr

US-Senator: Ohne Tillerson würde Chaos ausbrechen

Zwischen Donald Trump und Rex Tillerson soll es bisweilen heftig krachen. Jetzt stellt sich ein US-Senator auf die Seite des US-Außenministers: Tillerson verhindere, dass die Regierung zusammenbreche. Ohne die beiden Ex-Generäle John Kelly und James Mattis sowie ... mehr

US-Außenminister Rex Tillerson soll Donald Trump "Idiot" genannt haben

Hinter den Kulissen im Weißen Haus brodelt es mitunter offenbar heftig. Im Sommer soll es zum Streit zwischen Donald Trump und seinem Außenminister gekommen sein. Der wollte anschließend angeblich hinwerfen. "Ich habe nie in Erwägung gezogen, meinen Posten ... mehr

Wegen "Akustik-Attacken": USA weisen 15 kubanische Diplomaten aus

Zwischen den USA und Kuba verhärten sich die Fronten. Die US-Regierung hat als Reaktion auf die mysteriösen "Akustik-Angriffe" 15 kubanische Diplomaten des Landes verwiesen. Das teilte Außenminister Rex Tillerson in Washington mit. Damit ziehe die US-Regierung ... mehr

Konflikt mit Nordkorea: Donald Trump stellt sich gegen Außenminister Tillerson

US-Präsident Donald Trump hat sich im Konflikt um Nordkoreas Atomprogramm offen gegen seinen Außenminister Rex Tillerson gestellt. Auf Twitter kritisierte er die Bereitschaft des US-Chefdiplomaten, das Gespräch mit Pjöngjang zu suchen. Das sei eine Zeitverschwendung ... mehr

Nordkorea-Konflikt: Sigmar Gabriel zollt USA Anerkennung

Angesichts des seit Monaten schwelenden Atomkonflikts mit Nordkorea hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel den Vereinigten Staaten für ihr Gesprächsangebot an Pjöngjang Anerkennung gezollt. "Das ist genau die richtige Richtung und ein großer und mutiger Schritt ... mehr

Nordkorea-Konflikt: USA suchen direkte Gespräche mit Pjöngjang

Die USA stehen nach den Worten ihres Außenministers Rex Tillerson in Kontakt mit Nordkorea, um die Möglichkeit von Verhandlungen über dessen Atom- und Raketenprogramm auszuloten. Die USA fragten, ob Nordkorea zu Gesprächen bereit sei, sagte Tillerson am Samstag ... mehr

Kuba: Nach mysteriösen Erkrankungen reduzieren USA Botschaftspersonal

Wegen möglicher Schall-Attacken gegen ihre Botschaftsmitarbeiter in Kuba ziehen die USA mehr als die Hälfte ihres Personals aus der Vertretung ab. Die dortige Ausstellung von Visa werde für unbefristete Zeit eingestellt.  Bis die kubanische Regierung "die Sicherheit ... mehr

Flüchtlingskrise in Bangladesch: Deutschland zahlt Millionen für Rohingya

Die Bundesregierung stellt weitere fünf Millionen Euro bereit, um als Teil der internationalen Hilfsgemeinschaft das Migrationsdrama  zwischen  Myanmar und Bangladesch zu bewältigen. Dort harren rund eine halbe Million Menschen der  muslimischen  Minderheit  Rohingya ... mehr

Kuba: Mysteriöse "Akustik-Attacken" auf US-Diplomaten

Mitarbeiter der US-Botschaft in Havanna berichten von "Akustik-Attacken". Laut US-Regierung gehe es um "ernste Vorfälle". Sogar die Schließung der Botschaft werde erwogen. Wegen mysteriöser "Akustik-Attacken" gegen ihre Botschaft in der kubanischen Hauptstadt Havanna ... mehr

"Wir möchten hilfreich sein": Trump-Regierung ist Klimaschutz doch nicht egal

Medienwirksam hatte Donald Trump den Ausstieg seines Landes aus dem Pariser Klimaschutzabkommen im Juni verkündet. Jetzt relativiert das Weiße Haus die Absage an den Klimaschutz. "Wir möchten produktiv sein, wir möchten hilfreich sein", sagte ... mehr

Nordkorea verurteilt UN-Sanktionen: "Sie werden für ihre bösen Absichten bezahlen"

Der UN-Sicherheitsrat hat sich auf neue Sanktionen gegen Nordkorea geeinigt. Pjöngjang reagiert mit Drohungen gegen den angeblichen Drahtzieher. Nordkorea hat den Beschluss neuer UN-Sanktionen gegen mehrere seiner Wirtschaftszweige verurteilt. Pjöngjang werde ... mehr

USA: Wohin steuert die Militärmacht unter Trump?

Donald Trump hat ein Faible fürs Militär. Seinen Generälen lässt er deswegen immer mehr Freiheiten – auch weil der US-Präsident gerne den starken Mann gibt. Als der Krieg begann, war er sechs Jahre alt. 16 Jahre später ging Jonathon Hunter selbst als Soldat ... mehr

Rex Tillerson distanziert sich von Trump

In einem Interview im US-Fernsehsender Fox News wich US-Außenminister Rex Tillerson mehrfach der Frage aus, wie er zu der vielfach kritisierten Reaktion des Präsidenten auf die Ereignisse in Charlottesville stehe. Auf die Frage nach seiner Einschätzung von Trumps ... mehr

Nordkorea-Konflikt: Donald Trump, der Provokateur des Friedens

Zum Ende der Woche hat sich Donald Trump gleich mehrfach zum Thema Nordkorea geäußert. Der US-Präsident bleibt verbal auf hartem Kurs, nimmt aber erstmals auch das Wort von einer friedlichen Lösung in den Mund. US-Präsident Donald Trump befindet sich derzeit eigentlich ... mehr

Nordkorea: Stille US-Diplomatie durch den "New Yorker Kanal"

Stehen die USA und Nordkorea am Rande eines militärischen Konflikts? Die martialische Sprache schürt derartige Befürchtungen. Was bisher kaum jemand wusste: Zwischen den Ländern gibt es diplomatische Kontakte hinter den Kulissen. Seit Monaten besteht zwischen Washington ... mehr

Sigmar Gabriel fürchtet Atomkrieg um Nordkorea

Außenminister Gabriel befürchtet, dass die lautstarken Drohungen von US-Präsident Trump gegen Nordkorea zu einem Atomkrieg führen könnten. Er habe Angst, "dass wir ähnlich wie im Ersten Weltkrieg schlafwandlerisch in einen Krieg hineinmarschieren", sagte ... mehr

Trump prahlt im Nordkorea-Konflikt mit US-Atomwaffen-Arsenal

Laute und leisere Töne der US-Regierung im Nordkorea-Konflikt: Donald Trump fährt einen knallharten Konfrontationskurs gegenüber dem Regime in Pjöngjang. Auf Twitter legte der US-Präsident jetzt nach. Die Strategie seines Außenministers dagegen sieht mal wieder anders ... mehr

Spannungen mit Nordkorea: Rex Tillerson versucht zu beruhigen

US-Außenminister Rex Tillerson hat angesichts der wachsenden Spannungen mit Nordkorea versichert, dass ein Regierungswechsel in Pjöngjang nicht Ziel der USA sei. "Uns geht es nicht um einen Zusammenbruch des Regimes. Uns geht es nicht um eine beschleunigte ... mehr

USA: Donald Trumps Ex-General soll im Weißen Haus aufräumen

Nur zehn Tage nach seiner Ernennung hat US-Präsident Donald Trumps seinen Kommunikationschef Anthony Scaramucci gefeuert. In dieser Zeit sorgte er für Schlagzeilen sehr eigener Art. Nun ist er weg. Kommt das Personalkarussell nun zum Stillstand ... mehr

Warnung an Pjöngjang: Donald Trumps Bomber fliegen über Korea

Die USA haben mit Südkorea ein gemeinsames Militärmanöver als Warnung an Nordkorea abgehalten. Nach Angaben der US-Armee feuerten die Streitkräfte am Samstagmorgen Kurzstreckenraketen vor der Ostküste Südkoreas ins Meer. Bei einer ... mehr

Treffen von Trump und Putin sorgt für nächsten Skandal

Der "besondere Draht" des US-Präsidenten nach Moskau steht nicht nur bei Gegnern in der Kritik. Auch im Weißen Haus selbst regt sich offenbar Unmut. Hinter den Kulissen sind nach dem zunächst geheim gehaltenen Treffen mit Putin nicht wenige gar "sprachlos ... mehr

Donald Trump: Bilanz nach sechs Monaten Amtszeit

Ein halbes Jahr ist Donald Trump nun im Amt. Wie eine dunkle Wolke schwebt die Russland-Affäre über seiner Präsidentschaft. Alle Versuche, die verhasste Gesundheitsreform des Vorgängers abzuschaffen, scheiterten. Und sonst? Eine Bilanz. Vielleicht ... mehr

Gespräch mit Wladimir Putin: Donald Trump fand das Treffen "fantastisch"

Das Treffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin am Rande des G20-Gipfels war mit Spannung erwartet worden. Beide Seiten gingen aufeinander zu, allerdings unterscheiden sich die Interpretationen deutlich. Trump hat die lange Begegnung mit dem russischen ... mehr

Katar: Kontrahenten drohen mit neuen Sanktionen gegen Doha

Im Konflikt um das Emirat Katar zeichnet sich eine weitere Eskalation ab. Saudi-Arabien und drei andere arabische Länder wollen neue Sanktionen gegen den Golf-Staat verhängen, sollte Katar die Forderungen seiner Kontrahenten nicht erfüllen. In einer gemeinsamen ... mehr

USA: Außenminister Tillerson im Fokus von Ermittlungen

"Wayne Tracker" kann nicht gezwungen werden, unter Eid auszusagen. Er existiert nicht. Aber der Mann, der "Tracker" als Pseudonym benutzte, US-Außenminister Rex Tillerson, kann vernommen werden - und viele erwarten, dass es auch so kommt. Rex Tillerson ... mehr

USA wollen Nordkorea "zur Rechenschaft ziehen"

Die USA haben einen Tag nach Nordkoreas Test einer ballistischen Interkontinentalrakete "härtere Maßnahmen" gegen Pjöngjang angekündigt. Als Warnung an Machthaber Kim Jong Un hielten das amerikanische und südkoreanische Militär zudem eine gemeinsame ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018